TheNextNatural

Member
  • Inhalte

    115
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     630

Ansehen in der Community

66 Neutral

3 Abonnenten

Über TheNextNatural

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag Januar 22

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    NRW
  • Interessen
    Gitarre, Poker, Sprachen, Gaming, Entrepreneurship, Reisen, Radio, Salsa und Bachata, Party Hard, Frauen, Sex, Straciatella-Eis

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

1.763 Profilansichten
  1. Primär ja... Was dich dann aber umso mehr in die Verantwortung bringt, wie du mit Frauen (also 50% der Menschen) auch außerhalb des Schlafzimmers umgehst. Dass du aber "besser mit Menschen umgehen können/wollen" mit "Weicheier" gleichsetzt, lässt aber schon tief blicken... Zumal das eine mit dem anderen nichts zu tun hat; in meinen Augen ist das sogar eher gegensätzlich. @Blain: exakt! Es gibt mehrere Wege. Warum sollte man sich dann für den Weg des maximalen Arschlochs entscheiden?
  2. Bin gespannt, wann TE die Situation um die Ohren fliegt und vor allem, was anschließend fürn Fass hier im Forum aufgemacht wird... Bezweifle aber mittlerweile , dass gut gemeinte Ratschläge hier durchkommen... Confirmation bias und so. Von daher... *insert michael-jackson-popcorn-gif*
  3. No front... Aber vielleicht bist du genau deswegen "beziehungsunfähig", um dich mal zu zitieren... Gesetz der Anziehung... Das was du ausstrahlst, das empfängst du. Und wenn du Frauen halt nur auf ihren Body reduzierst, dann bleibts halt nur körperlich (wenn es ühaupt so weit kommt)
  4. Natürlich gehören da immer zwei zu...die Dame kann sehr wohl selbst bestimmen, ob und mit wem sie in ihrer Beziehung fremdgeht. Ändert aber nichts an der Tatsache, dass TE ebenfalls entscheiden konnte, dass er (wissentlich und beabsichtigt) im eigenen Freundeskreis eine vergebene vernascht hat...und dass das im Freundeskreis wohl auf wenig Gegenliebe stoßen könnte. Was die sozialen Konsequenzen für die Kleine betrifft, steht auf nem anderen Blatt und hier (bis jetzt) nicht zur Debatte
  5. Das wirste mit dem Ghosten so oder so... Eig umso mehr. Was passiert, wenn du sie ghostest? Obwohl sie dich wieder sehen will? Sie bekommt Gewissensbisse wegen eurer Bettgeschichte, auch weil sie dich schon im Vorfeld als Fuckboy identifiziert hatte und du ihr dieses Bild bestätigst... Mit dem Unterschied, dass sie nun das Gefühl hat, sie ist auf dich reingefallen, da du sie nachm Fick hängen lässt... Buyers remorse as its finest. Höchstwahrscheinlich wird sie, um diesen Schmerz + Gewissensbisse loszuwerden (oder zumindest mit der Hoffnung auf Absolution), diese Geschichte beichten.. Seis mit der besten Freundin, oder ihrem Partner, wer auch immer.... Die Sache macht dann die runde und dann stehst du als eierloser Vollhorst da. Ob du dem Ganzen aus dem Weg gehen kannst, wenn du selber für klare Verhältnisse sorgst... Wohl kaum. Aber immer noch besser, als als komplett charakterloser dazustehen. Best case wäre dann, wenn deren Beziehung schon im Vorfeld am scheitern war und eure Bettgeschichte quasi nur der Katalysator für ne Trennung war...seh ich zwar moralisch ähnlich semicool wie einige Vorredner, aber wäre so die beste Konstellation, wo du zumindest halbwegs (verhältnismäßig) dein und ihr Gesicht wahren kannst... Setzt allerdings ebenfalls voraus, dass du klar Schiff machen kannst anstatt auf Phantom zu machen
  6. Abend zusammen Schon bisschen länger her, seit ich zuletzt hier ins Forum reingeschneit bin.....hat auch n simplen Grund. Ich bin seit Mai wieder im Arbeitsmarkt integriert! Whoop Whoop! Gut, der Job ist nur mäßig spannend....Software-Entwicker in einer Landesbehörde (wobei wir da auch direkt dem Ministerium für Digitalisierung und Schießmichtot unterstellt sind). Aber sicheres Einkommen...und über die Höhe beklage ich mich auch nicht....verdiene i.M. sogar mehr als bei meinem alten Job. Ist halt nur Behörde. Heißt....die Mühlen mahlen da schön langsam....verdammt langsam (und wir bestimmen nicht mal selbst, ob die Mühlen etwas schneller mahlen könnten...das machen nämlich -richtig- die Leute weiter oben 😄 ). Aber gut, immerhin lesen kann man dann in Ruhe, wenn gerade Downtime ist. Wie langsam die Mühlen mahlen, merke ich an meinem Antrag fürs Home-Office...weil Corona und so. Nach dem Frühling ist vor dem Herbst (wobei ich hoffe, dass die 4. Welle harmlos bleibt). Beantragt war der HO-Rechner schon in der 2. Maiwoche....gekommen ist bisher...nichts. Und jetzt, wo Sommerferien sind (Coroni hin oder her), arbeitet da eh kaum jemand, lol. Dabei könnt ich zu Hause so viel produktiver sein.... Apropos zu Hause....da ich von meinem alten Job noch was auf der hohen Kante über hatte, bin ich nur die ersten 6-7 Wochen von meiner Heimat aus gependelt....meine neue Stelle ist nämlich in Düsseldorf. Und dort bin ich vor knapp dreieinhalb Wochen auch endlich mal hingezogen. Endlich mal Nestflucht begangen...etwas, was schon lange vor meinem "Meltdown" auf meiner Liste stand. Auch wenn man die Lebensqualität hier noch verbessern kann (ich hab zum Beispiel immer noch nicht neue Möbel ranschaffen können, lebe noch halb aus Umzugskartons....und Vorhänge wären zum Schlafen auch geil), hab ich mich schon gut eingelebt hier. Auch weils hilft, dass man D-City schon halb wie die eigene Westentasche kennt. Jetzt sieht mein Status Quo aber so aus....8h arbeiten (+30min Pause), dann 1,5-2h Gym, dann Streeten....wenn man dann noch einkaufen gehen muss, kochen muss und auch noch 7h Schlaf tanken will...bleibt nicht mehr viel vom Tag über. Also bin ich gerade dabei, zu jonglieren, wie man sich den Tag einteilt und noch ein wenig Downtime haben kann (deswegen bin ich so scharf auf Home Office). Heute z.B. hab ich ne Gym-Session einfach in die Mittagspause gepackt. Zeit stempeln sei Dank...heißt aber auch im Umkehrschluss, dass ich erst um 18:30 ausm Büro kam. Dementsprechend dauert es auch länger, wenn ich mal anderweitige Erledigungen (wie z.B. Möbeln holen) in Angriff nehmen möchte. Denke mal aber, dass ich am Donnerstag aufs Gym und Streeten verzichten werde (und vll mal mehr im Alltag machen) und dafür mal was von der To-Do-Liste abhaken. Ansonsten gehts mir eigentlich ganz gut so weit. Jedenfalls nicht schlecht. Hab an zwei Tagen zum Beispiel gemerkt, dass mich mal ein paar einzelne Gedanken oder Aktionen (kurioserweise hatte es immer was mit Dating zu tun) gerne mal wieder in ein schwarzes Loch gezogen haben, dass ich dann doch länger an sowas hängen bleibe als nötig und dass es mich runterzieht....z.B. hatte ich mal ein Date für Montag gehabt, die ist aber nicht gekommen und hat sich erst eine Stunde NACH der Treffzeit gemeldet...und danach geghosted. Jeder gescheiter(!!!) Typ hätt sich einfach nur gedacht "Next!"...für mich war da ein schlechter Gedanke darüber wieder der Schalter und Zack Rock Bottom again! Hielt bisher aber zum Glück maximal 2 Tage. Aber jetzt, wo ich wieder eine Aufgabe und nun auch ein eigenes Leben habe, gehts mir auch wieder besser....noch nicht super-duper-gut....aber besser. Besser im Sinne von plus-minus-neutral. Mal gute Tage bei. Mal der typische Blues. Aber die richtig miesen Tage sind seltener geworden (und so weit ichs beobachten kann auch kein Default mehr). Und seit es mir besser geht, bin ich auch wieder aktiv im Game...hab aber auch schnell gemerkt, dass nun auch eine gewisse Neediness (ich will endlich mal wieder daten!) und auch Angst (vorm Ansprechen, vor Kontakte aufbauen, vor sexualisieren, vor neue Sachen im Set ausprobieren) dazugekommen ist. Ein wenig mehr Gelassenheit wäre da gar nicht mal so verkehrt^^ Aber gut, bei PickUp (und auch im Leben generell) ist man wie so oft sein eigener größter Feind. Selbst als kerngesunder Mensch. Von daher nichts neues 🙂 Vll pack ich mal meinen alten Game-Thread für den Zweck wieder aus. Aber erstmal überhaupt öfters hier reinschneien...hab ja in den letzten drei Wochen gemerkt, wie schnell so n Tag voll werden kann. Naja, bin jetzt erstmal n Salat verknuspern, dann Füße hoch und dann auch wieder Schlaf tanken fürn neuen Tag. Wünsche euch was
  7. Naja, was heißt gepennt? Gekauft habe ich Sonntag Mittag...die Warnung kam nur paar Stunden später. Und der Typ hat auf Echtzeitüberweisung bestanden (und dabei im Gegenzug die Portokosten übernehmen wollen....aber klar, wenn er eh nichts schicken wollte, lol). Dementsprechend ging da nix mehr mit stoppen...sobald das Geld raus war, war es raus. Aber gut, bei dem Thema Echtzeitüberweisung hätte ich schon ne Red Flag sehen können...aber wie gesagt "Haben-Muss-Gefühl"....bloß nicht den Verkäufer vergraulen...an der Stelle Asche auf mein Haupt. Als ich danach Google angeschmissen habe und gesucht habe, was man machen kann, wenn man an so nem Abzocker geraten ist, hab ich auch sehr schnell Beiträge gesehen mit "PayPal" und "Käuferschutz". Wusste nicht, dass es auch solche Möglichkeiten gibt; hab wohl unterm Stein gelebt 😄 Hab bis dato PayPal auch nie gebraucht, aber jetzt ist mir der Käuferschutz-Vorzug bewusst...dementsprechend auch n Account gemacht. Zwar etwas spät, aber wie gesagt...Lehrgeld und so. Gut, auf das mit den Hackern hatte ich nicht auf dem Schirm, klingt aber sehr plausibel. Deckt sich auch mit dem Hinweis von denjenigen, der die Warnung geschrieben hat. Er/Sie meinte, dass der Account in der Zwischenzeit den Namen geändert hatte. Und ja, wie gesagt...Polizei ist schon informiert. Glaube zwar kaum, dass ich das Geld nochmal wieder sehe (wenn doch, Jackpot).
  8. Heyho sorry für die späte Rückmeldung; aber ich schulde euch ja noch ein Update. Leider nein 😕 Wurde tatsächlich verarscht... Ärgerlich, weil ich bisher nie mit Ebay-Kleinanzeigen Probleme gehabt habe, obwohl ich in den letzten Jahren (speziell seit der Pandemie) viel drüber bestellt habe. Muss dazu aber auch sagen, dass ich Elektronikartikel in der Vergangenheit (noch vor Corona) stets selber abgeholt und bar bezahlt habe. Hab ich hier halt anders gehandhabt, weil ich nicht nur lokal nach Angeboten suchen wollte und damit die Suche einschränken wollte...Abstandsregeln machens mit Abholung auch nicht leichter. Hätte bei der Überweisung schon stutzig sein können, aber da war das Gefühl "Ich darf so ein Angebot nicht verpassen!" stärker, und die Kundenbewertung schien auch erstmal gut zu sein. Hab ich aber auch erst alles hinterfragt, als Noraja (wenn ich richtig liege) die Anzeige mit der Warnung hier reingestellt hat. Naja, teures Lehrgeld....tut weh, aber ist immerhin Geld, das ich ohnehin schon verplant hatte. Gibt schlimmeres. Anzeige bei der Polizei und bei Ebay ist jedenfalls gestellt. Das Thema Fotografie hat sich allerdings noch nicht erledigt. Aber natürlich war ich erstmal entsprechend bedient. Deswegen hab ich mich hier auch erstmal rar gemacht. Plane aber nach wie vor, mir eine Kamera zu holen, selbstredend bin ich da aber deutlich vorsichtiger. Hab eigentlich geplant, dass ich mit dem Kauf nochmal ein wenig aufschiebe, weil mein Arbeitsamt-Corona-Support nach April hätte nochmal neu beantragt werden sollte (und zwei mal dreistellige Preise für ne Kamera aufm Kontoauszug wäre da semigeil). Das Thema hat sich aber auch geklärt, da ich ab Anfang Mai wieder Geld verdienen darf 😄 Von daher muss ich meine Ausgaben nicht mehr vorm Arbeitsamt rechtfertigen, lol. Dementsprechend könnte ich mich wieder auf der Suche machen. Liegt aber auf der Hand, dass ich da gerade ein wenig ernüchtert und vorsichtiger bin, von daher erwartet da bitte keine allzu schnellen Updates.
  9. Sofortüberweisung.... Sag bloß, ich hab Scheiße am Fuß.... Hab jetzt einfach mal gedacht, ich schlag mal zu, weil die anderen Kameras ja genau so schnell vergriffen waren und du mir ja geraten hast, bei den Preisen einfach mal reinzuhauen. Bloß nicht als Vorwurf verstehen...keinesfalls! Ich fand ja selber den Gedanken nachvollziehbar, gerade weil ich ja gesehen habe, wie schnell die weggehen. Danke aber für den Link 👍 Naja, ich hab den User mal angeschrieben, der die Warnung reingesetzt hat...die kam aber definitiv erst nach dem Kauf rein. Muss auch dazu sagen, dass ich bisher nie Probleme mit ebay-Kleinanzeigen hatte...die zig Bücher, die ich gesnackt habe...geschenkt. Aber auch mit Elektronik hab ich da nie Probleme gehabt....so ist auch n Nintendo 3DS oder ne Playsi 4 mit 1TB und 5 Spielen dabei rumgekommen....wobei ich da sagen muss, beides stets als Abholer. Mhhh... Ich schau mal, was die beiden heute bzw. morgen schreiben.
  10. Merci 🙂 Und danke nochmal an alle, die hier ihren Input gegeben haben...habt mir damit auf jeden Fall richtig weitergeholfen. Jop...und dann noch mit dem Budget fast ne Punktlandung hingelegt...könnt wesentlich schlechter laufen 😄 Die ersten 4 Punkte standen bei mir schon ohnehin auf der Liste...und Bilder drucken hatte ich ja ohnehin mittelfristig vor....aber da sind noch paar richtig gute, zusätzliche Punkte dabei! Werde ich mir auf jeden Fall zu Herzen nehmen
  11. BOOM!! Zugeschlagen! Sony Alpha A7 II 24.3MP Digitalkamera - Schwarz (Kit mit 28-70 mm Zoomobjektiv). Zustand: wie Neu "Gebraucht". Mit 3 Akkus und Ladegerät von Ravpower. Versand mit DHL Paket bis 10 kg. Alle Artikel sind im neuwertigen Zustand ! Die Kamera hat kaum Gebrauchsspuren, laut Auslösrzähler nur 4288 Bilder . 17 Monate Alt. Lieferumfang: Kamera Sony Alpha A7 II in Originalverpackung Display mit Schutzfolie Kit-Objektiv 28-70mm f/3,5-5,6 SEL2870 Nur getestet da ich nur Festbrenweite Objektive nutze. 1 Original-Akku Haltegurt 2-fach Ladegerät von Ravpower 2 Ersatzakku von Ravpower 520 Mäuse....war ne halbe Stunde online die Anzeige...direkt weggesnackt!
  12. Nope, leider nein...nichtmals ne Antwort, denke mal, da war im Hintergrund schon jemand schneller Naja, ich halt einfach mal die Augen offen
  13. Klingt gut...gut dass ich schon angeschrieben habe...hab ja gemerkt gestern, wie schnell die Dinger weggehen
  14. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/sony-alpha-a7-ii-24-3mp-kit-mit-28-70-mm-zoomobjektiv-/1698070893-131-19042 Geht klar für den Preis? Wenn ja, schlag ich zu
  15. Hab ich gemerkt, scheinen ja mega begehrt zu sein^^ Hats aber n Grund, warum die Mark 2 so schnell weggehen, die Einser dafür noch bisschen länger bleiben? Oder warum du mir dazu raten würdest?