Sie ist in einer Beziehung will aber Schluss machen :/

26 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

  1. Ich 23
  2. Sie 21
  3. Richtige Dates wohl erst 1(wenn man unzählige Spaziergänge in der Mittagspause nicht miteinberechnet)
  4. Sexuelle Berührungen
  5. Beschreibung des Problems:

da ich hier früher schon auf einige interessante Gedankengänge bzgl. Frauen gestossen bin, will ich jetzt mal meine Situation schildern.

Ich habe letztes Jahr im September meine Ausbildung begonnen und in meinem Unternehmen eine schöne junge Frau kennengelernt. Das ging alles bei einer Unternehmensfeier los. Eine Woche später habe ich ihre Nummer über Skype bekommen. Wir haben viel miteinander geschrieben und sind seitdem auch sehr oft in der Mittagspause spazieren gewesen. (Mir war von Anfang an klar, dass da was zwischen uns gefunkt hatte...). Irgendwann hat sie mir beiläufig erzählt, als es darum ging, dass sie für zwei Wochen in die Türkei fliegt, dass sie einen Freund hat. Habe mir dann nichts weiter gedacht und sie einfach weiter getroffen. Rumgemacht haben wir dann auch. Das ganze ging soweit, dass sie gesagt hat, sie würde nur noch den Urlaub wollen(bei dem ihr Freund mitging...) um danach mit ihm schluss zu machen. Fand ich irgendwie scheiße. Habe dann aber nichts weiter dazu gesagt. Nachdem die zwei Wochen vorbei waren, haben wir uns in der Mittagspause getroffen und sie wollte mir ihre Entscheidung mitteilen. Die war dann nicht so erfreulich, da sie sich nicht entscheiden konnte und deshalb bei ihrem Freund blieb.

Dann war für ca 1-2 Wochen fast Funkstille. Irgendwann sind wir dann wieder ins Gespräch gekommen wo es hieß, sie habe nur so gehandelt um es mir leichter zu machen(blablaba...) aber eigentlich habe sie sich überhaupt nicht entschieden. Bis Weihnachten war es dann noch ein ziemliches Hin und Her. Wir haben uns getroffen, geküsst, rumgemacht(Habe mir einfach nichts weiter gedacht, ob es funktionieren könnte oder nicht). Aber sie machte einfach nicht Schluss, obwohl sie mir immer sagte, dass sie mit mir zusammen sein will usw... Sie schreibt mir auch ständig(heute immernoch) dass sie mich vermisst und ob ich sie auch vermisse. Habe ab Weihnachten dann angefangen sie zu ignorieren, auch über whatsapp. Auch über Neujahr weiterhin ignoriert. Dann kamen nachrichten wie sehr ich ihr fehle und dass das alles so kompliziert ist und blabla... Hab darauf nichts geantwortet, weil es mir einfach zu blöd war und ich auch nicht länger meine Kraft dafür vergeuden wollte. So wie es halt passiert, habe ich jemand neues kennengelernt, irgendwann dann auch mal ein Bild in whatsapp hochgeladen und dann habe ich nach dem urlaub von meinem Kollegen erfahren wie krass sie anscheinend ausgetickt ist weil ich wohl jemand anderes kennengelernt habe.

Ich habe mich dann vor ca. 3 Wochen mit ihr in der Mittagspause getroffen um ihr eigentllich zu sagen, dasss es endgültig vorbei ist. Sie hat mir nur gesagt, dass sie mich immer mehr vermisst hat, sie es aber einfach nicht schaffen würde Schluss zu machen. An dem gleichen Tag haben wir uns dann nochmal an einem ruhigen Ort getroffen... Keine Ahnung mehr was ich gemacht habe aber wir haben direkt ziemlich hart rumgemacht(auch intim usw. zumindest ich bei ihr)). Sie ist dann nach kurzem fast durchgedreht weil sie wohl ein schlechtes Gewissen gehabt habe. Wir haben uns dann verabschiedet.

Seit dem haben wir uns öfters in der Pause getroffen(wieder das übliche rummachen), bis es dann wieder gekracht hat warum ich ihr nie etwas von der anderen erzählt habe. Sie wollte dann auch endlos das über whatsapp ausdiskutieren. Laut ihr wäre es ja auch was ganz anderes als bei ihr und ihrem Freund.

Ich muss noch dazu sagen, dass wir uns bis jetzt nur einmal ausserhalb der Arbeit getroffen haben, weil sie immer pünktlich zu hause sein muss wegen ihrem Freund(wohl sehr eifersüchtig), damit der nichts mitbekommt. Er weiß aber , dass etwas mit einem Arbeitskollegen lief.

Das ist so grob alles was bis heute passiert ist. Ich glaube sie ist psyschich ziemlich durch und ich bin mir auch nicht sicher ob das noch was werden soll. Ich will irgendwo schon mit ihr zusammen sein aber... sie tut leider gar nichts was ihre Beziehung angeht. Mich persönlich hat diese ganze Geschichte mental ziemlich kaputt gemacht.

6. Was haltet ihr von der Situation? Wie sollte ich vorgehen? Besteht eine Möglichkeit zum Sex.

 

 

Viele Grüße

The Dude73

bearbeitet von TheDude73

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlich Willkommen im Forum @TheDude73,

damit wir dir helfen können trage oben bitte folgende Formatierung nach:

Zitat

(3) Der Inhalt des Topics MUSS folgender Formatierung entsprechen:

1. Mein Alter
2. Alter der Frau
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?")
5. Beschreibung des Problems
6. Frage/n

Welche Etappen gibt es?

- Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.)
- Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.)
- Küssen
- Sexuelle Berührungen (Arm auf dem Po, Busen, unter der Bluse oder Hosen u.s.w.)
- Sex

Beispiel: siehe HIER!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein leichtes Schmunzeln konnte ich mir am Ende des Durchlesens nicht verkneifen. 

Auf mich macht es den Eindruck als ob ihr das Drama gefällt. 

Ich glaube was ihr etwas fehlt ist die Sicherheit, die du ihr geben solltest, wenn sie mit ihrem Freund Schluss macht. Sie muss sich im vornherein wirklich sicher sein, dass es eine gute Entscheidung sein wird, ansonsten dümpelt sie weiter vor sich hin. 

Von dir konnte ich leider kein wirklich klares Statement rauslesen. Bist du dir wirklich sicher, das du dich auf eine Beziehung mit ihr einlassen würdest? Du hattest noch nicht einmal Sex mit ihr. Wie gut kennst du sie überhaupt? Die Tatsache das sie ihren Freund betrügt spricht ja nicht unbedingt für sie. Was hält sie von einer offenen Beziehung mit ihrem Freund? 

Für sie ist die ganze Sache natürlich schwierig, da sie ja mit ihrem Freund zusammen wohnt.



Mal von jeglicher Moral abgesehen wäre es für ihre Entscheidung wohl gut, wenn du mit ihr Sex hast. 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das denke ich auch! Allerdings ist es schwierig mit ihr etwas zu unternehmen um danach dann zum Sex überzugehen. Gerade weil sie eben so viel Rücksicht auf ihren Freund nimmt, damit sie immer punktlich zu hause ist.

Ich wollte auch morgen abend mit ihr noch auf der Arbeit bleiben wenn alle weg sind um Zeit zu verbringen(vielleicht auch was trinken). Aber da kam dann ein paar Tage nachdem wir das Treffen ausgemacht haben direkt wieder der Punkt, dass sie um halb elf eh längst wieder zu hause sein müsste und auch noch Auto fahren muss.

Ich habe ihr auch schon oft genug klar gemacht, dass es mir ernst ist und ich keinen Bock auf Spielchen habe.

Ich fühle mich halt langsam einfach benutzt, damit sie Aufmerksamkeit bekommt und sich gut fühlt. Wer weiß ob sie das bei ihrem Freund überhaupt bekommt.

bearbeitet von TheDude73

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast Dich instinktiv richtig verhalten. Über die ganze Zeit hinweg.

Es war auch richtig, den Kontakt abzubrechen.

Sie benutzt Dich nur, um ihr eigenes langweiliges Leben etwas aufzupäppeln. Von ihrem Partner wird sie sich niemals trennen. 

Dich belastet die Angelegenheit mittlerweile sehr. Warum ist das so? - Weil diese Frau Dich für ihre Zwecke mißbraucht! Das ist psychischer Mißbrauch. Also eine Form von Gewalt.

Jeder, der PickUp einigermaßen verstanden hat, kennt auch die wichtigsten Grundregeln. Eine lautet: Sobald Gewalt ins Spiel kommt, zieht man sich zurück.

Wenn Du diese Regel mißachtest, wirst Du mit dieser Frau noch richtig Ärger bekommen.

Vollständiger Kontaktabbruch!

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessante Geschichte. So etwas ähnliches hatte ich vor fünfeinhalb Jahren auch, nur mit Sex und nicht so regelmäßigen Treffen mit ihr. Ich glaube sie hat damals lange Zeit nicht Schluss mit ihm gemacht, weil sie ihn wirklich mochte und er eigentlich alles richtig gemacht hat. Rational war es völlig unverständlich für die Leute aus ihrem Umfeld, warum sie ihn verlässt... Naja, ich weiß die Antwort: Ich war einfach besser. 😎 

Was ist seit dem passiert?

Wir sind immer noch zusammen und führen seit 5 Jahren eine sehr glückliche (und seit 2 Jahren) offene Beziehung (vor allem weil wir in unterschiedlichen Städten leben und beide junge sind ;) ).

Ich hatte damals die Wahl: Das Spielchen bis zum Ende spielen oder aufgeben. Ich hab mich für das Spielen entschieden, weil ich sie wirklich toll fand. Natürlich hatte ich während dieser Zeit mit anderen Frauen Sex und das hat sie auch sehr eifersüchtig gemacht, sie wusste aber: Sie ist die letzte, die mir in der Situation was vorschreiben kann.

Um ehrlich zu sein fand ich das zu der Zeit ziemlich geil und aufregend. Ein halbes Jahr mit Sex im Auto auf verlassenen Parkplätzen am Waldrand und diesem verbotenen Kribbeln. 

Das Kribbeln ging danach irgendwie nie weg und ich bin froh wie es passiert ist. Ich hatte mich damals im Kopf so stark von ihr gelöst, dass ich von diesem ständigen Reflektieren und Anti-Podestdenken heute noch profitiere. Das hat mich ungemein weiter gebracht für: Mich, mein Leben, meine Beziehung zu Frauen und meine Beziehung zu dieser einen Frau.

 

Du hast alles richtig gemacht bisher. Aber du solltest dich fragen, ob es dir das wirklich alles wert ist und ob du Lust hast, so lange weiter zu spielen (vor allem Eingedenk der Möglichkeit, dass du am Ende der Dumme bist).

Und vielleicht solltest du mal mit ihr schlafen, vielleicht erledigt sich danach alles von selbst. ;)

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will ja auch mit ihr schlafen, allerdings ist es verdammt schwieirig mit ihr ein gescheites Treffen auszumachen, wegen ihrem Freund und dass sie immer pünktlich zu hause sein muss, damit er nichts merkt...

 Ich schwanke gerade zwischen dem Kontaktabbruch und dem Versuch es zum Sex zu bringen. Irgendwelche Tips wie ich es soweit bringen kann?

Könnte ohne Alkohol sowieso etwas schwierig werden, weil sie erst dann wirklich locker wird :/ Habe ich schon erlebt.

bearbeitet von TheDude73

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TheDude73:

Mich persönlich hat diese ganze Geschichte mental ziemlich kaputt gemacht.

 Dann lass sie sausen. Und widme dich der wichtigeren Frage, warum du dich auf was einläßt, was dich kaputt macht.

Genauer gesagt, warum du dich kaputt machst.

 

vor einer Stunde schrieb TheDude73:

6. Was haltet ihr von der Situation?

Wieso zum Henker, erzählen dir eure Kollegen, dass sie austickt, weil du ne Neue hast? Trennst du Berufliches und Privates nicht? Solltest du. Ich mein, wenn du sie in der Mittagspause vernaschen willst, dann mach das. Aber sobald die Pause vorbei ist, muss das Thema gegessen sein. Bis Feierabend.

 

vor einer Stunde schrieb TheDude73:

Besteht eine Möglichkeit zum Sex.

Klar. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass du weiterhin irgendwelche Ausreden hören wirst.

Oder glaubst du echt, dass sich keine Möglichkeit finden würde, wenn ihr beide wolltet?

 

vor einer Stunde schrieb Frank11:

Dich belastet die Angelegenheit mittlerweile sehr. Warum ist das so? - Weil diese Frau Dich für ihre Zwecke mißbraucht! Das ist psychischer Mißbrauch. Also eine Form von Gewalt.

Ne, sie zwingt ihn zu nix. Und Abhängigkeiten gibts auch keine. Er kann sie jederzeit links liegen lassen. Mit Gewalt oder Missbrauch hat das nix zu tun.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Aldous:

Ne, sie zwingt ihn zu nix. Und Abhängigkeiten gibts auch keine. Er kann sie jederzeit links liegen lassen. Mit Gewalt oder Missbrauch hat das nix zu tun.

Sie zwingt ihn sehr wohl!

Sie zwingt ihn, zu reagieren. Sie zwingt ihn, höflich zu sein. Sie täuscht Tatsachen vor.

Und ob es Abhängigkeiten gibt!

Die Story könnte nämlich auch ganz anders ablaufen:

1.Der Freund bekommt Wind von der Sache.

2.Sie streitet alles ab.

3.Sie behauptet stattdessen, der TE würde sie belästigen und stalken.

4.Der Freund übt Druck auf sie aus.

5.Sie zeigt daraufhin den TE wegen sexueller Belästigung am Arbeitsplatz an.

6.Der TE verliert daraufhin sein Beschäftigungs/Ausbildungsverhältnis bei der Firma.

TE! Sei nicht dumm, die Frau wird sich niemaks zu Dir bekennen. Die wird noch 5 Jahre so rumeiern. Sie hatte ausreichend Gelegenheiten, sich zu erklären und ihre Angelegenheiten zu bereinigen.

Sie behauptet, sie fühlt sich zu Dir hingezogen, aber diese Aussage ist im Ernstfall nicht belastbar.

Fahr doch mal abends zu ihr und klingle unangemeldet an ihrer Wohnungstür! (Das sollte ja kein Problem sein, denn immerhin seid Ihr ja Arbeitskollegen und kennt euch gut.)

Du wirst sehen, wie schnell sie dann plötzlich eine Entscheidung treffen kann...

:)

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Frank11:

Sie zwingt ihn, zu reagieren. Sie zwingt ihn, höflich zu sein.

Hm? Wär das nicht unhöflich von ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sollte ich denn am besten vorgehen um das ganze zu beenden?. Morgen ist ja auch noch das Treffen nach der Arbeit geplant. Soll ich den Kontakt einfach direkt und ohne Warnung abbrechen oder ihr sagen dass schluss ist? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Das ist so grob alles was bis heute passiert ist. Ich glaube sie ist psyschich ziemlich durch und ich bin mir auch nicht sicher ob das noch was werden soll. Ich will irgendwo schon mit ihr zusammen sein aber... sie tut leider gar nichts was ihre Beziehung angeht. Mich persönlich hat diese ganze Geschichte mental ziemlich kaputt gemacht.

Ließ dir das bitte noch 10 mal durch und du wirst selbst eine Antwort auf deine Frage finden.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb TheDude73:

Wie sollte ich denn am besten vorgehen um das ganze zu beenden?. Morgen ist ja auch noch das Treffen nach der Arbeit geplant. Soll ich den Kontakt einfach direkt und ohne Warnung abbrechen oder ihr sagen dass schluss ist? 

Sag ihr dass dir das nicht mehr gut tut und du jemand anders kennengelernt hast (falls das noch aktuell ist).

Und egal was sie macht, du wirst keinesfalls mit ihr rummmachen denn sonst geht das ganze Theater von vorne los.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

To Do:

Fuck the company - check 

Stick your dick in crazy - check

Stick your dick in crazy in the company - check 

rollercoaster galore! 

Hatte das ungeheure Glück, dass meine süße Sith-Lady nach unserer Li­ai­son aus dem Unternehmen ausgeschieden ist und ich schon ein paar Jährchen länger dort arbeite.

Sonst hätte ich mir wahrscheinlich n neuen Job suchen müssen, nicht auszumalen, was passiert wäre, wenn wir immer noch beim gleichen AG...Mein Arsch ist im Nachspiel aber auch so richtig übel auf Grundeis gelaufen, emotional, privat und beruflich! 

War es das wert? Hmmmm...Ja! Man lebt ja nur einmal und mit gewissem Abstand, Humor und einer anderen Einstellung betrachtet, hat mich die Erfahrung zwischenmenschlich sehr viel weiter gebracht, allerdings hätte es auch wesentlich schlechter für mich ausgehen können und auf ein Sequel verzichte ich gern, einmal reicht.

Auch wenn ich die Geschichte von xilef sehr interessant finde, ist ein solcher Verlauf wohl eher die Ausnahme. Hängt stark von der Frau ab und als Typ brauchst du Eier und Nerven aus Stahl, sonst wirst du ratzifatzi zum cuckold gemacht.

Nur wenn dich die Sache jetzt schon mental kaputt macht, dann verlass dich lieber auf dein Bauchgefühl TE: Nicht auf ihre Spielchen du dich einlassen darfst, nichts zu gewinnen da ist. 

Sag ihr, z. B. dass du die Sache ihrem Freund gegenüber nicht fair findest und dass du denkst, dass die beiden sicher ein besseres Paar abgeben und ihr beide eh nicht zu einander passen würdet.

Dann lass es ausschleichen, Soft Next sozusagen, aber bloß nicht mehr rummachen, gib ihr den langweiligen Nice Guy, damit sie das Interesse verliert und keine Details mehr über dein Privat-Leben!

Stell dich darauf ein, dass sie ihre Orbiter nicht kampflos ziehen lässt und die Temperatur noch um ein paar °C erhöhen wird. ;)

bearbeitet von Polysix
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich sieht es so aus, als ob sie P&P anwendet und deine Aufmerksamkeit genießt. Du bist der Typ bei dem sie Bestätigung (und Streicheleinheiten) bekommt. Ihren Freund wird sie nicht verlassen, weil sie das gar nicht möchte. Ist ja auch schön so wie es ist: Sie hat nen Freund und gleichzeitig noch einen Typen, der sich ein Bein für sie ausreißt. Warum sollte sie etwas ändern wollen? Würde sie Sex mit dir haben wollen, ginge das auch ohne Probleme. Sie bestimmt, was gemacht wird. Deine Bekanntschaften sind ihr ein Dorn im Auge, weil diese dich für sich beanspruchen könnten. Deshalb schiebt sie Drama und versucht dich zu manipulieren.

vor 16 Stunden schrieb TheDude73:

Wie sollte ich denn am besten vorgehen um das ganze zu beenden?. Morgen ist ja auch noch das Treffen nach der Arbeit geplant. Soll ich den Kontakt einfach direkt und ohne Warnung abbrechen oder ihr sagen dass schluss ist? 

Behandel sie ganz einfach als Frau mit der du freundschaftlich, aber nciht sexuell etwas zu tun haben will. Spricht sie dich drauf an oder kommt dir körperlich zu nah, sagst du einfach, dass du das nicht möchtest. Da wird sie blöd schauen :D Alternativ kannst du auch eine neue Bekanntschaft oder ihren Freund als Grund vorschieben, aber ein "ich möchte das nicht mehr" ist viel mächtiger.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß zwar, dass das hier alle schon geraten haben, aber, ich bin auch dafür es sein zu lassen.

Vielleicht, wenn du das "richtig" anstellen würdest, würde sie mit dir schlafen wollen. Aber das wäre ja dann noch lange nicht das Ende. Wie die anderen hier schon sagten, das würde immer so weiter gehen, wer weiß wie lange. Ich muss auch sagen, dass du das bisher ganz gut gelöst hast und kann dem Vorschlag von XOR2 zu 100% zustimmen. Was dann passiert, weiß jeder hier im Forum:

Du schaltest die Sache ganz runter und sie dreht wieder voll auf. In dem Moment musst du Nerven zeigen und sie links liegen lassen. Mach was mit der Anderen. Investiere in die Menschen Zeit, die dir gut tun. Sollte sie irgendwann an den Punkt kommen, an dem sie die Sache mit ihrem Freund beendet, könntest du das neu angehen, falls du das dann überhaupt noch willst. Sie wohnt mit ihrem Typen zusammen, die Hürde das einfach so zu beenden und einen (wenn auch warmen) Wechsel zu machen, ist sehr hoch.

Been there, done that, not worth it...

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten. Wir haben für heute nach der Arbeit ja ein treffen ausgemacht. Bin dann aber ohne mich zu melden nach hause, da ich keinen bock hatte. Jetzt habe ich eben eine Nachricht bekommen dass sie gleich explodieren wurde wenn ich mich nicht bald melde? 

 

Hört sich doch ganz gut an 😁 was haltet ihr davon? Sollte ich darauf überhaupt reagieren? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stell doch mal den PDM ab.

Soll sie halt explodieren. Steht sie in nem Mantel und sonst nix vor deiner Tür? Nein. Sagt sie, sie steht mit nem Mantel und sonst nix da und da, du sollst sie jetzt mal bitte holen kommen und nehmen? Nein. Warum also irgendwas analysieren?

Ruhig bleiben und auf richtigen Invest von ihr warten. Nichts unternehmen, nichts rechtfertigen, keine dümmlichen Texte auseinandernehmen.

Und wenn es dich doch in den Fingern juckt, antworte höflich und bestimmt, dass du gerade was anderes zu tun hast.

bearbeitet von Cortana
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay. Ich habe sie bis gestern komplett ignoriert. Nun hat sie sich gestern Mittag gemeldet ob wir reden können.

Hab dann halt gesagt okay wenn es sein muss. Es ging in dem Gespräch nur darum, warum ich mich bei ihr nicht mehr gemeldet habe und warum ich nicht unser Treffen nach der Arbeit abgesagt habe.

Hab etwas kalt und emotionslos einfach erklärt, dass ich was anderes zu tun hatte. Bin dann noch auf die gesamt Situtation eingangen und habe ihr noch gesagt, dass ich nicht mehr möchte. Daraufhin hat sie angefangen zu weinen und ist aus dem Raum gerannt.

Nachmittags wollte sie sich dann nochmal kurz treffen, weil sie wohl noch ein paar Fragen hätte. Gut, ich wollte ihr die Möglichkeit geben Fragen zu stellen. Dabei kamen solche Sachen wie "Was ist denn mit allem was wir uns aufgebaut haben???" usw. was ich absolut nicht verstehen konnte was sie damit meint lol. Sie hat mehr als genug Zeit gehabt sich zu entscheiden. Jetzt ist es eben so. Habe ihr noch gewünscht, dass sie glücklich werden soll und bin dann gegangen. Dann kamen nur noch Fragen über whatapp wo ich nicht weiß ob ich darauf überhaupt noch eingehen soll... Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb TheDude73:

Dann kamen nur noch Fragen über whatapp wo ich nicht weiß ob ich darauf überhaupt noch eingehen soll... Was meint ihr?

"Bitte respektiere meine Entscheidung!" wäre meine spontane Antwort. Alternativ ignorierst du die Kleine einfach komplett und lässt sie sich austoben. Frauen lieben Gefühle und sie hat wohl gerade einen besonderen Kick bekommen. Wahrscheinlich ärgert sie sich darüber, dass du nicht mehr ihr Hündchen sein willst und zerbricht sich ihr hübsches Köpfchen darüber, wie sie es wieder hinbekommt. Das testet sie mit Drama. Steig auf keinen Fall drauf ein.

bearbeitet von XOR2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Könnte wirken, wenn du ihr selbstbewusst eine klare Ansage machst und sagst, dass Sie dich nur noch haben kann wenn Sie Single ist und die Sache mit ihrem Freund klärt, da du sowas auch nicht machen willst. ;)

Danach abwarten und nichts mehr machen bis von ihr was kommt. Standhaft bleiben. Eine Beziehung mit ihr stelle ich mir aber gefährlich vor. Ich kann solche Frauen nicht leiden. Aber sexuell anziehend sind sie gefühlsmäßig trotzdem. Nur der Kopf stoppt mich meistens glücklicherweise davor, etwas Ernstes mit solchen Frauen anzufangen. Oder du hast Glück und sie spielt Spielchen nur am Anfang. Aber die ist schon mies drauf, wenn sie dir sagt, dass sie quasi ihren Freund ausnutzt um noch den Urlaub zu genießen. Auch wenn sie es nur so daher gesagt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nach einer gefährlichen Frau, mit der man lieber nicht gerne zusammen wäre, auch wenn es bestimmt heiß ist, heimlichen Knutschen und Fingern in der Mittagspause, da freut man sich doch gleich auf den Arbeitstag.

Lass es lieber bleiben, bevor noch was passiert, weißt ja nicht wie ihr Freund reagiert würde, wenn er es erführe.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich dachte ich melde nochmal den wohl nun endgültigen Stand meiner lage. Sie wollte mich Ende Januar treffen auf der Arbeit. Vorher war fast funkstille. Sie wollte darüber reden warum ich einfach gegangen bin obwohl wir für nach der Arbeit was ausgemacht hatten. (müsste weiter oben stehen). Hab nur gesagt ich hätte was anderes zu tun gehabt. 

Da war sie ziemlich wütend darüber. War mir egal. Ging etwas hin und her. Hab ihr dann erklärt, dass ich einfach keinen bock mehr auf das alles habe und es auch nicht mehr möchte. 

Sie war nicht fähig eine Entscheidung zu treffen uns deshalb musste ich das tun. Sie ist dann heulend aus dem Büro gerannt und Ich bin wieder weiterarbeiten gegangen.

Dann wollte sie mich nochmal nach der Arbeit sehen um das Gespräch fortzusetzen... 

Okay dann ging es weiter... Sie hat angefangen davon zu reden was wir uns schon alles zusammen aufgebaut hätten (dafuq Oo). Ich ihr erklärt dass wir uns rein gar nichts aufgebaut haben. 

Hat wieder geweint. Habe ihr dann noch gesagt, dass ich mir für sie wünsche, dass sie glücklich wird und eine schöne Beziehung mir ihrem Freund haben soll und dann bin ich gegangen. 

Das war das letzte Mal das wir miteinander geredet haben. Es kamen noch vereinzelt Nachrichten wie sehr ich ihr fehle und wie scheiße das von mir war und dass es ihr so weh tut. Habe ich alles ignoriert. 

Mittlerweile hat sie mich wohl innerhalb der letzten tage auch in whatsapp blockiert. Warum weiß der liebe Gott... Ist mir nur aufgefallen, als ich durch meine Kontakte gescrollt habe. 

Heute waren ich und mein Kollege mit ihr und einer Kollegin Mittagessen. War irgendwie komisch. Ich habe mich gar nicht so wirklich schlecht gefühlt, anfangs vllt ein bisschen schmetterlinge im Bauch weil da halt doch mal was gewesen ist aber sonst... Spass gemacht, sie jetzt nicht unbedingt viel beachtet. Einfach nett geblieben und ne gute Zeit gehabt. 

Vielleicht wird es das endgültig gewesen sein. Wer weiß das schon. Mir geht zumindest um längen besser als vor einem Monat und das will einiges heißen. 

Muss nur immer noch sehr oft an sie denken und dann fallen mir schöne Momente mit ihr ein 😅 bin eben auch nur ein Mensch. 

 

bearbeitet von TheDude73

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.