TheNextNatural

User
  • Inhalte

    43
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     251

Ansehen in der Community

22 Neutral

2 Abonnenten

Über TheNextNatural

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag Januar 22

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    NRW
  • Interessen
    Gitarre, Poker, Sprachen, Gaming, Entrepreneurship, Reisen, Radio, Salsa und Bachata, Party Hard, Frauen, Sex, Straciatella-Eis

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

818 Profilansichten
  1. Irgendjemand hier, der Erfahrung in der IT-Branche hat? Vor allem Independent/als Freelancer?

    Jetzt, wo ich mit der Uni fertig bin, will ich da gerne Fuß fassen...

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  19 weitere
    2. suchti.

      suchti.

      Wir sind nicht wirklich die typischen IT‘ler und beide wirklich stark in der Kommunikation - das vereinfacht vieles. Insbesondere bei IT Beratungen laufen oftmals richtige Lemminge (no offense to anybody) rum, sodass es uns ziemlich einfach fällt gute Kontakte aufzubauen. 

      Nochmals: fange so schnell wie möglich an und bewerbe dich nebenbei bei den gängigen IT-Beratungen. Die nehmen dich auch ohne Vorerfahrungen und schulen dich auf eigene Kosten (ähnlich zu SAP). Ein Freelance-Bekannter (allerdings mit 15 Jahren Berufserfahrung in der IT) meines Kumpels hatte sich mal für 4 Monate einen 120k p.a. Job bei Capgemini als Salesforce Architect geholt, die unternehmenseigenen Materialien zu vergangenen Projekten und Salesforce rausgezogen ohne jemals eine Stunde auf einem Projekt gearbeitet zu haben. 

      Gerade als Berufsanfänger hat man oftmals noch Ehrfurcht, aber Corporates kann man so einfach verarschen, sodass es dumm wäre nicht seine Vorteile daraus zu ziehen. 

    3. Ghul

      Ghul

      Als Einsteiger in der Beratung Erfahrung mit gängigen BI Tools wie Tableau oder Alteryx zu sammeln wäre eine Alternative zur Salesforce-Schiene.

    4. suchti.

      suchti.

      Da Tableau von Salesforce aufgekauft wurde, macht‘s sicherlich Sinn sich in dem Bereich noch ein paar Kenntnisse anzueignen..

  2. Immerhin ist dieser Thread in der Kreativecke gelandet... Bersi könnte genauso gut Goethes Faust weiterschreiben... hat zwar mit PU genau so viel am Hut wie diese Stories (is ja auch RedPill 😉 )... aber vielleicht sitzen in 200 Jahren Schüler im Deutschunterricht und analysieren in diesem Text, was die Intention von Bersi sein könnte....ich hoffe aber nicht
  3. Beantrage Schließung des Threads.... unabhängig davon, ob Ersteller trollt oder nicht, scheints der Autorin seit Tagen hier auch nicht mehr zu interessieren, wir sind längst off-topic, Lerneffekt konvergiert gegen 0...und selbst wenn der Unterhaltungswert ein Kriterium für den Erhalt des Threads wäre, ist er hier nicht mehr gegeben...trotz Bersi Just my 2 cents
  4. Außer die, die mit besagtem Date bereits in einer Beziehung sind... oder Affäre... oder F+... wobei die beiden letztgenannten Sex per Definition enthalten sein muss (und eigentlich auch bei einer Beziehung dazugehören sollte, aber naja *shrug*)
  5. Liebe und Beziehung vorgaukeln, nur um zum Stich zu kommen machen meistens nur die Männer, die es gar nicht besser wissen... Ich hab hier dagegen des öfteren schon gelesen, dass uns nahegelegt wird, einfach mal straight und ehrlich zu sein, unabhängig davon ob wir einfach nur vögeln oder eine Beziehung wollen (und selbst da kann man ne offene oder monogame Beziehung aufm Tisch legen) Ehrlichkeit währt am längsten... n Ansatz, der mir nicht nur gut gefällt, sondern auch weils einfach fair für beide Parteien ist.. DAS isses, was ich ausm Forum. mitnehmen konnte... die Sache mit "Frau will Liebe, Mann will Sex" und dass der Mann Liebe vorlügen muss, um ficken zu dürfen, bekommt man stattdessen eher von der Gesellschaft mitgegeben... ging zumindest mir so
  6. Was ich mich gerade frage....was ist eigentlich aus dem Göttinger Banger geworden? Lebt der noch? Und aus welcher Stadt kommt der Bersi eigentlich...?

  7. Servas Leudde Wird mal Zeit, dass ich mal wieder ein Update raushaue...während im Hintergrund "Metallica - One" läuft, naja, viel Spaß beim konzentrierten Niederschreiben (gute Musik darf einfach nicht ausgemacht werden...verstehen Club-DJs zum Beispiel immer seltener lol) Mehr alsn Monat ist es her, als ich zuletzt von mir hören lassen habe...so viel zum Thema "regelmäßig updaten" lol. Ist allerdings die letzten Wochen auch nich viel passiert...viel gefaulenzt, Eier geschaukelt, Zeugs was man nach der Bachelorarbeit halt macht, wenn man keinen Bock auf nichts hat....hat bisschen gedauert, bis ich wieder in die Pötte kam, aber gerade kommt wieder Bewegung in die Bude! Polen: War zuletzt vor 3,5 Jahren da....wenn man bedenkt, dass dort fast die gesamte Family lebt, echt traurig, dass ich so lang nicht mehr da war....hab zum Glück noch alle vier Großeltern, obwohl ich selber schon auf die 30 zugehe....wie lange es dabei bleibt...mhh...der Entschluss stand nach der Bachelorarbeit fest: ich will und muss wieder hin!! Ein Mann, ein Wort: Two-Way-Ticket nach Breslau gefunden und ab geeeehts! Auch wenn die Familie von vornerein im Vordergrund stand....meine Cousine war die einzige, die direkt in der Großstadt gelebt hat....und war selber im Urlaub, kam erst spät abends zurück....was macht man dann alleine einen halben Tag in der Großstadt? Richtig...Liebe verbreiten Hab erst beschlossen, meine Tasche in der Wohnung abzuladen und mich ein wenig zu erfrischen...aber schon aufm Weg dahin hab ich ne richtig süße erwischt, die ich einfach ansprechen musste....ermutigt von dem Feedback anderer Lair-Leute, dass die Mädels in der polnischen Großstadt echt locker sind, wenn man sie anspricht, approachte ich sie... BAM!!! IOI-Overflow....durch die Haare gefahren, auf die Lippen gebissen, n süßes Lächeln, selber Fragen gestellt....alles innerhalb von Sekunden! Die war instant on.....und gerade auf dem Sprung zu ihrer Freundin....Logistics lol. Wäre deutlich mehr dringewesen als nur n NC, aber ich hab beschlossen, sie im Laufe des Urlaubs nochmal zu treffen!! Man hat aber gemerkt, wie sehr sie hin und hergerissen war...einerseits wollte sie bei mir bleiben, andererseits hat die Freundin schon gewartet lol. Die anderen Sets waren weniger der Rede wert, nur dass ich von ner anderen die Nummer eingetippt bekommen habe...nur ich Trottel hab die dann naürlich nicht eingespeichert weil "Mache ich gleich"....lol....weg war die Nummer...schade, die war cute, auch wenn ich mir da weniger Chancen als bei der einen ausgerechnet habe. Zum Date kam es dann aber nicht mehr...wie gesagt, war bei mir mehr der Fokus auf Family...als ich aber in Town zurück war (wegen Rückflug), hab ich extra noch einen Abend mit ihr eingeplant, weil wir den Termin schon ausgemacht haben...wenn auch eine Woche in vorraus...normalerweise nicht empfehlenswert, aber Familie, Dorf, ihr wisst ja....sie hat dann natürlich geflaked....meinte wgen Arbeit und Stress und langer Tag...kann stimmen, muss nicht...war mir auch egal...dann eben mit der Cousine Crash Bandicoot durchballern... Summer-Streetsession: Hierzu muss man eigentlich nicht viel schreiben....den mega heißen Sonntag draußen mitgenommen....ich liiiiiiiiiiiiiebe den Sommer einfach....drei Sets gemacht, ansonsten eher einfach nur das Wetter mitgenommen, am See gechillt, sowas halt.....alle drei Sets haben gehooked, aber alle vergeben...oder auf dem Weg zum Date haha :D ob ich da hätte hartnäckiger bleiben können bei der einen? Bestimmt....so ging ich jedenfalls ohne zählbares aus den drei Sets raus.... Streeten gestern: Das war der Reinfall. Bin spitz wie Lumpi gewesen lol und wollte umbedingt mal wieder ne Nummer, oder noch besser, n Instant Date klarmachen. Allerdings vollkommen out of State gewesen. Keine Ahnung, was los war...aber ich kam einfach nicht in den Mood, mit Frauen zu flirten.....approacht hab ich natürlich trotzdem...was passiert aber, wenn die Approach Anxiety recht niedrig ist, die Flirtlaune aber umso tiefer....richtig, man setzt alles in den Sand. Hab mich selten so unwohl in den (insgesamt fünf) Sets gefühlt wie gestern....NErvösität bis zum Anschlag, Piepsstimme, kein Augenkontakt, "Sorry" hier, "Sorry" da...und die Körperhaltung war dabei wahrscheinlich auch meh....klingt jetzt nach Selbstzerfleische, aber so schlecht hab ich echt selten ausgesehen...dementsprechend waren auch die Reaktionen....zwar kein Heavy Blowout...aber von Instant "Kein Interesse" bis hin zu "Ich bleib mal stehen weil der Typ mit mir quatscht, gehe aber lieber auf Sicherheitsabstand" war so einiges an Reaktionen dabei.... Hab dann nach den Sets immer mal versucht, mich in nen positiven Mindset zu bringen...aber if you don't feel it, you just don't feel it....dementsprechend hab ich nach 5 Sets gesagt "Soll heute einfach nicht sein"...manchmal ist es echt besser, ein zwei Nächte ziehen zu lassen.... Fazit Hab dann nach der desaströsen Session mich gestern noch an den Rheinwiesen gesetzt und n Bierchen gezischt....alleine...während haufenweise Pärchen und Gruppen um mich rum waren...und ich wollt n cooler Typ werden lol. Hab dann reflektiert (sobald ich wieder runtergekommen bin und alles etwas nüchterner betrachten konnte), warum ich nach nun vier (oder gar 5, wenn man die Theorie-Phase vor meinem allerallerersten Set mitzählt) Jahren, seitdem ich auf PU gestoßen bin, immer noch unfreiwillig solche eigentlich coole Sommermomente alleine verbringen muss.... Auf einen Punkt kam ich recht schnell: -Meine Freundeskreise (innerhalb und außerhalb der Szene) hab ich sehr krass vernachlässigt Klar...Bachelorarbeit is Bachelorarbeit....da ging meine ganze Energie und Zeit drauf, um das Kapitel endlich abzuschließen.....is aber auch schon gute zwei Monate her....danach war ich schlicht und einfach faul und asozial...mich kaum gemeldet...dann muss man sich nicht wundern, wenn die Kontakte einschlafen.... --> seit gestern tauen die engsten Kontakte wieder sehr schnell auf...will mich jetzt aber dazu zwingen, zumindest mal alle paar Tage n Lebenszeichen zu geben...kann doch nicht sein, dass man bei ner HB5.5 mit einem FIngerschnipsen von ihr n Roman schreibt, aber den Best Buddy wochenlang versauern lässt...nene, Haken erkannt, wird gebannt Hab dann aber noch relativ fix weitere Gedanken gesponnen, was bei mir ausbaufähig ist....denn wenn sich nach 4 Jahren PU wenig im sozialen Leben bewegt (immerhin mehr als nichts), dann wird irgendwo der Hase im Pfeffer liegen...den Hasen such ich gerade.... -weniger Streeten gehen und mehr "normal" unter die Menschen gehen Normal ist so ne Sache...für einige von uns (und viele aus dem Lair) ist streeten normal is mir auf Dauer aber zu eindimensional...außerdem fruchtet's bei mir bisher echt nicht wirklich....natürlich wird das zu einem Stück weit auch an mir liegen...allerdings bin ich echt gespannt, wie viele Sets man verbrennen oder zumindest wie viele Körbe man sammeln muss, um zumindest mal wieder aufn Date zu kommen....ob es an meiner Schlagzahl liegt? mein Cold-Approach-Game? Bin allerdings nie n Machine-Gun-Style-Approacher gewesen....mags irgendwie gar nich, für mich zu inkongruent...da will ich lieber die Zeit mit einer schönen Frau genießen anstatt 10000 Sets pro Stunde zu machen Will aber nicht nur Kaltakquise betreiben, also hab ich überlegt, wie die ganzen Naturals eine Dame nach der anderen beglücken können, ohne auf Cold Approach angewiesen zu sein....und da hab ich auch fix festgestellt...ich sollte mal wieder öfter unter die Menschen Salsa-Kurs hab ich auch total vernachlässigt, feiern war ich außer am 1. Mai auch nicht mehr, wenn ich schon bisschen Leerlauf habe, kann ich mich doch noch einfach in ne random Vorlesung reinpflanzen, am See kann man mit Sicherheit auch was starten, etc. pp. --> mal wieder mehr Kurse wie Salsa, Boxen, oä besuchen, auch im Alltag gamen...streeten kann man ja immer noch, sollte aber nicht die Mehrheit meiner sozialen Interaktionen sein...mehr Situationen schaffen, wo man natürlich mit anderen Leuten in Kontakt kommt....so kommen vll nicht nur FuckBuddies, sondern auch neue Kumpels (männlich UND weiblich) rum...und da will ich ja ebenfalls hin -überhaupt mal wieder n Leben haben auch das kam bei mir zu kurz...was hab ich (abgesehen vom Urlaub) in den zwei Monaten nach der Bachelorarbeit getan? Gezockt? Check-check. Die Eier leergeklopft....zu Filmchen ausm Internet, und nicht gemeinsam mit ner hübschen Braut? Check, Check und Check! Seele baumeln lassen? Ez pz.....Sport? öhhh...Ernährung? öööhhh...Irgendwas mit Jobsuche...... Dass ein Mann, nein sogar ein Mensch überhaupt mal ne gesunde Lebensbasis haben sollte (unabhängig vom Erfolg beim anderen Geschlecht), ist mir bewusst...no lectures needed! Trägheitsgesetz gibt aber leider nicht nur in der Newtonsche Physik, sondern auch bei uns im Hirn...hab ich zu spüren bekommen.....Jeezuz, gut, dass ich gerade dabei bin aufzutauen! --> Sport steht für morgen aufm Programm...PERIOD!! Gitarre hab ich vorgestern auch mal wieder ausgepackt, lag seit dem Bachelor auch brach...ist aktuell aber wieder am plärren Früher aufstehen, damit der Schlafrhythmus nicht mer so zerfickt ist. No Porn. Gaming wird stark beschnitten, nur wenn ich es mir erlauben kann....weg mit Lethargie!! Ernährung wird angegangen..mehr Proteine...mehr testo-fördernde Sachen..generell ausgewogener Last but not least....die Basics!! Körpersprache, Augenkontakt, Stimme, mich selbst pflegen, Looks und Outfit upgraden, Sport und Ernährung, Schlaf und hier und da mal mich selbst behaupten...paar Doppelnennungen gibt's und mit Sicherheit fallen mir nachträglich noch Sachen ein....aber das sind alles Sachen, die man einhalten MUSS!!! Period! Wenn man gesund und sozial leben will, sind diese Dinge unumstößlich....und das sind leider alles Punkte, die in meiner lethargischen Phase zu kurz gekommen sind. Wenn ich das nicht auf die Kette kriege, wird alles andere im Leben wenig Früchte einbringen (je nach Situation mehr oder weniger, aber you get the Gist) --> muss man nichts mehr zu sagen außer Shia LaBeouf: DO IT!! What's next? Am Wochenende zieh ich erstmal mit meinem besten Kumpel, Mr. Natural, zusammen in ner Butze....lustige Geschichte...die Wohnung gehört eig ihn und seiner bald-Frau...da sie aber vor der Hochzeit noch nicht zu ihn ziehen darf (konservative Familie lol) kam er mit der Idee: "Ey NextNatural!!! Weißt was das bedeutet?!?!? Boss-WG!!!" Zwar nur ein Monat aber ein Monat WG mit den krassen Motherfucker ist eigentlich 1 Monat bosshafter Business-and-Social-Game-Immersion-Power!!! Scheiße hab ich Bock drauf! Außerdem will ich mich so langsam festlegen....jetzt mit dem Informatik-Bachelor fast in der Tasche (warte noch auf mein Kolloquium und somit meinen Zeugnis) steht bald Cashflow an....den kann ich aber nicht einfach herzaubern, sondern muss natürlich bisschen malochen dafür Da hab ich zwei Möglichkeiten: 1) Für ein oder zwei Jahre erstmal in ner Firma einsteigen, höchstwahrscheinlich 40h/Woche, hoffe aber auf Stellen mit mehr Work-Life-Balance :P ggf. Side-Hustle aufbauen (s. Option 2) + festes Gehalt in dem Zeitraum + somit ganz fix ne Bude in ner größeren Stadt + Erfahrungen sammeln, ohne eigene Existenz zu riskieren + muss noch nicht eigener Chef sein - bei 40h natürlich wenig Zeit für Hobbies + Social Life + Game - kann nicht direkt große Urlaube planen als Frischling - Lohnt es sich, ne Bude einzurichten, wenn man in 1-2 Jahren eh wieder alles wegräumen muss? 2) sofort als Freelancer durchstarten + deutlich wahrscheinlicher mehr Home-Office oder gar den Digital Nomad machen (arbeiten an der kroatischen Küste? in der Karibik? in Russland oder Polen? Me gusta!) + so lang ich ne Deadline einhalte, kann ich mir die Zeit selber einteilen + bin mein eigener Chef - bin mein eigener Chef - eigene Existenz hängt davon ab - in Moment 0 finanzielle Rücklagen - klappt wirklich alles so mit Work-Life-Balance und "Home-Office", wie ich mir das vorstelle? Kopf sagt 1), Herz sagt 2)....ihr kennt das Spiel vielleicht....darüber will ich am Wochenende auf jeden Fall mit meinem besten Kumpel sprechen, er ist prädestiniert für so ne Frage....aber falls ihr Input habt, bin ich offen dafür......will mich jedenfalls bis...sagen wir mal Dienstag entscheiden....und dann Action! Genug Update von mir, wir hören voneinander PS: Wo laufen die geilsten Granaten rum...a la HB9 aufwärts....in katholischen Polen....in der Dorfkirche, tief mitten in der Messe Gott, selten hab ich die Kirche so geliebt wie bei dem Anblick....ein Geschoss nach der anderen...und die geilste war noch solo!! (wenn sie in Polen alleine in der Kirche auftaucht, ist sie solo. Amen) Und selten hab ich die Kirche so gehasst wie für die Idee, dass man ne HB1000 vor meine Nase setzt und dann schön katholisch ne Messe durchzieht...ufm Dorf.... Kann man die Kirche nicht für was anderes verwenden? Ne Sonntags-Polen-Disko zb? Irgendwas, wo ich approachen darf, ohne für vogelfrei erklärt zu werden?
  8. Count me in EDIT: Bin dafür, dass wir die Regeln vor der Challenge fein säuberlich updaten, damit man's auf einem Blick hat, was wie gezählt wird....sollte ja lediglich auf copy-paste + Regeländerungen hinauslaufen..besser als sich durch 2-3 Regelthreads zu hangeln und keinen Schimmer mehr zu haben ;) Meine sogar bei ganz alten Challenges gesehen zu haben, dass ein burned Approach nur 0,25 Punkte gezählt hat, was ich eigentlich nice fand..weniger Machine-Gun-Style und mehr zusehen, dass man hookt...kann aber auch verstehen, wenn's zu viel Bruchrechnen ist ;) Bei den o.g Vorschlägen bin ich ansonsten d'accord. Was hält ihr davon, wenn man sich selber noch ne kleine Challenge gibt...n Anfänger mit AA könnte ja sagen "Ich möchte bis zur Ende der Challenge 100 Frauen angesprochen haben", während der Fortgeschrittene sich als Ziel setzen kann "n Dreier mit zwei Damen wär awesome"... Etwas, wo man sich selber abhängig von eigenen Fortschritt noch selber pushen kann Hab allerdings keinen blassen Schimmer, wie man das punktemäßig fair für alle gestalten könnte..nur mal als Gedankenanstoß
  9. Bro, sieh bloß zu, dass du die Bachelorarbeit rüberwuppst...Prio #1....hab ich im ersten Quartal auch vor der Nase gehabt... gibt aber selten n geileres Gefühl, als so n Klotz hinter dir zu haben..100% deine eigene Leistung...und dann noch mit der Gewissheit, dass du n weiteren Meilenstein erreicht hast. BOOM!! Das wirst du aber packen! 100pro
  10. Heyho, hab mal aus Zufall wieder hier reingeschaut und gesehen, dass du auch mal wieder n Update gebracht hast...welcome back Kann deine Lage vollkommen nachvollziehen...man sehnt sich nach Liebe und Zärtlichkeit mit einer bestimmten Person...die einen dann n Korb gibt und mit jemand anderen geht...und man liegt im Bett, denkt sich "Warum liegt sie nicht bei mir?".....und einige Momente später landet man beim PickUp Genau da ist der (positive) Knackpunkt...viele (mich als AFC damals mit eingeschlossen) jammern, heulen und hoffen, dass bald eine andere würdige irgendwann in naher Zukunft die andere Hälfte des Bettes füllt.....du bist aber hier, was im Regelfall bedeutet: du willst was ändern!! Ein bisschen traurig sein, weil die Onenitis gekorbt hat, darf doch sein...bist halt auch nurn Mensch.. Wichtig ist aber, dass du dabei aber aufstehst, den Mund abwischst, die Krone wieder richtest und weitergehst! Also geh raus und sprich andere hübsche Frauen an!! Ob im Alltag oder bewusst (auch mit anderen Leuten) streeten gehen, sei dir überlassen, aber zieh durch Junge! Andere Mütter haben auch schöne Töchter...klingt zwar nach Phrasenschwein, ist aber die schönste Alternative, über die Onenitis hinwegzukommen, haha. Reflektieren ist gut...dazu soll ein PU-Diary auch da sein unter anderem....lass es aber dabei nicht bleiben! Ich verweise noch mal dezent auf die Tausende von würdigen Kandidatinnen, die bei dem Wetter draußen rumlaufen Kopp hoch und lass mal bald was von deinen neuen Missetaten hören
  11. Servus Leute ich hab lange nichts mehr von mir hören lassen! Anfangs hatte es nur mit ner kleinen Schreibfaulheit zu tun, muss aber zugeben, dass ich in den letzten Monaten nur sporadisch (wenn überhaupt) hier im Forum vorbeigeschneit bin. Jedenfalls...bin ich zurück! Sowohl im Forum als auch im Game. Und habe deswegen beschlossen, dass ich diesen Schinken hier wiederbelebe und weiter führe.... In der Zwischenzeit ist nämlich so einiges passiert bei mir (nicht umbedingt im Game aber im Leben generell) und werde wahrscheinlich noch auf das eine oder andere in kommenden Posts eingehen...hakt bei Wunsch einfach notfalls nach Da ich wie schon festgestellt etwas schreibfaul bin 🙂 und ich ohnehin nicht den Rahmen mit ner Wall of Text sprengen möchte, hier einfach mal n Schnelldurchlauf, was in meiner Abwesenheit passiert ist: -erstmal weiterhin gamen gewesen, allerdings ohne nennenswerte Erfolge (0 Dates!!) -im Sommer dann eine kennengelernt, bei der ich dann ultraneedy geworden bin...wirklich rock bottom needy! -hab das natürlich per Textgame verkackt.....hab dann mein Game hinterfragt...dann hab ich mich hinterfragt (zerfleischt!) -nimmt noch dazu, dass ich mit meinem Leben generell unzufrieden as fuck war (Studium immer noch nicht abgeschlossen gehabt, nach wie vor im Elternhaus statt Düsseldorf abreißen) --> Depression incoming -natürlich vom Game und generell sozial komplett zurückgezogen -hab mich aber nach ner Zeit wieder gefangen, konnte wieder normal mit Freunden und so rumhängen....an Game war aber trotzdem nicht zu denken -hab durch meinen besten Kumpel (bester Mann!) nochmal letzte Motivation für mein Studium geholt -zwischenzeitlich beim Clubben Miss Silvester wiedergetroffen 😄 (die ganze Story ist auf jeden Fall n Extrapost wert, haha) -haben nochmal gedatet, hatten paar mal Sex (hatten echt ne coole F+, hat sich aber leider seit 2 Monaten wieder erledigt...naja) -bin um Weihnachten herum wieder ein bisschen aus meinem Kokon rausgekommen und bin zumindest sporadisch wieder streeten gewesen -tatsächlich daraus zwei Dates geholt (dachte, 2018 wäre schon n dateloses Jahr...zum Glück nicht...hat sich aber nichts ergeben,...naja) -hab mich dann nach meinem Geburtstag für mehr als zwei Monate entweder zu Hause oder in der Uni abgekapselt...sozialer Tiefflug...und zwar wegen der Bachelorarbeit -und BOOM!! Ich hab sie abgegeben!!!! (Warte noch auf mein Kolloquium + Note, aber alles mit 4,0 aufwärts heißt "Finito! Auf Wiedersehen! Tschö mit Ö!") Ihr merkt also...es ging letztes Jahr ziemlich hart abwärts, aber gerade in den letzten Wochen geht es genauso wieder hoch! Jetzt, wo noch die Frühlingsgefühle kicken (ich liebe einfach 25 Grad aufwärts.....diese Aussicht ❤️ ), bin ich schon fast automatisch wieder gamen gewesen...inklusive Instant Date vorgestern....BAM!....habe ich nur gestern (mal wieder per Textgame) verkackt....selig der, der non-needy ist...ich wars nicht 😄 Gefahr erkannt, wird nun gebannt....oder so So viel erstmal dazu...wie gesagt: auf Wunsch kann ich gerne weiter ins Detail gehen bzw. ein paar Punkte werde ich bestimmt noch n extra Post widmen...ansonsten sehe ich zu, dass ich den Fred hier wieder am Leben halte...einlesen werde ich mich definitiv wieder hier, denn in den zwei Wochen, wo ich wieder gegamed habe, hab ich schon folgende Sticking Points ausfindig gemacht: -Attraction aufbauen generell (duh, warum hab ich wohl mit PU angefangen? Darum geht's doch hier Einlesen, zwischen den Ohren schieben, da behalten, dann Eier beweisen und es bei den Mädels auch ausprobieren...gerade der letzte Punkt war mir immer n Dorn im Schuh) -Kino und sexualisieren im speziellen (auch wieder ne Sache, wo man Eier braucht, um es dann im Set zu bringen...außer es ist schon normal für jemanden...hätte ich das beim InstantDate eingebaut, hätte ich sicherlich n Fenster für nen KissClose gefunden...und dann wäre der SameDayLay sicherlich möglich gewesen...den Fenster hab ich so aber nie gefunden, ohne es akward werden zu lassen lol) -Non-Needyness (nuff said...wird getackled) -Textgame (Achillesferse lol...hab da aber zum Glück paar Leute, die echt Ahnung haben..wird also schon getackled) Aber dafür bin ich ja wieder im Spiel...Möglichkeiten kreieren; zusehen, dass ich alles richtig mache; erkennen und aussortieren, was ich alles falsch mache; weiter spielen....und das wichtigste: auch einfach mal das Spiel genießen! Soll ja schließlich auch Spaß machen, das Zwischenmenschliche In dem Sinne...see you
  12. Hab Interesse! Ob jetzt der oben genannte Termin oder ne Woche vorher, ist für mich beides machbar. Wird wohl n naisser Abend, Leute
  13. Hallo Leute Ich hab eine Frage, die mich gerade beschäftigt, weil ja gerade wieder O-Woche an der Uni ist (Saufen...morgens, mittags, abends, Erstis wollen saufen! ). Betrifft aber auch fast alle Uni-Partys, die ich bisher so besucht habe....und zwar: Stellt euch mal vor, ihr wärt irgendwo da, wo gerade Party ist (Fachschaftsraum, vor der Disko, drinne, whatever), und ihr findet dort eine Frauenquote von Pi mal Daumen 20%. Sausage Party. Keine Traumquote, ist mir klar; aber gerade wenn du mit deinen Kollegen zusammen feiern willst, und ihr seid alle Naturwissenschaftler, ist bei uns so n Szenario gar nicht mal so selten (nächste Erstifahrt wird wohl genau so aussehen). Sache ist nur: selbst bei so einer Quote gibt es halt Typen bei uns, die schaffen es, dann eine mit nach Hause zu nehmen....und da sind in der Woche schon ein paar hübsche dabei gewesen. Natürlich will ich auch einer von denen sein, der auch auf solche Partys einer Frau den Abend versüßt Wenn dann nicht so viele Geier da wären...ja, etwas despektierlich, da wir ja alle nur Männer sind, ich mit eingeschlossen....aber einige haben sich echt um die Mädels gekreist wie die Geier um ne sterbende Hyäne, lol. Zwei Szenarien, die mich so ins Grübeln bringen: 1. Tagsüber beim Angrillen am Dienstag. Quote noch ausgeglichener, viel los, Jungs und Mädels stehen gemischt und quatschen munter drauf los...gemeinsames Kennenlernen halt. Ich quatsch mit einer Gruppe, wo auch ein Mädel dabei war, das mir gefallen hat...Vibe zwischen uns beiden hat gepasst. Nach paar Minuten nehme ich ihre Hand und pulle sie zum Smoothie-Stand, da wir beide über das perfekte Gegenmittel von Flunkyball-Kater gesprochen haben, haha. Da mit ihr noch 1on1 gequatscht, IoIs waren definitiv da, aber für den KC war es nach meinem Ermessen noch zu früh...naja, der Tag war zu dem Zeitpunkt noch lang. Dass sich dann 10 Min. später paar Typen eingeklinkt haben....Standard. Ist ja Grillen halt. So weit, so gut! Die Dynamik kippte aber, als es leerer wurde und die Männer-Frauen-Quote auf die 80:20 zuging. Ich konnte die gute schon fast gar nicht mehr approachen, weil sie permanent (und ich meine damit ungelogen den kompletten Dienstag- und Mittwoch-Abend) vier Kerle minimum um sich hatte. Und selbst wenn ich sie re-approacht hätte, hätte ich dann aller Wahrscheinlichkeit nach nicht harauskristallisieren können, sondern wär dann eher gruppendynamisch nur der 10.001. Orbiter gewesen. Funny, immer, wenn wir dann zufällig aneinander vorbeigelaufen sind, hat sie mich angesprochen....meistens war es dann irgendn Cocky/Funny-Zeugs, weil ich versucht habe, mich damit von den anderen abzuheben....dafür gabs auch ein paar Reaktionen a la in den Arm boxen und "Boah, fick dich :D"-Blicke, haha. War aber allerdings null zielführend, sondern es blieb nur beim Beömmeln. Ich hatte aber bei so nen Männeranlauf überhaupt keinen Gameplan. (Rückblickend betrachtet glaube ich ohnehin, dass sie eher auf die Attention aus war, da sie sich permanent von Typen belagern lassen hat, ohne aber jemanden an sich ranzulassen...naja). 2. Hab eine wiedergetroffen, die ich schon vor 2 Jahren bei der O-Woche und bei der Erstifahrt kennegelernt habe, als sie selber noch Ersti war. Seitdem hab ich sie nie wiedergesehen....bis Mittwoch. Funke ist sofort übergesprungen, und auch da war es für mich noch zu früh am Tag, weil wir noch nichtmals mit dem Grillen angefangen haben, sondern noch die Rallye als Tagesprogramm am Laufen hatten. Egal, tagsüber war für mich feiern angesagt, einfach Spaß mit ihr, meinen Leuten und den Erstis haben...und abends, wenn dann die Stimmung da ist, wollte ich sie isolieren. Bis dahin lief es auch....immer wenn sie mich gesehen hat, hat sie mich approacht oder in die Gruppe geholt, und dann war einfach Viben und Party mit der Gruppe angesagt. Bei Gelegenheit wollt ich dann aber schon auf Isolation gehen. Die Gelegenheite habe ich einfach bei der Salamiparty-Atmosphäre nicht gesehen, weil bis dahin wieder das Verhältnis auf 80:20 gekippt ist und das Gegeier anfing....hätte ich wissen müssen. Dennoch sah ich vorerst kein Problem, und als es schon Abends war, hab ich im Fachschaftsraum mit ihr getanzt....sie fragt mich, ob ich Diskofox kann...kann ich nicht, meinte aber, sie soll es mir beibringen. Ein Ersti, der neben uns stand, meinte aber, ER kann Diskofox...drei Jahre Tanzkurs und so....zack, war sie weg!! "Du Wichser", dachte ich erstmal, musste mir aber eingestehen, dass er damit punkten konnte (Memo an mich selbst: ich sollte selber was finden, womit ich hervorstechen kann...und meinen eigenen Tanzkurs sollte ich mal selber wieder auffrischen). Ganz ehrlich, wenn er dazu noch etwas Ahnung von Game gehabt hätte (oder mehr Eier), hätte er easy for the Kill gehen können. Dann hätte ich mir eingestehen müssen, dass er sie gekriegt hat.....es blieb aber nur beim Tanzen. Mir war klar, dass ich isolieren muss, ein KC im Pulk wär nicht dringewesen. Beim Nightgame auf dem Dancefloor kann mans ja machen, wenn man in einer Bubble ist, aber dort war keine Chance auf Zweisamkeit. Und da war ich schon dabei sie zu isolieren, aber dann musste umbedingt mein Bro ankommen und ihr "das Dach zeigen" (es gibt ein paar Türen, die hin und wieder mal offen sind, mit etwas Glück kann man bei uns durchaus Rooftop Party machen....semi-legal natürlich, haha). Sind halt zu dritt aufm Dach gewesen, aber so dreist, wie mein "Bro"* gewesen ist, hatte ich 10 Minuten später n guten Grund mehr, zu saufen (oder nach Hause zu fahren, hätte der letzte Zug nach Hause sich nicht schon längst verabschiedet). *Was meinen Bro betrifft, so bin ich drauf und dran, ihn abzusägen. Er hat mich schon den halben Abend bei #2 sabotiert. Gabs so ein, zwei Situationen, wo er meinte, mich vor ihren Augen amoggen musste. Mal nahm er mich in den Schwitzkasten und meint, ich wäre ne Pussy, weil ich meinen letzten Zug kriegen wollte. Mal stößt er meine volle Bierflasche von oben an, damit es überschäumt (den Trick hat er sogar von mir) und mich die Scheiße aufwischen lassen, weil er als Fachschaftsrat Hausrecht hatte. Kann man bis dahin alles noch als Spaß verstehen, und das hatte ich auch. Aber als er dann bei der Isolation zwischenfunken musste und mir die Kleine auf dem Dach geklaut hatte, hab ich das als Blutgrätsche empfunden. Ich weiß nicht...ist das ego-induzierte Bullenscheiße und Rückwärts-Rationalisierung? Auch weil ich mich besser wähnte, weil er nüchtern alles andere als ein Womanizer ist? Aber auf Alk macht er dann plötzlich auf "Ich mach mir eine klar und du nicht"? Andererseits, wenn er n random Typ gewesen, hätte ich wohl in den sauren Apfel gebissen und mir gesagt: "Okay, er hat mich outgegamed. C'est la vie!"....glaub ich zumindest. Aber unter Bros macht man meiner Meinung nach so ne Scheiße nicht. Und in dem Fall würde ich sowas auch aus meinem Freundeskreis verabschieden. Aber ich denk, das ist schon wieder n zweiter Thread wert....oder gar keinen. Fuckt mich halt nur ab. Bisschen lang ausgeführt, aber ich glaub, you got the gist. Deswegen meine Frage, weil ich mir gut vorstellen kann, dass ich nicht zum letzten Mal in so einer Umgebung feiern werde: Wo ist da die Balance zwischen "sich rar machen, nicht zum Orbiter werden" aber andererseits auch "gamen, die Gelegenheit beim Schopfe packen, selber Gelegenheiten kreieren"? Wie gamet ihr in solchen Situationen? Gamet ihr da überhaupt? Ich bin schon am reflektieren, was ich hätte besser machen können, aber über Input und Erfahrungen von euch wär ich erfreut
  14. Dayum, leider keine Zeit mehr gehabt, den letzten Report einzureichen....naja, viel verpasst hätte man damit eh nicht So oder so, gratz Leute....gerne nächstes Mal wieder. Wobei die Punkte der Top 4 schon amtlich sind...stabil, Leute!
  15. Hola.....da ich kurz davor bin, in die Falle zu gehen (morgen Work-ork-ork-ork), heute leider nur die Kurzfassung. Spoiler: hab diese Woche eh nur verbrannte Erde hinterlassen: Montag, 3. September: #17 - 1w - Altstadt - Hook --> 3P Opener: direct -leider vergeben, hat sich trotzdem gefreut wie n Honigkuchenpferd....hat mir aber 2 Minuten lang erzählt, wie toll sie sowas findet Bisher süßester Korb, den ich je bekommen habe War leider auch das beste Set in der Woche....ab dann gings erdwärts. #18-21 - 1w - Altstadt bzw. Hauptbahnhof - Burned --> 4P Opener: direct -von verlobt, verheiratet über "Sorry, bin schon vergeben" bis hin zu wortlosen Instant-Rejections war an dem Tag und den restlichen Sets unter der Woche alles drin....aber nie n Set über 1 Minute....richtig miese Woche. Kann auch an Müdigkeit oder so liegen, aber in erster Linie denke ich liegt es daran... Das ich mir selber die 5 Sets am Tag vorgenommen habe....mehr Quantität als Qualität.....nicht mehr zu 100% rein, sondern nur Sets abfrühstücken....ich denke, da liegt der Gamekiller....Hookrate ist jedenfalls unterirdisch, wie ihr gleich noch sehen werdet... Mittwoch, 4. September - Freitag, 6. September: #22 - 36 - 1w - Altstadt bzw. Hauptbahnhof - Burned...alles verbrannt! --> 15P Opener: direct s. #18-21 Anekdote zu Donnerstag: da hab ich wenigstens für mich persönlich einen Erfolg verbucht...allerdings änderte es an der Hookrate nichts....aber ich war so im Arsch, dass ich eigentlich nur nach Hause wollte, aber mein Geist war williger und ich hab mich dann doch noch am Bahnhof aufgerappelt und die 5 voll gemacht. Aber zielführend? Naja... Samstag, 7. September: #37-41 - 2w - Papagayo Altstadt - Burned...oder gechodet --> 5P Opener: situativ, wobei ichs kaum noch rekonstruieren kann/will, wie genau....aber auch einiges an Dancefloor-Approaches dabei -aber halt classy half-ass-innerlich-bin-ich-noch-n-totaler-Schisser-Approach...needless to say haben die Hälfte meiner Targets am Ende der Nacht rumgemacht...nur nicht mit mir...Oh Nightgame, meine Achillesferse...warum hast du mit Phobos* so n starken Verbündeten? *wer jetzt weiß, wer oder was Phobos ist, hat entweder n schönen Happen an Allgemeinwissen...oder zu viel Age of Mythology gespielt....so oder so a Cookie for you #42 - 2w - U-Bahn (After-Nightgame) - Burned --> 1P Opener: puuuhhhh.....gar keine Ahnung...irgendwas locker-flockiges halt Kann mich nur dran erinnern, dass ich zwei Mädels im Zug angequatscht habe, wobei mein Target schon recht gut dabei war....und ihre Freundin n ziemlich ninjamäßiger Cockblocker...out of the blue..lol Abrechnung: Sets: 26 Hooked: 1 Burned: 25 Hookrate: 1/26 --> <4% (fml) Punkte: 28 Bisher beste Punktausbeute....und das in einer gefühlt magersten Woche der Challenge....lol. Fürn Achievement hat es trotzdem nicht gereicht (korrigiert mich, wenn ichs falsch sehe)... Naja, auf ein hammermäßiges Finale Jongens