351 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten, noraja schrieb:

Ja. Und selbst? 

Schon auch, klar.

Aber ich glaub, du projezierst hier grad´n bissl hart. Ich hab nichts gegen den Apfel.
Wir reden schließlich nicht von nem Architekten, der sich die kunstvolle Wendeltreppengestaltung aus den Grundrissen der Stockwerke berechnen lassen möchte und die Nummer dann noch möglichst fix rendern möchte, um dem Kunden was ansprechendes zeigen zu können.
Wobei er das Teil halt täglich mit rumschleppt.
Dann immer Apple. Und dann sind auch Sachen wie Performance wichtig und so Argumente wie "da drin bewegt sich nix" absolut valide.

 

Aber für ne Frau, die das Teil vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer stellt, darauf paar Zoom Calls mit Omi macht und seichte Unterhaltung streamt.. ? 
Nee du.

Da biste mit nem Windows für 100€ / Jahr dabei.
Apple ist ca. doppelt so teuer... (und 80% der P.S. sind für die Katz)

bearbeitet von Easy Peasy
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Easy Peasy schrieb:

Aber für ne Frau, die das Teil vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer stellt, darauf paar Zoom Calls mit Omi macht und seichte Unterhaltung streamt.. ? 

Du hast die Küche vergessen. 

Sie gehen ja auch in die Küche und schauen Kochrezepte nach. 
Gut, das ist jetzt auch keine Tätigkeit mit hoher Performance. 

Ich wollte nur anmerken, dass Frauen nicht nur zwischen Schlafzimmer und Wohnzimmer hin und her gehen, sondern auch mal in die Küche. 
Die Guten zumindest. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, noraja schrieb:

Du hast die Küche vergessen. 

extra ausgelassen.

Dann stimmen die Näherungswerte nicht mehr, weil diese nämlich auch alle 2-3  Jahre ein Gerät mit Kaffee/Milch/Cola schrotten.
So wie meine..

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Dann stimmen die Näherungswerte nicht mehr, weil diese nämlich auch alle 2-3  Jahre ein Gerät mit Kaffee/Milch/Cola schrotten.
So wie meine..

AppleCare+

 

giphy.gif?cid=ecf05e4703bwwuc52qc6mvn1oy7jnfls8ymsezts3gdhwzbo&rid=giphy.gif&ct=g

 

 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, Easy Peasy schrieb:

Aber für ne Frau, die das Teil vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer stellt, darauf paar Zoom Calls mit Omi macht und seichte Unterhaltung streamt.. ? 
Nee du.

Die gibts in PinkGold Alter!!1!

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Niemand brauch Apple. Das ist reine Kosmetik. Alles. Für die du dann auch nochmal locker 50% mehr drauflegst für die gleiche Leistung. Und naja, seitdem die da mit dem Staat und Kinderpornohandelprävention Schlagzeilen machten, haben die auch endgültig ihre  Privatsphärevorreiterrolle verloren. Wer heute noch Apple kauft hat entweder zuviel Geld oder..... . Sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt hier vielleicht nicht rein, aber ich hab in letzter Zeit immer so „Chain Supply“ Produkte, die ich, ähnlich einem Prepper, in großen Mengen einkaufe.

Bedeutet, dass ich Dinge, die gerade günstig angeboten werden, und die ich eh mein Leben lang benötige sozusagen aufkaufe und so mein Kostenlevel senke.

Ich hatte gar keine Ahnung, welche Preisunterschiede es da gibt. Ok, aber ich glaube, hier geht es eher um Lust-Konsum, von daher wirkt mein Beitrag eher etwas kleinbürgerlich, lach.

So Dinge wie die hier angesprochenen Edel-Laptops würde ich mir im Leben nicht kaufen, wobei ich mir vorstellen kann, dass es tatsächlich sehr gute Produkte sind.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Hannax schrieb:

Wer heute noch Apple kauft hat entweder zuviel Geld oder..... . Sorry.

Ich kann Dir jetzt einen Roman drüber schreiben, warum ich überhaupt keine Alternative zu Apple habe. 

Das fängt aber schon damit an, dass ich problemlos Backups auf ne Firewire SSD machen kann und sollte mein MacBook geschrottet oder geklaut werden, kann ich weltweit innerhalb von 24h ein MacBook kaufen und bin wieder arbeitsfähig. Selbst in Kambodscha. Einen Windowsrechner bekomme ich mit dem ON-OFF Internet überhaupt nicht eingerichtet. In den meisten Ecken, wo man sich aufhält, ist das Problem innerhalb von einer Stunde gelöst. Laden gehen, neues Macbook kaufen, von SSD booten und arbeiten. Später wenn etwas Zeit da ist, einfach die Daten rüber ziehen. 

Alleine der Arbeitseinsatz den man hat, wenn man seinen Windowsrechner alle paar Jahre mal neu aufsetzt, rentiert sich einfach nicht, wenn man damit arbeiten möchte. 

Und wenn man beruflich damit arbeitet, hat man sowieso irgendwo noch ein älteres System rum liegen als Backup. Also wenn jetzt mein MacBook vom Schreibtisch fällt, bin ich bis 13:50 Uhr wieder arbeitsfähig mit den Daten von vor 10 Minuten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, THE DEVIL schrieb:

Passt hier vielleicht nicht rein, aber ich hab in letzter Zeit immer...

finde das passt hier eigentlich besser rein als das rumgebitche der letzten 1,5 Seiten...

Mache das übrigens auch oft so wie du, dank großem Keller. Und wenn absehbar ist, dass Produkte die ich gerne benutze (besonders im Hygienebereich) in Richtung EoL gehen, horte ich davon auch gern nochmal einen Jahresvorrat. Der Amazonguy musste letzte Woche erst 20 Flaschen Duschgel anschleppen weil ich scheinbar der Einzige war, der das im hiesigen Rewe gekauft hat. Sollte mir vielleicht mal Gedanken über meinen Geschmack machen...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, noraja schrieb:

Ich kann Dir jetzt einen Roman drüber schreiben, warum ich überhaupt keine Alternative zu Apple habe. 

Das fängt aber schon damit an, dass ich problemlos Backups auf ne Firewire SSD machen kann und sollte mein MacBook geschrottet oder geklaut werden, kann ich weltweit innerhalb von 24h ein MacBook kaufen und bin wieder arbeitsfähig. Selbst in Kambodscha. Einen Windowsrechner bekomme ich mit dem ON-OFF Internet überhaupt nicht eingerichtet. In den meisten Ecken, wo man sich aufhält, ist das Problem innerhalb von einer Stunde gelöst. Laden gehen, neues Macbook kaufen, von SSD booten und arbeiten. Später wenn etwas Zeit da ist, einfach die Daten rüber ziehen. 

Alleine der Arbeitseinsatz den man hat, wenn man seinen Windowsrechner alle paar Jahre mal neu aufsetzt, rentiert sich einfach nicht, wenn man damit arbeiten möchte. 

Und wenn man beruflich damit arbeitet, hat man sowieso irgendwo noch ein älteres System rum liegen als Backup. Also wenn jetzt mein MacBook vom Schreibtisch fällt, bin ich bis 13:50 Uhr wieder arbeitsfähig mit den Daten von vor 10 Minuten. 

Kann ich mir nicht vorstellen dass es sowas für nem Laptop mit Windows nicht auch gibt. Dazu ist das auch noch ein sehr spezieller Fall einer Anwendung, die du hier schilderst. ich musst zum Beispiel noch nie inenrhalb einer Stunde wieder online sein noch ist mir ein Gerät jemals kaputt gegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Braucht Roja bestimmt ganz dringend.

Ne, das habe ich ja geschrieben. Aber sie will es. Also vielleicht. 

 

vor 5 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Aber für ne Frau, die das Teil vom Schlafzimmer ins Wohnzimmer stellt, darauf paar Zoom Calls mit Omi macht und seichte Unterhaltung streamt.. ? 
Nee du.

Das stimmt. Vielleicht bin ich ja Architektin….

 

vor 5 Stunden, noraja schrieb:

Du hast die Küche vergessen. 

 

vor 4 Stunden, Easy Peasy schrieb:

Dann stimmen die Näherungswerte nicht mehr, weil diese nämlich auch alle 2-3  Jahre ein Gerät mit Kaffee/Milch/Cola schrotten.
So wie meine..

Beides gute Punkte! Mein iPad habe ich nach Displaytausch bekommen, nachdem die Schwester meines Freundes beim Kochrezept gucken und Kochen es mit Essen übergossen hat 😅 . Der Bereich „Frauen nehmen die Geräte mit in den Garten“ darf nicht unerwähnt bleiben: ihr nächstes IPad ist ihr in den Teich gefallen.  

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, Roja schrieb:

Aber sie will es.

CandidUnripeAcouchi-size_restricted.gif

 

--------------------------------------------------------------------------------------
on topic

Ich will mal wieder 14er J´s zum Zoggen und Joggen.

Die Retro SE Wiederauflagen in schwarz sehen nicht mehr aus wie das Original damals.. und die, welche so aussehen.
so:
img01.jpg?auto=compress&w=480&q=90&dpr=2

liegen in meiner Größe bei ca 800 Dollar

aber was das Herz will..

 

Seh´s schon kommen. Spontane Ersatz/Übersprungshandlung  im hiesigen Nike Store incoming

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Jingang schrieb:

Dito 🙃

Bitter. Hoffen wir, daß die Chips nicht lieferbar sind. Berichte mal Ebay-Preis!

13" 2020er mit 16GB und 512GB Festplatte gehen für rnd. 800 EUR weg.
Hab ein paar Auktionen beobachtet. Abzgl. 10% eBay Provision (bei mir kommen keine 1 EUR Aktionen mehr) also 720 EUR bzw. 700 EUR nach Paypal. 

Denke, für ein Modell mit 8GB / 512GB oder 16GB / 256GB sind so 600-650 EUR realistisch. 

Also 950-1000 EUR Wertverlust aufs Jahr 🤪.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, noraja schrieb:

(bei mir kommen keine 1 EUR Aktionen mehr)

Mißverständlich geschrieben - mußtest du mal was für wenige EUR abgeben?

Bambus: Vorsicht mit Garten, gibt Arten, die du (u Nachbarn) nie wieder los wirst - riesiges tiefes Wurzelnetzwerk.

bearbeitet von Jingang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Jingang schrieb:

Bambus: Vorsicht mit Garten, gibt Arten, die du (u Nachbarn) nie wieder los wirst - riesiges tiefes Wurzelnetzwerk.

Meiner ist ein "Silver Bird", ein Schirmbambus, damit er schön buschig wird und die Vögel sich darin verstecken können. Bambus der mehr wie Bambus aussieht (so von den Stängeln) bildet Rhizom und da muss man eine Rhizomsperre machen. Ist aber generell alles etwas entspannter auf dem Balkon. 

vor 2 Stunden, Jingang schrieb:
vor 13 Stunden, noraja schrieb:

(bei mir kommen keine 1 EUR Aktionen mehr)

Mißverständlich geschrieben - mußtest du mal was für wenige EUR abgeben?

Achso, nein. Also nicht. bei MacBooks. Die kann man sogar auf 3 Tage laufen lassen und landet beim ähnlichen Preis. Ich meine diese Aktion von eBay, wo man nur 1, 3 oder 5 EUR Verkaufsgebühr zahlt. Normalerweise kamen alle paar Wochen, oft auch jedes Wochenende. 

Aber in letzter Zeit ist damit irgendwie Schluss. 

Hab mal einen Finnlo Ergometer Varion XTR quasi neuwertig für 52 EUR versteigert. Aber der musste weg und ich habe ihn wochenlang versucht loszuwerden. Aber mit 6 Monaten Zeit über den Winter hätte man ihn sicher auch für 490 EUR Sofortkauf an jemanden verscherbeln können. Neu hat der damals um die 1.000 EUR gekostet. Das tat weh. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Samsung Side-by-Side Kühlschrank mit Wasserspender und (Crushed)Icemaker


Hatte mir die Tage einen Eisschrank für unter den Schreibtisch geholt, der gefiel mir optisch aber nicht und war zu klein. Nun kommt das Teil ins Wohnzimmer neben den Fernseher. Die Wand wird ebenfalls Anthrazit gemalt und dann rede ich mir den Trümmer als "Designelement" schön. 

Dahinter steckt allerdings eine Idee, die mir schon seit nem Jahr durch den Kopf geht und das ganze dann quasi zu einer "Investition" macht. 

Ich möchte meinen Fleischkonsum stark reduzieren und nur bei Quellen kaufen, wo ich genau weiß, wie das Tier gehalten wird. Da muss man oft etwas größere Mengen auf Vorrat kaufen, weil nur Fleisch da ist, wenn ein Tier geschlachtet wird.

Der Rest soll quasi vegetarisch werden bzw. zumindest einen sehr hohen vegetarischen Anteil haben. Um den Aufwand in Grenzen zu halten und die Kosten niedrig, nutze ich die Vorteile der Gastronomie, wo es quasi alles tiefgefroren in größeren Beuteln zu günstigen Preisen gibt. 

Gemüsepfanne sieht dann so aus: 

- Eine Hand TK-Zwiebelringe greifen
- Ein paar Löffel TK-Knoblauch
- TK Pilze
- TK-Bohnen, TK-Süßkartoffel + weiteres TK Gemüse in die Pfanne. 
- Am Ende ne Hand voll vorgegrillter Steakstreifen oder Hähnchen TK dazu. 

Sojasoße (...) fertig. 

Ich habe viel in Richtung MealPrep probiert, aber irgendwie ist das nicht meins. Immer frisch einkaufen nimmt mir viel Zeit und ich hau dann zu oft einfach ein Steak mit Ofenkartoffel auf den Grill, anstatt noch 20 Minuten Gemüse zu schnippeln. Außerdem haben wir hier irgendwie schlechte Läden und Gemüse ist oft nach 1-2 Tagen schon verschimmelt. Das Gemüse vom Türken hält viel länger, dafür hat er nur eine kleine Auswahl. 

Das Ganze geht auch wunderbar im Ofen: 

Chorizo - Gemüsepfanne aus dem Ofen von Liz-O | Chefkoch

chorizo-gemuesepfanne-aus-dem-ofen.jpg

So eine Pfanne im Ofen kann ich in Zukunft machen, indem ich 20 Sekunden diverse Sachen aus der TK Truhe greife und dann 6 kleine Kartoffeln halbiere. Wenn ich mich beeile, habe ich das in unter 2 Minuten im Ofen. Im Ofen brutzelt es dann alleine und wird ab und zu mal umgerührt. 

Irgendwie muss man immer mehr machen, je älter man wird. Für mich ist es einfach die nächste Stufe, um auch mit 60 noch richtig fit zu sein. 

Dazu spare ich dann auch noch Zeit, weil ich einige Gerichte in hoher Qualität selbst kochen und dann in einzelnen Portionen einfrieren kann. Ich denke da an Tomatensoße, Gulasch, Bolognese, Rouladen. Sachen, die man ruhig mal 2 Stunden köcheln lassen kann, bis sie perfekt sind und später einfach aus der TK Truhe zieht und in wenigen Minuten ein gutes Essen hat. 

 

 

 

Samsung RS8000 Side-by-Side, 634 ℓ, Premium | Kaufland.de

 

samsung-stand-kuehl-gefrierkombination-s

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, noraja schrieb:

Samsung Side-by-Side Kühlschrank mit Wasserspender und (Crushed)Icemaker


Hatte mir die Tage einen Eisschrank für unter den Schreibtisch geholt, der gefiel mir optisch aber nicht und war zu klein. Nun kommt das Teil ins Wohnzimmer neben den Fernseher. Die Wand wird ebenfalls Anthrazit gemalt und dann rede ich mir den Trümmer als "Designelement" schön. 

Dahinter steckt allerdings eine Idee, die mir schon seit nem Jahr durch den Kopf geht und das ganze dann quasi zu einer "Investition" macht. 

Ich möchte meinen Fleischkonsum stark reduzieren und nur bei Quellen kaufen, wo ich genau weiß, wie das Tier gehalten wird. Da muss man oft etwas größere Mengen auf Vorrat kaufen, weil nur Fleisch da ist, wenn ein Tier geschlachtet wird.

Der Rest soll quasi vegetarisch werden bzw. zumindest einen sehr hohen vegetarischen Anteil haben. Um den Aufwand in Grenzen zu halten und die Kosten niedrig, nutze ich die Vorteile der Gastronomie, wo es quasi alles tiefgefroren in größeren Beuteln zu günstigen Preisen gibt. 

Gemüsepfanne sieht dann so aus: 

- Eine Hand TK-Zwiebelringe greifen
- Ein paar Löffel TK-Knoblauch
- TK Pilze
- TK-Bohnen, TK-Süßkartoffel + weiteres TK Gemüse in die Pfanne. 
- Am Ende ne Hand voll vorgegrillter Steakstreifen oder Hähnchen TK dazu. 

Sojasoße (...) fertig. 

Ich habe viel in Richtung MealPrep probiert, aber irgendwie ist das nicht meins. Immer frisch einkaufen nimmt mir viel Zeit und ich hau dann zu oft einfach ein Steak mit Ofenkartoffel auf den Grill, anstatt noch 20 Minuten Gemüse zu schnippeln. Außerdem haben wir hier irgendwie schlechte Läden und Gemüse ist oft nach 1-2 Tagen schon verschimmelt. Das Gemüse vom Türken hält viel länger, dafür hat er nur eine kleine Auswahl. 

Das Ganze geht auch wunderbar im Ofen: 

Chorizo - Gemüsepfanne aus dem Ofen von Liz-O | Chefkoch

chorizo-gemuesepfanne-aus-dem-ofen.jpg

So eine Pfanne im Ofen kann ich in Zukunft machen, indem ich 20 Sekunden diverse Sachen aus der TK Truhe greife und dann 6 kleine Kartoffeln halbiere. Wenn ich mich beeile, habe ich das in unter 2 Minuten im Ofen. Im Ofen brutzelt es dann alleine und wird ab und zu mal umgerührt. 

Irgendwie muss man immer mehr machen, je älter man wird. Für mich ist es einfach die nächste Stufe, um auch mit 60 noch richtig fit zu sein. 

Dazu spare ich dann auch noch Zeit, weil ich einige Gerichte in hoher Qualität selbst kochen und dann in einzelnen Portionen einfrieren kann. Ich denke da an Tomatensoße, Gulasch, Bolognese, Rouladen. Sachen, die man ruhig mal 2 Stunden köcheln lassen kann, bis sie perfekt sind und später einfach aus der TK Truhe zieht und in wenigen Minuten ein gutes Essen hat. 

 

 

 

Samsung RS8000 Side-by-Side, 634 ℓ, Premium | Kaufland.de

 

samsung-stand-kuehl-gefrierkombination-s

 

Hoffe du bist Lautstärke unempfindlich, das brummen von dem Teil würde mich ja ernsthaft kirre machen! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am WE nen Hunni für Entertainment rausgeballert (bin mittlerweile eigentlich zum totalen Sparbrötchen mutiert),
Wein flaschenweise an der Kleinmarkthalle und Eintritt für den Rave auf'm Weg nach Hause.

Im Zuge der ggfls. kommenden Entwicklungen, wie sie im aktuellen Höhrhan'schen Machwerk besprochen werden,
wirklich sehr gut angelegte Kohle 

https://www.youtube.com/watch?v=Degx7OWjplM

 

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Schmidtskatze schrieb:

Hoffe du bist Lautstärke unempfindlich, das brummen von dem Teil würde mich ja ernsthaft kirre machen! 

36db. Der ist super leise. 

Mein TK Schrank, der zurück geht, hat 41db, ist aber solange er nicht runter kühlt absolut nicht hörbar. 

Vor allem wohne ich ja in einer 1-Zimmer Wohnung und habe daher die Ehre, den billigsten Kühlschrank, den der Vermieter finden konnte, zu besitzen. Der andauernd vereist und auch nicht mehr richtig schließt, weil man die Dichtung außenrum erneuern müsste. Was bei so nem Billigkühlschrank aber fast mehr kostet wie der Kühlschrank noch wert ist. 

Meine Hoffnung ist also, dass er quasi nicht hörbar ist. 

Ansonsten geht er zurück und es wird ein reiner, großer Eisschrank gekauft. Dann wird eben die Abstellkammer, die momentan als Ankleidezimmer und Fotobox dient, eine Vorratskammer. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einen auf öko machen und dann nen Kühlschrank aus Asien kaufen...GANZ GROSSES KINO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, noraja schrieb:

36db. Der ist super leise. 

Mein TK Schrank, der zurück geht, hat 41db, ist aber solange er nicht runter kühlt absolut nicht hörbar. 

Vor allem wohne ich ja in einer 1-Zimmer Wohnung und habe daher die Ehre, den billigsten Kühlschrank, den der Vermieter finden konnte, zu besitzen. Der andauernd vereist und auch nicht mehr richtig schließt, weil man die Dichtung außenrum erneuern müsste. Was bei so nem Billigkühlschrank aber fast mehr kostet wie der Kühlschrank noch wert ist. 

Meine Hoffnung ist also, dass er quasi nicht hörbar ist. 

Ansonsten geht er zurück und es wird ein reiner, großer Eisschrank gekauft. Dann wird eben die Abstellkammer, die momentan als Ankleidezimmer und Fotobox dient, eine Vorratskammer. 

 

 

Der DB Wert bezieht sich auf den "standby" Modus? Das würde ich klären denn grad mit Eiscrusher, kann der mit Ventilation schonmal ordentlich krach machen, wenn dem mitten in der Nacht auffällt ooh ein Würfel zu wenig da baller ich mal einen rein.... Also ich wäre da sehr skeptisch ob ich das in meinem Schlafzimmer wollen würde 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, noraja schrieb:

Samsung Side-by-Side Kühlschrank mit Wasserspender und (Crushed)Icemaker


Hatte mir die Tage einen Eisschrank für unter den Schreibtisch geholt, der gefiel mir optisch aber nicht und war zu klein. Nun kommt das Teil ins Wohnzimmer neben den Fernseher. Die Wand wird ebenfalls Anthrazit gemalt und dann rede ich mir den Trümmer als "Designelement" schön. 

Dahinter steckt allerdings eine Idee, die mir schon seit nem Jahr durch den Kopf geht und das ganze dann quasi zu einer "Investition" macht. 

Ich möchte meinen Fleischkonsum stark reduzieren und nur bei Quellen kaufen, wo ich genau weiß, wie das Tier gehalten wird. Da muss man oft etwas größere Mengen auf Vorrat kaufen, weil nur Fleisch da ist, wenn ein Tier geschlachtet wird.

Der Rest soll quasi vegetarisch werden bzw. zumindest einen sehr hohen vegetarischen Anteil haben. Um den Aufwand in Grenzen zu halten und die Kosten niedrig, nutze ich die Vorteile der Gastronomie, wo es quasi alles tiefgefroren in größeren Beuteln zu günstigen Preisen gibt. 

Gemüsepfanne sieht dann so aus: 

- Eine Hand TK-Zwiebelringe greifen
- Ein paar Löffel TK-Knoblauch
- TK Pilze
- TK-Bohnen, TK-Süßkartoffel + weiteres TK Gemüse in die Pfanne. 
- Am Ende ne Hand voll vorgegrillter Steakstreifen oder Hähnchen TK dazu. 

Sojasoße (...) fertig. 

Ich habe viel in Richtung MealPrep probiert, aber irgendwie ist das nicht meins. Immer frisch einkaufen nimmt mir viel Zeit und ich hau dann zu oft einfach ein Steak mit Ofenkartoffel auf den Grill, anstatt noch 20 Minuten Gemüse zu schnippeln. Außerdem haben wir hier irgendwie schlechte Läden und Gemüse ist oft nach 1-2 Tagen schon verschimmelt. Das Gemüse vom Türken hält viel länger, dafür hat er nur eine kleine Auswahl. 

Das Ganze geht auch wunderbar im Ofen: 

Chorizo - Gemüsepfanne aus dem Ofen von Liz-O | Chefkoch

chorizo-gemuesepfanne-aus-dem-ofen.jpg

So eine Pfanne im Ofen kann ich in Zukunft machen, indem ich 20 Sekunden diverse Sachen aus der TK Truhe greife und dann 6 kleine Kartoffeln halbiere. Wenn ich mich beeile, habe ich das in unter 2 Minuten im Ofen. Im Ofen brutzelt es dann alleine und wird ab und zu mal umgerührt. 

Irgendwie muss man immer mehr machen, je älter man wird. Für mich ist es einfach die nächste Stufe, um auch mit 60 noch richtig fit zu sein. 

Dazu spare ich dann auch noch Zeit, weil ich einige Gerichte in hoher Qualität selbst kochen und dann in einzelnen Portionen einfrieren kann. Ich denke da an Tomatensoße, Gulasch, Bolognese, Rouladen. Sachen, die man ruhig mal 2 Stunden köcheln lassen kann, bis sie perfekt sind und später einfach aus der TK Truhe zieht und in wenigen Minuten ein gutes Essen hat. 

 

 

 

Samsung RS8000 Side-by-Side, 634 ℓ, Premium | Kaufland.de

 

samsung-stand-kuehl-gefrierkombination-s

 

Werde ich perspektivisch irgendwann ähnlich machen. Mein Gefrierfach ist leider winzig und deswegen funktioniert es nicht. Aber TK Gemüse ist halt super easy, recht günstig und eben auch gesund. In der nächsten Wohnung habe ich auch ein großen Gefrierschrank. Dann kann man auch mehr vorkochen. In meiner jetzigen Wohnung lohnt es sich nicht da irgendwas anderes hinzustellen:(

Wie groß genau und ob das side by side sein muss sei bei mir dahingestellt. Aber das man so 7vorgekochte Gerichte+ sehr viel TK Gemüse und bisschen obst, TK fleisch+Fisch und noch bisschen was anderes unterkriegt wäre ein Traum. Ich krieg derzeit nichtmal 7 Dosen mit vorgekochtem Zeug rein:(

Wie sieht denn deine Küche aus? Steht das Teil direkt neben der Arbeitsplatte/Herd/Backofen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, Schmidtskatze schrieb:

Der DB Wert bezieht sich auf den "standby" Modus? Das würde ich klären denn grad mit Eiscrusher, kann der mit Ventilation schonmal ordentlich krach machen, wenn dem mitten in der Nacht auffällt ooh ein Würfel zu wenig da baller ich mal einen rein.... Also ich wäre da sehr skeptisch ob ich das in meinem Schlafzimmer wollen würde 

Also der Eismaker. 

Der ist lautlos, der macht nur totalen Krach, wenn er eine neue Ladung Eiswürfel in den Behälter kippt. Beim LG (der war auch in der näheren Wahl) kann man ihn über die APP Pausieren. D.h. man lässt ihn voll machen und dann erst wieder produzieren, wenn der Eisbehälter leer ist. Bei Samsung kann man ihn auch ausschalten, dann werden aber auch keine Eiswürfel mehr ausgegeben. Insgesamt ist das LG Gerät durchdachter. Aber es passt optisch nicht so gut rein. 

Meine Idee ist, dass ich den Kühlschrank kennen lerne. D.h. normalerweise trinke ich gekühltes Wasser. Das Mische ich mit normalem Wasser. Sollte ich Eiswürfel brauchen, hat der bis Abends wieder nachproduziert und stört mich Nachts nicht. Sollten wirklich mal Abends Cocktails mit Crushed Ice getrunken werden, dann stell ich die Maschine später aus und erst am nächsten Morgen wieder ein, damit er Eiswürfel auffüllt. 

vor 40 Minuten, LionMade schrieb:

Wie groß genau und ob das side by side sein muss sei bei mir dahingestellt. Aber das man so 7vorgekochte Gerichte+ sehr viel TK Gemüse und bisschen obst, TK fleisch+Fisch und noch bisschen was anderes unterkriegt wäre ein Traum. Ich krieg derzeit nichtmal 7 Dosen mit vorgekochtem Zeug rein:(

Ich wollte erst einen kleinen Eisschrank kaufen, der reicht mir aber nicht. 
Nur der TK Teil würde reichen, aber ich wollte immer einen Side-by-Side haben und probiere das jetzt einfach aus. 

Dann achte ich einfach in den nächsten Wohnungen etwas drauf, dass man ihn stellen kann. Er braucht ja keinen Wasseranschluss, daher ist man da flexibel. 

vor 40 Minuten, LionMade schrieb:

Wie sieht denn deine Küche aus? Steht das Teil direkt neben der Arbeitsplatte/Herd/Backofen?

Ich habe eine 1-Zimmer Wohnung. Den stelle ich direkt neben den 82" Fernseher. 

Muss mal schauen, aktuell ist die Idee, die Wand fast farblich zum Kühlschrank zu streichen und ihn damit etwas untergehen zu lassen

Mitten ins Schwarze | Schweizer Illustrierte | Wohnzimmerwand, Wohnzimmer  dekor, Wohnzimmer farbe

Dann über die Ecke ein Akustikpanel ziehen in Holzoptik. 

Das muss sich aber Schritt für Schritt entwickeln. Es ist selten, dass ich optisch in die Tonne greife, auch wenn jeder gerade ruft, dass das nix aussieht. Vielleicht kommt der Fernseher auch woanders hin. Mal schauen. 

 

 

bearbeitet von noraja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.