Tinder Date hat mich versetzt

32 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Kurz und knapp:


Ich habe mich nach etlichen Jahren und nach zwei Beziehungen wieder auf Tinder angemeldet und mir ein Date ausgemacht.

Alles nach Schema F - kurz hin und her geschrieben, Nummer klar gemacht und einen Treffpunkt vereinbart.
Als ich am Weg zum Date war, sehe ich, dass mich besagte Frau aus ihren Kontakten auf Tinder gelöscht hat, Nummer war nicht erreichbar und nicht vergeben. Anfahrt völlig umsonst.

Hatte jemand bereits ähnliche Erfahrungen? Wie kann man in dieser Hinsicht am besten screenen, um sowas zu vermeiden? - Kann man sowas überhaupt vermeiden? Und, vor allem, was zur Hölle geht im Kopf von solchen Menschen vor? Dass es sich um einen Betrugsfall handelt, glaube ich, aufgrund der vorhergehenden Dynamik, nicht. Man hätte doch auch einfach absagen können.

bearbeitet von Schwertbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss man mit leben im OG. Viele HBs sammeln da nur validation. Vielleicht ist ihr ein anderer Stecher dazwischengekommen, vllt hängt sie noch am Ex und hat Eierzucken bekommen, man kann nur spekulieren. 

Tausch auf jeden Fall, per whats app, paar Sprachmemos aus, oder ruf sie kurz an. Minimiert wenigstens das flake Risiko ein wenig. Wenn man wenigstens mal am Telefon gesprochen hat, besitzten die meisten Menschen so viel Anstand, es wenigstens vorher abzusagen. 

Auch wenn OG komfortabel und verlockend ist, geh lieber raus ins DG und NG. Schau mal wie viel Bildschirmzeit du am Tag, bei Tinder hast. War für mich ein weiteres Argument, damit aufzuhören.

bearbeitet von Max_well

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, stimm Dir absolut zu.

Flakes kann man ja zumindest nachvollziehen, selbst wenn sie knapp vorher kommen - auch aus allen Gründen, die Du genannt hast.

Aber 30 Min vor dem vereinbarten Treffen den Kontakt zu löschen ist wohl das Asozialste, was ich seit 10 Jahren Daten erlebt habe.

 

bearbeitet von Schwertbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist komfortabler für sie, direkt weg, keine Diskussion, vom nächsten sagen lassen wie toll man ist, nimms nicht persönlich.

  • LIKE 1
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, aber so jemand verdient einen Schlag in die Fresse. Schlicht und einfach, weil es einen gewissen Common sense an Höflichkeit geben sollte, an den sich jedes Individuum in einer Gesellschaft zu halten hat - auch im Online Dating.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann da mich nur Max Well  anschließen. 

1) Nummer tauschen, über telefonieren bzw Sprachnachricht erstmal bissel austauschen 

2) erkennt man fix mit bissel zwischen den Zeilen lesen ob die Dame nur Langeweile hat und bespasst werden will .

3) wenn die Dame eine langjährige Beziehung oder Ehe hinter sich hat , und das ganze noch nicht allzu lang her ist, ist die Wahrscheinlichkeit das sie nur den Marktwert checkt sehr hoch . 

Da steht IMHO die Chance auf einen Flake bei 50/50  . 

 

Hatte so einen ähnlichen Fall auch Anfang des Jahres .

Montags Match, nach 10min Text auf whatsapp und sprachnachrichten ausgetauscht . Date ausgemacht für nächsten Samstag da ich vorher keine Zeit hatte .

In der Woche dann Abends 1-2 Nachrichten hin und her , da sie sich gemeldet hatte immer zuerst , aber nach 2 Tagen  kamen schon die ersten Kuss Emojis , die nehme ich schon als RedFlag wahr bevor man sich nicht im RL getroffen hat .

Ja Freitags dann nochmal konkret auf Samstag angesprochen mit  " hey  , morgen wirds Frisch,zieh dir ne Dicke Jacke an! " 

Und dann kam ne sprachnachricht mit " sorry geht alles ihr zu schnell .... " und löschte meinen Kontakt. 

 

Deswegen hab ich auch die Faustregel  20-25km max entfernt für Dates bzw für beide die Anfahrt gleich zu halten. 

Ist für SNL kontraproduktiv, aber, zumindest bei mir,  noch kein Flake bei Dates mit beidseitigen Anfahrtsweg gehabt. 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut so etwas weh? Aber natürlich. 
kann man es verhindern? Nicht wirklich. Kann auch den besten passieren. Es gibt halt auch asoziale Tussen, auch wenn sie nicht danach aussehen.

Abhilfe kann auch sein: ihr im Laufe des Tages schreiben, dass du das Date um ca 30 Minuten nach hinten verschiebst, weil gerade viel bei dir los ist. 30 Minuten tun keinem weh, vor allem weil meist eh mehr Zeit für ein Date eingeplant ist und immer etwas dazwischen kommen kann. Reagiert sie darauf nicht, würde ich mich weder zurecht noch auf den Weg machen. Wobei ich auch auch schon Frauen hatte, die sich erst um Datezeit+30min meldeten, dass sie jetzt am Treffpunkt seien und wo ich nun sei? Shit happens.

Nimm dir das Positive aus der schlechten Sache heraus: du hast keine Lebenszeit mit einer Frau verschwendet, die Unannehmlichkeiten so aus dem Weg geht. Also wenn es ihr bereits unangenehm ist ein Date abzusagen, wie reagiert sie bei den wirklich ernsten Dingen im Leben. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Schwertbert schrieb:

Und, vor allem, was zur Hölle geht im Kopf von solchen Menschen vor?

Ich stelle mal die Frage umgedreht:

Was erwartest du von Frauen, die sich auf Tinder anmelden. Frauen, die du nicht kennst. Frauen, denen du noch nie in deinem Leben begegnet bist.

Du weisst noch nicht einmal, ob der Betreffenden überhaupt vor hatte, sich jemals mit dir zu treffen.

vor 16 Stunden, Schwertbert schrieb:

Nein, aber so jemand verdient einen Schlag in die Fresse. Schlicht und einfach, weil es einen gewissen Common sense an Höflichkeit geben sollte, an den sich jedes Individuum in einer Gesellschaft zu halten hat - auch im Online Dating. 

Und der Gegenüber weiss auch nur ganz wenig von dir. Der Gegenüber könnte z.B. plötzlich Angst bekommen haben, dass du ein Gewalttäter bist. So eine Angst können kleine scheinbar unbedeutende Bemerkungen von dir auslösen.

Ohne den kompletten Mitschnitt der Kommunikation, wird dir keiner hier sagen können, ob nicht vielleicht doch du das ein oder andere falsche Wort geschrieben hast, was so eine Reaktion hätte auslösen können.

 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, Schwertbert schrieb:

Kann man sowas überhaupt vermeiden?

Schwierig.

Am besten nen Tag vorher nochmal mit ner Nachricht abchecken ala´.

Zitat

Ja Freitags dann nochmal konkret auf Samstag angesprochen mit  " hey  , morgen wirds Frisch,zieh dir ne Dicke Jacke an! "

Oder einfach ganz Plump: "Hey, morgen steht?"

Wenn dann da schon nix mehr kommt weißte Bescheid.

 

 

vor 18 Stunden, Schwertbert schrieb:

was zur Hölle geht im Kopf von solchen Menschen vor?

giphy.gif

bearbeitet von Doc Dingo
  • LIKE 1
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tinder Mädel antwortet nicht? Lass gut sein und geh weiter. Darüber sollte man sich keinen Kopf machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze war ja nicht mal ein Flake.

Sinngemäß lief es so ab:

Ich: "Donnerstag hätte ich Zeit"

Sie: "Passt. Ort/Lokal sag ich dir dann"

War wohl die große Red Flag, aber ich hab mir nichts dabei gedacht, warum nicht auch mal die Frau einen Ort vorschlägt.

Gegen Mittag dann die Frage meinerseits wo und wann;

Sie: Um 19:30 bei xy - freue mich.

30 Minuten vorher, als ich bereits am Weg hin war, sehe ich, dass sie meinen Kontakt gelöscht hat und sie nicht erreichbar ist.

Das ist kein Flake, das ist heimtückischer Vorsatz, jemanden verletzen zu wollen. Ich erwarte mir kein Mitleid, aber es beschäftigt mich. Außer allgemeinen Männerhass fällt mir auch kein relevanter Grund ein; weder kannte ich sie, noch hab ich einen Anlass geliefert.

Ich halte sowas für menschenverachtend. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Schwertbert schrieb:

Das ganze war ja nicht mal ein Flake.

Sinngemäß lief es so ab:

Ich: "Donnerstag hätte ich Zeit"

Sie: "Passt. Ort/Lokal sag ich dir dann"

War wohl die große Red Flag, aber ich hab mir nichts dabei gedacht, warum nicht auch mal die Frau einen Ort vorschlägt.

Gegen Mittag dann die Frage meinerseits wo und wann;

Sie: Um 19:30 bei xy - freue mich.

30 Minuten vorher, als ich bereits am Weg hin war, sehe ich, dass sie meinen Kontakt gelöscht hat und sie nicht erreichbar ist.

Das ist kein Flake, das ist heimtückischer Vorsatz, jemanden verletzen zu wollen. Ich erwarte mir kein Mitleid, aber es beschäftigt mich. Außer allgemeinen Männerhass fällt mir auch kein relevanter Grund ein; weder kannte ich sie, noch hab ich einen Anlass geliefert.

Ich halte sowas für menschenverachtend. 

Bisschen viel Pathos oder?

Ist scheiße aber bei tinder Standard.

Durch Datingapps wird dating etc eben immer oberflächlicher. 
 

Deal with it oder mach halt daygame.

 

Kleiner Trost - tinder und Frauen werden irgendwann überflüssig. Sexbots are coming 😀 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Schwertbert schrieb:

Ich halte sowas für menschenverachtend.

Is ein bissel übertrieben. Über so was macht man sich keine Gedanken. Abhaken und gut. Und hör auf, sowas persönlich zu nehmen. Da kommen noch ganz andere Sachen auf dich zu.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Bud_Fox schrieb:

Kleiner Trost - tinder und Frauen werden irgendwann überflüssig. Sexbots are coming 😀 

Wenns dir nur um Rein-Raus geht, dann kannst du doch auch jetzt einfach in den Puff gehen. Wer die Wahl hat, der bevorzugt im Regelfall dennoch Frauen, von denen er weiß, dass sie Bock auf einen haben und es nicht nur machen, weil man sie dafür bezahlt (Prostituierte) oder aber sie gar keinen freien Willen haben (Sexroboter).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Schwertbert schrieb:

Hatte jemand bereits ähnliche Erfahrungen?

Nein.

vor 21 Stunden, Schwertbert schrieb:

Kann man sowas überhaupt vermeiden?

Selbstverständlich.

 

vor 21 Stunden, Schwertbert schrieb:

Und, vor allem, was zur Hölle geht im Kopf von solchen Menschen vor?

Kann ein Ego-Push sein. Habe kurzzeitig auch mal Nummern bei Lovoo und Tinder gesammelt zum Spaß.

Passiert. Kopf hoch und weiter machen!

Wobei heute Freitag ist und da ausgehen für mich zielführender wäre..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 22 Stunden, Schwertbert schrieb:

Aber 30 Min vor dem vereinbarten Treffen den Kontakt zu löschen ist wohl das Asozialste, was ich seit 10 Jahren Daten erlebt habe.

Wenn das wirklich das Asozialste ist, was du in 10 Jahren (aktivem?) Dating erlebt hast, hast du noch wirklich Glück gehabt. Ich habe schon weit schlimmeres erlebt, als eine halbe Stunde vor dem Date geghostet zu werden.

 

vor 23 Stunden, Schwertbert schrieb:

Wie kann man in dieser Hinsicht am besten screenen, um sowas zu vermeiden? - Kann man sowas überhaupt vermeiden?

Wirkliche Sicherheit wirst du niemals haben, aber du kannst deine Flakequote deutlich reduzieren, wenn du vorher mit der Frau mal telefoniert hast. Gerade wenn die Anfahrt etwas länger ist oder du im Falle eines Flakes deine Freizeit nicht sinnvoll umbuchen kannst, solltest du ohne Telefoncheck garnicht das Haus verlassen. Schreiben ist wesentlich unpersöhnlicher als reden. Eine Frau, die mit dir telefoniert, kommt in der Regel auch zum Date.

vor 2 Stunden, Kaiserludi schrieb:

 Wer die Wahl hat, der bevorzugt im Regelfall dennoch Frauen, von denen er weiß, dass sie Bock auf einen haben und es nicht nur machen, weil man sie dafür bezahlt (Prostituierte) oder aber sie gar keinen freien Willen haben (Sexroboter).

Schau dir mal an, wo die Robotik im Jahr 2000 war und wo wir jetzt sind... und denke nochmal 20 Jahre weiter. Ich mach auch nur Pickup, weil ich keinen Bock hab zu warten, bis Sexroboter auf dem technischen Stand von Westworld (Fernsehserie) sind. So 20 oder 20 Jahre ohne Sex, sind mir einfach zu lange. Aber tendenziell geht es durchaus in die Richtung. Die ersten Sexpuppenbordelle haben inwzischen schon geöffnet und garnicht mal so wenig Kundschaft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

Schau dir mal an, wo die Robotik im Jahr 2000 war und wo wir jetzt sind... und denke nochmal 20 Jahre weiter. Ich mach auch nur Pickup, weil ich keinen Bock hab zu warten, bis Sexroboter auf dem technischen Stand von Westworld (Fernsehserie) sind. So 20 oder 20 Jahre ohne Sex, sind mir einfach zu lange. Aber tendenziell geht es durchaus in die Richtung. Die ersten Sexpuppenbordelle haben inwzischen schon geöffnet und garnicht mal so wenig Kundschaft.

Genau deshalb ja der Vergleich mit Prostituierten und kein Verweiß darauf, dass der Sex technisch schlechter sei als mit echten Frauen: letzteres ist nur eine Frage dessen, wie weit die Technik ist, ersteres hingegen wird immer gelten: Egal wie realistisch Sexroboter in Zukunft mal sein werden, es ist einfach was anderes, ob dich eine Frau aus freien Stücken sexuel begehrt oder ob du weißt, das ist ein Roboter, der darauf programmiert wurde, dich sexuell anziehend zu finden.

bearbeitet von Kaiserludi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei euch wird auch ein Sexroboter andauernd Migräne haben ❤️

  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Bud_Fox schrieb:

Bisschen viel Pathos oder?

Ist scheiße aber bei tinder Standard.

Durch Datingapps wird dating etc eben immer oberflächlicher. 

Kann mich nur anschließen. Hatte vor einiger Zeit auch einige Tinder-Dates. Alles, was weiter wie 20 km ist, nicht in meiner Heimatstadt (50 km weiter südlich) oder nicht in meiner Studienstadt ist, lohnt sich aus meiner Sicht nicht. Meistens sind die Damen halt zu meiner Studienstadt gekommen, wir haben uns in der City getroffen. Mein Aufwand war höchstens 12 min mit den Öffentlichen fahren und zum vereinbarten Treffpunkt zu gehen. Für größere Fahrtwege wäre mir der Aufwand viel zu groß, hab besseres mit meiner Zeit anzufangen als irgendeine Tinderella zu daten oder das Risiko von Flakes einzugehen. 

Meistens checke ich das im Vorfeld ab. Vorher telefonieren oder Sprachnachrichten, dann um nochmals sicher zu gehen mittags nochmals "steht das heute abend?" und dann habe ich mich mit denen getroffen. Aufwand immer minimal halten. Schließe mich also dem allgemeinen Tenor hier an. Wenn die Dame nicht antwortet am Mittag, kannst du deinen Abend schonmal vorsorglich anders planen. 

Leider sind Anstand tatsächlich verloren gegangen, man kann ja höflich absagen, spätestens 1-2 Stunden vorher. Habe ich auch schon gemacht. Solche Frauen werden dann mal gelöscht, außer sie meldet sich und macht einen Gegenvorschlag. 

Ich denke, man merkt das auch beim Schreiben ... nach wenigen Nachrichten holt man sich gleich Whatsapp oder Facebook. Wenn die Dame zögerlich ist, sich davor drückt iwelche Kontaktdaten preiszugeben, kann man die mit hoher Wahrscheinlichkeit abhaken. 

Probiere es mal mit real life und daygame aus. Gibt so viele Frauen da draußen, einfach anquatschen, die freuen sich. Versprochen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HG10 Fake Profil erstellen -> die Bitch matchen -> Date mit ihr ausmachen -> nicht erscheinen. 

Nexten und vergessen ist bei solchen Schlampen einfach viel zu nett. Von mir Beschriebenes ist zwar auch Kindergarten, aber wer dafür Zeit hat, tut der Welt einen gefallen. 

  • OH NEIN 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Am 28.2.2020 um 19:11 , Schwertbert schrieb:

Ich halte sowas für menschenverachtend. 

Ach Gottchen.

Willkommen bei Tinder. Dir werden noch weitaus schlimmere Aktionen angetan werden, mach dich drauf gefasst. 😝

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Bengel schrieb:

Ach Gottchen.

Willkommen bei Tinder. Dir werden noch weitaus schlimmere Aktionen angetan werden, mach dich drauf gefasst. 😝

Jop! Aus meiner Online-Game Zeit (nicht Tinder, sondern "Antenne Bayern Chat") noch viel derbere Sache erlebt - selbst telefonieren hilft nicht wirklich, erinner mich an 2 Dinger, wo ich mit beiden telefoniert hatte

1. Ich mitm Auto hingefahren, war aber schon später am Abend ca. 21 Uhr, aber nichts dabei gedacht, da mehrfach mit dem Mädel telefoniert. Ich rufe sie ca. 10 km vor dem Ziel an, sie geht ran, ja die Straße und Hausnummer ist "bla bla", ich so, alles klar, dann war ich dort, niemand steht vor dem Haus wie vereinbart, ich rief sie an, Handy aus, im Chat blockiert, wohnten da ganz irgendwelche anderen Leute, ich die Leute freundlich gefragt, ne, kennen die junge Frau nicht, noch nie gesehen...

2. Noch krasser, ich auch ca. 50 km angereist, vereinbart wurde Treffen auf dem Netto-Parkplatz, im Winter, da wars natürlich schon um 19 Uhr dunkel, ich telefoniere mit der Tusse, sie so: Ne Du, ich kann nicht an den Nettoparkplatz grad kommen, komm zu Straße "bla bla", ich gebs in Navi ein, komm an so einen dunklen Hinterhof, so dass mir gleich mulmig wurde, zum Glück konnte man Golf 4 schon per Knopfdruck von innen verriegeln damals, bin dann nicht in den Hof rein, sondern hab mit gebührendem Abstand gewartet, ich rief die Tusse an, sie so, ja kommt, geh da rein (in den Hof) - ich so: ne, ist mir unheimlich - sie versucht mich, da zu überreden, sie wollte plötzlich nicht mehr rauskommen. Kein Plan, wahrscheinlich wär ich überfallen und beklaut worden. Bin dann natürlich weg und wieder heim.

Fazit : Mit Daygame merkste meistens vorher, wenn mit einer was nicht stimmt, im OG musst auf sowas gefasst sein und vorsichtig sein. Daher selbst Grenzen in Weg und Zeit setzen, 1. Treffen wenn möglich an einem neutralen Ort zu einer noch akzeptablen Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht mir doch primär nicht um Tinder, OG, oder gewisse neumodische Bequemlichkeiten des sich Kennenlernens und Zwänge, die dadurch nicht mehr bestehen.

Als wohlerzogenes europäisches Bildungsbürgerkind, ist es mir schlicht unbegreiflich, wie man 30 Minuten vor einem anberaumten Treffen so eine Respektlosigkeit abziehen kann.

Allein aus Anstand und Höflichkeit mache ich sowas nicht, gleich, um wen es sich handelt, oder mit wem, oder aus welchem Grund ich mich verabredet habe.

Es sei denn, das Gesamtgebahren so einer Person stammt aus der tiefsten Gosse.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Schwertbert schrieb:

Es sei denn, das Gesamtgebahren so einer Person stammt aus der tiefsten Gosse.

Ich frage mich, warum du das ganze immer noch nicht abgeharkt hast. Du hast die Person nie getroffen, wieso ist das so wichtig für dich. 

Dein Ego versucht grade sich zu schützen. Du bist etwas besseres, deshalb muss sie eine Magd aus der Gosse sein. Dir abzusagen. Gott bewahre. Das hat nichts mit Akzeptanz, Letting go und Frieden zu tun. Deine Negativität bremst dich aus. Die Energie deines Schmerzes, könntest du genauso gut in Vorankommen investieren, nicht in Wut, die dich auf der Stelle trampeln lässt.

Wenn du dich über alles im PU und Dating Leben so ärgern wirst wie einen Tinder Flake 30 Minuten vorm Date, musst du dich warm anziehen. Du bist weit entfernt von der leck mich am Arsch Haltung, die essentiell für gutes PU und vor allem dein Innergame ist, wenn du PU wirklich mit System betreiben willst. No offence brother.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast mit Allem, was Du sagst zu 100% Recht.

Nur würde ich gerne wissen, warum man sowas tut.

Das, was mich ärgert, ist ja nicht das Vorkommnis per se. Ich könnte und würde sowas niemals tun, alleine, weil es unhöflich und anstandslos ist.

bearbeitet von Schwertbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.