Ist es ausreichend, wenn man selbstsicher ist und Frauen anspricht?

10 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ein selbstsicherer Mensch ohne Hemmungen kann ja auf Methoden/Techniken, Inner Game, Online Game, Strategien, Routinen und Erdbeerwiese verzichten. Was meint ihr? Braucht ein selbstsicherer Mensch kein Pick Up?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und da ist noch nicht mal die erste Seite zu Ende....
Mit wie vielen Frauen warst du seit deiner Anmeldung hier tatsächlich in Kontakt? Wie viele hast du angesprochen? Dates gehabt? Geküsst? 

x.PNG

x2.PNG

  • LIKE 2
  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, capitalcat schrieb:

Und da ist noch nicht mal die erste Seite zu Ende....
Mit wie vielen Frauen warst du seit deiner Anmeldung hier tatsächlich in Kontakt? Wie viele hast du angesprochen? Dates gehabt? Geküsst? 

x.PNG

x2.PNG

War seitdem 10 Monate lang in einer Beziehung und habe keine Frauen angesprochen. Mittlerweile bin ich wieder glücklicher Solo 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Junge. Machn Sammelthread auf für deine Fragen, oder schmeiß zuerst die Suche an...

Du rüttelst ordentlich am Ban-Baum...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, adrian955 schrieb:

Ein selbstsicherer Mensch ohne Hemmungen kann ja auf Methoden/Techniken, Inner Game, Online Game, Strategien, Routinen und Erdbeerwiese verzichten. Was meint ihr? Braucht ein selbstsicherer Mensch kein Pick Up?

Ist schwer zu verallgemeinern. 

Es reicht nicht einfach nur selbstsicher zu sein. Man muss auch lernen wie man mit Frauen umzugehen hat. Sowas geht meiner Meinung nach wunderbar durch Freundschaften zu Mädels. Außerdem noch gute social skills und mit mehreren gleichzeitig was am laufen haben, dann wendet man das ganze Pick up zeugs ganz automatisch an. 

Und wer eben nicht gut mit Frauen umgehen kann, dem wird Pick up wunderbar helfen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Benutzernameundso schrieb:

Ist schwer zu verallgemeinern. 

Es reicht nicht einfach nur selbstsicher zu sein. Man muss auch lernen wie man mit Frauen umzugehen hat. Sowas geht meiner Meinung nach wunderbar durch Freundschaften zu Mädels. Außerdem noch gute social skills und mit mehreren gleichzeitig was am laufen haben, dann wendet man das ganze Pick up zeugs ganz automatisch an. 

Und wer eben nicht gut mit Frauen umgehen kann, dem wird Pick up wunderbar helfen. 

looks, money,status

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, adrian955 schrieb:

Ein selbstsicherer Mensch ohne Hemmungen kann ja auf Methoden/Techniken, Inner Game, Online Game, Strategien, Routinen und Erdbeerwiese verzichten. Was meint ihr? Braucht ein selbstsicherer Mensch kein Pick Up?

Also "brauchen" in dem Sinne nicht, da man auch einfach ein numbers game draus machen kann. 100 Frauen super direkt ansprechen, 2 davon werden ja sagen -> mehr Sex als der Durchschnitt. Aber eben auch 98, wahrscheinlich zum Teil recht harte, Körbe, womit die meisten Männer nicht klar kommen und direkt wieder aufgeben würden. Mal ganz davon abgesehen dass es bei 6/10 schon daran scheitert überhaupt irgendeine anzusprechen, die 40ste Frau zu fragen ob sie Lust auf ne schnelle Nummer hat, nachdem man zuvor schon 39 Körbe kassiert hat, beleidigt, ignoriert, weggeschubst und geohrfeigt wurde, ist bei denen undenkbar.

Funktionieren tut das aber unterm Strich schon wenn man das Fell hat um die ganze Ablehnung nicht an sich ran zu lassen. Man könnte seine Quote dennoch deutlich verbessern, wenn man an seinem Game arbeitet.

Hab mir von einigen Frauen sagen lassen es sei auf Tinder wohl Gang und Gebe dass Männer einfach jede direkt in der ersten Nachricht nach Sex fragen. Das ist im Grunde die gleiche Strategie, irgendeine von 100 wird schon ja sagen, nur dass man von den 99% die das unverschämt finden keine Drinks ins Gesicht geschüttet bekommt. 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, chillipepper schrieb:

Also "brauchen" in dem Sinne nicht, da man auch einfach ein numbers game draus machen kann. 100 Frauen super direkt ansprechen, 2 davon werden ja sagen -> mehr Sex als der Durchschnitt. Aber eben auch 98, wahrscheinlich zum Teil recht harte, Körbe, womit die meisten Männer nicht klar kommen und direkt wieder aufgeben würden. Mal ganz davon abgesehen dass es bei 6/10 schon daran scheitert überhaupt irgendeine anzusprechen, die 40ste Frau zu fragen ob sie Lust auf ne schnelle Nummer hat, nachdem man zuvor schon 39 Körbe kassiert hat, beleidigt, ignoriert, weggeschubst und geohrfeigt wurde, ist bei denen undenkbar.

Funktionieren tut das aber unterm Strich schon wenn man das Fell hat um die ganze Ablehnung nicht an sich ran zu lassen. Man könnte seine Quote dennoch deutlich verbessern, wenn man an seinem Game arbeitet.

Hab mir von einigen Frauen sagen lassen es sei auf Tinder wohl Gang und Gebe dass Männer einfach jede direkt in der ersten Nachricht nach Sex fragen. Das ist im Grunde die gleiche Strategie, irgendeine von 100 wird schon ja sagen, nur dass man von den 99% die das unverschämt finden keine Drinks ins Gesicht geschüttet bekommt. 

aber wo bleibt da der spaß? klingt für mich nach menschen die egtl nur zu geizig sind ein paar flocken im laufhaus springen zu lassen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.