Wie kann ich sie zurückgewinnen?

61 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 25 Minuten, Mystikk schrieb:

Du schlägst Dich selbst. Für was denn überhaupt? Die Frau hat womöglich einen zweiten Kerl und muss Dich loswerden. Der Satz "ich weiß nicht, an welcher Reihe ich stehe", ist womöglich ihre Situation, die sie auch bei Dir vermutet und auf Dich projiziert. Deshalb schwankt sie so, zwischen dem Micha und Dir, und dann noch einem Tino. Ich kann Deinerseits keine Fehler erkennen. Daher nochmal: Was bemängelt sie an Dir?

Du solltest verstehen, daß Dir Frauen kommunikativ und psychologisch überlegen sind. Sie verdrehen und wenden es so, daß sie den Kerl in ihre Richtung lenken. Ein Mann konzentriert sich auf Muskeln, seine Arbeit und Autorität. Er regelt das mit der Faust. Eine Frau muss psychologisch stark sein.

Sie wirft mir konkret vor, keine oder nur wenig Gefühl ihr gegenüber zu zeigen. Es kam bei ihr so an, als wäre sie nur ein Ding für zwischendurch. Sie ist ein Mensch, der Liebe und Zuneigung braucht und die hab ich ihr bisher nur wenig gegeben. Konkret sagt sie, wenn ich ein Mensch bin der Schwierigkeiten hat Gefühle zu zeigen, dann bin ich wohl nicht der richtige für sie. Sie kennt das aus ihren früheren Beziehungen anders. Man konnte vor allem in der Anfangsphase nicht die Finger voneinander lassen. Das sieht sie bei uns nicht. Sie hat keine Lust mehr, nochmal verletzt zu werden. "Wenn das jetzt schon so anfängt, dann kann das glaub ich nichts werden". Sie fühlte sich dann auch noch in den letzten 2 Wochen mehr bestätigt als ich nur noch wenig schrieb. Sie sagte zu mir, sie wollte mir das nach ihren Prüfungen persönlich mitteilen, aber sie hat es nicht mehr ausgehalten. Sie erzählte die ganze Situation ihre Freundinnen und Eltern und die meinten das gleiche, also das ich es nicht ernst mir ihr meine. Dann war für sie die Sache klar und "beendete" das ganze.

 

 


 

bearbeitet von A1L2X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, A1L2X schrieb:

Sie erzählte die ganze Situation ihre Freundinnen und Eltern und die meinten das gleiche, also das ich es nicht ernst mir ihr meine.

Sie hat innerlich abgeschlossen und holte sich noch die Bestätigung bei anderen Leuten. Mit dir aber konnte sie nicht reden. 

Was willst du noch mit der??? Alter, es ist vorbei.

Bleib wie du bist, Mystikk hat auch keine groben Fehler entdeckt. SIE sollte sich arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, Herzdame schrieb:

Ich bezweifle NICHT, dass er sie mag.

Ich finde nur ihr Verhalten absolut plausibel. Sie guckt sich an, wie Interaktion mit ihm so läuft und entschiedet auf dieser Basis, ob sie darauf Bock hat oder nicht. Und dass, was er liefert ist ihr zu wenig. Klare Entscheidung. Und ne klare Konsequenz.

Niemand ist verpflichtet zu versuchen an einer Situation herumzudocktern, die ihm nicht gefällt. Gehen ist ebenso eine klare Option.

Vielleicht bekommt er das noch gerettet. Keine Ahnung. Auf jeden Fall sollte er gelernt haben, dass "Probleme aus Angst nicht ansprechen" und "null Zuneigung zeigen" beides ziemlich doofe Ideen sind.

Ohne den Kontext und die Interaktion und Kommunikation der beiden erlebt zu haben, kann man nie wirklich einschätzen und zumindest für sich selbst subjektiv einordnen, ob etwa der TE völlig kalt und unempathisch unterwegs war oder aber ob die Dame sogar aus meiner/aus unserer Sicht übertriebenen Invest erwartet.

Es ist nicht mal klar, ob all das nicht ein vorgeschobener Grund ist.

Wie gesagt. Es kommt nicht gerade selten vor, dass Männer und Frauen diesbezüglich ganz andere Gründe vorschieben, obwohl letztendlich vor allem schlicht und ergreifend Attraction fehlt.

Wenn Anziehung tatsächlich ausreichend vorhanden ist, beide auf einer sexuellen Ebene harmonieren, dann brechen Leute mEn nicht einfach so ohne weiteres nach kürzester Zeit den Kontakt ab, wenn einer der beiden ganz einfach sehr viel reduzierter und weniger emotional wirkt. Das kann über moderate und vor allem lange Strecken den EIndruck erzeugen, es existiere keine wirkliche Zuneigung. Dass die Frau tatsächlich das Gefühl hat, der TE mag sie nicht wirklch, ist nicht wirklich an ihr interessiert, obwohl der TE absolut an ihr interessiet ist und das ist der Grund für ihren zurückgehenden invest....ist sogar mit die unwahrscheinlichste Vermutung.

Deine diesbezüglichen Beiträge hier klingen quasi wie ein Angriff auf den TE. Im Zweifel gegen den Angeklagten. Ich will dir nicht zu Nahe treten, aber das klingt eher so, als ob du gerade nicht so gut auf Männer zu sprechen bist. Das sage ich, weil du sonst sehr viel differenziertere Ratschläge verteilst. Das hier ist untypisch eindimensional und voreingenommen für dich.

Aber dem TE hier konsequent die Schuld zuschieben und seine Unsicherheit somit noch zu verstärken, auch wenn es absolut nicht unwahrscheinlich ist, dass ganz andere Variabeln eine Rolle spielen können, ist kein guter Rat.

 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, lowSubmarino schrieb:

Wenn Anziehung tatsächlich ausreichend vorhanden ist, beide auf einer sexuellen Ebene harmonieren, dann brechen Leute mEn nicht einfach so ohne weiteres nach kürzester Zeit den Kontakt ab, wenn einer der beiden ganz einfach sehr viel reduzierter und weniger emotional wirkt. Das kann über moderate und vor allem lange Strecken den EIndruck erzeugen, es existiere keine wirkliche Zuneigung. Dass die Frau tatsächlich das Gefühl hat, der TE mag sie nicht wirklch, ist nicht wirklich an ihr interessiert, obwohl der TE absolut an ihr interessiet ist und das ist der Grund für ihren zurückgehenden invest....ist sogar mit die unwahrscheinlichste Vermutung.

In meiner Erfahrung ist es tatsächlich ein relativ häufiger Grund, wenn der andere sich wirklich mehr wünscht als nur Sex.
Männer, die so gar keine Gefühle zeigen sind nicht so selten, wie du denkst. Und dass das für viele Frauen anstrengend ist und keine Basis für eine Beziehung bietet ist auch ein Klassiker.

Ist auch eine Frage, welche Liebessprachen man spricht: https://de.wikipedia.org/wiki/Fünf_Sprachen_der_Liebe

vor 15 Minuten, lowSubmarino schrieb:

ob etwa der TE völlig kalt und unempathisch unterwegs war oder aber ob die Dame sogar aus meiner/aus unserer Sicht übertriebenen Invest erwartet.

Der TE berichtet ja selbst, dass er völlig kalt war. Das glaube ich ihm einfach mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sache ist ganz einfach, A1L2X. Lass dir ja nicht diesen Bullshit einreden, du hättest keine ,,Gefühle" oder sonstdergleichen gezeigt. Das ist alles nur Bullshit-Gerede, dass die Schuld dir in die Schuhe schieben soll und eine Rechtfertigung für sie selbst, mit dir Schluss zu machen.

 

Ich sag dir, was Sache ist: DU HAST KEINE ATTRACTION MEHR! Das ist das Problem. Liegt auch nicht am wenigen Schreiben (das ist sowieso totaler Unsinn, uääää wenn du mir Romane geschrieben hättest, hätt ich mich wertgeschätzter gefühlt, mimimi. Merkst du eigentlich nicht, dass sie hier die einzige Hauptperson ist, um die sich alles dreht?)

 

Du musst wieder ein Mann werden und aufhören, dich ihrem Frame zu unterwerfen. Mach dein Ding! Grübel nicht über ihr Verhalten. Weg vom Pussy-Diagnose-Modus. Und dann in paar Tagen rufst du sie an und vögelst ihr das Hirn raus. Das ist die einzige ,,Zuneigung", die sie jetzt braucht. Ich wette meinen Arsch da drauf, dass der Sex zwischen euch scheiße war. Also sei jetz mal ganz ehrlich zu dir und hole nach, was du unterlassen hast.

 

Kagonlan

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde nun einfach abwarten müssen bis sie sich meldet. Sie schrieb ja gestern, sie meldet sich. Ich werde sie nicht anrufen und betteln das sie mir nochmal eine Chance geben soll. Das kommt wohl sehr unsexy rüber. Auch wenn ich mir ständig Geschichten ausmale, was diese Woche alles passieren könnte: Sie gibt mir nochmal eine Chance, sie meldet sich vllt. gar nicht mehr, sie macht endgültig Schluss.. Ich mein, wenn sie wirklich noch Interesse hätte würd sie sich doch heute schon melden. Heute kam bisher noch keine einzige Nachricht von Ihr, dass gibt mir schon zudenken. Vor allem hab ich meine letzte Nachricht mit einer Frage abgeschlossen. 

Wenn sie diese Woche endgültig Schluss machen sollte ruf ich sie sofort an, versuche nochmal ein Treffen zu organisieren, schlägt dies fehl > Abhaken und daraus lernen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Sie hat Dich zu 90% schon lange abgeschossen. Sie macht es nur auf Frauen-Art, verabreicht Dir das Gift dosiert, damit es nicht so weh tut und Du Dich langsam daran gewöhnst ;)

Meine Vermutung: Sie hat einen anderen. Bei Dir finde ich keine Fehler.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, Mystikk schrieb:

Sie hat Dich zu 90% schon lange abgeschossen. Sie macht es nur auf Frauen-Art, verabreicht Dir das Gift dosiert, damit es nicht so weh tut und Du Dich langsam daran gewöhnst ;)

Meine Vermutung: Sie hat einen anderen. Bei Dir finde ich keine Fehler.

 

Sie hatte wohl nicht den Mumm dazu mir es am Freitag persönlich zu sagen. Stattdessen kam etwas wie "Ich überlege es mir noch", sodass sie es diese Woche dann endgültig mit SMS beenden kann. Schmerzhaft, aber wahrscheinlich hast Du Recht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt muss ich nochmal fragen. Ich überlege gerade, sie heute anzurufen und ein weiteres Treffen zu vereinbaren. Ich weiß, sie schrieb sie meldet sich, aber ich glaube der persönliche Kontakt und ein Gespräch wirkt mehr als das rumsitzen und nix tun? Wenn sie das Gespräch ablehnt weiß ich eh wo der Hase lang läuft...

Sie sagte mir ja auch das es ihr vorgekommen ist das sie mich erobern muss und nicht anders herum. Jetzt will ich ihr dadurch zeigen das ich sie zurückerobern will. Gute Idee?

bearbeitet von A1L2X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, A1L2X schrieb:

Gute Idee?

Nein das ist keine gute Idee. Jemanden Erobern und jemandem nachlaufen wie ein Hund sind zwei unterschiedliche Sachen. Wenn sie schreibt sie meldet sich, dann wird sie das auch tun wenn du ihr wichtig bist. 

Du warst bis jetzt auch nicht er Eroberer, sich von heute auf morgen so zu verstellen/ändern bringt nichts. Lass sie jetz erstmal kommen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker

Ich denke das wird nichts bringen. Wenn sie Bock auf dich hätte, würde sie nicht so herumeiern. Angst, oder unsicherheit hin oder her. Du spielst ihr doch ständig den Ball zu, also glaub diesen Bullshit nicht.

 

Und jetzt willst du es nochmal machen, obwohl sie am Zug ist und immernoch kein einziges mal zurückgeschossen hat.

Nein, keine gute Idee. Nicht melden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So Leute, sie hat sich gemeldet. Sie schlägt für Donnerstag ein Treffen vor und will nochmal einen Neuanfang wagen und schauen wie sich das zwischen uns entwickelt und ob wir wirklich zusammenpassen. Sie will wissen, wie ich wirklich bin und sie will auch nicht einfach so alles aufgeben. 

Ich bin jetzt aufgeregter als beim ersten Date vor knapp 4 Monaten 😏 Habt ihr irgendwelche Tipps zum Vorgehen? So tun als ob nichts gewesen wäre, ist wohl der falsche Weg. 

bearbeitet von A1L2X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, A1L2X schrieb:

Sie schlägt für Donnerstag ein Treffen vor und will nochmal einen Neuanfang wagen und schauen wie sich das zwischen uns entwickelt und ob wir wirklich zusammenpassen. Sie will wissen, wie ich wirklich bin und will auch nicht einfach so alles aufgeben.

Sie will, will, will.

Bist du denn bereit sie ziehen zu lassen, wenn es nicht so läuft wie DU willst? Ist denn irgendwo in die drin sowas wie der Drang, sich gegen Forderungen zu positionieren und sowas wie ein MItspracherecht geltend zu machen?

Du bist abhängig. Du beugst dich. Das erkennt man daran, dass du ihre Bedingungen ohne Gegenrede hinnimmst. Und Angst hast, was passiert wenn ihr euch seht. Änder das. Du musst da stark reingehen und die Haltung haben, dass auch du entscheidest was aus euch wird. Dass auch du Bedingungen hast. Dass auch du jederzeit gehen könntest. Wenn sie sowas spürt, dann gibts solche "Muss ich mir überlegen"-Faxen gar nicht.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eines ist klar: Auch diese Frau wird nicht für immer bei dir bleiben (wollen). Sei dir dessen bewusst. Werde also zum Mann und lass dich nicht erniedrigen.

Wenn Frauen unsicher sind, nachdenken müssen, "mal schauen müssen, wie das mit einem Neuanfang sein könnte", wird es auf jeden Fall enden - siehe PP-Zitat.

Gib dir das nicht und renne diesem Mädel nicht wie ein Hündchen hinterher. Kommt nie gut an, langfristig schon gar nicht. Also: Beenden und es mit einem anderen Mädel probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker

Da das ganze schon 1x in die Knicke ging, solltest du dich von dem ganzen Emotional abkoppeln. Da die gefahr besteht dass das nochmal passiert. Die Chance ist sehr gross.

Ich sage nicht dass da nichts geht und du dich nicht treffen sollst, aber kannst du im Moment da so mitspielen? Du hoffst, dass draus eine Lovestory wird

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle,

vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen wie die Sache nun gelaufen ist. Eins vorweg: Es gab kein Happyend :( Wir haben uns an dem besagten Termin nochmal verabredet, Eis gegessen, Händchen gehalten, umarmt, geküsst aber irgendwie hatte ich das Gefühl das es anders war als sonst. Bei der Verabschiedung hab ich nach einem weiteren Treffen gefragt, sie meinte aber sie hätte erst nächste Woche Zeit aufgrund ihres Studiums. Das vereinbarte Treffen scheiterte, sie versprach mir aber am Sonntag sicher Zeit zu haben (also gestern). Es kam bis Mittag keine Nachricht, ich wollte sie anrufen und dann kam sie auch schon mit einer Sprachnachricht in der sie meinte, dass sie im Moment nicht Bereit ist für eine Beziehung. Sie hat für mich Gefühle, allerdings meint sie, das wir nicht zusammen passen (unterschiedliche Interessen). Aber einen richtigen Grund konnte sie mir nicht nennen. Sie hat die Zeit mit mir wirklich genossen und keine Sekunde bereut. Sie beendet das lieber jetzt, bevor es später doch nicht klappt und dann "schwieriger" ist abzuschließen > das waren ihre letzte Worte in ihrer Nachricht. Das ein anderer Mann im Spiel ist hat sie 100% verneint. Wenn ich nun wüsste an was es wirklich gelegen ist, dann wäre es für mich einfacher damit abzuschließen. Ich versuche sie heute nochmal telefonisch zu erreichen, vielleicht kann sie mir dann nochmal sagen was das Problem war. Wir mögen uns beide, aber trotzdem klappt es nicht .. Da es für mich bisher die Erste war kann ich sie auch nicht so schnell vergessen.. :/

bearbeitet von A1L2X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, A1L2X schrieb:

 Wenn ich nun wüsste an was es wirklich gelegen ist, dann wäre es für mich einfacher damit abzuschließen. Ich versuche sie heute nochmal telefonisch zu erreichen, vielleicht kann sie mir dann nochmal sagen was das Problem war. Wir mögen uns beide, aber trotzdem klappt es nicht .. Da es für mich bisher die Erste war kann ich sie auch nicht so schnell vergessen.. :/

Tu dir selbst den gefallen und mach das nicht. In der Regel bekommst du hier selten eine ehrliche Erklärung. Das ganze zeigt halt auch nochmals wie abhängig du von ihr/ihrem Feedback bist.

Es ist ein erster Punkt an dem du ansetzen kannst, indem du dich intensiv mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung/Selbstbewusstsein beschäftigst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, A1L2X schrieb:

Das ein anderer Mann im Spiel ist hat sie 100% verneint.

 

Finde den Fehler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Sortak schrieb:

Tu dir selbst den gefallen und mach das nicht. In der Regel bekommst du hier selten eine ehrliche Erklärung. Das ganze zeigt halt auch nochmals wie abhängig du von ihr/ihrem Feedback bist.

Es ist ein erster Punkt an dem du ansetzen kannst, indem du dich intensiv mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung/Selbstbewusstsein beschäftigst.

Ich frage sie auch nicht mehr. Ich muss wohl einfach akzeptieren das das mit uns nicht funktioniert, aus welchem Grund auch immer. Irgendwas hat nicht gestimmt, sonst würden wir jetzt nicht getrennte Wege gehen. Mich macht bloß der Gedanke fertig, das ich den Menschen wohl nie wieder sehen werde obwohl wir zuvor so tolle Momente gehabt haben. Es fühlt sich an, als wäre dieser Mensch gestorben. Ich hatte schon das ein oder andere mal Liebeskummer, aber das hier hebt den Begriff nochmal auf ein ganz anderes Level. Das einzige wirklich "positive" an der ganzen Geschichte ist wohl, dass ich Erfahrung sammeln durfte für das nächste mal. "Auch andere Mütter haben schöne Töchter" 😬

bearbeitet von A1L2X

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten, A1L2X schrieb:

Ich frage sie auch nicht mehr. Ich muss wohl einfach akzeptieren das das mit uns nicht funktioniert, aus welchem Grund auch immer. Irgendwas hat nicht gestimmt, sonst würden wir jetzt nicht getrennte Wege gehen. Mich macht bloß der Gedanke fertig, das ich den Menschen wohl nie wieder sehen werde obwohl wir zuvor so tolle Momente gehabt haben. Es fühlt sich an, als wäre dieser Mensch gestorben. Ich hatte schon das ein oder andere mal Liebeskummer, aber das hier hebt den Begriff nochmal auf ein ganz anderes Level. Das einzige wirklich "positive" an der ganzen Geschichte ist wohl, dass ich Erfahrung sammeln durfte für das nächste mal. "Auch andere Mütter haben schöne Töchter" 😬

Tja so kann es laufen, entweder hat der Flow von Anfang an nicht gestimmt oder es passierten Fehler im Game.

Evtl. warst du auch nur unsicher wolltest nicht soviel von dir zeigen und geben , nicht verletzlich sein, das blockiert das Game und nimmt den Flow bzw. die Dynamik.

Klar wir spekulieren hier nur alle aber manchmal ist Freezen, wer meldet sich als erstes etc. und gerade das manipulieren und nachdenken besonders in der Anfangsphase kontraproduktiv.

Meiner Meinung nach sollte man gerade am Anfang , zwar nicht mit großen Gesten Geschenken etc. um sich werfen. aber schon der Frau nach den ersten Malen Sex und treffen zeigen das man sie evtl. WILL. Sie mitreissen, viel lachen, unbeschwert sein, zeigen das du dich mit Ihr wohl fühlst damit sie sich auch wohl fühlen kann. Ihr beim Sex sagen was du scharf an ihr findest, zeigen das du es Wert bist. Nicht aufdringlich sein aber schon zeigen: Mädchen hier bin ich, ich finde dich scharf und interessant wir geben uns ne gute Zeit und gucken was draus wird.

Mit zweifeln kannst du nicht führen und Frauen merken das, es ist kein Flow da, man reisst sie nicht mit.

Voraussetzung für dieses Mitreissen ist viel lachen und guter Sex und das beide den KOPP frei haben.

Blockaden im Denken und die Überzeugung das du es Wert bist diese Frau zu kriegen killen den Flow.

Evtl. hat es auch nicht gepasst, aber gerade mit der Dynamik am Anfang kannst du ohne viele Worte zeigen das du dich freust über sie und das merken Frauen auch im Sinne von Gefühlen zeigen ohne groß zu reden.

An deiner Stelle erstmal Freeze und akzeptieren in 2-3 Wochen nochmal ein treffen anversieren und all in gehen Emotionen zeigen. Gehts schief ist es halt so aber du hast es gezeigt und stehst dazu. was sie daraus macht ist ihr dingen.

Hier werden evtl. viele PU sagen nee next und freeze.

Mir hat es vor ein paar Monaten gut getan, ich war verliebt konnte dann nichtmehr entspannt sein und zeigen wie ich wirklich bin, hinterher habe ich es bereut ihr nichtmal was gesagt zu haben, war selber eher unsicher was draus wird etc. Und mich hat es genervt das ich ihr das nie gezeigt habe oder zu meinen Emotionen gestanden habe, als mann der SIE WILL.. Das hat mich rückblickend mehr geärgert als das es vorbei war. Freezen kann man danach immer noch. Irgendwann kommt aber der Punkt wo man die Frau in sein Leben und seine Schwächen lassen muss...scheitert es nicht an der Attraction kann es im Verlauf nach 2-3 Monaten daran scheitern. und damit meine ich nicht eine Beziehung thematisieren 

 

bearbeitet von sebo123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TE

Lass Dir nichts einreden. Was hast Du denn bitte falsch gemacht? Ja, eventuell brauch Sie mehr Zuneigung und Aufmerksamkeit, aber wenn Du ihr diese mit Taten gegeben hast, überreagiert Sie total. Sie (!) wirft einfach etwas weg, spielt Spielchen und redet sich ein, dass das Ganze keinen Sinn macht ohne frühzeitig über etwas zu sprechen. Ich finde das nicht konsequent und durchdacht, sondern eher unüberlegt und unreif. Mal abgesehen davon, dass wirklich auch kein anderer Typ dahinter steckt und das Ausreden sind: Ich hätte Ihr in dem Gespräch einmal klar gesagt, dass ich Sie sehr mag und die Zeit mit Ihr genieße und dann das Thema gewechselt und Sie versucht zu verführen und einen schönen Tag gemeinsam zu erleben und Sie da nicht allzu ernst zu nehmen.

Wenn eine Frau (oder Mann) verliebt ist und ehrliches Interesse an wen hat (und da nicht noch eine weitere Person im Spiel ist) gibt es in meinen Augen keinen Grund so ein Drama aus dem Nichts zu schieben. Und falls das bei Ihr das an der Tagesordnung ist, sei froh Sie los zu sein. Sage Ihr einmal, dass Du Ihre Entscheidung akzeptierst, es Dich sehr gefreut hätte, Sie weiter zu kennen zu lernen und next. Wenn die Gute sich dann nicht um 180° dreht und mal selbst rafft, dass Sie grundlos überreagiert, dann ist Sie es nicht wert und wäre früher oder später eh ein Problem geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@sebo123 ich denke mal, der Flow hat scheinbar von Anfang an nicht 100% gepasst, sonst würde sie uns nochmal eine Chance geben. Ja das stimmt, du warst nicht dabei 😀 aber du hast die Situation eigentlich 1:1 wiedergegeben. Ich habe auch tatsächlich am Anfang gezweifelt ob das mit uns gut gehen kann, bezüglich der Entfernung (40min Fahrtzeit). Vor lauter Zweifel hab ich scheinbar vergessen das sie mir doch wichtiger geworden ist als zunächst angenommen und dabei vergessen ihr zu zeigen, das ich sie wirklich will. Alles in allem habe ich trotzdem große Fragezeichen im Kopf, weil ich nicht weiß an was es wirklich gescheitert ist. 

Sie hat mir gestern Abend nochmal geschrieben wie leid ihr es tut das das mit uns nicht funktioniert. Sie dachte am Anfang auch, es passt, aber mit der Zeit hat sie sich Gedanken darüber gemacht und festgestellt es passt nicht. Ich habe ihr nochmal ein Treffen angeboten, wenn sie das ausschlägt lösche ich ihre Nummer und sie wird von mir nie wieder was hören. Das ist besser so, dann kann ich auch endlich damit abschließen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl

Bitte nicht falsch verstehen, aber auf die Worte der @Herzdame wäre sehr hilfreich gewesen zu hören. 

Am 16.7.2017 um 12:45 , Herzdame schrieb:

tatsächlich ein relativ häufiger Grund, wenn der andere sich wirklich mehr wünscht als nur Sex.
Männer, die so gar keine Gefühle zeigen sind nicht so selten, wie du denkst. Und dass das für viele Frauen anstrengend ist und keine Basis für eine Beziehung bietet ist auch ein Klassiker.

Beziehung ist nicht nur Sex. Obwohl dieser die Beziehung sowohl am Leben hält als auch einen großen Stellenwert hat bzw weiter haben soll. Deshalb war auch der Rat von @Kagonlan richtig, sie gut durchzuvögeln.

Am 16.7.2017 um 13:48 , Kagonlan schrieb:

Also sei jetz mal ganz ehrlich zu dir und hole nach, was du unterlassen hast.

Nur eben gibt es Dinge, die man in einer Beziehung in schwierigeren Zeiten vom anderen erwartet: Anteilnahme, Zuneigung, Empathie. Nicht nur warten, bis die Prüfungen rum sind und sonst keine Treffen dazwischen, sonst entfernt man sich von einander. (Prüfungs)Stress ist eine Phase, in der der-/diejenige so ziemlich vieles zurücksteckt und gefordert wird. Vom Partner erwartet man dann viel Verständnis und Teilnahme. Heißt, nicht weniger Kontakt usw, weil sie gerade weniger schreibt/“investiert“, sondern genauso viel oder mal mehr, nur im anderen Kontext. Sie mal moralisch zu unterstützen z.B., weil sie gerade viel leisten muss. Frage Dich doch selbst, ob man einen Partner braucht, der mehr an die 40 Min. Fahrzeit denkt, als an sie zu sehen und zu verführen, ihr ein gutes Gefühl zu geben und gute Laune zu schenken? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker

Ich sehe das anders, 100% ist hier jemand aus der Umgebung im Spiel. Die Frau ist eine harte Dramaqueen. Es ist doch vollkommen okay wenn der Mann weniger zeigt als die frau. Die Story stinkt doch von vorne bis hinten. IHR gefällt die Situation nicht, und anstatt drauf hinzuweisen zieht sie sich auch zurück - und zieht den Schlussstrich mit, das würde nicht so passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.