jentower

User
  • Inhalte

    17
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     192

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über jentower

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

1.515 Profilansichten
  1. Zum Arzt. Gerade kleine Bruchlücken können inkarzerieren (Darm klemmt sich ein). Kann ggf. ambulant operiert werden. Also ab zum Arzt abklähren was es ist, währe mein Rat.
  2. Das wird insgesamt wohl ein eigenes Buch/Programm und einiges an Artikeln für meine Seite. Mentaltraining etc. war anfangs geplant, aber es war einfach insgesamt viel zu monströs bereits im Umfang um noch Mentaltraining dranzuhängen. Ich hätte dem Thema also entweder nicht gerecht werden können oder aber ein weiteres Monster erschaffen. Kannst du zu dem Thema Mentaltraining eine Bücher-Empfehlungen für den (praxisnahen) Einstieg, gerne auch mit Bezug zum Alltags/Berufsleben und nicht (nur) zum Einsatz im Sport geben? Viele Grüße Ich schreibe darüber selber gerade ein Buch und bin selbst überrascht, wie wenig gutes es gibt. Was wäre dir denn genau wichtig? Wofür würdest du etwas brauchen, dass dich weiterbringt? Red Gold von Grigori Raiport ist immer wieder ein guter Ansatz, aber es ist eher populärwissenschaftlich und regelmässig vergriffen... Mich würde vor allem der Einsatz außerhalb des Sportes interessieren, in meinem Fall besonders auf Techniken um in Stresssituationen (Notfallmedizin) Handlungsabläufe sicher abzuspulen und vor allem innere Ruhe/Fokus/klaren Kopf zu bewahren. Vielen Dank schonmal für den Buch Tipp, mache mich auf die Suche.
  3. Das wird insgesamt wohl ein eigenes Buch/Programm und einiges an Artikeln für meine Seite. Mentaltraining etc. war anfangs geplant, aber es war einfach insgesamt viel zu monströs bereits im Umfang um noch Mentaltraining dranzuhängen. Ich hätte dem Thema also entweder nicht gerecht werden können oder aber ein weiteres Monster erschaffen. Kannst du zu dem Thema Mentaltraining eine Bücher-Empfehlungen für den (praxisnahen) Einstieg, gerne auch mit Bezug zum Alltags/Berufsleben und nicht (nur) zum Einsatz im Sport geben? Viele Grüße
  4. Meiner Meinung nach DIE Ergänzung zu jedem Trainingsplan.
  5. Dir ist aber schon bewusst, dass wir hier vom reden?Und da gibts nach oben keine Kaloriengrenze? ab 10.000 kann man sicherlich drüber nachdenken, ob mann nicht nach 23 Uhr die KH weg lässt... Mittag: - Beutel Reis - Avocado - Packung italienisches Gemüse - 3 Dosen Tuna - Sojasoße Aufwand von 2 Minuten
  6. Also ich studiere jetzt seit ca. 3 Jahren in Jena. Nachtleben mit Köln garnicht zu vergleichen. Gibt nur 3 Discos, alle sehr studentisch. Ist natürlich nicht schlecht aber Abwechslung hat du null. Ich würde für eher zu Erfurt taten.
  7. Guck mal bei youtube auf den Kanal von GoKo Fitness, sehr informativ meiner Meinung nach und auch wenn's youtube ist, ganz ganz weit weg von so manchen anderen dort aktiven. https://www.youtube.com/channel/UC55arnpcgz2f1BuqmyzrHdA
  8. 150g Salami, 100g Schinken, 1 Paprika, 1 Apfel, halbe Packung Schafskäse. Musste schnell gehen, der Hunger meldete sich schon
  9. 6 Eier, halbe Packung Bacon und Gauda. Top Omelett
  10. wenn man den Harzer bei mittlerer Hitze in die Pfanne haut, ca. 10 min. bis man "Chips"bekommt, ist es viel viel besser zu essen! Geschmacklich dann fast neutral ;) Aktuell: 50g Haferflocken mit 300g Eiklar.
  11. 250g Magerquark mit Dr. Oetker Quarkfein Erdbeere. Echt lecker muss ich sagen.
  12. jentower

    Pille für den Mann

    Fast immer ;) https://de.nachrichten.yahoo.com/frau-klaut-sperma-ihres-ex-mannes.html
  13. Wo lässt man einen solchen 250€-Test machen? Fühle mich oft ein bisschen kränklich (psychisch belastet mich das allerdings nicht)..... Bei jedem Hausarzt. Musst ihm einfach nur sagen welche Werte du willst und er sagt was das im Labor kostet :) Und wie finde ich heraus, welche Werte sich anbieten? Ich "leide" unter Magengrummeln, gelegentlicher "Schwäche" (als wäre der Kreislauf nicht richtig auf Touren), trockener, schuppender Haut und insbesondere und am nervigsten ständig kalten Händen..... Alles nicht wirklich dramatisch, wahrscheinlich würden mich die meisten Ärzte auslachen..... War mit Ausnahme vom Zahnarzt seit bestimmt 7 Jahren bei keinem Arzt......kann mich vorher nicht dran erinnern, wann ich mal umfassend untersucht worden wäre.... Wenn der Arzt dich "auslacht"(wird zu 99% nicht passieren;) ) oder du das Gefühl bekommst er nimmt dich nicht ernst, Arztwechsel!. Aber was spricht denn dagegen, erstmal zum Hausarzt zu gehen, statt sich für 250 Euro Laborwerte machen zu lassen? Deren Aussagekraft, ganz nebenbei, ziemlich begrenzt ist, ohne Verlauf und ohne erhobene Anamnese & Klinik die man den Befunden zuordnen könnte. Aber hält dich natürlich niemand von ab.
  14. Was hätte der anders machen sollen? Unterliegt doch der selben Schweigepflicht.