518 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Huch, zum Glück habe ich hier abboniert und gleich eine Meldung bekommen!
Schließe mich den beiden an, welcome back! Dank dir Heinz und den anderen Jungs der Erste-Schritte Crew habe ich mich aufgerafft und was gerissen. :-D Falls es dich interessiert, ich bin jetzt in einer LTR. So hat es angefangen: Feministin layen und BFF sabotiert frische LTR. Sorry für die Schleichwerbung haha.

Hau rein!

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiß nicht, aber ich als selbsternannter Küchenpsychologe sage, dass das zwischen dir und Veronika nicht lange gut gehen wird XD. Finde du solltest mit ihr mal offen darüber sprechen, dass sie dich etwas einengt. Alter, come on, die schickt dir ihre gesamte Urlaubsplanung, I mean WTF bro! Würde an deiner Stelle auf Distanz gehen und auch mal ohne sie feiern gehen.

 

Just my $2c.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
6 hours ago, hunzi123 said:

Also ich weiß nicht, aber ich als selbsternannter Küchenpsychologe sage, dass das zwischen dir und Veronika nicht lange gut gehen wird XD. Finde du solltest mit ihr mal offen darüber sprechen, dass sie dich etwas einengt. Alter, come on, die schickt dir ihre gesamte Urlaubsplanung, I mean WTF bro! Würde an deiner Stelle auf Distanz gehen und auch mal ohne sie feiern gehen.

 

Just my $2c.

Also die ganzen Küchenpsychologen sind ja meiner Meinung nach total unterbewertet, von daher ... ;-). Ja du hast schon Recht, dass Veronika wieder etwas klammert, aber wie gesagt, ich fühle mich jetzt eigentlich nicht arg bedrängt. Ich mein letztendlich kann es mir egal sein, wir schlafen ja nicht miteinander. Vielleicht bekommt sie auch langsam Frühlingsgefühle und will deshalb ne FB an Land ziehen?

Und ja, ein wichtiges Detail noch bzgl. Veronika, was ich gestern nicht erwähnt habe: Seit wir uns nun näher kennen ist mir aufgefallen, dass sie viel mehr männliche Freunde als weibliche hat. Nun sagt ja PU, dass Mann da vorsichtig agieren soll und um ehrlich zu sein ist mir das auch ein wenig suspekt. Immerhin sehe ich sie sehr selten mit mehr als einer Freundin, und auch sonst ist sie sehr oft mit Männergruppen unterwegs. Kann mich auch nicht erinnern wann es das letzte Mal einen Mädelsabend gab. Ich glaube sie hat mal erwähnt, dass ihr in letzter Zeit einige Freundinnen abgesprungen sind, da sie kurz vor dem Studienabschluss steht. Vielleicht liegt es daran ...

---------------------

So, und langsam wird es immer schwieriger für mich zu schreiben ... kommen wir zu Tamara! Zur Erinnerung: das war die Dame, mit der ich monatelang eine wirklich gute FB führte. Wie sich manche hier vielleicht erinnern, "überfiel" sie mich nach ca. 8 Monaten mit ihrem LTR-Wunsch. Sie wollte, dass wir eine monogame Beziehung eingehen und war auch ein wenig verliebt. Ich jedoch war nicht verknallt, sondern hatte noch immer Monika im Hinterkopf. Der Sex mit Tamara war wirklich super, wir waren da total auf einer Wellenlänge. Ich muss auch an dieser Stelle zugeben, dass ich mit Tamara bisher meinen sexuellen "Höhepunkt" erlebt habe. Vielleicht ist Mann ja entspannter bei einer FB als bei der eigenen LTR, sprich experimentierfreudiger und risikobereiter. Auch die Dame selbst sagte mir immer wieder, dass sie noch nie so guten Sex hatte. Selbstverständlich war da mein Ego geschmeichelt! Deshalb war ich nicht ganz ehrlich zu ihr, und zögerte unsere Affäre noch für eine Weile hinaus. Ich hatte zwar nicht gelogen, also direkt einer LTR zugestimmt, jedoch fand ich die "richtigen" Worte um sie zu beruhigen. Im Nachhinein gesehen war das ein Arschloch-Move.

Mit der Zeit merkte sie natürlich, dass ich mich noch immer nicht auf sie eingelassen hatte und sie immer schön auf Distanz hielt. Deswegen beendeten wir dann das Ganze, wobei es komischerweise nie ein klärendes Abschlussgespräch gab (im Gegensatz zu Monika!). Irgendwie wollte sie mich nicht mehr sehen, da ich sie wahrscheinlich zu sehr verletzt hatte - ich kann sie verstehen.

Es hatte alles so schön begonnen und ich dachte echt, die FB könnte ewig so weiter gehen. Ich war zu Tamara von Beginn an ehrlich (bis auf die LTR-Geschichte später), und hab ihr nie verheimlicht, dass ich mich mit anderen Frauen treffe bzw. ich nicht auf eine LTR aus bin. Es war schwer, aber richtig. Und - zu meiner Überraschung - es funktionierte. Dass sich dann eine Seite verliebt und mehr will, kann man leider nie verhindern.

Ende 2015 sah ich Tamara zufällig in einem Club, und es kamen sofort die alten Gefühle wieder hoch. Sie fragte mich, ob ich eine neue Freundin habe, was ich ehrlicherweise verneinte. Sie glaubte es mir trotzdem nicht. Tamara selbst war auch single und zu dieser Zeit in einer Phase, wo sie keine Männer ranließ (wir wissen alles dass das nichts heißen muss). Mir war sofort klar, dass sie mich indirekt für ihren Zustand beschuldigte. Da ich allerdings merkte, dass sie gut angeheitert war, zog ich mich zurück und wünschte ihr noch einen schönen Abend. Ich wollte unbedingt Drama vermeiden. Nun ja, meine Stimmung war dennoch im Keller und als ich nach Hause ging hatte ich tatsächlich (leichte) Schuldgefühle.

Am nächsten Tag bekam ich eine Nachricht von, in der sie sich entschuldigte: sie wollte mir nichts vorwerfen und es liege nicht an mir, dass es ihr zurzeit nicht so gut geht. Sie hat Probleme bei der Arbeit (hatte sie schon immer!) und braucht einfach mal Abstand. Habe dann nur kurz und klar geantwortet und ihr noch viel Glück gewünscht auf ihrem weiteren Weg.

Seitdem gibt es zw. uns keinen Kontakt mehr. Hmm, stimmt mich gerade ein klein wenig traurig wenn ich so darüber nachdenke ...

 

Euer ρ-Diamant

bearbeitet von ρ-Diamant
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, deine Texte lesen sich echt gut. Werde ab jetzt auch mitlesen und hoffe auf weitere Updates ;-)

Die alten Geschichten zu diesen beiden Damen findet man auch hier in diesem Thread?

 

Lg Sergi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
16 minutes ago, Sergi10 said:

Hey, deine Texte lesen sich echt gut. Werde ab jetzt auch mitlesen und hoffe auf weitere Updates ;-)

Die alten Geschichten zu diesen beiden Damen findet man auch hier in diesem Thread?

 

Lg Sergi

Hallo Sergi,

danke für die Blumen. ?

Ja, man kann hier alles nachlesen. Habe alles genau protokolliert, sowohl die Approaches als auch die Dates (man merkt bemerkt sofort die "wichtigen" Posts). Auch andere Damen sind vertreten, mit denen was lief (Sandra, Jana,...). Ist halt ne fette Lektüre, die vielen schon ein paar Stunden Freizeit gekostet hat. ?

 

So, und heute Abend geht's auf die Piste! Bin gespannt ob am Karsamstag was los sein wird. Nachdem ich jetzt alles niedergeschrieben hab, fühle ich mich besser. Immer den Blick nach vorn!

 

Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
3 hours ago, Heisenberg88 said:

Schön, dass du wieder da bist ;)

Schön, dass du weiterhin mitliest Heisenberg. ;)

 

-------------------------

Also ich weiß ja nicht, aber so viele Chancen wie gestern Abend habe ich lange nicht mehr liegen lassen. Kann aber auch sein, dass ich meine Chancen mehr wahrgenommen habe. Nach dem Vorglühen bei einem Freund ging es zu später Stunde in einen Club. Durch die Zeitumstellung verloren wir übrigens nebenbei noch ne Stunde.

An der Bar wurde ne Flasche bestellt, und ich zahlte mal (selbstverständlich wurde später aufgeteilt). Meine Stimmung war gut, immerhin wollte ich ja endlich mit den anderen Mädels abschließen und verschwendete somit auch keine weiteren Gedanken an sie. Neben mir war eine große Mädelsgruppe, einige davon HBs. Ich merkte schnell, dass einige von ihnen äußerst gut gelaunt waren. Der Grund sollte sich mir sogleich erschließen ... als ich zahlte, und zwar zufälligerweise mit der Visa Gold (sonst meistens bar), sprach mich dann eine an. "Haaaallo, du meine Freundin hat Geburtstag...". Den Rest konnte ich mir sofort zusammenreimen. Geburtstagskind wollte also ein Getränk ausgegeben bekommen. Mein Hirn wechselte in den Paranoia-Modus, mit meinen 28 Lenzen habe ich ja schon einiges erlebt was die Mädels teilweise für ne Show abziehen, wenn sie etwas gratis wollen.

Geburtstagskind (--> HBGeb) kam dann angetorkelt und wir begrüßten uns. Die Dame feierte mir ihren Freundinnen ihren 24.. Von den etwa insgesamt etwa 8 Mädels war sie einer der hübschsten, mein Glück. Ich erwähnte natürlich, dass es nichts gratis gibt im Leben - da braucht es eine Gegenleistung. "Kuss auf die Wange?" Ich: "Bitte, bin ich 18 bzw. sind ma im Kindergarten oder wie?". Jep, dick aufgetragen, aber hey das ist Clubgame. Gut, sie versprach mir dann einen KC. Kinomäßig war ich schon gut unterwegs, ich hatte HBGeb um ihre Taille gefasst und wir waren uns sehr nahe. Ich mischte ihr nen Drink, der ihr allerdings zu schwach war. Was zur Hölle, die Gute war ja arg drauf. Na gut, Wodka dann noch nachgekippt. Ihre Freundin schaute mich an, ha die wollte wahrscheinlich auch was. Sorry, das spielt es aber nicht! Meine Kumpels und die zwei Freundinnen, die noch mit waren bekamen übrigens nicht viel mit bzw. hielten sich zurück.

HBGeb fragte mich plötzlich, ob ich reich sei. Keine Ahnung, denke mal die Mischung von teure Flasche bestellt + Visa Gold + fein angezogen hatte eine gewisse Wirkung. Ich musste lachen, und sagte nur: "Klar, was glaubst denn du?" Sie dann: "Und was machst du so"? OK, Game on, ich wollte mir einen Spaß erlauben und schauen wie weit ich komme bzw. wie die Mädels so drauf sind. "Ja, also ich arbeite an der Börse". Und verdammt, das brauchte einen enormen Boost, HBGeb schmiegde sich total an mich. Sie war schon gut angeheitert und erzählte nebenbei ihrer Freundin von mir. Die war natürlich ebenfalls hellauf begeistert, währenddessen ich mich innerlich kaputt lachte. Normalerweise reagiere ich auf eine Schnorrerpartie empfindlich, aber diesmal wollte ich mir einen kleinen Spaß erlauben. KC wurde eingelöst und meine Geilheit stieg. Die anderen Mädels gingen zur Tanzfläche und ließen HBGeb und Freundin zurück. Freundin quasselte, dass die anderen Mädels irgendwie langweilig seien. Hab sie zwar akustisch nicht ganz verstanden, aber ich glaube sie erwähnte noch wie sehr sie sich freue endlich mal ein bisschen "Action" zu kriegen. OK, aber ich vergnügte mich mit HBGeb und nicht mit ihr!? Hatte die Gute eventuell Hoffnungen, dass ich jetzt den ganzen Abend jetzt alles spendiere oder wie? Tja, da sollte sie schnell aus ihren Träumen gerissen werden. :-D

Die Mädelsgruppe kam zurück und meine Kumpels klinkten sich ein. Wir waren jetzt also alle im Barbereich. HBGeb war extrem gut drauf, aber noch blieb sie mir suspekt. Ich fürchtete einen baldigen Absturz ihrerseits, wenn sie nicht bald auhören würde zu trinken. Leider sollte sich meine Befürchtung bestätigen. Sie zapfte war nicht mehr von der Flasche ab, aber ihre Freundinnen versorgten sie immer frisch mit Alk. Toll, Alk mischen ist ja bekanntlich genial. Ich überließ HBGeb ihrem Schicksal, hatte keine Lust eine Alkoholleiche später nach Hause mitzunehmen oder gar ins AKH zu fahren. Gruppe löste sich dann allmählich auf, da es HBGeb und einigen anderen nicht mehr gut ging. Welch Wunder. ?

Zeit war vorangeschritten, Uhr sprang dann von 2h auf 3h. Ich beobachtete eine für mich genüssliche Szene: zwei Burschen waren gerade dabei zwei Mädels anzugraben, davon eine vom Typ Model-like, hoch gewachsen, blond, mit Täschchen und Smartphone in der Hand, kurzer Rock, perfektes Makeup. Die andere war kleiner, schwarzhaarig, aber sehr hübsch, enge Leggins mit Leopardenmuster. Nun ja, ich glaube jeder kann sich denken auf was die beiden aus waren. ? Surferboy (>1,9m) aka Kurt Cobain-Kopie versuchte es bei der Blonden, während sein (kleinerer) Freund sich an die an die andere ranschmiss. Zunächst dachte ich, es würde was gehen, aber nein. Keiner machte Kino, es wurde nur ununterbrochen geredet. Ich hatte schon beinahe Mitleid, erkannte sogar kurz aus dem Augenwinkel wie sich Blondie langweilte! Surferboy zahlte immer fleißig und kam von der Theke gar nicht mehr weg. Das ging dann immer so hin und her. Fast wollte ich schon selbst approachen, war mir dann aber zu blöd. Ein Amog wollte und will ich wahrlich nicht sein. Summa summarum: Blondie und Freundin waren am Ende allein! Andere Typen schmissen sich zwar ran, aber ohne Erfolg.

Ich war andersweitig beschäftigt ... vor mir tanzten zwei Mädels, wobei mir die eine öfters zulächelte. Typisch ich, machte ich keinen Move, sondern stand nur herum wie ein Trottel. Und da schieb ich noch Kommentare über den Kurt Cobain-Typ. Wie heuchlerisch! Die Szene wiederholte sich, nur dass plötzlich dann zwei andere Mädels bei mir waren, wobei mich eine direkt antanzte. Offensichtlicher geht's nimmer ... und ja, ich machte wieder nichts. Ich war nicht mal aufgeregt! Verdammt, was ist mit mir los. Stoisch ist ja schön und gut, aber das ist nicht mehr normal. Mein Clubgame ist wirklich grottenschlecht, kann mich einfach nicht überwinden eine anzusprechen. Immer müssen die Mädels das machen. Und das passiert naturgemäß nicht so oft. Ich denke mir: "Verdammt, manche Frauen haben mehr Eier als ich! Wie schwer muss es erst einer Frau fallen einen Mann anzusprechen?"

Ich tanzte ne Runde, wo mich ein Mädel aus der Geburtatgsgruppe wiedererkannte. Ich sie leider nicht. :-D Sie kam direkt auf mich zu, nahm meine Hand und tanzte eng um mich. Wie eine Striptease-Show, die ich gerade bestellt hatte. Sag ich ja, nicht normal was ich für Chancen liegen lasse. Ich bewegte mich zwar (yeah, Fortschritt!), machte aber trotzdem nichts. Kein Kino, nichts. Nach ein paar Minuten zog ich mich zurück zur Bar und quatschte ein bisschen mit einem Kumpel.

Dann gesellten sich neben mich zwei Mädels an die Bar. Eine war klein und eher festeres Kaliber, während ihre Freundin die graue Maus in Person war: total schlecht angezogen, viel zu breite Kleidung, grau und schwarz, so ne Art Hundedecke, einfach katastrophal. Aber: die hatte ein dermaßen hübsches Gesicht, a Wahnsinn heast! Ich war total geflasht und musste noch mal genauer hinschauen: jep, ich träumte nicht. Auch die Figur war top, nur wie gesagt betonte sie diese nicht. Sie hatten Probleme beim Zahlen - Touris!? Ich nützte diesen Augenblick um ins Set einzusteigen: "Hey, you guys are doing alright?" Graue Maus lachte und erklärte, dass sie nicht damit gerechnet hatte wie teuer die Getränke hier seien würden. Well, welcome to Vienna Ladys! Gott, ich konnte meinen Blick von ihr einfach nicht senken, sie war so extrem hübsch! Ob das die anderen im Club auch gemerkt haben? Wohl eher nicht ... ich mein wenn sie so angezogen ist, und eventuell nur in der Ecke steht (so wie ich ...). Sie waren tatsächlich Touristinnen, und zwar aus Polen. Passt, Flug nach Warschau ist schon mal gebucht. :-D

Anfangs gab's den üblichen Smalltalk, wobei ich den Fehler machte und ihre Freundin nicht mit einbezog ins Gespräch. Außerdem brachte ich es nicht über's Herz ihr zu sagen wie derbe hübsch sie sei. Ehrlich, ein kitschiges "You're one of the most beautiful women I've ever seen" wäre an dieser Stelle nicht gelogen gewesen. Was für versteckte Diamanten auf dieser Erde herumlaufen ... und eine war 10cm von mir entfernt. Die kleine Freundin verwickelte sie dann in ein längeres Gespräch auf Polnisch (fies!), wo ich nicht mithalten konnte. Und weg waren sie. Meine Reaktion war zugegebenermaßen auch mies, wahrscheinlich hatte mein Hirn einen Aussetzer.

Gegen 5 Uhr ging ich dann nach Hause und konnte die Polin einfach nicht vergessen. Fuck it, ich hätte einen Wingman gebraucht. Aber gut, insgesamt war der Abend auch so interessant. Trotzdem: es gibt noch viel zu tun bzgl. Clubgame!

 

Ich hoffe die Tage werden endlich wärmer, heute war schon mal ein guter Anfang. Mein (2h-)Seminarvortrag ist am 4. April, dafür wird der Großteil der Zeit nächste Woche drauf gehen. Muss ja auch ein Essay schreiben ... . Danach will ich aber definitiv wieder mit Daygame beginnen!

 

Euer Heinz.

bearbeitet von ρ-Diamant
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Heinz

 

Schön dass du wieder da bist und deine Erfahrungen mit uns teilst. Sehr spannend empfinde ich dass du oft sehr schnell die Anziehung bzw. das Interesse an den HBs verlierst und ich frage mich immer ob das nur an den hohen Lebensansprüchen, die du scheinbar auch hast liegt oder ob das den Meisten so geht. Als ich deine Texte seit deiner Rückkehr gelesen habe, habe ich mich oftmals selbst gefunden und mir ist aufgefallen, dass mich sicher seit 1-2 Jahren keine Frau richtig mehr fasziniert hat. Man könnte argumentieren, dass ich zu wenig Frauen kennengelernt habe, aber oft hab ich nicht einmal Bock jemand weiter kennen zu lernen da mein Interesse so schnell verfliegt. Geht es dir manchmal auch so?

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was für ein krasser Unterscheid, hab dein Clubgame mit dem von E.Wolf verglichen, das sind Welten! Ist nicht böse gemeint Heinz, ich weiß, dass du kein high energy Typ bist. IOIs bekommst ja genug, jetzt musst du nur noch zupacken. Ich kenn das Bro, wenn man da so ne Blockade hat. Aber sobald du den ersten Schritt getan hast, geht's dann mega los. Du kommst in einen Flow und bist unstoppable!

PS: starker Post re: Monika! Und auch deine persönliche Sicht der Dinge, wieso du so viele Chancen nicht wahrnimmst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöner Text Heinz,

 

Denke das Meiste hier trifft den Nagel auf den Kopf. Meiner Meinung nach, denken Akademiker sowie andere anspruchsvolle Menschen auch zu viel und verstecken sich dahinter, dass es sowieso nicht gepasst hätte um den Fakt zu verstecken, dass man schlicht in dieser Situation zu wenig Eier hatte SIE anzusprechen, bzw. den nächsten Schritt zu machen. Zusätzlich merke ich oft, dass mir der Gedanke genügt, dass ich sie Interesse an mir hatte und je nachdem auch der MWC reinkickt.

 

Wie du sagst, hohe Ansprüche sind ok, aber dann musst du jede verdammte Möglichkeit packen die dir geboten wird, wie z.B. beim Kiosk Mädchen. Somit landen wir wieder beim Dreh- und Angelpunkt Nummer 3) Unsicherheit/Selbstvertrauen. Da muss man sich immer vor Augen halten: „ Du bist der CEO deines Lebens. Falls dir was nicht passt ändere es, es wird niemand anders für dich tun.“

 

Cheers und weiterhin viel Zufriedenheit, werde auch in Zukunft gespannt deine Geschichten verfolgen.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Und verdammt, das brauchte einen enormen Boost, HBGeb schmiegde sich total an mich.

KC wurde eingelöst und meine Geilheit stieg

Wo ist die Eskalation ? - Küssen, Rummachen, isolieren, Ficken

Friss oder stirb. Nehms dir einfach.

Less dich mal bei Albatraoz ein.

Zitat

Ich überließ HBGeb ihrem Schicksal, hatte keine Lust eine Alkoholleiche später nach Hause mitzunehmen oder gar ins AKH zu fahren.

Selbst schuld.

brauchst nicht jammern.

Hättest voher was unternommen.

früher mit nach Hause nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 30.3.2016 at 0:20 AM, misiG said:

Sehr schöner Text Heinz,

Denke das Meiste hier trifft den Nagel auf den Kopf. Meiner Meinung nach, denken Akademiker sowie andere anspruchsvolle Menschen auch zu viel und verstecken sich dahinter, dass es sowieso nicht gepasst hätte um den Fakt zu verstecken, dass man schlicht in dieser Situation zu wenig Eier hatte SIE anzusprechen, bzw. den nächsten Schritt zu machen. Zusätzlich merke ich oft, dass mir der Gedanke genügt, dass ich sie Interesse an mir hatte und je nachdem auch der MWC reinkickt.

Wie du sagst, hohe Ansprüche sind ok, aber dann musst du jede verdammte Möglichkeit packen die dir geboten wird, wie z.B. beim Kiosk Mädchen. Somit landen wir wieder beim Dreh- und Angelpunkt Nummer 3) Unsicherheit/Selbstvertrauen. Da muss man sich immer vor Augen halten: „ Du bist der CEO deines Lebens. Falls dir was nicht passt ändere es, es wird niemand anders für dich tun.“

Cheers und weiterhin viel Zufriedenheit, werde auch in Zukunft gespannt deine Geschichten verfolgen.

 

Genau so ist es! Wenn Mann schon hart selektiert, dann darf man auch nicht zögern, wenn sich so eine gute Gelegenheit ergibt (Trafik). Ich finde, als Anfänger kann man ruhig viele Approaches machen, um die AA in den Griff zu bekommen. Die Quote wird meistens mies sein (NC sind nicht viel wert...), da man öfters Damen anspricht, die man eigentlich nicht total heiß findet. Aber es härtet ab.Ich bin ja der Meinung, dass Frauen unterbewusst so etwas spüren, sprich ob das Kompliment jetzt ernst gemeint war oder ob du gerade ein vorgefertigtes Programm abspulst. Einer meiner Ziele ist es, PU so zu verinnerlichen, dass ich im nötigen Moment die Eier besitze, eine HB zu approachen, die mich wirklich umhaut. Keine Ausreden. Kein Zögern. Keine Angst. Einfach den Mut für den Approach haben, auch wenn ich am Ende mit zittrigen Händen dastehe. Und das Wichtigste: ihr die Wahrheit sagen, wie sehr ich geflasht bin. Dass ich einfach nicht anders konnte, als sie anzusprechen. Weil sie so verdammt fesch ist usw usf..

Cooler Spruch btw, werde ich mir merken. ;-)

On 2.4.2016 at 1:27 PM, Geschenk2012 said:

Wo ist die Eskalation ? - Küssen, Rummachen, isolieren, Ficken

Friss oder stirb. Nehms dir einfach.

Less dich mal bei Albatraoz ein.

Selbst schuld.

brauchst nicht jammern.

Hättest voher was unternommen.

früher mit nach Hause nehmen.

Eskalation war eh da, nur zu sachte. :-D Aber dieses Wochenende ist die nächste Chance! Albatraoz ist ja der King of Escalation und Nightgame ... so weit muss erst einer hier kommen. Wahnsinn, wie dreist er sein Ding durchzieht - finde ich gut! 

---------------------

Gestern hatte ich ja den Seminarvortrag - alles super gelaufen. Da waren: 3 Profs und 2 Assistenten, super Publikum. Mich haben schon andere Kollegen gefragt, wieso ich mir das antue. Gibt ja auch einfachere Seminare/Profs bzw. ist das ja nicht Pflicht. Naja, 1. interessiert mich das Themengebiet und 2. will ich üben! Raus aus der Komfortzone! Wenn man so ein Seminar "überlebt", dann wird man abgebrühter und das Selbstbewusstsein steigt enorm. Immerhin will ich ja nach dem Studium für eine Zeit lang ins Ausland, und spätestens da muss ich mich gut präsentieren können. Physikalische Vorträge vor einem Fachpublikum zu halten ist alles andere als einfach und die meisten scheuen sich davor. Aber genau das macht den Reiz aus!

 

Und jetzt werde ich mich mal hinlegen ... bin total fertig/müde. In den letzten 3 Tagen kaum geschlafen. Wie bereits erwähnt geht es dieses Wochenende wieder auf die Piste, freu mich schon - muss etwas Dampf ablassen.

 

Heinz

 

EDIT: huch, der Thread hat über 50k Aufrufe. OK, Daygame Berichte folgen demnächst ... kann ja die Leserschaft hier nicht in Stich lassen. :-p

bearbeitet von ρ-Diamant
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
23 hours ago, Normalverteilt said:

Moin Heinz, schön, Dich wieder hier zu sehen!

Unterhaltsam wie eh und je...Freue mich schon auf zukünftige Berichte!

Schön, dass sie meinen Thread weiterhin mitverfolgen, Herr Gauß! :-D

--------------------

Zu gestern Abend: Sachen gibt's, die gibt's nicht.

Kurze Zusammenfassung: ich hatte schlecht geschlafen und wachte dementsprechend mit einem Brummschädel auf. Schon wollte ich für den Abend absagen, entschied mich aber dann doch fortzugehen. Es sollte ein Prolo-Schuppen werden, also für mich eher schlechtes Terrain. Obwohl ich angeschlagen war und nicht sonderlich Lust hatte, wollte ich nicht zu Hause bleiben, also fertig gemacht und los ging es zu einem Kumpel vorglühen.

Vor dem Club angekommen waren auch schon die ersten Polizeistreifen vor Ort und wir wurden allesamt gefilzt, yeah. Kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal von nem Türsteher durchsucht wurde. Kumpel fragte nach, wieso sich alle ausnahmslos dieser Prozedur unterziehen müssen. Antwort: "jo na waßt eh, die vor euch habn ein paar Messer mitghabt...". Aha, die gewohnte Klientel halt. :-D 

Drinnen war mächtig was los und die Musik recht gut, also zumindest ein Hoffnungsschimmer. Ich schaute mich um - huch, das Publikum war um einiges jünger als gedacht, würde sagen im Schnitt um die 20. Außer man geht in nen gesonderten Bereich, wo dann einige Ü30er anzutreffen sind. Aber den Mainbereich hatten die Teenies fest im Griff. Ein paar Mädels tanzten in meiner Nähe und eine warf mir sogar ein paar IOIs zu inkl. Lächeln. Ich ging hin, sagte "Hi" doch sie verstanden nichts. Denke mal die Musik war zu laut. Egal, weiter getanzt und Spaß gehabt. Die Zeit verging und ich hielt mich in der Nähe des VIP-Bereichs auf (hatte es gar nicht gemerkt). Plötzlich wurde ich von einem Mädl (--> HBblond) angetippt. Sie wollte, dass ich hinauf zum VIP-Bereich komme. Unsere Gruppe war zerstreut, sodass ich nur nen Kumpel mitbrachte. Ich halte von solchen VIP Areas nicht viel, war da schon unzählige Male und finde es meistens fad. Insbesondere wenn die Gruppe langweilig ist und alle nur herumsitzen. Aber es ist ein cooler Rückzugsort.

Kumpel und ich gingen also rauf und stellten uns vor. Ich fand das Mädl, welches mich angetippt hatte jetzt nicht sooo heiß, aber dafür war eine Freundin von ihr ziemlich hübsch. Wir quatschten also etwas und ich bemerkte wie verschiedene Tänzerinnen/Animierdamen jeweils das VIP Publikum unterhielten. Vorzugsweise tanzten sie jeweils die Männer an, aber auch andere Mädels. Eine Dame (--> HBtanz) fiel mir ins Auge - sie war ziemlich heiß. OK, dachte ich mir, es konnte ja nicht schaden, dass sie mich ebenfalls ein bisschen heiß macht. Also stand ich auf und schon wurde ich approacht. Die Gute ging ganz schön ran! Body war natürlich top und das Gesicht sehr hübsch. Wir tanzten recht eng und sie ließ viel Körperkontakt zu. Auch presste sie ihre Titten regelrecht gegen mich, huch. Natürlich war mir bewusst, dass sie ja für so etwas bezahlt wird, weshalb ich mich wieder entfernte und zurück zu den Mädels und meinem Kumpel ging.

Ich versuchte mich an die eine Freundin ranzuschmeißen, kam aber nicht ran, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Sie saß schräg gegenüber von mir und machte keine Anstalten aufzustehen pff. Das Einzige was mir übrig blieb war die ganze Runde zum tanzen aufzufordern. Gesagt, getan. Kumpel war auch mit dabei, und ich fragte die Mädels, ob sie nicht abshaken wollen. Und wer stand freilich auf? Nicht mein Target, sondern HBblond. Hmm ok. Ich mein rein optisch gesehen war sie schon fesch, aber ich fand einfach nichts Anziehendes an ihr. Und dann ist gerade sie on, typisch. Ich tanzte also mit HBblond während mein Kumpel mit einer anderen im Gespräch verwickelt war. Auf einmal kam HBtanz angetanzt und machte sich sowohl an mich als auch an HBblond ran. Ob das zu ihrem Repertoire gehört? Um ehrlich zu sein fand ich es etwas dreist, wie sie sich da ranschmiss und HBblond war es ebenfalls sichtlich unangenehm. Diese ergriff alsbald die Flucht zu ihren Mädels.

HBtanz wurde immer aggressiver und umarmte mich. Danach nahm sie meinen Kopf und küsste mich kurz. Nun gut, das war jetzt definitiv zu viel! Ich behaupte mal, das gehört sich nicht zum Standardprogramm einer Tänzerin! Die Sache sollte gleich geklärt werden, denn die Dame nahm meine Hand und zerrte mich in eine ruhige Ecke. Ich nahm Platz und sie setzte sich ohne zu fragen rotzfrech auf meinen Schoß. Mein Hirn schaltete ab diesem Zeitpunkt in den (leichten) Paranoiamodus. Sie begann dann zu erzählen, dass sie eigentlich einen Freund hat und dieser eh ganz super und brav sei. Aber sie findet mich total attraktiv und würde gerne mit mir vögeln ... - und jetzt kommt's ... wenn ich 300€ hinblättere. Ich konnte mich nicht halten und fing an laut zu lachen! Wollte die Gute allen Ernstes 300€ von mir für ein Mal pudern? Und überhaupt ihre ganze aufgetischte Geschichte mit Freund etc., das glaubt doch kein Mensch. Für wie naiv hält die mich bitte? Sie holte aus und verzählte mir kurz ihre Lebensgeschichte. Sie müsse so hart arbeiten, studiert noch nebenbei, der Job als Tänzerin hier wirft so wenig Geld ab usw usf.. Zu geil, ich fühlte mich im falschen Film!

Ich fragte sie dann, ob sie bei einem Escort-Service tätig sei - nein ist sie nicht. Also erklärte ich ihr, dass ihr Preis viel zu hoch sei, denn die Escort Girls -viele davon sehr fesch - machen es schon ab 100€ die Stunde. Sie soll doch mal von ihrem hohen Ross runterkommen. HBtanz begann sich dann damit zu rechtfertigen, dass sie nur mit Männern Sex hat, die sie auch attraktiv findet. Und überhaupt mache sie das gar nicht so oft, vielleicht ein bis zwei Mal im Monat, sie will ja ihrem Freund nicht allzu sehr weh tun ... klar, wer's glaubt. Als sie merkte, dass ich nicht auf der Nudelsuppe dahergeschwommen bin, verringerte sie ihren Preis auf 200€, inkl. Extras und ohne enge Zeitbeschränkung. Ich war neugierig: "Was sind Extras genau, bitte definiere..." Sie: "Naja, wenn du willst kannst du es mir auch anal besorgen, ich steh da total drauf." WTH! So etwas habe ich noch nie erlebt im Club ... breiten sich (Edel)Nutten in den Clubs immer mehr aus oder wie? Bevor ich antworten konnte kuntschte sie mich auch schon ab, mit Kommentar: "ich darf das eigentlich nicht, komm jetzt, fahren wir zu mir, meine Schicht endet gleich." Aber sicher liebe HBtanz ... und bei "dir" erwarten mich dann ein paar dunkle Gestalten und ich werde ausgeraubt oder noch schlimmer. In Wien blüht ja gerade die Kriminalität diesbzgl.. Ich lehnte dankend ab und sagte ihr ehrlich, dass mir das Ganze einfach nicht geheuer ist. HBtanz konnte es nicht glauben, und meinte ich sei verrückt so ein Angebot abzulehnen. Tja, hab zuviel böse Storys in den Zeitungen gelesen und von Bekannten gehört, sorry my dear.

HBtanz stand dann auf und ich ging zurück. Eine Viertelstunde später verließ sie die VIP Area und machte sich aus dem Staub. Ich sah sie nicht mehr. Kurze Zeit später ging ich dann auch, obwohl HBblond noch immer on war. Nur ging sie mir auf die Nerven, weil sie mich ausfragte, was da mit der Tänzerin gerade abging. Meh, die Story würde sie mir so und so nicht glauben. Ich verabschiedete mich (ohne NC, keine Lust) und ging heim.

 

Heute habe ich die ganze Sitation noch mal Revue passieren lassen. Mir erscheint ihr Angebot noch immer nicht koscher, obwohl sie ja im Club angestellt ist. Weiß ihr Chef davon? Immerhin bewegt sie sich da auf dünnem Eis, wenn so ne Aktion ausdrücklich verboten ist. Oder ist so ne Art Grauzone, keine Ahnung. Jedenfalls bereue ich es nicht, nicht mitgegangen zu sein. Wir leben in unsicheren Zeiten und speziell in Wien kann man eindeutig einen Neagtivtrend feststellen, sei das jetzt im Bezug auf Kriminalität, Drogen, Lebensqualität, "Flüchtlinge", Sandler, usw..

 

Wir lesen uns,

Heinz

 

PS: dieses Erlebnis hat meinen MWC bzgl. Clubgame wiedermal verstärkt :-( . Einfach nur krank, was Mann da teilweise so erlebt ...

bearbeitet von ρ-Diamant
  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Krasser Shit Heinz! Ist mir aber auch schon untergekommen, dass sich Professionelle unters Partyvolk mischen, also so besonders ist das gar nicht mehr XD.Ich hätte aber wahrsch. zugesagt bei der Ollen, bin etwas notgeil zurzeit (trotz FB). XD

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.4.2016 um 22:13 schrieb ρ-Diamant:

HBtanz wurde immer aggressiver und umarmte mich.

Krasse Geschichte. Kaum schmeißt sich eine Frau ran, will sie Geld. Ist ja typisch! Könnte man das nicht irgendwie ins Clubgame einbauen? Z.B. demonstrativ die Geldbörse zücken und Geldbündel rausziehen. Wahrscheinlich kommen dann gleich drei bis vier Weiber angerannt.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erhole mich noch immer von einer harten Nacht ... deshalb nur die Kurzversion: zunächst hatte ich am Freitag Kathi angerufen, also die besagte Dame, die ich in der Bib angesprochen hatte. Kathi ging zunächst nicht ran (welch Überraschung bei den Mädels heute!), schrieb mir dann aber am späten Abend eine Nachricht über Whatsapp (ich hasse das Ding). Es folgte minimalistisches Textgame meinerseits (sie: "ich sehe du schreibst wohl nicht so gern"?), da ich keine Lust hatte ewig herumzutippern. Weil ich nicht gerade Bock hatte mit ihr allein auf ein klassiches 08/15 Date zu gehen, lud ich sie ein am Samstag vorbeizukommen zum Steirerfest am Rathausplatz. Sie könne ja eine Freundin mitbringen. Ihre Antwort war, dass sie es sich noch überlegen wird.

Samstagabend: Heute wollte ich etwas Neues probieren und es sollte das Steirerfest werden. War nur einmal bisher dort, und das ist zig Jahre her. Mit ein paar Freunden und Freundinnen geschwind telefoniert - um 19 Uhr wollten wir uns dann eintreffen. Als ich ankam konnte ich kaum meinen eigenen Augen glauben: BOMBENSTIMMUNG! Unglaublich, ur viel los und so viele fesche Frauen/Mädels im Dirndl. Die ersten waren schon gut anheitert und feierten fröhlich. Viele Ü30 Frauen die einfach nur geil aussahen. Es herrschte dichtes Gedränge und unsere Gruppe konnte nur mit Mühe zusammengehalten werden. Bei diversen Weinverkostungen wurde ich offensiv von den Mädels angeflirtet. Nicht mehr normal! Opener? Nicht notwendig. Kino? Kam von alleine. Viele waren auch außerhalb von Wien gekommen und suchten offenbar nur einen feuchtfröhlichen Abend. Perfekt also um locker und flockig zu flirten.

Es verging eine gute Stunde und die Balzatmosphäre erreichte fast ihren Siedepunkt. Ich flirtete offensiv mit zwei Blondinen, die mit mir ein Trinkspiel durchziehen wollten und zwar: "wie schmeckt man, wenn man den und den Wein gekostet hat". Ok, die zwei wollten also knutschen. Nichts leichter als das! Ich fühlte mich wie im Paradies! Ein anderer Kumpel, der am Vortag da war berichtete ähnliches, also war es keine Einbildung meinerseits. :-D Ich küsste zunächst kurz die eine Blonde, während ihre Freundin schon sehnsüchtig wartete ... und jetzt kommt's ... von ihr geküsst zu werden. Na zu geil! Verdammt, die waren sowas von ON. Überhaupt hatte ich das Gefühl, als dass viele Frauen einfach sexuell offen waren an diesem Abend. 

Es kamen dann noch andere Leute von den beiden Mädels hinzu und auch ein Kumpel von mir gesellte sich dazu. Ich nahm die etwas größere Blonde an die Hand und "entführte" sie in den benachbarten Rathauspark. Meine Idee war sie zu isolieren, da es ja hier meistens ruhiger ist. Aber weit gefehlt! Auch im Park alles voller Menschen, das gibt's doch nicht! Punschsaion, Silvester? Kein Vergleich zu diesem Festl! Wir fanden dann aber doch einen Platz bzw. ich setzte mich auf die Bank und sie setzte sich auf meinem Schoß. Ich erfuhr ihren Namen (Manuela) und sie kommt aus einem Kaff in NÖ, etwa 40km von Wien entfernt. Egal, ich wollte diesen Abend einfach nur genießen und die Chance nützen. Wir machten auch gleich rum und befummelten uns gegenseitig. Manuela warf dazischen ein, dass sie mit ihrer Familie da sei. Ihr Alter schätzte ich auf 30 ein. Aber die Frau hatte so eine geballte Sexiness, es war der Wahnsinn. Es war echt schwer mich zusammenzureißen und sie nicht gleich hier vor allen Leuten auszuziehen. :-p

Unser Trockensex auf der Bank ging etwa eine halbe Stunde, bevor sie dann aufstand um ihre Leute zu suchen. Jetzt nahm sie meine Hand und zog mich zurück in den Kessel. Es dauerte ne Weile bis sie dann ihre Freundin und dann die anderen fand. Mit großen Rehaugen und total an mich geschmiegt teilte sie mir mit, dass sie jetzt zu ihrer Familie müsse. Bevor wir uns aber verabschiedeten bekam ich noch einen deftigen KC sowie ihre Telefonnummer. Sie ermahnte mich ich solle sie ja anrufen, sie ist auch so ein paar Mal im Monat in Wien. Das glaubte ich ihr zwar nicht ganz, dennoch war ich super gelaunt.

Gegen 22 Uhr bekamen wir dann die Information, dass das Festl nun aus ist und die ersten verließen das Areal. Ok, wohin jetzt? Noch ein bissl da bleiben und dann weiter in nen Club? Die meisten waren zu faul und gingen nach Hause. Zwei Kumpels, eine Freundin und ich wollten aber noch weiterziehen. Der weitere Abend ist PU-technisch nicht mehr relevant. Da ich beim Steierfestl schon ordentlich getrunken hatte, war es dann im Club eindeutig zu viel. Um einen Absturz zu verhindern verließ ich den Club früher und ging nach Hause. Ah ja: wiedermal wurde ich an der U-Bahn Station von unseren neuen "Mitbürgern" angestänkert. Es ist einfach nicht mehr auszuhalten, die Situation an der U6 ist untragbar geworden. Gerade fühlte ich mich am Rathausplatz nach langer Zeit so richtig heimisch . Ist schon eine kleine Sensation geworden, wenn die Mehrheit Deutsch spricht! Entlang der U6 bzw am Gürtel dominieren Schwarzafrikaner, dann haben wir im 15./16. Bezirk eine Jugoslawien-Enklave, wobei der Brunnenmarkt ca. 99% aller Nationen dieser Erde beherbergt. Weiter geht es dann z.B. in den 10. Bezirk zum Reumannplatz aka klein Istanbul. Vor Kurzem gabs ein Interview mit einem syrischen Flüchtling, wo er sich beschwerte über seine Situation - er sehe nur Türken etc. um sich herum und kann somit keine Österreicher kennenlernen. Tja mein Lieber, welcome to Vienna! Vielleicht fühlt er sich heimischer im 20. Bezirk aka Klein-Arabien wohler.

Ok, genug des granteln. :-D Aber wie ihr wisst gehört das für einen Wiener einfach dazu. ;-) Ab morgen muss ich dann Gas geben bzgl. meiner Prüfung - hab diese Woche nichts gemacht, da ich mit anderen Sachen beschäftigt war, wie z.B. heiße Mädels im Park befummeln. 

 

Gute Nacht allen,

ρ-Diamant

 

EDIT: Kathi hatte sich am Samstagabend gemeldet und gesagt, sie könne nicht kommen, da keine Zeit. Hab nur ein knappes "Ok, schade" geantwortet. Seitdem Funkstille.

bearbeitet von ρ-Diamant
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servas Roh-Diamant,
ich lese diesen Thread ja überaus gerne, was vor allem an Deinem wirklich  beneidenswerten Game liegt und daran, dass Du stilistisch wunderbar und auch humorvoll schreibst, aber echt schade finde ich Dein ständiges Jammern über Wien! Für Deinen Intellekt liest Du wohl eindeutig zu viel U-Bahnzeitung und schenkst etlichen teilweise nicht ganz korrekten Sensationsmeldungen Glauben.
Klar, vollkommen rosig ist es in Wien bestimmt nicht, aber dem Untergang geweiht ist diese Stadt auch nicht.
Man sieht halt immer das, was man sehen will. Dabei weißt Du wohl selbst, was für schöne Ecken Wien hat, sogar in Favoriten oder in Ottakring ;)

Ich lebe seit meiner Geburt in Wien, und das einzige Mal, als mich jemand wirklich blöd angemacht hat, war, als mir ein 60 Jahre alter Wiener eine reingehaut hat (wenigstens hat er halb verfehlt), da ich ihm in der Bim freundlich mitgeteilt hatte, er solle aufhören, einer daneben (friedlich) sitzenden afrikanischen Familie anzudrohen, er würde sie (als Ausländer) alle erschießen, wenn er a Puffn dabeihätte. Was der für einen Blödsinn verzapft hat, wie auf der Facebookseite vom HC. Womöglich sind die "Gutmenschen" und "GrünInnen" naiv, aber so einfältig wie manche besorgten Bürger sind sie bei weitem nicht. Und mich würde es wundern, wenn man Dich zu zweiterer Gruppe zählen musste.

 

Alles Liebe und viel Erfolg weiterhin.

Der meist nur mitlesende  Aufleser. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 hours ago, Aufleser said:

Servas Roh-Diamant,
ich lese diesen Thread ja überaus gerne, was vor allem an Deinem wirklich  beneidenswerten Game liegt und daran, dass Du stilistisch wunderbar und auch humorvoll schreibst, aber echt schade finde ich Dein ständiges Jammern über Wien! Für Deinen Intellekt liest Du wohl eindeutig zu viel U-Bahnzeitung und schenkst etlichen teilweise nicht ganz korrekten Sensationsmeldungen Glauben.
Klar, vollkommen rosig ist es in Wien bestimmt nicht, aber dem Untergang geweiht ist diese Stadt auch nicht.
Man sieht halt immer das, was man sehen will. Dabei weißt Du wohl selbst, was für schöne Ecken Wien hat, sogar in Favoriten oder in Ottakring ;)

Ich lebe seit meiner Geburt in Wien, und das einzige Mal, als mich jemand wirklich blöd angemacht hat, war, als mir ein 60 Jahre alter Wiener eine reingehaut hat (wenigstens hat er halb verfehlt), da ich ihm in der Bim freundlich mitgeteilt hatte, er solle aufhören, einer daneben (friedlich) sitzenden afrikanischen Familie anzudrohen, er würde sie (als Ausländer) alle erschießen, wenn er a Puffn dabeihätte. Was der für einen Blödsinn verzapft hat, wie auf der Facebookseite vom HC. Womöglich sind die "Gutmenschen" und "GrünInnen" naiv, aber so einfältig wie manche besorgten Bürger sind sie bei weitem nicht. Und mich würde es wundern, wenn man Dich zu zweiterer Gruppe zählen musste.

 

Alles Liebe und viel Erfolg weiterhin.

Der meist nur mitlesende  Aufleser. 

Hallo Aufleser,

ja es stimmt ich grantle in letzter Zeit sehr oft über Wien. Vielleicht bin ich aber auch von anderen Sachen etwas genervt, sodass einiges zusammenkommt.

Da das hier kein politisches Forum ist, halte ich mich kurz: HC und seine deutschnationalen Spezis können mir genauso gestohlen bleiben wie die grünen Traumtänzer. Genauso wenig halte ich nichts von Kampfbegriffen wie "Gutmensch" oder "Faschist", sprich weder das eine noch das andere Extrem spricht mich an. Ich war halt schon immer in der Mitte angesiedelt. :-D Linke würden mich rechts nennen und Rechte links. ;-) Aber das bin ich gewohnt. Leider beobachte ich immer mehr eine Spaltung der Gesellschaft, wo immer weniger Menschen bereit sind den anderen zuzuhören. Argumente und klare Diskussionen ohne irgendwelche Diffamierungen kommen leider zu kurz. Viele denken - insbesondere in der links - und rechtsextremen Szene - sie hätten die Wahrheit gepachtet und weichen keinen Millimeter von ihrem Standpunkt. Schade, denn damit vergiften sie die Atmosphäre nur noch mehr.

U-Bahn-Zeitung? So was gibt es? Ich fahre nicht mit der U-Bahn... , nein Scherz beiseite. Ich hab "Die Presse" mittlerweile seit 10 Jahren im Abo, und lese sie jeden Morgen bei Kaffee und Kuchen. Und in letzter Zeit sind vermehrt Artikel gekommen über die ausufernde Drogenkriminalität entlang der U6. Also habe ich mir selbst ein Bild davon gemacht, und ja es stimmt, man wird tatsächlich angesprochen und bedrängt. Sogar Mütter und kleine Kinder werden belästigt. Der grüne Bezirkschef  von Neubau ("Bobobezirk") spricht klare Worte:

Drogen: Situation entlang U6 "vollkommen inakzeptabel"

Neubau: Bezirkschef besucht Drogen-Hotspot

In Wien blüht der offene Drogenhandel

Alles Artikel aus der Presse. Möchte hier aber nicht weiter ausholen ... . Natürlich ist Wien nicht dem Untergang geweiht, aber es sind Entwicklungen feststellbar, die leider in eine nicht so rosige Richtung zeigen. Das Klima und der Ton werden zunehmend giftiger und rauer, was absolut nicht sein sollte.

---------------------

So, und heute fühle ich mich einfach nur total zach. Eventuell das Wetter draußen, keine Ahnung. Bin dermaßen energielos ... muss mich aber zusammenreißen und gefälligst anfangen mich für die Prüfung vorzubereiten, auch wenn ich das Thema nicht so mag. Meine Lieblingsfächer habe ich nämlich schon allesamt abgelegt. Werde dann am Abend ins Training gehen, tut mir sicher gut.

 

Heinz

 

 

 

 

bearbeitet von ρ-Diamant
  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden