dltdftftw

Member
  • Gesamte Inhalte

    1.714
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

303 Bereichernd

Über dltdftftw

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.742 Profilansichten
  1. Welche Übung meinst du eigentlich mit "DB Nacken"? Shrugs mit Dumbbells?
  2. Es war ein Versuch, die Aussage von Neice zu erklären. Im Kontext ist das offensichtlich so gemeint, da die Cola im "hochgedrehten" Kühlschrank für Neice nicht kalt genug ist. Ohne Kontext hätte ich es auch so wie du verstanden.
  3. Hochdrehen, höhere Temperatur, weniger Kühlung, weniger Strom.
  4. Es fehlen Angaben, um dir gescheit weiterhelfen zu können. Ich orientiere mich mal am WPF: Erfahrungen mit Geldanlagen Bereits vorhandene Anlagen Zeitliche Aufwandsbereitschaft Risikotyp/Risikobereitschaft/Umgang mit Verlusten Alter Sparer-Pauschbetrag ausgeschöpft? Anlagehorizont Zweck der Anlage Vorhandene Risikoabsicherung (BU, Rücklagenkonto, andere Versicherungen etc.) Ohne die Angaben wird das nur Geschwafel, das nicht zielführend ist.
  5. Seitdem das Forum vor ein paar Wochen das neue Theme bekommen hat, kann man kaum noch zwischen dem schwarzen und dunkelblauen Zeichen in der Übersicht unterscheiden, dass zeigt, ob man alle Beiträge in einem Unterforum gelesen hat oder nicht. Mit der alten Farbgebung, ausgemalt wenn es neue Beiträge gibt und weiß/grau hinterlegt, wenn es keine gibt, gab es keine Verwechslungsmöglichkeit. Würde mich über eine Anpassung, die die Übersichtlichkeit wieder herstellt freuen.
  6. Das Excel sheet hier ist auch ganz nett: http://fourhourbody.com/phil Traegst jeden Tag dein Gewicht ein, und solange du zwischen dem oberen und unteren Balken bist ist alles gut.
  7. k = kilo = 1000; daher auch 1kg = 1000g.
  8. No offense, aber ich habe das Gefuehl, dass du noch andere Baustellen als Pickup hast, die mindestens genausoviel Zuwendung brauchen; und diese sich auch positiv auf deine Frauenwelt auswirken wuerde. Einige hast du ja schon genannt. Das ist wieder so ein ergebnisorientiertes Ziel, was du nicht direkt beeinflussen kannst und frustriert, wenn es nicht klappt. Besser ist doch, dass du bis zum Ende des Jahres 1k Approaches faehrst, dann hast du selbst bei einer viel niedrigeren Rate noch genug Frauen am Hals.
  9. Finde gut, dass du dir Gedanken machst, und dir Ziele für das Jahr überlegst. Um diese auch durchziehen zu können, solltest du das allerdings Schritt für Schritt tun; wenn du versuchst alles auf einmal zu schaffen, wird es 99% nicht klappen. Zudem sollten deine Ziele so formuliert sein, dass du auch überprüfen kannst, ob diese erreicht wurden. z.B.: - 2 x in der Woche Streetgame, plus 1 x am Wochenende - 1 x Woche Clubgame (mindestens) Kanst du am Sonntag Abend genau feststellen, ob du es geschafft hast. - gar keinen oder nur sehr wenig Alkohol (wenn trinken, dann nur um mich sozial einzufügen) - Regelmäßig Sport treiben - gesund ernähren, mit viel Obst und Gemüse, wenig Kohlenhydrate - Freundschaften besser pflegen - insgesamt ein sozialerer Mensch werden - gute (!) Bücher lesen - weniger Internet und TV - weniger in Singlebörsen abhängen hingegen ist sehr vage und lässt viel Freiraum zur Interpretation. Ich würde mir für den Januar erstmal ein Ziel fest vornehmen (z.B. gar keinen Alkohol trinken - scheint ja momentan dein größter Flaschenhals zu sein) und das dann durchziehen. Das bedeutet nicht, dass du nichts der anderen Ziele nebenbei auch noch verfolgen kannst, aber mit dem Alkohol verpflichtest du dich, den Verzicht einzuhalten. Wenn du das einen Monat durchgezogen hast, und gelernt hast, mit Situationen umzugehen, in denen man normalerweise genötigt wird, zu bechern (Club, Anstoßen etc.) kannst du dann im Februar darauf aufbauen. Auf Alk zu verzichten wird dann nicht mehr so viel Überwindungskraft kosten, weil eine Gewöhnung eintritt und du kannst so deine Entscheidungskraft auf etwas anderes, wie z.B. 3x die Woche 30 Minuten laufen, oder jeden Tag 30 Min lesen lenken. Wünsche dir viel Erfolg!
  10. ? Auf jeden Fall abklaeren, und selbst dann, riskierst du, dass die Freundschaft in die Hose geht. Denn aller Wahrscheinlichkeit nach wird das nichts fuer die Ewigkeit sein, und wenn die Sache dann vorbei ist, kann es durchaus seltsam werden, wenn du deinen Kumpel triffst und sie im Hintergrund rumspringt. Ich hab sowas auch schon hinter mir (Kumpel sagte: "Kannst machen, was du willst"), und wuerde trotzdem in Zukunft die Finger von lassen.
  11. Nach der Tanzstunde einen trinken gehen, mal Kino ausserhalb der Tanzflaeche fahren und kuessen?
  12. Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen. Wie waere es, wenn du die Suchfunktion mal anschaltest, um deine Fachterminologie aufzubessern? Glaube davon haben wir alle mehr, als uns hier die Koepfe einzurennen. Beeindruckt bin ich dennoch, wie man einen Aufsatz nach dem anderen raushauen kann, ohne auf der Startseite mal weiter nach unten zu scrollen als "For Beginners". Kann ich zur Klaerung des Begriffs "Lair" stark empfehlen. Den Duden wuerde ich hoechstens zur Kommasetzung mal aufschlagen, denn diese ist rein objektiv grotesk.
  13. Sei doch froh, dass du jemanden kennst, von dem du was lernen kannst.