Beziehung ohne Zuneigung?

76 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 28
2. Ihr Alter: 25
3. Art der Beziehung: monogam
4. Dauer der Beziehung: 2 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 5 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Beides Gut
7. Gemeinsame Wohnung: Nein + zusätzlich LDR
8. Probleme, um die es sich handelt

 

 

Naja wie schon oben beschrieben bin ich in einer LTR/LDR. Die Beziehung zu ihr hat sich wie aus dem Lehrbuch entwickelt. Alles war immer locker und entspannt. Irgendwann meinte sie dann ich wäre ihr "freund" also sie hat angefangen zu binden. Alles super. Wir sehen uns jedes wochenende mal einen oder mal zwei tage. Jenachdem wegen der Arbeit. Sie ist vom verhalten her eher zurückhaltend, und hat meiner einschätzung nach nicht das größte selbstbewusstsein. Sie fährt die lange strecke zu mir sogar öfter als ich zu ihr. Ich will damit sagen das ihr invest in dieser sache aufjedenfall stimmt. Es wird gekuschelt, wir haben häufig sex. Das stimmt alles soweit.

Jetzt komm ich mal zu der Sache die mir wirklich fehlt. Da wir uns ja nicht so wirklich oft sehen, schreiben wir relativ viel und telefonieren so im durchschnitt alle zwei tage abends ne stunde. Das schreiben mit ihr wurde zunehmends einseitiger, sie hatte zwar die antworten nicht abgehackt dahingeklatscht, aber man konnte das gespräch im prinzip nach jeder antwort beenden. Also fing ich dann auch an es sein zu lassen. Das ist ihr dann aufgefallen und ich war dann der doofe. Wir hatten bislang allerdings auch erst einen streit, aber nicht deswegen.

Ich habe so oder so ein problem mit einer LDR das habe ich ihr auch schon gesagt. Sie findet es ebenfalls nicht toll und wir haben uns gegenseitig in aussicht gestellt anfang nächsten jahre zusammen zu ziehen. Wenn es bis dahin überhaupt noch passen sollte.

Das nächste problem was mir wirklich zu schaffen macht ist, das wirklich bis auf eine ausnahme nach unserem ersten date noch NIE irgendwas nettes über ihre lippen gekommen ist aus der richtung wie z.b. " du machst mich glücklich" "ich freu mich auf dich" "ich vermisse dich" <-- also ihr wisst was ich meine denke ich. Geschweige denn ein "ich hab dich lieb" und von ich "Ich liebe dich" brauche ich wohl gar nicht zu träumen ("ich liebe dich" müsste meiner meinung nach auch noch nicht sein). Weiter geht es dann z.b. wenn ich mit kollegen trinken gehe und dann nachts nachhause komme schreibe ich ihr einmal (so gut es geht :D) das ich gut zuhause angekommen bin, also sowas in der richtung, einfach um ihr eine freude zu machen. Ich weis es muss nicht sein aber ich machs halt gerne. Sie im gegensatz dazu bringt es nichtmal fertig an nem normalen abend gute nacht zu schreiben wenn sie abends einfach nur bei einer freundin war. Es soll gesagt sein ich Vertraue ihr 100% das ist wirklich nicht das problem. Es geht mir wirklich nur um die kleinen aufmerksamkeiten.

Um mal meinen eindruck aus dem streit zu beschreiben. Er ging von mir aus, ich will auch garnicht auf das Thema eingehen. Er war aber aufjedenfall berechtigt. Da habe ich auch festgestellt das sie Absolut nicht bereit ist zu kompromissen und einen übelsten dickkopf hat. Das hatte ich bei ihrem augenscheinlichen niedrigen selbstbewusstsein nicht erwartet. Aber okay..

Ich muss dazu sagen, ich sage selber nichts in der richtung wie ich vermisse dich, oder hab dich lieb oder irgendwie sowas. Weil ich immer dachte die frau fängt damit an und ehrlich gesagt kenne ich es auch nicht anders.

Naja aufjedenfall fehlt mir sowas schon und es macht mich auch echt unglücklich.

Wie ist eure einschätzung dazu? meint ihr das kommt noch? soll ich damit anfangen? es einfach mal ansprechen?

Ich habe so langsam das gefühl das ich mit ihr nun doch nicht das große los gezogen habe.

bearbeitet von Problemkind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Problemkind schrieb:

Wie ist eure einschätzung dazu?

Ich bin mit einer Frau gerade in einer ähnlichen Situation. Die Treffen an den Wochenenden sind immer top und alles passt. Unter der Woche haben wir kaum und wenn nur sehr langweiligen und kurzen Kontakt. Das Telefonieren findet mal statt, mal nicht, je nach Lust und Laune. Das ganze ist aber kein Problem, solange du kein Problem daraus machst. Wie du selbst sagst:

vor 12 Minuten, Problemkind schrieb:

Ich will damit sagen das ihr invest in dieser sache aufjedenfall stimmt. Es wird gekuschelt, wir haben häufig sex. Das stimmt alles soweit.

Scheint doch alles in bester Ordnung zu sein. Mach da jetzt bloß kein Fass auf. Unter der Woche lebt jeder sein Leben, am Wochenende habt ihr zusammen ne geile Zeit. Was mir sehr geholfen hat, wenn ich zwanghaft Kontakt zu ihr herstellen wollte ist mir folgenden Satz in die Erinnerung zu rufen "Er tippt und tipp, bis die Stimmung kippt"...war bei mir bisher bei allen Frauen so, bei denen es eine solche Dynamik angenommen hat. Also halt die Füße still. Ruf sie lieber auch mal spontan an, da hast du mehr davon. Und was den ganzen "Ich vermisse dich"-Quatsch angeht...1. spricht hier nur dein Ego und 2. gibt es da keine Regel zu. Wenn du's fühlst, dann sprich's aus.

vor 17 Minuten, Problemkind schrieb:

meint ihr das kommt noch?

Wird dir hier denke ich keiner sagen können, aber warum ist dir das so unglaublich wichtig?

vor 18 Minuten, Problemkind schrieb:

soll ich damit anfangen? es einfach mal ansprechen?

Wie gesagt, wenn du es fühlst, schreib ihr einfach mal ein kurzes "Ich denke an dich" oder irgendwie sowas. Aber übertreibs an Häufigkeit und Intensität nicht gleich. Und sprich bloß nicht an, was du gerne wann von ihr in welcher Form hören möchtest.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, TheNespot schrieb:

"Er tippt und tipp, bis die Stimmung kippt"

der ist wirklich gut :) Es ist aber gar nicht das problem das ich ihr hinterher tippe. Ich schreibe sie auch nie an, das macht sie ja jeden morgen. Nur die gespräche waren mal intensiver aber das das irgendwann nachlässt ist auch ein stückweit normal denke ich aber trotzdem finde ich es schade.

 

vor 14 Minuten, TheNespot schrieb:

1. spricht hier nur dein Ego

natürlich spricht hier mein ego da hast du vollkommen recht. Aber ich finde es schon irgendwo dann mal toll zu hören das ich was richtig gemacht habe. Da ist die beziehung zu meiner BF ja fast herzlicher. Ich meine wir sind ja keine FB.

 

ach ich weiß nicht ich zweifel echt stark daran ob das alles so richtig ist. Aber irgendwie reicht es mir auch nicht um schluss zu machen. Ich bin echt hin und her gerissen. Ich brauche es einfach etwas herzlicher, kp ob daran etwas schlimmes ist bzw. ob ich etwas falsch sehe. Aber einfach nur sex und nen schönen tag kann ich mir an jeder ecke von ner anderen frau holen. Das stellt mich aber nicht zufrieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Zitat von @endless enigma aus seinen Beziehungskisten, der mir immer ein wenig geholfen hat.

"Liebe frei und voraussetzungslos. Das ist das Geheimnis."

Du hast diese Freundin, hier und jetzt. Du hast sie so genommen wie sie ist.
Jetzt aber, passt dir irgendwas ganz und gar nicht und du willst, dass sich diese Person, zu deinem Gunsten ándert.
Warum nimmst du dein Gegenúber nicht so, wie sie ist?
Wenn du es nicht kannst, bist du nicht der richtige fúr sie, oder sie fúr dich.

3€

 

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten, Problemkind schrieb:

Ich schreibe sie auch nie an, das macht sie ja jeden morgen.

Du zerdenkst die Sache zu sehr. Allein schon die Überlegung wer wen wann wie anschreibt. Ich würde dir empfehlen einfach mal anzufangen, das ganze zu genießen und laufen zu lassen. Stattdessen machst du dir Gedanken, wie du irgendwie Bestätigung von ihr bekommen könntest und IHRE Verhaltensweisen zu ändern. Gleichzeitig agierst du sehr nach irgendwelchen Machtspielchen (wer schreibt wen an...wer sagt zu erst "ich hab dich lieb"...blabla).

Wie 3€ schon gesagt hat...nimm deine Freundin so, wie sie ist, wie sie auch schon war, als ihr vor 2 Monaten zusammengekommen seid oder beende es. Aber versuche niemals einen Menschen zu ändern. Mach dir lieber mal Gedanken, wieso du denkst, diese Bestätigung von ihr zu brauchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten, TheNespot schrieb:

Gleichzeitig agierst du sehr nach irgendwelchen Machtspielchen

sind es machtspielchen? also das mit dem anschreiben zumindest. Ich hab nur einfach keine lust ihr auf die nerven zu gehen und da sie es von selber macht ist es doch okay...

vor 33 Minuten, TheNespot schrieb:

Wie 3€ schon gesagt hat...nimm deine Freundin so, wie sie ist, wie sie auch schon war, als ihr vor 2 Monaten zusammengekommen seid oder beende es. Aber versuche niemals einen Menschen zu ändern. Mach dir lieber mal Gedanken, wieso du denkst, diese Bestätigung von ihr zu brauchen.

naja es ist wie ich finde ein schmaler grad zwischen zuneigung und bestätigung.

Allerdings wäre es vllt auch mal eine idee das ich mal anfange so zu sein wie ich es wirklich bin. bin ich gerade so drauf gekommen als ich deinen beitrag gelesen habe. Vllt auch mal wirklich sowas in der richtung zu sagen und mal schauen wie sie reagiert. wenn sie es auf dauer dann trotzdem nicht kann passt es auch vllt einfach nicht und ich habe es dann einfach mal nicht ewig vor mir hergeschoben und bin dauerhaft unglücklich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 2 Stunden, Problemkind schrieb:

4. Dauer der Beziehung: 2 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 5 Monate

Was habt Ihr denn 5 Monate lang gemacht, wenn es erst jetzt auffällt, dass sie nicht wirklich herzlich ist? Immer Hoffnung auf “es entwickelt sich noch“? Menschen sind nun mal so oder so. Eine kalte bzw distanzierte Frau wird nicht zu einer warmherzigen, nur weil eine Beziehung erklärt wurde. Wenn die rosa Brille abgesetzt wird, verstärkt sich das “normale“ umso mehr. 

Ich kann nur empfehlen, zu eigenen Bedürfnissen nach Nähe und Herzlichkeit zu stehen. Wenn Ihr Pläne macht, Ende des Jahres zusammen zu ziehen, muss es zwischenmenschlich richtig gut laufen. Sonst ist keiner von beiden glücklich, und ein gemeinsames Haushalt auseinander zu dividieren ist eine Fehlinvestition von Zeit und Geld. 

Ich würde es empfehlen, stark auf Tauglichkeit zu testen, ob Deine Bedürfnisse erfüllbar sind, bevor Du solche Entscheidungen wie Zusammenziehen triffst. Situationsbedingt handeln und ansprechen, Fragen stellen, Vorbild zeigen, aber sich auch zurückziehen, wenn nichts zurück kommt usw.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten, Forbiddengirl schrieb:

Was habt Ihr denn 5 Monate lang gemacht, wenn es erst jetzt auffällt, dass sie nicht wirklich herzlich ist? Immer Hoffnung auf “es entwickelt sich noch“? Menschen sind nun mal so oder so. Eine kalte bzw distanzierte Frau wird nicht zu einer warmherzigen, nur weil eine Beziehung erklärt wurde. Wenn die rosa Brille abgesetzt wird, verstärkt sich das “normale“ umso mehr. 

Ne ich hab nicht gehofft das es sich entwickelt. Ich habe gedacht das sie lediglich nicht ihr "maske" fallen lassen will. Nur wenn es eine Maske wäre sollte die ja nun langsam mal weg sein denke ich...

vor 34 Minuten, Forbiddengirl schrieb:

Ich würde es empfehlen, stark auf Tauglichkeit zu testen, ob Deine Bedürfnisse erfüllbar sind, bevor Du solche Entscheidungen wie Zusammenziehen triffst. Situationsbedingt handeln und ansprechen, Fragen stellen, Vorbild zeigen, aber sich auch zurückziehen, wenn nichts zurück kommt usw.

Danke für den ratschlag. Genauso werde ich es tun denke ich. Ich hatte halt immer die "angst" (vllt das falsche wort) das ich sie damit unter druck setzen würde, und es daher halt einfach gelassen. Ich hab erwartet das sie damit anfängt weil hier ja auch die ratschläge gegeben werden die frau damit anfangen zu lassen. Nur so langsam sollte doch jeder mal so sein können wie er wirklich ist, finde ich. Vllt hat sie ja auch angst das bei mir die passende reaktion ausbleibt wenn sie so etwas sagt. In ihrem kopf kann man ja nicht gucken. Also werde ich es wie du es vorgeschlagen hast einfach mal ausprobieren. Was habe ich schon zu verlieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Problemkind schrieb:

Ich habe gedacht das sie lediglich nicht ihr "maske" fallen lassen will. Nur wenn es eine Maske wäre sollte die ja nun langsam mal weg sein denke ich...

Sagt derjenige, der gleichzeitig auch meint, dass er von Anfang an eine Maske trägt und diese nicht abgelegt hat. 

Der Mann führt. Du lebst „sich nicht öffnen“ vor, erwartest aber, dass sie es tut. Das macht keinen Sinn.  Und ja, es gibt halt Menschen, die nicht so emotional sind und gar nicht das Bedürfnis haben, sowas zu sagen. Die passen dann nicht zu dir. Aber wenn du’s nicht vorlebst, dann hast du keine Chance das herauszufinden.

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Herzdame schrieb:

Und ja, es gibt halt Menschen, die nicht so emotional sind und gar nicht das Bedürfnis haben, sowas zu sagen. Die passen dann nicht zu dir. Aber wenn du’s nicht vorlebst, dann hast du keine Chance das herauszufinden.

Genau das. Du scheinst vllt eher der Typ zu sein der das gerne hört oder bist es vielleicht aus der Vergangenheit gewohnt. Jetzt hast Du einen Menschen der das erstmal gar nicht sagt, ist doch aber nicht so schlimm, wenn Du da jetzt Druck aufbaust, sagt sie es aber womöglich nur Dir zu liebe.

Oder schlimmer noch Du gehst ihr auf die nerven und dann hast Du ganz andere Probleme.

Du spürst bestimmt auf anderen Wegen das sie Dich super findet. Also entspann Dich durch und genieße die Zeit, love and sunshine mit Ihr.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 2 Stunden, Problemkind schrieb:

Nur so langsam sollte doch jeder mal so sein können wie er wirklich ist, finde ich. Vllt hat sie ja auch angst das bei mir die passende reaktion ausbleibt wenn sie so etwas sagt.

Kann es sein, dass Du überlegst, ob sie LSE ist und ihre Zuneigung nicht zeigen kann, weil die Bestätigung ausbleiben könnte? Denkst Du so, weil eine andere Erklärung bedeutet, dass sie einfach nicht so ist, wie Du sie gerne hättest? (Warmherzig* vs. kalt)

Ihr habt jetzt die ersten 7 Monate durchlebt, die rosa Sicht wird etwas klarer. Und jetzt gehst Du davon aus, dass es alles besser wird und sie Dir die ganze Zeit nicht ihre Schokoladenseite gezeigt hat. Ernsthaft? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, Forbiddengirl schrieb:

Kann es sein, dass Du überlegst, ob sie LSE ist und ihre Zuneigung nicht zeigen kann, weil die Bestätigung ausbleiben könnte? Denkst Du so, weil eine andere Erklärung bedeutet, dass sie einfach nicht so ist, wie Du sie gerne hättest? (Warmherzig* vs. kalt)

Ihr habt jetzt die ersten 7 Monate durchlebt, die rosa Sicht wird etwas klarer. Und jetzt gehst Du davon aus, dass es alles besser wird und sie Dir die ganze Zeit nicht ihre Schokoladenseite gezeigt hat. Ernsthaft? 

 

schau mal .. erst gibts du mir einen tollen ratschlag... und jetzt machst du mich doof an!? was hast du für ein problem?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, jhells schrieb:

Genau das. Du scheinst vllt eher der Typ zu sein der das gerne hört oder bist es vielleicht aus der Vergangenheit gewohnt. Jetzt hast Du einen Menschen der das erstmal gar nicht sagt, ist doch aber nicht so schlimm, wenn Du da jetzt Druck aufbaust, sagt sie es aber womöglich nur Dir zu liebe.

Oder schlimmer noch Du gehst ihr auf die nerven und dann hast Du ganz andere Probleme.

Ja das genau ich kenne es anders eben. Ich sehe es ja auch bei kollegen wo die immer mal was nettes geschrieben bekommen oder schreiben, wo ich mir dann denke okay das wäre sogar schon too much. und von meiner kommt nichts aus der richtung.

vor einer Stunde, jhells schrieb:

Du spürst bestimmt auf anderen Wegen das sie Dich super findet.

Wo es mir dann mal wirklich immer mal auffällt ist ihre total süße eifersucht, und natürlich wenn wir uns sehen ist die zeit eben auch schön aber das soll ja mal die vorraussetzung sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Problemkind schrieb:

Ja das genau ich kenne es anders eben. Ich sehe es ja auch bei kollegen wo die immer mal was nettes geschrieben bekommen oder schreiben, wo ich mir dann denke okay das wäre sogar schon too much. und von meiner kommt nichts aus der richtung.

Wo es mir dann mal wirklich immer mal auffällt ist ihre total süße eifersucht, und natürlich wenn wir uns sehen ist die zeit eben auch schön aber das soll ja mal die vorraussetzung sein 😄

Du hast all das, was eine Beziehung zu einer Frau schön macht!
Belass es dabei und gucke nicht links und rechts, wie es bei anderen läuft
gestalte DEINE Beziehung so, wie es für dich am beste ist und nicht so, wie du es bei anderen siehst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Problemkind schrieb:

Ja das genau ich kenne es anders eben. Ich sehe es ja auch bei kollegen wo die immer mal was nettes geschrieben bekommen oder schreiben, wo ich mir dann denke okay das wäre sogar schon too much. und von meiner kommt nichts aus der richtung.

Du schreibst es selbst:

Diese Kollegen tun sowas aktiv und bekommen sowas dann auch zurück. Du tust nix in diese Richtung und wunderst dich dann, warum das nicht Teil deiner Beziehung ist. Ey, du bist für 50% des Ganzen selbst verantwortlich. Und der erste Schritt wäre, dass du damit beginnst ihr sowas mal zu geben. Und dann kannst du ja sehen, wie sie drauf reagiert und ob sie der Einladung folgt, und sowas auch mal tut.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 1 Stunde, Problemkind schrieb:
vor 1 Stunde, Forbiddengirl schrieb:

Ihr habt jetzt die ersten 7 Monate durchlebt, die rosa Sicht wird etwas klarer. Und jetzt gehst Du davon aus, dass es alles besser wird und sie Dir die ganze Zeit nicht ihre Schokoladenseite gezeigt hat. Ernsthaft? 

 

schau mal .. erst gibts du mir einen tollen ratschlag... und jetzt machst du mich doof an!? was hast du für ein problem?

Ich sage mal so: Das Pferd ist noch nicht tot, aber krank, und Du doktorst nach 2 Monaten Beziehung herum, klar soweit?

vor 4 Minuten, 3€ schrieb:

Du hast all das, was eine Beziehung zu einer Frau schön macht!
Belass es dabei und gucke nicht links und rechts, wie es bei anderen läuft
gestalte DEINE Beziehung so, wie es für dich am beste ist und nicht so, wie du es bei anderen siehst.

TE erstellt einen Thread, weil es ein Problem gibt und er spürt, dass es nicht passt. Kann also nicht von einer Vollständigkeit die Rede sein, zumindest für ihn. Er schaut deshalb rechts und links, weil er schon seine Ansprüche kritisch überprüft... Völlig ok zu schauen und das Gute zu lernen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Problemkind schrieb:

Ja das genau ich kenne es anders eben. Ich sehe es ja auch bei kollegen wo die immer mal was nettes geschrieben bekommen oder schreiben, wo ich mir dann denke okay das wäre sogar schon too much. und von meiner kommt nichts aus der richtung.

Das mit den Kollegen ist immer so ein Ding... Nachbarsgarten ist ja angeblich immer grüner...Lass Dich dadurch nicht beirren, die haben dann andere Sorgen die ihr nicht habt.

Wenn Du das gern von Ihr hören willst, sag oder schreib ihr das ab und zu aber eher selten, nur wenn Du es auch wirklich so siehst. Weil das schlimmste ist und so wird es eher bei Deinen Kollegen sein wenn das so eine Routine kriegt... ich vermiss Dich hier, ich vermiss Dich da.

Mach es wenn wirklich punktuell und wenn bei euch der Rest gut läuft dann kommt das auch von Ihr mal, was dann auch super ist.

Oder möchtest Du eine Freundin mit der Du eben was unternommen hast und die dann zu sich düst  und Dir 15min später schreibt ich vermisse Dich jetzt schon Süßer. 

Da würdest Du Dir über lang oder kurz auch verarscht vorkommen mein Lieber 😉 

Also wenn Du das willst, hau selten aber wirklich selten mal sowas raus wie: War ein schöner Tag mit Dir oder Das und das hat Spaß gemacht und dann wirst Du sehen. 

Aber vordere nix ein von ihr, die Mädels sind ja dann meist so, dass Sie noch weniger Böcke haben dann. ✌️

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Problemkind schrieb:

schau mal .. erst gibts du mir einen tollen ratschlag... und jetzt machst du mich doof an!? was hast du für ein problem?

Schau mal ... du schreibst deiner Freundin dass du gut zu Hause angekommen bist, um ihr eine Freude zu machen

Nebenbei: du bist betaisiert

Wenn in deiner Welt das eine Anmache ist, dann nächtle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Problemkind schrieb:

Das nächste problem was mir wirklich zu schaffen macht ist, das wirklich bis auf eine ausnahme nach unserem ersten date noch NIE irgendwas nettes über ihre lippen gekommen ist aus der richtung wie z.b. " du machst mich glücklich" "ich freu mich auf dich" "ich vermisse dich" <-- also ihr wisst was ich meine denke ich. Geschweige denn ein "ich hab dich lieb" und von ich "Ich liebe dich" brauche ich wohl gar nicht zu träumen ("ich liebe dich" müsste meiner meinung nach auch noch nicht sein). Weiter geht es dann z.b. wenn ich mit kollegen trinken gehe und dann nachts nachhause komme schreibe ich ihr einmal (so gut es geht :D) das ich gut zuhause angekommen bin, also sowas in der richtung, einfach um ihr eine freude zu machen. Ich weis es muss nicht sein aber ich machs halt gerne. Sie im gegensatz dazu bringt es nichtmal fertig an nem normalen abend gute nacht zu schreiben wenn sie abends einfach nur bei einer freundin war.

Ist das jetzt dein Mutter oder deine Freundin? Ich meine, du gehst mit deinen Kollegen was reinlöten und schreibst ihr, du bist gut nach Hause gekommen. Was erwartest du jetzt? Einen Keks?
Warum du meinst ihr damit noch eine Freude zu machen, verstehe ich auch nicht.
Ich habe den Eindruck, die steht einfach nicht drauf, daß du das Verlangen hast, dich bei dir ab bzw. anzumelden wenn im übertragenen Sinne du grad erfolgreich ins Töpfchen gemacht hast.

Immer wenn ich die Qualität einer Beziehung an der Frequenz des schreibselns festmache, heißt
je höher die Schreibfrequenz desto besser läufts - und selbst wenn nur irgendein Mumpitz ausgetauscht wird -
wird irgendwann mal eines besseren belehrt. Und das schlimme ist, es kommt der Zeitpunkt wenns mal ein wenig haarig wird, wo dann auschließlich das eigene Selbstwertgefühl nur noch von ein paar hingerotzten Buchstaben irgendeines Smartphones abhängig ist und das kann ja nicht das Ziel sein.

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.7.2018 um 08:00 , Problemkind schrieb:

1. Dein Alter: 28
2. Ihr Alter: 25
3. Art der Beziehung: monogam
4. Dauer der Beziehung: 2 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 5 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: Beides Gut
7. Gemeinsame Wohnung: Nein + zusätzlich LDR
8. Probleme, um die es sich handelt

 

 

Naja wie schon oben beschrieben bin ich in einer LTR/LDR. Die Beziehung zu ihr hat sich wie aus dem Lehrbuch entwickelt. Alles war immer locker und entspannt. Irgendwann meinte sie dann ich wäre ihr "freund" also sie hat angefangen zu binden. Alles super. Wir sehen uns jedes wochenende mal einen oder mal zwei tage. Jenachdem wegen der Arbeit. Sie ist vom verhalten her eher zurückhaltend, und hat meiner einschätzung nach nicht das größte selbstbewusstsein. Sie fährt die lange strecke zu mir sogar öfter als ich zu ihr. Ich will damit sagen das ihr invest in dieser sache aufjedenfall stimmt. Es wird gekuschelt, wir haben häufig sex. Das stimmt alles soweit.

Jetzt komm ich mal zu der Sache die mir wirklich fehlt. Da wir uns ja nicht so wirklich oft sehen, schreiben wir relativ viel und telefonieren so im durchschnitt alle zwei tage abends ne stunde. Das schreiben mit ihr wurde zunehmends einseitiger, sie hatte zwar die antworten nicht abgehackt dahingeklatscht, aber man konnte das gespräch im prinzip nach jeder antwort beenden. Also fing ich dann auch an es sein zu lassen. Das ist ihr dann aufgefallen und ich war dann der doofe. Wir hatten bislang allerdings auch erst einen streit, aber nicht deswegen.

Ich habe so oder so ein problem mit einer LDR das habe ich ihr auch schon gesagt. Sie findet es ebenfalls nicht toll und wir haben uns gegenseitig in aussicht gestellt anfang nächsten jahre zusammen zu ziehen. Wenn es bis dahin überhaupt noch passen sollte.

Das nächste problem was mir wirklich zu schaffen macht ist, das wirklich bis auf eine ausnahme nach unserem ersten date noch NIE irgendwas nettes über ihre lippen gekommen ist aus der richtung wie z.b. " du machst mich glücklich" "ich freu mich auf dich" "ich vermisse dich" <-- also ihr wisst was ich meine denke ich. Geschweige denn ein "ich hab dich lieb" und von ich "Ich liebe dich" brauche ich wohl gar nicht zu träumen ("ich liebe dich" müsste meiner meinung nach auch noch nicht sein). Weiter geht es dann z.b. wenn ich mit kollegen trinken gehe und dann nachts nachhause komme schreibe ich ihr einmal (so gut es geht :D) das ich gut zuhause angekommen bin, also sowas in der richtung, einfach um ihr eine freude zu machen. Ich weis es muss nicht sein aber ich machs halt gerne. Sie im gegensatz dazu bringt es nichtmal fertig an nem normalen abend gute nacht zu schreiben wenn sie abends einfach nur bei einer freundin war. Es soll gesagt sein ich Vertraue ihr 100% das ist wirklich nicht das problem. Es geht mir wirklich nur um die kleinen aufmerksamkeiten.

Um mal meinen eindruck aus dem streit zu beschreiben. Er ging von mir aus, ich will auch garnicht auf das Thema eingehen. Er war aber aufjedenfall berechtigt. Da habe ich auch festgestellt das sie Absolut nicht bereit ist zu kompromissen und einen übelsten dickkopf hat. Das hatte ich bei ihrem augenscheinlichen niedrigen selbstbewusstsein nicht erwartet. Aber okay..

Ich muss dazu sagen, ich sage selber nichts in der richtung wie ich vermisse dich, oder hab dich lieb oder irgendwie sowas. Weil ich immer dachte die frau fängt damit an und ehrlich gesagt kenne ich es auch nicht anders.

Naja aufjedenfall fehlt mir sowas schon und es macht mich auch echt unglücklich.

Wie ist eure einschätzung dazu? meint ihr das kommt noch? soll ich damit anfangen? es einfach mal ansprechen?

Ich habe so langsam das gefühl das ich mit ihr nun doch nicht das große los gezogen habe.

Warum erwartest du denn diese Aufmerksamkeiten, wenn du sie selbst nicht geben möchtest? Frauen sagen solche sachen nur wenn es tatsächlich der Fall ist. Es gibt Männer die förmlich darauf stehen wenn Frau emotional von ihnen abhängig sind. Diese Frauen werden aber auch schnell langweillig. Desshalb sucht sich dein Ego automatisch Frauen die dir das nicht geben, weil sie deine Spielchen durchschauen. Nur du kannst an deinem Selbstbewusstsein arbeiten, dass kann niemand anders in dir füllen oder übernehmen.

bearbeitet von Cat95
  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 25 Minuten, Cat95 schrieb:

Frauen sagen solche sachen nur wenn es tatsächlich der Fall ist. 

Es gibt halt Frauen, bei denen es tatsächlich der Fall ist😉  Das hat nichts mit der emotionalen Abhängigkeit zu tun. Sie sind einfach mehr...Frau. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Forbiddengirl schrieb:

Es gibt halt Frauen, bei denen es tatsächlich der Fall ist😉  Das hat nichts mit der emotionalen Abhängigkeit zu tun. Sie sind einfach mehr...Frau. 

Solche Sätze einzufordern um der Bestätigung wegen, klingt nach Abhängigkeit. Man sagt sowas als Frau nur wenn man sich dazu frei fühlt es zu sagen. Man muss ja nicht Mütterchen spielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Forbiddengirl
vor 6 Minuten, Cat95 schrieb:

Solche Sätze einzufordern um der Bestätigung wegen, klingt nach Abhängigkeit. Man sagt sowas als Frau nur wenn man sich dazu frei fühlt es zu sagen. Man muss ja nicht Mütterchen spielen.

Ich glaube, Du projizierst da eigene Sachen hinein. Warum triggert es Dich? Objektiv gesehen, gibt es Frauen, die sehr weiblich sind, und andere, die weniger weiblich sind. Warum gehst Du davon aus, dass jemand emotional abhängig ist, wenn er weibliches Verhalten zeigt? Nur weil Du anders bist, spricht das noch nicht für die Allgemeinheit. Btw eine Mutterrolle ist weiblich. Das ist schon von Natur so ausgelegt, dass Mütter liebevoll sind. Normalerweise. Und kalte Menschen sind nicht weniger gut, nur passen sie vielleicht zu jemand anders besser, der auch so gepolt ist. Jeder Topf findet seinen Deckel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Forbiddengirl schrieb:

Ich glaube, Du projizierst da eigene Sachen hinein. Warum triggert es Dich? Objektiv gesehen, gibt es Frauen, die sehr weiblich sind, und andere, die weniger weiblich sind. Warum gehst Du davon aus, dass jemand emotional abhängig ist, wenn er weibliches Verhalten zeigt? Nur weil Du anders bist, spricht das noch nicht für die Allgemeinheit. Btw eine Mutterrolle ist weiblich. Das ist schon von Natur so ausgelegt, dass Mütter liebevoll sind. Normalerweise. Und kalte Menschen sind nicht weniger gut, nur passen sie vielleicht zu jemand anders besser, der auch so gepolt ist. Jeder Topf findet seinen Deckel.

Das kann schon sein, damit hast du dem te aber auch die antwort gegeben, jeder topf findet seinen deckel. Und wenn die besagte Frau nunmal nicht solche Sachen sagt (unabhängig von weiblichkeit, solche sachen sagen auch Männer) er es aber trotzdem erwartet, passt es halt nicht. Er selbst nimmt diese Sätze ja auch nicht in den Mund, woher also diese Erwartungshaltung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.