LTR- Trennung oder Zusammenbleiben?

16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Servus Freunde,

1. Mein Alter: 25
2. Alter der Frau: 20
3. Monogam 
4. knapp 2 Jahre LTR

5. 1,5 Monate
6. keine gute Qualität, jede Woche einmal
7. Fernbeziehung. sehen uns jede Woche.


8.

Ich war mit meiner LTR gut 2 Jahre zusammen. Wir haben zwei gemeinsame Urlaub zusammen gemacht, einen gemeinsamen Freundeskreis aufgebaut und eine wunderschöne Zeit erlebt.

Die LTR lief die Jahre über echt gut. Wir befinden uns auf einer Wellenlänge und konnte ohne größere Probleme Krisen, auch größere, zusammen meistern. Wir schätzen den anderen sehr und fühlen dem anderen wirkliche Liebe gegenüber, es ist für uns beide nicht die erste LTR, allerdings die erste so tiefverbundene LTR in dem wir diese tiefe Liebe erfahren dürfen. Alles in allem bin ich über alles glücklich, dass ich diese wundervolle Frau kennenlernen durfte.

Nun das Problem: seit bereits etwa 1. Jahr habe ich sexuell überhaupt garkeine Lust mehr auf sie. Ich spüre keinen sexuellen Reiz mehr, während der sexuelle Reiz auf andere Frauen immer größer wird. Teilweise bekomme ich vor dem Sex keinen mehr hoch und meine Freundin und ich leiden wirklich sehr darunter. Sie hat oft Lust auf Sex und ich kann ihn ihr leider nicht mehr geben.

Haben auch schon alles mögliche ausprobiert, Sextoys, andere Orte, Stellungen etc. Es scheint, als würde sich mein kleiner Freund lediglich auf fremde Haut fokussieren, weil ich mich auf der Straße anderen Frauen gegenüber sexuell total hingezogen fühle.

Eine offene Beziehung sprachen wir an, wurde allerdings direkt abgelehnt, da meine Freundin mit dem Gedanken, dass ich mit einer anderen Frau Sex habe sich nicht vorstellen zu leben konnte.

Vor etwa 2 Monaten, als der Druck so hoch war und die Beziehung durch die Problematik so am Kriseln.. habe ich die Beziehung beendet. Bereits 2 Tage später kam meine Freundin zu mir, und fragte.. ob wir denn nicht doch die offene Beziehung versuchen sollten. Allerdings nur, wenn die Hoffnung besteht, dass ich in etwa einem Jahr wieder monogam sein könne. Ich bejahte, ohne es zu versprechen.. aber dem zumindest einen Versuch zu geben.

Ich hatte in der Zeit tollen Sex.. und sogar sie fand gefallen an dem Gedanken Sex mit anderen Männern zu haben, was sie dann auch tat. Vorher konnte sie sich Sex mit anderen Männern überhaupt nicht vorstellen. Gefühle den anderen gegenüber empfinden wir bis jetzt nicht.. wir hatten auch ein paar Regeln.. lediglich 1 mal Treffen etc. Der Sex zwischen uns wurde allerdings nicht besser. Für uns beide ist es aber klar, dass wir ohne Sex keine LTR haben können.

Jedenfalls kam bei uns die Eifersucht ins Spiel.. und wir beide wurden durch die Nächte der anderen eifersüchtig.. und meine Freundin meinte dass sie das nicht mehr könne.

Vor etwa 1 Woche erfolgte die Trennung. wir haben unsere Nummern gelöscht und blockiert.. allerdings gelingt es uns immer uns gegenseitig wieder zu kontaktieren und so war sie eben bei mir... und wir haben auch miteinander geschlafen ( Sex war nicht gut, wie früher in der Beziehung eben). Wir sind beide der Hoffnung, dass ich mich ausleben kann und das wir danach wieder zusammen finden, eine monogame LTR sowie eine Familie gründen können. Das ist unser beider Wunsch, da wir uns wirklich sehr lieben.

PS: ich muss erwähnen das ich mir vorher nicht so wirklich ausgelebt habe. Hatte zwar eine halbjährige Beziehung vorher, sowie ein paar male Sex.. allerdings nur ONS. Fühle mich sexuell total unausgelebt. Gibt es sowas überhaupt oder ist man nie wirklich ausgelebt?

 

 

9. Frage/n

Ich bitte euch, werft einmal einen Blick auf unsere Situation und ich bitte um eine objektive Einschätzung. Ich kann momentan leider garnicht mehr klar denken und die Situation bewerten. 

1) Wie würdet ihr mit der ganzen Situation umgehen? Trennung (ohne kontakt/mit kontakt?), monogame Beziehung weiterhin versuchen zu führen und gegen den Sextrieb ankämpfen?

2) Wie seht ihr die Chancen, dass wir eines Tages wieder zusammenkommen werden? Wir lieben uns wirklich über alles und haben dem anderen gesagt das wir uns nicht verlieben und auf den anderen warten wollen.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung. Ich schätze das sehr. Euer Hamam

bearbeitet von Hamam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr beide lebt so ein bisschen in einer Disney Welt. Das sieht man schon an deinen vorherigen Beiträgen. Die Sache ist die, du findest deine Freundin nicht attraktiv. Ihr seit nicht sexuell kompatibel und habt das Pulver verschossen. Da kannst du hundert andere Frauen flachlegen, dadurch wird deine Freundin nicht attraktiver. Wenn das deinerseits wirkliche Liebe währe, dann willst du das ihr auch auf körperliche Art zeigen und zwar sehr. Aber das klappt nicht mehr. Daher ist das keine wirkliche Liebe. Das geht in Richtung Freundschaft. Treibt sie mittlerweile Sport? Hat sie aufgehört zu rauchen? 

Mehr als Gelegenheitssex wird das nichts mehr. Jedenfalls seh ich da keine Möglichkeit auf kurz oder lang.

Der Unterschied zwischen Beziehung und Freundschaft ist Sex. Du begehrst deine Freundin nicht. Jetzt kommt eine neue Phase in deinem Leben. Und dieses aufeinander warten und versprechen sich nicht in einen anderen Menschen zu verlieben ist nur ein Schutzversuch vor dem Trennungsschmerz.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt alles sehr erzwungen, selbst die Liebe.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Hamam schrieb:

Nun das Problem: seit bereits etwa 1. Jahr habe ich sexuell überhaupt garkeine Lust mehr auf sie. Ich spüre keinen sexuellen Reiz mehr, während der sexuelle Reiz auf andere Frauen immer größer wird. Teilweise bekomme ich vor dem Sex keinen mehr hoch und meine Freundin und ich leiden wirklich sehr darunter. Sie hat oft Lust auf Sex und ich kann ihn ihr leider nicht mehr geben.

=> schlechte Aussichten

 

vor 5 Stunden, Hamam schrieb:

PS: ich muss erwähnen das ich mir vorher nicht so wirklich ausgelebt habe. Hatte zwar eine halbjährige Beziehung vorher, sowie ein paar male Sex.. allerdings nur ONS. Fühle mich sexuell total unausgelebt. Gibt es sowas überhaupt oder ist man nie wirklich ausgelebt?

detto

 

Insgesamt fehlt mir bei euch irgendwie die Leichtigkeit des Seins! Seh' vor allem leider nur Krampf und Kampf. Sorry, so wird das nix mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach war es der einzig richtige Schritt in deiner Situation die Beziehung zu beenden. 
Wenn der Sex mit anderen Frauen so viel besser ist dann macht dich deine Freundin einfach nicht mehr an.
Lebt euch beide aus und sammelt neue Erfahrungen  
Heißt ja nicht, dass du mit deiner Ex kein freundschaftliches Verhältnis haben kannst. Wenn ihr in einem Jahr immer noch Gefühle füreinander habt, dann  könnt ihr es einfach nochmal probieren.

bearbeitet von Michi2410

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir leid das zu sagen, aber das Ding ist durch. Was willst du denn noch alles versuchen, um das tote Pferd wieder zum traben zu bekommen?

Du bist scheinbar der Menung, dass dein Problem außerhalb der Beziehung zu suchen ist, Stichwort: Scharf auf andere Weiber. Und verständlich, dass du das denkst... aber die Mädels springen dir ja nur deswegen so vor Augen, weil deine Lust auf anderes Fleisch so stark im Kontrast zu deiner Unlust bzgl deiner Ex stehen. Fremde Mädels sind nicht dein Problem, deine Ex ist es bzw deine Unlust ihr gegenüber. Daher ist das schlafen mit anderen Menschen auch kein bisschen hilfreich in diesem Fall, weil falscher Fokus nach außen. Deshalb wird auch ein sich austoben und wieder zusammenfinden nichts bringen, da erneut falscher Fokus nach außen.

Du bist jung und ihr seht euch nicht täglich, dh du müsstest jedes Treffen mit nem Ständer in der Hose inbrünstig erwarten. Dass stattdessen tote Hose ist, liegt nicht an anderen Mädels. Vielmehr kann man sich Appetit holen und daheim essen... aber daheim wird dir übel und daran wird wohl nicht mehr rumzudoktorn sein. Selbst der klassische Drama-Nachbeziehungs-Sex mit der Ex, der bei wirklich JEDEM anderen als überraschend hemmungslos und gut beschrieben wird, ist bei euch eine Schlaftablette gewesen... dh wie du es auch drehst und wendest, es wird nichts.

Zieh einen klaren Cut und gut ist. Das Öffnen der Beziehung und weiter krampfige daran Festhalten verursacht doch schon jetzt mehr und mehr Leid, das siehst du sicherlich auch. Je weiter du das mitspielst, desto schlimmer wird es. Bis ihr euch hasst, weil einander zu stark gekränkt habt... Nunja, zumindest dann wäre dieses Kapitel endlich beendet... evtl muss es ja erst soweit kommen, damit ihr einen klaren Schlussstrich hinbekommt.

 

PS: Was du aus der Sache für die Zukunft mitnehmen solltest, ist die Erkenntnis, was dir die Lust auf sie verhagelt hat... und bei der nächsten Frau aufzupassen, dass es sich nicht wiederholt. Hat sie mangelde Körperhygiene oder Pflege? Furzt sie neben dir auf dem Sofa oder geht aufs Klo während auch du noch im Bad bist. Geht sie zu unbekümmert/offen mit ihrer Menstruation um? Hat sie aus Spaß mal vor dir in einen Gefrierbeutel gekackt? All das und noch viel mehr kann einem Mann die Lust dauerhaft verhageln. Also Obacht bei der nächsten Frau, ob sie ähnliche Attribute aufweist wie deine Ex.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kompletten Kontaktabbruch bitte durchziehen. Wie sagen wir hier manchmal so schön? (Sexual) attraction is not a choice.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank euch allen für die vielen Antworten!! Ihr habt mir echt den Kopf gewaschen, bzw. meiner Freundin auch denn sie ist eine kleine Cat und liest mit. ;)

Witzigerweise hat sie extra für mich mit Sport angefangen ( also auch für sich aber ich habe sie immer wieder motiviert etc, meinte wäre toll, wenn du was sportlicher wirst und wir zsm Sport machen können etc). und einige Kilo abgenommen und aufgehört zu rauchen. Also wenn ich sie so optisch auf der Straße sehen würde, fänd ich sie echt sexy.

Leider haben wir uns tatsächlich immer aufs Bad begleitet, sind locker mit Dingen wie Periode etc. oder auch mit dem 'pfurzen im bett' umgegangen. Ich habe mich allerdings genauso verhalten und sie ist trotzdem attracted, nur ich nicht mehr. Vll. bin ich bei solchen dingen einfach pingeliger und mich turnt das unterbewusst alles sehr ab.

 

Danke euch !!! Euer Hamam

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.12.2017 um 15:11 , Hamam schrieb:

Leider haben wir uns tatsächlich immer aufs Bad begleitet, sind locker mit Dingen wie Periode etc. oder auch mit dem 'pfurzen im bett' umgegangen.

Siehste? Und wenn du bei der nächsten Beziehung es gar nicht erst so weit kommen lässt, dann hast du schonmal was dazu gelernt. Der Partnerin beim Pissen, Kacken, Bluten und Furzen zuzuschauen kann ihr ihre Magie rauben (sofern du keinen Fetisch diesbezüglich hast). Eine kluge/gute Frau spielt nie derart offen. Stattdessen behält sie immer etwas Geheimnisvolles bei und weiß durch eben nicht ständige Verfügbarkeit die Spannung aufrecht zu halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hamam Hey :) Ich fand deine Posts wirklich interessant bzw die Situation in der du steckst. Mich würde mal interessieren wie der Sex drive am Anfang mit ihr war? Hatte es wirklich erst nach einem Jahr angefangen?

Ich bin nämlich selber gespannt wie sich das bei mir entwickeln würd und grübel auch schon ob sowas jeden passieren kann. Durch PU habe ich seit 7 Monaten eine LTR die ich wirklich wollte. Heißes Mädel und 12 Jahre jünger als ich. Ich 31, sie 19....Sexdrive ist sehr hoch und es ist einfach geil... Allerdings lege ich viel Wert das wir uns nicht zu oft sehen, obwohl sie nur 10km weit weg wohnt. 

Ich beobachte sehr genau mein Sexleben und führe auch Buch für mein Innergame. Wäre schön wenn du die Fragen beantwortest :)

bearbeitet von Hitman:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hitman:-) hey. Freut mich das es für dich momentan so geil läuft. Also mein sex drive war anfangs höher.. aber auch nie wirklich stark.. von anfang an schon nicht. Momentan bin ich in ner richtig komischen situation.. ich bin momentan sexuell auf nem richtigen Tiefpunkt.. hatte seit der trennung sex mit 3 frauen und jedes mal konnte ich keinen sex haben, da mein sexueller reiz auf die anderen Frauen extrem gering war... obwohl das echt klasse frauen sind.. man .. ich weiss noch früher.. wo ich vor einem sextreffen schon so dermassen stark erregt war.. das ich schon fast auf dem hinweg zum treffen gekommen bin. Und momentan geht absolut 0. Kann mir wer sagen wieso das so sein könnte? Ausserdem merke ich, dass ich sehr stark an meiner ex hänge bzw sie immer noch über alles liebe. Lg hamam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Hamam schrieb:

Kann mir wer sagen wieso das so sein könnte? Ausserdem merke ich, dass ich sehr stark an meiner ex hänge bzw sie immer noch über alles liebe.

Du gibst dir doch selbst die Antwort.

Zum Thema Trennung gibts gute Links im Ex-Back Thread (allererster Beitrag). Auch in der Beziehungsschatztruhe ist ein Thread von Viper zum thema Trennung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke mal ihr seid zuviel aufeinander gehockt und habt euch gegenseitig betaisiert... Das Ausleben muss gar net sein wenn man einen guten Partner hat

Ihr lasst euch ja gar keine Freiheiten und begleitet euch auf s Klo was ich grenzwertig finde...

denke mal ihr solltet erstmal lernen kleinere Grenzen einzuhalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Hamam schrieb:

 Kann mir wer sagen wieso das so sein könnte? 

Wie wäre es, wenn du einen Schritt nach dem anderen machst? Deine Libido ist nunmal etwas empfindlich (kein Vorwurf, tickt jeder anders). Jetzt einfach kurz nach der Trennung rumvögeln... Klar geht das nicht sauber durch. Du musst erstmal deine Trennung verarbeiten und erst dann, wenn dein Kopf frei ist, dann kannst du wieder ungestört durch die Hose atmen.

@Herzdame hat dir da schon sehr gute Fingerzeigs gegeben.... ExBack Thread mein Lieber ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Hamam,

ich erkenne einige Parallelen zu meiner jetzigen Situation bzw. zu meinem aktuellen Thread. Nachdem ich längere Zeit reflektiert habe, habe ich eine kleine Theorie aufgestellt, vllt ist das bei dir auch zutreffend.

Ich habe meine Freundin immer hübsch und süß gefunden, aber nie als HB9 eher so als HB6,5-7. Da sonst alles sehr gut bei uns gepasst hat, bin ich trotzdem eine LTR mit ihr eingegangen. Ich habe das nie als Problem gesehen da ich generell auch kein oberflächlicher Mensch bin. Der Sex war am Anfang absolut geil und erfüllend.

Im ersten Jahr der Beziehung war der Sex auch weiterhin gut und oft vorhanden. Ich für mich musste aber feststellen, dass es am Anfang gewisse Stufen gibt, die mich angetrieben haben und den Sex geil gemacht haben. Also z.B. das erste Mal schlucken, ohne Gummi vöglen, Analverkehr, Squirtung usw. Wenn man das aber alles mal mit der Partnerin erlebt hat, dann wird es schwierig und der Zauber bzw. das Verlangen verfliegt etwas. So war bzw. ist es zumindest bei mir. Nachdem ich alles was ich mir vorstellen konnte und mich geil gemacht hat, mit ihr erlebt hatte, ist mein Verlangen nach ihr nach und nach abgeflacht, der Reiz war weg. Mittlerweile führe ich es darauf zurück, weil sie eben keine HB9 ist und ich sie zwar hübsch und süß finde, aber nicht süß, hübsch, geil und rattenscharf.

 

Vllt kannst du auch einige Parallelen darin finden? Vielleicht ist ihre Anziehung auf dich nicht so hoch wie du es selber mal gedacht hast?

Ich wünsche dir viel Erfolg ;-)

 

Viele Grüße

Eigenart

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.