29 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin Leute,

Ich bin in Mysterys Buch auf die Pfauentheorie gestoßen und bin nun auf der Suche nach einem Accessoire oder ein auffälliges Kleidungsstück. Normalerweise laufe ich eher schlicht rum und habe diese Theorie noch nicht wirklich ausprobiert. Jemand Erfahrungen damit und Empfehlungen für Stücke?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, TheCreat0r schrieb:

bin nun auf der Suche nach einem Accessoire

Das einzige Accessoire das ein Mann braucht - ist ne gute, hochwertige Uhr. Sonst nix.

vor 9 Stunden, TheCreat0r schrieb:

oder ein auffälliges Kleidungsstück.

Nicht notwendig. Mit einer positiven Ausstrahlung, guter Laune und Motivation - bekommst du mehr als genug Aufmerksamkeit.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Mystery war ja wohl hauptsächlich in der Gothic-Szene unterwegs. Da mag das schon angehen. Zumindest auf den Parties wird da mit nackter Haut, Gasmasken, Leder, Ketten und Metallschmuck nicht geknausert.

Als "normaler" Mann sollte eine gepflegte und farblich abgestimmte Garderobe reichen. Da muss man keine zweifarbigen Budapester oder eine ausgefallene Kopfbedeckung hinzufügen. Die Grenze zwischen Pfau und Clown ist schmal und schnell überschritten ;-)

LG Hulahoop

bearbeitet von Hulahoop
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten, Rederberg schrieb:

Das einzige Accessoire das ein Mann braucht - ist ne gute, hochwertige Uhr. Sonst nix. 

Abgesehen von hochwertigen Frauen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 10 Stunden, TheCreat0r schrieb:

Moin Leute,

Ich bin in Mysterys Buch auf die Pfauentheorie gestoßen und bin nun auf der Suche nach einem Accessoire oder ein auffälliges Kleidungsstück. Normalerweise laufe ich eher schlicht rum und habe diese Theorie noch nicht wirklich ausprobiert. Jemand Erfahrungen damit und Empfehlungen für Stücke?

würde mal 2007 fragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, Hulahoop schrieb:

 

Mystery war ja wohl hauptsächlich in der Gothic-Szene unterwegs.

Natürlich nicht, sonst hätte sein Peacocking ja gar nicht funktioniert. Es basiert ja gerade darauf, ganz anders auszusehen als der Rest der Kerle.

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ich wüsste nicht, was für ein einzelnes Accessoire das sein sollte, dass so viel positive Aufmerksamkeit erregt ... außer ein teures Auto vielleicht? 😄

Würde es beim Mann eher auf das gesamte Outfit beziehen. Damit kannst du positiv hervorstechen, indem du eben Modegeschmack beweist und dich nicht 0815 kleidest. Aber eben auch nicht zu gewagt. Schmaler Grad.

Mein Nachbar hatte letztens ein blau-kariertes Sacko mit pinkem Einstecktuch an ... normalerweise finde ich sowas ganz schnell grenzwertig - da wäre ich aber fast gegen die Laterne gelaufen vor Ablenkung  ... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du ein "Typ", kannst du dir fast alles leisten. Aber deine Zielgruppe schränkst du damit eben gekonnt ein. 

Unter "Pfauentheorie" verstehe ich aber ehrlich gesagt ganz etwas anderes. Muss auch dazu sagen, dass ich mir noch nie Texte von den großen PUAs reingezogen habe.

Ich vertrete nach wie vor die Theorie, der Mann ist attraktiver als das Weibchen (Aussehen, Status, Persönlichkeit etc.) und schart Frauen um sich. Dann hat er 1000e Alternativen bis eine Frau es schafft ihn zu binden um ihn vom Markt zu nehmen. Also ganz vereinfacht runtergebrochen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja richtig, ein schönes (und vielleicht auch ein teures) Auto ist immer noch ein wichtiger Faktor wo zumindest einige Frauen sich auch mal umdrehen.

Meine Erfahrungen zeigen mir immer wieder: ein 08/15 Outfit (weißes, gut geschnittenes T-Shirt, professionelle Blue Jeans mit Löcher und Sneakers) immer noch das Lieblingsstück ist, was Frau sich an einem Mann wünscht. Jedoch schlichte Kleidung ist unauffällig und langweilig. Gehört auch nicht zur Kategorie 08/15.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da haben hier wohl einige diese Theorie nicht verstanden - teures Auto oder teure Uhr haben mit Peacocking mal so gar nix zu tun.

Grundidee ist, irgendwas saublödes auffälliges am Körper zu tragen, wegen dem man dann angesprochen wird.
Positiver Effekt nach dem Motto "boah, ist der mutig, so einen Scheiß anzuziehen."
Da musst Du dann aber auch der Typ für sein und auch aushalten können, dass Dich ein Haufen Leute bescheuert finden.
Aber funktioniert 1A - immer noch.

 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Wuxu schrieb:

Meine Erfahrungen zeigen mir immer wieder: ein 08/15 Outfit (weißes, gut geschnittenes T-Shirt, professionelle Blue Jeans mit Löcher und Sneakers) immer noch das Lieblingsstück ist, was Frau sich an einem Mann wünscht. Jedoch schlichte Kleidung ist unauffällig und langweilig. Gehört auch nicht zur Kategorie 08/15.

Ist für mich ein und dasselbe. Jeder läuft so rum. Hat absolut keinen Wiedererkennungswert und ich würde jederzeit einen Mann in einem gut sitzenden Anzug vorziehen als sowas. 

Ansonsten das, was @Sprachlos sagt. Freilich dreh ich mich bei nem schönen S-Coupé um oder guck mal ne Sekunde länger, wenn ein Panamera 4S an mir vorbeifährt. Aber das hat alles nichts mit Peacocking zu tun. 
Ich find und fand Peacocking noch nie ansprechend und mir erschließt sich der Sinn nicht zu 100% - wenn ich den Mut hab, was Aufsehen erregendes anzuziehen, dann hab ich auch den Mut, Frauen anzusprechen. Aber jeder wie er will. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Sprachlos schrieb:

Da haben hier wohl einige diese Theorie nicht verstanden

Die wenigsten, die in diesem Forum schreiben haben Mystery gelesen. Was erwartest Du hier?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten, MissXYZ schrieb:

wenn ich den Mut hab, was Aufsehen erregendes anzuziehen, dann hab ich auch den Mut, Frauen anzusprechen.

Das eine schließt das andere ja nicht aus.

Peacocking hat den Sinn, dass Du angesprochen wirst - und das werden Männer von Frauen selten. Ohne selber aktiv werden zu müssen mit 20 Frauen am Abend in Kontakt kommen.
Nur leider ist das wie bei vielen Ideen im PU: Funktioniert nur, wenn Du der richtige Typ dafür bist. Ein unsicherer Jüngling mit blödem roten Hut - das funktioniert halt nicht.

bearbeitet von Sprachlos
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MissXYZ

Ui, sehr dünnes Eis. Wenn da nicht ein paar PU-Style Gurus der Hut hochgeht. Pfui, Du findest Jeans und weißes T-Shirt hat keinen Wiedererkennungswert.

Scheint wohl der Standard-Look zu sein, ich muß später zählen, wieviel Typen ich so rumlaufen sehe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten, Sprachlos schrieb:

Das eine schließt das andere ja nicht aus.

Peacocking hat den Sinn, dass Du angesprochen wirst - und das werden Männer von Frauen selten. Ohne selber aktiv werden zu müssen mit 20 Frauen am Abend in Kontakt kommen.
Nur leider ist das wie bei vielen Ideen im PU: Funktioniert nur, wenn Du der richtige Typ dafür bist. Ein unsicherer Jüngling mit blödem roten Hut - das funktioniert halt nicht.

Ja, das ist mir bewusst. 

Ist für mich trotzdem relativ sinnlos, weil der Typ halt trotz pinker Federboa stinklangweilig sein kann. Und ich würde vermutlich auch nicht wegen meines Zylinders angesprochen werden wollen sondern halt wegen mir. Aber wie schon gesagt, bin einfach kein Freund von der Methode. 
Wie du schon sagst, funktioniert nur, wenn du der richtige Typ dafür bist. 

vor 22 Minuten, Niemann-N schrieb:

@MissXYZ

Ui, sehr dünnes Eis. Wenn da nicht ein paar PU-Style Gurus der Hut hochgeht. Pfui, Du findest Jeans und weißes T-Shirt hat keinen Wiedererkennungswert.

Scheint wohl der Standard-Look zu sein, ich muß später zählen, wieviel Typen ich so rumlaufen sehe. 

Sorry, sorry. Muss da widersprechen, wenn hier so nach dem Motto "Das wünschen sich alle Frauen" verallgemeinert wird. 😄

bearbeitet von MissXYZ
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, MissXYZ schrieb:

Ja, das ist mir bewusst. 

Ist für mich trotzdem relativ sinnlos, weil der Typ halt trotz pinker Federboa stinklangweilig sein kann. Und ich würde vermutlich auch nicht wegen meines Zylinders angesprochen werden wollen sondern halt wegen mir. Aber wie schon gesagt, bin einfach kein Freund von der Methode. 
Wie du schon sagst, funktioniert nur, wenn du der richtige Typ dafür bist.

Die pinke Federboas / der Zylinder geben aber der schüchternen einfallslosen Frau, der selbst bei Tinder nie was anderes einfällt, als Matches mit super kreativem "Hi, wie gehts?" anzuschreiben eine Vorlage, wie sie den Mann ansprechen kann, ohne den sie sich das nie getraut hätte.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde dir davon Abraten. Zieh dich einfach so an wie du dich wohl fühlst, lass dich da nicht in so einem Rahmen beeinflussen dass du dich zum Hofnarren machst.

Bringt doch dir nichts, mir nichts, ihr nichts, irgendwelche Sachen anzuziehen damit dich Frauen lustig finden um mit dir in's Gespräch zu kommen.

irgendwann wirst du sauer und willst dir nur noch diese unangenehmen Klamotten vom Leib reißen.

 

LG Bersi

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, MissXYZ schrieb:

Und ich würde vermutlich auch nicht wegen meines Zylinders angesprochen werden wollen sondern halt wegen mir.

Ja eh. Nur funktioniert das in der Praxis nicht so einfach. Also nur wegen der eigenen  Person angesprochen werden. Die muss man schon irgendwie ausdrücken. 

Für die einen ein langweiliger Zylinder, für die anderen eine Hommage an längst vergangene Zeiten oder mutig oder gewagt. Wie du selbst sagst: ist reine Typsache. Auf beiden Seiten. Also etwas finden was zu einem selbst passt und probieren

Alle wird man so oder so eh nicht haben können. Braucht man auch nicht. Sind ja keine Pokémon. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, RapidChair schrieb:

Alle wird man so oder so eh nicht haben können. Braucht man auch nicht.

Stimmt. Diejenigen, die weiblich und gutaussehend sind, reichen mir völlig. Den Rest brauche ich nicht.

bearbeitet von Kaiserludi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.5.2019 um 15:43 , MissXYZ schrieb:

Ist für mich ein und dasselbe. Jeder läuft so rum. Hat absolut keinen Wiedererkennungswert und ich würde jederzeit einen Mann in einem gut sitzenden Anzug vorziehen als sowas.

Ein Anzug hat nicht unbedingt mehr Wiedererkennungswert als weißes T-Shirt mit destroyed jeans (jedoch ist dieses Outfit bei den meisten Frauen immer noch auf Top 5 der Wunschliste).
Ein Wiedererkennungswert wäre z. B. ein eigener (Fashion-) Style oder auch eine auffällige Angewohnheit.



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Wuxu schrieb:

Ein Anzug hat nicht unbedingt mehr Wiedererkennungswert als weißes T-Shirt mit destroyed jeans (jedoch ist dieses Outfit bei den meisten Frauen immer noch auf Top 5 der Wunschliste).
Ein Wiedererkennungswert wäre z. B. ein eigener (Fashion-) Style oder auch eine auffällige Angewohnheit.
 

Habe ich auch nicht behauptet, sondern nur von mir gesprochen.
Woher nimmst du denn diese These, dass das bei den meisten Frauen auf Top 5 der Wunschliste ist? Und auf welcher überhaupt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Aussage und Erkenntnis entnehme ich aus verschiedene Quellen: div. Herren- und Frauenzeitschriften, persönl. Interview mit Frauen, Pinterest, TV Boulevardmedien ...
Und letztendlich mein Selbsttest.
Deshalb war ich auch überrascht, dass du dich eher bei einem Mann mit gutsitzenden Anzug umdrehst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.5.2019 um 22:34 , TheCreat0r schrieb:

Moin Leute,

Ich bin in Mysterys Buch auf die Pfauentheorie gestoßen und bin nun auf der Suche nach einem Accessoire oder ein auffälliges Kleidungsstück. Normalerweise laufe ich eher schlicht rum und habe diese Theorie noch nicht wirklich ausprobiert. Jemand Erfahrungen damit und Empfehlungen für Stücke?

So gehts richtig.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.5.2019 um 22:34 , TheCreat0r schrieb:

Moin Leute,

Ich bin in Mysterys Buch auf die Pfauentheorie gestoßen und bin nun auf der Suche nach einem Accessoire oder ein auffälliges Kleidungsstück. Normalerweise laufe ich eher schlicht rum und habe diese Theorie noch nicht wirklich ausprobiert. Jemand Erfahrungen damit und Empfehlungen für Stücke?

Mystery und co verwendeten Peacocking damals in Hollywood. Die amerikanischen Frauen und besonders in den highclass Clubs dort zieht eher materielles an wie in Europa. Das liegt unter anderem auch an den unterschiedlichen politischen Systemen. 

Eine Frau in Schweden oder Deutschland ist nicht so einfach „nur“ mit Status und Geld zu überzeugen in Amerika schon eher weshalb sich besagte Frauen dort auch von peacocking angezogen fühlten bzw fühlten, da sie davon ausgegangen sind das Mystery, Style, Mataodor etc wohl Promis sein müssen, was die PUAs damals natürlich auch gerne behauptet haben. Hinzu kommt dass es in Hollywood, Vegas etc. einfach auch wichtig war irgendwie rauszustechen da in den Clubs dort viele high value People unterwegs sind. 

In Deutschland also aus genannten Gründen nicht durchführbar und in Amerika auch out. Mystery und andere PUAs seines Unternehmens von 3 second rule nutzen heute um peacocken 1 besonderes Teil zum Beispiel hochwertige Lederschuhe etc. und ziehen sich nicht mehr an wie Clowns 

 

Todd hat es auch auch ganz gut erklärt 

 

 

bearbeitet von Bud_Fox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.