Lieutenant Seblon

Member
  • Inhalte

    211
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     3

Ansehen in der Community

142 Gut

Über Lieutenant Seblon

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.277 Profilansichten
  1. BWLer sind Massenware, amorphe Klonkrieger. Jegliche Kristallinität verursacht Reizungen im System. Es sind Beamten im Sold faschistoider Konformität, die gegelten Hitlerscheitel über den zugeknöpften Blauhemden sind ihre Uniform. Der Einzelne ist nichts, aber in der Masse sind sie mächtig. Der Kaufmann steht im Dienst der Sinnlosigkeit, deren Verwaltung, Akkumulation und Beschleunigung, die sie als zornige Bausklaven zu einer gigantischen, amorphen Masse aufblähen.
  2. Was diese Berufs-Pillermänner hier abziehen, ist so erbärmlich, egoistisch und rücksichtslos dass ich mich echt frage ob die nicht einfach gebannt werden könnten. Was glaubst du was du bist, ein Entdecker? Ein Pionier? Ein Revolutionär? Was willst du denn erreichen, als Prophet die neue Wahrheit verkünden und eine Schar erwachter Jünger um dich versammeln? Du bist in einer lächerlichen Krise, weil dich Mama, Papa & und das Fernsehen in dem Glauben erzogen haben, die Welt wäre ein Schlaraffenland, einzig da deine unbedeutenden Bedürfnisse zu befriedigen. Pech, ist halt nicht ganz so, aber das Leben geht weiter! Redpiller, ihr durchschaut die Matrix, jaja.... Was ihr mit höhnischem Lächeln und dem typischen Gesichtsausdruck des aus der "dummen Masse" erwachten als eure Geheimlehren verbreitet, durchschaut doch jeder Trottel der irgendwann einfach mal erwachsen wird. Ist ja gut, eine solche Krise macht man eben mal durch. Blöd ist nur, dass es das Internet ermöglicht jegliche persönliche Unstimmigkeit ziel- und wahllos jedem möglichen unschuldigen Empfänger ungefragt entgegen zu schleudern. Heinz & Co., keine Krise geht ewig, über kurz oder lang ändern sich die Dinge: Sei es dass ihr in die Klapse kommt, oder einfach erwachsen werdet, erkennt dass das Leben halt "eben doch kein Ponyhof ist" und ihr dann euren Mann steht und euren Weg geht. In der Zwischenzeit aber, da vergiftet ihr weiterhin täglich die Psyche derjenigen, denen langsam dämmert, dass das Leben weder schwarz noch weiß ist und die gewillt sind zu lernen. Danke dafür, dass der stinkende Schlamm eurer geistigen Exkremente den Weg der schon Aufgebrochenen weiter verzögert. Es ist auch eure Wahl. Die Jahre bringt euch keiner mehr, auch ihr werdet die verschwendete Zeit noch bitter bereuen.
  3. Mega-Lol, und merkst du wie wertvoll solche Kommentare sind? Der TE sieht absolut in Ordnung aus, und mit dem richtigen Innergame (Jaa Altaa, hier isses!!!) würde der auch ordentlich ficken. Stattdessen wurde ihm von unserer kaputten Gesellschaft ins Hirn geschissen er würde nicht gut genug aussehen, er kommt hierher, will Erbauung, und findet ein paar andere völlig zugeschissene Kackköpfe die ihn noch weiter runterziehen. Klar, dass EINZ (der Heinz) da ordentlich liket. TE: Hier abmelden, locker werden, rausgehen. Und P.S.: Nein, depressive ficken nicht.
  4. Ihr immer mit eurem Nicht-wichsen. Das Leben ist hart, da sollte man jede Freude mitnehmen die man kriegen kann. Es gibt zwei Faktoren, die den Testosteron-Spiegel massiv negativ beeinflussen, hier aber überhaupt keine Beachtung finden: Schlafmangel und Stress. Arbeitet daran, und euer Sex-Drive wird sich massiv erhöhen, Pornos hin oder her. Ach ja, nochwas: Ein große und sehr unterschätzte Quelle für Stress wiederum, sind negative Emotionen und Gedankenmuster. Statt No-Fap, wäre dem Testosteron-Spiegel also tausendmal mehr gedient, wenn ihr euch zur Entspannung zu einem gepflegten Porno ordentlich einen wichst und euch darüber hinaus aus diesem Forum abmeldet, Deutschlands größtem Reservoir negativer Energien.
  5. Liebe(r,s) Flying Suicide, Mensch-sein an sich ist COPE.
  6. Es wäre jetzt sooo einfach einfach mit "einlesen!" zu antworten, weil, es gibt in diesem Forum, in der Schatztruhe, in den tausenden (!) Beiträgen dermassen viele Beispiele von Situationen in denen gutes Game bei lausigen Voraussetzungen zumindest Lol boyo, die Schatztruhe ist von 2007. Merkste was? Ich glaube nicht, dass es Flying Suicide, EINZ, Idiotique usw. wirklich (im Sinne realer Personen) gibt.Ich denke, es sind lediglich symptomale Ausblähungen eines immer globaleren MATERIALISMUS, der sich als Prinzip durch irgendeine Wechselwirkung auch digital mainifestiert.Der Trend der Zeit, die Verleugnung jeglicher Ideen zugunsten eines im falschen Gewand des Realismus erscheinenden, in echt aber äußerst brutalen Materialismus, wuchert sich gefräßig durch alle Bereiche unseres Lebens, und erzeugt zufällige Symptome an allen Ecken und Enden.
  7. Me love you long time! Me so horny!!! Me sucki sucki!!! Me love you tooooo much.....
  8. Hey Einz du Heinz, du Checker für die Hairline, überprüf mal deine Hirnline, sonst bleibst für immer du allein'!
  9. Ein Mann, ein Wort! Aus dem sonnenfrohen Süden kommend, bin auch ich unglückseliger dem Lockruf dieses postmodernen Dreckslochs erlegen und friste jetzt einem global enttäuschtem Dasein unter dem stinkenden Haufen von 3.3 Mio. Hipsterklonschlampen. Folgt dem Ruf der Natur, alles über dem 50.Breitengrad ist für dauerhaftes Leben nicht gemacht. Zu weit von der wärmenden Sonne entfernt, müssen die vertrocknenden Seelen verzweifelt mit dem süßlichen Saft unzähliger warmer Vaginen gewässert werden. Die Maske fällt erst am nächsten Morgen, im fahlen Licht der preußischen Sonne, wenn sich in der offenbarten Fratze der Vampir zeigt, der am Schaft des Pimmels hängt wie der Junkie an der Nadel (10m nebenan, am anderen Eingang der U-Bahn).
  10. Das Aufwachen kann auch schnell und brutal erfolgen, spätestens dann, wenn chaotische Ereignisse eintreten, die im Programm der Matrix nicht vorgesehen sind. Die kahle Leerstelle, der Defekt im Kristallgitter: Tod der Eltern, Diagnose Krebs, Herzinfarkt mit 30. Und dann?
  11. 1000-pages-stare. Jungs verlieren die Kontrolle über ihr Hirn und die Fähigkeit ihr Nervensystem emotional zu kontrollieren, weil sie sich 1000-Seiten wuchernder Hirnfick-Geschwüre in verlorenen Ecken dunkler Netzte reingeballert haben. Hört auf den weisen Paracelsus, der schon vor 600 Jahren mahnte: Allein die Dosis macht das Gift!
  12. Mit ein bisschen Glück, war sein Leben für immer versaut.
  13. Meintest du Looksmaxing oder Looksmatching? Was soll das sein?