Ihr seid neu hier? Der Vorstellungs-Thread

863 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute, jetzt ist es mein Zug mich mal vorzustellen.

Bin gerade frischer Single, 24 Jahre, aus Düsseldorf und mache die ganzen Sachen durch, die man nun mal als frischer Single durch macht. Natürlich kommt dann auch noch dazu, dass das mit den neuen Frauen noch nicht hundertprozentig klappt.

Deswegen wollte ich mich wieder mehr in der Szene hier beteiligen. Wieder, weil ich vor der Beziehung immer wieder PU Sachen ausprobiert habe und anfing recht gut Erfolg zu haben. Doch die meisten gelernten Sachen sind natürlich jetzt weg. Gut ist jedoch, dass ich nicht aufgehört habe an mir zu arbeiten. Meine Karriere ist weiter voran gegangen, mein „Inner-Game“ ist viel stärker, und ich haben ein paar wirklich gute Freunde gewonnen.

Einzige Nachteile bei mir sind, dass ich jetzt erstmal etwas Gewich los werden muss, und meine Ausstrahlung auch kacke ist. Gerade das letztere ist, das woran ich jetzt viel arbeiten will. Es ist quasi, das Problem was ich schon immer hatte: Mit Menschen zu kommunizieren kommt bei mir nicht natürlich. Das war schon so als ich klein war. Also scheint das einfach daher zu kommen wie mein Gehirn verkabelt ist. Das gute daran ist, dass ich gelernt habe mich anzupassen und dadurch überall irgendwie reinpasse, wenn auch nicht immer perfekt. Trotzdem gibt es oft genug Momente, etwa wenn ich mich komplett „natürlich“ verhalte oder wenn ich gerade nicht so drauf achte, wo ich für andere einfach anders rüberkomme. Seltsam sogar.

Da ich aber weiß, dass ich in der Lage bin, die Dinge zu lernen, will ich jetzt mein Glück versuchen über PU zu lernen wie ich mich verhalten muss. Das ist wirklich mein Hauptziel: An meiner Ausstrahlung zu arbeiten.

Etwas längerer Text, aber ich schätze mal jeder der jetzt das hier von mir liest, weiß was ich im Moment will und woran ich arbeiten werde. Wenn ihr ähnliche Ziele habt, könnt ihr mir ja mal schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute,

nachdem ich hier immer mal wieder über die Jahre oberflächlich mitgelesen habe, habe ich heute entschieden etwas in meinem Leben zu verändern.

Zu mir: Ich bin ein angehender junger Anwalt in Frankfurt a.M. und außer in meinem Beruf leider überall etwas mittelmäßig. Ich sehe okay aus, habe mal hier und mal da etwas mit Frauen und "kann mich eigentlich nicht beklagen". Ich möchte aber mehr und deshalb bin ich hier.

Mein Hauptproblem ist letztlich meine Angst. Angst vor Zurückweisung durch Frauen/Kollegen/der Gesellschaft. Das resultiert dann darin, dass ich im sozialen Umfeld immer etwas länger brauche um "aufzutauen".

Was habe ich vor?

Da es mir nicht einmal primär um Frauen geht, habe ich mir "Das Robins Power Prinzip" (Namensnennung ist hoffe ich okay) gekauft und setze es jetzt während dem hören um . Ich habe die Dinge aufgeschrieben, die ich erreichen möchte (Beruflich, Soziales (was auch Frauen umfasst), Gesundheit) und schaue am Ende jeden Tages, was ich getan habe, um diese Ziele zu erreichen. Was hat geklappt? Was hat nicht geklappt und warum?

Konkret? Habe gerade all die ungesunden Sachen aussortiert und schenke sie meinem Nachbarn. Dann gehts zum Einkauf.

Ich hoffe auf eine Gute Zeit hier und vielleicht findet man ja den ein oder anderen Weggefährten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich bin ebenfalls neu hier und 29 Jahre alt. Ich habe vor einiger Zeit angefangen ein E-Book zum Thema Frauen kennen lernen / abschleppen zu schreiben. Dann wurde ich allerdings (wie in eigentlich jeder enorm erfolgreichen Single Phase meines Lebens) durch eine Beziehung ausgebremst. Die habe ich nun mit kurzer Pause auch schon seit einem Jahr.

Eigentlich hatte ich Lust ein bisschen weiter zu schreiben und wollte hier ein paar Inspirationen sammeln, fand das Forum dann aber irgendwie doch interessant und habe mich angemeldet.

Generell zu mir: Ich habe mich nie wirklich mit Pick Up Strategien auseinandergesetzt (nur am Rande). Habe aber generell kein Problem damit Frauen kennen zu lernen und abzuschleppen. Faszinierend finde ich dass ich viele der hier angewendeten Strategien und Begrifflichkeiten kenne und nachvollziehen kann, mir das aber nie bewusst war (Z.b. Cockblocks, Bitchshields usw.). Ich aber auch beim Mitlesen einige Schwachstellen meiner bisher (instinktiven) Strategie feststellen musste. Beispielsweise nicht genug Closing bei ein paar Ladies betrieben zu haben was dazu führte dass sie sich nach ein oder zwei mal Sex unwohl gefühlt haben und sich nicht mehr gemeldet haben. Vielen Dingen stimme ich zu, einige Dinge sind mir aber auch viel zu radikal und ich erachte sie gerade für Männer die wenig Erfahrung und ein unrealistisches Frauenbild haben als frustrierend wenn nicht sogar als gefährlich 👨‍🎓

Btw. Das Frauen kennen lernen fiel auch mir nicht immer leicht. Bevor ich 15 war war ich eher klein, überdreht und schmächtig, dementsprechend auch sehr schnell in der Friendzone, irgendwann hatte das zum Glück ein Ende. Früher habe ich mich ziemlich über die Anzahl der Frauen mit denen ich geschlafen habe definiert. Mittlerweile gehe ich auf die 30 zu, ich blicke jetzt teils beeindruckt aber auch ein bisschen kopfschüttelnd auf meine Karriere diesbezüglich zurück :laugh:

Irgendwie wurde mein Gewissen mit der Zeit auch stärker und Dinge die ich früher locker durchziehen konnte würden mir heute schwerer fallen, gerade im Bezug darauf Frauen nach ONS etc. einen direkten Korb zu geben.

Zu viele Themenansätze, einfach drauf los geschrieben... Das wars erstmal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, 

ich bin 31 Jahre alt und habe mir schon einige Bücher zum Thema PickUp durchgelesen. Bis jetzt ist allerdings der Erfolg ausgeblieben, daher habe ich mich hier angemeldet und werde auch in kürze ein Thema eröffnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aloha

Bei mir vor ein paar Monaten eine langjährige Beziehung in die Brüche gegangen. Zuvor hatten wir noch einige Wochen intensive Gespräche geführt (wobei vor allem ich geredet hab). Ich war auch bereit,

ihr Raum zur "Selbstfindung" zu lassen. Ich dachte mir schon, dass es möglicherweise nicht mehr lange halten wird und war gleichzeitig nicht mehr bereit, commitments und investments zu machen und

für die Beziehung zu kämpfen, weil wir das gleiche Spiel schon vor 3 Jahren hatten und ich damals schon derjenige war, der das Ruder rumriss. (Wir waren damals 1 Monat räumlich getrennt und sie hat mir aus dem

Nichts einen Brief geschickt, in dem sie meinte, sie hätte sich in eine Frau verliebt..nach ca. einer Woche war diese Phase aber wieder vorbei und ich gab ihr eine zweite Chance.) Nachdem sie also vor 4 Monaten meinte,

es gehöre zu ihrer Selbstfindung dazu, dass sie sich "auf was anderes einlässt", blieb mir nichts anderes übrig, als einen sauberen cut zu ziehen - schmerzvoll, aber immerhin nicht auf Kosten meines Selbstwerts.

Das witzige ist, dass wir die zwei Monate davor eine super Zeit hatten, richtig guten Sex und auch sonst uns sehr nahe waren, und sie dann von einem Moment auf den anderen einen kompletten One-Eighty hingelegt

hat (so schien es zumindest im ersten Augenblick).

Das letzte halbe Jahr war dann eine kleine Renaissance für mich und ich bin wieder pro-aktiver geworden, in jeder Hinsicht. Ich möchte als selbstbewusster, disziplinierter Mann durchs Leben gehen, meine Ziele verwirklichen

und Optionen ausreizen. Ich hab mein Ego-Gen (wieder-?)entdeckt und es läuft im Studium und Beruf besser denn je, auch motivationstechnisch. Kein Blatt ist perfekt, es kommt auf die Kombination an und darauf,

dass man seine Karten richtig spielt; und zur Zeit strebe ich nach meiner Bestform.

Ich hab mir in der Trennungsphase auch bei euch einigen Rat geholt, würde gerne was zurückgeben und nebenbei natürlich weiter dazulernen. Mich beschäftigen schon lange psychologische Themen und ich

habe intuitiv eine gute Grundlage, in der kommenden Zeit soll das nun auch vermehrt in die Praxis eingeführt werden.

Freue mich, euch kennenzulernen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

nächste Woche werde ich 30 Jahre alt - ich habe große Ambitionen für das nächste Lebensjahrzehnt: Ich will mein Game deutlich verbessern, auf der Straße wie im Club, und radikal an meiner Persönlichkeit arbeiten. Bin schon seit einigen Monaten fleißig dabei, es stellen sich erste kleinere Erfolge ein.

Ich bin auf der Suche nach Typen, von denen ich etwas lernen kann (weil sie einen Erfahrungsvorsprung haben) oder mit denen man sich über Game und Persönlichkeitsentwicklung regelmäßig austauschen kann, um sich gegenseitig zu pushen und das eigene Verhalten besser zu reflektieren.

Wer Interesse hat sich auszutauschen: Schreibt mir gerne eine PN.

Beste Grüße
John

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

bin ganz neu hier. Absolut 0 Erfahrung. Bin 33, Ewig-Single und eig. auch Jungfrau. Mein Problem ist dass ich zwar reden kann (über Politik, Karriere) aber nichts Interessantes hervor bringen kann. Damen lehnen mich von vorn herein immer ab. Mittlerweile auch, wenn ich bloß nach dem Weg frage-oder ich krieg ne völlig verkehrte Wegbeschreibung.

Auf der anderen Seite ist es sogar vorgekommen, dass Mädels mich im Bus oder Bahn zugelächelt haben. Ich leicht zurück gelächelt hatte und nicht weiter wusste. Ich kann lediglich ein "Hallo, wie geht's. Ich heiße ... und du?" sagen. Aber bei den Mädels mit denen ich studiere, die schon abgeneigt sind wenn ich mich in deren Nähe setze, die schaff ichs nicht umzustimmen. Gewöhnlich nutze ich Logic Talk. Mir ist aufgefallen, dass einige Mädels wie Kellnerinnen lächeln weil sie dachten ich würde was Witziges sagen wollen. Aber ich schaffs nicht witzig zu sein. Ich schaffs mühelos dass man über mich lacht statt mit mir.

Online las ich, man muss Banter benutzen. Was ich kann, ist Push Pull. Als ich mal zu einer sagte "Sie haben ein schönes Kleid an." bedankte sie sich. "In Blau sähen sie noch besser aus." ergänzte ich, und sie meinte "Ich bin verlobt."

Mittlerweile ist pickup sehr verpönt und ich weiß nicht wo ich anfangen soll.

Einmal merkte ich passoves Interesse von einer Arzthelferin, die sehr attraktiv aussah. Am Ende rief sie mir noch zu als ich zur Tür rausging "Viel Spaß beim Training."

Also insgesamt bin ich vom Überangebot verwirrt. Es gab Mystery Method, RSD, Mark Manson, Lead's Machine, Derek Rake, Swinggcat, David DeAngelo etc. Keine Ahnung was ich nutzen soll. Cocky Funny zu nutzen endet bei mir so, dass ich zu arrogant und überhaupt nicht witzig rüber komme. Ich brauch dringend komplett Hilfe.

Wing-Lair wären sehr hilfreich, finde in meiner Nähe derzeit nix.

 

Danke und bis später.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin der daniel 19 jahre alt und komme aus NRW. Da ich eine freundin habe bin ich nicht wirklich an Pickups interessiert aber interessant finde ich das thema schon und hoffe ich kann anderen tipps geben oder finde sogar tipps für die eigene beziehung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hannah 19 aus NRW und lies einige forum beitrage hier und finde das thema recht unterhaltsam weshalb ich mich mal angemeldet habe. Wenn ich als Dame Ratschläge geben kann hilft das mit Sicherheit mehr.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja die Gerüchte sind wahr, DER BOI IST BACK. Leider wurde mir ein p geklaut, das macht aber nichts #fail

was gehtn hier? ich sehe die leude fickn immer noch nicht und labern stattdessen lieber darüber, amk zu meiner zeit ging es hier noch richtig ab.

Aber das ändern wir wieder weil ich jetzt wieder freezy am start been, erstmal ne cola mit ice zippn, sheesh!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich lese schon einige Zeit passiv hier mit. Nun denke ich aber, dass es mal Zeit wird auch aktiv teilzunehmen und an mir zu arbeiten.

Bin 34, komme aus dem Raum Mannheim und allgemein am Thema interessiert.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun gut, Frau will ja ned unhöflich sein.

Hallo zusammen!

Bin aus reiner Neugierde hier und finde die vielen Infos auf dieser Plattform mitunter interessant (nicht alle - aber so einige). Sofern ich auch mal kritisch mitreden darf, und nicht nur in PUA-Sprache schreiben muss, würd ich mich gern an der einen oder anderen Diskussion beteiligen.

Grund dafür: Was hier als Standard definiert wird und die "Techniken" die genutzt werden, entsprechen in vielen Dingen dem, was ich mit meinen 46ig Jahren im Leben als Frau die gerne flirtet und schon immer selbstbewusst durchs Leben ging, selbst erfahren habe. Hier ist vieles niedergeschrieben, was ich bewusst und unbewusst immer so getan hatte um a) Sex zu haben mit geilen Typen und b) mir bezgl. LTR meine Wunschmänner einbrachte und das ganz ohne jemals von PickUp etwas gehört zu haben.

Ich habe mich anfang dieses Jahres von meinem ex-Mann scheiden lassen nach 15 Jahren und bin bereits wieder in einer LTR mit einem umwerfenden Kerl. Ich mag kernige, selbstbewusste und direkte Männer und ordne mich dann auch gerne ein Stück weit unter. Das man erfolgreich sein kann beim anderen Geschlecht, habe ich auch mit ü40 noch bemerkt und ganz ohne mich verbiegen zu müssen, oder meinen Stil zu ändern.
Mein Beuteschema sind jüngere Männer bis max. 10 Jahre Altersunterschied. Mein Ex war so in dem Altersunterschied und mein jetziger auch. Bislang finde ich gleichaltrige Männer ok, ältere Männer turnen mich jedoch ab.

Beruflich bin ich in einer leitenden Position (GL) und meine Hobbies sind Autos/Fahren, Tanzen und alles was mit Musik zu tun hat.

Ich hoffe, das reicht erstmal und wünsche Euch einen erfolgreichen, geilen Tag :).

BMW-Cat

bearbeitet von BMW-Cat
Rechtschreibefehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen :-),

Stefan 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt (also nicht direkt, einige km entfernt).

Mein Single Leben habe ich zum Vollsten ausgelebt, ungesund Ernähren+ Autos und immer gegen den Strom schwimmen, Übergewicht, eventuell auch mal unglücklich Pech gehabt aber das passiert und soll keine Entschuldigung sein.

 

Sei es drum, seit Juli mache ich eine Verhaltenstherapie (wg. Sozialphobie) und will hier genau so durchstarten wie mit meinem Übergewicht damals (115kg auf 70kg).

 

Hobbys/Interessen: E-Bass (Fender Preci+Jazz), Trainieren, Mopped fahren (wenns der Geldbeutel erlaubt Rennstrecke), Fotografie und das größte Hobby zur Zeit ist an mir selbst arbeiten.   

 

Das ist eigentlich auch schon alles 😊

bearbeitet von ///Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hoi zämme!

Ich (26) bin dank eines Workshops im Bereich Pick Up hier im Forum gelandet und würde mich sehr gerne mit anderen Gleichgesinnten austauschen. Bin vor kurzem erst zum Studieren nach FFM gezogen und konnte mich nun endlich dazu überwinden, fremde Weiber anzusprechen, was für mich früher mit enormen Hemmungen verbunden war, da ich eher auf dem Land aufgewachsen bin und dementsprechend ein ultrakonservatives Umfeld erlebt habe.

Hobbies: Oldtimer, Politik, antike Philosophie, Psychologie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Ich suche Anschluss an die Community in Hamburg.

War bereits öfter mal aktiv. Konkret suche ich jemanden zum streeten. Gibts Live Events?... es gab früher mal Treffen mit Vorträgen etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello zusammen 🙂

Ich bin Melly, wohne in der schönen Stadt Köln und bin 27 Jahre alt.

in diesem Sinne Hallloooo:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bin mittlerweile 40 Jahre alt, wohne in Berlin, war aber schon in jedem Bundesland und auch im Ausland. Bevor ich 30 war hat sich keine einzige Frau für mich interessiert. Mit 30 fing es dann so zärtlich an, hab darüber Buch geführt. Ein Uni Kumpel von mir hat mich auf PickUp gebracht, hab das anfangs aber immer verteufelt, warum muss ich das lernen und die anderen nicht. Wahrscheinlich aus dem gleichen Grund warum manche reich werden und andere nicht oder wieder andere schöner sind als andere. Bin ein klassischer Mathe Nerd, wobei sich das mittlerweile etwas gewandelt hat und wenigstens versuche cool rüberzukommen mit den entsprechenden Outfits. Ich mag Genre Filme (Action & Horror), gehe also gerne zu Filmfestivals, Brettspiele, Live Action Role Playing, (keine PC oder Konsolenspiele). Seit diesem Sommer mache ich Sport um optisch besser auszusehen. Hab mich auch mal für Gothic interessiert, hören tu ich eher Techno und Dance, Metal nur bestimmtes. Seit 1997 war ich auf jeder Love Parade bis sie in Duisburg endete. Man könnte mich ein wenig als Sheldon bezeichnen. Jedenfalls seh ich bei Frauen keinen Stich, hab mich auch einmal erfolglos bei "Das Model und der Freak" beworben. Da hätte ich perfekt hingepasst.

Durch Online Dating hab ich mal ein paar Frauen kennen gelernt die ich auch getroffen und zärtlich mit denen war. Aber mehr als ein paar Treffen wurde es nie. Dann traf ich die perfekte Frau, das Referenzmodell, die hatte alles wovon ich geträumt habe, quasi wie für mich gemacht. Sie hatte auch Interesse und war sehr offensiv aber nach zwei Treffen hieß es Friendzone, die wollte sie nicht also ganz weg. Paar Jahre später traf ich eine die ihr optisch nah kam, nur einen anderen beruflichen Background hatte, wir haben uns öfter getroffen und auch Filme bei mir geschaut, aber nach einem Kuschelabend hatte sie dann auch nen Freund. Ich vermute sie hat mehrere Typen gedatet, zwar immer von Freundschaft geredet um sich zu schützen aber eigentlich war es klar worauf es hinaus lief. Ich war da einfach nur Zweiter hinter dem Gewinner, vermutlich weil der mehr drauf hatte oder männlicher war.

Hab zwar immer mal wieder mich mit PickUp beschäftigt aber dann wieder das Interesse verloren weil es so schwierig und unlogisch war. Alle Leute die ich kenne haben das als frauenfeindlich beschimpft. Hab dann den Basic Kurs von Maximilian P. mitgemacht wo ich mit der schlechteste Teilnehmer war, was ich auch so erwartet habe. Ist halt Hilfe zur Selbsthilfe, ich bräuchte eher so ein Langzeitprogramm und Bootcamp mit jemanden der mich anstachelt.

Ich weiß, Street Game ist nur Übung um dann die richtige Frau im Umfeld richtig anzusprechen und zu überzeugen. Streetgame ist wie Kaltakquise wenn man Promotion macht. Also DSL Verträge im Supermarkt verkaufen. Ich mag lieber Warmakquise, also Drucker einer bestimmten Marke im Elektromarkt verkaufen. Auf der Straße erfährt man nichts über die Frau an sich, in meinem Umfeld schon eher. Aber da gibt es kaum Frauen.

Will nächstes Jahr wieder in dem Thema einsteigen, Literatur zum Lesen hab ich genug, ich hoffe das praktisch mit Gleichgesinnten umsetzen zu können.

bearbeitet von Artifi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hello, ich heiße Karlo Tim, spitzname Kati.

 

Meine Hobbys sind Angeln und Tischtennis spielen. In diesem Forum möchte ich Erfahrungen sammeln und von euch lernen wir man besser mit Frauen in Kontakt tritt.

Allerdings machen wir eure ganzen Abkürzungen noch echte Probleme. Gibt es hier irgendwo eine Legende zu finden die ich übersehe?

 

Vielen Dank vorab und einen schönen Dienstag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay hab das dann doch erst jetzt verstanden mit der vorstellungsrunde 🙂 bin 19, fast 20 jetzt und bin über das buch "die perfekte masche" auf die pua-subkultur gestoßen und bin seitdemher echt obsessed mit dem thema. 

Ich möchte mehr sexuelle erfahrung sammeln und auch mal "zum schuss kommen", da ich ein paar komplexe habe wenn es um sex geht, mit dingen die vorher passieren bin ich dann doch ganz gut vertraut, vieleicht dann auch mal eine längerfristige freundin finden.

zu mir: sportlich, viele hobbys, extroviertiert, viel auf partys unterwegs und an sich auch guten kontakt zu mädchen in meinem umkreis. den flirt zuende zubringen ist jedoch meine größte schwachstelle.

also hi leute 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

Ich bin Toni und 22 aus NRW, gehe zurzeit wieder zur Schule und trainiere mehrmals die Woche beim boxen und neuerdings Gym.

Ich lerne habe schon sehr viele Frauen kennengelernt aber mein topscore (nur sex)ist dafür mit 20 ziemlich schlecht.

Ich möchte dies ändern und bin durch das Buch von Style hier hin gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

bin schon mental lange Zeit ein PUler ;)... die richtigen Routinen baue ich mir aber gerade erst auf.

Dafür suche ich hier nach Gleichgesinnten fürs gemeinsame Losziehen.

Komme aus Lippstadt.

Gruß

 

bearbeitet von kario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.