23 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi,

Ich (32) hab auf meiner Arbeitsstelle eine Frau (27) kennengelernt, die ich mal so richtig anziehend finde. Ich fühl da Potenzial für was ernstes.

Das Problem an der ganzen Sache: Sie hat einen Freund. Trotzdem schrieb sie mit mir und ihr Interesse an mir war klar vorhanden.

Der Punkt, an dem ich es verkackt habe: Als sie anfing in einem Chat ihren Freund zu erwähnen, sprach ich sie aus einem Impuls darauf an, ob sie mich denn überhaupt weiter näher kennenlernen wollen würde. Daraufhin ihre Antwort: "Du, ich habe defintiv einen Freund und bin mega Happy mit ihm. Daher käme ein Treffen mit mir nicht in Frage."

Daraufhin hab ich ihr dann meine ehrliche Meinung gegeigt und dass ich es sehr fragwürdig finde, wenn sie dann nur Aufmerksamkeit von mir sucht. Daraufhin meinte sie dann, dass ich ihr damit den Spiegel vorgehalten hätte (wofür sie dankbar sei) und es ein Fehler war sich auf einen Flirt mit mir einzulassen, da dies niemandem (weder ihrem Freund noch mir) gegenüber fair sei. Außerdem sei ihre Beziehung wohl doch nicht so glücklich zur Zeit (wohl gemerkt, nur ein paar Minuten vorher schrieb sie, dass sie total happy mit ihrem Freund sei).

Zum Schluss schrieb sie dann, dass sie es ab jetzt bei einem "Hallo" auf der Arbeit belassen möchte.

Warum ich mir jetzt selbst so krass in den Arsch beiße: Hätte ich sie gar nicht erst darauf so bewusst angesprochen, dann wäre unser Flirt, der bis dato richtig gut gelaufen ist, weiter gegangen. Die Attraction hätte sich weiter und tiefer entwickelt.

So habe ich einfach den Vogel abgeschossen. Total impulsiv. Einerseits bewusst und ehrlich, andererseits gegenüber der Frau taktisch total dumm...richtig dumm...

Meine Frage vor allem: Wie kann ich das überhaupt noch retten???

Offensichtlich ist sie in ihrer Beziehung doch nicht mehr so glücklich und attraktiv findet sie mich ja auch...

Freeze out? Wenn ja, wie lange? Und wie gehe ich auf sie dann am besten nochmal zu?

Vielen Dank vorab!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Selfman schrieb:

Trotzdem schrieb sie mit mir und ihr Interesse an mir war klar vorhanden.

Woran hast du das erkannt? Nur wegen dem bisschen Getippere?

 

vor 13 Minuten, Selfman schrieb:

Offensichtlich ist sie in ihrer Beziehung doch nicht mehr so glücklich und attraktiv findet sie mich ja auch...

Hat sie dir das gesagt?

 

vor 13 Minuten, Selfman schrieb:

Freeze out?

Next, weil du es verbockt hast und sie deine Kollegin ist.

Never fuck the company, geht ja schon vor dem Fick schief.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sie ist ne typische Attention ******

 

bisschen Aufmerksamheit und Unterhaltung von dir erhaschen

ich würde sie auch nicht mehr grüssen

 

habe genug so ähliche Frauen gehabt und da hilft nur ein hartes Next

 

 

 

go Hard or go Home

 

 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Hä.... das war ein ganz normaler Flirt welchen @Selfman äußerst ungeschickt beendet hat.

 

Es gibt nichts zu retten weil da noch nichts war und sie ist deswegen noch lange keine Attention Whore... Alter @Sven5657199000 was geht ab bei dir. Loool. Kühl dich Mal ab, Bruder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, Selfman schrieb:

Das Problem an der ganzen Sache: Sie hat einen Freund. Trotzdem schrieb sie mit mir und ihr Interesse an mir war klar vorhanden.

 

vor 29 Minuten, Selfman schrieb:

Der Punkt, an dem ich es verkackt habe: Als sie anfing in einem Chat ihren Freund zu erwähnen, sprach ich sie aus einem Impuls darauf an, ob sie mich denn überhaupt weiter näher kennenlernen wollen würde. Daraufhin ihre Antwort: "Du, ich habe defintiv einen Freund und bin mega Happy mit ihm. Daher käme ein Treffen mit mir nicht in Frage."

Ich glaube du hast die Zeichen falsch gedeutet über was habt ihr denn vorher geschrieben? Ging es beim Einsteiger um die Arbeit?

vor 30 Minuten, Selfman schrieb:

Zum Schluss schrieb sie dann, dass sie es ab jetzt bei einem "Hallo" auf der Arbeit belassen möchte.

Ich denke du hast dir einfach zu viel auf euer "flirten" eingebildet.

Liest sich einfach nicht so als ob da mehr als kollegiale "Freundschaft" gelaufen wäre. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, im Grunde muss ich dir recht geben:

vor 14 Minuten, Selfman schrieb:

So habe ich einfach den Vogel abgeschossen.

Natürlich könnte man darüber streiten, ob es klug war, geradeheraus zu fragen, ob die Lady dich - vor dem Hintergrund ihrer Beziehung - weiter kennen lernen möchte. Mancher würde vielleicht sogar sagen, dass dieser Schachzug noch okay war.

Richt unklug wird es aber spätestens dann, wenn du anfängst der Frau moralische Vorhaltungen zu machen:

vor 19 Minuten, Selfman schrieb:

Daraufhin hab ich ihr dann meine ehrliche Meinung gegeigt.

Wenn du Verführungs-Absichten hegst, ist es niemals ratsam, der Frau die Pistole auf die Brust zu setzen!

vor 20 Minuten, Selfman schrieb:

Wie kann ich das überhaupt noch retten???

Die Frage ist erst mal: Willst du das überhaupt noch retten? Bzw.: Solltest du das noch retten? Ein Techtelmechtel unter Arbeitskollegen ist ja meistens sehr kompliziert.

Aber davon mal abgesehen - wenn du's noch retten willst, kannst du allenfalls auf einen "sanften Freeze-Out" setzen: Lass dich fürs Erste auf ihren Deal ein! Belasst es bei einem "Hallo", wenn ihr euch über den Weg lauft! Aber: Sei dabei freundlich - und nicht pissig oder eingeschnappt. Dann hast du gute Chancen, dass sie bald wieder neue Impulse setzen wird!

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Greyback123 schrieb:

 

Ich glaube du hast die Zeichen falsch gedeutet über was habt ihr denn vorher geschrieben? Ging es beim Einsteiger um die Arbeit?

Ich denke du hast dir einfach zu viel auf euer "flirten" eingebildet.

Liest sich einfach nicht so als ob da mehr als kollegiale "Freundschaft" gelaufen wäre. 

Ja nein...Sie sprach doch selbst ausdrücklich von "Flirt" mit mir. Und das genau das ihr nach langer Zeit wieder sehr gut getan hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Never Fuck the Company

 

warum müssen wir das seit Jahren immer noch diskutieren,du bist im Off bei Dame und solltest sie Nexten

verschwende nicht deine Zeit mit so einer Attention ****,nicht mal  wenn sie ne HB 10 wäre was ich nicht glaube

oder bist du ein Supermodel? Wenn du weiter versuchen würdest zu flirtren wärst du meganeedy und ein klassischer Creep!

 

Da draussen gibts Millionen hübsche Frauen und du verschwendetest deine Zeit für eine dahergelaufene Trulla?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Switcheat schrieb:

Na ja, im Grunde muss ich dir recht geben:

Natürlich könnte man darüber streiten, ob es klug war, geradeheraus zu fragen, ob die Lady dich - vor dem Hintergrund ihrer Beziehung - weiter kennen lernen möchte. Mancher würde vielleicht sogar sagen, dass dieser Schachzug noch okay war.

Richt unklug wird es aber spätestens dann, wenn du anfängst der Frau moralische Vorhaltungen zu machen:

Wenn du Verführungs-Absichten hegst, ist es niemals ratsam, der Frau die Pistole auf die Brust zu setzen!

Die Frage ist erst mal: Willst du das überhaupt noch retten? Bzw.: Solltest du das noch retten? Ein Techtelmechtel unter Arbeitskollegen ist ja meistens sehr kompliziert.

Aber davon mal abgesehen - wenn du's noch retten willst, kannst du allenfalls auf einen "sanften Freeze-Out" setzen: Lass dich fürs Erste auf ihren Deal ein! Belasst es bei einem "Hallo", wenn ihr euch über den Weg lauft! Aber: Sei dabei freundlich - und nicht pissig oder eingeschnappt. Dann hast du gute Chancen, dass sie bald wieder neue Impulse setzen wird!

Dein Beitrag beschreibt die Situation voll und ganz genau. Wir teilen da die gleiche Analyse. Ich ärger mich auch extrem. Das war eine perfekte Spannungswelle und dann ist alles verpufft.

Danke für deinen Tipp hinsichtlich Freeze out. Falls es aber keine eindeutigen Impulse von ihr geben sollte, soll ich sie dann wieder mal anschreiben nach gewisser Zeit? Wie lange soll ich am besten Zeit verstreichen lassen? Und wie soll ich dann am besten in ein neues Gespräch einsteigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Haha wie er abgeht xD ich komm net klar. Du machst mich fertig. Die Message kann man vertreten aber die Argumente welche diese ganzen Unterstellungen untermauern sollen zaubert sich der gute @Sven5657199000 aus'm Hut.

MAXIMAL verspannt. Kein Coffein mehr heute!

 

@Selfman klingt schon arg bedürftig oder etwa nicht? Tausch doch mal die Rollen. Würdest du im nachgang nochmal auf eine Kollegin Bock haben der du zuvor klar gemacht hast dass da nichts laufen wird? Ich denke wir beide kennen die Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kannst du nicht lesen Selfman??

 

images?q=tbn:ANd9GcTQojNwtdEQiTd9DuRX9Cb

 

 

Never Fuck the Company

 

warum müssen wir das seit Jahren immer noch diskutieren,du bist im Off bei Dame und solltest sie Nexten

verschwende nicht deine Zeit mit so einer Attention ****,nicht mal  wenn sie ne HB 10 wäre was ich nicht glaube

oder bist du ein Supermodel? Wenn du weiter versuchen würdest zu flirtren wärst du meganeedy und ein klassischer Creep!

 

Da draussen gibts Millionen hübsche Frauen und du verschwendetest deine Zeit für eine dahergelaufene Trulla?

  • LIKE 1
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Sven5657199000 schrieb:

oder bist du ein Supermodel? Wenn du weiter versuchen würdest zu flirtren wärst du meganeedy und ein klassischer Creep!

 

Da draussen gibts Millionen hübsche Frauen und du verschwendetest deine Zeit für eine dahergelaufene Trulla?

Zur 1. Frage: Ja, tatsächlich.

Zur 2. Frage: Weil sie eine ganz besondere Ausstrahlung hat, anders als andere. So was kennt auch ein Mann mal.

PS. Was ist los mit dir?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<modmode> @Sven5657199000 mach Dich mal locker. Jeden Post bitte nur einmal posten und dann darauf vertrauen, dass Deine Argumente gut genug sind. Entspannte Grundhaltung und Ausdrucksweise bewahren. Keine Dogmen aufstellen, wo keine sind ("Never fuck the company" wird hier im Forum zum Beispiel immer mal wieder kontrovers diskutiert.) Danke.<\>

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für OT, aber @Sven5657199000 ist ein harter Troll. Schreibt hier im Thread er hätte genug "so ähnliche Frauen" gehabt, in seinem Thread aber dann, dass er in 10 Jahren noch nichtmal nen KC hatte. Ich finde es sehr fragwürdig wenn so ein Troll dann "Tipps" gibt - zudem sie aggro und zweifelhaft sind (das Wort Incel spare ich mir an der Stelle Mal).

 

 

bearbeitet von bbtrp
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

hey, wenn er ein Troll ist dann nimmt er seinen Job verdammt ernst und das muss man auch mal würdigen. Ziemlich weirde scheiße aber ich habe heute gut gelacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fakt ist, dass Du es verkackt hast. Es is doch normal, dass man sich geschmeichelt fühlt und es genießt, wenn andere einen toll finden. Das is völlig okay und auch kein großes Problem wofür man Mädels verurteilen müsste.

Du musst darüber nachdenken warum Du so abgehst. Sie schuldet Dir garnichts und da war auch nichts. Wenn Du schon in der Company wilderst, dann solltest Du es drauf haben. Versuch erstmal eine Auswahl an Frauen aufzubauen und zu Daten, um Erfahrung zu machen. Dann fokussierst Du Dich nicht so sehr, steigerst Dich emotional da nicht so rein und dann sollte Dir sowas auch nicht mehr passieren...

@Sven5657199000 gibt jetzt Ruhe, sonst darf er die nächsten Wochen auf die stille Treppe!

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.5.2020 um 14:20 , Selfman schrieb:

Hi,

Ich (32) hab auf meiner Arbeitsstelle eine Frau (27) kennengelernt, die ich mal so richtig anziehend finde. Ich fühl da Potenzial für was ernstes.

Das Problem an der ganzen Sache: Sie hat einen Freund. Trotzdem schrieb sie mit mir und ihr Interesse an mir war klar vorhanden.

Der Punkt, an dem ich es verkackt habe: Als sie anfing in einem Chat ihren Freund zu erwähnen, sprach ich sie aus einem Impuls darauf an, ob sie mich denn überhaupt weiter näher kennenlernen wollen würde. Daraufhin ihre Antwort: "Du, ich habe defintiv einen Freund und bin mega Happy mit ihm. Daher käme ein Treffen mit mir nicht in Frage."

Daraufhin hab ich ihr dann meine ehrliche Meinung gegeigt und dass ich es sehr fragwürdig finde, wenn sie dann nur Aufmerksamkeit von mir sucht. Daraufhin meinte sie dann, dass ich ihr damit den Spiegel vorgehalten hätte (wofür sie dankbar sei) und es ein Fehler war sich auf einen Flirt mit mir einzulassen, da dies niemandem (weder ihrem Freund noch mir) gegenüber fair sei. Außerdem sei ihre Beziehung wohl doch nicht so glücklich zur Zeit (wohl gemerkt, nur ein paar Minuten vorher schrieb sie, dass sie total happy mit ihrem Freund sei).

Zum Schluss schrieb sie dann, dass sie es ab jetzt bei einem "Hallo" auf der Arbeit belassen möchte.

Warum ich mir jetzt selbst so krass in den Arsch beiße: Hätte ich sie gar nicht erst darauf so bewusst angesprochen, dann wäre unser Flirt, der bis dato richtig gut gelaufen ist, weiter gegangen. Die Attraction hätte sich weiter und tiefer entwickelt.

So habe ich einfach den Vogel abgeschossen. Total impulsiv. Einerseits bewusst und ehrlich, andererseits gegenüber der Frau taktisch total dumm...richtig dumm...

Meine Frage vor allem: Wie kann ich das überhaupt noch retten???

Offensichtlich ist sie in ihrer Beziehung doch nicht mehr so glücklich und attraktiv findet sie mich ja auch...

Freeze out? Wenn ja, wie lange? Und wie gehe ich auf sie dann am besten nochmal zu?

Vielen Dank vorab!

Blöde/Schwierige Situation...

Mich würde mal interessieren, wie ihr euch kennengelernt habt...und wie lange das mit euch ging bzw. wo "der Punkt an dem ich es verkackt habe" zeitlich einzuordnen ist?
Am selben Tag des kennenlernens, nach einer Woche, nach einem Monat? Wie und wo lief die Kommunikation, über Handy? Wer von euch hat den ersten Schritt gemacht und worüber habt ihr euch so unterhalten (Sex?)?

Ich glaube persönlich, dass das Problem erst entstanden ist, als du es angesprochen hast (ihr Freund). Ist ne Sache von Diskretion und Verantwortung...die hättest du stärker ausüben müssen. Jetzt fühlt sie sich ertappt (als "Fremdgeherin", die heimlich hinter dem Rücken ihres Freundes...) und fühlt sich bei dir nicht mehr an der richtigen Stelle aufgehoben.

Aber ist nur meine Vermutung.

PS: Ich hatte einmal was mit einer Arbeitskollegin...ist nur meine Meinung, aber ich fand's schon realtiv schnell sehr nervig und es endet meist nicht so toll für einen von beiden.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, eigentlich war ja nichts, ist nichts passiert abgesehen von ein bisschen Geschreibe. Was ist dabei? Der TE bildet sich dann was darauf ein, obwohl null komma null passiert ist.

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf die frage ob du euer verhältnis nach dieser unnötigen attacke von dir auf sie noch retten kannst: ja klar, es ist weder in die eine noch in die andere richtung was gelaufen. du siehst sie auf der arbeit. geh normal mit ihr um und entschuldige dich für deine belästigung. ja es war eine belästigung, weil du dir zu viel rausgenommen hast.

und dann date frauen, die single sind. wenn deine kollegin wirklich was von dir will, wird sie sich schon bemerkbar machen. aber aktuell hängt sie in einer beziehung fest, sucht aber ein paar komplimente abseits der beziehung. was völlig ok ist, deswegen ist die beziehung nicht gleich beschissen oder sie eine aufmerksamkeitshure. sie hat es ja ehrlich kommuniziert und das muss man ihr hoch anrechnen. eine echte aufmerksamkeitshure macht das nicht, so jemand spielt spielchen und will dass du dich in ihr falsches spiel reinsteigerst und natürlich wollte sie mit ihrer ehrlichkeit bezwecken, dass du dich nicht zu sehr reinsteigerst. und du machst genau das gegenteil und bist natürlich jetzt unattraktiv für sie, weil du klar gezeigt hast, dass du mehr von ihr willst, was sie doch gar nicht leisten kann und will.

jetzt stellst du dir natürlich die frage, warum sie dann überhaupt mit dir geschrieben hat und evtl privates mit dir geteilt hat: weil sie dich schon sexuell anziehend fand und mal testen wollte, ob du sie auch gut findest. und ob du es schaffst erstmal freundschaftlichen comfort aufzubauen, damit sie sich unabhängig von ihrer beziehung fühlt. denn die hätte, solange sie in der beziehung hängt, eh nicht mit dir gefickt. sonst hätte sie die beziehung verheimlicht, um ihre eigenen chancen nicht zu schmälern. deswegen hast du jetzt auch klarheit und kannst sie erstmal abhaken. 

aber eine entschuldigung fänd ich schon angebracht, weil du sie ja auf der arbeit siehst und es unangenehm für sie sein wird in deiner nähe, weil sie nun denkt, dass du sie für eine schlampe hälst. jedenfalls diesen eindruck würde ich korrigieren wollen

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann presche halt nicht so vor, zumal bei Frauen in festen Händen, wenn du keine Abfuhr ertragen kannst.

Wenn du dein Gesicht wahren willst, mußt du dich bei sowas langsam vortasten, millimeterweise. Dann kannst du, wenn sie ihre Grenze aufzeigt, immer noch würdevoll den Rückzug antreten.

Jetzt bist du der Zurückgewiesene, und jedes mal wenn sie dir bei der Arbeit begegnet, wirst du schmerzlich daran erinnert werden. Wenn du jetzt den Fehler machst und sie auch noch ignorierst, gibst du ihr Macht über dich, denn du zeigst ihr damit, wie schnell sie dich verletzen konnte.

Das Erbärmlichste, was du jetzt machen kannst, ist, zu hoffen, daß sie doch noch mal auf dich zukommt. Womöglich gar um dich zu trösten, herrje. Dann weißt du, sie braucht gern fremde Aufmerksamkeit, und bricht gern Herzen. Beides keine feinen Charakterzüge. 
Gib sie auf und verhalte dich künftig neutral ihr gegenüber.


 

bearbeitet von Trine
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.5.2020 um 23:07 , Trine schrieb:

Dann presche halt nicht so vor, zumal bei Frauen in festen Händen, wenn du keine Abfuhr ertragen kannst.

Wenn du dein Gesicht wahren willst, mußt du dich bei sowas langsam vortasten, millimeterweise. Dann kannst du, wenn sie ihre Grenze aufzeigt, immer noch würdevoll den Rückzug antreten.

Jetzt bist du der Zurückgewiesene, und jedes mal wenn sie dir bei der Arbeit begegnet, wirst du schmerzlich daran erinnert werden. Wenn du jetzt den Fehler machst und sie auch noch ignorierst, gibst du ihr Macht über dich, denn du zeigst ihr damit, wie schnell sie dich verletzen konnte.

Das Erbärmlichste, was du jetzt machen kannst, ist, zu hoffen, daß sie doch noch mal auf dich zukommt. Womöglich gar um dich zu trösten, herrje. Dann weißt du, sie braucht gern fremde Aufmerksamkeit, und bricht gern Herzen. Beides keine feinen Charakterzüge. 
Gib sie auf und verhalte dich künftig neutral ihr gegenüber.


 

Guter Beitrag, aber ganz so ist es nicht, kann ich dir versichern.

Gestern habe ich mich so in die Runde nach Feierabend verabschiedet und sie hat mir ein nettes "schönen Feierabend" nachgerufen. Auch so grüßen wir uns ganz nett. Kurz und nett halt. Also wir sind da ganz entspannt miteinander, ich bin nicht beleidigt und ignoriere sie auch nicht (auch wenn ich es mir mal in Bezug auf sie vorgenommen hatte 😁)

Du kannst mir sagen was du willst, aber sie findet mich schon gut und ich glaube einfach, dass sie mich im Hinterkopf behält und mich derzeit quasi warm halten will, bis sie das mit ihrer Beziehung da klärt. Sie schrieb mir nämlich damals zum Schluss, dass wir schauen könnten, wenn sie dann mal Single ist, was mit uns dann vielleicht passiert.

Außerdem habe ich jetzt eine andere attraktive Maus am Start, die ist toll und alles. Und sie füllt gerade meine Zeit sehr sehr gut aus. Trotzdem behalte ich auch irgendwo noch die andere im Hinterkopf und muss noch öfter an sie denken.

Mal schauen, vielleicht in ein paar Wochen oder Monaten mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.