[OG-Profilcheck] teedlers Angriff auf die blonde artsy-HB7

1.643 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast
vor 11 Minuten, teedler schrieb:

Du hast mich überzeugt, @noraja:

Ich schreibe gerade mit W, 27 aus BaWü. Und habe für morgen ein Telefondate ausgemacht.

w: "Ganz nett" mmh das lass ich ungern durchgehen, mein Herz hängt an XXXx (Stadt) aber schwäbisch kann ich nicht wirklich"

teedler: "Schade! Eigentlich finde ich den Dialekt fast schon süß! Lass uns doch morgen mal telefonieren, um zu schauen ob du wirklich nicht schwäbelst! Bist du 19 Uhr erreichbar?"

Ich hasse es zu telefonieren, vor allem Telefondates, aber wenn man sich verbessern möchte, muss eben alles probiert werden. Was habe ich zu verlieren?

Ich würde übrigens den NC und das "Telefondate" an Ende legen und danach nicht mehr tippen. Weiß nicht warum, kenne das so aus dem Club "Muss langsam Schluss machen. Hast Du Lust, mal zu telefonieren?" NC -> Uhrzeit abklären -> Ende. Klar, wenn sie nicht will, noch Einwandsbehandlung. 

Telefonieren wird man gut. 

Die Theorie steht übrigens in dem Buch drin: https://www.amazon.de/Bei-Anruf-Termin-Telefonisch-akquirieren-dp-3658060697/dp/3658060697/

Es ist ein uralter Bestseller, der eigentlich für Jungs gedacht ist, sich an der Sekretärin vorbei zu tricksen um Anwalt und dem zu erklären, warum er eine neue Versicherung für die Kanzlei braucht. Die Techniken am Telefon, mit denen man kalt akquiriert und verkauft funktionieren um Welten besser bei Mädels, die schon warm sind und eigentlich wollen. Date und Termin ist genau das Selbe. 

Am Ende verkaufst Du nämlich etwas. Du verkaufst die Lösung für das, was sie möchte. 

Das wurde leider PU Technisch nie aufgearbeitet, was zum Ergebnis hat, dass die meisten Typen nicht mal rausfinden (wollen), was das Mädel wirklich will und wie sie tickt. Damit meine ich nicht die "was suchst Du" Frage. Macht aber nichts, da die Jungs, die es können, richtig verdienen und die Firmen richtig Geld mit den Jungs verdienen, wenn die 10% besser werden, gibt es da ganz viel Material. 

Das Coole ist, dass man sehr schnell ein Telefondate bekommt und die Dynamiken am Anfang identisch mit einem Date sind. 
Man kann also gleichzeitig Dates üben. Und wenn man das gut kann, kann man auch gleich "normale" Sets im RL ganz gut. 

vor 23 Minuten, teedler schrieb:

Und habe für morgen ein Telefondate ausgemacht.

Ich könnte Dich dafür übrigens gerade knutschen. Ich bin da so in meinem Ablauf drin, dass ich es entweder "Lass mal telefonieren" nenne oder es runter spiele mit "nur mal kurz Stimme bla bla", wenn sie nicht will und ihr dann vorschwärme, wie toll das wird. 

DATE. 

Du bist genial. Das verkauft man ihr als DATE. Wegen Corona. Weil man keine Lust hat in der Kälte rum zu laufen. 
Man müsste damit mal experimentieren, aber wenn sie das als Date 1 schluckt, dann ist das richtige Date ja schon Date 2. 
Und da kann man sich dann kurz abchecken und dann was drinnen machen, wenn es kalt ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, noraja schrieb:

Ich würde übrigens den NC und das "Telefondate" an Ende legen und danach nicht mehr tippen. Weiß nicht warum, kenne das so aus dem Club "Muss langsam Schluss machen. Hast Du Lust, mal zu telefonieren?" NC -> Uhrzeit abklären -> Ende. Klar, wenn sie nicht will, noch Einwandsbehandlung.  

Telefonieren wird man gut. 

Die Theorie steht übrigens in dem Buch drin: https://www.amazon.de/Bei-Anruf-Termin-Telefonisch-akquirieren-dp-3658060697/dp/3658060697/

Es ist ein uralter Bestseller, der eigentlich für Jungs gedacht ist, sich an der Sekretärin vorbei zu tricksen um Anwalt und dem zu erklären, warum er eine neue Versicherung für die Kanzlei braucht. Die Techniken am Telefon, mit denen man kalt akquiriert und verkauft funktionieren um Welten besser bei Mädels, die schon warm sind und eigentlich wollen. Date und Termin ist genau das Selbe. 

Am Ende verkaufst Du nämlich etwas. Du verkaufst die Lösung für das, was sie möchte.  

Das wurde leider PU Technisch nie aufgearbeitet, was zum Ergebnis hat, dass die meisten Typen nicht mal rausfinden (wollen), was das Mädel wirklich will und wie sie tickt. Damit meine ich nicht die "was suchst Du" Frage. Macht aber nichts, da die Jungs, die es können, richtig verdienen und die Firmen richtig Geld mit den Jungs verdienen, wenn die 10% besser werden, gibt es da ganz viel Material.  

Das Coole ist, dass man sehr schnell ein Telefondate bekommt und die Dynamiken am Anfang identisch mit einem Date sind. 
Man kann also gleichzeitig Dates üben. Und wenn man das gut kann, kann man auch gleich "normale" Sets im RL ganz gut.  

Ich könnte Dich dafür übrigens gerade knutschen. Ich bin da so in meinem Ablauf drin, dass ich es entweder "Lass mal telefonieren" nenne oder es runter spiele mit "nur mal kurz Stimme bla bla", wenn sie nicht will und ihr dann vorschwärme, wie toll das wird.  

DATE. 

Du bist genial. Das verkauft man ihr als DATE. Wegen Corona. Weil man keine Lust hat in der Kälte rum zu laufen. 
Man müsste damit mal experimentieren, aber wenn sie das als Date 1 schluckt, dann ist das richtige Date ja schon Date 2. 
Und da kann man sich dann kurz abchecken und dann was drinnen machen, wenn es kalt ist.  

Alter, woher greifst du die Infos innerhalb von 5min ab! Wahnsinn!

Danke für den Buchtipp. Ich arbeite zwar nicht im Vertrieb, aber schaden kann es sicher nicht.

Ich verkaufe das Date am Telefon tatsächlich als erstes Date. Ich muss nicht außer Haus, schon praktisch.

Danach kann das zweite Date aus "spazieren und dann Wein bei mir in der Wohnung" bestehen. Mal sehen was die Frau so taugt, ich find sie bis jetzt ganz süß.

Gestern im Textgame habe ich richtig gemerkt, wie die Frau nochmal wärmer wurde, als ich das Telefondate vorschlug, als hätte diese Frage den Verführungsprozess angeheizt. Sowas macht schon Spaß, solche kleinen Dinge im Kennenlernen.

Aber ja, noch ist nix passiert, kann sein dass ihre Stimme total furchtbar ist und dann bin ich eben raus. Ist dann eben so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erstes Telefondate ist beednet. Wir haben uns 45min kennen gelernt und viel gelacht. Ich habe das Gefühl dass der Flow so überragend war. Ich war irgendwie super aufgeregt.

Fazit: Fürs erste Telefonatdate liefs gut, sie hat meinen 2. Datevorschlag angenommen: Sonntag nachmittag spazieren in der Hood und ihr wisst schon, Wein bei mir.

Ich bin nicht ganz zufrieden mit ihr, aber Patzer gabs auch keine! Schauen wir mal obs bei dem Date bleibt.

Derweile fliegen neue Matches rein. Es geht immer weiter Leute!

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir nochmal Gedanken zum gestrigen Date und der Frau an sich gemacht, bzw. zu den Frauen, die ich date/daten werde.

Ich muss eine andere Herangehensweise entwickeln, Frauen kennen zu lernen. W, 27, ist sicher heiß, anhand der Fotos, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie nicht das süße-Girl -next -door ist. Ich suche jemand bodenständiges, aber nicht langweiliges. Sie wirkt nicht wie die Mutter meiner Kinder (ja, ihr wisst was ich meine).

Klar, finde ich sie sexy und werde versuchen die Geschichte weiter zu eskalieren, weil sie heiß ist und ich sie nackt sehen möchte, aber an sich fällt die Frau durch mein Screening-Raster, was ich schon beim Telefonat gemerkt habe.

 

Nun kann es sein, dass:

a) mein Raster zu engmaschig ist, alles aussiebt

b) ich zu viel erwarte (der Invest dreht sich m.E. erst nach dem Sex, vorher kennst du die Frau gar nicht)

 

Ich habe halt nicht schon wieder Bock, Fraun zu daten, die ich nicht geil finde oder wo ich merke, dass mit ihnen was nicht stimmt oder es einfach nicht passt.

Was meint ihr? Lieber mehr daten, um zu üben, oder lieber nur die daten, wo mein Gefühl stimmt.

bearbeitet von teedler
EDIT
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte als Mann klare Ziele haben und dazu gehört halt auch sich nicht mit lauwarmen Zeugs abzugeben.

Ich mein was bringt Dir ne Erdbeertorte wenn Du ein Steak willst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 12 Minuten, teedler schrieb:

Ich habe halt nicht schon wieder Bock, Fraun zu daten, die ich nicht geil finde oder wo ich merke, dass mit ihnen was nicht stimmt oder es einfach nicht passt.

Was meint ihr? Lieber mehr daten, um zu üben, oder lieber nur die daten, wo mein Gefühl stimmt.

Frauen (Menschen allgemein) haben unterschiedliche Seiten. 

Welche Seite Du siehst und wie diese sich gibt, hängt stark davon ab, wie Du Dich gibst und wie präsent ihre Seite gerade ist. Ich habe hierzu mal was im Detail geschrieben, auch wenn es etwas tiefer geht und man sich da eindenken muss: 

Jetzt nach einem Telefonat einen Film im Kopf zu drehen, ist einfach nicht hilfreich. Also es ist schon hilfreich, wenn Du im Telefonat rausfindest, was das Mädel gerade sucht und sich vorstellst und dann den passenden Film im Kopf bei ihre entstehen lässt. 

Vielen Typen passiert es, dass sie zu Hause mit der Mutter ihrer Kinder hocken. Diese voll im "Beziehungsmodus" ist. Sie gluckt um die Kinder. Hütet Haus und Mann. Kuschelt und ist zu müde für Sex. Und wenn das mal vorkommt, dann nur das Mauerblümchenprogramm. 

Trotzdem kann es sein, dass sie einem anderen Mann einen bläst, sich ins Gesicht spritzen lässt und sich vollkommen anders gibt. Einfach weil sie hier sehr präsent mit der sexuellen Innenperson vorne ist, während sie in der Beziehung dieser keinen Raum gibt. 

Ich finde auch diese Fixierung gerade auf 

vor 19 Minuten, teedler schrieb:

Sie wirkt nicht wie die Mutter meiner Kinder

etwas komisch. Das generiert oft einen schlechten Vibe in der Kennenlernphase. 

Und ja, ich bin der Meinung, dass man "Dates" und "Verführung" üben muss und einfach mal lockerer an so was gehen sollte, bis man da "gut" drin ist. 

Davon abgesehen fand ich längere OG Phasen immer frustrierend ernüchternd und es hat mir den Spaß im Umgang mit Frauen genommen. Ein paar Wochen, ein paar Dates und wenn da kein Highlight dabei war, hatte ich schon keinen Bock mehr auf Dates. 

Also ich saß dann echt da, hatte ein Date abends und überhaupt keine Lust. Und wenn die Frau dann mal cool war, musste ich umschalten, weil ich echt schlecht gelaunt da ankam. Was dann auch bedeutete, dass ich eine Pause machen musste, weil mir einfach das Positive flöten gegangen ist. 

Umgekehrt ist mir das nie passiert bei RL Approaches. 
Ausschließlich gute Dates mit Frauen gehabt. 
Da filtert man irgendwie schon automatisch so extrem. 

Daher kann ich verstehen, wenn Männer versuchen wollen, OG zu optimieren. Aber es ist halt wie Camping mit nem Trabbi. Man kann da ne Menge optimieren. Z.B. ein Zelt mitnehmen. Und einen Grill. Einen warmen Schlafsack. Weil sonst wird es nach einer Woche doof. 

Aber es wird nie so bequem sein wie in einem Camper mit einem richtigen Bett und Standheizung und man wird abseits von Asphalt sofort stecken bleiben. Was nicht bedeutet, dass man keinen Spaß haben kann. Aber halt in Grenzen. 

Ich glaube übrigens, dass es selbst bei der selben Frau einen Unterschied macht, ob man sie im RL oder im OG kennen lernt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, noraja schrieb:

Frauen (Menschen allgemein) haben unterschiedliche Seiten. 

Welche Seite Du siehst und wie diese sich gibt, hängt stark davon ab, wie Du Dich gibst und wie präsent ihre Seite gerade ist. Ich habe hierzu mal was im Detail geschrieben, auch wenn es etwas tiefer geht und man sich da eindenken muss: 

 

Zum Thema: "Mutter meiner Kinder", bitte nicht ganz ernst nehmen. Es sind Überreste aus meinem Disney-Denken.

Danke für den Text. Erinnert mich an das Buch von Stefanie Stahl, habe ich daheim, aber nicht weiter bearbeitet.

Bleibt wohl nix übrig, als über kurz oder lang RL-Game zu starten. Bargame/Clubgame/SC, was damals mein Ding war, ist immer noch tot. Und in meinem SC sind überwiegend Frauen über 30 mit Mann und Kind.

Wie die meisten hier, das gebe ich zu, habe ich nicht die Eier Frauen im Supermarkt anzulabern. Noch immer träume ich davon, den leichten Weg zu gehen, eine passende Frau übers OG kennen zu lernen. Dieser Weg ist dabei deutlich schwieriger als nicht-chad.

Es ist auch einfach lahm, eine LTR im OG zu finden. Früher war ich stolz, meine 7 Jahre lange LTR beim Feiern angesprochen zu haben. Tja. Shit.

bearbeitet von teedler
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Zielgruppe ist auch meine Zielgruppe, das hatten wir bereits. Nach drei Monaten intensiver Recherche sage ich dir: die findest du nicht auf Tinder. 
 

Man sieht sich im Sommer 😉

  • LIKE 1
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.4.2021 um 10:20 , Sam Stage schrieb:

Weil das OG durchsetzt ist von Attentionseekern, die einem nur die Zeit stehlen wollen. Die filtert Mann/Frau am besten raus wenn man schnell auf ein Date geht. Alles andere ist meiner Erfahrung nach nur Zeitverschwendung.
Ein Mensch der wirklich interessiert ist wird in der Lage sein den Druck zu kanalisieren. Der Druck war bei mir deswegen auch immer ein Teil des Screenings.
Will die Dame sich nicht gleich treffen und bekommt es nicht auf die Kette das in eine für mich kompatible Form zu verpacken, war sie direkt raus.
Ich bin nicht dafür zuständig gelangweilten Frauen den Tag zu versüssen indem ich in ihrem Orbit kreise.

Hat nichts mit Attentionseekern oder Orbit zu tun. Meine Frage bezog sich darauf:

Am 17.4.2021 um 13:56 , teedler schrieb:

Ja NC plus Date in einem Rutsch war zu viel. Ich wollte halt was anderen probieren, nicht immer ne Woche einschreiben und dann daten, sondern alles schneller durchführen. Klappt bei mir nicht so gut. 

Klar ist das Ziel zeitnah ein Date zu vereinbaren und kein ewiges Geschreibe. Aber er hat mMn insgesamt etwas unkalibriert, unentspannt agiert.

Hat aber in seinem Fall ja trotzdem alles geklappt. Das Mädel fand ihn gut. Somit ist auch alles gut. Aber generell kommt Zeitdruck (zumindest bei mir) oder das Verhalten was ich dort rausgelesen habe eben weniger gut rüber.

bearbeitet von Another_Cat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das so aufgezogen.
Nach dem Match habe ich die Dame direkt angeschrieben mit:
"Tinder ist der Meinung wir passen gut zusammen, was hälst du davon das bei einem gemeinsamen Spaziergang rauszufinden?"

An der Reaktion konnte ich schon sehr viel für mich rauslesen.

1. Begeisterung: "Endlich mal einer der nicht viel tippeln sondern sich lieber treffen will 🙂"
- Die Dame ist direkt on und ich konnte auch noch mit dem Vorschlag punkten, das ganze muss dann aber noch mit der Annahme des Datevorschlags verifiziert werden.
- Zeigt im Umkehrschluss das viele Männer auch oft die Frauen nur hinhalten.

2. Verhaltene Begeisterung: "Ja das können wir gerne machen aber lass uns erstmal etwas schreiben damit ich mir ein besseres Bild von dir machen kann."
- Die Dame ist on, springt aber nicht direkt auf mich an. Sie kann meinen Druck aber gut kanalisieren. Man tippelt ein wenig macht dann einen Datevorschlag.
- Der Vorteil hier ist das die meisten beim Datevorschlag auch zustimmen und Absprungquote nicht so hoch ist wie bei 1.

3. Unentschlossen: "Fällst du immer gleich mit der Tür ins Haus?"
- Die Dame fühlt sich überrumpelt und versucht Zeit zu gewinnen, außerdem soll ich mich nun auch noch qualifizieren.
- Hier habe ich dann noch ein wenig getippelt und gleich den nächsten Datevorschlag gemacht, kam dann wieder so eine lahme Reaktion habe ich mich verabschiedet und die Dame ins Archiv geschoben,
wenn sie sich von sich aus gemeldet hat, ging das Spiel wieder von vorne los,

4. Nicht interessiert: "Also ich treffe mich prinzipiell nicht mit Männern die ich nicht kenne"
- Hier stellt sich mir natürlich sofort die Frage wie sie dann einkaufen geht oder ihr Auto in der Werkstatt abgibt. Wir treffen jeden Tag Menschen und jemand sollte in der Lage sein das auch mit mir zu tun. Bei einer solchen Antwort habe ich mich direkt verabschiedet, da ist mir die Kluft einfach zu groß.

5. Attentionseeker: "Ja wir können uns gerne treffen aber schick mir doch noch ein paar Bilder von dir". Oder wenn zwei Frauen auf dem Bild sind soll man raten wer die Dame ist.
- Solche Menschen gehen nicht auf Datevorschläge ein, bzw. überhören diese einfach. Erst wenn man deutlich sichtbar das Interesse verliert, fangen sie einen wieder an zu ködern indem sie scheinbar darauf eingehen, um im letzten Moment doch wieder abzusagen. Solche Spielchen mache ich nur einmal mit und bin dann direkt raus.

Prinzipiell mache ich nur zwei Datevorschläge, wenn beide ohne Gegenvorschlag abgelehnt wurden, war die Dame raus.
Das hat für mich gut funktioniert, natürlich bleiben so sehr wenig Matches übrig mit denen man sich trifft.
Mein Verhalten zeigt das ich keine Zeit/Bock für Spielchen und Hinhaltetaktiken habe, was ja auch stimmt.

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Another_Cat schrieb:

Hat aber in seinem Fall ja trotzdem alles geklappt. Das Mädel fand ihn gut. Somit ist auch alles gut. Aber generell kommt Zeitdruck (zumindest bei mir) oder das Verhalten was ich dort rausgelesen habe eben weniger gut rüber.

Leider nein, das Mädel vom Screenshot, D 26, hat sich nicht nochmal gemeldet. Sie hatte keine Zeit am Montag. Habe ihr dann nochmal im Whatsapp geschrieben, seitdem kam nix. War dämlich von mir, das Game schlecht und unkalibriert, aber bei George Clooney wäre sie bereit für ein Date, oder nicht?

W 27 ist das zweite Match vom 1. Tag Bumble. Die vom Telefondate und evtl. Date am Sonntag.

bearbeitet von teedler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden, teedler schrieb:

Wie die meisten hier, das gebe ich zu, habe ich nicht die Eier Frauen im Supermarkt anzulabern.

Trau Dich einfach :). Gibt doch kaum einen unverfänglicheren Ort um schnell, leicht und unkompliziert ins Gespräch zu kommen, ohne dass es komisch wirkt. Da finde ich es auf offener Straße schon viel schwieriger, das kostet sicherlich mehr Mut. Ist zwar in der aktuellen Lage schwieriger, mit Maske und dem „Abstands-Bedürfnis“, aber Deine anvisierte Altersgruppe nimmt es sowieso nicht so genau mit den Abstandsregeln usw.

Kaum ein Mädel oder eine Frau denkt sich: was für ein Idiot, ich gefalle ihm und er spricht mich an. Ist doch ein Kompliment für sie ;).

Solange Du freundlich bist und nicht mit irgendwas komischen, unangenehmen ankommst, ist das Schlimmste was passieren kann, dass sie Dir freundlich mitteilt, dass sie eben nicht an Dir interessiert ist. Und wenn sie blöd und unhöflich reagiert, liegt der Fehler sowieso bei ihr, nicht bei Dir. Manchmal verpassen Männer dadurch aber eben gute Chancen, wenn sie es nicht einfach mal versuchen.

vor 20 Stunden, teedler schrieb:

Leider nein, das Mädel vom Screenshot, D 26, hat sich nicht nochmal gemeldet. Sie hatte keine Zeit am Montag. Habe ihr dann nochmal im Whatsapp geschrieben, seitdem kam nix. War dämlich von mir, das Game schlecht und unkalibriert, aber bei George Clooney wäre sie bereit für ein Date, oder nicht?

Achso.. hm.. das hab ich dann falsch verstanden. Aber sie hat sich ja offensichtlich nach dem geposteten Chat gemeldet und Dir ihre Nummer gegeben. Das ist auch schon was wert. Was hast Du ihr denn anschließend geschrieben, worauf sie seitdem nicht mehr reagiert?

vor 20 Stunden, teedler schrieb:

War dämlich von mir, das Game schlecht und unkalibriert,

Mach Dich nicht gleich so runter, nur weil es noch Verbesserungspotenzial gibt. Sich als dämlich zu betrachten ist wenig effektiv. Zumal es so schlimm jetzt auch nicht war. Sie hat doch sogar auf WhatsApp gewechselt. Hätte eben einfach optimaler laufen können. Du warst vermutlich zu aufgeregt und dadurch auch zu verkopft. Und ist doch auch gut, dass Du was ausprobiert hast. So lernst Du was für Dich persönlich am Besten funktioniert und was eben vllt nicht so gut klappt.

vor 20 Stunden, teedler schrieb:

aber bei George Clooney wäre sie bereit für ein Date, oder nicht?

Keine Ahnung, wie dieses Mädel tickt. Wir
Frauen sind unterschiedlich, legen auch auf unterschiedliche Aspekte wert bzw. haben einen jeweils anderen Fokus. Und es hat auch was mit dem jeweiligen Alter des HB, ihren bisherigen Erfahrungen, den Ansprüchen oder was sie sucht etc. zu tun.  Kann man also nicht pauschal beantworten.

Aber zerbrich Dir doch auch nicht den Kopf, ob ein anderer Mann, der evtl. besser aussieht, sich alles erlauben könnte und es trotzdem zu einem Date käme oder ob nicht. Das bringt Dich in Deinem persönlichen Game nicht weiter. Diese Gedanken sorgen ja eher dafür, dass Du Dich schlechter fühlst. Überlege Dir lieber was für Dein Game hilfreich sein könnte, damit Du Dein gewünschtes Ziel erreichst. Die anderen Männer hier geben Dir ja guten Input.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.4.2021 um 11:32 , Another_Cat schrieb:

Trau Dich einfach :). Gibt doch kaum einen unverfänglicheren Ort um schnell, leicht und unkompliziert ins Gespräch zu kommen, ohne dass es komisch wirkt. Da finde ich es auf offener Straße schon viel schwieriger, das kostet sicherlich mehr Mut. Ist zwar in der aktuellen Lage schwieriger, mit Maske und dem „Abstands-Bedürfnis“, aber Deine anvisierte Altersgruppe nimmt es sowieso nicht so genau mit den Abstandsregeln usw.

Kaum ein Mädel oder eine Frau denkt sich: was für ein Idiot, ich gefalle ihm und er spricht mich an. Ist doch ein Kompliment für sie ;).

Es macht mir wesentlich mehr spaß, im SC zu gamen, oder auf Arbeit. Ich habe 2 süße Kolleginnen, die mit mir auf der Baustelle sind. Da ich vermutlich bald die Firma wechsle, kann ich da noch etwas Baustellengame durchführen 😄 

Ich denke, ich komme auch recht gut an, die Konkurrenz im Sc/Arbeit ist nicht sehr hoch. Nur im OG bin ich immer in der Bittsteller-Rolle. Das mag ich gar nicht.

Am 22.4.2021 um 11:32 , Another_Cat schrieb:

Aber zerbrich Dir doch auch nicht den Kopf, ob ein anderer Mann, der evtl. besser aussieht, sich alles erlauben könnte und es trotzdem zu einem Date käme oder ob nicht. Das bringt Dich in Deinem persönlichen Game nicht weiter. Diese Gedanken sorgen ja eher dafür, dass Du Dich schlechter fühlst. Überlege Dir lieber was für Dein Game hilfreich sein könnte, damit Du Dein gewünschtes Ziel erreichst. Die anderen Männer hier geben Dir ja guten Input.

Ich war auch einfach massiv unentspannt. Deswegen habe ich wieder mit meditieren angefangen, hilft mir ganz gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier 2 weitere Fails:

Das Mädel aus Whatsapp ist W27, die Frau vom Telefondate. Ich wollte nochmal das Spazieren gehen spezifizieren.

https://ibb.co/WPjb5rd

Dann eins meiner ersten Matches, vermutlich war ich zu pushy oder jemand war "schneller".

https://ibb.co/dK4x8Px

Naja, ich werde Bumble nebenbei laufen lassen, das war nix, Leute - jedoch ist noch ein Match übrig, welche meinen (hohen?) Ansprüchen genügt.

Nächste Woche besorge ich mir für einen Monat Tinder Platin, ich benötige den "Invis"-Mode, damit nirgends dumme Fragen auftauchen.

Und natürlich situatives Ansprechen üben. Schade, dass das doch nötig ist. Bin doch zu hässlich für OG, glaube ich aber eigentlich nicht.

Es wäre auch einfach ein gutes Gefühl, zu wissen, dass man jederzeit Frauen in der Realität ansprechen könnte, eine Art ewige Freiheit - Nicht mehr auf diese Online-Scheiß angewiesen zu sein.

bearbeitet von teedler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten, teedler schrieb:

etwas Baustellengame durchführen 😄 

Dann viel Spaß beim baggern ;).

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, teedler schrieb:

Hier 2 weitere Fails:

Das Mädel aus Whatsapp ist W27, die Frau vom Telefondate. Ich wollte nochmal das Spazieren gehen spezifizieren.

https://ibb.co/WPjb5rd

Dann eins meiner ersten Matches, vermutlich war ich zu pushy oder jemand war "schneller".

https://ibb.co/dK4x8Px

Naja, ich werde Bumble nebenbei laufen lassen, das war nix, Leute - jedoch ist noch ein Match übrig, welche meinen (hohen?) Ansprüchen genügt.

Nächste Woche besorge ich mir für einen Monat Tinder Platin, ich benötige den "Invis"-Mode, damit nirgends dumme Fragen auftauchen.

Und natürlich situatives Ansprechen üben. Schade, dass das doch nötig ist. Bin doch zu hässlich für OG, glaube ich aber eigentlich nicht.

Es wäre auch einfach ein gutes Gefühl, zu wissen, dass man jederzeit Frauen in der Realität ansprechen könnte, eine Art ewige Freiheit - Nicht mehr auf diese Online-Scheiß angewiesen zu sein.

Quatsch, bist nicht zu hässlich für OG. Platin wird dir nen massiven Push bringen. war Ewigkeiten bei ca. 700 Matches. nach 3 Monaten Platin war ich irgendwie bei 1600, Da sind dann aber auch Massiv likes reingeflattert, als ich im Sommer noch unterwegs war. Also ziemlich weit weg. Sind dann wohl rückwirkend für die letzten 5 Monate Matches reingeflattert, Wurde durch Platin dann doch noch angezeigt. War wohl ewig weit unten im Stapel.

bearbeitet von CP30

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, teedler schrieb:

Es wäre auch einfach ein gutes Gefühl, zu wissen, dass man jederzeit Frauen in der Realität ansprechen könnte, eine Art ewige Freiheit - Nicht mehr auf diese Online-Scheiß angewiesen zu sein.

Wie recht du mit diesem Satz hast ❤️

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Tinder noch nicht gestartet, da ich keine Zeit hatte für Dates und andere Frauen, und keine Matches bei Bumble, gut ,eins habe ich noch 😄

Dennoch habe ich eine neue Idee für einen Profiltext bei Tinder (wenn ich das bald mal installiere), in etwa sowas:

"Suche Frau für die gemeinsame Gemüseernte im Schrebergarten ;)"

Einige von euch finden es sicher super lahm, aber in meiner Gegend sind derartige Gärten super beliebt und gerade zu Coronazeiten ist ein Garten in der Stadt Gold wert.

Mein Ziel ist ja nicht stumpfer, schneller Sex, sondern eine nette Frau für Gespräche und Intimität, mit ähnlichen Interessen und Humor.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, teedler schrieb:

Ich habe Tinder noch nicht gestartet, da ich keine Zeit hatte für Dates und andere Frauen, und keine Matches bei Bumble, gut ,eins habe ich noch 😄

Dennoch habe ich eine neue Idee für einen Profiltext bei Tinder (wenn ich das bald mal installiere), in etwa sowas:

"Suche Frau für die gemeinsame Gemüseernte im Schrebergarten ;)"

Einige von euch finden es sicher super lahm, aber in meiner Gegend sind derartige Gärten super beliebt und gerade zu Coronazeiten ist ein Garten in der Stadt Gold wert.

Mein Ziel ist ja nicht stumpfer, schneller Sex, sondern eine nette Frau für Gespräche und Intimität, mit ähnlichen Interessen und Humor.

 

Hast du einen Schrebergarten? Für mich klingt das, als hättest du einen. Kommen denn auch Frauen für dich infrage, die Gartenarbeit jetzt nicht so toll finden? Bei dem Spruch werden diese Frauen nämlich sicher nach links wischen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Samtschnute schrieb:

Ich dachte der Schrebergartenspruch sei anzüglich gemeint. Ich liebe Salatgurken.🤣

Stimmt, gar nicht dran gedacht 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde den Spruch nicht schlecht, eben weil man mal ein paar Sekunden darüber nachdenkt wie er gemeint sein könnte. Ich finde auch die Idee nicht schlecht fürs Screening. Meine Großeltern hatten noch diese typischen Gärten von früher direkt hinterm Haus. Wir Kinder haben da gerne mitgeholfen zu ernten. 

Ich glaube, dass du damit schon den richtigen Typ für dich ansprechen kannst. 

Da gab es doch mal einen User, dessen Dates/Fieldreports auch immer in seinen Schrebergarten führten. :-)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, teedler schrieb:

"Suche Frau für die gemeinsame Gemüseernte im Schrebergarten ;)"

Generell gut, würde das aber persönlicher formulieren - "Frau" klingt so austauschbar.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, teedler schrieb:

Mein Ziel ist ja nicht stumpfer, schneller Sex, sondern eine nette Frau für Gespräche und Intimität, mit ähnlichen Interessen und Humor.

Ich weiß halt nicht, ob du bei Tinder und Dating-Apps richtig bist.

Du bist/wärst halt der typische Elite-Partner-Kunde (nichts für ungut). Ich kann da halt nur von meinen Erfahrungen sprechen; eher "stumpfe" kennenlernen ( auch wenn das wenig Frauen offen zugeben, gelebt wird dann was anderes) und stumpfe Fickerei. Grade bei Frauen um die 30 wird das auch auf Dates immer offener zugegeben ( bin grad frisch getrennt, will erstmal nur vögeln o.ä.). Mein Ding ist es tatsächlich auch nicht wirklich, aber mehr als das ist online oft nicht drin. Liegt aber auch oft an diesem "Online-Schleier", der da irgendwie immer drüber hängt. 

Schau dich auch mal mehr draußen um. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.