351 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 56 Minuten, noraja schrieb:

Also der Eismaker. 

Der ist lautlos, der macht nur totalen Krach, wenn er eine neue Ladung Eiswürfel in den Behälter kippt. Beim LG (der war auch in der näheren Wahl) kann man ihn über die APP Pausieren. D.h. man lässt ihn voll machen und dann erst wieder produzieren, wenn der Eisbehälter leer ist. Bei Samsung kann man ihn auch ausschalten, dann werden aber auch keine Eiswürfel mehr ausgegeben. Insgesamt ist das LG Gerät durchdachter. Aber es passt optisch nicht so gut rein. 

Meine Idee ist, dass ich den Kühlschrank kennen lerne. D.h. normalerweise trinke ich gekühltes Wasser. Das Mische ich mit normalem Wasser. Sollte ich Eiswürfel brauchen, hat der bis Abends wieder nachproduziert und stört mich Nachts nicht. Sollten wirklich mal Abends Cocktails mit Crushed Ice getrunken werden, dann stell ich die Maschine später aus und erst am nächsten Morgen wieder ein, damit er Eiswürfel auffüllt. 

Ich wollte erst einen kleinen Eisschrank kaufen, der reicht mir aber nicht. 
Nur der TK Teil würde reichen, aber ich wollte immer einen Side-by-Side haben und probiere das jetzt einfach aus. 

Dann achte ich einfach in den nächsten Wohnungen etwas drauf, dass man ihn stellen kann. Er braucht ja keinen Wasseranschluss, daher ist man da flexibel. 

Ich habe eine 1-Zimmer Wohnung. Den stelle ich direkt neben den 82" Fernseher. 

Muss mal schauen, aktuell ist die Idee, die Wand fast farblich zum Kühlschrank zu streichen und ihn damit etwas untergehen zu lassen

Mitten ins Schwarze | Schweizer Illustrierte | Wohnzimmerwand, Wohnzimmer  dekor, Wohnzimmer farbe

Dann über die Ecke ein Akustikpanel ziehen in Holzoptik. 

Das muss sich aber Schritt für Schritt entwickeln. Es ist selten, dass ich optisch in die Tonne greife, auch wenn jeder gerade ruft, dass das nix aussieht. Vielleicht kommt der Fernseher auch woanders hin. Mal schauen. 

 

 

Gefällt mir das Bild:)

Ist der Hirschkopf gemalt?

Nur da hätte ich mit dem Kühlschrank halt wenig Bock drauf wenn man dann erst dahinlaufen muss, dann da rumhantieren mit den TK sachen und dann zurück zur Arbeitsplatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, noraja schrieb:

Mitten ins Schwarze | Schweizer Illustrierte | Wohnzimmerwand, Wohnzimmer  dekor, Wohnzimmer farbe

Sieht echt besser aus als deine LilaHölle, vor allem im Zusammenhang mit Dachterasse 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, LionMade schrieb:

Ist der Hirschkopf gemalt?

Nur da hätte ich mit dem Kühlschrank halt wenig Bock drauf wenn man dann erst dahinlaufen muss, dann da rumhantieren mit den TK sachen und dann zurück zur Arbeitsplatte.

Dann brauchst Du eine Freundin. 

Der Hirschkopf. Also der sieht nicht so sehr nach Hirsch aus, was ihn schwer zu finden macht. Aber wenn Du einen Hirschkopf suchst, dann such mal bei Amazon ("Wanddeko Hirsch"). Da gibt es recht coole, die man an die Wand hängen kann. Ich denke, der hier ist auch nicht gemalt. 

Mein Tipp wäre eine Antilope. 

Damit kann man aber generell coole Sacken machen. 

Ich bin ja ein wenig verliebt in den Hirsch: https://amzn.to/3nsc6UR

Einfach mal die Kundenbilder durchgehen. 

Am liebsten würde ich mir die ganze Idee klauen inkl. Lampe und Sideboard. Und in Schwarz käme der glaube ich noch besser. 


Unbenannt.jpg

 

vor 45 Minuten, Jingang schrieb:

Sieht echt besser aus als deine LilaHölle, vor allem im Zusammenhang mit Dachterasse 😉

Ich entwickele mich weiter. Außerdem war die Lila Höhle ne Überreaktion, weil meine Ex meinte, Lila würde nicht passen. Mir stehen übrigens lila T-Shirts. 

Mir macht einrichten aber sowieso Spaß und ich baue hier andauernd irgendwelche "Fickerhöhlen" für Freunde (Frauen und Männer). 

Die eine Wand sehr stylisch gestalten in dunkel. Dann ein Bett. Auf die andere Seite ein schöner Kleiderschrank mit Spiegeltüren. 

Da spiegelt sich dann erstmal die dunkle Wand drin und der Spiegel fällt nicht so auf. 
Es ist nämlich ziemlich schwierig, einen Spiegel im Schafzimmer so zu platzieren, dass man alles sieht und es nicht sofort zu pervers aussieht. 

6105628_home24-Rauch-Steffen-Schwebetuerenschrank-20UP-I-Schwarz-Matt-mit-Spiegel-280x235x68-cm-BxHxT-2-tuerig-Spanplatte-Modern_xxl.jpg

bearbeitet von noraja
  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, noraja schrieb:

Ich denke, der hier ist auch nicht gemalt

Denkst du? Muss du doch wissen falls das Foto dein Wohnzimmer zeigt, wobei der 86" TV eher nach 62" aussieht.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Schmidtskatze schrieb:

Denkst du? Muss du doch wissen falls das Foto dein Wohnzimmer zeigt, wobei der 86" TV eher nach 62" aussieht.... 

Das ist nicht mein Wohnzimmer.

Das ist Foto aus dem Internet mit einer dunklen Wand. 

Ich sammele immer Ideen anhand Fotos, setze es dann um und ärgere mich, wenn es doch doof aussieht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, noraja schrieb:

Das ist nicht mein Wohnzimmer.

Das ist Foto aus dem Internet mit einer dunklen Wand. 

Ich sammele immer Ideen anhand Fotos, setze es dann um und ärgere mich, wenn es doch doof aussieht. 

Ja das hab ich mir fast gedacht, eine Bildersuche hätte mir vermutlich das gleiche Ergebnis geliefert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, noraja schrieb:

Muss mal schauen, aktuell ist die Idee, die Wand fast farblich zum Kühlschrank zu streichen und ihn damit etwas untergehen zu lassen

Sowas kann gut funktionieren generell. Ob ein großer Kühlschrank dann wirklich untergeht, muss man ausprobieren. Im schlimmsten Fall sieht es halt doof aus und man macht es anders.

Ich denke gerade auch über dunkle Wände nach. Meine Diele, bzw recht großer, quadratischer Vorraum ist einfach von sich aus dunkel und es steht ein antiker, dunkler Schrank darin. Man bekommt den Raum nicht hell, deswegen überlege ich das Prinzip auf die Spitze zu treiben in eher dunkel und atmosphärisch. Vielleicht auch mit Kassettenwänden bis auf ein Drittel der Höhe. Das kann richtig gut aussehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, noraja schrieb:

setze es dann um und ärgere mich, wenn es doch doof aussieht. 

ist der Grund warum Typen wie ich noch eine Weile genug zu tun haben werden ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und zum Thema Geldausgaben: ich denke über Küchenfronten aus Linoleum nach. Ich finde das Material spannend und schön. Terrazzo statt Fliesen (ich würde etwas weniger buntes nehmen) finde ich auch toll. 

2ba52291-7de6-4ecb-apijt0.jpeg

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Roja schrieb:

Ich denke gerade auch über dunkle Wände nach. Meine Diele, bzw recht großer, quadratischer Vorraum ist einfach von sich aus dunkel und es steht ein antiker, dunkler Schrank darin. Man bekommt den Raum nicht hell, deswegen überlege ich das Prinzip auf die Spitze zu treiben in eher dunkel und atmosphärisch. Vielleicht auch mit Kassettenwänden bis auf ein Drittel der Höhe. Das kann richtig gut aussehen. 

Ich würde da immer nach Fotos googeln, wenn ich etwas probieren möchte, was ich noch nicht kenne. 

Ich finde momentan den Kontrast total cool. Also aus dunklem Anthrazit und Weiß. Helles Holz passt auch. Dunkleres muss man mal schauen. Schwarz ist generell nicht ganz ohne. Ich kenne das aus der Heimkinoszene, da wird gerne der ganze Raum schwarz gestrichen, damit das Licht der Leinwand nicht zurück geflektiert und das Bild erhellt. Außerdem hat man dann im dunkeln komplett den Fokus aufs Bild und wird quasi "reingezogen. 

Die Räume wirken dann aber total drückend und man fühlt sich extrem unwohl.  

75+ Flure mit schwarzer Wandfarbe Ideen & Bilder - September 2021 | Houzz DE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, noraja schrieb:

Ich würde da immer nach Fotos googeln, wenn ich etwas probieren möchte, was ich noch nicht kenne. 

Ja, das mache ich, bzw. immer wenn ich etwas interessantes entdecke in Sachen Einrichtung, dann speicher ich das Bild in ein eigenes Album im iPhone. Ich mag so ein Inspirationsalbum.
 

vor 5 Minuten, noraja schrieb:

Ich finde momentan den Kontrast total cool. Also aus dunklem Anthrazit und Weiß.

Das sieht auch gut aus und modern. Ich habe abgesehen vom Vorraum auch viele weiße Möbel und mag für mich da keinen großen Kontrast. Aber ich verstehe die Idee und die Ästhetik dahinter. Ich habe weiß, honigfarbenes Parkett und denke in einem anderen Raum über angegrautes, schmutziges Rosa an der Wand nach. 
 

vor 11 Minuten, noraja schrieb:

Schwarz ist generell nicht ganz ohne. Ich kenne das aus der Heimkinoszene, da wird gerne der ganze Raum schwarz gestrichen, damit das Licht der Leinwand nicht zurück geflektiert und das Bild erhellt. Außerdem hat man dann im dunkeln komplett den Fokus aufs Bild und wird quasi "reingezogen. 

Die Räume wirken dann aber total drückend und man fühlt sich extrem unwohl.  

Schwarz fänd ich auch zu erdrückend, das wird es für den Vorraum nicht werden.

Ich denke da eher an sowas (also nur die Wandfarbe):

b54fcbd9-92fb-427f-a95jg2.jpeg

 

In einem Raum mit wenig Licht sieht das schon ordentlich dunkel aus, ohne zu erdrücken. Und die F&B Farben sind einfach next level, wie sie sich in unterschiedlichen Lichtverhältnissen ändern. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Roja schrieb:

Und zum Thema Geldausgaben: ich denke über Küchenfronten aus Linoleum nach. Ich finde das Material spannend und schön. Terrazzo statt Fliesen (ich würde etwas weniger buntes nehmen) finde ich auch toll. 

2ba52291-7de6-4ecb-apijt0.jpeg

Terrazzo ❤️ als Arbeitsplatte 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, Schmidtskatze schrieb:

Terrazzo ❤️ als Arbeitsplatte 

Jaaa 💛 Ich habe einen runden Tisch von Kentholz Berlin (die machen meiner Meinung nach so großartige Sachen) in der Küche und liebe ihn. Er ist so schön anzusehen und die Haptik ist einzigartig. Deswegen wäre eine Arbeitsplatte hier etwas too much, aber so hinter dem Herd…. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Roja schrieb:

Jaaa 💛 Ich habe einen runden Tisch von Kentholz Berlin (die machen meiner Meinung nach so großartige Sachen) in der Küche und liebe ihn. Er ist so schön anzusehen und die Haptik ist einzigartig. Deswegen wäre eine Arbeitsplatte hier etwas too much, aber so hinter dem Herd…. 

Terrazzo hatten wir früher in unserem 60er Jahre Badezimmer als Fußboden, das war mega unangenehm vorallem im Winter.... Oller Berliner Altbau in Neukölln .... Heute würde ich für so einen Boden Morden ! 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Schmidtskatze schrieb:

Terrazzo hatten wir früher in unserem 60er Jahre Badezimmer als Fußboden, das war mega unangenehm vorallem im Winter.... Oller Berliner Altbau in Neukölln .... Heute würde ich für so einen Boden Morden ! 

Kalte Füße im Bad sind auch nichts Schönes. Es ist schon ein kühles Material, der Tisch ist auch kalt, gleichzeitig auch samtig. Ich mags total. Im Hausflur ist auch altes Terrazzo, aber dort ist man ja nicht barfuß (außer man sperrt sich aus, das ist mir auch schon passiert). 

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.8.2021 um 11:53 , noraja schrieb:

Das mache ich auch gerne. Einfach 4-5 Leute eingeladen. Jeder bringt zum Grillabend was mit. Ein Knoblauchbaguette oder einen Salat. Was jeder so kann, wenn er sich mal richtig Mühe gibt. 

Dazu gibt es dann 3-5 Steaks aus dem Internet unterschiedlicher Qualität, die dann nacheinander gegrillt und probiert werden. 

Ich mache gerne solche kleinen Events. 

Sowas oben geht aber nur mit Leuten, die ähnlich ticken. Sonst investiert man 200 EUR in Steaks und die Leute bringen ein fertiges Knoblauchbrot aus dem Rewe mit. Wird man dann mal eingeladen, heißt es, dass jeder sein Grillzeug selbst mitbringt. Da fehlt dann irgendwie das Gleichgewicht. Hab da jetzt noch "Pizza" als neues Event gestartet. Da kann man mit überschaubarer Lernkurve die lokale Pizzaria schlagen und es ist nicht wirklich teuer. Die Vorräte kann man lagern. Mit kleinen Minipizzas ist es dann doch ein Event, das einen schönen Rahmen gibt. 

Generell gebe ich gerne Geld für "Events" mit Freunden oder für "Erlebnisse" aus. Ansonsten lebe ich sehr minimalistisch und gebe fast nur Geld für Essen aus. Selten das Bedürfnis, etwas Neues zu Kaufen und Klamotten halten sowieso ewig, wenn man etwas in Qualität investiert. 

Das hier war der erste Versuch: 

20210629-230701.jpg

So sieht es inzwischen aus: 

2.jpg

1.jpg

 

Pizza sieht mega aus. Machst du die auf dem Grill? Magst du das Rezept (insbesondere Teig) teilen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Care Free schrieb:

Pizza sieht mega aus. Machst du die auf dem Grill? Magst du das Rezept (insbesondere Teig) teilen?

Auf dem Foto sind sie in einem Steinofen gemacht worden. 

Man bekommt aber optisch ähnliche Pizzen hin auf dem Grill mit Stein, wenn man die Oberhitze dann mit einem Unkrautvernichter am Ende behandelt: 

51V2K7RgivL._AC_SY879_.jpg

 

Man bekommt aber auch sehr gute Pizzen im normalen Ofen und vor allem in dem Ding hier hin: Pizzaofen Ferrari G3 https://amzn.to/3zb8o4n
Es gibt viele ähnliche Öfen, aber der kann 400°C und ist gut erprobt in der Szene. Man bekommt den immer wieder in Rot für unter 100,00 EUR. 

(3) Tipps und Tricks für den G3 Ferrari | Wie gelingt die perfekte Pizza!? - YouTube

(Da siehst Du dann auch mal die Alternative zu meinem Unkrautvernichter, aber ich habe den sowieso für die Terrasse). 

Das Ganze steht und fällt mit dem richtigen Teig und das ist auch der Hauptunterschied zu den ersten Versuchen. Teig ist dann Zubereitung und Mehl. Ich würde Dir empfehlen, mit dem Caputo Pizzaria Mehl anzufangen. Das funktioniert auch mit kürzerer Teigruhe und da bist Du flexibel für die Zukunft (das Rote) https://amzn.to/3C72CT2. Preis um die 2 EUR pro 1KG ist gut. Zutaten kannst Du gut bei Waldi kaufen, da ist aber Mehl gerade ausverkauft. Willst Du es zusammen kaufen, dann kannst Du dort Zutaten kaufen und hast nur einmal Versandkosten. Da geht auch das Original Caputo Pizzamehl | Nuvola 1kg, 2,50 € (waldispizza.de) als Alternative, da ist aber ein Zuckeranteil drin, den wir mit dem Honig im Teig schon lösen. 

Pizzasoße ist bei original Neapolitanischer Pizza einfach nur die Tomaten aus der Dose. Original mit Hand zerdrückt, gerne kurz aufgemixed. Man nimmt da die San Marzano Tomaten. Ich schmecke keinen Unterscheid zu Dosentomaten aus dem Rewe. 

Was einen großen Unterschied macht ist Käse, der nicht in Lake liegt. Im Rewe bekommst Du Morzarella nur in solchen Beuteln. Die wässern nach und da man mit den Pizzen so heiß und kurz wie möglich gehen möchte, bekommt man die aus dem Käse geflossene Flüssigkeit nicht verkocht. 

Also Käse kaufen. Den kann man einfrieren, also erste Portion und dann den Rest in einzelnen Portionen in die TK. 

Fior di Latte / Fior di Agerola | 500g, 7,95 € (waldispizza.de)

Teig fang bitte mit genau dem an. Achte da nicht nur auf das Rezept, sondern auch, wie er die Luft nach innen knetet und wie er dann den Teil "ausrollt". Also die Luft in den Rand drückt. Der Teig ist so gut, dass der selbst Hammer wird, wenn man viel falsch macht. Du wirst den per Hand geknetet mit so viel Wasser bei Caputo Mehl nicht hin bekommen. Merkste dann und machst etwas mehr Mehl rein. 

Den fertigen Teig kannst Du dann einfrieren. Also einfach die fertigen Ballen einzeln in die TK und dann in einen Gefrierbeutel. Später dann im Kühlschrank auftauchen und draußen nochmal bei Zimmertemperatur 1 Stunde ziehen lassen. Lohnt sich also gleich 1kg Mehl zu machen (vorsicht, wenn Du kein weiteres Mehl hast, Du brauchst noch welches, wenn er zu flüssig wird und dann zum Aus"rollen". 

Also Pizzaparty mit Freunden und dann mehrere Teigballen einfrieren. Dann kann man schnell mal ne Pizza machen, ohne wieder Tagelang den Teig zu basteln.

So mache ich es aktuell. 

Prio 1: Teigrezept + Mehl
Prio 2: Käse 
Prio 3: Maximale Hitze

Bis auf 3) bekommst Du alles mit einem normalen Ofen hin. Weniger Hitze ist längere Backzeit. Das führt dazu, dass sie knuspriger wird. Viele mögen das. Ich liebe es, wenn sie am Rand kross, aber weich ist. Ich kenne aber Stimmen, wo die Freundin nölt, dass sie ihre im Backofen will. Also Backofen (mit Pizzastein) als Start ist keine schlechte Idee. 

 

bearbeitet von noraja
  • LIKE 4
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe diese Woche auch meine Konsumwoche, das tut meinem Minimalistenherz sehr weh.

Erst habe ich ein neues Sofa (nicht genau das aus dem Video) bestellt, in hellbraunem Nubukleder:

(47) Produkttest KOINOR FRANCIS Sofa B Kufe schwarz Anilinleder D Tara Zaire by profischnapp.de - YouTube

Ich saß drauf und war direkt hin und weg. Die alte Couch wurde von der Ex angeschafft und kommt nun endlich auf dem Müll bzw. zu Ebay Kleinanzeigen. 

Als ich einmal dabei war, habe ich so eben auch den oben genannten Pizzaofen bestellt, da ich seit langem sowas gesucht habe. Der Ofen von OONI hat mir irgendwie nicht getaugt, bzw. macht sich auf dem Balkon nicht so gut. 

 

bearbeitet von teedler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.9.2021 um 10:23 , noraja schrieb:
Am 7.9.2021 um 09:07 , Jingang schrieb:

Hoffen wir, daß die Chips nicht lieferbar sind.

Die werden schon seit Wochen produziert. Deswegen sind die Leaks auch so genau. 
Wird wohl angekündigt werden und ist dann direkt lieferbar. 

Macbooks wurden auf der Keynote scheinbar nicht vorgestellt 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.9.2021 um 19:17 , Schmidtskatze schrieb:

Terrazzo hatten wir früher in unserem 60er Jahre Badezimmer als Fußboden, das war mega unangenehm vorallem im Winter.... Oller Berliner Altbau in Neukölln .... Heute würde ich für so einen Boden Morden ! 

 

Absolut. Haben wir in unserer Mietwohnung als Küchenboden. Absoluter Traum, bis auf den Zustand .... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, Jingang schrieb:

Macbooks wurden auf der Keynote scheinbar nicht vorgestellt 🙂

Das war aber so auch erwartet worden. 

Die neuen MacBook Pros sollen aber auf jeden Fall in Q4 2021 kommen und ich denke nicht, dass es nach Ende Oktober passiert, weil das Weihnachtsgeschäft mitgenommen werden soll. Gerüchte bleiben bei Ende September für den Launch. 

Ich habe meins heute verkauft bekommen für 690 EUR. Das ist in etwa der Preis von eBay abzgl. Provision, wenn es gut läuft. Die Nachfrage war aber mäßig. Es war eines der besten Angebote bei eBay Kleinanzeigen, dennoch lief mit 720 EUR nichts und auch mit 690 EUR gab es lange nur einen Interessenten, der dann aber keinen Bock hatte, weil es schon 500 Ladezyklen hatte. Gestern Nacht meldete sich dann jemand, der es für die Praktikantin benötigt und da ich MwSt. ausweisen kann, war es ein guter Deal. Dann hatten sich heute noch zwei gemeldet, vllt. gab es vorher bessere Angebote und deswegen zog plötzlich die Nachfrage an. 

Am Ende für 1749 EUR in 05/2020 gekauft und in 09/2021 verkauft für 690 EUR. Bisher mein teuerstes MacBook aufs Jahr gerechnet. 

Ich kann es aber auch verstehen. 

Jeder der Ahnung hat, greift anstatt zum 690 EUR MacBook pro zum 950 EUR MacBook Air M1 neu oder 850 EUR gebraucht. Damit hat er einige Jahre Ruhe und vor allem hat er Ruhe, weil bei den Intel Teilen der Lüfter angeht, wenn man es an 4K Monitore anschließt. Also im Business Bereich schon mal ein KO Kriterium.

Wer keinen Plan hat, kennt die Probleme mit der Tastatur nicht, die erst 2020 behoben wurden. Hat der keine 850 EUR für ein aktuelles Modell, will der eher so bei 400-500 EUR zuschlagen und kauft eins aus 2016/2017. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.