Meine Frau soll endlich wieder investieren

56 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

meine Frau und ich sind seit 5 Jahren verheiratet und beide 40 Jahre alt. Sie will selten von sich aus Sex.

Wir haben 1-2 mal die Woche Sex der meistens von mir aus geht. Wie kann ich meine Frau dazu bringen dass SIE wieder investiert und von sich aus mehr Sex mit mir möchte?

Bitte um Tips. Dankeschön

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Übliche: Mach Sport, heb schwere Scheiße im Gym, ernähr dich gesund, lass trinken und rauchen sein, schlaf genug, krieg deinen Sexdrive und Aussehen auf die Kette.

Nebenbei verführst du sie wieder öfter, machst ihr Komplimente, bringst euer Sex Leben in Schwung, auch mal außerhalb des Bettes, gepaart mit heiß machen, aber nicht ficken, dann lass sie kommen, bis sie dich wieder öfter selber verführt.

Wie wärs erstmal mit dem Einfachsten? Einfach mal mit ihr reden. 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Max_well schrieb:

Das Übliche: Mach Sport, heb schwere Scheiße im Gym, ernähr dich gesund, lass trinken und rauchen sein, schlaf genug, krieg deinen Sexdrive und Aussehen auf die Kette.

Nebenbei verführst du sie wieder öfter, machst ihr Komplimente, bringst euer Sex Leben in Schwung, auch mal außerhalb des Bettes, gepaart mit heiß machen, aber nicht ficken, dann lass sie kommen, bis sie dich wieder öfter selber verführt.

Wie wärs erstmal mit dem Einfachsten? Einfach mal mit ihr reden. 

Also wir reden ja und sie meinte 1-2 mal die Woche reichen ihr. Sie möchte auch nicht jedes mal einen Orgasmus. Bin aber draufgekommen dass sie es manchmal in filmen erregt und sie es sich dann selbst macht. In Gesprächen meinte sie unser sex passt aber sie will halt nicht so oft wie ich. Ich mache Sport, sehe gut aus und Komplimente zwischendurch gibts auch. Aber das könnte ich mal probieren: sie heiss machen und dann nicht ficken. hast du da ein Beispiel wie ich es am besten mache?

Aber auch überlegt ne Zeitlang komplett auf Sex zu verzichten bis sie wieder richtig geil wid?

Was meint iht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • War es früher anders?
  • Kinder vorhanden?
  • Wie sieht eure gemeinsame Zeit so aus, in einer durchschnittlichen Woche?
  • Was passiert bevor ihr Sex habt?
  • Wie sieht euer Sex aus?
bearbeitet von Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Spaziergeher schrieb:

Also wir reden ja und sie meinte 1-2 mal die Woche reichen ihr. Sie möchte auch nicht jedes mal einen Orgasmus. Bin aber draufgekommen dass sie es manchmal in filmen erregt und sie es sich dann selbst macht. In Gesprächen meinte sie unser sex passt aber sie will halt nicht so oft wie ich. Ich mache Sport, sehe gut aus und Komplimente zwischendurch gibts auch. Aber das könnte ich mal probieren: sie heiss machen und dann nicht ficken. hast du da ein Beispiel wie ich es am besten mache?

Aber auch überlegt ne Zeitlang komplett auf Sex zu verzichten bis sie wieder richtig geil wid?

Was meint iht?

Weiß nicht. Ist doch irgendwie konstruiert. 

So lange es bei 1-2 mal pro Woche bleibt ist das doch wirklich eher ein Luxusproblem, oder?

Was soll das bringen, jetzt auf Sex zu verzichten, der offenbar für euch beide jahrelang im Wesentlichen gut war? Damit sie einmal mit dem Hintern wackelt?

Ich zum Beispiel habe das gleiche „Problem“. Bis mir klar wurde, dass es eigentlich gar kein Problem ist. Für sie ist es halt angenehm, von mir überzeugt zu werden, sie findet es geil, wenn ich mir den Sex von ihr hole. Ist auch so ein dominant/devot Ding und sie auch schnell „on“. Aber wenn ich nicht starten würde, hätten wir bestimmt deutlich weniger Sex.

Ist bei euch ggfs ähnlich?

 

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, Helmut schrieb:
  • War es früher anders?
  • Kinder vorhanden?
  • Wie sieht eure gemeinsame Zeit so aus, in einer durchschnittlichen Woche?
  • Was passiert bevor ihr Sex habt?
  • Wie sieht euer Sex aus?

Früher schon etwas mehr.

Kinder haben wir keine. Gemeinsame Zeit sieht so aus dass wir beide arbeiten und den rest der Zeit gemeinsam verbringen mit TV, Fintess unternehmungen. Sie sagt der Sex mache ich Spass aber sie habe nicht so oft Lust und möchte dabei nicht jedes mal kommen. Gelegentlich gucken wir auch Pornos gemeinsam wo sie scharf wird. Meistens gibt es ein Vorspiel wo sie einen Orgasmus möchte aber meistens will sie sich einfach nur von mir ficken lassen. Aber die Initiative kommt halt meistens von mir und ich möchte dass von ihr wieder mehr kommt und sie über mich herfällt. Gibts da Tips von euch event. hinsichtlich Nähe/Distanz also das wieder mehr von ihr kommt und sie über mich herfällt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War sie früher der Typ "über dich herzufallen" oder ist das was Neues für sie?

Wenn früher schon - dann check mal durch wie sehr ihr Routine entwickelt habt. Also das es nicht jede Woche zur gleichen Uhrzeit immer der ewig gleiche Ablauf mit den gleichen Handlungen ist. Lebendige Sexualität braucht meiner Meinung nach laufend Beschäftigung damit. Neue Spielzeuge, Ideen, Varianten, Settings. Viel offenes Reden über Vorlieben und Wünsche.

Da gehören dann für mich auch so Sachen wie kreative Dates dazu, auch und gerade nach jahrelanger Beziehung. Also sich Settings zu schaffen abseits des Alltags auf der Couch. Das erweitert erfahrungsgemäß die Dynamik.

Wenn sie nie der Typ für Initiative war, dann geht's wohl eher darum diese Seite in ihr zu wecken. Kannste z.B. ein Rollenspiel daraus bauen. Oder sie vom Büro aus den ganzen Tag per Textmessages scharf machen. Oder ihr Unterwäsche mit der Post in die Firma schicken. Oder sonst auf eine Art kreativ werden, die dir selbst gefällt, eventuell kannst du dir ja aus den Filmen was ausborgen die ihr gefallen - also dir dort Ideen holen woraif sie abfährt. Gib ihr einen Grund, gib ihr eine Fantasie im Kopf wo es für sie lustvoll ist, über dich herzufallen. Ich rate allerdings davon ab dich mit Handschellen ans Bett zu ketten wenn du nicht weißt wann genau sie heimkommt 😉

Spielchen mit Nähe/Distanz, also sexuelle Initiative triggern durch Verlustängste halte ich für keine gute Idee. Aber dich mal eine Woche oder zwei zurückzunehmen, kann sicher auch ein Experiment sein. Wobei ja @Masterthief schon richtig schreibt - eventuell passt es auch einfach so für sie, also entspricht vielleicht ihrer Dynamik - aufpassen dass sie es nicht in den falschen Hals kriegt und evntuell total verwundert ist.

bearbeitet von Helmut
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute vielen dank erstmal dass ihr euch für mich Zeit nehmt. Ich möchte eher so in die richung distanz gehen oder scharf machen und es dann sein lassen wenn ihr wisst was ich meine. Weil das ding kaum setze ich eine sexuelle andeutung egal meint sie sofort ich sei sexsüchtig und dann machen wir halt. aber genau das möchte ich eben nicht. Ich will sie triggern oder auf distanz halten dass sie wieder absolute lust auf mich bekommt. Könnt ihr mir da beispiele oder tips geben wie ich das am besten umsetze? Ich will sozusagen dass feuer in ihr wieder entfachen und nicht die meiste Zeit sex haben weil es von mir aus kommt bzw sie denkt weil es eben dazu gehöre.

Bitte um weitere Antworten. Dankeschön im vorraus Jungs

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Spaziergeher schrieb:

Leute vielen dank erstmal dass ihr euch für mich Zeit nehmt. Ich möchte eher so in die richung distanz gehen oder scharf machen und es dann sein lassen wenn ihr wisst was ich meine. Weil das ding kaum setze ich eine sexuelle andeutung egal meint sie sofort ich sei sexsüchtig und dann machen wir halt. aber genau das möchte ich eben nicht. Ich will sie triggern oder auf distanz halten dass sie wieder absolute lust auf mich bekommt. Könnt ihr mir da beispiele oder tips geben wie ich das am besten umsetze? Ich will sozusagen dass feuer in ihr wieder entfachen und nicht die meiste Zeit sex haben weil es von mir aus kommt bzw sie denkt weil es eben dazu gehöre.

Bitte um weitere Antworten. Dankeschön im vorraus Jungs

Naja, die Jungs haben dir bereits verdammt wertvolle Informationen gegeben. Wenn du diese nicht auf eure Situation übertragen kannst, wirkt dein Verhalten eben inkongruent und führt sicherlich nicht zum gewünschten Effekt.

Wir wissen doch nicht, wie euer Umgang im Detail aussieht. 

Würde dir noch zur Suchfunktion raten, einlesen was Verführung bedeutet kann nicht schaden. Das ein oder andere gute Buch gibts auch in der Schatztruhe. Nur mach es nicht zu deinem Projekt etwas "in Ordnung" bringen zu wollen. Agiere aus einer Haltung der Selbstsicherheit und Verführung, nicht Zwang und Druck. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Spaziergeher schrieb:

Ich will sie triggern oder auf distanz halten dass sie wieder absolute lust auf mich bekommt.

Ich hab dir oben reichlich Tipps aus der Praxis gegeben wie ihr gemeinsam eure Sexualität beleben könnt. Stichwort "Gemeinsam".

Aber dein Satz da oben scheint mir als ob du Machtspielchen veranstalten möchtest. Du willst sie manipulieren, damit sie tut was du willst. "Absolute Lust' klingt eher nach verletztem Ego als nach besserer Zweisamkeit.

Frag dich mal ob es wirkluch um bessere, zufriedene Sexualität geht... oder um eine Kränkung, z.B. weil du dich zurückgewiesen fühlst.

Wenn du da jetzt aus negativer Emotion heraus auf Druck und "Tricks" gehst, sind die Chancen gut das Ding an die Wand zu fahren.

bearbeitet von Helmut
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht hier nicht um Kränkung. Ich möchte einfach dass meine Frau von sich mehr kommt. Jetzt wollte ich von euch tricks wissen oder ob es genügt wenn ich jetzt mal einige Woche nicht mit Sex beginne. Weil jedes mal wenn ich damit beginnen sie zu verführen heisst es meistens wir hatten erst vor ein paar Tagen oder ich sei sexsüchtig. um das gehts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe dir mal einen Tipp:

1. Lies den Eingangspost von Legally Hot im Betablocker

2. Danach beginnst du ab Seite 13 (ungefähr) weiterzulesen. Irgendwann stößt du auf Beiträge meines früheren Kollegen.
Den für dich wichtigsten, habe ich dir mal herauszitiert.
 

 

Viele Grüße
Ollstar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Spaziergeher schrieb:

Ich möchte einfach dass meine Frau von sich mehr kommt.

Sie masturbiert doch schon bereits 8-P

  • HAHA 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Spaziergeher schrieb:

Weil jedes mal wenn ich damit beginnen sie zu verführen

Wie verführst du sie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1-2 die Woche miteinander zu schlafen ist doch ganz ok, wenn man fünf Jahre verheiratet ist.

Versuch sie aktiv zu verführen. Probier es mal mit einer zärtliche Massage ohne Hintergedanken an Sex, auf der Couch öfter mal obenrum nackt kuscheln (sorgt für intime Nähe) oder verbinde ihr mal die Augen...

Den Beta Blocker kannst du versuchen. Kann sehr sinnvoll sein in eingschlafenen Beziehungen, aber bei euch scheint es noch nicht so schlimm zu sein. Meines Erachtens ist der "Beta Blocker" ein gutes Werkzeug und einer der sinnvollsten Beiträge hier im Forum, allerdings muss der nicht immer funktioneren und ist in deiner Situation ggf. nicht zielführend. Eher aktiv verführen und etwas Abwechalung in euer Sexleben bringen, würde ich vorschlagen.

Meine LTR hat auch einen deutlich niedrigeren Sexdrive als ich und ich muss in 90 % der Fälle den Sex initieren. Allerdings verführe ich sie auch sehr gern und bin gefühlt immer on bei ihr. Ist ein aufregendes Push und Pull Spiel und sie macht es mir mal leichter und mal schwerer, gibt aber oft und schnell nach. Würde ich meine Lust unterdrücken, würde sie sich Sorgen machen "was plötzlich nicht mehr stimmt, was sich verändert hat, ob ich sie betrüge und mir den sex vllt wo anders hole etc. Sie würde schnell sehr skeptisch werden und ich könnte deshalb den Beta Blocker nicht mal eben anwenden. Beta Blocker muss nicht immer der Weg sein, insbesondere wenn das Sexleben grds. läuft und Anziehung noch vorhanden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Spaziergeher schrieb:

Ich möchte einfach dass meine Frau von sich mehr kommt.

warum?

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Spaziergeher schrieb:

Danke bisher für eure tips ich lese mich mal in den Beta Blocker Thread ein

Nur so als Tipp noch: lesen -> verstehen -> verinnerlichen -> anwenden
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HEY,

meiner Erfahrung nach ist der Ablauf in der Sexualität für die meisten Frauen viel zu schnell. Sie sind dann noch nicht wirklich bereit oder fühlen sich überrumpelt oder sie fühlen einfach keine Lust. Wenn eine Frau sagt , dass sie nicht möchte heißt das doch erstmal, dass sie noch keine Lust empfindet. Die Frage ist dann doch, worauf sie gerade Lust hat und wofür sie offen ist. Vielleicht findet es sie ja schön, wenn du ganz sanft und langsam ihre Hand berührst - so ganz nebenbei. Wenn du dann merkst, sie fängt an die Berührung zu genießen, kann ja mal eine Kuss auf die Hand ein nächster Schritt sein usw. 

Es ist glaube ich gut, in ganz kleinen Schritten zu gehen und zu schauen, was zwischen euch an Zärtlichkeiten entstehen wollen. Erstmal ohne das Ziel miteinander schlafen zu müssen. Wenn ich meiner Freundin so begegne habe ich immer wieder festgestellt, dass sie immer mehr davon will und die Nähe dabei sehr genießt. Bei mir hat sich damit alles geändert.... 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Spaziergeher schrieb:

Leider steht sie nicht so auf Küssen oder Zärtlichkeiten. Kuscheln ja aber küssen mag sie nicht so

Und du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.2.2020 um 05:42 , Spaziergeher schrieb:

Hallo Leute,

meine Frau und ich sind seit 5 Jahren verheiratet und beide 40 Jahre alt. Sie will selten von sich aus Sex.

Wir haben 1-2 mal die Woche Sex der meistens von mir aus geht. Wie kann ich meine Frau dazu bringen dass SIE wieder investiert und von sich aus mehr Sex mit mir möchte?

Bitte um Tips. Dankeschön

Fürchte, du wirst hier keine brauchbaren Tipps kriegen. 

Für deine Frau passt doch alles. Warum sollte sie irgendwas ändern am derzeitigen Status? 

Aus Mitleid zu dir? Vergiss es! 

Eine Frau gibt dir nur soviel Sex als nötig ist, um dich zu binden. Bei der Stange zu halten. Mehr braucht sie auch nicht zu investieren. 

Alle deine Manipulationsversuche, wie Sexentzug, Betablocker, etc. werden auf dich selbst zurück fallen. Letztlich wirst nur du selbst am meisten darunter leiden. In der Hinsicht sitzen Frauen einfach auf dem längeren Ast ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, slowfood schrieb:

Fürchte, du wirst hier keine brauchbaren Tipps kriegen. 

Für deine Frau passt doch alles. Warum sollte sie irgendwas ändern am derzeitigen Status? 

Aus Mitleid zu dir? Vergiss es! 

Eine Frau gibt dir nur soviel Sex als nötig ist, um dich zu binden. Bei der Stange zu halten. Mehr braucht sie auch nicht zu investieren. 

Alle deine Manipulationsversuche, wie Sexentzug, Betablocker, etc. werden auf dich selbst zurück fallen. Letztlich wirst nur du selbst am meisten darunter leiden. In der Hinsicht sitzen Frauen einfach auf dem längeren Ast ...

Also gibt es für ihn jetzt keine Möglichkeit es zu steigern? Also wenn die sich trennen und sie einen neuen kennen lernt.
Mit dem hat sie dann 4 mal die Woche Sex. Denkbar wäre das doch oder? Dann gibt es für ihn auch eine Möglichkeit 4 mal die Woche mi ihr Sex zu haben.
Sie Frage ist immer wie und mit wie viel Aufwand. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es muss ja gar kein Aufwand sein. Sich zu berühren und Zeit dafür zu nehmen, ist doch etwas schönes. Die Idee, dass man vorarbeitet um dann was zu bekommen finde ich etwas schräg. Die Frage ist doch, worauf beide Lust haben und da zu starten. Ich habe es immer wieder so erlebt, dass Zeit sehr hilfreich ist. Als ich angefangen habe, einfach eine kleine Berührung schon zu genießen und meine Partnerin gespürt hat, wie ich das genieße, gehen einfach Türen auf. 

Du könntest ihr ja vorschlagen, dass ihr euch an einem Abend einfach mal 5 Min. voreinander setzt und euch die ganze Zeit ins Auge schaut. Fertig. Und dann macht ihr mit dem Alltag weiter. Am nächsten Tag könnt ihr euch ja für 10 Min. mal die Hände berühren. Fertig. Ich glaube das macht einfach was. Es ist ja schon etwas neues, was man mal ausprobieren kann. Vielleicht ist es ja auch schön.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.