Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'haut'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

5 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, Was könnt ihr denn empfehlen, um die Haut möglichst jung/gesund zu halten? Egal ob Produkte oder Naturheilmittel, Haut alles raus Meine Erfahrungen: Habe mal reines Olivenöl getestet im Gesicht für ein paar Tage Das kann man vor dem Duschen auf die Haut tun, Problem das verstopft den Abfluss (un intuitiv, aber true story). Ansonsten benutze ich die Standard Niveau Crème (habe viel Anderes Zeug probiert u.A. Teurere Cremes, aber finde die normale Nivea am besten) ab und zu, aber muß sagen bis jetzt habe ich das Gefühl, dass die Haut sich eher selbst reguliert und hatte das Gefühl, dass zu viel cremen eher scheisse ist. Wie seht ihr das?
  2. Schön werden mit Alibi Hi Lads und Laddies, heute mal wieder etwas aus dem Bereich "Praxis um die Püppies zu umgarnen". Wer mich kennt weiß, ich war nie ein Verfechter der Theorie, dass Innergame alles regelt. Ich war immer der Ansicht, dass ein gesunder Geist nur in einem gesunden Körper wohnen sollte. Innergame und Outergame sind Freunde mit gewissen Vorzügen. Selbstliebe ist mehr als Onanie. Darum hier ein paar Tipps von der Haarspitze bis zum Zehennagel. Disclaimer: Ich verdiene an den Tipps nichts, nix mit Alibibis Beautypalace. Alle Tipps und Tricks habe ich selbst ausprobiert und für gut befunden. Ich sehe aus, wie ich aussehe, aber wie immer erwächst aus großer Macht auch große Verantwortung. Bist du hübsch, werde hübscher. Bist du muskulös, werde muskulöser. Bist du witzig, werde witziger. Bist du blöd, werde... reingelegt! Der Thread hier ist problemfixiert. Da ist das Problem, meine Antwort ist der Hammer. Kein Kätzchenstreicheln, kein Warzenbeschwören im Mondschein. Ein Hammer ist nicht geeignet, wenn du sensibel bist, Allergien hast, dich vegan ernährst oder auch sonst wie muschihaft erzogen wurdest. Ich selbst bin hart im Nehmen. Wenn andere an verdorbenem Essen fast die Hufe hochreißen, schlafe ich nur schlecht. Ein Nagel durch den Fuß, ist nur ein Anhaltspunkt für deine eigene Göttlichkeit. Also Vorsicht! Immer die Beipackzettel lesen und sich daran halten!! Ich übernehme keinerlei Haftung für meine Tipps! Fangen wir ganz oben an: Haare und Kopfhaut Für die harten Typen gibt es da nur "Head & Shoulders". Jahrelang erprobt und tatsächlich wirkungsvoll. Problematisch ist, H&S trocknet die Kopfhaut aus, selbst die Sensitive Variante (aufgrund des Zink-Anteils), wodurch es zu einer erhöhten Schuppenbildung und Rötungen kommen kann. Ich empfehle Euch H&S mit kurzen Haaren unter fünf Zentimeter. Falls ihr sehr empfindlich seid, gibt es von GSK die Marke "Physiogel(R) Hypoallergenic" mit Haarwäsche und Spülung. Natürlich zu einem höheren Preis. Das funktioniert auch und ist vor allem jüngeren Männern zu empfehlen, deren Hormone noch Amok laufen. Face oder Gesicht oder auch sonstwo am Körper Pickel hat Mann und auch Frau. Oder aber eben nicht. Hierfür gibt es Gesichtswässerchen oder -wasser mit Acetylsalicylsäure (ASS) und ohne Alkohol. Sie trocknen die Haut nicht aus, wirken aber oberflächlich auf die Poren und sind entzündungshemmend. Einfach mal auf die günstigen Handelsmarken von DM oder Rossmann schauen. Die sind kein bißchen schlechter als die der teuren Markenhersteller. Um aber richtig reinzuhauen, empfehle ich Zinksalbe, dessen Zinkoxid die oberen Hautschichten austrocknet. Diese zieht allerdings nicht ein, sondern bildet einen schmierigen Film. Wenn du dich damit einreibst, dann mit einem alten Shirt. Das erst nach vier oder fünf Wäschen wieder clean ist, sich also verhält wie ein Junkie in der Therapie. Richtig macht man es, wenn man es in Kombination mit oral eingenommenem Zink verwendet. 25 mg reichen aus, um selbst den fiesesten Pickeln einen Schlag zu verpassen. Zinkchelat wirkt auf die Hormonproduktion in den Talgdrüsen, ebenso wie es die Produktion von Testosteron ankurbelt. Dosierungen bis 50 mg sollte man nicht zu lange fahren, 100 mg schon gar nicht. Vor knapp fünf Jahren wurde die verfügbare Einmaldosis von 50mg gesetzlich auf 25mg gesenkt, weil sich Fälle von Zinkvergiftungen gehäuft haben. Also, immer an die Bestimmungen halten. Zu viel Zink drückt sich aus in Schwindelgefühl und Übelkeit. Uncool! Achseln und andere Schwitzbereiche (von der Flöte und dem Schmuckkästchen abgesehen) Schwitzen ist so eine Sache. Der eine tut es, der oder die andere nicht. Um das zu unterdrücken gibt es "AHC sensitive/forte". Das ist ein Mittel, um Schweißporen zu verschließen. Ist idiotensicher in der Anwendung und funktioniert auch, wenn man nicht unter systemischen Erkrankungen wie Leberschäden leidet. Weil man dann überall schwitzt. Kostet 30-50 Euro, hält aber auch ein Jahr und länger. Kennt kaum jemand, ist aber effektiv wie sonst nichts. Füße Alte Menschen wie ich leiden unter Verhornungen der Füße, weil wir alle den "Einen Ring" zu einer Püppie schleppen wollen. Ein Gegenmittel hierfür ist "Mosadal" aus good ol' germany. Eine Lotion, die man auf die Hornhaut aufträgt, einwirken lässt und diese dann mit einem im Set enthaltenen stumpfen Skalpell abschabt. Hornhauthobel wurden verboten, aufgrund aufgetretener Blutvergiftungen, Bimssteine und Feilen verwendet niemand mehr weil wegen isso. Hornhaut führt auch zu Fußschweiß und -geruch, da sich die Bakterien von abgestorbener Hornhaut ernähren. Mosadal kostet eine Menge, angemessen der Leistung, 60-80 Euro, aber ist jeden Cent wert, wenn man es mit zwei Discobesuchen vergleicht, bei denen man nur das ein oder andere Pils in den Recken schüttet, ohne was klarzumachen, weil man an seine Quastenflossen denkt. Ich hab schon öfter gesagt, an meinem Körper überhalb der Knie bis runter zu den Füßen kann man alles wegschmeißen. Dank Mosadal hab ich jetzt so Frauenfüße, die für Fußfetischpornos herhalten könnten. Gefooted.... Meine Füße sind zwar immer noch so groß wie die Schwanzflossen eines Blauwals, aber total weich und jungfräulich. Aftermath Viele der vorgestellten Produkte sind im Anschaffungspreis auf den ersten Blick nicht günstig, aber sie sind bewährt und die allermeisten muss man nur einmal pro Jahr anschaffen, weil sie sehr ergiebig sind. Kurz überschlagen seid ihr mit 200 Flocken im Jahr dabei. Oder wie man in nicht PU-Kreisen sagt: vier Blowjobs. Die Stunden zur Pflege sind ausgerechnet, aber an die denkt ihr eh erst, wenn ihr über 30 seid. Was meint ihr, warum Frauen auf "damals" auf die Mitte 40jährigen Pitt oder Clooney standen? Weil sie auf sich geachtet haben! Tipps wie man töpfert oder Bisexualität verschleiert, kann ich nicht geben. Grüße, Alibi Dieser Text wurde wie alle von mir erstellten Texte nur in geistiger Umnachtung hingerotzt und wird in klaren Momenten modifiziert und erneuert, damit ihn Joe Sixpack auch versteht.
  3. Hallo, ich mache es einfach mal kurz. Ich war bis vor ein paar Jahren ziemlich fett, ich wog 133kg und habe dann irgendwann abgenommen; momentan wiege ich um die 80kg. Leider habe ich durch die große Abnahme einiges an überschüssiger Haut an den Beinen, am Bauch und im Brustbereich. Äußerlich - so wird es mir oft mitgeteilt - erkennt man es nicht und meine Statur ist von außen betrachtet eigentlich ziemlich super. Wenn ich das Shirt ausziehe, sieht das aber ganz anders aus. Daran habe ich immer noch zu knabbern, aber es wird besser. Ich frage mich nur wie ich damit im Bezug auf Frauen umgehen soll. Die Frauen, die ich bisher im Bett hatte (leider nur zwei), hatten damit keine Probleme. Ich möchte ihnen aber auch keine "böse Überraschung" verschaffen. Momentan würde ich es einfach durchziehen und drauf scheißen, was sie sagt bzw. denkt. Ist aber einfacher gesagt als getan. Wie würdet ihr in einer solchen Situation agieren? Grüße
  4. Hi, mit diesem Thread möchte ich dem einen oder anderen Leidensgenossen helfen und Erfahrungswerte austauschen. Seit meiner Pubertät plage ich mich mit unreiner Haut an Rücken / Schulterblättern, Oberarm und Brust. Das klingt schlimmer als es ist. Keine fiese Akne mit riesigen Rötungen, dennoch ein Schönheitsmanko und gelegentlich auch unangenehm / entzündet. 1. Sonstige Mittel Ein Allgemeinarzt empfahl mir Zinktabletten und -salben. Also probierte ich es aus. Rieb mir jeden Abend (anfangs morgens und abends) die Hautstellen ein. Nach etwa zwei Wochen kamen die ersten Erfolge, welche dann plötzlich wieder einrissen. Ohne erkennbaren Grund. Die Zinktabletten halfen auch nicht, außer, dass ich Sodbrennen bekam. Außerdem probierte ich Heilerde, teure Waschlotions usw. Doch nichts half nachhaltig. 2. Waschmittel (+Salbe) gegen Akne Ende letzten Jahres bin ich zum Hautarzt, weil ich zurzeit einige Baustellen in meinem Leben angehe und für 2016 auch gern mal mit freiem Oberkörper auf Festivals und Open Airs herum turnen möchte. Er schaute sich die Stellen an und meinte, dass es eine leichte Akne sei, empfahl mir Benzaknen Wash 5%. Seine lockere Stimmenlage und Erkenntnis gab mir Hoffnung. Also verließ ich die Praxis und ging sofort in die nächste Apotheke. Ungeduldig Zuhause angekommen, probierte ich es direkt aus. Nachdem Duschen einreiben, laut Verpackungsbeilage sofort abwaschen, der Doc empfohl jedoch, es eine Minute wirken zu lassen. In den Tagen danach verschlimmerte sich das Hautbild und Ernüchterung machte sich breit. Als ich mit einer Apothekerin drüber sprach, meinte sie, dass es völlig normal sei, da die Haut gerade einen Wechsel durch macht und tiefengereinigt wird. Also fuhr ich fort. Nahm dazu jedoch noch das Benzaknen Gel 10%. Nach etwa zwei Wochen war fast nichts mehr zu sehen. Ich bin mega gespannt, wie es sich in den nächsten Wochen und Monaten machen wird. Ob ich im Sommer bei schwitzigem Wetter und Klamotten weiterhin meine Freude an glatter Haut haben werde. Einziges Manko: Man schmiert sich täglich Chemie auf den Rücken und monetär betrachtet, blättere ich etwa 30 bis 40 Euro pro Monat auf den Tisch. 3. Tabletten Neulich ging ich aufgrund einer anderen Thematik zum selben Hausarzt und berichtete von meiner Therapie. Als ich darauf einging, dass ich nicht mein Leben lang diese Therapie durchziehen möchte, empfahl er mir eine etwa fünfmonatige Tablettenkur. Täglich eine Pille. Die möglichen Nebenwirkungen sollen jedoch dramatisch sein. Auch wenn er meinte, dass diese so gut wie nie auftreten. So richtig Bock habe ich darauf nicht. # Frage Wer hat von euch ähnliche Probleme und kann von (natürlichen / nachhaltigen) Alternativen berichten? – mieseMarke
  5. tobi9511

    Mitesser/Komodonen

    Hey, ich hoffe mal, dass ich im richtigen Bereich für diese Frage gelandet bin. Ich habe schon länger sehr viele Mitesser auf meiner Nase und auch in darüber hinausgehenden Zonen. Hat jemand hier im Forum schon Erfahrungen mit der Bekämpfung dieser nervigen schwarzen Punkte sammeln könen und kann mir sagen, welche Mittel gut sind? Es gibt ja diese Stripes in Drogeriemärkten, hab sie noch nicht ausprobiert, bin aber skeptisch ob das was bringt. .. LG, Tobi