41 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Also,

zwei Learnings.
Aufwärmen kann man nur bei dem alten Plan weglasse *lach* / *autsch*
Ich hätte vorher etwas Detalierter prüfen sollen was ich mache wenn ein bestimmtes Gerät (Rudern) nicht da ist.
Der Plan war zwar "schnell" gemacht, aber einfach ist anders, das stimmt.
Muss mich trotzdem noch ein wenig an die Gewichte rantasten, ich vermute, dass ich noch nicht ans Maximum gegangen bin.

Right now sieht es wie folgt aus:

Übung Sätze Wiederholungen Gewicht (KG)
Kniebeuge 3 5 60
Bankdrücken 3 5 60+11,4KG Stange
Rudern 3 5 47 (nicht aussagefähig)
Dips * * 13/8/11 Wiederholungen

 

Rudern wie gesagt nicht aussagefähig, da ich das - mangels richtigem Gerät - an der Alternative Falsch gemacht habe.
Kniebeugen waren an einer geführten Stange (ohne Führung komme ich weder Tief noch bekomme ich die Übung allgemein richtig hin).
 

Und jetzt dann entspannen ^^

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rudern vorgebeugt wird mit einer Langhantel und Gewichten durchgeführt. Kein Gerät oder so Quatsch.

Kniebeugen führt man mit doofen Füßen barfuß und im breiten Stand aus. Ohne so eine blöde Führung für die Stange, vor allem nicht, wenn man 80+ Kilogramm wiegt und anderthalb Jahre im Studio nach einem äabsoluten Luschiplan rumgepimmelt hat.

Ich vermute mal, Bankdrücken machst Du liegend an einem Turm, deshalb auch der Wert 11,4 für die Stange. Jeder Lurch drückt geführt 100 Kilogramm, wenn er vorher ein halbes Jahr ohne Geräte trainiert hat.

Dein Trainer ist ein Idiot. Du bist ne Pussy. Du trainierst anderthalb Jahre und hast Kraftwerte eines absoluten Anfängers. Niemand wird mir widersprechen. Willst Du geil aussehen und ein Pussy-Magnet werden? Dann fang an zu trainieren! Wie ein Mann! Freihanteln, Mehrgelenksübungen, hohe Belastung.

Ich will ganz ehrlich sein. Du hast 1 1/2 Jahre trainiert? 15 Monate absolute Zeitverschwendung. Da gibt es keine zwei Meinungen. Ist doof, aber Andere lurchen 3 Jahre so rum.

bearbeitet von Alibi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten, Alibi schrieb:

Ich vermute mal, Bankdrücken machst Du liegend an einem Turm, deshalb auch der Wert 11,4 für die Stange. Jeder Lurch drückt geführt 100 Kilogramm, wenn er vorher ein halbes Jahr ohne Geräte trainiert hat.

Nope, Bankdrücken war frei wie es sich gehört.
Aber auf der Stange stand drauf, dass Sie so viel wiegt ;-)

Naja, Zeitverschwendung würde ich nicht sagen, ich weiß wie ich vorher aussah ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist das für ein Studio? Bankdrücken und eine Langhantel mit 30 Pounds anstatt 20 Kilogramm, wie es sich gehört?

Oh ja, Zeitverschwendung. Primär weil Dein Plan nichts gegen Deinen schwachen Oberkörper gemacht hat und deine Kraftwerte für jemanden mit 18 Monaten Erfhrung unter aller Sau sind. Ist so. Ich bin nur der Bösewicht, der es ausspricht... weil die Pumper hier mehrheitlich Pussies sind und wollen, dass Schwächlinge achwach bleiben... weniger Konkurrenz, just sayin‘…

bearbeitet von Alibi
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, 

heute alles mit "Freihanteln" gemacht. Dabei noch kurz den Trainer dazu geholt, der den Bewegungsablauf gecheckt hat --> Scheint soweit zu passen.
Übungen mit folgenden "Endgewichten". Allerdings habe ich davor ein paar Sätze gemacht um mich an die Gewichte heran zu tasten.

Übung Sätze Wiederholungen Gewicht (KG)
Kniebeuge 3 5 60
Schulterpresse 3 5 40
Kreuzheben 1 5 50
Klimmzüge * *

7/6 Wiederholungen

 

Das heißt, ich werde jetzt erst mal jeden Plan (A/B) zwei mal machen bevor ich hier wieder was dazu poste. Ich möchte erst mal Wissen was die wirklichen Werte sind. Wenn ich bei ner Übung schon 3-4 Sätze á 5 Wiederholungen gemacht habe glaube ich, dass die Endgewichte evtl. noch Steigerungsfähig sind. Wird sich also zeigen.

@Alibi nene, du bist nicht der Bösewicht weil du es aussprichst. Du bist der Bösewicht wegen der Art WIE du es aussprichst ;-)
 

Melde mich wieder, wenn fragen aufkommen bzw. sobald ich den Plan wie erwähnt je 2x durch gearbeitet habe und damit echte Werte zeigen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei diesem Plan ist übrigens durchaus normal und empfehlenswert etwas niedriger reinzustarten, da du dich so auf die Technik konzentrieren kannst. Rein von der Kraft her schaffst du theoretisch bestimmt mehr. 

Sinn ist, dass du dich in jeder Einheit um insgesamt 2,5kg in den Mainlifts steigerst. So hast du geringes Verletzungsrisiko und näherst dich schnell genug deinen "tatsächlichen" Kraftwerten.

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir schwant nichts gutes, aber da du hier sowie offen mit deiner Person umgehst (sehr lobenswert übrigens, so wird's einfacher dir zu helfen!): kannst du bitte ein Video zu deinen Ausführungen vom Bankdrücken, Kreuzheben und den Kniebeugen hochladen? Am besten von der Seite filmen, sodass man Tiefe und Technik evaluieren kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So stark abnehmen würde ich an deiner stelle nicht. Den Fotos zu  Urteilen hast du nicht so viel Grundsubstanz. Wenn dein Training nicht darauf ausgelegt ist, verlierst du am Ende halt alles und rennst rum wie ein Spargel.

Ess moderat, mache wie Yolo sagt SS. Mit Erfahrung kannst du dann besser beurteilen, was gut und schlecht ist.

Zu den Haltungsfehlern: In den Studios gibt es idR Spiegel, die nicht nur für selfies da sind. Stell dich schräg vor einen, sodass du beim leicht seitlich schauen den Rücken siehst.

Kreuzheben und Kniebeuge trainieren so viele Muskeln wie kaum eine andere Übung. Sie zu beherrschen, lohnt sich. Falls du es wirklich nicht magst, es gibt alternativen (für einzelne Bereiche), aber die dauern durch ihre Zahl einfach länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, suchti. schrieb:

Mir schwant nichts gutes, aber da du hier sowie offen mit deiner Person umgehst (sehr lobenswert übrigens, so wird's einfacher dir zu helfen!): kannst du bitte ein Video zu deinen Ausführungen vom Bankdrücken, Kreuzheben und den Kniebeugen hochladen? Am besten von der Seite filmen, sodass man Tiefe und Technik evaluieren kann. 

Hatte ich mir auch schon überlegt, muss mal sehen wie ich das hin bekomme mich zu Filmen 🙂

vor 20 Minuten, Winter is coming schrieb:

Zu den Haltungsfehlern: In den Studios gibt es idR Spiegel, die nicht nur für selfies da sind. Stell dich schräg vor einen, sodass du beim leicht seitlich schauen den Rücken siehst.

Habe ich (außer bei Kniebeuge mit vollen Gewicht - da wollte ich das "fanggestell" auf das die Stange aufknallen kann als Sicherheit haben- genutzt. Ich glaube, dass ich die Übung Wesentlich besser/koordinierter mache als früher. Liegt auch bestimmt nicht daran, dass ich mich im letzten Jahr viel auf Körperspannung etc. Konzentriert habe ;-) .

vor 21 Minuten, Winter is coming schrieb:

Kreuzheben und Kniebeuge trainieren so viele Muskeln wie kaum eine andere Übung. Sie zu beherrschen, lohnt sich. Falls du es wirklich nicht magst, es gibt alternativen (für einzelne Bereiche), aber die dauern durch ihre Zahl einfach länger.

Ich probiere es jetzt einfach noch mal. Ich meine, seit dem letzten mal habe ich auch viel über Sport/Übungen dazu gelernt. Vielleicht hilft das ja auch dabei bestimmte Übungen anders anzugehen und damit mehr Spaß dran zu haben.

 

Danke für euer Feedback 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Winter is coming schrieb:

So stark abnehmen würde ich an deiner stelle nicht. Den Fotos zu  Urteilen hast du nicht so viel Grundsubstanz. Wenn dein Training nicht darauf ausgelegt ist, verlierst du am Ende halt alles und rennst rum wie ein Spargel.

Ess moderat, mache wie Yolo sagt SS. Mit Erfahrung kannst du dann besser beurteilen, was gut und schlecht ist.

Zu den Haltungsfehlern: In den Studios gibt es idR Spiegel, die nicht nur für selfies da sind. Stell dich schräg vor einen, sodass du beim leicht seitlich schauen den Rücken siehst.

Kreuzheben und Kniebeuge trainieren so viele Muskeln wie kaum eine andere Übung. Sie zu beherrschen, lohnt sich. Falls du es wirklich nicht magst, es gibt alternativen (für einzelne Bereiche), aber die dauern durch ihre Zahl einfach länger.

Beim Kreuzheben seitlich in den Spiegel schauen... srsly?

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Yolo schrieb:

Beim Kreuzheben seitlich in den Spiegel schauen... srsly?

Ja, habe ich gemacht. Ist nicht Optimal, mir ist allerdings erstmal die richtige Rückenhaltung wichtig. Die Maximalmöglichen Gewichte kommen ja erst noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vergiss das schnell Mal wieder.

Lieber zieh ich mit einem krummen Rücken, als wie mit einer verdrehten Wirbelsäule/Halswirbel.

Video machen!

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Yolo schrieb:

Vergiss das schnell Mal wieder.

Lieber zieh ich mit einem krummen Rücken, als wie mit einer verdrehten Wirbelsäule/Halswirbel.

Video machen!

 

Okay, danke für den Hinweis.
Video kommt (sobald ich im Training war).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, Dr. Who schrieb:

Ja, habe ich gemacht. Ist nicht Optimal, mir ist allerdings erstmal die richtige Rückenhaltung wichtig. Die Maximalmöglichen Gewichte kommen ja erst noch.

 

vor 6 Stunden, Yolo schrieb:

Vergiss das schnell Mal wieder.

Lieber zieh ich mit einem krummen Rücken, als wie mit einer verdrehten Wirbelsäule/Halswirbel.

Video machen!

 

Ich habe Yolo ein Herz gegeben, auch wenn er für die Antwort einen Bitchslap verdient hätte.

 

SCHAUE NIEMALS NACH LINKS ODER RECHTS BEIM KREUZHEBEN!

NIEMALS!

Es schaut ein Spotter, niemals DU selbst. Kreuzheben geht auf die Muskulatur. Wer schaut, verdreht diese und kann mit Schäden rechnen. Es muss nicht geschehen, aber es kann und deshalb macht man es nicht!

Wir übertreiben hier bewusst. Es wird akut nicht viel passieren, aber mit hartem Training steigerst Du die Gewichte so schnell und dann passiert es, einfach so. Dann sind "wir" schuld. Also, Spotter, der Ahnung hat. Such Dir jemanden, der einen wuchtigen Oberkörper hat und der tote Gewichte hebt... seine fette Alte vielleicht.

bearbeitet von Alibi
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kp warum mir alle unterstellen, ich würde ihm raten den Kopf zu drehen. Ich habe explizit schräg zum Spiegel und nicht neben den Spiegel geschrieben. 

Wenn genug Platz ist, kann ich mich so hinstellen, dass ich nur mit meinen Augen leicht nach außen schauen muss, um meine Haltung zu kontrollieren. Da dreht sich kein Kopf und Rücken. 

Video ist ne gute Idee, habe ich auch schon gemacht, ist nur nicht immer erlaubt. Spotter muss auch Ahnung haben und da ich kaum einen sehe, der ordentlich mal mehr als 120kg hebt, wird es da schon dünn.

Mir hat mal ne Kante den Tipp gegeben ,mir nen Stück Holz um den rücken zu binden, um meine Haltung zu prüfen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.