Tägliche, freundliche Erinnerung (Diskussion, Beratung)

4.828 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 3 Minuten, HeiligeGeist schrieb:

Aber den Unterschied zwischen Galaxie und Universum hat mir immer noch keiner wahrhaft erklärt. 😛

Wir kommen noch dazu!!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab gerade einen approach Versuch gestartet. Die fing an, auf russisch zu sprechen und da hab ichs einfach gelassen. Im nachhinein, ist mir aufgefallen, dass sie mich clever abserviert hat 🙂

ich mag Frauen 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde, HeiligeGeist schrieb:

Aber den Unterschied zwischen Galaxie und Universum hat mir immer noch keiner wahrhaft erklärt. 😛

universum is groß und leer, galaxien sind kleiner und bisschen weniger leer!

apropos, zeigt ma eure lieblingsgalaxien!

hier meine, die sombrerogalaxie:

1024px-M104_ngc4594_sombrero_galaxy_hi-r

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Minuten, endless enigma schrieb:

universum is groß und leer, galaxien sind kleiner und bisschen weniger leer!

apropos, zeigt ma eure lieblingsgalaxien!

hier meine, die sombrerogalaxie:

1024px-M104_ngc4594_sombrero_galaxy_hi-r

Icke glaub meine Galaxie is da wo die Erde is.  < 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, endless enigma schrieb:

apropos, zeigt ma eure lieblingsgalaxien!

hoag_hst.jpg

Hoag´s Object.

Ein Kern aus uralten Sternen (eher Gelb/Rot) durch dessen Gashalo irgendne noch ungeklärte Druckwelle gerauscht sein muss, die absolut gleichförmigen Starburst auslöste, wodurch ein Ring an neuen, jüngeren Sternen (eher weiß/blau) entstand . Dazwischen.. absolut nix.

Irre

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das geile an dem ding is ja, dass man im hintergrund eine andere ringgalaxie sieht. obwohl die gar nicht häufig sind.

bearbeitet von endless enigma
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, endless enigma schrieb:

das geile an dem ding is ja, dass man im hintergrund eine andere ringgalaxie sieht. obwohl die gar nicht häufig sind.

Beste Theorie bisher: Ein Alienhorke ist auf einer copebetriebenen Druckwelle aus twisted Netherironie mit Gigaschall durch beide Galaxien gerauscht.. bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter

Gibt´s ein Buch zu: Ripples of Horke

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

die zivilisationen in hoag's object haben sicher alle die krassesten theorien darüber, warum intelligentes leben nur in ringgalaxien entstehen kann.

  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vermute, die Zivilisationen im Kern sind entweder lange tot, oder haben das interstellare Kolonialisieren gewuppt und sind über so ne (menschliche) Egozentrik hinaus.

Der Ring ist zu frisch für Zivilisationen.. und dank dem Strahlengehämmer dort wohl relativ steril. Gibt´s eigentlich paar andere Stadien von Ringgalaxien, die mindestens 200 Millionen Jahre oder so weiter/älter sind? Da hat´s die ganzen blauen Überriesen unso ja lange gerissen und die initierende Druckwelle dürft auch rum sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten, endless enigma schrieb:

ich werde sterben, ohne das geringste verstanden zu haben.

So geht´s uns doch allen. ^^

Die Theorie mit der Druckwelle ist doch auch zu 95% falsch zum Beispiel. Is immer alles anders am Ende. Deswegen nervt Physik am Limit auch so.

 

Weiß noch, wie ich in der Uni damals abkotzte, als mir der Prof offenbarte, dass man nicht alle Eigenschaften von Atomen mit einem Atommodell erklären kann. Brauch man 2 für.
Logisches Fazit also. Beide sind falsch. Ey. Wat?! Hatt ich sofort den Kaffee auf und hätt auf der Stelle rausstapfen können..
 

jack-nicholson-anger-the-shining.gif

 

Ich mein. Wir haben noch Tiger und Eisbären und die Malediven sind noch über dem Wasser und klima ist auch noch voll nice und so.. aber wär schon verdammt  interessant, wo das Wissen der Menschheit in 10k, oder 1 million Jahren angelangt ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab mich mal mit nen obdachlosen unterhalten. Der war mal steiger in irgend na grube. Meinte wenn in so nem aufzugschacht was kaputt war musste einer rein und irgendwas reparieren. Die sind manchmal runter gefallen. Ab und zu ist auch mal einer gesprungen. Son schacht ist ja nu auch mal recht tief. Paar hundert Meter und mehr. Nicht immer gerade runter sondern manchmal n bisschen hin und her. Jedenfalls ist er in so nen fall in den schacht und hat aufgesammelt was übrig war. Die Leute sind auf dem weg nach unten immer links und rechts angeklatscht und an allem möglichen hängen und kleben geblieben. Unten war also eher teilweise komplette matsche. Und den Rest sucht man dann auf dem weg zusammen, stinkt halt sonst da unten.

sollte also jemand so ein sturz zum Mittelpunkt der erde experiment machen...gerade runter...glatte Ränder.

sonst wird es eklig.

 

 

btw richtig letztens irgendwo gelesen: Der durchmesser des mondschattens ist exakt groß wie die Erde. Es gibt keinen logischen grund warum das so ist. Ist einfach so. Denkt man sich doch auch: Wtf

 

  • LIKE 1
  • TRAURIG 2
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

schätze du meinst, dass mond und sonne am himmel in etwa gleich groß erscheinen, wodurch spannende finsternisse mit schmalen kernschattenpfaden entstehen oder, wenn der mond bisschen weiter weg is grad, ringförmige finsternisse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden, Rudelfuchs schrieb:

Es gibt keinen logischen grund warum das so ist.

Ja doch. Strahlensatz. Mond ist um genau den Faktor kleiner als die Sonne, den er näher dran ist. 400, müssten das sein..
Is einfach Zufall. War ja auch mal anders und wird alsbald auch wieder anders sein, weil die Erde ihren Drehimpuls über die Gezeitenwechselwirkung auf den Bahndrehimpuls des Mondes überträgt. Zum Glück. In vielerlei Hinsicht.

Gibt viele solcher Zufälle, die sich irgendwie angenehm passend anfühlen. Sonne ist auch recht genau 100x so weit weg wie sie groß ist und hat zugleich hundertfachen Durchmesser der Erde. Nur paar Prozent vorbei.  ca 7 und 9.
Das kriegte man sicherlich glatt gezogen, wenn man den Begriff Sonnenoberfläche etwas anders definiert. ^^
Ist bei Plasma und Gasriesen ja bissl schwierig. In unserer Hybris haben wir Menschen da einfach bestimmt, dass die "Oberfläche" dort ist, wo 1 bar herrscht. Gilt zumindest für Gasriesen. Keine Ahnung, wie das bei der Sonne geregelt ist.

 

Stichwort Gasriesen. Ist aus heutiger Sicht irgendwie total geil, dass lange angenommen wurde, es gäbe keine Exoplaneten. Also.. also echt ma!
Aufgrund der Methodik waren die esten gefundenen ja auch allesamt Hot Jupiters. Und das war auch so ne Sache.
Weil man hatte ja ein Planetenbildungsmodell. kleine Gesteinsklumpen innen, Gasriesen nur weit draußen, weil anders geht gar nicht!! ... und schon der erste Planet is so ne neenee ne ne neeeneenee. wadde ma

tenor.gif

 

 

vor 2 Stunden, Rudelfuchs schrieb:

Der war mal steiger in irgend na grube.

Heftiger Job. Oo
Für kein scheiß Geld der Welt, ey.

bearbeitet von Easy Peasy
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weiss irgendeiner warum man Fürze hinterherzieht? Furzt man an Stelle A zieht man ihn hinterher, wie einen Kometenschweif und es stinkt an Stelle B immer noch. Ein Kumpel hatte die Theorie, dass sich Furzmoleküle im Stoff verfangen aber das passiert auch, wenn man komplett nackt ist! Fieldgetestet! Mein Arsch ist nicht beharrt.

  • LIKE 2
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 53 Minuten, Mobilni schrieb:

Weiss irgendeiner warum man Fürze hinterherzieht?

Könnte mir vorstellen dass es daran liegt dass man beim gehen eine leichte Sogwirkung hinter sich entwickelt wodurch man den Furz hinterherzieht.

 

Was mich irritiert, wieso ist dein Hintern nicht behaart? O_o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wollt ihr mehr TEILCHENBESCHLEUNIGER?

Wahrlich, wir leben in einem goldenen Zeitalter der Entdeckungen!!

Auf dass die Copes niemals versiegen mögen!

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 23 Minuten, Ghul schrieb:

Wollt ihr mehr TEILCHENBESCHLEUNIGER?

Geiler Typ, mit 85 noch kraß Elan:

 

vor 5 Stunden, Rudelfuchs schrieb:

Der war mal steiger in irgend na grube. Meinte wenn in so nem aufzugschacht was kaputt war musste einer rein und irgendwas reparieren. Die sind manchmal runter gefallen. Ab und zu ist auch mal einer gesprungen. Son schacht ist ja nu auch mal recht tief. Paar hundert Meter und mehr. Nicht immer gerade runter sondern manchmal n bisschen hin und her.

Wurde so ähnlich in einer Zonen-Serie thematisiert, schwer beeindruckend als Kind (THE EVIL - "wechsel doch mal kurz die Glühlampe"). Schön daß so alte Schinken wieder an die Oberfläche finden, vor paar Jahren war noch nix zu wollen..

https://s.to/serie/stream/front-ohne-gnade/staffel-1/episode-12

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 20.8.2019 um 22:09 , Mobilni schrieb:

Ghul ist irgendeine Art da Vinci: Philosoph, Künstler, Ingenieur, Architekt, Mechaniker.

kommt mir auch so vor. So eine Vielfältigkeit gibt's ansonsten nur von Schaustellern auf ner Kirmis in NRW oder dem Bremer Freimarkt: Fahrgeschäft "Happy Traveller" dazu Chrystal Meth, Autoreifen und Partyservice.

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.