8x68S

User
  • Inhalte

    87
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     524

Ansehen in der Community

54 Neutral

Über 8x68S

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.141 Profilansichten
  1. Kurze Anmerkung dazu, geht eben schon. Habe während meiner Schul und Abizeit hart gezockt 5std+ pro Tag. Als ich dann zum Bund kam und endlich ausgelastet war (hab davor auch seeeehr viel als Schüler nebenbei gearbeitet) hatte ich kein Interesse mehr an TV und PC. Während des Studiums (das mich nie so 100% interessiert hat) wieder viel Serien gekuckt etc. Jetzt wo ich zu 100% mein Leben lebe das ich möchte, halte ich keine 2 Folgen Netflix aus ohne mich zu langweilen und zu denken dass es reine Zeitverschwendung ist. Ich glaube wenn man mal gelernt hat was einen wirklich glücklich macht etc dann ist so eine Ablenkung wie zocken nur noch ein Bruchteil so interessant 🙂
  2. Ich kann dich zu deiner Entscheidung zu kündigen nur beglückwünschen! Eine der größten Hürden der Deutschen sind dieses extreme Sicherheitsdenken die uns verlangsamen und den klaren Blick nehmen. Jetzt wo du keine „Sicherheit“ mehr hast kannst du viel freier entscheiden und wirst auch gezwungen dich zu entscheiden! Schreib später am pc mehr aber jetzt hast du die volle Bandbreite an Möglichkeiten
  3. 8x68S

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Word.
  4. 8x68S

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Juhuuuu 10000 und 1ster Beitrag nach 400 Seiten Ex Back. Dann werde ich mal kurz meine Weisheit mit euch teilen, dass Problem ist dass man kurz nach einer Trennung den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Ihr macht euch Gedanken was ihr falsch gemacht habt, ob es noch eine Zukunft hat und so weiter. Das Forum hat recht wenn es heißt verschieb den Fokus lieber auf euch / was euch glücklich macht. Ich habe es gemacht, hat vor 3 Jahren oder so mit meiner Ex ein böses Ende genommen und ich hab mir auch am Anfang Hoffnung gemacht. Jetzt bin ich grad mitten in Afrika auf nem Roadtrip von Kapstadt nach Kairo. Letztes Jahr bin ich von München in den Iran gefahren und dazwischen hab ich in Australien gearbeitet. Achja und irgendwo dazwischen war ich nochmal 2 Monate in Südamerika unterwegs. Bin 30 und hab knapp 50 Länder intensiv bereist die meisten davon in den letzten 3 Jahren. Hab meine Leidenschaft gefunden. Und bin trotz guter Zeit mit meiner Ex unfassbar froh dass es sich nicht mit ihr ausgegangen ist.... hat mein Potenzial voll entfaltet und beiden nur Vorteile gebracht sie hat 2 Schwänze mehr Erfahrung ich 50 Länder und ein paar jüngere Damen 😂 gott war ich ein kleiner Bube hahah
  5. Hey, in diesem Thread möchte ich mal ganz kurz meinen geplanten Lebensweg und meine Ziele dokumentieren, welche von vielen Leuten als dezent behindert bezeichnet werden und welche die meisten Menschen niemals machen werden/wollen. Ich bin schon mitten drin und hangel mich so von einem Ast zum Anderen um am Schluss mein (vorläufiges) Ziel zu erreichen: auf einer Bohrinsel zu arbeiten! Falls hier jemand mitliest, der Kontakte zur Öl und Gasindustrie bzw. Bohrinseln hat, gerne bei mir melden 🤗. Wie kommt man auf so eine Idee? Angefangen hat alles damit, dass ich in den Endzügen meines Ingenieur-Studiums und nach etlichen Praktika/Werkstudentenstellen/Studienarbeiten endlich festgestellt hatte, dass mich der klassische Ingenieursberuf eigentlich gar nicht reizt und die meisten einen extrem langweiligen Job haben. Ich habe leider viele Hobbies und Leidenschaften, denen ich auch gerne im Arbeitsleben nachgehen wollte und selbst mit einer 35 Std.-Woche und den üblichen Fahrzeiten von und zur Arbeit plus der Mittagspause etc. wäre ich 8-10 Std. auser Haus. Da bleibt leider nicht mehr viel Zeit für eigene Projekte, Freunde und evtl. Freundin. Ich machte mich also auf die Suche nach einem Industriezweig, welcher gut bezahlt und gleichzeitig viel Freizeit bietet. Und siehe da, die Öl- und Gasbranche bietet beides, indem man für mehrere Wochen 12 Std. am Tag ununterbrochen an extremen Orten arbeitet und dafür sozusagen als Ausgleich mehrere Wochen bezahlten Urlaub hat (meist im Verhältnis 2:4 oder 3:5). Was für Vorteile ergeben sich? Zu den Vorteilen gehören für mich persönlich ein sextrem spannendes und herausforderndes Arbeitsumfeld in Kombination mit überdurchschnittlicher Vergütung und langen Freizeitperioden. Ich denke diese Art der Arbeit ist nicht für jeden geeignet, aber wenn man der Typ dafür ist, sich viel Freizeit selbständig einzuteilen (Reisen, Projekte, Aufbau eines eigenen Bussiness) und keine Probleme damit hat 2 oder 3 Wochen ununterbrochen zu arbeiten und seine Familie/ Freunde nicht zu sehen kann es extreme Vorteile haben. Was für Jobs will ich machen? Da bin ich mir noch nicht ganz so sicher, immerhin hilft mir der Ingenieurstitel hier wohl schon ein bisschen. Ich habe meine Spezialisierungen in Verbrennungsmotoren (die Generatoren auf jeder Bohrinsel sind Dieselmotoren) und Arbeitssicherheit gemacht, beides Bereiche die meiner Meinung nach sehr angenehm wären. Allerdings gibt es auf einer Bohrinsel natürlich noch andere Jobs, von Putzkräften über Köche, verdient jeder im Schnitt mehr als an Land. Was habe ich bisher dafür gemacht? Da es so gut wie unmöglich ist ohne Kontakte bzw Erfahrungen in der Öl- und Gasindustrie Fuß zu fassen geschweige denn auf eine Plattform zu kommen, bin ich nach Beendigung des Studiums erst einmal nach Australien, weil man das WHV so einfach bekommt und ich vom hörensagen wusste, dass es Arbeitsplätze in den Goldminen gibt. Ich habe dann als Bohrhelfer im Outback gearbeitet und auch wenn es ein Knochenjob war für mich persönlich festgestellt, dass mir sowohl die Einstellung der Kollegen hart taugt, als auch das Blockweise arbeiten, auch wenn es in diesem Fall eher so war 2 Monate arbeiten, 3 Monate tauchen, reisen, chillen :-) Mein weiterer Plan sieht aktuell wie folgt aus: Nocheinmal für ein Jahr in die australischen Goldfelder und als einfacher Arbeiter Hackeln, dann nach Kanada und dort auf den Ölfeldern arbeiten. Mit diesem Fuß in der Öltür würde ich dann gerne den Sprung auf eine Bohrinsel in der Nordsee schaffen. Parallel bewerbe ich mich immer direkt bei den Betreibern BP, Statoil etc. vielleicht ergibt sich ja schon früher etwas. Ich halte euch auf dem laufenden, Anregungen, Wünsche, Fragen und Kontakte zur Industrie jederzeit gerne Der Golddigger
  6. Es geht mir nicht aus dem Kopf, dass sie (wie zu Anfangs erwähnt) sagte es fühlt sich so an, als wären wir gute Freunde, aber nicht wie eine Beziehung.  vs ich mach nach dem Urlaub Schluss dicker du bist einfach sehenden Auges hart ins Messer gelaufen. Das wird dich einige Monate geilen Lebens kosten. Aber auch Erfahrungen bringen
  7. Find ich gut was du dir überlegt hast und kann dich mit dem Urlaub auch verstehen, man will ja auch son bisschen nen Benchmark setzen für wie geil die Beziehung doch war. Es wird aber und dessen kannst du dir sicher sein 1000 mal schwerer Schlusszumachen und ich bin mir sehr sicher, dass du es nach einem guten Urlaub nicht durchziehst. Selber schon mehrmals erlebt, genau wie du, Mädel tut einem nicht gut vertrauen weg etc. wenn sie nach dem Urlaub wieder verliebt ist wie am ersten Tag und dir hoch und heilig verspricht dass alles anders wird und dass sie ihre Fehler ja einsieht usw wirst du es um Monate herauszögern bis sie Schluss macht und dann bist du und dein Ego erst mal für die nächsten Monate schachmatt 😉 aber die Erfahung muss wohl jeder selber machen, such dir gleich mal nen Guten Kumpel und ein Hobby oder ne Leidenschaft...
  8. 😁 Was wäre eigentlich, wenn ichsie jetzt kontaktiere und auf Ihre Frage ob bei mir alles okay is, in etwa sowas schreibe: "Das ganze hat mich emotional sehr getroffen, aber ich muss mit mir selbst wieder ins reine kommen. Ich hab dir ja selbst gesagt das ich mein eigenes Verhalten nicht akzeptieren kann,so neben der Spur stand ich. Mit ein wenig Abstand würde ich mich gerne noch mal mit dir zusammensetzen. PS: Das Geld hab ich dir in den Briefkastengeworfen" P.P.S: das ist doch genau das was 20 jährige machen würden. Warum hast du also was gegen eine Kontaktsperre? 🤔
  9. 8x68S

    Drama in Fern(Beziehung)

    Yo, keina nimmt sich hier wichtiger als den pope. Und stimmt schon, dass man das life nicht so serious nehmen soll, kommt ja eh keiner lebend hier raus - des wär doch mal n Ziel für ne Self-improvement challenge 🤔 Die Sache is ja nur, wenn man eh der krasse Star-Fucker is (gute Frage ob ich des eigtl außer bei Scarlett Johanssen sein will) warum man dann in ein Forum kommt, mit problems die halt 16-jährige haben und nicht selbst ein solver is. Sollte man nach all den Jahren wo man der übelste Rum-Ficker war eigentlich selber gelernt haben - is ja auch ungefähr die erste Regel hier: nimm sie nicht ernst... ein KPI muss ich dir recht geben, es heißt sehr schnell, meld dich nie wieder, next, etc... aber für ein entspanntes Leben is es manchmal einfach nicer wenn man ungeeignete Gurls einfach out-sorted anstatt sich mit ihnen zu fighten, dissen und abzufucken ☝️
  10. Nicht Daten. Erst mal mit Kumpels was machen, trainieren gehen, nen Plan aufstellen wie es weiter geht. Den Urlaub mit den Kumpels genießen und wenn es in 4 Wochen besser geht also du weniger an Sie denkst kannst ans Daten denken. Davor wird dich jede Dame doch nur enttäuschen. Außerdem gehe ich jetzt mal von Tinderdates aus und die sind einfach nur erbärmlich 🤭
  11. Les doch mal bitte genau. Da steht es ist NICHT zum rumknutschen gekommen (zumindest offiziell nicht) sonst wäre die Sache ja auch klarer...
  12. Im übrigen eine sehr wichtige Aussage, die dir vielleicht weiter helfen kann. Ich habe einen Kumpel, ähnlich wie du 1,90 groß, gut gebaut, achtet sehr auf sein Äußeres und wenn du seine Instagram Bilder sehen würdest -> sehr nah am Model Aussehen dran und ich denke n Haufen Mädels würden sich ihn wünschen, wenn sie ihn aufm Foto sehen. Konnte es nicht fassen, dass seine Freundin ihm fremd gegangen ist... mit nem Typen der "viel kleiner is, wiegt nicht mal die hälfte von mir, voll der Lauch...etc pp." Innergame komplett am Arsch. Sucht sich seine Freundinnen jetzt auch immer danach aus, dass sie möglichst wenig sexuelle Erfahrungen haben (keine 3 oder mehr Schwänze) und dass sie noch formbar sind, vom Willen her und so. Der Witz ist, auch wenn du objektiv ein Model bist und dir jeden Tag einredest, dass du ja nen 40er Bizeps hast und 1,85 groß bist, wenn du es tief in dir drin spürst und es nicht selber glaubst, kann dir jeder 1,70 Moppel mit gutem IG den Rang ablaufen (nicht nur bei Frauen, generell im Leben). Würde also mal daran arbeiten und zusehen, dass du Dinge machst die dich glücklich machen (Studium nervt ja oft genug einfach nur) zum Ausgleich. Bei meinem Kumpel war ein ganz großer Faktor übrigens der Vater in der Kindheit, der ihn nie herausgefordert hat und gelobt hat, sondern immer sehr gleichgültig mit ihm umgegangen ist. Zum Thema Orbiter muss man auch ganz klar sagen, oft sind es die Mädels die auch haufenweise Instagram, Snapchat und was weiß ich alles exzessiv verwenden oftmals viele Orbiter brauchen. Ich denke das muss man einfach akzeptieren und die Grenzen (z.B. nacktfotos schicken = schluss machen) kommunizieren. Also alles eher so ne screening Sache + Bauchgefühl. Gegenbeispiel: meine absolute Traumfrau 11/10 steht "generell" auf mich, hat aber zur Zeit einen Freund. Wir gehen so einmal im Jahr in die Berge und sehen uns auf Geburtstagen und so. Wir schreiben ab und zu, aber es hält sich immer im Rahmen, es kommen nie sexuelle Andeutungen von ihr etc. pp. Und die hat auch massig männliche Freunde, weiß aber einfach wo ihre Grenzen sind Deswegen auch wieder meine 11/10 und zukünftige Frau :-P Submarino mal ganz kurz offtopic: ich schätze deine Beiträge generell sehr, stabiles IG und oft gute Ansätze. Was mich aber wahnsinnig macht, warum IMMER diese behinderten englischen Sätze zwischen drin? Hat es einen Grund? Oder einfach dein Schreibstil? Ich frage mich nur bei jedem Beitrag dasselbe, tut das jetzt not, dass da so ein halber englischer Satz drin ist :-P Würd mich persönlich nur mal interessieren.
  13. Moin, hatte damals ein ähnliches Problem. Wie wäre es mit einer Auszeit zum Beispiel in Australien? Ich arbeite zur Zeit in einer Goldmine und es ist mal was anderes. Elektriker suchen die hier immer und du hast mal ein Jahr sende Pause wo du überlegen kannst wo es hin gehen soll
  14. 1) absolutes Vertrauen und gleicher Humor, garantiert eine Zeit mit viel Zärtlichkeit, verliebte Blicke 😍 und viel Gelächter. gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit abseits von Netflix also wandern, Urlaube, Picknick, tanzen gehen. Sport und damit ein attraktiver Körper auf beiden Seiten. Beide Partner müssen glücklich mit ihrem Leben sein und auch unabhängig vom Partner ein eigenes Leben wahrnehmen können. 2) das oft emotionale auf und ab von manchen Mädels. Billige Konkurrenz, fahren oft die jungen Mädels oder LSE Damen. Damen die mit dem Sport aufhören. Langweilige Partner die zur Couch Potatoe Mutieren 3) die Freundin 😁 in der letzten: die Fähigkeit meiner Partnerin auch in schwachen Momenten zu mir zu stehen und sich in diesen Momenten nicht anderweitig umzusehen. 4)Beide Partner langweilig. Beide nur vor dem Handy. Beide dick. Beide einfallslos, keinen drive im Leben. Manipulativ-vorwurfsvolles Gelaber von vielen Damen. Insgesamt treffe ich trotz vielem Reisen etc nicht viele Pärchen wo ich denke alter Schwede die is heiß und so ne krass coole Braut, auf die meisten Beziehungen bin ich nicht neidisch 😘
  15. Emotionales Loch in 3...2...1... Meiner (!) Meinung nach is so ein Urlaub nicht das Intelligenteste was man machen kann. Für einige funktioniert es, was ich aber in den meisten Fällen beobachte wenn Leute direkt nach einer Beziehung so nen Saufurlaub machen is folgendes: a) du schaffst es eine aufzureißen, stürzt aber im Moment des Kommens oder am nächsten Morgen in ein Loch weil du sie mit der Ex vergleichst und dir sagst, fuck was mach ich hier, ich will die Alte zurück. b) du schaffst es aufgrund des Drucks jetzt eine klar machen zu müssen nicht bei einer zu landen, was dich wieder in ein Loch fallen lässt und die Ex als doch so perfekt da stehen lässt... inklusive anschließender WA Nachricht im suff "ich werde dich immer lieben mimimimi"... Was du machst is deine Sache, aber ich will dich davor warnen, dich durch übermäßige Party und Sauferei pseudoglücklich/unglücklicher zu machen als du es jetzt bist, hab ich bei so vielen schon gesehen... Stattdessen würde ich eher ne Städtereise empfehlen und versuchen mit Leuten ausm Hostel nen schönen Tag zu verbringen evtl bist du dann sogar ganz schnell wieder verknallt in so ne süße blonde Maus beim Frühstück, so wie es mir vor zwei Tagen erst passiert is 😍 LG und viel Glück bei der richtigen Entscheidung. PS: wie geil ist denn die Affentheorie bitte 🙈