LTR: Sex schlecht, Kein Invest, Mindfuck

182 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 19
2. Ihr/Sein Alter: 16
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern): Monogam, klassisch "zusammen"
4. Dauer der Beziehung: 3,5 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: ca. 4-5 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: bis jetzt 3 Mal, siehe unten/ langweilig, schlecht
7. Gemeinsame Wohnung? Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Sie investiert nicht, initiiert nicht mal einen Kuss, zusammengefasst fühle ich mich nicht begehrt
9. Fragen an die Community: Wie weiter vorgehen? 

 

Abend zusammen, 

Ich hoffe zuerst Mal mein Text wird nicht allzu lang, muss mir aber gerade mal sehr viel aus dem Kopf schreiben dass der wieder ein bisschen freier wird.

Ich bin nun bald seit 4 Monaten mit meiner (ersten) Freundin zusammen. Es ist Ihre 2. Beziehung, sie ist als Jungfrau in unsere LTR gegangen, ich nicht. 

In der Kennenlernphase gab es schon massiv LMR von ihr, gibt auch einen Thread dazu von mir. Siehe hier: 

 

Vorneweg: Meine LTR hat noch nie wirklich investiert, sie ist schon immer passiv/ schüchtern gewesen, hat noch nie ein Treffen vorgeschlagen und noch nie nen Kuss iniziiert, das Einzige dass sie macht ist sich an mich rankuscheln. Bei Mädels mit 15-17 Jahren ist es wohl normal, erst eine Beziehung einzugehen, und dann Sex zu haben. War bei all meinen Kumpels so, und die LTRs von denen laufen auch nach etlichen Monaten noch top. Wir sehen uns im Schnitt ca. 1 Mal pro Woche.

Nach fast 3 Monaten Beziehung und immernoch keinem Sex, hab ich dann ein ziemliches Ding gerissen: Habe meine Freundin nach nem Faschingsumzug mit nachhause genommen, beide angetrunken aber nicht im Vollsuff gewesen. Zu dem Zeitpunkt war ich ziemlich geil auf sie und bin einfach nicht mehr damit klargekommen, dass sie auch an dem Abend wieder ab dem Slip abblockte und noch "warten will". Hatte mir vorgenommen Karneval nicht ohne Sex zu verbringen und so kam es dann. Ich hab sie nach dem Block vor die Tür gesetzt, ihr gesagt dass ich es respektiere wenn sie noch keinen Sex will, ich damit aber nicht mehr klarkomme und zu einer Beziehung für mich Sex gehört. Und Schluss gemacht. Hab wohl massiv Verlustangst getriggert, plötzlich meinte sie "Dann lass halt machen".  Bin mit ihr dann wieder rein und habe sie gefickt. Der Sex war extrem scheisse, sie konnte sich Null fallen lassen und ich habe quasi 1,5 Stunden nen toten Fisch geknallt. Verständlich, sie hat ja an dem Abend allen Ernstes ihre Jungfräulichkeit aus Verlustangst aufgegeben, ich überlasse euch mal die Aktion von meiner Seite zu bewerten. 

Einen Tag später allerdings, hatten wir die Möglichkeit noch auf ner Party bei nem Kumpel zu bleiben, oder für Sex schon früher zu mir nachhause zu gehen, da sie um 1 schon abgeholt wurde, sie beharrte darauf noch zu mir zu gehen, bevor sie geholt wird. Das war das 2. Mal Sex. Wieder den toten Fisch gemacht, auch wenn sie offensichtlich Lust hatte.

Das 3. Mal gabs dann letzten Freitag, sie spielte wieder den toten Fisch, wollte nicht reiten (ihre Aussage: noch nicht), hat es nur geschafft in der Doggy Stellung sich mal 5cm nach vorne und hinten zu bewegen. Nach ner Stunde rammeln kam ich mir vor wie der letzte Depp, der gerade ne Gummipuppe knallt, zog raus, drehte mich wortlos weg und bin eingepennt. 

Kann sein dass ich an der Stelle auch schon viel zu viel von ihr verlange, das Hauptproblem ist aber viel eher, dass ich mich einfach null begehrt fühle, so stelle ich mir keine Beziehung vor. Die Kleine macht auch nicht mehr den verliebtesten Eindruck, keine Begrüßungs/ -Abschiedsküsse mehr, ich hole sie mit dem Auto von zuhause ab, sie steigt ein und schiebt höchstens noch ne "Pflichtveranstaltung"s Miene. 

Fingern macht sie nicht geil und sie wollte direkt Sex, ohne Fingern oder Lecken vorher. Sie hatte noch nie nen Orgasmus und "will/braucht das auch garnicht". Sogar während dem Sex ist sie gelangweilt/ macht einen "frustrierten" Endruck. Was sie anscheinend aber irgendwie geil macht, ist das Spielen mit ihren Titten, als hätte sie ein Problem mit Ihrer Pussy, jedes normale Mädel wird beim Fingern doch schärfer als beim Brüste kneten/ küssen etc.  

Sie wird von mir oft in Konkurrenz gesetzt, ich gehe immernoch oft alleine auf Geburtstage, mit Kumpels in Clubs, 3 Mal die Woche Pumpen und nach Laune auch mal ins Hallenbad ein paar Bahnen ziehen, kann aber gut sein, dass sie trotzdem schon eine gewisse Abhängigkeit und Verlustangst von mir spürt, ich bin sehr wahrscheinlich auch oft schon zu needy gewesen/ habe mich "komisch" verhalten. Das Ganze ist bei mir ziemlich State abhängig. Hatte am Samstag auf nem Geburtstag auch nen KC mit ner Anderen, wahrscheinlich einfach weil ich mal meinen Marktwert abchecken wollte/ Selbstbestätigung. Sie setzt mich so gut wie nie in Konkurrenz , wenn doch mal dann jucken mich andere Kerle aber nicht wirklich. 

Dann mal hier noch ein paar Sachen die mir gerade so einfallen, würde mich mal interessieren wie man auf sowas richtig reagiert: 

1. Ich erzählte ihr, wie zwei LTRs meiner Kumpels vorschlugen, für den Sommer mal ne Hütte am See für die ganze Clique zu mieten. Die Zwei meinten die Freundinnen würden ihre Kerle dann tagsüber an den See schicken und uns Abends was Geiles zu essen kochen. Dann ich zu meiner LTR: "Sowas würdest du wohl nicht machen" Darauf sie nur "Für dich nicht". Ich meinem Kopf war ne Mischung aus C/F und sie einfach mal aus meiner Bude schmeißen, raus kam ein leicht verwundertes "Okay".

2. Da sie 16 ist, wird sie oft von mir geholt und auch wieder heimgefahren, habe ich da Mal keinen Bock drauf gibts Gemecker, fahr ich für sie die 15km, gibts allerdings nichtmal ein Dankeschön.

3. Sie schlug vor ca. 2 Monaten vor, nach Karneval mal nen Kurztrip zu machen. Als ich dann vor ein paar Wochen eine Nacht Tropical Islands vorschlug, war es Ihr zu teuer, es hätte sie ganze 70 Euro gekostet. Im Sommer geht's mit Ihren Mädels nach Calella. 

Wie hättet Ihr in den Situationen reagiert? 

Ich habe meinen Invest schon mal ziemlich runtergefahren, nach 2 Wochen kam dann ein "Hast du überhaupt mal wieder Zeit was zu machen", das war's. 

Die PU Antworten wären wohl sowas wie Beta-Blocker, Invest runterfahren, Attraction ist zu gering, ich habe mir mittlerweile wohl jeden Thread zum Thema Attractionmangel, LTR Invest gering; etc. durchgelesen, brauche aber mal persönlichen Rat weil mein Kopf dadurch teilweise ziemlich zerfickt wird. Wenn ich mal einen Schlag in die Fresse brauche, gebt ihn mir! Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als meinen Invest wieder runter zu fahren, wieder unabhängiger zu werden und mal was mit anderen Mädels zu machen. Beta-Blocker mäßig quasi. Kommt von ihr dann nur sowas wie beim letzten Mal, ist das Ding wohl einfach ziemlich durch. Aber immer weiter zu investieren bringt ja auch nix. 

Mal ne andere Frage: Wie zieht man den Beta Blocker eigentlich durch, ohne zum Kumpeltyp zu werden? Ich meine, man soll ja nicht mehr eskalieren aber führt das nicht eigentlich Richtung LJBF? 

Falls ihr irgendwas nicht versteht, oder ich Infos ausgelassen habe, sorry, fragt einfach nach, habe das gerade Alles ziemlich auf die Tastatur gerattert. 

bearbeitet von gtaismy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer seinem Partner nichts Positives gibt, wird früher oder später jede Beziehung an die Wand klatschen. Dennoch.. du solltest das Alter deiner Freundin berücksichtigen. Mit 16 ist sie noch verdammt jung und unerfahren.
Die Skills sind nicht vorhanden, weder im Bett noch auf sozialer Ebene. Ganz zu schweigen von der Reflektionsfähigkeit. In diesem Fall, also in Anbetracht des Alters, würde ich einfach mal mit ihr darüber reden. Sie ist deine Freundin.

Aber dann sicher nicht in diesem vorwurfsvollen und genervten Ton, wie du ihn an den Tag legst. Du klingst irgendwie, ich weiß auch nicht, etwas kalt oder so als ob sie dir irgendwie total am Arsch vorbei geht

Fraglich auch, ob mein ein 16 jähriges Mädchen, dass gerade ihre ersten sexuellen Erfahrungen sammelt so hart in Konkurrenz setzen muss
Und warum küsst du andere Frauen auf Partys wenn du eine monogame Beziehung hast? Von daher ... es gehören immer 2 Leute dazu wenn etwas nicht funktioniert

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten, Dope One schrieb:

Wer seinem Partner nichts Positives gibt, wird früher oder später jede Beziehung an die Wand klatschen. Dennoch.. du solltest das Alter deiner Freundin berücksichtigen. Mit 16 ist sie noch verdammt jung und unerfahren.
Die Skills sind nicht vorhanden, weder im Bett noch auf sozialer Ebene. Ganz zu schweigen von der Reflektionsfähigkeit. In diesem Fall, also in Anbetracht des Alters, würde ich einfach mal mit ihr darüber reden. Sie ist deine Freundin.

Aber dann sicher nicht in diesem vorwurfsvollen und genervten Ton, wie du ihn an den Tag legst. Du klingst irgendwie, ich weiß auch nicht, etwas kalt oder so als ob sie dir irgendwie total am Arsch vorbei geht

Fraglich auch, ob mein ein 16 jähriges Mädchen, dass gerade ihre ersten sexuellen Erfahrungen sammelt so hart in Konkurrenz setzen muss
Und warum küsst du andere Frauen auf Partys wenn du eine monogame Beziehung hast? Von daher ... es gehören immer 2 Leute dazu wenn etwas nicht funktioniert

Das mag teilweise stimmen, ich war oft einfach ein Arschloch. Sie hat schon öfters wegen mir und auch vor mir geweint, das habe ich nie Ernst genommen und sie auch ein Mal dann weinend wo stehen lassen, weil ich mir sone Kacke nicht geben will, habe ich ihr auch gesagt. Handle manchmal nach dem Motto „Lieber der Arsch als needy“, was meiner Erfahrung nach auch wirklich besser ist.. Problem ist allerdings viel eher, dass ich trotz Arschloch Verhalten manchmal needy Aktionen bringe, kommt halt sau inkongruent.. 

Reden ist ja schön und gut, aber über was denn genau? Sie ist vorallem sexuell sehr verschlossen und ihren Invest wird sie durch ein Gespräch wohl nicht erhöhen, kann ja auch gut sein dass sie mich einfach nicht mehr so geil findet. In Arschlöcher investieren Mädels nämlich meistens trotzdem gerne. Wenn‘s am scheiss Verhalten von mir liegt käme da von Ihr doch eher was in Richtung „du liebst mich doch garnicht“ 

Wenn‘s ein Comfort/ Scheiss Verhalten von meiner Seite Problem ist, bringt son Gespräch vielleicht ja wirklich was, bei nem Attraction Mangel würde ich mich mit nem „Was gefällt dir an unsrer Beziehung /nicht? Woran müssen wir noch arbeiten?“ aber eher in die Scheisse reiten..

bearbeitet von gtaismy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Magst du die Kleine überhaupt? Kommt mir so vor, als seist du (eventuell auch altersbedingt) viel zu sehr in dieser PU Schiene gefahren... Social Robot undso.

Du hast ihr erstes Mal Sex (daran errinert man sich sein Leben lang) mit einer Erpressung initiiert. Toll gemacht 🙄

Logischerweise verbindet Sie nun Sex nur mit negativen Gefühlen und der Verlustangst. Da hast du dir selber ein Ei gelegt.

 

Fazit: Trenn dich von Ihr und werd wieder ein bisschen menschlicher. Denk in Zukunft daran: "Hinterlasse die Frau in einem besseren Zustand, als du Sie vorgefunden hast"...

 

  • LIKE 5
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, Hatsk schrieb:

Magst du die Kleine überhaupt? Kommt mir so vor, als seist du (eventuell auch altersbedingt) viel zu sehr in dieser PU Schiene gefahren... Social Robot undso.

Du hast ihr erstes Mal Sex (daran errinert man sich sein Leben lang) mit einer Erpressung initiiert. Toll gemacht 🙄

Logischerweise verbindet Sie nun Sex nur mit negativen Gefühlen und der Verlustangst. Da hast du dir selber ein Ei gelegt.

 

Fazit: Trenn dich von Ihr und werd wieder ein bisschen menschlicher. Denk in Zukunft daran: "Hinterlasse die Frau in einem besseren Zustand, als du Sie vorgefunden hast"...

 

Genau das hab ich wohl gemacht, PU-Schiene.. Hab sie oft in Konkurrenz gesetzt, Negs ohne Ende etc., Arschloch Verhalten quasi. Du hast Recht, ich hab echt ziemlich doll reingeschissen, sie hatte vor unserem ersten Mal (noch) keine Lust auf Sex und daran hat sich wohl nicht viel geändert, sie lässt sich wahrscheinlich nur bügeln, weil sie sonst Angst hat dass ich eben zu ner Anderen gehe/ Schluss mache. 

Wenn sie mir während dem Sex quasi zeigt, dass sie Null Bock hat und lieber schlafen würde, hol ich mir dann halt doch lieber selbst einen runter. 

Kann ich das nicht wieder gerade biegen? Auf der einen Seite tut mir die Kleine ja Leid, auf der anderen sehe ich dass sie nix investiert und teilweise respektlos ist, da hat man halt kaum Bock selber weiter zu investieren.  

Für meine Aktion entschuldigen wäre wohl eher nich wirklich zielführend, damit nehme ich ja meinen Frame von besagtem Abend vor dem ersten Mal selber auseinander.. 

Mich sexuell ziemlich zurück ziehen, sie mal kommen lassen? 

Wenn sie das nächste Mal bei mir pennt, einfach mal nicht durcheskalieren, sondern schlafen gehen? 

 

Was ich von der Kleinen halte? Sie geht mir oft auf die Nerven, ist gleichzeitig aber für meinen Geschmack einfach verdammt heiß, deshalb bin ich wohl auch noch mit ihr zusammen. 

bearbeitet von gtaismy
  • OH NEIN 1
  • TRAURIG 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr habt wohl alle Recht Leute, war ne absolut Scheiss Aktion. Aber was andres als mich von Ihr zu trennen seht ihr nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, gtaismy schrieb:

Ihr habt wohl alle Recht Leute, war ne absolut Scheiss Aktion. Aber was andres als mich von Ihr zu trennen seht ihr nicht?

Nein, da du nur Aufgrund ihres Körpers mit ihr zusammen bist. Du willst dich nicht von Ihr trennen, weil du noch ein paarmal vögeln willst... ohne Rücksicht auf Verluste.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab wohl garnicht gemerkt welches Ausmaß von Arschloch und Egoist ich in der Beziehung geworden bin.

@DarkKitty

So was in der Art? „Pass mal auf Schatz, ich glaube wir wissen beide, dass das was im Bett seit zwei Wochen läuft scheisse ist und keinen von uns glücklich macht. Ich hab auch das Gefühl dass unsere Beziehung so auf Dauer nichts wird. Ich hab extrem scheisse gebaut und nicht mal gemerkt, wie krass ich dich an dem Abend unter Druck gesetzt habe“ 

Wird halt sau schwer, die Dynamik die ich in die Beziehung „reingekackt“ hab, wieder rauszubringen. Nach meiner Entschuldigung würde ich dann einfach mal sexuell komplett die Finger von ihr lassen und langsam starten, falls sie wieder ankommt.

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, gtaismy schrieb:

 „Pass mal auf Schatz, ich glaube wir wissen beide, dass das was im Bett seit zwei Wochen läuft scheisse ist und keinen von uns glücklich macht. Ich hab auch das Gefühl dass unsere Beziehung so auf Dauer nichts wird. Ich hab extrem scheisse gebaut und nicht mal gemerkt, wie krass ich dich an dem Abend unter Druck gesetzt habe“

Weist du überhaupt wie es geht sich ordentlich zu entschuldigen?

bearbeitet von lemfan
  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, gtaismy schrieb:

Pass mal auf Schatz, ich glaube wir wissen beide, 

Finde ich persönlich schwierig, weil es sehr von oben herab scheint. Aber der Rest geht inhaltlich schon in die richtige Richtung. Ich würde halt mal anfangen mit  "es tut mir leid. Das war absolut nicht in Ordnung von mir." Dieses "Beziehung kann so nicht weiter laufen" triggert ja wieder ihre Verlustangst.

vor 6 Minuten, gtaismy schrieb:

Wird halt sau schwer, die Dynamik die ich in die Beziehung „reingekackt“ hab, wieder rauszubringen. Nach meiner Entschuldigung würde ich dann einfach mal sexuell komplett die Finger von ihr lassen und langsam starten, falls sie wieder ankommt.

Genau. Du kannst dich ihr schon körperlich nähern, denke ich, aber eben vorsichtig und dann gibt sie das Tempo vor. Ihr könnt kuscheln, ohne Sex rummachen. Habt ihr euch denn vor dem Sex gegenseitig schon paar Mal zum Orgasmus gebracht? Ich vermute nämlich nicht.... und sie war doch Jungfrau, kennt ihren Körper und ihre sexuelle Seite vermutlich noch gar nicht. Sie hatte vielleicht Angst und Schmerzen beim ersten Mal. 

Ich hab das Gefühl, das gute alte Heavy Petting ist ausgestorben. Ihr könnt doch erstmal spielerisch den anderen erforschen, euch mit Händen und Mündern Freude bereiten. Dann ist man schon eingegroovt, man weiß, wie der andere gerne berührt wird und der Schritt zum penetrativen Sex ist nur noch klein. 

Ich wette, die arme lag 1,5 h (WTF??) leblos und trocken da und hat gehofft, dass es vorbei ist. 

Aber du musst dir zu aller erst die wichtigste Frage beantworten: warum willst du diese Beziehung weiter führen? Sei bitte ganz ehrlich und wenn es nur ist, weil sie heiß ist, sei so fair und lass sie (nach einer angemessenen Entschuldigung, weil Scheiße gebaut hast du so oder so) gehen.

  • LIKE 2
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habs Gefühl du siehst dich gerne als Arschloch, weil das ja laut der Bravo die Aufreißer schlechthin sind. Ist ja auch ein Gegensatz zum AFC, der du natürlich nicht sein willst. Dieses schlecht kalibrierte Verhalten legst du glaube ich nur deswegen an den Tag, weil du damit deine AFC-Phobie überspielst. Aber jetzt guck dich an, jetzt biste trotzdem der frustraded chump, bist aber auch erst 19. Dass ihr sexuell so heftig divergiert ist kacke, würde ich auch nicht haben wollen. Sie ist halt 16, es ist ok wenn du dich trennst um eine zu suchen, die ungefähr deinen Drive hat. Wenn du dich trennst mach es wenigstens so, dass ihr Selbstwert nicht komplett niedergewalzt wird.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, schmiernippel schrieb:

Ich habs Gefühl du siehst dich gerne als Arschloch, weil das ja laut der Bravo die Aufreißer schlechthin sind. Ist ja auch ein Gegensatz zum AFC, der du natürlich nicht sein willst. Dieses schlecht kalibrierte Verhalten legst du glaube ich nur deswegen an den Tag, weil du damit deine AFC-Phobie überspielst

Sieht man ja auch, der Thread ist mit "Betaisierung" getagged. Das ist so gar nicht, worum es hier geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, gtaismy schrieb:

„Pass mal auf Schatz, ich glaube wir wissen beide, dass das was im Bett seit zwei Wochen läuft scheisse ist und keinen von uns glücklich macht. Ich hab auch das Gefühl dass unsere Beziehung so auf Dauer nichts wird. "

WTF? Damit setzt du sie doch gleich wieder unter Druck und kritisierst Sie dazu bei einem empfindlichen Thema auf extrem harte und unsensible Weise...

 

Streich den Teil bitte einfach, die zweite Hälfte geht zumindest schon mal in die richtige Richtung.

 

Versetz dich bitte mal einfach in ihre Lage, wie würdest du dich fühlen, wenn dein Partner dir sagt, "Sorry, unser Sex ist scheiße, und unsere Beziehung ist auch nicht dolle"...grad wenn du quasi nur ihrzuliebe angefangen hast mit Sex, bevor du dich selbst überhaupt bereit fühlst (okay, in den Teil mit "nicht bereit sein" kannst du dich wahrscheinlich eher schwer versetzen😄)

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, capitalcat schrieb:

Auf die Gefahr hin, ne Verwarnung zu kassieren:

Boah. Sag mal gehts eigentlich noch? Ich sitze hier und lese deinen Eingangsbeitrag und denke mir die ganze Zeit nur "WHAT DA FUK"? Was ist eigentlich mit dir los. 
Und dann noch diese überhebliche, emotionslose, distanzierte Art in der dein Beitrag geschrieben ist - zusammen in der Kombi, dass du deine jungfräuliche "Kleine" praktisch durchs Triggern von Verlustangst und Druck zum Sex bewegt hast - es ekelt mich richtig an. 
Schalt mal dein Gehirn ein. Aber nicht auf die kranke PU-Roboter "kongruent - ingongruent"; "needy", "Konkurrenz blubber blubber"- Art, sondern finde mal auch wieder zur Empathie und Gefühlen.

Deine entworfene "Entschuldigung" geht einfach mal gar nicht. Die Angst davor, inkongruent zu sein, ist sowas von unnötig in dem Fall. 
Das stärkste Verhalten was ein Mann an den Tag legen kann, ist es mich in einem Moment zur Seite zu nehmen, mich anzuschauen und mir vom ganzen Herzen zu sagen: "Du, weiß du noch als XY? Ich hab mich dir gegenüber ungerecht verhalten an dem Abend. Es tut mir Leid, das hast du nicht verdient." DAS braucht Eier. Dieser Mann hat meinen Respekt. Fehler eingestehen fällt Allen schwierig und der der zu seinem eigenen Verhalten, Fehlentscheidungen bzw. ungünstigen Reaktionen stehen kann und eine ehrliche Entschuldigung ansprechen kann, diesen Menschen will man in seinem Leben haben.

Deine half-assed Suggestion wird im Endeffekt nur noch mehr Druck und Verlustangst aufbauen. 
Du kommst hier mit deinen 19 Jahren und redest einen Bullshit daher, als ob du seit 50 Jahren auf der Welt verweilst. Wach mal auf.

Klar hat sie keinen Bock auf Sex. Klar zieht sie ne Miene als sei es eine Pflichtveranstaltung. Ist es ja auch, dass hast du ihr deutlich zu verstehen gegeben. Nimmt sie nicht teil, bist du weg. Super Basis. 
Ein Wunder, dass sie sich bei diesem Vorspiel nicht fallen lassen konnte. Wow. Bravo. 
Und komm mal weg von dem "Alle Frauen werden scharf, wenn man Pussymove XYZ macht". Jeder Partner ist anders, was bei Nadine funktioniert, funktioniert nicht bei Chantalle.
Ein guter Sexpartner weiß nicht (nur) um seine Techniken, sondern hat insbesondere ein gutes Empathiegefühl und geht auf deine Körperreaktionen ein. 

Sex, erst recht die ersten Erfahrungen, sollten doch spielerisch verlaufen. Sich kennenlernen. Den Partner kennenlernen. 
Jetzt ist das Thema erst mal durch und der nächste Mann in ihrem Leben darf es ausbaden. 

Bravo.

Das war wohl der Schlag in die Fresse, den ich mal gebraucht hab. Danke. 

Wie geht‘s jetzt weiter? 

Mich ehrlich entschuldigen, und dann Schluss machen? Wär sie dann nicht noch mehr am Arsch? 

Danke auch für die anderen Antworten, leider ist meine Mittagspause jetzt erstmal vorbei und ich meld mich heute Abend nochmal zu Wort.

bearbeitet von gtaismy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, gtaismy schrieb:

 

Wie geht‘s jetzt weiter? 

Mich ehrlich entschuldigen, und dann Schluss machen? Wär sie dann nicht noch mehr am Arsch?

Auf jeden Fall entschuldigen, damit sie merken kann, dass sie nicht das Problem ist, sondern du einen Fehler gemacht hast. 

Wie es danach weitergeht geht hängt halt von verschiedenen Faktoren ab, aber mit ihr zusammen zu bleiben, obwohl du kein Interesse an ihr als Mensch hast ist langfristig das Schlimmste.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wirklich richtig unterirdisch. Dein Mädchen tut mir wahnsinnig Leid, ich war grad echt hin- und hergerissen zwischen Wut und Ekel. Wie kann man nur so unfassbar empathielos sein, seine eigene Freundin (die man ja irgendwie doch lieben sollte), mit Schluss-Machen zum Sex (und dann auch noch zum ersten Mal!!) zu zwingen und dann auch noch die Dreistigkeit besitzen, ihr Lustlosigkeit zu unterstellen und sich darüber aufzuregen, das sie schlecht im Bett ist. Ja, wie soll sie denn besser sein wenn sie nichts ausprobieren kann?! 

vor 2 Stunden, gtaismy schrieb:

Genau das hab ich wohl gemacht, PU-Schiene.. Hab sie oft in Konkurrenz gesetzt, Negs ohne Ende etc., Arschloch Verhalten quasi. Du hast Recht, ich hab echt ziemlich doll reingeschissen, sie hatte vor unserem ersten Mal (noch) keine Lust auf Sex und daran hat sich wohl nicht viel geändert, sie lässt sich wahrscheinlich nur bügeln, weil sie sonst Angst hat dass ich eben zu ner Anderen gehe/ Schluss mache. 

Das solltest du dir mal auf der Zunge zergehen lassen. Da fällt mir wirklich nichts mehr dazu ein. 

Zitat

Kann ich das nicht wieder gerade biegen? Auf der einen Seite tut mir die Kleine ja Leid, auf der anderen sehe ich dass sie nix investiert und teilweise respektlos ist, da hat man halt kaum Bock selber weiter zu investieren.  

SIE ist respektlos? DU bist es, dafür, dass du sie zum Sex indirekt zwingst, weil du ihr drohst, sonst Schluss zu machen. DU bist respektlos, weil du, anstatt ihr die Möglichkeit zu geben, sich und Sex kennenzulernen, einfach empathielos fickst und sie dann liegen lässt. 

Zitat

Für meine Aktion entschuldigen wäre wohl eher nich wirklich zielführend, damit nehme ich ja meinen Frame von besagtem Abend vor dem ersten Mal selber auseinander.. 

Da kann ich @capitalcat's Beitrag nur unterstreichen. Wahre Größe zeigt sich vorallem auch dadurch, sich nach eigenen Fehlern zu entschuldigen und zwar aufrichtig! Dazu gehört viel. 
Hör auf, dich an PU-Sachen aufzuhängen - das du dich noch um deinen "Frame" sorgst, zeigt ja, wie weit es ist. Jetzt geht es um Gefühle und darum, dich als Mensch aufrichtig für dein Verhalten zu entschuldigen. Dass das nichts mehr geradebiegen kann, steht auf einem anderen Blatt - aber eine Entschuldigung verdient sie. 

Zitat

Mich sexuell ziemlich zurück ziehen, sie mal kommen lassen? 

Wird sie nicht. Wie auch? Sie weiß ja nicht mal, wie sie es machen soll, weil sie keine Möglichkeit hat und hatte, zu erforschen, wie Sex überhaupt geht und was sie alles anstellen kann. Sie ist 16 Jahre alt, das war ihr erstes Mal und wird ihr immer in Erinnerung bleiben. 

vor 1 Stunde, gtaismy schrieb:

Ihr habt wohl alle Recht Leute, war ne absolut Scheiss Aktion. Aber was andres als mich von Ihr zu trennen seht ihr nicht?

Ich muss ehrlich sein: Ich hoffe, sie trennt sich. Sowas hat sie nämlich nicht verdient. Ich bin wirklich sprachlos. 

 

bearbeitet von MissXYZ
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, MissXYZ schrieb:

Ich muss ehrlich sein: Ich hoffe, sie trennt sich. Sowas hat sie nämlich nicht verdient. Ich bin wirklich sprachlos. 

Wird sie nicht, das ist ja das Schlimme. Wir hätten es ja alle nie so weit kommen lassen. Er hat sich leider schon "die Richtige" für solche Spielchen ausgesucht. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja Leute, ich hab‘s gecheckt, fühle mich gerade wie der größte Drecksack. Ich hab ernsthaft Angst, dass ich ihr sowieso schon gestörtes Verhältnis zu ihrer Sexualität mit meiner Aktion komplett zesrtört habe. Ist wohl auch so.  

Aber was soll ich denn machen? Ja, ich hab nen Riesen-Fehler gemacht. Und ja, sie wird es wohl nicht tun. Hätte sie sonst schon an besagtem Abend. 

bearbeitet von gtaismy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, gtaismy schrieb:

Aber was andres als mich von Ihr zu trennen seht ihr nicht?

Es gäbe noch eine andere Möglichkeit.

Ich glaube, du bist nur noch mit ihr zusammen, weil sie gut aussieht.

Also daß du was zum vorzeigen hast.

Aber sie hat überhaupt keine Leidenschaft in sich, was natürlich keinen Spaß macht.

Wenn du sie behalten möchtest, aber auch guten Sex haben möchtest, könntest du dir den Sex wo anders holen.

Dann hättest du eine zum spazieren gehen und eine zum vögeln.

Außerdem wärst du dann schön entspannt und würdest keine needy-Aktionen mehr bringen.

  • OH NEIN 3
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, gtaismy schrieb:

 

Aber was soll ich denn machen? Ja, ich hab nen Riesen-Fehler gemacht. Und ja, sie wird es wohl nicht tun. Hätte sie sonst schon an besagtem Abend. 

Du kannst es selbst beenden oder die kurve kriegen und sie wie einen geliebten Menschen behandeln. 

Edit: und nein, ich meine keine große romantische Liebe. Ich rede von simpler Wertschätzung und Respekt für einen nahestehenden Mitmenschen

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, DarkTriad schrieb:

Es gäbe noch eine andere Möglichkeit.

Ich glaube, du bist nur noch mit ihr zusammen, weil sie gut aussieht.

Also daß du was zum vorzeigen hast.

Aber sie hat überhaupt keine Leidenschaft in sich, was natürlich keinen Spaß macht.

Wenn du sie behalten möchtest, aber auch guten Sex haben möchtest, könntest du dir den Sex wo anders holen.

Dann hättest du eine zum spazieren gehen und eine zum vögeln.

Außerdem wärst du dann schön entspannt und würdest keine needy-Aktionen mehr bringen.

Danke. Das ist eben der Punkt, der mich hart genervt hat, und mich zu der Aktion gebracht hat: Sie hat null Leidenschaft und hat mir, auch oder eben vorallem, vor unserem ersten Mal nie gezeigt, dass da noch was kommt, von ihrer Seite. 

Es ist ja nicht so, dass ich nicht über 5 Monate und unzählige Treffen wirklich auf normale Art und Weise probiert habe, sie zum Sex zu führen, irgendwann wurde der Druck einfach zu groß. 

Aber jetzt noch gleichzeitig andere Ficken? Glaub mir, wenn das die Kleine erfahren würde wäre sie echt am Arsch, und das nicht nur für ne Woche.

bearbeitet von gtaismy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.