19 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1.Ich 29

2.Sie 27

3.Monogam

4. Seit neustem 1 Monat , Davor 7 Monate

5. 3 Monate

6. Noch gar nicht

7. Nein , wohnen getrennt in eigenen Wohnungen

8. Kein Sex, ständiges Blocken,ein Kuss bei Begrüßung/Verabschiedung 

9. siehe Text unten

Guten Tag,

ich möchte hier mein Problem schilden um das es sich handelt. Es geht um meine derzeitige Freundin , die gleich meine Ex-Freundin war. In der Zeit , wo ich beim ersten mal mit Ihr zusammen war , habe ich es nicht einmal geschafft mit ihr zu schlafen. Die Kennenlern-Phase hat es schon von vorne rein nicht reibungslos mit ihr funktioniert. Die hatte damals schon Schwierigkeiten über Sex zu reden und allgemein das Thema Küssen , Zärtlichkeiten  usw. war sehr selten vorhanden.(hatte allgemein sehr lange gedauert bis Sie überhaupt ein wenig aufgetaut ist)  Ihre beste Freundin hatte mir mal gesagt , dass sie wohl von ihrem damaligen Ex-Freund betrogen worden ist und deshalb sich nicht so schnell auf andere Männer einlassen kann. Nichtdestotrotz habe ich es mit einigen PUA-Techniken geschafft an einem Abend Sie auszuziehen und zu lecken. Und wo ich eigentlich schon dabei war mein DIng reinzustecken , hatte ich keinen Kondom dabei,  leider wollte Sie es nicht ohne tun. Eine Woche später kam es erneut zum oralen Sex vom meiner Seite aus , von ihr kam leider rein gar nichts. ( Kein Blow-Job ) Nur langes rumgeknutsche , sodass es sich angefühlt hatte, als ob ich einfach eine Kunstoffpuppe ablecken und fingern würde. Zum Vaginalen Sex kam es nicht , weil es mich gar nicht richtig angeturn hat und ich es einfach nicht machen konnte.

Sowas gab es seitdem nicht mehr wieder . Irgendwie habe es geschafft in eine Needyness zu verfallen und wo ich mir immer wieder allgemein Sorgen um die Beziehung gemacht hatte. Das Ganze hatte natürlich zum Ende der Beziehung geführt und wir hatten uns als Freunde getrennt. 2 Monate später hatte ich widerum diese Freundschaft  beendet , weil ich Sie immer noch als Frau und nicht als Freundin haben wollte. Genau das habe ich Ihr auch gesagt und habe den Kontakt komplett auf Eis gelegt.  Ca. einen Monat später hatte Sie mich angeschrieben und um ein Treffen gebeten , dem ich zugestimmt hatte.  Wir haben , nachdem wir alle Fehler analysiert haben ( ich habe Ihr natürlich auch zu verstehen gegeben , dass ich dieses Abblocken nicht lange mitmachen werde) wieder zu einander gefunden. Seit ca einem Monat sind wir ein Paar und ich habe das Gefühl ich bin meinem Ziel (Sex , normale Beziehung) nicht einen Zentimeter näher gekommen bin. Dieselbe Scheiße zieht Sie jetzt wieder mit mir mir ab. Zwischenmenschlich ist alles mehr als wunderbar , sexuell rein gar nichts.  Da ist einfach null Anziehung da (muss mir natürlich diesen Vorwurf selbts machen). Ich bin einfach am verzweifeln . Einerseits nervt mich das Ganze natürlich enorm, andererseits möchte ich natürlich einen Wegstecken und danach wird sich zeigen, ob es allgemein einen SInn macht weiter zu machen oder nicht. Und deshalb brauche ich Hilfe.   P.S eine Jungfrau bin ich nicht, ich hatte aber auch davor sehr lange keine Freundin gehabt (logischerweise auch keinen Sex ) und somit fällt es mir allgemein schwer das Ganze alleine zu regeln. Ich schäme mich wirklich dafür , dass ich es immer nocht nicht geschafft habe sie zu vögeln. Ihr wisst gar nicht wie schwer es ist so einen Text zu schreiben . Trotzem bin ich für jegliche Kritik bereit und dankbar. Bin ich komplett verkorkst und brauche einen Neustart, was Frauen angeht ? (Allgemein zeit für mich) . Ist Sie total gestört , oder sind wir das vielleicht beide ? Was mache ich falsch ? Ist hier überhaupt was zu bewegen oder zu retten ? Wenn ihr Fragen habt , beantworte ich diese natürlich gerne . MFG batajsk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Dustwalker schrieb:

Warum genau möchtest Du mit dieser Frau zusammen sein?

Weil es menschlich einfach passt. Weil ich selten Frauen getroffen habe mit denen ich mich so gut versanden habe. Meinst du es ändert sich generell nicht , egal was ich mache ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich vermute, dass hier noch einige Antwort in Richtung "du bist needy" kommen. 

Aber Mal so gesehen - Habt ihr da nie drüber gesprochen? Also, in der Richtung, dass sie evtl ein Problem hat?

 

Ansonsten Gehste mit ner Erwartungshaltung ran... C'mon. Ist sie wirklich so super toll oder haste einfach keine chancen, andere Frauen zu kriegen?

 

Kann mir nämlich kaum vorstellen, dass es an was anderem liegt als entweder an deinem Verhalten oder eben daran, dass sie n ernsteres Problem hat. Bzw, warum ist sie mit dir zusammen?

 

Ich mein hallo. Einmal mehrere Monate Monogamie, jetzt wieder ein paar Wochen, ohne dass man wirklich intim wird. Also, bei Leuten Ende der 20er. C'mon. 

 

Und du gehst die Geschichte mit, anstatt Dir ne Frau zu suchen, die genauso wie Du Lust auf Körperlichkeit hat?

Was stimmt bei Euch nicht?

bearbeitet von Dustwalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, batajsk schrieb:

Weil es menschlich einfach passt. Weil ich selten Frauen getroffen habe mit denen ich mich so gut versanden habe.

Das beschreibt vielleicht meine beste Freundin. Mit der ich mal rumgeknutscht habe nach ein paar Tassen Glühwein. Wir haben famose Chemie miteinander.

ABER:

sie hat einen Freund, und ich habe eine Freundin. Weil 'menschlich passt' keine Beziehung begründet. Da fehlt einfach 'ne ganze Menge, was wir mit unseren jeweiligen Partnern haben. Geilheit, Sex, Erotik. Die Finger nicht voneinander lassen zu können. Und eins ist mal klar: wenn das am Anfang in einer Phase der grössten Verliebtheit nicht läuft, dann wird das im Weiteren auch nicht mehr. In Eurem Alter und in dem Stadium solltet ihr auch nicht mal große Verführungsexperten sein müssen, den Verkehr regelt da Mutter Natur. Und wenn ich da 'keine Anziehung' lese, dann ist der Ofen aus.

Sorry, aber ich glaube, das wird nichts mehr. Ihr könnt ja weiter Freunde bleiben und Euch super verstehen. Das könnt ihr aber auch, ohne ein Paar zu sein. Und Du solltest Dich mal dringend um andere Frauen bekümmern.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Dustwalker schrieb:

Ich vermute, dass hier noch einige Antwort in Richtung "du bist needy" kommen. 

Aber Mal so gesehen - Habt ihr da nie drüber gesprochen? Also, in der Richtung, dass sie evtl ein Problem hat?

Ja mehrmals , selbst wo wir wieder zusammen kamen, kam da sowas "ich bin viel zu schüchtern, ich kann darüber nicht reden , allgemein sehr geblockte Haltung" 

Ansonsten Gehste mit ner Erwartungshaltung ran... C'mon. Ist sie wirklich so super toll oder haste einfach keine chancen, andere Frauen zu kriegen?

Ich hatte vor Ihr 2 Körbe mit zwei verschiedenen Frauen. Etliche Online-Körbe. Und nach zwei Dates mit einer Frau , wo wir uns gut versanden hatten , hatte Sie sich einfach nicht mehr gemeldet.

Kann mir nämlich kaum vorstellen, dass es an was anderem liegt als entweder an deinem Verhalten oder eben daran, dass sie n ernsteres Problem hat. Bzw, warum ist sie mit dir zusammen?

Also zu meiner Person. Ich war schon immer zurückhaltend. Bei mir kam mit 16 schwere Akne , ich war allgemein nicht selbstbewusst , habe mich selbst nicht wohl in meiner Haut gefühlt. Die letzen zwei Jahre verlaufen allerdings gut, ich fühle mich wohl. Schätzungsweise bin ich zu 80% Selbstbewusst. Bin unabhängig , habe einen Job , natürlich Freunde , Hobbys (Muss allerdings sagen , dass ich ein Problem mit Computerspielen meistens im Winter habe) Fahre öfters in den Urlaub , habe Spaß. Dazu sehe ich durchschnittlich aus und meiner Meinung nach kommt mein Charakter bei den Leuten gut an.

Ich mein hallo. Einmal mehrere Monate Monogamie, jetzt wieder ein paar Wochen, ohne dass man wirklich intim wird. Also, bei Leuten Ende der 20er. C'mon. 

 

Und du gehst die Geschichte mit, anstatt Dir ne Frau zu suchen, die genauso wie Du Lust auf Körperlichkeit hat?

Glaube immer noch an das Gute. Wahscheinlich bin ich zu naiv.

Was stimmt bei Euch nicht?

Anscheinen einiges . Versuche es rauszufinden. Danke für deine ehrliche Meinung

 

bearbeitet von batajsk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, _Supreme_ schrieb:

Hatte sie während eurer Trennung den Sex mit anderen Männern?

Also sie hatte tatsächlich einen gahabt . Mit dem, das was ich gehört hatte hatte Sie max . 3 mal Sex gehabt und die sind nach 3 Monaten wieder auseinander gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, botte schrieb:

Das beschreibt vielleicht meine beste Freundin. Mit der ich mal rumgeknutscht habe nach ein paar Tassen Glühwein. Wir haben famose Chemie miteinander.

ABER:

sie hat einen Freund, und ich habe eine Freundin. Weil 'menschlich passt' keine Beziehung begründet. Da fehlt einfach 'ne ganze Menge, was wir mit unseren jeweiligen Partnern haben. Geilheit, Sex, Erotik. Die Finger nicht voneinander lassen zu können. Und eins ist mal klar: wenn das am Anfang in einer Phase der grössten Verliebtheit nicht läuft, dann wird das im Weiteren auch nicht mehr. In Eurem Alter und in dem Stadium solltet ihr auch nicht mal große Verführungsexperten sein müssen, den Verkehr regelt da Mutter Natur. Und wenn ich da 'keine Anziehung' lese, dann ist der Ofen aus.

Sorry, aber ich glaube, das wird nichts mehr. Ihr könnt ja weiter Freunde bleiben und Euch super verstehen. Das könnt ihr aber auch, ohne ein Paar zu sein. Und Du solltest Dich mal dringend um andere Frauen bekümmern.

Hey , ich danke dir für deine Meinung. Ich muss mich wohl echt um andere Frauen kümmern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, batajsk schrieb:

Also sie hatte tatsächlich einen gahabt

vor 1 Stunde, batajsk schrieb:

deshalb sich nicht so schnell auf andere Männer einlassen kann

 

Also mit dir hat sie in den ersten 7 Monaten UND jetzt keinen Sex, obwohl es "so gut passt", aber bei dem Typen klappts sofort, trotz dem zweiten Zitat? Irgendwas geht da nicht ganz auf

 

 

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tu dir selbst den Gefallen und verbanne die Frau aus deinem Leben. Es gibt da draußen mehr als genug Frauen die auch in sexueller Hinsicht vollkommen entspannt sind. Nimm lieber so eine. Macht mehr Spaß.

btw: Mal Lob des Sexismus gelesen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann schon nachvollziehen, was für eine blöde Situation das ist. Fühlt sich bestimmt nicht schön an, wenn man einen Menschen richtig mag und dann trotzdem immer kurz davor abgewiesen wird.

Meiner Meinung nach gibt es da zwei Gesichtspunkte, die man betrachten kann:

1. Ihre Sexualität ist Teil ihres Characters

Gewisse Charactereigenschaften und Gewohnheiten von Menschen sind halt schwierig zu ändern. Mal als Beispiel: Ich bin unglaublich gut Sachen aufzuschieben und sie auf den letzten Drücker zu machen. Und das war eigentlich auch schon immer so. Und klar kann ich mich besser organisisere, SMART Ziele setzten und mir eigene Deadlines setzten.

Werde ich dadurch aber auf einmal zum Organisationsgenie und erledige alle Dinge so früh ich kann? Nein. Ich kann mich höchstens ein Stück verbessern.

Auf deine Situation übertragen heißt das: Wird sich die sexuelle Situation jemals verbessern? Ja vielleicht. Aber wird diese Frau jemals der sexuell offene Mensch, der nicht genug vom Vögeln bekommen kann und jede perverse Spielart mit dir auslebt? Unwahrscheinlich.

Ich meine die Gute ist auch 27 und nicht 17 wo man das noch auf eventuelle Unerfahrenheit schieben kann.

Das ganze gleicht auch dem, dass du nicht von heute auf Morgen einfach ändern kannst, wie extrovertiert du bist oder wie optimistisch du in die Zukunft schaust.

2. Sie hat einfach ein Problem mit ihrer Sexualität

Es kann ja auch sein, dass sie einfach am Anfang des Kennenlernens Probleme hat, easy peasy Sex zu haben.

Ich kenn das von mir selber, dass ich manchmal keinen hochbekomme, wenn ich zum ersten mal mit jemandem schlafe, den ich echt gern hab.

Der Unterschied zu ihr ist aber, dass ich da klar kommunizieren kann, was das Problem ist, konstant daran arbeite und auch weiß, dass es nicht von Dauer ist.

Und das sehe ich halt nicht bei ihr in dem was du geschrieben hast. Ich meine ihre Freundin musste dir stecken, dass sie vielleicht Vertrauensprobleme hat. Und wenn sie dir das nicht klar sagen kann wird und kein Wille zur Veränderung da ist kommen wir wieder bei Punkt 1 an: Es ist einfach eine Eigenschaft von ihr und wird sich nicht ändern! Zumindest nicht zu einem zufriedenstellenden Level!

Also lauf und such dir Alternativen wenn dir eine erfüllende Sexualität wichtig ist.

bearbeitet von Two-Time

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@batajsk

Sieben Monate sexlose Beziehung, dann Freundschaft, dann zieht sie ein anderer Typ paar Male über'n Zippel (entschuldige bitte meine saloppe Ausdrucksweise) und nun versucht Ihr es noch einmal. Und wieder wird nicht gefickt. Weil Du aber unbedingt Einen wegstecken willst, bleibst Du eisern am Ball und hegst immer noch die Hoffnung auf einen Glücksfick, weil wirklich wollen tut sie (offenbar) nicht.

 

Bitte trenne Dich! In Freundschaft, wenn Ihr Euch wirklich so gut versteht.

Zukünftig lernst Du Frauen erst einmal gründlich kennen, bevor Du eine monogame Beziehung mit ihnen in Betracht ziehst. Hast guten Sex und freudvolle Zweisamkeit. So herum läuft's! Es werden keine Beziehungen geführt, es wird nicht monatelang an irgendeiner rumgeleckt, lediglich in der Hoffnung, dass man sie irgendwann vielleicht doch mal ficken 'darf'. Da stimmte von Anfang an NICHTS. Von beiden Seiten.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, batajsk schrieb:

Weil es menschlich einfach passt. Weil ich selten Frauen getroffen habe mit denen ich mich so gut versanden habe. Meinst du es ändert sich generell nicht , egal was ich mache ?

Wie viele Frauen haste denn so getroffen? 5? 10?

Haufen BS. Weisste selbst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Tag Leute,

ich habe mir alle Kommentare durchgelesen. Nach langem hin und her und tonnenweise Gehirnfick (sorry für den Ausdruck) habe ich die Wahrheit endlich erfahren.

Sie hatte die Zeit , wo wir was zusammen unternommen hatten vermisst, nicht die Beziehung mit mir an sich. Ich habe das ganze Abenteur beendet und Freundschaft kommt für mich definitiv nicht in Frage. Werde jetzt an den Feiertagen an mir arbeiten und lese mich noch einmal rein. Lob des Sexismus zum zweiten Mal durchzulesen wird auf jeden Fall nicht schaden.

Ich danke allen für die ehrliche Meinung , das hat mir sehr geholfen ! Ich komme stärker zurück.

Freundliche Grüße

 

batajsk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, batajsk schrieb:

Dieselbe Scheiße zieht Sie jetzt wieder mit mir mir ab. Zwischenmenschlich ist alles mehr als wunderbar , sexuell rein gar nichts.  Da ist einfach null Anziehung da

Hab`s dir mal ein wenig vergrößert. Du gräbst nach Gold wo es keines gibt. Leg sie in deinem Orbit ab und such dir eine HB, bei der gegenseitige Anziehung vorhanden ist.

Ich bin immer wieder erstaunt, dass hier so viele ihre eigenen Lösungen niederschreiben, aber sie anscheinend nicht lesen, geschweige denn begreifen wollen. Dein Thread ist überflüssig, die Lösung hast du schon. Du blockierst dich selber. Es ist an der Zeit weiterzuziehen.

bearbeitet von Firster
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, batajsk schrieb:

Guten Tag Leute,

ich habe mir alle Kommentare durchgelesen. Nach langem hin und her und tonnenweise Gehirnfick (sorry für den Ausdruck) habe ich die Wahrheit endlich erfahren.

Sie hatte die Zeit , wo wir was zusammen unternommen hatten vermisst, nicht die Beziehung mit mir an sich. Ich habe das ganze Abenteur beendet und Freundschaft kommt für mich definitiv nicht in Frage. Werde jetzt an den Feiertagen an mir arbeiten und lese mich noch einmal rein. Lob des Sexismus zum zweiten Mal durchzulesen wird auf jeden Fall nicht schaden.

Ich danke allen für die ehrliche Meinung , das hat mir sehr geholfen ! Ich komme stärker zurück.

Freundliche Grüße

 

batajsk

Und wie hat sie reagiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, _Supreme_ schrieb:

Und wie hat sie reagiert?

Sichtlich war sie enttäuscht, dass sie das nicht gekriegt hatte was sie wollte. Ich war einfach nur sauer , genervt und habe es beendet und bin abhauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.