Auf einmal soll Schluss sein?

23 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

  • Dein Alter: 20
  • Ihr: 19
  • Dauer der Beziehung: 2 Jahre 
  • Art der Beziehung: Monogam
  • Probleme, um die es sich handelt: Sie hat Schluss gemacht.
  • Fragen an die Community: Soll ich sie vergessen ? 

Hallo Community, 

Und zwar hat meine Freundin am Sonntag (mal wieder) Schluss gemacht. Wir waren feiern, ich war betrunken sie war nicht mal angetrunken. Und das hat ihr nicht gepasst. Sonntag bin ich dann zu ihr gefahren und hat mich eiskalt abblitzen lassen, habe sie gefragt ob wir reden können sie hat es verneint..das habe ich hingenommen. Wo ich dann aber los fuhr kam eine Nachricht das sie jetzt doch reden will. Bin zurück und habe mit ihr geredet da meinte sie auf einmal sie hat keine nicht mehr so viele Gefühle für mich und wenn wir uns sehen, ist das nichts mehr besonderes. Ich nahm das alles hin und in weg gefahren. Dachte sie bekommt sich wieder ein jetzt sind aber schon vier Tage verstrichen und hab kein Wort von ihr gehört. Ich hab mich seit dem auch nicht mehr gemeldet bei ihr. Ich hab mach das gerade zum vierten Mal durch mit ihr, sie macht einfach Schluss immer mit denn gleichen Begründungen, die letzten Male bin ich ihr jedes Mal hinterher gelaufen und hab das wieder gerade gebogen. Und jetzt nach elf Monaten wieder der gleiche scheiß. Jetzt meine Frage soll ich sie vergessen oder mich bei ihr melden..oder warten bis sie sich bei mir meldet. ? Eigentlich will ich sie nicht gehen lassen. 

Schon mal vielen Dank für eure Ratschläge. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Musch,

nach dem vierten Mal, wo sie dieses Schlussmach-Drama mit Dir veranstaltet, muss es echt mal gut sein, ehrlich. Bleib bitte konsequent, verarbeite (nicht vergiss) die Beziehung und sei voll der Vorfreude auf einige gute Frauen, die Du bald wieder in deinem Leben haben wirst.

 

Alles Gute!

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willst du wirklich jemanden, der dich nicht will?

Bist du es dir nicht selbst wert einen Partner zu haben, der dich aus ganzem Herzen liebt und nicht daran zweifelt, ob er dich möchte?

Hast du das nicht verdient?

Mit dieser Frau wirst du das niemals bekommen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
     Am 29.7.2011 um 16:06 schrieb PaoloPinkel: 

Für die Zukunft: Sobald ihr Gelaber, ich bin mir nicht sicher/ Brauche Zeit/ Mein Ex/ etc. losgeht SOFORT sämtlichen Invest stoppen und Dich rar machen.

Konsequenz ist Schulter zucken, abnicken, ein zwei locker luftige Kommentare á la Klar, kein Problem/ Versteh ich/

Probierts am besten nochmal/ Hat Spaß gemacht mit Dir/ etc. und sofortiger Freezeout und Degradierung zum Fuckbuddy.

Immer! Aber wirklich immer! Ob nach einem Date, einem Jahr monogamer Beziehung oder im Nachgang zur romantischen Verlobung an der Costa Amalfi.

Ist keine Ansichtssache, oder ne Meinung, oder sonstwas - es gibt hierzu einfach keine Alternative. Also in meiner Welt.

 

Sehr gutes Zitat von PP.

Schreib dir das mal hinter die Ohren.

Wie oft soll sie noch Schluss machen ? 5,6,7 mal bis dus kapierst? 

Zweite Chance hat jeder verdient... Danach is aber auch Feierabend.

Eure Dynamik is dermaßen im Arsch.

Du bist nichts weiter als ihr kleiner Dackel... oder kapierst du das nicht?

Werd ma wach dude!

 

Alles Gute

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also soll ich es nach lassen..? Nicht mehr hinter her rennen und alles retten.. 

Mich Beschäftigen immer noch drei Fragen.!  Wieso tun sowas Frauen, einfach Schluss zu machen nur weil was kleines vorgefallen ist ? 

Und was denkt ihr wird Sie sich irgendwann wieder bei mir melden und wie sollte ich dann da vorgehen ? 

Und wie sollte ich jetzt darauf reagieren, was sie verzapft hat.? Gemeldet habe ich mich seit Sonntag nicht mehr, sie sich auch nicht 

bearbeitet von musch13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das machen nicht nur Frauen, auch Männer. Kontaktsperre kannst du setzen. Dann kann sie sich nicht bei dir melden und du nicht bei ihr. Jeder geht seiner Wege und gut ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb musch13:

Also soll ich es nach lassen..? Nicht mehr hinter her rennen und alles retten.. 

Mich Beschäftigen immer noch drei Fragen.!  Wieso tun sowas Frauen, einfach Schluss zu machen nur weil was kleines vorgefallen ist ? 

s.o. Machen Männer auch. Gibt Drama und intensive Gefühle. Brauchen manche Menschen um sich lebendig zu fühlen. Und ein Ex-Partner der bettelt, der ist manchmal gar nicht schlecht fürs Ego.

vor 10 Minuten schrieb musch13:

Und was denkt ihr wird Sie sich irgendwann wieder bei mir melden und wie sollte ich dann da vorgehen ? 

Oh, wenn sie merkt, dass du ihr nicht das betteln und die tollen Geffühle dazu gibtst, dann wird sie sie melden. Könnte eklig und unfair werden. Stell dich drauf ein. Kontaktsperre und auf sowas nicht eingehen. Sachlich Dinge klären, die geklärt werden müssen. Alles andere ignorieren.

vor 10 Minuten schrieb musch13:

Und wie sollte ich jetzt darauf reagieren, was sie verzapft hat.? Gemeldet habe ich mich seit Sonntag nicht mehr, sie sich auch nicht 

Gar nicht. Sie hat schluss gemacht. Also bekommt sie Schluss machen. Kontaktsperre. Fertig.

Und du kümmerst dich mal um dich selbst. Persönlichkeitsentwicklung & inner Game Schatztruhe :)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb becar:

Das machen nicht nur Frauen, auch Männer. Kontaktsperre kannst du setzen. Dann kann sie sich nicht bei dir melden und du nicht bei ihr. Jeder geht seiner Wege und gut ist

Aber was ist wenn sie es bereut Schluss gemacht zu haben und das wieder ändern möchte, oder sei es um ein Gespräch bittet. Dann würde ich ihr ja überhaupt keine Möglichkeit geben mich zu kontaktieren..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau das ist die Idee dahinter.

Weil, ist es für DICH eigentlich okay jedesmal wenn sie die Richtung wechselt bei DIR alles umzuwerfen? Wäre es nicht fein wenn DU auch mal entscheidest?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie wertschätzt dich nicht weil du dich selbst nicht wertschätzt! 

Warum willst du eine Frau behalten die so mit dir umspringt? Denk mal genau drüber nach.

Szenario: Sie bereut das sie Schluss gemacht habt. Ihr kommt wieder zusammen. Das läuft ne Zeitlang gut. Dann verhält sie sich irgendwann "komisch" und triggert deine Verlustängste. Darauf folgt das du dich wie der Betaking No. 1 verhälst und sie wieder mit dir Schluss macht. 

Die Platte hat nen Sprung und wiederholt sich immer wieder an dieser Stelle.

Ohne viel Arbeit an dir und an ihr wird das niemals laufen. Wenn du jetzt sagst okay ich änder mich und in 5 Wochen werd ich ihrs zeigen etc.

kannste vergessen! Funktioniert nicht.

Geh mal tief in dich und reflektiere das.

Alles Gute :)

bearbeitet von Fochtel
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher war ich eine gefühlte Ewigkeit nur stummer Mitleser, hier möchte ich mich jetzt auch mal zu Wort melden, weil ich ähnliches durch habe.

Hör auf all die Ratschlläge hier und lass es sein. Du hast einen Menschen in deinem Leben verdient, der weiß was er an dir hat.

Die Spielchen deiner - ab jetzt hoffentlich - Ex ziehen dich nur runter und bringen weder dich, noch Sie auf Dauer nach vorne. Wenn du dir das weiter gefallen lässt wird es irgendwann trotzdem eskalieren und vorbei sein und dann fällst du viel tiefer als wenn du jetzt schon aufwachst und siehst was sie mit dir anstellt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...und dann denk mal drüber nach, was Du von dem halten kannst, was sie von sich gibt.

Sie weiß nicht mehr, ob sie was für Dich empfindet, macht Schluss.
Und nur weil Du ihr nachrennst, empfindet sie vorher wieder was für Dich?
Bullshit! Ihr habt beide scheinbar keine Alternativen.

Andererseits solltest Du durchaus auch mal über Dich nachdenken.
Wieso nimmt sie Dich für selbstverständlich? Wieso ist das dann nichts Besonderes mehr?
Klammerst Du? Seht ihr euch zu oft?
2 Jahre in diesem jungen Alter sind ne Menge Zeit.
Vielleicht hat sie nur einfach Angst was zu verpassen, schaut sich um. Findet scheinbar nix und nimmt Dich dann zurück?

Ich würde jedenfalls das machen, was Dir alle anderen auch schon geraten haben.
Mach Dich von ihr frei, schau Dich auch mal um. So ein hin und her braucht kein Mensch.
Und andere Mütter haben auch schöne Töchter.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und ja Frauen tun sowas.

Ich hatte nen Ex-Back der hielt knapp ein Jahr. 

Grund der Trennung: Sie kann sich keine gemeinsame Zukunft vorstellen.

Grund der 2. Trennung: Sie will nach ihrem Studium in eine WG in einer großen Stadt ziehen und dort sich nach Arbeitsplätzen umsehen. Hat sie mir nach 3 Jahren Beziehung vor den Latz geknallt. 

 

Unterschied? Beim 1x hat sie Schluss gemacht und beim 2x hab ich Schluss gemacht weil das für mich keine Art ist mit seinem Partner umzugehen.

Wäre ich immernoch Innerlich auf dem Stand vor einem Jahr hätte ich genauso reagiert wie du. Nun hab ich mich aber weiterentwickelt und mein Inner Game aufpoliert. 

Weil für solche Menschen habe ich keine Verwendung in meinem Leben.

Hoffe das ich dir ein wenig die Augen öffnen konnte. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank Leute, ihr seit mir gerade eine Echt große Hilfe und habt mir echt schön weiter geholfen..hätte ich man mal gleich Montag mein Problem geschildert hier. 

Also einige schreiben ich soll an mich selber arbeiten..wo soll ich da anfangen. Ich bin ehrlich gesagt in den zwei Jahren ein echtes weichei geworden..

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb darklife:

...und dann denk mal drüber nach, was Du von dem halten kannst, was sie von sich gibt.

Sie weiß nicht mehr, ob sie was für Dich empfindet, macht Schluss.
Und nur weil Du ihr nachrennst, empfindet sie vorher wieder was für Dich?
Bullshit! Ihr habt beide scheinbar keine Alternativen.

Andererseits solltest Du durchaus auch mal über Dich nachdenken.
Wieso nimmt sie Dich für selbstverständlich? Wieso ist das dann nichts Besonderes mehr?
Klammerst Du? Seht ihr euch zu oft?
2 Jahre in diesem jungen Alter sind ne Menge Zeit.
Vielleicht hat sie nur einfach Angst was zu verpassen, schaut sich um. Findet scheinbar nix und nimmt Dich dann zurück?

Ich würde jedenfalls das machen, was Dir alle anderen auch schon geraten haben.
Mach Dich von ihr frei, schau Dich auch mal um. So ein hin und her braucht kein Mensch.
Und andere Mütter haben auch schöne Töchter.

Ja wir haben uns fast jeden Tag gesehen..ich hab ihr auch öfters klar gemacht man sollte sich nicht zu oft sehen weil wir deshalb schon mal Stress hatten..aber ich konnte reden ohne Ende.. 

worüber sollte ich bei mir Nachdenken? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb musch13:

Also einige schreiben ich soll an mich selber arbeiten..wo soll ich da anfangen. Ich bin ehrlich gesagt in den zwei Jahren ein echtes weichei geworden..

Eine deiner Denkaufgaben wird sein zu verstehen, warum du sie gewählt hast und warum du dieses Hin  und Her so lange mitgemacht hat.

Als Ansatzpunkt kannst du dir erstmal die Inner-Game Schatztruhe vornehmen. Außerdem In der Beziehungsschatztruhe den Trennungs-Thread von Viper. Um mal zu sehen, wie "Beziehung aufarbeiten" so aussehen sollte. Und daraus wird dir schon mal ne Menge klar werden. Kommst du dann nicht weiter, kannst du ja jederzeit im Bereich Persönlichkeitsentwicklung einen Thread erstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.11.2016 um 19:51 schrieb musch13:

..aber ich konnte reden ohne Ende.. 

Zu den sehr guten Tipps von der Herzdame dann vielleicht noch das:
Wenn DU der Meinung bist, dass man sich nicht so oft sehen sollte, dann machst Du das auch einfach nicht.
Da musst Du auch gar nicht viel reden. MACH ES.

Natürlich solltest Du auch Dinge für Dich machen, Dinge die Dir Spaß machen.
Sport, ein oder zwei interessante Hobbys, Treffen mit Freunden, auch mal alleine feiern gehen etc.

Eine LTR ist schön als Bereicherung Deines Lebens aber niemals der Lebensmittelpunkt.

bearbeitet von darklife
falscher Nickname in der Beschreibung verwendet
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb musch13:

Wie soll ich eigentlich verfahren bezüglich meiner Sachen, die ich bei ihr noch habe und sie bei mir ? 

So wie ich es auch gemacht hab, alles in einen Karton und los schicken. Die 10€ rentieren sich und sind ne Ansage. Briefe von früher etc eventuell auch mit rein und Ende im Gelände. Is ein erleichterndes Gefühl des Zeug wegzu schicken, glaub mir 😉 v.a. wenn sie dir soviel Eier/Konsequenz nicht zutraut

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternativ der Standard:
Termin ausmachen, hinfahren, ihren Kram mitnehmen, Deinen Kram abholen, fertig.

Sie hat Schluss gemacht, und Du nimmst das an und ziehst nun deinerseits einen richtigen Schlussstrich drunter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach es kurz und schmerzlos.

Und schreib dir hinter die Ohren, je eher du das tust, umso mehr Stress wirst du in deinen 20er meiden: 

Umgebe dich mit Leuten, die dich und dein Wesen schätzen und sich nicht in so Pseudo-Drama-Attitüden von dir abwenden. Renne nicht solchen Menschen hinterher, sondern umgebe dich mit positiven Menschen. Das behält dir soviel Energie und Gedanken für andere Dinge. Hätte ich das mit 20 schon gewusst und die Ressourcen für wesentlichere Dinge gehabt, wäre die Weltherrschaft ein großes Stück näher.

Viel Erfolg. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.11.2016 um 19:26 schrieb musch13:

Also einige schreiben ich soll an mich selber arbeiten..wo soll ich da anfangen.

Hallo @musch13

 

Kauf dir zuallererst dieses Buch und arbeite es mehrmals durch.

Arbeiten deshalb weil viele Praxisübungen drin sind.

Mehrmals deswegen weil da soviel drinsteckt dass du das unmöglich alles mit einem mal mitnehmen kannst.

 -> Die sechs Säulen des Selbstwertgefühls <-

 

Arbeite an deinem Selbstwertgefühl, da sehe ich deine größte Baustelle. Ist aber nicht schlimm, geht vielen so. ausserdem bist du noch jung und hast deine Entwicklung noch vor dir. Ich bin mir absolut sicher dass du deine Entwicklung mit diesem Buch definitif positiv beeinflusst. Gib dir Zeit und versuche alles in dem Buch auch wirklich zu verstehen.  Nicht nur Husch, Husch durchlesen und fertig.

 

Ausserdem gibt es im Internet auch jede Menge Artikel zum Thema Selbstwertgefühl:

https://www.google.de/search?q=selbstwertgefühl+stärken&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gws_rd=cr&ei=KqA5WP_fI8S2swH3jInwBg

 

Viel Erfolg.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.