"Ich plane ungerne"

100 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast dynamicus

Gentleman!

Jeder wird wohl diesen Satz zu gut kennen.... die Frau ist gerne spontan und "plant ungerne".

Ich dachte mir, ich schneide dieses Thema an,da ich hier auch nichts konkretes dazu gefunden habe.

Aussagen wie, "Das hört sich toll an, aber ich plane ungern, lass uns nächste Woche mal schauen", kennen wir alle wohl zu gut =)

Wie sind eure Meinungen dazu?

Kein Interesse oder ist sie sich nur unsicher?

Habt ihr Ideen, wie man das gut kontern kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt wohl drauf an, was du für eine Frau vor dir hast. Bei mir ist es so, dass ich mich tatsächlich ungerne im Voraus festlege, aus dem einfach Grund, dass ich es hasse absagen zu müssen, wenn etwas dazwischen kommt (kommt häufig genug vor). Mein Desinteresse zeigt sich jedenfalls anders.

Das einzige was da hilft, ist spontan sein.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich entgegne sowas immer mit einem:

"Ich bin aber ein Meisterplaner! ;)... Spontan ist also bei mir leider blöd. Muss das schon wissen kleines ;)"

Falls sie dann noch um den heißen Brei herumredet sage ich einfach "Kein Problem für mich. Bis dahin" (Aber ohne

beleidigt zu wirken) und mache ganz einfach was anderes und investiere in sie null.

Ein guter IOI ist aber definitiv, wenn sie direkt anspringt und direkt "ja" sagt. (deswegen auch immer

schön anrufen). Am besten auch immer 1-2 Tage nennen wo man selbst kann.. wenn sie da herumdruckselt,

dann ersmal FO.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ulbert

Kein entscheidendes Interesse bei der Dame - man antworte "ich verstehe" und ziehe sich für ein paar Tage zurück.. In der Zeit kann man sich auch prima mit Sandy, Mandy und Candy unterhalten oder sich mal EINLESEN.

Wenn es bei der gemeinsamen Aktivität um etwas mehr geht als "Kaffeetrinken" oder "Pizzaessen" z.B. etwas, was Anreise, spezielle Kleidung, Eintrittskarten erfordert, dann ist Planung unerlässlich...

Deine Lebenssituation mag eine andere sein als die meine... Ich selbst bin unter der Woche mit Arbeit und Kinderbetreuung ausgelastet und wenn ich dann am Abend was unternehmen möchte, dann möchte ich das schon am Vortag verabredet haben und für ein Treffen am Wochenende möchte ich bis spätestens Donnerstag abend ein Go oder ein Nogo haben.

Die Steigerung von "Ich plane nicht gerne" ist ja "Ich muss erst noch mit den Mädels shoppen gehen und melde mich danach" gesteigert bis "Melde mich bald wieder"..

Alles Bullshit-ansagen, nicht weiter beachten und sich auf Sandy, Mandy, Candy kaprizieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast dynamicus

Es kommt wohl drauf an, was du für eine Frau vor dir hast. Bei mir ist es so, dass ich mich tatsächlich ungerne im Voraus festlege, aus dem einfach Grund, dass ich es hasse absagen zu müssen, wenn etwas dazwischen kommt (kommt häufig genug vor). Mein Desinteresse zeigt sich jedenfalls anders.

Das einzige was da hilft, ist spontan sein.

Wie zeigt sich z.B. bei dir Desinteresse, LaStudentin. Würd mich jetzt interessieren =)

bearbeitet von dynamicus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast dynamicus

Finds echt cool, dass auch Frauen ihre Sichtweise schreiben. Freut mich sehr!

Mal zum HB. Ich kenn sie von nem Tanzkurs und hab spontan geschrieben, ob sie Lust hat zusammen zu chillen, tanzen zu üben, oder auf nen Cocktail.

Und das mein ich auch so bei ihr. Sie ist ein nettes Mädel und ich dachte mir, wieso mal nicht zusammen abhängen. Der rest ergibt sich, oder eben nicht.

Zitat: HB

"Morgen Abend ist auch eher schlecht. Wie wärs, wenn wir spontan nächste Woche was machen? Ich plan immer nicht so vor ;)"

Für mich klingt es deutlich nach nem reject. Hab seit dem auch nichts mehr geschrieben.

Wie von Keltica schon erwähnt:

Bei einem Mann, den ich wirklich, wirklich kennen lernen will komme ich immer deutlich entgegen, suche mit ihm die Möglichkeiten und blocke nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich sage, dass ich nicht gerne plane, dann hab ich kein Interesse oder ich hab was besseres vor. Wäre ja total doof, wenn ich mir ein spitzen Date vermassel mit so ner Aussage.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Würde es dann nochmal besagte nächste Woche versuchen und wenn dann nicht Next. Bis zur nächsten Woche aber kein Kontakt aka Geschreibsel.

Innerlich würde ich aber schonmal nen halben Haken (im Sinne von Abhaken) dran machen..

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sind eure Meinungen dazu?

Kein Interesse oder ist sie sich nur unsicher?

weder noch.

Vielleicht "erwartet" sie, was du so tust oder sie will einfach den Abend genießen, abwarten was auf einen zukommt.

Ein starres Planen wär mir persönlich a bissl zu blöd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das sogar auch von bestimmten männlichen Freunden von mir.

Meine Standardantwort ist dann meist, dass wenn wir nichts ausmachen die Wahrscheinlichkeit gegen Null tendiert, dass etwas "spontanes" geschieht einfach aus dem Grund, weil ich sonst irgendetwas interessantes anderes mache.

Das hat letztens einen Kumpel von mir überzeugt einen Termin zu vereinbaren ;)

Bei Mädels die nicht schon gute alte Freunde von mir sind ist es mir meist zu blöd das zu erklären, und ich sage einfach "OK", was mit next gleichzusetzen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder wird wohl diesen Satz zu gut kennen.... die Frau ist gerne spontan und "plant ungerne".

Ich dachte mir, ich schneide dieses Thema an,da ich hier auch nichts konkretes dazu gefunden habe.

Aussagen wie, "Das hört sich toll an, aber ich plane ungern, lass uns nächste Woche mal schauen", kennen wir alle wohl zu gut =)

Wie sind eure Meinungen dazu?

Kein Interesse oder ist sie sich nur unsicher?

Habt ihr Ideen, wie man das gut kontern kann?

1) Ebene des konkreten Vorgehens im Einzelfall:

"Klar."/"Ok."/"Ich verstehe." + lächeln, dann sofort andere HBs vorziehen bzw. ansprechen, davon ausgehen dass flake kommt ,woraufhin eh stiller next erfolgt

2) Generell/langfristig:

Von der Idee wegkommen, dass man irgendwas "kontern" muss, was HBs bringen.

"Kontern" muss man einen strategisch wichtigen, für einen selbst schädlichen move wo es zählt - also auf der Arbeit, im inneren SC, wenn es um Geld, Gesundheit, Familie geht.

Bei HBs greift einfach das (stille) Massenprinzip:

Die Antwort darauf, dass was mit einem HB (genrell oder z.B. schon so früh) nicht "passt", ist es nicht das eine HB zu bearbeiten und zu beackern, sondern mehr (möglichst natürliche oder natürlich erscheinende) Anknüpfungspunkte zu immer weiteren HBs aufzubauen. --> Schrotflintentaktik: Einfach mal ins Gebüsch ballern mit zuerst wenig bis keinem Aufwand, low key Signalen - dann mal schauen was sich ergiebt, nur dort überhaupt investen, wo es wahrscheinlich erscheint dass was bei rumkommt.

Eine konkrete, einzelne Frau kannst Du eh ohnehin niemals zwingend "überzeugen" oder "geil verhandeln" - Du kannst aber (durch eien Kombination aus "Attraktivtät steigern" plus "schnell nexten und freezen") den scan-Durchlauf so stark erhöhen, dass sich sozusagen "immer mal wieder was ergibt".

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kein normaler Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht planen kann: "Freitag, 18 Uhr treff ich mich mit XY". Das ist nichts anderes als eine dumme Ausrede und unnötiger Profilierungsdrang. Du datest ja hoffentlich nicht unsere Bundeskanzlerin.

Es gibt kein "Ich habe keine Zeit". Es gibt nur ein "Du bist mir nicht wichtig genug".

bearbeitet von ChrissKiss
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass man zu Beginn beidseitig ganz unten in der Prioritätenliste rangiert ist doch verständlich. Würd mich eher irritieren wenn nicht.

Trotzdem, wenn nach 2-3 Versuchen kein Treffen zustande kommt, dann Next.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Jeder wird wohl diesen Satz zu gut kennen.... die Frau ist gerne spontan und "plant ungerne".

Solch eine Aussage ist Kontext gebunden. Wenn man sich die Dame z.B. mittels Aussagen "ich mag abenteuerliche spontane Frauen qualifizieren lässt, dann ist das ein IOI.

Das hört sich toll an, aber ich plane ungern, lass uns nächste Woche mal schauen bla bla bla *insert random reason to flake*

Das hier ist ein Flake.

Sei froh drum, nun hast Du Zeit Dein Game zu analysieren und für das nächste Target zu verbessern - dank der Kleinen.

LeDe

bearbeitet von LeDe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha, bei mir ist es genau andersrum. :D Ich strukturiere und plane äußerst gerne und Spontanität ist nicht mein Ding. Mein Freund ist aber eher der spontane Typ und im Voraus planen liegt ihm gar nicht. Manchmal zwinge ich ihn dann sich endlich festzulegen indem ich ihm dann sage, dass ich meine Zeit dann anders verplane und dann auch keine Rücksicht mehr auf ihn nehme. Oder ich schlage eine ganze Zeit einfach nichts vor, sodass er irgendwann von selbst kommt und was "plant".

Ich muss sagen, seit dem wir eine Fernbeziehung führen ist es wesentlich besser geworden. :D

Ich denke, dass Frauen (oder insgesamt Leute), die nicht gerne planen und eher spontan sind, es nicht unbedingt böse meinen oder Desinteresse haben, sondern sie sind einfach so. Entweder man muss lernen damit richtig umzugehen oder man kann es nicht und lässt sie weiterziehen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Planen hin oder her. Einen Tag festhalten und dann vorab nochmal Details besprechen ist normal und verständlich.

Im Grunde ist dies nur ein Zeichen von mangelnder Attraction.

Selbst wenn sie nichts plant ist dies schon als erster Shittest anzusehen - Frauchen pfeift und Fiffy steht mit wedelndem Schwanz bereit?

Habe ich sowenig zu tun das ich ungeplant meine Wochen "verlebe"?

Bei den meisten Frauen -> Ja.

Bei einem Mann mit Lifestyle -> NEIN.

Spätestens wenn man zwei Dates zur selben Zeit bei sich zu Hause "verursacht" hat fängt man an zu planen! Field tested!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naheliegend ist, dass das:

"Das hört sich toll an, aber ich plane ungern, lass uns nächste Woche mal schauen"

Davon kommt:

Sie ist ein nettes Mädel und ich dachte mir, wieso mal nicht zusammen abhängen. Der rest ergibt sich, oder eben nicht.

Sie spiegelt dich. Du investierst kaum - und sie antwortet dir entsprechend. Soweit alles kein Problem.

Nur wieso wunderst du dich, dass von ihr nicht mehr zurück kommt?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast dynamicus

Das ist auch ein guter Punkt Aldous!

Finde von euch allen ist ganz interessanter Content dabei.

Die Dinge aus anderen Perspektiven zu sehen, ist manchmal doch ganz nützlich =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gentleman!

Jeder wird wohl diesen Satz zu gut kennen.... die Frau ist gerne spontan und "plant ungerne".

Ich dachte mir, ich schneide dieses Thema an,da ich hier auch nichts konkretes dazu gefunden habe.

Aussagen wie, "Das hört sich toll an, aber ich plane ungern, lass uns nächste Woche mal schauen", kennen wir alle wohl zu gut =)

Wie sind eure Meinungen dazu?

Kein Interesse oder ist sie sich nur unsicher?

Habt ihr Ideen, wie man das gut kontern kann?

Immer diese ganzen absoluten Aussagen hier ...

Ja, es gibt sie, die Frauen, die sehr ungern planen und von Tag zu Tag leben. Und das ist dann einfach eine Grundeinstellung. Genauso wie ich für die tollste Frau meine Grundeinstellung zwar etwas biegen, aber nicht brechen würde.

Konkret:

Next ist nicht notwendig, stell Dich drauf ein, zieh Konsequenzen und date nebenbei Frauen, die Deinen Zeitmanagement-Erwartungen entsprechen. Die Spontanen kannst Du immer noch anrufen, wenn Du spontan was unternehmen möchtest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Frau kann gerne spontan sein und all ihre Entscheidungen in der letzten Sekunde treffen. Das ist überhaupt kein Problem. Allerdings nicht in meinem Leben. Ich bin spontan, wie ein Fahrplan. Von daher: NEXT!

PS: Bei massig Attraction werden selbst die spontanen Girls zu wahren Planerinnen. Field tested.

PPS: Im Übrigen gilt dasselbe für Frauen, die meinen immer zu spät zu sein. Bei massig Attraction werden selbst die unzuverlässigsten Girls zum Soldaten und nicht zum Sanitäter, denn der kommt immer zehn Minuten später.

bearbeitet von j.o.
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immer diese ganzen absoluten Aussagen hier ...

Ja, es gibt sie, die Frauen, die sehr ungern planen und von Tag zu Tag leben. Und das ist dann einfach eine Grundeinstellung. Genauso wie ich für die tollste Frau meine Grundeinstellung zwar etwas biegen, aber nicht brechen würde.

Das ist auch das Problem an dieser Gesellschaft.

Selten ist jemand in der Lage mal eine konkrete Aussage zu treffen.

Stattdessen kommen immer wischi waschi Aussagen wie:

"Mal schauen..."

"Weiß ich noch nicht..."

"Kann ich jetzt noch nicht sagen"

Es gibt nur "Ja" oder "Nein" - nichts weiter.

Wenn jemand nicht in der Lage ist mir zu sagen ob er in fünf Tagen um 20:00 Uhr Zeit hat dann ist das schon gewissermaßen traurig und gelangt direkt in die Ecke "uninteressant".

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.