Bindung halten o. Intensivieren per Whatsapp

24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

-Mod edit-

1. Mein Alter: 29
2. Ihr Alter: 30
3. Sie Befindet sich in einer Bezihung, die Sie beenden möchte und wir sin verliebt
4. Über 3 Monate
5. Ein paar Wochen (in den 3 monaten mit inbegriffen)
6. Sex an drei bis vier Tagen die Woche, manchmal mehrmals. Der Sex ist gut
7. Sie lebt bei ihrem Freund und kommt zu mir

 

Das ich an der Nase rumgefürt werde... Das Gefühl hab ich oft, gerade bei Frauen. Ich denke es ist für mich gerade in einer Beziehung, egal in welcher Art, zu üben einem Menschen auch mal ausnahmsweise zu vertrauen.

Aber darum geh es ja garnicht. Ich weiß ich kann und vielleicht hab ich das Herz dieser Frau schon erobert. Ich fühle mich nur gerade unglaublich unsicher. Und ich merke selber wie ich dazu neige total needx zu werden. Und meine Sorge ist, das sie das abschreckt und sie es sich anders überlegt. Das ist alles! Und das will ich vermeiden.

Ich hab mit ihr über den Urlaub geredet. Ich kenn sie ja nicht so lang und will einfach nicht daher kommen und sagen: Du fickst jetzt mit mir, jetzt darfst du das nicht. 

Habe gefragt warum sie den Typen nicht hier lässt und stattdessen mich mitnimmt.

 

Sie sagte es wäre nicht so einfach. Sie fahren halt mit der ganzen Familie der Dame (Mutter und 2 Schwestern).

 

Ich würde das an ihrer Stelle anders handhaben und hätte es mir anders gewünscht. Andererseits wäre ich auch nicht drauf scharf geweaen mit ihm zu tauschen.

 

Ich führe momentan eine Art LTR sit etwas mehr als 3 Monaten. Wir haben schon gesagt, dass wir uns lieben. Sehen uns so oft es geht und verstehen uns super. Sie hat n Freund, den sie verlassen möchte, wenn sie aus dem gemeinsamen Urlaub wieder kommen. Ich denke, das tut sie, wenn ich es schaffen würde die Bindung zu ihr beim Texten aufrechtzuerhalten. Das hat bis jetzt gut geklappt. Seit gestern ist da irgendwie n Break. Ich habe mich total reingesteigert und gemerkt, dass ist zu viel von meiner Seite. Und desshalb den Invest zurück geschraubt.

Wie schaffe ich es die Bindung aufrecht zu erhalten???

bearbeitet von Virez

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht indem du die ganze Zeit befürchtest du verlierst ihr Interesse/ihre Anziehung und entsprechend so einer Motivation textest und insgesamt Kontakt hälst.

Mit ständigem, banalen 'ich muss mich ständig melden' - smalltalk kannst du viel kaputt machen. Das kommt allein mit Blick auf eine hohe Frequenz und dann häufig langweiliger Texterei (good morning/na, wie gehts dir/schlaf gut/blabla) genau so an, wie es motiviert war:

Er oder sie meldet sich nonstop, hat nicht wirklich was zu sagen, isz nonstop mit ihm oder ihr beschäftigt, wirkt needy und klammert bereits jetzt schon.

Weiss nicht wie das bei dir aussieht, aber allein die Vorstellung dass du irgendein Energielevel, die Bindung oder Attraction (unbedingt) irgendwie aufrechterhalten musst, ist ein gifitiges Mindset. Du meldest dich dann aus einem besorgten, ängstlichen und performenden Antrieb heraus.

Alleine das kann sogar eine Frau die zunächst intetessiert war schnell langweilen. Hör komplett auf in diese Richtung zu denken. Bewusst oder unbewusst wird die schnell und allein hinsichtlich einer hohen Meldefrequenz den Eindruck gewinnen dass du nonstop Aufmerksamkeit und Versicherung braucht.

Dont do that.

Die Frau hat dich erlebt und du hast ihr denke ich mal emotional und körperlich gezeigt, dass du auf sie stehst. Vertrau mal darauf dass eine Frau dich nicht so schnell vergisst. Und wenn das so ist, dann passt ihr halt net so gut zusammen. Aber dann würde dir auch ständiges Texten nicht helfen.

Versuch mal gelassen zu bleiben. Vermeide es ständig zu texten bzw dich zu melden weil du denkst das muss man so machen oder Angst hast eure 'Bindung' muss irgendwie aufrechterhalten werden.

Melde dich wenn du wirklich was sagen willst. Dir ist was lustiges passiert oder du hast gerade an sie gedacht oder was auch immer. Achte darauf wie du dich fühlst. Sobald du merkst Angst ist dein Antrieb, dann versuch zu relaxen und leg das Phone weg.

Frauen sind oft recht empathisch. Die merken das, wenn Typen nonstop Pings senden oder erwarten.

 

  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hattet Ihr überhaupt schon mal Sex? Wie alt seid ihr?

Warum dieser Forenbereich, NLP&Psychologie?

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Casablanko schrieb:

Sie hat n Freund, den sie verlassen möchte, wenn sie aus dem gemeinsamen Urlaub wieder kommen. Ich denke, das tut sie, wenn ich es schaffen würde die Bindung zu ihr beim Texten aufrechtzuerhalten.

Kanns sein, dass du dich dezent in Konkurrenz setzen läßt?

Nicht machen. Anstelle dessen würd ich das Texten ganz einstellen.

 

vor 2 Stunden, Casablanko schrieb:

Wie schaffe ich es die Bindung aufrecht zu erhalten???

Wenn eine Bindung da ist, dann bleibt die auch über den Urlaub erhalten. Da brauchste dir keine Sorgen machen.

Allerdings würd ich ihr dein Vögelchen zeigen, wenn sie erstmal mit ihrem Freund noch in den Urlaub fährt um dann Schluss zu machen. Was ist das denn für ein Plan?

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Verschoben in Beziehungen - Wobei ich eigentlich bezweifle, dass du eine LTR hast. Ich sehe eigentlich nur zwei Typen, die von einer (sehr) jungen Frau an der Nase rumgeführt werden.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte nachtragen:

Zitat

Des Weiteren bitten wir Dich, beim öffnen eines neuen Threads folgende Layoutvorgabe zu beachten:

1. Dein Alter
2. Ihr/Sein Alter
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern)
4. Dauer der Beziehung
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR
6. Qualität/Häufigkeit Sex
7. Gemeinsame Wohnung?
8. Probleme, um die es sich handelt
9. Fragen an die Community

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Mein Alter: 29
2. Ihr Alter: 30
3. Sie Befindet sich in einer Bezihung, die Sie beenden möchte und wir sin verliebt
4. Über 3 Monate
5. Ein paar Wochen (in den 3 monaten mit inbegriffen)
6. Sex an drei bis vier Tagen die Woche, manchmal mehrmals. Der Sex ist gut
7. Sie lebt bei ihrem Freund und kommt zu mir

 

Das ich an der Nase rumgefürt werde... Das Gefühl hab ich oft, gerade bei Frauen. Ich denke es ist für mich gerade in einer Beziehung, egal in welcher Art, zu üben einem Menschen auch mal ausnahmsweise zu vertrauen.

Aber darum geh es ja garnicht. Ich weiß ich kann und vielleicht hab ich das Herz dieser Frau schon erobert. Ich fühle mich nur gerade unglaublich unsicher. Und ich merke selber wie ich dazu neige total needx zu werden. Und meine Sorge ist, das sie das abschreckt und sie es sich anders überlegt. Das ist alles! Und das will ich vermeiden.

Ich hab mit ihr über den Urlaub geredet. Ich kenn sie ja nicht so lang und will einfach nicht daher kommen und sagen: Du fickst jetzt mit mir, jetzt darfst du das nicht. 

Habe gefragt warum sie den Typen nicht hier lässt und stattdessen mich mitnimmt.

 

Sie sagte es wäre nicht so einfach. Sie fahren halt mit der ganzen Familie der Dame (Mutter und 2 Schwestern).

 

Ich würde das an ihrer Stelle anders handhaben und hätte es mir anders gewünscht. Andererseits wäre ich auch nicht drauf scharf geweaen mit ihm zu tauschen.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht noch eine Sache: Sie sagt, die beiden haben schon lange keinen Sex mehr.

 

Ich hab gefragt was sie macht wenn er es im Urlaub versuchen würde. Die Antwort viel nicht gerade zufriedenstellend aus, aber irgendwie ist es mir egal. Ich hab nichtmal vor nach zu fragen. Ich würde es anders handhaben.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau, du bist aktuell nichts mehr als der Rebound. 
Was ihr da seit drei Monaten habt, ist keine LTR, sondern eine Affäre. Eine LTR hat sie mit ihrem Typen, der sie in den Urlaub mit der Family begleitet. Merkste was?

Sie sieht in dir einen Ausweg aus ihrer nicht funktionierenden Beziehung. Du bist der Kerl, der aktuell besser abscheidet, als ihr Freund. Jemand der sie auffängt und sie trösten wird, sollte sie endlich mal die Eier haben sich zu trennen. Warmer Wechsel nennt sich das. 
Dein Meldeverhalten und vermeintliche Herstellung einer Bindung während ihres Romantik-/ Familyurlaubs sollte keine Voraussetzung für ihre Trennung darstellen. 
Außerdem: Wie viel ist der Kontakt wirklich wert, wenn er paar Tage Urlaub und Funkstille nicht ab kann? Genau. Sollte eigentlich überhaupt kein Thema sein. 

Die Basis auf der ihr/ du aufbaust ist nicht so gut.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe keine LTR, sondern nur Redflags. Junge, wach auf! 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Casablanko schrieb:

Vielleicht noch eine Sache: Sie sagt, die beiden haben schon lange keinen Sex mehr.

Selbstverständlich nicht. Nie und nimmer.

 

vor 12 Minuten, Casablanko schrieb:

Ich hab gefragt was sie macht wenn er es im Urlaub versuchen würde. Die Antwort viel nicht gerade zufriedenstellend aus,

Wenn, dann denkt sie beim Akt nur an dich.
 

Am 30.6.2018 um 14:53 , Casablanko schrieb:

Ich denke, das tut sie, wenn ich es schaffen würde die Bindung zu ihr beim Texten aufrechtzuerhalten. Das hat bis jetzt gut geklappt.

Läuft doch spitze..
 

Am 30.6.2018 um 14:53 , Casablanko schrieb:

Seit gestern ist da irgendwie n Break. Ich habe mich total reingesteigert und gemerkt, dass ist zu viel von meiner Seite. Und desshalb den Invest zurück geschraubt.

Oder doch nicht..?

Casablanko, du wirst verarscht. Du bist gut fürs fremdvögeln, über die Motivation können wir unendlich spekulieren, naheliegend wäre ihren Selbstwert zu pushen, aber wenn die ihren Freund tatsächlich verlässt, dann nicht um in dein Bettchen zu landen, sondern in ein anderes.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Du hast mehrere Probleme. Du bist definitiv extrem Eifersüchtig und Needy.

Es führt nur ein einziger Weg zur Frau... und zwar musst Du den Typ komplett vergessen. Sprich nicht über ihn. Denke nicht über ihn nach und bewerte die Beziehung zwischen den beiden nicht. Ignoriere die Tatsache einfach, dass sie noch ein Leben ohne Dich hat. Lösche ihn in Deinem Verstand am Besten aus!

Du wirst diese Frau nur komplett von Dir überzeugen können, wenn Du Dich vollständig auf die Beziehung zwischen Dir und ihr konzentrierst. Jeder Gedanke an ihren Typ wird Dich in ein Konkurrenzsituation versetzen und Dich in Zugzwang bringen.

Ende vom Lied -> Druck -> Verzweiflung -> Neid -> Ende

Zweites Problem das Du hast: Du hast keine Alternative projizierst alle Deine Wünsche und Sehnsüchte die Du Dir bei einer Frau wünschst auf sie.

Du stellst sie auf ein Podest -> Druck -> Angst sie zu verlieren -> Verzweiflung -> Ende

Du benötigst weibliche Ablenkung und Bestätigung. Nur wenn Du aus tiefstem Inneren weißt, dass Du auch andere bekommen kannst und Du der Preis bist, wirst Du sie bekommen. In Deiner aktuellen Ausgangslage wird das aber schwer umzusetzen.

Dennoch meine ultimativen Tipps:

  1. FTOW
  2. Konzentration/Fokussierung auf Euch als Paar
  3. Feste Beziehungen sind nur ein Label

 

  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, Sub_Zero schrieb:

Feste Beziehungen sind nur ein Label

Ja, schon. Nur wenn man so anfängt, dann gibts ziemlich fix kaum noch was, was kein Label ist.

Die alten Kung-Fu Mönche haben das ja zur Perfektion gebracht, wenn sie erkannt haben, dass ihre Angst vor dem Tod nur ein Label ist - und sie davon abhält furchtlos zu kämpfen. Und sie besser kämpfen können, wenn sie ihre Angst ablegen. Also grob gesagt. Kennt man eh.

Soweit so gut. Gab aber auch Mönche, die das noch konsequenter weiter gedacht haben - und völlig ruhig und in sich ruhend ganze Dörfer inklusive unschuldiger Frauen und kleiner Kinder abgeschlachtet haben. Weil ihre eigenen Gewissensbisse, der Lebenswunsch ihrer Opfer, das Konzept von Schuld und Unschuld, usw.. Sind ja auch alles nur Label.

Was ich sagen will:

Lieben bedeutet tatsächlich, nicht zu bewerten ob sie seit Monaten ihren festen Freund hintergeht, ihrer Familie was vorspielt, einen selbst auf Halbdistanz hält, usw. Und möglicherweise kann man so auch tatsächlich die Frau und die ganze Situation in ne bessere Richtung führen. Ist also ne gute Sache.

Ändert aber nix daran, dass ihre Aktionen schon ne ziemlich schwache Performance sind. Also einerseits dann, wenn man sie für sich gewinnen will. Also unterm Strich irgendwann mal doch ne feste Beziehung will. Und andererseits auch, wenn man sich überlegt, ob sie der Verantwortung die sie nun mal hat, gerecht wird. Weil einerseits argumentieren, Urlaub absagen wär kompliziert - und andererseits erwarten, dass der TE unkompliziert ist. Das hat ne gewisse Schräglage. Und die erzeugt sie aktiv und ohne Not.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich eine herrliche Diskussion! Danke, jetzt kommen wir dem Kern der Sache nämlich näher!

Ja Du hast völlig Recht. Das alles sind Label aber Du denkst nur bis zu der Stelle wo Du die Beziehung als grundsätzlich Moralische also als etwas „gutes“ oder „unantastbares“ labelst und auf ein Podest stellst. Das ist eine Bravo und Walt Disney Vorstellung, die man bei sehr jungen Menschen oft beobachtet. Und wie ich finde auch ein klassisches LB. Fakt ist aber Du kennst die Beziehung nicht und kannst auch nicht beurteilen, ob diese Beziehung „gut“ oder „schützenswert“ ist. Moralischen neigt man dazu Beziehungen hoch zu bewerten. Die Frage ist was steckt dahinter? Meiner Meinung nach gesellschaftliche und religiöse Konditionierungen, die nur teilweise sinnvoll an der Stelle sind. Denn sie Schränken Individuen ein...

Verstehe mich bitte nicht falsch. Ich führe auch eine Beziehung und bin bereit eine ganze Menge da reinzuinvestieren, weil ich wirklich eine tolle Frau gefunden habe. Letztendlich würde ich die Beziehung aber nicht nur deshalb als besonders betrachten weil „feste Beziehung“ drauf steht. Der Inhalt der Beziehung macht’s und ich bin sicher wenn das passt, dann kann auch kommen wer will. Das hält so eine Beziehubg aus.

Und da kommen wir zum Kern der Thematik. Ist es z.B. moralisch verwerflich wenn er sie schlägt? Zu Sex zwingt oder betrügt?

Wann ist also so eine Beziehung wirklich „gut“ bzw. schützenswert?

Wenn die Beziehung Mittelmäßig ist? Sich die beiden Trennen dann er kurz darauf seine wahre Traumfrau findet, TE und sie sich unsterblich ineinander verlieben und glücklich bis an ihr Lebensende sind?

Letztendlich kannst Du Unmengen von Lebenszeit investieren, um die Realtionen, die Deine Aktionen im Leben auslösen bis ins Kleinste zu Planen und am Ende dennoch scheiter oder Du bist frei von Zwängen machst Deine Erfahrungen mit Frauen und vertraust darauf das es da draußen unzählig viele Gute gibt. Jede Erfahrung bringt Dich Deiner Traumfrau näher. Das ist der Grund warum man Pickup betreibt.

Ganznebenbei werden auch die Frauen mit denen Du Zeit verbringst  und diese Essenz mit gibst daran wachsen wenn sie ihre Erfahrungen machen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Sub_Zero schrieb:

Wann ist also so eine Beziehung wirklich „gut“ bzw. schützenswert?

Dann, wenn du die entsprechenden Label drauf klebst.

 

vor 31 Minuten, Sub_Zero schrieb:

Moralischen neigt man dazu Beziehungen hoch zu bewerten. Die Frage ist was steckt dahinter? Meiner Meinung nach gesellschaftliche und religiöse Konditionierungen, die nur teilweise sinnvoll an der Stelle sind. Denn sie Schränken Individuen ein...

Nächste Frage wäre, was hinter den Konditionierungen steckt. Die entstehen ja auch nicht von selbst.

Der Knackpunkt sind aber die beiden Individuen, die die jeweilige Beziehung eingehen. Die beiden müssen entscheiden, was sie wollen. Und aus der Perspektive sind gesellschaftliche und religiöse Konditionierungen das gleiche, wie die Feststellung, dass feste Beziehungen nur ein Label sind. Der Unterschied ist nur, dass Ersteres etabliert und Letzteres innovativ ist.

Aber das sagt nix darüber aus, womit die beiden Bezieungspartner zufriedener werden. Kann durchaus sein, dass die beiden mit ner konventionellen festen Beziehung am besten fahren.

Mit Betonung auf kann.

Darum würd ich unterscheiden zwischen einerseits der Haltung, die man einer Frau gegenüber einnimmt. Und andererseits dem Umgang miteinander. Ich kenne beispielsweise seit Jahren eine Frau, von der kann ich die Finger nicht lassen, sobald sie in Reichweite kommt. Gleichzeitig ist die Kleine aber auch kompliziert bis zum Abwinken und schissig wie nix Gutes. Bedeutet wenn wir uns fünfmal verabreden, dass wird vielleicht einmal was draus. Isso bei ihr.

Jetzt könnte ich sie nach PU-Manier nexten, sobald sie zweimal flaked. Dann würd ich sie nie wieder sehen. Ich könnte auch anfangen sie scheisse zu finden. Womit ich mir den Tag versauen würde. Oder ich könnte anfangen sie zu disziplinieren. Ihr verklickern, dass ich ne Beziehung mit ihr will und sie sich zusammenreissen soll. Nur befürchte ich, dass sie dann nicht mehr so umwerfend niedlich sein wird, wenn ichs schaffen sollte sie einzunorden. Auch nicht gut.

Was mach ich also? Das Beste draus. Die Kleine weiter umwerfend finden - und keine Beziehung mit ihr wollen. Weil das mit ihr nicht funzt.

Was nicht bedeutet, dass es mit anderen Frauen nicht doch funzt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo, ob die Betrachtungsweise so innovativ ist weiß ich nicht. Im Grunde sind ja alle Beziehungskonstrukte nur ein Label in denen jeder was rein interpretiert und dann gibt es Stress weil Madam meint sich Sex mit jemand vorstellen ist Betrügen und der Mann sieht das überhaupt nicht so. Anstatt einfach mal ein ordentliches Gespräch zu führen wo man Grenzen klar absteckt und sich dann weniger auf die individuelle Interpretation eines Labels verlässt. Sich dann mit Sätze die ungefähr so klingen auseinandersetzen muss: "Man macht das in einer ... aber so".

 Aber ja, im Grunde ist da nicht mehr viel zu ergänzen. Außer vielleicht, dass Du auch für PU-Manier ein Label nutzt das ich höchstwahrscheinlich anders definieren würde.

Diesen Sätzen verstehe ich nicht:

vor 57 Minuten, Aldous schrieb:

Darum würd ich unterscheiden zwischen einerseits der Haltung, die man einer Frau gegenüber einnimmt. Und andererseits dem Umgang miteinander.

Und mit der Kleinen... wenn Du die Finger nicht von ihr lassen kannst spricht ja nichts gegen Sex. Musst Du eben die Reißleine ziehen, wenn sie scheiße is oder ihr klare Grenzen setzen. Da sind wir wieder beim BWL Invest und Ertrag abwägen und anschließend mit einem guten Gewissen ruhig schlafen. Wenn man mit sich im reinen ist und dennoch nicht gut schläft sollte man sich die Entscheidung vielleicht noch einmal durch den Kopf gehen lassen...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In einer Beziehung beziehe ich mich auf jemanden, übernehme (Mit)verantwortung daß alles gut läuft, sofern ich das gleiche Feedback bekomme ihrerseits/ seinerseits.
Das normalste der Welt. So hat das immer funktioniert.
Manchmal kann das temporär kippen, weil wir ja nicht alle den lieben langen Tag in einer Beziehung leben, sondern auch arbeiten müssen, privaten Stress haben, mal schlecht drauf sind, das sind aber im Grunde genommen Dinge warum man sich nach einer Beziehung sehnt, denn diese ist im optimalen Fall dazu da, nicht nur bei bei Schönwetter zu funktionieren, sondern wenns auch mal heiß hergeht. Ja, warum auch nicht mal jemanden aufzufangen?

In diesem Fall kann ich mit Invest bzw. Labels oder andere Bezeichnungen nichts anfangen.

Das geht schon ein wenig tiefer.

bearbeitet von tobias99
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Sub_Zero schrieb:

Diesen Sätzen verstehe ich nicht:

Ich kann sie heiss finden, sie mögen oder lieben - das ist die Haltung. Der Umgang mit ihr ist das, was ich draus mache. Oder was wir draus machen. LTR, FB, oder irgendwas anderes.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also... Hallo Leute!

 

Denkt Ihr denn es wäre Sinnvoll ihr nochmal ausdrücklich zu sagen, dass wir nur gemeinsam Sex haben. Ich meine wir haben darüber schonmal gesprochen.

Sie sagte, dass sei normal, dass man nur mit dem Partner Sex hat.

Ein anderes mal sagte sie mir sie könne nicht versprechen in einer Beziehung treu zu bleiben.

Fakt ist: Mein Selbstbewusstsein ist wirklich nicht das Beste. Und ich kann fast krankhaft eifersüchtig sein. Vielleicht ist es nicht die richtige sage ich jedes mal und geh dann zur nächsten.

 

Ich denke ich probier einfach ihr zu vertrauen und nichts mit meiner Eifersucht kaputt zu machen und gucke was draus wird. Vielleicht schaffst Sie es ja treu zu bleiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 9 Minuten, Casablanko schrieb:

Also... Hallo Leute!

 

Denkt Ihr denn es wäre Sinnvoll ihr nochmal ausdrücklich zu sagen, dass wir nur gemeinsam Sex haben. Ich meine wir haben darüber schonmal gesprochen.

Sie sagte, dass sei normal, dass man nur mit dem Partner Sex hat.

Ein anderes mal sagte sie mir sie könne nicht versprechen in einer Beziehung treu zu bleiben.

Fakt ist: Mein Selbstbewusstsein ist wirklich nicht das Beste. Und ich kann fast krankhaft eifersüchtig sein. Vielleicht ist es nicht die richtige sage ich jedes mal und geh dann zur nächsten.

 

Ich denke ich probier einfach ihr zu vertrauen und nichts mit meiner Eifersucht kaputt zu machen und gucke was draus wird. Vielleicht schaffst Sie es ja treu zu bleiben.

 

In dem Fall sollte Sie sich hier anmelden und wir sollten IHR ein überstarkes NEXT! zurufen. Jetzt mal weg von der Interessanten Diskussion von @Sub_Zero und @Aldous, Du hast da echt eine gewaltige Baustelle und bis die nicht fertig gebaut ist, wirst Du Frauen anziehen, die eine Prädisposition für so ein Verhalten haben.

Denn zu den beiden letzten Sätzen... sei ehrlich, wie oft hast Du dir das schon versprochen? Du würdest mit der Eifersucht nichts kaputt machen, woraufhin Dein schwaches Selbstbild sich in toxische Maskulinität gewandelt hat? Du solltest verstehen, Dein Verhalten triggert das Verhalten der Frau. Selbst völlig "unschuldige", normale Frauen werden auf deinen Druck mit Flucht reagieren. Mangelnder Selbstwert führt dazu, dass Du solche Frauen wie diese hier anziehst. Ich für meinen Teil habe noch nie eine Beziehung mit einer Frau geführt die sagte: "Ich kann nicht versprechen treu zu bleiben." Nicht mal die, die irgendwann erwähnten in frühereren Beziehungen mal fremdgeknutsch zu haben oder fremdgegangen zu sein.

Du triggerst atypisches Verhalten, vermutlich weil Du überhaupt nicht weißt, was eine Beziehung eigentlich ausmacht. Kann das sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, stimmt. Sorry! Manchmal geht die Methaebene mit mir durch. Also sozusagen.

Darum mal was pragmatischer: 

@Casablanko An deiner Stelle würde aus der Geschichte ziemlich fix aussteigen. Du schreibst du könntest fast krankhaft eifersüchtig sein. Das mag sein. Nur - wenn man Monogamie möchte, und es mit einer Frau zu tun hat, die monatelang ihren Freund hintergeht. Und einem erzählt, dass sie nix versprechen kann. Gibts dann Grund, ihr Vertrauen entgegen zu bringen?

 

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay.

 

Heute Nacht kommt sie aus dem Urlaub. morgen mach ichs hier romantisch, und dann basorg ich es ihr. Ich habs echt nötig.

Mir wird immer klarer, dass da nichts draus wird. Ich versuche erstmal auf meine Kosten zu kommen. In meinem Kopf spuken so Gedanken rum, wie sie mit noch m Kerl zusammen zu f""""n und in swinger Clups zu gehen. Damit sie bloß befriedigt ist und mir nicht die Hörner aufsetzt. Vielleicht würde ich das sogar ne Zeit lang machen.

 

Ich bin wie oben erwähnt wirklich der rebound. Ich merke es langsam auch bei den Sachen die zwischen den Zeilen in unserem chat stehen.

 

Hab gerade keine alternativen.

 

Ein fettes Lob an euch und danke für eure Beiträge. Ich lass mal von mir hören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Casablanko schrieb:

Okay.

 

Heute Nacht kommt sie aus dem Urlaub. morgen mach ichs hier romantisch, und dann basorg ich es ihr. Ich habs echt nötig.

Mir wird immer klarer, dass da nichts draus wird. Ich versuche erstmal auf meine Kosten zu kommen. In meinem Kopf spuken so Gedanken rum, wie sie mit noch m Kerl zusammen zu f""""n und in swinger Clups zu gehen. Damit sie bloß befriedigt ist und mir nicht die Hörner aufsetzt. Vielleicht würde ich das sogar ne Zeit lang machen.

 

Ich bin wie oben erwähnt wirklich der rebound. Ich merke es langsam auch bei den Sachen die zwischen den Zeilen in unserem chat stehen.

 

Hab gerade keine alternativen.

 

Ein fettes Lob an euch und danke für eure Beiträge. Ich lass mal von mir hören

Zieh ein Cut, glaub mir. Du redest dir das ein, aber in Wirklichkeit wirst du als Verlierer aus der Geschichte rausgehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Casablanko schrieb:

Ich habs echt nötig.

Das ist dein Problem. Ein Rückgrat zu haben wie eine Qualle weil sexneedy und alternativlos hat eine Frau noch noch nie dauerhaft angemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.