53 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden, Sportler14 schrieb:

[...] Hat sie das Interesse das offensichtlich da war jetzt schon wieder verloren oder sind das einfach irgendwelche Spielchen die sie spielt? Wie würdet ihr jetzt an meiner Stelle reagieren? Soll ich sie nochmal nach einem Treffen fragen (auf die Gefahr hin das sie wieder "nicht kann" und ich mich zum Deppen mache) oder sie einfach freezen? [...]

Ihr Verhalten entspricht exakt deinem eigenen. Wenn sie Spielchen spielt, dann die Gleichen wie du. Was ist wenn sie kein Treffen vorsvhlägt, weil sie ebenfalls die "Gefahr" sieht, sich zum Deppen zu machen? Wenn zwei Mnschen sich gegenseitig freezen, führt das nirgendwo hin.

An deiner Stelle würde ich einfach ein Treffen ausmachen und sie weiterhin ficken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Sportler14 schrieb:

bis nach einem meiner Meinung nach derberen Fauxpass ihrerseits (auf den ich jetzt nicht genauer eingehen will) ich das ganze für mich abgeschlossen hab. Dann erstmal wochenlang Funkstille. Danach kamen ab und an Meldungen von ihr per WA auf die ich aber nur sehr kühl und distanziert geantwortet habe. Hab defakto jedes Gespräch im Keim erstickt,

Wenn ich sowas lese frage ich mich wer eigentlich von euch die Muschi hat.

Irgendeiner hat hier vor Monaten mal was von Kommunikation, Paul Watzlawick, Quadrat der Nachricht, Schulz von Thun usw. usw. rausgehauen.

Lass es mich kurz zusammenfassen: Eure Kommunikation ist gestört. Sie sendet etwas und du interpretierst etwas. Das "etwas" war dann auch schon die einzige Gemeinsamkeit dabei.

Wenn du denkst das du sie mit deiner distanzierten Art zu einem Verhalten bringen kannst das langfristig deinen Vorstellungen einer perfekten Beziehung entspricht musst du ihr das auf eine andere Art als bisher vermitteln. Deine Attraction hat durch deinen Rückzug vermutlich nur deswegen nicht gelitten weil sie ihn anders interpretiert hat als du ihn intendiert hast.

Wenn du dich mit ihrem Verhalten nicht arrangieren kannst, sie aber trotzdem gerne fickst, dann würde ich etwas mehr auf Führung setzen. Damit könntest du zumindest den Sex in regelmäßigere Bahnen lenken.

Wenn du glaubst sie langfristig ändern zu können dann bello ciao.

 

M O P A R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Leute,

kleines Update in dieser Sache. Hatten uns Ende letztes/Anfang dieses Jahres noch paar mal getroffen, Treffen waren auch gut, Spaß zusammen gehabt inklusive FC. Aber alles in allem hat sich das dann damals im Sand verlaufen. Also irgendwann Anfang des Jahres freeze.

Dann war 5 Monate Ruhe bis sie mich Mitte Mai wieder angepingt hat. Vermutlich waren vorher bzw. in der Zwischenzeit diverese andere im Spiel die sich wahrscheinlich dann erledigt hatten, also wurde ich wieder kontaktiert.

Also wieder Treffen forciert, gefeiert und gebumst etc. Alles prima. So geht das nun seit knapp 3 Monaten.

Sehen uns ca 1x die Woche,mal mehr , mal weniger,  meist am Wochenende, unternehmen da was spaßiges zusammen und dann gibts Sex. Am Anfang dachte ich das läuft  auf ne solide Fuckbuddy Sache raus aber irgendwie ist es mittlerweile anders.

Passiv ist sie immernoch auch wenn sich das zum Teil etwas geändert hat. Mittlerweile frägt sie von sich aus öfters ob ich da und da mitkomme, hat nen Kurztrip für uns gebucht etc. Dazu treffen wir uns eben nicht nur zum vögeln, sondern unternehmen eigentlich fast immer was zusammen,teilweise auch Pärchenkram, sie nimmt mich auch mit zu ihren Freunden etc. Seit einiger Zeit meldet sie sich eigentlich fast täglich bei mir, wirkt deutlich interessierter als früher. Andererseits ist sie schon noch recht passiv wenn es um Treffen geht.Ich übernehme die Führung, frage nach Treffen ,aber es gestaltet sich immernoch recht schwierig dann mal was dingfest zu machen.Klingt irgendwie suspekt, ist aber wirklich so. Ich schlage konkrete Treffen mit festen Terminvorschlägen vor und dann ist es jedesmal ein Eiertanz bis es klappt. Und das obwohl wir uns regelmäßig sehen, vögeln etc.

 

Ich weiß einfach nicht wo ich da dran bin bzw. was sie sich eigentlich vorstellt. Einerseits wirkt sie sehr interessiert, dann hab ich aber auch manchmal wieder den Eindruck sie hat gar keinen Bock. Ich blicke das einfach nicht. Jemand ne Ahnung? Wie verhalte ich mich am besten weiter?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Sportler14 schrieb:

Ich übernehme die Führung, frage nach Treffen ,aber es gestaltet sich immernoch recht schwierig dann mal was dingfest zu machen.Klingt irgendwie suspekt, ist aber wirklich so. Ich schlage konkrete Treffen mit festen Terminvorschlägen vor und dann ist es jedesmal ein Eiertanz bis es klappt. Und das obwohl wir uns regelmäßig sehen, vögeln etc.

 Beschreibe das mal bitte näher.

vor 24 Minuten, Sportler14 schrieb:

Ich weiß einfach nicht wo ich da dran bin bzw. was sie sich eigentlich vorstellt. Einerseits wirkt sie sehr interessiert, dann hab ich aber auch manchmal wieder den Eindruck sie hat gar keinen Bock. Ich blicke das einfach nicht. Jemand ne Ahnung? Wie verhalte ich mich am besten weiter?

Du willst Sicherheit und das bekommste halt nicht von ihr. Sei doch froh. Ihr vögelt entspannt und du kannst nebenbei machen was du willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist schwer zu beschreiben. Normalerweise antwortet sie mittlerweile relativ prompt. Wird dann aber konkret ein Treffen vorgeschlagen wird erstmal gelesen, abgewartet bzw gar nicht reagiert. Irgendwann kommt dann ne Zusage. Sie will solange terminlich unverbindlich bleiben wie möglich habe ich das Gefühl.

Ich frag da auch kein zweites mal, bzw richte mich nicht danach. Wenn sie nicht in einem vernünftigen zeitlichen Rahmen antworten kann verplane ich meine Zeit eben anders.

Diese Art und Weise würde ich als definitives Desinteresse von ihr werten, andereseits kommt sie eben mittlerweile öfters und fragt nach gemeinsamen Unternehmungen. Konnte das vorhin schlecht in Worte fassen, glaube jetzt ist es mir etwas besser gelungen. Das ist das was mich verwirrt.

Zitat

Du willst Sicherheit und das bekommste halt nicht von ihr. Sei doch froh. Ihr vögelt entspannt und du kannst nebenbei machen was du willst.

Ich bin jetzt auch alles andere als am Boden zerstört ;-) Nur etwas verwirrt.

bearbeitet von Sportler14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Sportler14 schrieb:

Ich frag da auch kein zweites mal, bzw richte mich nicht danach. Wenn sie nicht in einem vernünftigen zeitlichen Rahmen antworten kann verplane ich meine Zeit eben anders.

Diese Art und Weise würde ich als definitives Desinteresse von ihr werten, andereseits kommt sie eben mittlerweile öfters und fragt nach gemeinsamen Unternehmungen. Konnte das vorhin schlecht in Worte fassen, glaube jetzt ist es mir etwas besser gelungen. Das ist das was mich verwirrt.

Gut so, so behälst du das bei und nicht anders. Lass es als FB laufen.

vor 6 Minuten, Sportler14 schrieb:

Ich bin jetzt (...) Nur etwas verwirrt.

 Jo, weil du gerade etwas lernst 😉 Die Frau sieht das eben nur als FB und du solltest das auch so sehen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Leute,

hier mal aktuell der Stand der Dinge...

Vögeln immernoch. Zwischendrin waren mal wieder paar Wochen Pause, dann das übliche Spiel, getroffen, gefeiert ---> Sex.  Soweit so gut...

Jetzt zu meinem aktuellen Problem. Waren demletzt 5 Tage in Frankreich auf Kurzurlaub zusammen, Vorschlag kam von ihr... Das tat mir leider überhaupt nicht gut. Der Kurztrip war super, hatten viel Spaß zusammen ,natürlich mit regelmäßigem gebumse etc... Auch zwischenmenschlich hat es soweit ich das beurteilen kann super gepasst...

Leider für mich bisschen zu gut... Nachdem ich relativ gut Abstand von der ganzen Sache gewonnen hatte und das für mich selbst als reines geficke laufen lassen konnte merke ich jetzt leider das mir das immer schwerer fällt... Der Sex leidet auch darunter, bin irgendwie ziemlich verkrampft in letzter Zeit. Das die Performance im Bett nachgelassen hat muss ihr auch aufgefallen sein, was meinen Kopf noch mehr fickt...

Trotzdem pingt sie mich die letzten Tage eigentlich fast täglich an.

Ich bin einfach so fucking unsicher momentan... Wie ihr am Eingangsbeitrag seht geht das ganze jetzt mit kleineren Unterbrechungen schon bald 18 Monate.

Ähnlich wie am Anfang frägt sie von sich aus weiterhin so gut wie nie nach Treffen, meldet sich aber regelmäßig. Wenn ich was vorschlage klappt das in der Regel auch. Ich glaub die is halt einfach so, ok...

Am gesündesten wäre es wohl wieder auf Abstand zu gehn, aber eigentlich will ich momentan sie! Meine Alternativen die ich die Zeit über hatte sind mir momentan ausgegangen bzw interessieren mich nicht mehr. Sicher auch kein gutes Zeichen... Ausgefülltes Leben an sich habe ich soweit, hab eigentlich jeden Tag was zu tun und auch genug Hobbys und Freunde... Leider fällt mir auch das die letzten Tage schwer ,mich darauf zu konzentrieren.

Ich will mir das halt auch durch meine Verkrampftheit die ich momentan habe nicht komplett versauen. Ich weiß im Moment einfach überhaupt nicht was zu tun ist.

Ich weiß das sie es nicht nötig hat sich mit nem Typen zu treffen, der sie schlecht fickt... Trotzdem hab ich nicht das Gefühl aufs Abstellgleis geschoben zu werden ,was mich noch mehr verwirrt... Warum trifft sie sich weiter mit mir? Ich muss da einfach wieder lockerer werden das es auch im Bett wieder läuft...

Nach meiner letzten gescheiterten Beziehung vor einigen Jahren war ich Frauen gegenüber gefühlsmäßig immer sehr distanziert was vorallem mir gut tat... Hier ist das mittlerweile anders...

Ich bin überfragt momentan. Was ist mir zu raten?

Klar ist das ich schnellstmöglich meine Eier wieder finden muss.

Was ist sinnvoll?

Einfach weiter treffen, wieder gut ficken und versuchen gefühlsmäßig wieder auf Abstand zu gehen? ---> Möglich, wird aber bei meiner momentanen involviertheit schwer.

Erstmal nicht wieder treffen und direkt auf Abstand gehen und in paar Wochen wieder als FB weiter führen? ---> Vielleicht das vernünftigste, sicher aber auch das Unangenehmste momentan für mich...

oder nach den 18 Monaten mal ein Gespräch anleiern ? ---> wahrscheinlich die schlechteste Idee oder?

Bitte helft mir Leute .

Beste Grüße

bearbeitet von Sportler14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten, Sportler14 schrieb:

oder nach den 18 Monaten mal ein Gespräch anleiern ? ---> wahrscheinlich die schlechteste Idee oder?

Ist stark davon abhängig, ob du mit den Konsequenzen leben kannst, bzw. genau weißt was du willst. Wenn dir die FB nicht mehr reicht und du damit auch nicht wirklich glücklich wirst, sollte ein Handeln schon mal in Erwägung gezogen werden. 

Mir ist der Beitrag von @mopar aufgefallen:

Am 16.1.2019 um 20:08 , mopar schrieb:

Wenn du denkst das du sie mit deiner distanzierten Art zu einem Verhalten bringen kannst das langfristig deinen Vorstellungen einer perfekten Beziehung entspricht musst du ihr das auf eine andere Art als bisher vermitteln. Deine Attraction hat durch deinen Rückzug vermutlich nur deswegen nicht gelitten weil sie ihn anders interpretiert hat als du ihn intendiert hast.

Wenn du dich mit ihrem Verhalten nicht arrangieren kannst, sie aber trotzdem gerne fickst, dann würde ich etwas mehr auf Führung setzen. Damit könntest du zumindest den Sex in regelmäßigere Bahnen lenken.

Die Verhaltensmuster haben sich in eurer Geschichte nicht stark verändert, wie du selbst erkannt hast. Entweder du nimmst dir den Kommentar von mopar jetzt etwas mehr zu Herzen und schaust, ob das in ihr etwas auslöst und sie dich bindet oder du lässt die Katze eben direkt aus dem Sack. Nicht mit einer "Ich will auf Teufel komm raus"-Beziehungseinstellung sondern mit einer ernsten aber zwanglosen "Ich weiß, dass ich dich will"-Einstellung. Da musst du dir dann aber auch sicher sein und das entsprechend leben. 

Außerdem, wer sagt denn, dass du im "Worst Case" nicht Platz für jemanden schaffst, der doch besser für dich geeignet ist? Manchmal muss man gewisse Risiken eingehen. Nur momentan tust du weder deinem Leben noch dem Verhältnis zu ihr einen Gefallen, wenn du es so weiter laufen lässt wie bisher.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Sportler14 schrieb:

oder nach den 18 Monaten mal ein Gespräch anleiern ? ---> wahrscheinlich die schlechteste Idee oder?

Du sagst es doch selbst. 18 fucking Monate! Wie lange soll es denn noch so weitergehen? Du scheinst ja mehr von ihr zu wollen, willst du dann nicht irgendwann mal wissen, was Phase ist? Oder willst du das noch weitere Monate/Jahre so weiterlaufen lassen, bis sie dann irgendwann doch wieder jemand anderen hat? Dann doch lieber ein ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende oder? Auf lange Sicht wäre es dann vermutlich besser, wenn du die Zeit in andere Frauen investierst, die dich wirklich wollen.

Also hau die Karten auf den Tisch und fertig. Jetzt kommen vermutlich wieder einige mit ihren PU-Lehrbuchphrasen wie "Mann verführt - Frau bindet", "Oneitis, "Pussy" bla bla, aber das ist doch Quatsch. Du sagst doch selbst, dass sie von sich aus nie Treffen vorschlägt, vielleicht erwartet sie in Sachen LTR genauso, dass du das mal ansprichst. Es sind genug Frauen der Meinung, dass die Initiative vom Mann ausgehen muss.

Ich sehe es unterm Strich so, dass du Angst vor der Klarheit hast und deswegen lieber weiter im Ungewissen bleibst, als dass sie dir sagt, "Sorry, bei mir reicht es nicht." und das Thema durch ist. Was hast du zu verlieren? Im Zweifel eine FB, aber auch Zeit, die du in andere Frauen stecken könntest, das natürlich nur in dem Fall, dass es für sie nicht reicht. Wenn es für sie reicht, wird sie doch eher froh sein, dass es endlich mal raus ist.

Mach dir das einfach mal klar und berichte gerne, wie du dich nun entschieden hast und wie es ausging!

bearbeitet von Jamesblond
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Sportler14 schrieb:

Warum trifft sie sich weiter mit mir? Ich muss da einfach wieder lockerer werden das es auch im Bett wieder läuft...

Offensichtlich genießt sie die Zeit mit dir. Nur weil du nicht jedes Mal den Sportficker3000 raushängen lässt, heißt das nicht, dass ne Frau dich direkt weniger anziehend findet. Guter Sex ist was anderes als was du in Pornos siehst...

Ihr ganzes Verhalten zuletzt deute ich als ihre Art zu binden. Wenn du gerne ne Beziehung mit ihr willst, ist jetzt der Zeitpunkt das klarzumachen. Aber, nur weil ihre Bindungsversuche auf fruchtbaren Boden fallen, willst du die Frau WIRKLICH? Geh mal in dich und frag dich das mal. Frag dich, was DU willst.  Anstatt ständig in PDM zu verfallen und dich zu fragen was sie denkt, will, meint, bezweckt...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde mehr Aktivitäten einbauen, die in Richtung Beziehung gehen. Also soetwas wie der Kurzurlaub z.B. oder spazieren gehen, Ausflug, essen gehen usw. Nicht nur stumpf Netflix & Chill, kurz kuscheln & tschau. 
Und ich weiß, hier wird immer von "die Frau bindet, der Mann veführt" aber nach fucking 18 Monate darf man da auch als Mann etwas konkreter werden.

Du merkst selber, dass es dir nicht gut tut, mMn gibt es 2 Möglichkeiten:
#1 du triffst dich max. 1x im Monat für ne schnelle Nummer --> Kurzurlaube, Aktivitäten und sonstige Annäherungen werden konsequent! abgelehnt --> nur so hast du den nötigen Abstand

#2 du lenkst immer mehr in Richtung Beziehung (z.B. mit den Aktivitäten) und wenn immer noch nix von ihr kommt fängst du halt Mal an in Richtung "wir machen das jetzt schon seit 18 Monate, ich hab dich mittlerweile ziemlich gern, verstehen uns auch neben dem Bett gut - ich möchte Beziehung probieren, was denkst du?" 

--> Fall sie dann abblockt bleibt nur #1 oder NEXT

Sei auf jedenfall bereit sie zu verlieren, alles andere bringt nix.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Yolo schrieb:

Also ich würde mehr Aktivitäten einbauen, die in Richtung Beziehung gehen. Also soetwas wie der Kurzurlaub z.B. oder spazieren gehen, Ausflug, essen gehen usw. Nicht nur stumpf Netflix & Chill, kurz kuscheln & tschau. 
Und ich weiß, hier wird immer von "die Frau bindet, der Mann veführt" aber nach fucking 18 Monate darf man da auch als Mann etwas konkreter werden.

Du merkst selber, dass es dir nicht gut tut, mMn gibt es 2 Möglichkeiten:
#1 du triffst dich max. 1x im Monat für ne schnelle Nummer --> Kurzurlaube, Aktivitäten und sonstige Annäherungen werden konsequent! abgelehnt --> nur so hast du den nötigen Abstand

#2 du lenkst immer mehr in Richtung Beziehung (z.B. mit den Aktivitäten) und wenn immer noch nix von ihr kommt fängst du halt Mal an in Richtung "wir machen das jetzt schon seit 18 Monate, ich hab dich mittlerweile ziemlich gern, verstehen uns auch neben dem Bett gut - ich möchte Beziehung probieren, was denkst du?" 

--> Fall sie dann abblockt bleibt nur #1 oder NEXT

Sei auf jedenfall bereit sie zu verlieren, alles andere bringt nix.

 

Danke für die Antworten. Hat mir schon bisschen geholfen.

Treffen uns morgen.Werde versuchen neben dem Sex auch mal mit ihr zu reden. "Pärchenaktivitäten" unternehmen wir ja zusammen, Kino, zusammen weggehen, Kurzurlaub... Waren auch schon zusammen bei Freunden von ihr.

Das ganze ist halt echt immer so ein Heiß/Kalt Spiel... Mal sind Phasen dabei wo wir wirklich viel zusammen unternehmen und uns regelmäßig sehen, dann mal wieder weniger.

Geht mir definitiv auf den Sack und so kanns langfristig nicht weiter gehen.

Werde es jetzt so machen wie von dir in Option 1 beschrieben und auch von Uchiha und Mopar schon erwähnt. Werde auf mehr Führung setzen und versuchen das ganze selbst zu lenken.

Wollte morgen ohne einen Seelenstrip hinzulegen ansprechen das ich gern Zeit mir ihr verbringe und mir das auch Spaß macht und das sie wenns ihr da ähnlich geht gerne auch von sich aus mal kommen kann.  Ansonsten versuch ich jetzt öfters wie hier beschrieben mal mehr LTR Aktivitäten einzubauen. Zieht sie mit wunderbar, wenn nicht weiß ich ja bescheid und next, denn gut tut mir das auf Dauer definitiv nicht mehr.

bearbeitet von Sportler14

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Sportler14 schrieb:

Danke für die Antworten. Hat mir schon bisschen geholfen.

Treffen uns morgen.Werde versuchen neben dem Sex auch mal mit ihr zu reden. "Pärchenaktivitäten" unternehmen wir ja zusammen, Kino, zusammen weggehen, Kurzurlaub... Waren auch schon zusammen bei Freunden von ihr.

Das ganze ist halt echt immer so ein Heiß/Kalt Spiel... Mal sind Phasen dabei wo wir wirklich viel zusammen unternehmen und uns regelmäßig sehen, dann mal wieder weniger.

Geht mir definitiv auf den Sack und so kanns langfristig nicht weiter gehen.

Werde es jetzt so machen wie von dir in Option 1 beschrieben und auch von Uchiha und Mopar schon erwähnt. Werde auf mehr Führung setzen und versuchen das ganze selbst zu lenken.

Wollte morgen ohne einen Seelenstrip hinzulegen ansprechen das ich gern Zeit mir ihr verbringe und mir das auch Spaß macht und das sie wenns ihr da ähnlich geht gerne auch von sich aus mal kommen kann.  Ansonsten versuch ich jetzt öfters wie hier beschrieben mal mehr LTR Aktivitäten einzubauen. Zieht sie mit wunderbar, wenn nicht weiß ich ja bescheid und next, denn gut tut mir das auf Dauer definitiv nicht mehr.

Erinnert mich sehr an eine Frau,mit der ich mich vor 2 Jahren ein halbes Jahr lang  getroffen hab. Hat ewig rumgeeiert,zwar jedes Treffen zugesagt,aber quasi keines der ca zwanzig treffen ging von ihr aus. Bis sie irgendwann anfing,wir treffen uns ja schon so lange,da muss jetzt mal Klarheit her. Die Tonlage in der sie das sagte,klang ungefähr danach,als ob ihre Katze gerade gestorben war. Im Gespräch mit ihr,versuchte sie dann das Thema krampfhaft in die Richtung ltr zu lenken (ich wollte sie die Wochen zuvor unbedingt). Das war dann alles so förmlich, hat im Grunde nur gefehlt,dass sie gleich nen Vertrag  aus der Tasche holt,der die ltr regelt. Von ihrer Mimik her hatte ich das Gefühl,sie würde gerade den Kauf einer neuen Waschmaschine klar machen. Das war der Moment in dem die ganze Geschichte für mich geschehen war. So was braucht kein Mensch. 
 

Was will ich dir damit sagen? Erkennst du im laufe des Gesprächs oder der nächsten Tage Verhaltensweisen an ihr,der o.g.spiegeln, steh auf und geh! Ohne wenn und aber. 
Mein damaliges HB war auch immer nur richtig on,wenn ich den Kontakt gekürzt habe. Hot & cold in Vollendung, und du stehst im Wald und weißt nicht warum sie gerade wieder so creepin cold gelaufen ist. Das kann als FB funktionieren, gehst du mit so einer Frau in eine ltr dann mache dich auf einen 100 jährigen Krieg gefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.11.2019 um 10:29 , Sportler14 schrieb:

Zwischendrin waren mal wieder paar Wochen Pause, dann das übliche Spiel, getroffen, gefeiert ---> Sex.  Soweit so gut...

Jetzt zu meinem aktuellen Problem. Waren demletzt 5 Tage in Frankreich auf Kurzurlaub zusammen, Vorschlag kam von ihr... Das tat mir leider überhaupt nicht gut. Der Kurztrip war super, hatten viel Spaß zusammen ,natürlich mit regelmäßigem gebumse etc... Auch zwischenmenschlich hat es soweit ich das beurteilen kann super gepasst...

zwei verfeindete Parteien befinden sich im Krieg. Die Schlacht läuft bereits seit 18 Monaten. Es gibt ein ständiges hin und her..

Am 22.11.2019 um 10:29 , Sportler14 schrieb:

Leider für mich bisschen zu gut... Nachdem ich relativ gut Abstand von der ganzen Sache gewonnen hatte und das für mich selbst als reines geficke laufen lassen konnte merke ich jetzt leider das mir das immer schwerer fällt... Der Sex leidet auch darunter, bin irgendwie ziemlich verkrampft in letzter Zeit. Das die Performance im Bett nachgelassen hat muss ihr auch aufgefallen sein, was meinen Kopf noch mehr fickt...

..der Seite Sportler14 geht so langsam das Material aus. Der Seite HB ist das nicht entgangen..

Am 22.11.2019 um 10:29 , Sportler14 schrieb:

Trotzdem pingt sie mich die letzten Tage eigentlich fast täglich an.

..Seite HB karrt alle vorhandenen Ressourcen zusammen um sich für den Finalen Schlag vorzubereiten..

Am 22.11.2019 um 10:29 , Sportler14 schrieb:

Ich bin einfach so fucking unsicher momentan... Wie ihr am Eingangsbeitrag seht geht das ganze jetzt mit kleineren Unterbrechungen schon bald 18 Monate.

..Sieg! Die letzten Reserven von Sportler14 wurden in einer unspektakulären Schlacht durch die Übermacht der anderen Seite vernichtet..

Am 22.11.2019 um 10:29 , Sportler14 schrieb:

Ähnlich wie am Anfang frägt sie von sich aus weiterhin so gut wie nie nach Treffen, meldet sich aber regelmäßig. Wenn ich was vorschlage klappt das in der Regel auch. Ich glaub die is halt einfach so, ok...

Am gesündesten wäre es wohl wieder auf Abstand zu gehn, aber eigentlich will ich momentan sie! Meine Alternativen die ich die Zeit über hatte sind mir momentan ausgegangen bzw interessieren mich nicht mehr. Sicher auch kein gutes Zeichen... Ausgefülltes Leben an sich habe ich soweit, hab eigentlich jeden Tag was zu tun und auch genug Hobbys und Freunde... Leider fällt mir auch das die letzten Tage schwer ,mich darauf zu konzentrieren.

Ich will mir das halt auch durch meine Verkrampftheit die ich momentan habe nicht komplett versauen. Ich weiß im Moment einfach überhaupt nicht was zu tun ist.

Ich weiß das sie es nicht nötig hat sich mit nem Typen zu treffen, der sie schlecht fickt... Trotzdem hab ich nicht das Gefühl aufs Abstellgleis geschoben zu werden ,was mich noch mehr verwirrt... Warum trifft sie sich weiter mit mir? Ich muss da einfach wieder lockerer werden das es auch im Bett wieder läuft...

Nach meiner letzten gescheiterten Beziehung vor einigen Jahren war ich Frauen gegenüber gefühlsmäßig immer sehr distanziert was vorallem mir gut tat... Hier ist das mittlerweile anders...

Ich bin überfragt momentan. Was ist mir zu raten?

Klar ist das ich schnellstmöglich meine Eier wieder finden muss.

Was ist sinnvoll?

Einfach weiter treffen, wieder gut ficken und versuchen gefühlsmäßig wieder auf Abstand zu gehen? ---> Möglich, wird aber bei meiner momentanen involviertheit schwer.

Erstmal nicht wieder treffen und direkt auf Abstand gehen und in paar Wochen wieder als FB weiter führen? ---> Vielleicht das vernünftigste, sicher aber auch das Unangenehmste momentan für mich...

oder nach den 18 Monaten mal ein Gespräch anleiern ? ---> wahrscheinlich die schlechteste Idee oder?

Bitte helft mir Leute .

Beste Grüße

..Die Bedingungslose Kapitulation Seitens Sportler14 wird ausgehandelt..🏳️

 

Nach 18 Monaten hat sie es dann endlich geschafft sich richtig in dein Hirn reinzuficken.
Glaubst du ernsthaft, diese Beziehung könnte auf einem soliden Fundament stehen?
Glaubst du, die on-off Spielchen werden nicht in ähnlicher/anderer Form in der Beziehung weiter gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Puh..absoluter Wahnsinn was eine Frau alles mit einem Mann anstellen kann. Und das meine ich weder negativ noch positiv. 

Ich habe die ganze Geschichte gelesen und zwischendurch wäre ich -hätte ich es nicht besser gewusst- davon ausgegangen, dass ihr in einer Beziehung seid. Wer macht schon Kurztrips etc. mit einer FB? Der Invest wäre mir schon fast zu viel. 
Hat sie das Thema LTR oder Exklusivität nie von sich aus angesprochen? 
Hast Du Dich mal gefragt, was Du möchtest? Was bringt es Dir zu wissen, dass ihr zusammen seid? Was würde sich ändern - außer vll der Beziehungsstatus bei Facebook (nutzt man Facebook eigentlich noch!?)? 

Was ist damals vorgefallen als Du die Kontaktpause eingeführt hast? Das wäre für eine ehrliche Einschätzung wichtig. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Jungs,

da ich selbst hier gerne andere Threads lese und auch immer gespannt bin wie das ganze am Ende ausgegangen ist, will ich in meinem Fall nun auch mal berichten.

Da ja schon ne gewisse Zeit seit meinem letzten Update vergangen ist hier ne Kurzfassung der Ereignisse:

 

Hatten uns im November/Dezember weiter regelmäßig getroffen, Aktivitäten wurden, wie hier im Thread geraten, mehr auf Richtung "Pärchenaktivität" gelenkt. Lief soweit auch gut. Ende Dezember-Mitte Januar war sie dann mit ner Freundin auf lange geplantem Urlaub in den USA. Ich hab die Finger still gehalten, sie hat sich alle 2-3 Tage von sich aus gemeldet, Kontakt nicht abflauen lassen etc. Soweit also auch noch alles ok...

Als sie dann aber wieder da war war doch ein deutlicher Bruch im Vergleich zu vorher zu spüren... Treffen wurden unregelmäßiger und ich wurde sogar 2x mit, in meinen Augen erfundenen ,Ausreden geflaked.... Das sie im Urlaub jemand kennengelernt hat,  halte ich für relativ ausgeschlossen. Keine Ahnung was mich betaisiert hat, auf jeden Fall schienen andere Alternativen (vermutlich) daheim nun interessanter zu sein... Naja, haben uns dann Januar  u. Februar nur ca. 4x gesehen. Aktivitäten der Treffen beschränkten sich dann auch wieder fast ausschließlich auf Sex.

Wir hatten schon mitte letzten Jahres für Ende Februar-Anfang März einen 12 Tages Trip nach Übersee gebucht. Der wurde jetzt noch gemacht, verlief auch prima, 2-3 x am Tag Sex, viel gesehen, viel Spaß gehabt und bis auf 2 x rumgezicke (denke im normalen Rahmen wenn man 12 Tage aufeinander hockt) auch gut verstanden. Qualtiät des Sex war auch wieder deutlich besser. Hatten dort auch zwanglos über einiges gesprochen, allerdings schenke ich dem gesagten da wenig Glauben, hatte eher das Gefühl sie sagt mir was ich hören will  (angeblich hat sie keine anderen FB , halte ich für gelogen etc...).

Naja jetzt zum Ende, es war vor dem Trip ja schon ein paar Wochen Sand im Getriebe. Der Trip verlief in meinen Augen super.

Naja, gegen Ende des Urlaubs kam die Frage auf was denn am nächsten Wochenende daheim gemacht werden würde... Da ich wusste das sie nichts vor hat hab ich sie gefragt ob man zusammen was macht... Als Antwort kam dann nur "mal sehen", vielleicht macht sie auch das oder das... im Endeffekt nur warmgehalte falls nichts besseres kommt. Ich habs dann dabei belassen und die Sache für mich innerlich komplett abgehakt.

Wieder daheim dann von mir keine Kontaktaufnahme, von ihr alle 2 Tage Nachrichten. Nach besagtem Wochenende dann auch von ihr die Frage wann man sich wieder sieht. Hab sie dann angerufen und gesagt das ich so in der Art und Weise keine Lust habe, als Option C oder D zu agieren und das ich es nicht für sonderlich sinnvoll halte wenn wir uns momentan weiterhin treffen. Reaktion war knapp und enttäuscht. Danach hat sie mir noch 2 x im Abstand von 2 Tagen belanglosen Mist geschrieben ohne aufs wesentliche einzugehen, hab das auch nur mit einsilbigen Antworten gewürdigt und am Ende komplett ignoriert.

Jetzt ist seit einigen Tagen komplett Funkstille.

Ich werd mich von mir aus auch nicht mehr melden auch wenn es mir schwer fällt. Denke weitere Sextreffen wären zu 100 % drin aber auf Dauer bringt mir das ja auch nichts mehr und auf dieses ewige warmhalten hab ich keinen Bock. Da muss ich jetzt halt durch so blöd es auch ist. Die Coronakrise macht mir zusätzlich momentan zu schaffen das es defakto unmöglich ist Alternativen zu treffen, ich durch Kurzarbeit früher daheim hock als sonst und von heute auf nachher mein komplettes sehr ausgeprägtes Sportprogramm weggefallen ist. Ich hatte schon ein recht ausgefülltes Leben, momentan ohne Sie,Sport und mit wenig Arbeit beschränkt sich mein Tagesablauf auf auf der Couch liegen und schlafen... Das macht mir schwer zu schaffen und verleitet natürlich auch mehr dazu ihr doch zu schreiben. So oft es geht und es die Regelungen zu lassen treffe ich mich mit Kumpels. Mehr ist bei uns momentan an sozialem Kontakt nicht drin.

 

 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So richtig verstehe ich nicht, was sie in Deinen Augen falsch gemacht hat. Sie meldet sich regelmäßig. Was das angeht würde sie sich bestimmt auch freuen, wenn das mal von Dir ausginge. Und sie hat auch von sich aus gefragt, wann ihr euch wiederseht. Das war Dir offensichtlich wieder nicht genug. Was soll sie denn bitte noch machen? 
Ich hab das Gefühl, dass Du Deinen Invest höher bewertest als er tatsächlich ist und ihren niedriger als er tatsächlich ist. 
Geh mal davon aus, dass sie das auch Überwindung kostet immer wieder den Kontakt zu suchen. Es wäre mehr als angebracht ihr dahingehend auch mal Bestätigung zu geben, als immer noch mehr zu verlangen. 
Ich hatte auch mal so ein On-Off-Ding mit einem Typen. Ich hatte immer das Gefühl er wartet darauf, dass ich einen Schritt auf ihn zu mache. Dann konnte ich mich endlich überwinden und von ihm kam wieder nur irgendwas kühles, distanziertes. Ich kam mir jedes Mal vor wie die letzte Idiotin. Daraufhin hab ich mich natürlich zurückgezogen und das wurde mir dann auch wieder zum Vorwurf gemacht. Ich kann Dir sagen, wenn Du Dich weiter so anstellst wird das nichts. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, icouldliveinhope schrieb:

So richtig verstehe ich nicht, was sie in Deinen Augen falsch gemacht hat. Sie meldet sich regelmäßig. Was das angeht würde sie sich bestimmt auch freuen, wenn das mal von Dir ausginge. Und sie hat auch von sich aus gefragt, wann ihr euch wiederseht. Das war Dir offensichtlich wieder nicht genug. Was soll sie denn bitte noch machen? 
Ich hab das Gefühl, dass Du Deinen Invest höher bewertest als er tatsächlich ist und ihren niedriger als er tatsächlich ist. 
Geh mal davon aus, dass sie das auch Überwindung kostet immer wieder den Kontakt zu suchen. Es wäre mehr als angebracht ihr dahingehend auch mal Bestätigung zu geben, als immer noch mehr zu verlangen. 
Ich hatte auch mal so ein On-Off-Ding mit einem Typen. Ich hatte immer das Gefühl er wartet darauf, dass ich einen Schritt auf ihn zu mache. Dann konnte ich mich endlich überwinden und von ihm kam wieder nur irgendwas kühles, distanziertes. Ich kam mir jedes Mal vor wie die letzte Idiotin. Daraufhin hab ich mich natürlich zurückgezogen und das wurde mir dann auch wieder zum Vorwurf gemacht. Ich kann Dir sagen, wenn Du Dich weiter so anstellst wird das nichts. 

Ich glaub du hast nicht richtig gelesen. Ich hab sie vorher schon gefragt ob wir an besagtem WE was machen. Vorher im Gespräch ergab sich das sie wohl eh nix festes vor hat. Daraufhin kam nur "mal sehen" und vielleicht macht sie dann aber auch das oder das. Und ihre Frage kam dann nach dem WE an dem sie nichts vor hatte und aber auch keine Zeit/Lust für mich hatte.

Ja das ist mir dann tatsächlich bisschen wenig und da hab ich wenig Bock drauf, das ist für mich nämlich der Inbegriff von kühl und distanziert. Desweiteren gingen sicher knapp 70% all unserer Treffen von mir aus.

Damit das es nix wird hast du Recht. Das ist mir jetzt auch gedämmert.

bearbeitet von Sportler14
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann jetzt natürlich nur von meiner eigenen Erfahrung ausgehen, aber ich an ihrer Stelle hätte mich auch bemüht nicht immer sofort zur Verfügung zu stehen, wenn Du pfeifst. Zumindest solange der Kontakt zwischen den Treffen so einseitig verläuft. Du sagst ja selbst, dass sie sich immer wieder alle 2 Tage gemeldet hat und Du nur distanziert und einsilbig geantwortet hast. Dieses Auf und Ab, jedes Mal von 0 auf 100 ist immer schwierig. Versucht doch mal einen etwas ausgewogeneren Flow hinzubekommen. 
Das verunsichert euch beide völlig unnötig. Ich wette, wenn Du etwas zugänglicher wärst bei ihren Kontaktaufnahmen, würde sie auch entspannter werden. 

und sorry falls ich da zu viel von mir reinprojiziere. Aber vielleicht hilft es ja sich in eine andere Perspektive hineinzuversetzen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Sportler14 schrieb:

Hi Jungs,

da ich selbst hier gerne andere Threads lese und auch immer gespannt bin wie das ganze am Ende ausgegangen ist, will ich in meinem Fall nun auch mal berichten.

Da ja schon ne gewisse Zeit seit meinem letzten Update vergangen ist hier ne Kurzfassung der Ereignisse:

 

Hatten uns im November/Dezember weiter regelmäßig getroffen, Aktivitäten wurden, wie hier im Thread geraten, mehr auf Richtung "Pärchenaktivität" gelenkt. Lief soweit auch gut. Ende Dezember-Mitte Januar war sie dann mit ner Freundin auf lange geplantem Urlaub in den USA. Ich hab die Finger still gehalten, sie hat sich alle 2-3 Tage von sich aus gemeldet, Kontakt nicht abflauen lassen etc. Soweit also auch noch alles ok...

Als sie dann aber wieder da war war doch ein deutlicher Bruch im Vergleich zu vorher zu spüren... Treffen wurden unregelmäßiger und ich wurde sogar 2x mit, in meinen Augen erfundenen ,Ausreden geflaked.... Das sie im Urlaub jemand kennengelernt hat,  halte ich für relativ ausgeschlossen. Keine Ahnung was mich betaisiert hat, auf jeden Fall schienen andere Alternativen (vermutlich) daheim nun interessanter zu sein... Naja, haben uns dann Januar  u. Februar nur ca. 4x gesehen. Aktivitäten der Treffen beschränkten sich dann auch wieder fast ausschließlich auf Sex.

Wir hatten schon mitte letzten Jahres für Ende Februar-Anfang März einen 12 Tages Trip nach Übersee gebucht. Der wurde jetzt noch gemacht, verlief auch prima, 2-3 x am Tag Sex, viel gesehen, viel Spaß gehabt und bis auf 2 x rumgezicke (denke im normalen Rahmen wenn man 12 Tage aufeinander hockt) auch gut verstanden. Qualtiät des Sex war auch wieder deutlich besser. Hatten dort auch zwanglos über einiges gesprochen, allerdings schenke ich dem gesagten da wenig Glauben, hatte eher das Gefühl sie sagt mir was ich hören will  (angeblich hat sie keine anderen FB , halte ich für gelogen etc...).

Naja jetzt zum Ende, es war vor dem Trip ja schon ein paar Wochen Sand im Getriebe. Der Trip verlief in meinen Augen super.

Naja, gegen Ende des Urlaubs kam die Frage auf was denn am nächsten Wochenende daheim gemacht werden würde... Da ich wusste das sie nichts vor hat hab ich sie gefragt ob man zusammen was macht... Als Antwort kam dann nur "mal sehen", vielleicht macht sie auch das oder das... im Endeffekt nur warmgehalte falls nichts besseres kommt. Ich habs dann dabei belassen und die Sache für mich innerlich komplett abgehakt.

Wieder daheim dann von mir keine Kontaktaufnahme, von ihr alle 2 Tage Nachrichten. Nach besagtem Wochenende dann auch von ihr die Frage wann man sich wieder sieht. Hab sie dann angerufen und gesagt das ich so in der Art und Weise keine Lust habe, als Option C oder D zu agieren und das ich es nicht für sonderlich sinnvoll halte wenn wir uns momentan weiterhin treffen. Reaktion war knapp und enttäuscht. Danach hat sie mir noch 2 x im Abstand von 2 Tagen belanglosen Mist geschrieben ohne aufs wesentliche einzugehen, hab das auch nur mit einsilbigen Antworten gewürdigt und am Ende komplett ignoriert.

Jetzt ist seit einigen Tagen komplett Funkstille.

Ich werd mich von mir aus auch nicht mehr melden auch wenn es mir schwer fällt. Denke weitere Sextreffen wären zu 100 % drin aber auf Dauer bringt mir das ja auch nichts mehr und auf dieses ewige warmhalten hab ich keinen Bock. Da muss ich jetzt halt durch so blöd es auch ist. Die Coronakrise macht mir zusätzlich momentan zu schaffen das es defakto unmöglich ist Alternativen zu treffen, ich durch Kurzarbeit früher daheim hock als sonst und von heute auf nachher mein komplettes sehr ausgeprägtes Sportprogramm weggefallen ist. Ich hatte schon ein recht ausgefülltes Leben, momentan ohne Sie,Sport und mit wenig Arbeit beschränkt sich mein Tagesablauf auf auf der Couch liegen und schlafen... Das macht mir schwer zu schaffen und verleitet natürlich auch mehr dazu ihr doch zu schreiben. So oft es geht und es die Regelungen zu lassen treffe ich mich mit Kumpels. Mehr ist bei uns momentan an sozialem Kontakt nicht drin.

 

 

Das mit Corona ist natürlich Mist... aber warum kannst du keinen Sport machen? Dass ich nicht ins Fitti kann, nervt mich auch. Aber man kann auch zu Hause mit Eigengewicht sehr viel machen. Dazu kannst du draußen joggen oder Fahrrad fahren. Nur wenn du Schwimmer wärst, bräuchtest du eine neue HB mit olympiagenormtem Pool ;-)

bearbeitet von bluerabbit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Sportler14 schrieb:

Denke weitere Sextreffen wären zu 100 % drin aber auf Dauer bringt mir das ja auch nichts mehr und auf dieses ewige warmhalten hab ich keinen Bock.

Erwachsene Entscheidung! 
wie schon oft gesagt wurde: sie wird sich nicht ändern. Was ist aus deinem Plan geworden das Thema LTR anzusprechen? Kam es nicht dazu?

 

vor 10 Stunden, icouldliveinhope schrieb:

Ich kann jetzt natürlich nur von meiner eigenen Erfahrung ausgehen, aber ich an ihrer Stelle hätte mich auch bemüht nicht immer sofort zur Verfügung zu stehen, wenn Du pfeifst.

Dir ist schon klar, dass die Story fast 2 Jahre lang läuft und der TE oft genug betonte, dass sie sie so gut wie NIE nach einem Treffen gefragt hat?

sich mal wenig verfügbar machen ist ja total legitim, aber nach so langer Zeit... was ist das hier, Highlander?

die beiden waren einfach von Tag 1 nur zu 90% kompatibel als paar. Hat halt lang gedauert bis die feststellten, dass die restlichen 10% niemals kommen werden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Alles richtig gemacht, das hat dann halt auch nichts mehr mit Verführung zu tun sondern den Ansichten / Zukunftspläne zweier Menschen. Ich hätte es vlt nicht über Telefon gemacht und so wie du geschrieben hast klang es ein bisschen schroff auch wenn es vlt am Ende in der Realität gar nicht so war. Wenn sie die 2 Jahre jetzt einfach so runterschlucken kann, glaub ich dass du auch besser ohne sie dran bist und eine Beziehung dich nicht wirklich glücklich gemacht hätte. 
Gib ihr mal ein bisschen Bedenkzeit da kommt sicher noch was 

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Find dein Verhalten ziemlich Strange..

versetz dich mal in die Lage:

 

-Unregelmäßiger Kontakt

-12 Tage Zeit zusammenverbracht

- Am Telefon danach angemacht zu werden

 

 

Sprqch was dagegen den Vorschlag vor 6 Monaten umzusetzen? Eier auf den Tisch und sagen dass man mehr will?

 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, Paladion schrieb:

Dir ist schon klar, dass die Story fast 2 Jahre lang läuft und der TE oft genug betonte, dass sie sie so gut wie NIE nach einem Treffen gefragt hat?

Zuletzt schrieb er 70% gingen von ihm aus. Also 30% von ihr. Klar, 50% wären schöner aber wie gesagt, ich würde auch ungerne nach Treffen fragen, wenn die Stimmung schon so unharmonisch ist und er mir immer nur mit seinen abweisenden Antworten kommt. 
 

Guck mal TE, jetzt ist gerade wieder Funkstille zwischen euch. Das hältst du so lange durch, bis Du wieder einen schwachen Moment hast (was völlig ok ist). Dann willst Du sie plötzlich doch gerne wiedersehen und fragst sie, ob sie Zeit hat. Was wird sie sich dann denken? „Na toll, erst meldet der sich wochenlang nicht und jetzt will der mich unbedingt sehen. Ist ihm ne Andere gerade abgesprungen, oder was? Da geh ich jetzt erstmal nicht direkt drauf ein.“ So oder so ähnlich. Und dann bist Du wieder beleidigt, dass sie nicht springt. Ein Teufelskreis. 

 

Ich bin mir sicher, was euch im Weg steht ist Unsicherheit. Auf beiden Seiten. Sie macht diese ganzen Kurztrips usw mit Dir doch nicht, weil sie sonst nichts zu tun hat. Sondern weil sie Dich mag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten, icouldliveinhope schrieb:

Sondern weil sie Dich mag.

Das bestreitet doch auch keiner. Ich "mag" auch viele Leute, heisst aber nicht, dass ich mit denen meine Zukunft plane.

Das HB hat es bequem so wie es gerade ist und ihr reicht es vollkommen. Ab und an callt er und wenn sie bock hat hat sie n guten Fick und ne nette Zeit. Warum sollte sie das plötzlich ändern wollen? Wie stellst Du dir das vor? Soll er das nochmal weitere 18 Monate weiter laufen lassen und sich zum Affen machen, in der Hoffnung, dass er es auf 50% hinkriegt, sie vielleicht endlich das Tapfere Schneiderlein in ihm erkennt, sich über beide Ohren verliebt und final ein Kind von ihm will?

Nimm es bitte nicht persönlich, aber ich halte Deinen Tipp einfach für Bullshit: TE ist Anfang 30, und da kann man es ihm nicht übel nehmen, dass er keinen bock auf ne Frau hat, die rumeiert, sich nicht sicher ist ob sie ihn will und ihn gefühlt für die nächstbeste Option absägt. Hat er ja oft genug betont hier, dass er sich mehr mit ihr vorstellen könnte, wird aber an der langen Leine gehalten und darf den Bittsteller machen. Wäre wohl jedem zu blöd, erst recht nach so langer Zeit.

Jeder, der schon mal ein on-off Ding am laufen hatte wird es dir bestätigen: So etwas kommt nur zustande, weil es einfach nicht für mehr reicht; das musst du dann auch einfach akzeptieren, STOP TRYING TO MAPE IT HAPPEN, IT WILL NOT HAPPEN!

In der Zeit hätte er sich locker einmal durchs Alphabet vögeln können (nehme ich jetzt einfach mal an) und da wäre garantiert eine dabei, die mehr Lust auf den TE hat als das HB von dem hier die Rede ist.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.