dltdftftw

Member
  • Gesamte Inhalte

    1.764
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

322 Bereichernd

Über dltdftftw

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.808 Profilansichten
  1. Nur getoppt von den Engländern, bei denen die Flipflops und Shorts ausgepackt werden, sobald der Schnee abgeschmolzen ist.
  2. Wie sieht die Einkommens- und Vermögenssituation ansonsten so aus? Wieviel deines Vermögens willst du für die Anschaffung und welchen Prozentsatz deines Einkommens willst du für die laufenden Kosten dieses "Hobby"s ausgeben?
  3. Wo? Hier und Deutschland oder irgendwo auf den Philipinen? Und was spricht dagegen, das durchzuziehen, die 3 Hamsterräder zu verkaufen und nicht mehr zu arbeiten? Dann hast du doch dein Lifestyledesign erreicht?
  4. Bei 33 Grad muss man jetzt nicht unbedingt die dickste Jeans anziehen, aber lange Hose geht auf jeden Fall klar. Schau dir mal an, wie die Männer in Italien oder Spanien im Sommer rumlaufen. Die haben auch alle (leichte, luftige) lange Hosen an.
  5. Wenn du dein Geld leichtsinnig auf's Spiel setzen willst, dann folge dem Rat der beiden Vorposter. Der erste von beiden hat sich extra angemeldet, um hier Werbung zu machen. Der TE scheint aber ohnehin schon lange sein Interesse an diesem Faden verloren zu haben.
  6. Wenn es konservativ ist, dann geht braun auch nicht. Aber generell würde ich nicht oxblood zu Anzug ausschließen.
  7. Wieso das denn? Klar kann man die zum Anzug o.ä. tragen.
  8. Mit welchen konkreten Annahmen rechnest du denn? Die Inflation und Kosten müssten in deiner Rechnung genauso hoch sein wie die Rendite und dann könnte man sich das Anlegen und das damit verbundene Risiko auch gleich sparen
  9. Kannst du deine Rechnung mal vorführen? Das kann schon intuitiv nicht stimmen, dann könntest du dein Geld ja genauso gut 30 Jahre ins Kopfkissen stopfen und anschließend 30 Jahre lang abernten. Wenn du aber Rendite bekommst muss logischerweise in der Auszahlphase mehr da sein als du eingezahlt hast wenn Ein- und Auszahlungszeitraum gleich ist.
  10. Und auf keine meiner Fragen eingegangen. Da schiebe ich mein Geld lieber in venezolanische Staatsanleihen, wenn ich deftige zweistellige Renditen in meinem Portfolio haben will.
  11. Was haben sie denn bisher für eine Rendite erreicht und warum haben sie die Zielrendite nicht erreicht? Und warum sollten sie das in der Zukunft schaffen. Mit Backtests kann man sich die Welt schön rechnen. Du bist 6-stellig investiert, wenn die Firma etwas mehr als 1.6m verwaltet? Das würde ich mir aber drei Mal überlegen. Aber vielleicht ist das hier ja auch nur Werbung.
  12. Das war nicht meine Frage. FranzMamba hat behauptet die USt hätte für die Unternehmen, die die USt in Rechnung gestellt kriegen einen Vorteil. Darauf war meine Frage bezogen. Es sind übrigens 1.190, nicht 1.119.
  13. Wo ist der Unterschied, ob du die USt. an den Dienstleister oder das Finanzamt zahlst?