Alleine in Disco?

1.883 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast The_Phoenix

Also ich bin gestern das erste Mal alleine im Club gewesen und muss sagen, dass die Erlebnisse sehr unterschiedlich waren. Ich war vorher schon im Laberrausch, gesellig und ziemlich gut drauf, habe auf dem Weg zum Club schon mit den ersten Leuten geredet. Im Club selbst war dann ein sehr niedriges Energielevel. Es hat eine Band gespielt und die Lieder waren zum Großteil sehr langsam. In dem Augenblick habe ich verpasst ein Set zu machen, dass mir quasi auf dem Silbertablett serviert wurde. HB 7 die alleine an der Bar stand. Je länger der Abend wurde, desto schwieriger wurde es für mich, dazu kam das der Club nicht so voll war wie gewohnt. Am Ende war ich trotzdem alleine auf der Tanzfläche und hatte meinen Spaß. Zwischendurch habe ich einen Ami approached. Mein einziges Set den Abend^^

Auch wenn das jetzt noch nicht die ganz großen Erfolge waren, möchte ich an dieser Stelle Folgendes festhalten. Dieser erste Abend alleine war für mich sehr wichtig. Denn ich weiß, dass ich ganz gut abgehen kann, wenn ich Freunde dabei habe, das gestern war mal wieder ein Schritt aus meiner Komfortzone. Ich habe ein paar Gelegenheiten verpasst in denen mir die Handlungsschnelligkeit (3-Sekunden-Regel) gefehlt hat, aber daraus kann ich nur lernen. Außerdem weiß ich jetzt, dass wenn ich mit Freunden unterwegs bin und die keine Lust zum Tanzen haben, ich trotzdem alleine auf die Tanzfläche gehen werde.

Letztlich werde ich wohl meistens mit Wings unterwegs sein, ABER ich weiß jetzt, dass ich es auch alleine könnte und ich denke, dass allein die Tatsache alleine so abgehen zu können, wie mit den Freunden, das Game nochmal auf ein neues Level hebt. Denn überlegt mal wie es jetzt das nächste Mal sein wird, wenn ich mit meinen Leuten unterwegs bin.

Hier noch ein kleiner Hinweis. Solche Aktionen fühlen sich am Anfang und besonders beim ersten Mal immer komisch an. Alles andere wäre ein Wunder. Es geht darum sich zu entwickeln und beim nächsten Mal alleine den nächsten Schritt zu machen. Irgendwann ist es dann das normalste auf der ganzen Welt. Ging mir genauso, als ich die ersten Male nüchtern feiern war. Erst ist es komisch und irgendwann ist es vollkommen normal. Wichtig ist das ihr raus geht, probiert, analysiert und die richtigen Schlüsse daraus zieht Nur so könnt ihr besser werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir war es genau gleich ma Anfang . Komischerweise mache ich die meisten Set's wenn ich einfach nur alleine unterwegs bin und eigentlich nicht darauf aus bin. Irgendwie kommen die mir dann zugeflogen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ? im Topicnamen sollte durch ein ! ersetzt werden. Die Frage stellt sich gar nicht. Es ist alles besser als 24/7 im Keller zu hocken und nie raus zugehen. Ich würde aber noch behaupten wenn man nur Leute kennt zum weggehen die einen nur behindern. Also dich runterzieht und ständig demotiviert bloß keine Fremden in der Disco anzusprechen. Dann ist es sogar besser alleine raus zugehen. Disco ist ein spezieller Ort. Tut der Welt und euch selbst einen gefallen Ich würde empfehlen nur Frauen anzusprechen an dennen man ehrliches Interesse hat und nicht jede daher gelaufene nur weil man Sex needy ist. Frauen riechen sowas kilometerweit und reagieren dann ganz gerne gehässig was euerem Selbstwertgefühl schaden könnte. Komischerweise denken hier viele alleine in eine Disco zu gehen kommt schlecht an weil die Leute "alles möglich negative" Denken. Das ist was ihr denkt! Wenn ihr also dann alleine in Club seit und eueren Inneren Kritiker Selbstsabotage betreiben lässt dann werdet ihr das auch nach draußen Ausstrahlen und entsprechende Reaktionen ernten. Die Realität ist nämlich anders. Alleine in der Disco zeigt das ihr Eier habt. Meist bin ich auf Bewunderung gestoßen ,außerdem war es wesentlich einfacher Frauen Kennen zulernen als wenn man mit Bekannten unterwegs ist. Die Gründe dafür sollten bekannt sein. Ihr macht euch zuviele Gedanken . Niemanden interrisiert ob ihr alleine da seid oder nicht die meißten Leute fragen danach erst gar nicht. Es sei denn ihr sucht needy nach Freunden und Anschluss dann kann man schon heftige Reaktionen ernten je nachdem auf wenn man trifft weil die Disco einer der schlechtesten Orte für sowas ist. Das ist das einzig schlechte. Man hat keine Stammgruppe zu der man sich gesellen kann von zeit zur zeit. Wobei ich sagen muss wenn es gut läuft dann lernt ihr soviele Leute kennen daß ihr praktisch nie alleine sein werdet. Manchmal wird man auch eingeladen einer Gruppe beizutreten. Wenn die Leute Spaß mit euch haben können. Dann werdet ihr nie Probleme haben. Niemand will einen komischen Typen um sich haben der Langweilig ist oder stresst. Ihr solltet nie vergessen warum Leute in die Disco gehen. Im übrigen gibt es keine Zurückweisung beim Ansprechen. Ihr weißt euch selbst zurück. Wie kann euch jemand nach 5sec Rejecten? Die kennen euch doch gar nicht. Entweder approacht ihr in einer asozialen weise und erntet dann berechtigerweise schlimme Körbe oder die angesprochene Person hab selbst Probleme und reagiert schlecht. Normale Menschen sind einem freundlichen Gespräch positiv gesonnen. Guckt euch doch die Frauen an. Viele stehen gelangweilt irgendwo rum und warten auf ein Weltwunder.

bearbeitet von chip99
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ? im Topicnamen sollte durch ein ! ersetzt werden. Die Frage stellt sich gar nicht. Es ist alles besser als 24/7 im Keller zu hocken und nie raus zugehen. Ich würde aber noch behaupten wenn man nur Leute kennt zum weggehen die einen nur behindern. Also dich runterzieht und ständig demotiviert bloß keine Fremden in der Disco anzusprechen. Dann ist es sogar besser alleine raus zugehen. absolut! Disco ist ein spezieller Ort. Tut der Welt und euch selbst einen gefallen Ich würde empfehlen nur Frauen anzusprechen an dennen man ehrliches Interesse hat und nicht jede daher gelaufene nur weil man Sex needy ist. Frauen riechen sowas kilometerweit und reagieren dann ganz gerne gehässig was euerem Selbstwertgefühl schaden könnte.

Du meinst Bitchshields? Komischerweise denken hier viele alleine in eine Disco zu gehen kommt schlecht an weil die Leute "alles möglich negative" Denken. Das ist was ihr denkt! Wenn ihr also dann alleine in Club seit und eueren Inneren Kritiker Selbstsabotage betreiben lässt dann werdet ihr das auch nach draußen Ausstrahlen und entsprechende Reaktionen ernten. Die Realität ist nämlich anders. Alleine in der Disco zeigt das ihr Eier habt. Meist bin ich auf Bewunderung gestoßen ,außerdem war es wesentlich einfacher Frauen Kennen zulernen als wenn man mit Bekannten unterwegs ist. Die Gründe dafür sollten bekannt sein. Ihr macht euch zuviele Gedanken . Niemanden interrisiert ob ihr alleine da seid oder nicht die meißten Leute fragen danach erst gar nicht. Es sei denn ihr sucht needy nach Freunden und Anschluss dann kann man schon heftige Reaktionen ernten je nachdem auf wenn man trifft weil die Disco einer der schlechtesten Orte für sowas ist.

Imo im Rahmen des Kontextes ganz im Gegenteil - in einer Disco/Club ist viel mehr Energie gegeben und man lernt so im Schnitt viel mehr unterschieldiche Menschen kennen, als zb. in einer kleinen gemütlichen Cocktailbar, in der man dann doch nur bereits oftmals bei der ersten oder 2ten Gruppe den ganzen Abend lang hängen bleibt....

Auch wirkt man anonymer, was es zumind. als Anfänger bzgl. "Alleine Weggehen" eeinfacher macht... Ich gehe nun schon regelmäßig seit knapp 2 Jahren alleine weg (und will es nie wieder missen xD ), aber gerade anfangs wären kleine gemütliche Locations für mich noch nicht drin gewesen...

Das ist das einzig schlechte. Man hat keine Stammgruppe zu der man sich gesellen kann von zeit zur zeit. Wobei ich sagen muss wenn es gut läuft dann lernt ihr soviele Leute kennen daß ihr praktisch nie alleine sein werdet. Manchmal wird man auch eingeladen einer Gruppe beizutreten. Wenn die Leute Spaß mit euch haben können. Dann werdet ihr nie Probleme haben. Niemand will einen komischen Typen um sich haben der Langweilig ist oder stresst. Ihr solltet nie vergessen warum Leute in die Disco gehen. Im übrigen gibt es keine Zurückweisung beim Ansprechen. Ihr weißt euch selbst zurück. Wie kann euch jemand nach 5sec Rejecten? Die kennen euch doch gar nicht. Entweder approacht ihr in einer asozialen weise und erntet dann berechtigerweise schlimme Körbe oder die angesprochene Person hab selbst Probleme und reagiert schlecht. Normale Menschen sind einem freundlichen Gespräch positiv gesonnen. Guckt euch doch die Frauen an. Viele stehen gelangweilt irgendwo rum und warten auf ein Weltwunder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine gute freundin von mir in einem 6er set voller Hbs (alle HB 7-8)

bin dann gleich mal dahin und hab mich vorstellen lassen happy.png

hab dann bei einer den test mit 1-4 und 1-10 gemacht.

alle wollten dann das ich das bei ihnen auch mache also waren total attracted von mir happy.png

hab dann eine nach der anderen isoliert und nen KC mit ihnen gemacht..

Was ist das für ein Test? Hab leider nix gefunden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine gute freundin von mir in einem 6er set voller Hbs (alle HB 7-8)

bin dann gleich mal dahin und hab mich vorstellen lassen happy.png

hab dann bei einer den test mit 1-4 und 1-10 gemacht.

alle wollten dann das ich das bei ihnen auch mache also waren total attracted von mir happy.png

hab dann eine nach der anderen isoliert und nen KC mit ihnen gemacht..

Was ist das für ein Test? Hab leider nix gefunden...

Hast du gerade einen fast 7 Jahre alten Post zitiert?

Zum "Test": Ist eine uralte Routine (Mystery Method?) - ein HB soll eine Zahl zwischen 1-4 wählen (ist meistens dann die 3) und anschließend eine Zahl zwischen 1-10 (ist dann meistens die 7). Aus irgendeinem Grund wählen die meisten 3/7 - und wegen deiner Wahrsager-Fähigkeiten sollen die HBs (in der Theorie) mehr attracted sein.

Wie gesagt, schon uralt und instant feucht wird da auch keiner - ist halt nur eine nette Spielerei (wie die Erdbeerwiese z.B.).

P.S.

Glaube auch der, von dir zitierte, Text ist nicht ganz ernst gemeint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is doch egal, wie alt der Post is. Wenn ich mich in das Thema einlese, können auch ältere Posts dabei sein ;-)

"Sammel" gerade diverse Spielchen, um einfach auch immer mal wieder etwas Spannung, Spiel und Schokolade ins Gespräch zu bringen :)

Über die Erdbeerwiese wüsste ich auch gern mehr *grins*

War bisher nur 1x vor Jahren allein in der Disco. War katastrophal, es flogen in meiner Nähe Stühle und ich wurde verdächtigt dazu zu gehörn. Obwohl ich die ganze Zeit brav an meinem Tischchen stand. Will aber auch mal allein losziehen, da ich auch neu in meiner Stadt bin und Anschluss finden will. Da kommen mir solche "Spielchen" und Tests ganz gelegen, um auch etwas das Eis zu brechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Location Wechsel wenn es so abgeht, auf jedenfall nicht am Tisch stehen bleiben sondern weggehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Is doch egal, wie alt der Post is. Wenn ich mich in das Thema einlese, können auch ältere Posts dabei sein ;-)

"Sammel" gerade diverse Spielchen, um einfach auch immer mal wieder etwas Spannung, Spiel und Schokolade ins Gespräch zu bringen :)

Über die Erdbeerwiese wüsste ich auch gern mehr *grins*

War bisher nur 1x vor Jahren allein in der Disco. War katastrophal, es flogen in meiner Nähe Stühle und ich wurde verdächtigt dazu zu gehörn. Obwohl ich die ganze Zeit brav an meinem Tischchen stand. Will aber auch mal allein losziehen, da ich auch neu in meiner Stadt bin und Anschluss finden will. Da kommen mir solche "Spielchen" und Tests ganz gelegen, um auch etwas das Eis zu brechen.

Mit dem Mindset wirds tough einen guten State zu haben, denn du willst was von Anderen! -> unfrei und emotinal abhängig -> verspannt....

Der geübte Alleinweggeher will nichts von Anderen und ist generell wenig interessiert daran enge Kontake zu knüpfen, die Bestand haben (auper nat. mit HBs Richtung FB)

-> er wirkt locker, unabhängig und frei und paradoxerweise magnetisch, so dass er gerade aufgrund dem State mit seiner Einstellung viel eher auch beständige Kontake knüpft bzw knüpfen kann, wenn er will....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das versteh ich, hab auch schon die Erfahrung dieses Mysteriums gemacht. Frauen sehen scheinbar, wenn man Stielaugen hat und "sucht". Da passiert nix... Aber wenn ich völlig entspannt mit Kumpels weg bin, wird man angetanzt... Paradox!

Ich verfolge ja 2 "Ziele" - zum Einen HBs kennenlernen und gamen, zum Zweiten aber auch Anschluss finden. Was ja meiner Meinung nach eh nicht an einem Abend passiert, sondern eine Folge ist, was sich zum Beispiel aus solchen Abenden und den daraus resultierenden Gesprächen und Begegnungen ergeben kann.

Aber klar, man soll relaxed sein und nicht bewusst ein Ziel verfolgen, das ist mir klar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das versteh ich, hab auch schon die Erfahrung dieses Mysteriums gemacht. Frauen sehen scheinbar, wenn man Stielaugen hat und "sucht". Da passiert nix... Aber wenn ich völlig entspannt mit Kumpels weg bin, wird man angetanzt... Paradox!

Ja klar sehen die das. Du bist in deiner Blase wenn du mit nem Kumpel quatscht oder telefonierst oder einfach nur alleine relaxed dastehst/sitzt und nur in's Leere schaust.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der geübte Alleinweggeher will nichts von Anderen und ist generell wenig interessiert daran enge Kontake zu knüpfen, die Bestand haben (auper nat. mit HBs Richtung FB)

-> er wirkt locker, unabhängig und frei und paradoxerweise magnetisch, so dass er gerade aufgrund dem State mit seiner Einstellung viel eher auch beständige Kontake knüpft bzw knüpfen kann, wenn er will....

Da muss ich Haxton zustimmen. Wenn man ohne jegliche Erwartungen losgeht ist man viel lockerer und lernt leichter Leute kennen.

Und dann gilt noch: Kommt man dann ins Gespräch mit neuen Leuten -> top.

Bekommt man stattdessen einen Korb -> man hat eine neue Geschichte, die man seinen Kollegen erzählen kann.

Wenn man es so betrachtet, hat man sogar in beiden Fällen Erfolg und sammelt nebenher noch Erfahrung.

Ich gehe mittlerweile nur noch alleine aus und frage meine Kumpels erst gar nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

Wollte auch mal von meinen Erfahrungen berichten. Bin auch zum ersten mal alleine in eine Disco gegangen. Dort gab es drei Dancefloors. War so ca. um 0.30 da, aber da war es noch recht leer. Bin dann erstmal zur Bar und habe mir ne Cola geholt (keine Alkohol den Abend). Habe dir kurz getrunken und dann ab auf die Tanzfläche. Hab einfach drauf losgetanzt ohne irgendwelche Erwartungen. Nach einer Stunde war es dann auch ziemlich voll. Also in meiner Nähe haben auch recht viele Frauen getanzt, mit dem Rücken zu mir und auch öfters mich angeschaut. Einmal habe ich eine einfach von hinten angetanzt, die hat sich umgedreht und gesagt ,,Nein, danke'' (oder so was) obwohl wir davor schon ,,zusammengestoßen'' sind und Sie mich breit angelächelt hat und schon länger vor mir tanzte (war wahrscheinlich zu billig, mein antanzen). Dann habe ich eine Frau angesprochen mit ,,Na ist die Party schon vorbei bei dir?'', dann habe ich ihr die Hand hingehalten und Sie hat mit mir getanzt, musste dann leider weg, weil ihre Freundinnen gefahren sind. So gegen 4.30 hat mich eine ziemlich betrunkene von hinten angetanzt und eindeutige Signale gegeben, die habe ich aber weggeschoben, weil nicht mein Typ....:)..............Also ich kann nur sagen, probiert es aus, es ist nicht so schlimm, wie man denkt und stärkt das Selbstbewusstsein enorm. (Verwende hier keine Abkürzungen, wie HB, weil ich die noch nicht wirklich kenne)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War gestern auch alleine im Raum Bielefeld unterwegs, mache dies mittlerweile seit 2 Monaten und ich habs bisher überhaupt nicht bereut. Kann es wirklich jedem ans Herz legen alleine aber ohne irgendwelche Erwartungen raus zu gehen. Am gestrigen abend habe ich mehrere Damen angesprochen (wichtig: immer ein leichtes lächeln auf den lippen und gucken wie die Dame drauf reagiert). Viele der Frauen bemerken garnicht das man alleine Unterwegs ist, es kann aber doch schonmal passieren das die Frau fragt: "Bist du alleine hier?" Falls soeine Frage kommt kann man ruhig ehrlich sein und erzählen was sache ist, da man so relativ viel attraction aufbaut. Im Grunde ist es egal ob man mit Freunden oder alleine unterwegst ist, was zählt ist die Ausstrahlung und das merken die Frauen. Mir ist es im Grunde auch egal was die anderen Leute denken wenn ich mich alleine im Club bewege, da ich diese Leute vermutlich nicht nochmal sehen werde und falls doch, ja und?? :P

bearbeitet von nolovenoproblem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte nichts erwarten und nicht das Mindset haben ich gehe jetzt alleine weg und muss Frauen kennen lernen. Als ich alleine weg ging war mein Mindset einfach Spaß zu haben

Das heißt tut wonach euch beliebt. Wenn euch die Musik gefällt und ihr Tanzen wollt dann tut das auch. Wenn ihr dann eine HB tanzen seht die ihr unbedingt ansprechen wollt dann geht einfach hin und knightmethode fertig und aus Kein Hirngeficke. Ist natürlich vorteilhaft wenn man vorher EC,IOIs und den ganzen Mist sieht um überzeugt zu sein das sie interessiert ist damit legitimiert ihr für euch den approach. Aber ich würde mich davon nicht abhängig machen.Es macht doch auch viel mehr Spaß mit Leuten zu reden die man vorher noch nie gesehen hat egal ob Mann oder Frau und unabhängig davon ob dabei was rumkommt. Das Ziel sollte sein das man sich einfach nicht langweilt wenn man ihm Club. Das tun nämlich die meisten weil sie Angst haben das zu tun was sie wollen sogar wenn sie richtig besoffen sind. Der Mensch lebt doch von sozialen interaktionen. Was soll man sonst in der Disco machen. Bleibt noch saufen und tanzen (wird eh schnell langweilig). Es geht doch nur um eine gute Party Nacht.

Vor paar Jahren als ich noch Clubbing betrieb bin ich fast jedes Wochenende in den selben Club gegangen und habe teilweiße einfach 5-10 sets am Stück geburned also im Prinzip den ganzen Club. War auch ein kleiner Ort und die Türsteher kennen einen und man sieht immer wieder mal die selben Leute.Dazu muss man Wissen das es ein Russenclub war und die Leute zu Gewaltausbrüchen tendieren im Gegensatz zu Deutschen Clubs. Ich war dort villeicht 1-2 Jahre Stammbesucher. Ich errinere mich vorallem an diese WTF Momente. Zum beispiel ein KC nach 2min oder die ersten NCs und Dates. In der Zeit habe ich mehr Frauen geschichten erlebt als in meinem gesamten Leben zuvor. Allein schon durch die Tatsache das ich jedes Wochenende dorthin ging und einfach da war mal lief es gut (im sinne ich konnte ansprechen wie am fließband) mal lief es garnicht wo ich um 23 uhr kam und um 0:00 wieder nach hause ging. Ich kann mich kaum an "Körbe" erinnern. Aber ich erinnere mich auch an die Momente wo es Stress gab.In den 2 Jahren hat mal eine HB mich mit der Tasche gehauen,Ein Typ wollte vor der Tür mit mir weil ich seine Bekannten angesprochen hatte, ein Typ der mich auf der Tanzfläche wegschubste, Eine HB die ein Aschenbecher auf mein Hemd kippte und das war so das "schlimmste". Im Grunde haben mich diese 2 Jahre nur Stärker gemacht. Gut diese Reaktionen waren größtenteils darauf zurückzuführen das die Leute sich nicht anders zu helfen wussten. Auf der anderen Seite erinnere ich mich an viele lustige Geschichten. Wenn ich heute drüber nachdenke dann erscheinen sie mir als unwirklich weil sie die Sozialnormen sprengen. Das kommt davon wenn man aufhört mit Clubbing. Das muss man einüben aber lohnt sich definitiv alleine weil ihr dort seid werdet ihr mehr erleben als zuhause zu hocken. Wenn man dann noch schafft alleine dort wirklich spaß zuhaben das heißt nicht so wie viele anderen die sich einfach besaufen und in der ecke hocken. Dann habt ihr schon gewonnen.

Ich werde wieder anfangen in Clubs zu gehen bin aber an einem neuen Ort und muss mich erstmal überwinden überhaupt in ein Club zu gehen. Damit fängt es schon an.

bearbeitet von chip99
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geh mittlerweile lieber allein in eine Disco wenn mein Ziel Aufreissen ist!

Es gibt dann niemand der mich ablenkt oder um den ich mich kümmern muss und kann mich ganz auf meine Ziele konzentrieren!

So lern ich auch jedes mal neue Leute und Frauen kennen und es hat noch den Nebeneffekt das ich dann ziemlich oft von HB's approached werde da sie sich dann eher von sich aus trauen wenn sie sehn das ich allein bin!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geh mittlerweile lieber allein in eine Disco wenn mein Ziel Aufreissen ist!

Es gibt dann niemand der mich ablenkt oder um den ich mich kümmern muss und kann mich ganz auf meine Ziele konzentrieren!

So lern ich auch jedes mal neue Leute und Frauen kennen und es hat noch den Nebeneffekt das ich dann ziemlich oft von HB's approached werde da sie sich dann eher von sich aus trauen wenn sie sehn das ich allein bin!

Also ich geh meist mit 1- 2 Leuten, jetzt habe ich auch einen weiblichen Wing (+FB).

Kommt aber gar nicht drauf an ich tanze eh meist alleine auch wenn ich mit Kollegen weg bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte nichts erwarten und nicht das Mindset haben ich gehe jetzt alleine weg und muss Frauen kennen lernen. Als ich alleine weg ging war mein Mindset einfach Spaß zu haben

Das heißt tut wonach euch beliebt. Wenn euch die Musik gefällt und ihr Tanzen wollt dann tut das auch. Wenn ihr dann eine HB tanzen seht die ihr unbedingt ansprechen wollt dann geht einfach hin und knightmethode fertig und aus Kein Hirngeficke. Ist natürlich vorteilhaft wenn man vorher EC,IOIs und den ganzen Mist sieht um überzeugt zu sein das sie interessiert ist damit legitimiert ihr für euch den approach. Aber ich würde mich davon nicht abhängig machen.Es macht doch auch viel mehr Spaß mit Leuten zu reden die man vorher noch nie gesehen hat egal ob Mann oder Frau und unabhängig davon ob dabei was rumkommt. Das Ziel sollte sein das man sich einfach nicht langweilt wenn man ihm Club. Das tun nämlich die meisten weil sie Angst haben das zu tun was sie wollen sogar wenn sie richtig besoffen sind. Der Mensch lebt doch von sozialen interaktionen. Was soll man sonst in der Disco machen. Bleibt noch saufen und tanzen (wird eh schnell langweilig). Es geht doch nur um eine gute Party Nacht.

Vor paar Jahren als ich noch Clubbing betrieb bin ich fast jedes Wochenende in den selben Club gegangen und habe teilweiße einfach 5-10 sets am Stück geburned also im Prinzip den ganzen Club. War auch ein kleiner Ort und die Türsteher kennen einen und man sieht immer wieder mal die selben Leute.Dazu muss man Wissen das es ein Russenclub war und die Leute zu Gewaltausbrüchen tendieren im Gegensatz zu Deutschen Clubs. Ich war dort villeicht 1-2 Jahre Stammbesucher. Ich errinere mich vorallem an diese WTF Momente. Zum beispiel ein KC nach 2min oder die ersten NCs und Dates. In der Zeit habe ich mehr Frauen geschichten erlebt als in meinem gesamten Leben zuvor. Allein schon durch die Tatsache das ich jedes Wochenende dorthin ging und einfach da war mal lief es gut (im sinne ich konnte ansprechen wie am fließband) mal lief es garnicht wo ich um 23 uhr kam und um 0:00 wieder nach hause ging. Ich kann mich kaum an "Körbe" erinnern. Aber ich erinnere mich auch an die Momente wo es Stress gab.In den 2 Jahren hat mal eine HB mich mit der Tasche gehauen,Ein Typ wollte vor der Tür mit mir weil ich seine Bekannten angesprochen hatte, ein Typ der mich auf der Tanzfläche wegschubste, Eine HB die ein Aschenbecher auf mein Hemd kippte und das war so das "schlimmste". Im Grunde haben mich diese 2 Jahre nur Stärker gemacht. Gut diese Reaktionen waren größtenteils darauf zurückzuführen das die Leute sich nicht anders zu helfen wussten. Auf der anderen Seite erinnere ich mich an viele lustige Geschichten. Wenn ich heute drüber nachdenke dann erscheinen sie mir als unwirklich weil sie die Sozialnormen sprengen. Das kommt davon wenn man aufhört mit Clubbing. Das muss man einüben aber lohnt sich definitiv alleine weil ihr dort seid werdet ihr mehr erleben als zuhause zu hocken. Wenn man dann noch schafft alleine dort wirklich spaß zuhaben das heißt nicht so wie viele anderen die sich einfach besaufen und in der ecke hocken. Dann habt ihr schon gewonnen.

Ich werde wieder anfangen in Clubs zu gehen bin aber an einem neuen Ort und muss mich erstmal überwinden überhaupt in ein Club zu gehen. Damit fängt es schon an.

Fuck, geiler Post!

Ich clubbe nun seit fast 2 Jahren mainly alleine (klar kenne ich auch mittlerweile die Türsteher, Barkeeper und paar andere Stammgäste, aber ich trete alleine auf) und ich kann dir nur 100% zustimmen:

Man erlebt einfach unfassbar viel!

Du scheints auch die richtige Einstellung zum clubben zu haben und alleine Spaß haben - daher frage ich mic, wieso hast du damit aufgehört? Imo bist du die richtige Type dafür!:)

Schwing dich wieder aufs Pferd!^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wieeee? Du bist ganz alleine hier???" - Hab ich schon öfter von der Frau gehört, die ich nachts kennen gelernt habe. Also mit dem Unterton: Das ist total freaky. Manche sehen das auch relaxt, aber ca. die Hälfte der Mädels finden das komisch. Was soll ich denen denn entgegnen?

Ich geh auch öfter alleine weg. In der Großstadt sieht man die Leute nicht zweimal und findet Freunde wie in der Dorfdissco. Ihr habt das alles so als easy beschrieben. Ist und bleibt bei mir aber ehr nur ne Notlösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bisher eher den Unterton das sie das spannend fanden alleine rumzuziehen etc. pp.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eigentlich noch nie so richtig alleine in einem Club unterwegs. Nur meistens kommt es dazu, dass meine Freunde dann gehen und ich noch ca. 20-30 Minuten länger bleibe, aber dann auch gehe. In dieser Zeit ist es mir tatsächlich öfter passiert, dass ich angesprochen werde usw. Aber so richtig ausgereizt habe ich die Situation dann auch nicht. Ich sollte vielleicht mal mit meinen Freunden/Kollegen feiern gehen und dann noch 1-2 Stunden bleiben, wenn sie schon gegangen sind und schauen was sich ergibt.

bearbeitet von p0ker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Wieeee? Du bist ganz alleine hier???" - Hab ich schon öfter von der Frau gehört, die ich nachts kennen gelernt habe. Also mit dem Unterton: Das ist total freaky. Manche sehen das auch relaxt, aber ca. die Hälfte der Mädels finden das komisch. Was soll ich denen denn entgegnen?

Ich geh auch öfter alleine weg. In der Großstadt sieht man die Leute nicht zweimal und findet Freunde wie in der Dorfdissco. Ihr habt das alles so als easy beschrieben. Ist und bleibt bei mir aber ehr nur ne Notlösung.

Das ist doch easy beasy, wenn du damit ein Prob hast und hier nen LB hast -> dann sag einfach:

"Meine 2 Buddies haben zu viel gesoffen und sind daher schon heim (oder sowas in die Richtung - ich aber hab noch nicht genug und will noch weiter was Gas geben^^"

@Großstadt:

lool, nicht so einfach?

Bzgl. dem Topic (alleine Gas geben ohne Distraction und sich nicht ein langweiliges Rudel ranziehen) ist es in der Hauptstadt eben viel viel viel easier...

Mit deinem Mindset bzgl. Alleine Weggehn würde ichs dir aber nicht empfehlen, es sei denn du änderst dieses (falls du es willst - wenn nicht, auch ok) - das wird so nix...

bearbeitet von Haxton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bisher eher den Unterton das sie das spannend fanden alleine rumzuziehen etc. pp.

Ja natürlich findens die meisten intuitiv geil, wenn du wirklich super spaß dran hast und voll dazu stehst... ich meine ,gerade dafür haben doch wenige die Ballz (frauen gehn ja oft nicht mal alleine aufs WC - lol) und das wissen die Girls auch und respektieren es bewusst oder unterbewusst...

Falls man aber als Alleinweggeher-Noob noch so einen Limiting Beliefe hat, dann siehe oben im vorigem post.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War eigentlich noch nie so richtig alleine in einem Club unterwegs. Nur meistens kommt es dazu, dass meine Freunde dann gehen und ich noch ca. 20-30 Minuten länger bleibe, aber dann auch gehe. In dieser Zeit ist es mir tatsächlich öfter passiert, dass ich angesprochen werde usw. Aber so richtig ausgereizt habe ich die Situation dann auch nicht. Ich sollte vielleicht mal mit meinen Freunden/Kollegen feiern gehen und dann noch 1-2 Stunden bleiben, wenn sie schon gegangen sind und schauen was sich ergibt.

Try it^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.