Streit mit HSE HD LTR, Freeze Out durchziehen oder zu viel?

18 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Ich bin 27
2. Sie 29
3. Art der Beziehung monogam
4. Dauer der Beziehung: ca 3 Monate
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 1 Monat
6. Qualität/Häufigkeit Sex: 8/10 ca 5-6/Woche
7. Gemeinsame Wohnung? Wohnen bei ihr, ich habe aber meine noch zur Absicherung
8. Probleme, um die es sich handelt

Hallo liebe Community,

Folgende Situation hat sich zugetragen:
Ich bin mit meiner LTR (HSE HD) nun ca 3 Monate zusammen, ich bin quasi eingezogen und lebe bei ihr, obwohl ich meine Wohnung noch habe um in Situationen wie der folgenden nicht auf der Straße zu pennen.
Wir hatten gestern einen kleinen Disput der ein wenig ausgeartet ist. Alles ausführlich zu erklären würde den Rahmen sprengen, prinzipiell gings aber darum, dass ich 6 Tage die Woche nach der Arbeit nocht trainiere und ihr das zu viel ist, weil Zweisamkeit und so. Nach anfänglicher Rechtfertigung meinerseits (Fehler), brachte ich meine Emotionen unter Kontrolle und bot ihr an, auf 4 Tage zu reduzieren, denn ich will ja auch Zeit mit ihr verbringen (sie hat ja auch irgendwo recht). Ich entschuldigte mich für mein Verhalten und reichte ihr metaphorisch die Hand. Nun hat GF mich nur belächelt und ist ignorant an mir vorbeigegangen. Ich fragte, ob sie denn nichts dazu zu sagen hätte und sie ignorierte mich weiterhin. Gut, ich dachte. ich gebe ihr noch 10 Minuten bevor ich sie für ihr Fehlverhalten mit einem Freeze Out bestrafe, aber nichts.
Also habe ich ihr gesagt, dass ich zu Freunden schauen werde, da ich kein Verständnis für infantiles Anschweigen habe. Ich packte mein nötigstes und fuhr los.

Ein paar Stunden später (früher Nachmittag) schrieb ich ihr eine Nachricht in der ich vorschlug mich mit ihr Abends darüber zu sprechen, ganz friedlich, ohne Streitereien. Sie meinte dann nur "Ich denke nicht, dass ich abends zu Hause sein werde, du bist ja auch einfach so losgefahren. wir reden dann morgen früh, bevor ich in die Arbeit muss (Arbeitsbeginng: 13:00)" (Shit Test?). Dies interpretierte ich als klassischen Shit Test und sagte: "ok, morgen, 10 Uhr bei dir". sie überlegte lange, doch meinte dann: "Heißt das, du hast nicht vor (bei uns) zu Hause zu bleiben heute?"
Ich schrieb, dass ich keinen Grund sehe alleine bei ihr zu Hause zu sitzen, wenn sie eh nicht anwesend sein wird. Darum würde ich die Zeit anderweitig nutzen und vielleicht, vielleicht aber auch nicht zum schlafen kommen. In jedem Fall würde ich aber Tags darauf um 10 Uhr bei ihr sein um zu reden, wie sie vorgeschlagen hat (a la "Ich brauche dich nicht, ich habe genügend Alternativen" = Fehler oder richtig?!). Daraufhin meinte sie nur "Dann bleib gleich wo anders", worauf ich nichts geantwortet habe.

ein paar Stunden später, gegen 22:00, schrieb sie mir dann "Ich glaube du hast keine Ahnung was du mit deinem Wegbleiben und wo anders schlafen anrichtest". Was wäre hier zu tun gewesen? Sie ignorieren und erst morgen um 10 wieder mit ihr sprechen oder zu antworten?
Wie dem auch sei, ich habe geantwortet (Fehler?) und habe ihr versucht zu erklären, was für kindisches Verhalten sie an den Tag gelegt hat: erst ignoriert sie mich, dann bin ich der Arsch weil ich gegangen bin, dann will sie abends nicht zu Hause sein wenn ich mit ihr sprechen will, wenn ich dann aber auch nicht da bin mach ich es auch falsch, bla bla bla. In jedem Fall habe ich ihr versucht zu erklären, dass dieses Verhalten inakzeptabel ist. Darauf folgte ein typischer Wenn-Dann Satz: "Wenn dir irgendetwas an unserer Beziehung liegt, dann kommst du jetzt bitte vorbei".
Hierbei war ich mir nicht sicher wie ich antworten hätte sollen: War das ein "Entschuldigung, ok, ich habs kapiert, können wir jetzt bitte reden?" oder wieder ein Shit Test? oder sollte ich den Freeze Out eiskalt durchziehen? Ich habe gelesen, dass viele beim Freeze Out den Fehler machen zu radikal zu agieren. Ich sagte ihr, dass es emotionale Erpressung sei, was sie nun hier versuche und dass wir morgen um 10 Uhr sprechen würde, wie wir es vereinbart hatten. 
Darauf folgte ihrerseits Drama und die Drohung, dass sie vielleicht morgen nicht da sein werde um 10 Uhr, denn ich hätte sie verletzt usw....
Ich zog es eiskalt durch und wartete bis heute, stand um 10 Uhr in der Wohnung und sie war weg.


9. Fragen an die Community

Meine Frage nun: Wie reagiere ich? Ich kann so kindisches Verhalten keineswegs tolerieren, andererseits weiß ich nicht, ob sie nicht vielleicht zu stur ist um Einsicht zu zeigen. Wir hatten auch keinen Kontakt mehr seit dem (ca 12 Stunden) und ich weiß nicht ob ich einfach abwarten sollte bis sie mal wieder zu Hause ist und dann vorbeischauen, oder ihr schreiben sollte? Wie geht ihr in solchen Situationen mit HSE HD Frauen um?

 

Vielen Dank im Voraus,

LG GDM

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, GluDeusMaximus schrieb:

Ich sagte ihr, dass es emotionale Erpressung sei, was sie nun hier versuche und dass wir morgen um 10 Uhr sprechen würde, wie wir es vereinbart hatten. 

den musst Du nun halten.

vor 4 Minuten, GluDeusMaximus schrieb:

Darauf folgte ihrerseits Drama und die Drohung, dass sie vielleicht morgen nicht da sein werde um 10 Uhr, denn ich hätte sie verletzt usw....

Ganz normal.

vor 5 Minuten, GluDeusMaximus schrieb:

Ich zog es eiskalt durch und wartete bis heute, stand um 10 Uhr in der Wohnung und sie war weg.

Und ab hier kommt der Freeze, ohne Rechtfertigungen. Ohne alles. Bis vernünftiger Invest kommt von ihr, hältst Du die Füße still. Die meldet sich spätestens heute oder morgen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Thxggbb schrieb:

den musst Du nun halten.

Ganz normal.

Und ab hier kommt der Freeze, ohne Rechtfertigungen. Ohne alles. Bis vernünftiger Invest kommt von ihr, hältst Du die Füße still. Die meldet sich spätestens heute oder morgen.

Ich tu mir aber gerade schwer bei der Einschätzung, was denn eine vernünftiger Invest wäre.... Ab wann gebe ich nach? Bzw, muss sie ihr Fehlverhalten dann auch eingestehen? Ich habe die Befürchtung, dass sie das nur schwer kann.

Vielen Dank btw für die rasche Antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Du steigst voll auf ihr Drama ein und lässt dich sogar noch weich buttern. Klar muss man irgendwie Kompromisse finden, aber sieht hier eher nach normalem Kindergarten aus, der jedem Pärchen dauernd passiert. Einfach ignorieren, ihr ihre Zeit lassen und wenn sie dir entgegen kommt, kannst du auf sie reagieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Frame: 

vor 18 Minuten, GluDeusMaximus schrieb:

ich vorschlug mich mit ihr Abends darüber zu sprechen, ganz friedlich, ohne Streitereien.

Terminiert auf 10 Uhr Folgetag.

Dem hat sie zugestimmt.

 

 

Invest:

- Terminvorschlag zum friedlichen Sprechen, ohne Streitereien

- Entschuldigung ihrerseits

- Aufforderung zu Reden (persönlich, nicht schriftlich)

kein Invest:

- Drama über Textkommunikation

- nicht zielgerichtete Kommunikation (zielgerichtet: Treffen um friedlich, ohne Streitereien zu sprechen)

- Allgemein alles was mit Vorwürfen, Einwürfen etc zu tun hat (Wobei das bei hse hd eher nicht so oft passiert, die reflektieren meist mehr, bevor verbal Anschuldigungen kommen)

 

 

bearbeitet von Thxggbb
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum sollte eine HSE Frau sich ihr bullshit Verhalten nicht bzw schwer eingestehen können? Auf ihr Drama einsteigen und /oder sie mit Invest zu belohnen toleriert solch ein Verhalten nicht nur, es zeigt dass es eine wirksame Strategie ist und dann hast du das öfter... Also besser auf thxggbb und co hören!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Thxggbb schrieb:

Dein Frame: 

Terminiert auf 10 Uhr Folgetag.

Dem hat sie zugestimmt.

 

 

Invest:

- Terminvorschlag zum friedlichen Sprechen, ohne Streitereien

- Entschuldigung ihrerseits

- Aufforderung zu Reden (persönlich, nicht schriftlich)

kein Invest:

- Drama über Textkommunikation

- nicht zielgerichtete Kommunikation (zielgerichtet: Treffen um friedlich, ohne Streitereien zu sprechen)

- Allgemein alles was mit Vorwürfen, Einwürfen etc zu tun hat (Wobei das bei hse hd eher nicht so oft passiert, die reflektieren meist mehr, bevor verbal Anschuldigungen kommen)

DANKE!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn wir ehrlich sind, schenkt ihr euch beide nichts. 
Sie ignoriert dich, du lässt das Ding dann aber komplett eskalieren. 
Kann man schon so machen.

Ich finde es gut, dass du bereit bist einen Kompromiss einzugehen und versuchst auf deine Freundin im Nachgang einzugehen. Ob du dich gleich bei ihr entschuldigen musst, sei mal dahingestellt. Ihre Reaktion darauf ist tatsächlich aus meiner Sicht kindisch. 
Auch gut, finde ich dass du ihr etwas Zeit geben willst. Sie mit einem "Freeze Out" deswegen bestrafen, wenn sie nicht nach 10min spurt eher nicht. 
Wir Menschen sind keine Roboter und wenn wir schon im Modus "Kampf" und "der andere ist blöd" sind, dauert es manchmal eine Weile bis man wieder Boden gewinnt und sich mit seiner eigenen Reaktion mal beschäftigen kann. Dafür sind 10 Minuten nicht ausreichend. 
Auch ist das Mindest mit der Bestrafung nicht besonders gut. Deine Freundin ist kein Hund, sondern deine Partnerin mit der du gemeinsam durchs Leben gehst. Nur weil sie mal nicht so macht, wie du es dir vorstellst, heißt es nicht dass du sie bestrafen musst - die daraus entstehende Dynamik ist nicht wirklich was, was du in ner Beziehung haben willst.

Anstatt also weiter auf Eskalation zu gehen mit deinem "Ich habe kein Verständnis für infantiles Anschweigen, deswegen gehe ich", kannst du als der Ruhigere von beiden auch sagen "Ich bin unterwegs mit XY und lasse dich jetzt abkühlen. Lass uns das Thema heute Abend nochmal in Ruhe besprechen". Bisschen die Anspannung raus nehmen, Anziehen und ihr den Raum lassen, bisschen zu reflektieren. In dem aus einem kleinen Problem, ein großes Problem machst, eskaliert das Ganze noch mehr und zeigst ihr dadurch, dass du nicht in der Lage bist mit Schwierigkeiten souverän umzugehen: Du willst nicht bei ihr in eurer gemeinsamen Wohnung schlafen, sondern bei einem Freund. Wäre für mich ein Zeichen dafür, dass man sich 1) nicht auf dich verlassen kann, wenn es mal zu Problemen/ gemeinsamen Herausforderungen im Leben kommt und du 2) lieber den leichteren Weg nimmst. 

Warum du genau bei ihr nach 4 Monaten des Sich-Kennens einziehst ist mir nicht wirklich klar und spricht nicht gerade für euch beide als Paar. So Thema #Screening. 
Dass du nicht bei ihr übernachten möchtest ist an sich okay, dann aber deeskalierend formulieren: "Ich brauche heute Zeit für mich und würde die Nacht gerne zu Hause verbringen. Lass und morgen früh um 10 bei dir auf nen Kaffee treffen und das Thema in Ruhe besprechen"
Da du ihr Vorwürfe machst, musst du dich nicht wundern, wenn es weiter eskaliert. Per Whatsapp brauchst du ihr auch nicht erklären, wie kindisch sie sich verhält - klär sowas persönlich. Es kann sonst nur schlimmer werden.

Dann macht sie halt noch mehr Drama, ist blöd, nicht altersgerecht, aber hätte man ganz oben anders angesetzt, wäre es evtl. nicht so eskaliert.

Eure Beziehung liest sich übrigens nach "Wir gegeneinander", statt "Wir füreinander" und genauso lebst du es und genauso entwickelt es sich. Mal am Mindset feilen.

bearbeitet von capitalcat
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Prognose:

a) Du meldest Dich nicht -> Dann kommt irgendwas von wegen das sie dir nichts bedeutet bla bla
b) Du meldest Dich -> Dann wird sie dich irgendwie anders ankacken zB warum Du dich jetzt erst meldest.

Die Gute ist weit von irgendwas HSE entfernt.

Da hilft vermutlich nur ihr knallhart zu sagen das du auf so einen Kinderscheissdreck keinen Bock hast und sie sich mal einkriegen soll. Sie ist 29(!!).
Ein Treffen ohne Begründung abzusagen (Ihre Begründung - Du bist ja auch einfach gegangen - Bullshit) ist halt nunmal grob unhöflich.
Egal wie, Du darfst nicht einknicken.

Prognose 2: Das war nicht das letzte Mal.

MfG

  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Was Prince schreibt.

Deine Handlungen sind nicht geradlinig. Ausserdem finde ich den Freezout für diese Kinderkacke unangemessen und das torpediert die Beziehung in ein negatives Muster. 

Nach 3 Monaten zusammengezogen und dann lässt du dir auch schon in dein Leben reinreden? Jesus.. Auslachen wäre angemessen mit dem Komentar "das ist mein Leben und der Sport gehört zu mir. Verstehe dich natürlich, aber ich werde weiterhin 6 mal trainieren." Ende.

Und welche Alternativen bitteschön? Die Fakten sprechen gegen dich. Wird nix, kann ich dir jetzt schon sagen 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Veto!

 

Es geht hier darum eine Situation zu kreieren in der TE seine Freundin live sehen kann und mit ihr alles Besprechen kann! Nur darum! In jedem Gespräch was vorher stattfindet , verliert er doch eh. Welcher Mann gewinnt in einem Gespräch in dem es um Drama geht, welches über Textmedien ausgetragen wird?!

Viele hier sehen das auch viel zu verkappt und wollen sogleich den lse-nachweis liefern.

Der TE hat hier auch nach einer bestimmten Verhaltensweise gefragt und nicht um Bewertung der Charakterzüge seiner HB gebeten.

ich denke ihr überLSEt da was

 

bearbeitet von Thxggbb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab schlechte Nachrichten für dich. Diese Frau hat mit HSE mal gar nix zu tun. Das ist ne klassische LSE-Dramaqueen. Ne HSE Frau macht nicht so ein Theater wegen so einer Kleinigkeit. Oder du hast uns etwas verschwiegen.

Wie du mit ner LSE-HD Dramaqueen umgehst erklärt @endless enigma wunderbar in seinem Buch.

  • LIKE 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, capitalcat schrieb:

Also wenn wir ehrlich sind, schenkt ihr euch beide nichts. 
Sie ignoriert dich, du lässt das Ding dann aber komplett eskalieren. 
Kann man schon so machen.

Ich finde es gut, dass du bereit bist einen Kompromiss einzugehen und versuchst auf deine Freundin im Nachgang einzugehen. Ob du dich gleich bei ihr entschuldigen musst, sei mal dahingestellt. Ihre Reaktion darauf ist tatsächlich aus meiner Sicht kindisch. 
Auch gut, finde ich dass du ihr etwas Zeit geben willst. Sie mit einem "Freeze Out" deswegen bestrafen, wenn sie nicht nach 10min spurt eher nicht. 
Wir Menschen sind keine Roboter und wenn wir schon im Modus "Kampf" und "der andere ist blöd" sind, dauert es manchmal eine Weile bis man wieder Boden gewinnt und sich mit seiner eigenen Reaktion mal beschäftigen kann. Dafür sind 10 Minuten nicht ausreichend. 
Auch ist das Mindest mit der Bestrafung nicht besonders gut. Deine Freundin ist kein Hund, sondern deine Partnerin mit der du gemeinsam durchs Leben gehst. Nur weil sie mal nicht so macht, wie du es dir vorstellst, heißt es nicht dass du sie bestrafen musst - die daraus entstehende Dynamik ist nicht wirklich was, was du in ner Beziehung haben willst.

Anstatt also weiter auf Eskalation zu gehen mit deinem "Ich habe kein Verständnis für infantiles Anschweigen, deswegen gehe ich", kannst du als der ruhigere von Beiden auch sagen "Ich bin unterwegs mit XY und lasse dich jetzt abkühlen. Lass uns das Thema heute Abend nochmal in Ruhe besprechen". Bisschen die Anspannung raus nehmen, Anziehen und ihr den Raum lassen, bisschen zu reflektieren. In dem aus einem kleinen Problem, ein großes Problem machst, eskaliert das Ganze noch mehr und zeigst ihr dadurch, dass du nicht in der Lage bist mit Schwierigkeiten souverän umzugehen: Du willst nicht bei ihr in eurer gemeinsamen Wohnung schlafen, sondern bei einem Freund. Wäre für mich ein Zeichen dafür, dass man sich 1) nicht auf dich verlassen kann, wenn es mal zu Problemen/ gemeinsamen Herausforderungen im Leben kommt und du 2) lieber den leichteren Weg nimmst. 

Warum du genau bei ihr nach 4 Monaten des Sich-Kennens einziehst ist mir nicht wirklich klar und spricht nicht gerade für euch beide als Paar. So Thema #Screening. 
Dass du nicht bei ihr übernachten möchtest ist an sich okay, dann aber deeskalierend formulieren: "Ich brauche heute Zeit für mich und würde die Nacht gerne zu Hause verbringen. Lass und morgen früh um 10 bei dir auf nen Kaffee treffen und das Thema in Ruhe besprechen"
Da du ihr Vorwürfe machst, musst du dich nicht wundern, wenn es weiter eskaliert. Per Whatsapp brauchst du ihr auch nicht erklären, wie kindisch sie sich verhält - klär sowas persönlich. Es kann sonst nur schlimmer werden.

Dann macht sie halt noch mehr Drama, ist blöd, nicht altersgerecht, aber hätte man ganz oben anders angesetzt, wäre es evtl. nicht so eskaliert.

Eure Beziehung liest sich übrigens nach "Wir gegeneinander", statt "Wir füreinander" und genauso lebst du es und genauso entwickelt es sich. Mal am Mindset feilen.

Ich finds schön die Meinung einer Dame dazu hören! 
Ich muss gestehen, aus dieser Perspektive habe ich es noch nicht betrachtet, ist definitiv ein Denkanstoß dem ich berücksichtigen werde.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, GluDeusMaximus schrieb:

Ich finds schön die Meinung einer Dame dazu hören! 

oh ohhhhhh

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde Dein Verhalten zum jetzigen Zeitpunkt eigentlich sehr erfirischend, werden wahrscheinlich die wenigsten schaffen, das auch so zu machen und durchzuziehen.

 

Auch muss man Dir zu Gute halten, dass Du ja versucht hast, eine friedvolle Lösung herbeizuführen. Mehrmals (von sechs auf vier verringert (eh schon fragwürdig, aber bitte), Gespräch um 10) sogar. Alles vergeblich. Somit bis jetzt alles gut eigentlich.

 

Freezout hat nix mit beleidigt sein zu tun, man bestraft damit niemanden. Man erleichtert sich dadurch selber, da man sich nicht mehr mit jemandem beschäftigen muss, der sich daneben benommen hat. Somit brauchst Du auch zu ihr nicht negativ sein, einfach Dein Ding durchziehen, bis Invest von Ihr kommt. Dieser ist oben schon sehr schön bechrieben. Ich wünsch Dir viel Freizeitspaß mit Dingen, die Dir wirklich Spaß machen.

 

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt ganz schön nach Machtspielchen. Ich befürchte wenn du hier einknickst, wirst du das in Zukunft immer wieder mit ihr erleben. 

Bleib mal eine Weile in deiner Wohnung. Ihr hockt viel zu früh aufeinander rum.

An deiner Stelle würde ich mich nicht melden. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, GluDeusMaximus schrieb:

Gut, ich dachte. ich gebe ihr noch 10 Minuten bevor ich sie für ihr Fehlverhalten mit einem Freeze Out bestrafe, aber nichts.
Also habe ich ihr gesagt, dass ich zu Freunden schauen werde, da ich kein Verständnis für infantiles Anschweigen habe. Ich packte mein nötigstes und fuhr los. 

Bis hier alles gut.

 

vor 12 Stunden, GluDeusMaximus schrieb:

Ein paar Stunden später (früher Nachmittag) schrieb ich ihr eine Nachricht in der ich vorschlug mich mit ihr Abends darüber zu sprechen, ganz friedlich, ohne Streitereien

Hier bist du eingeknickt, und hast ihr und ihrem Drama Recht gegeben. Was danach kam, siehst du ja selbst, ist eskaliert.

Das Drama einer LSE-Dramaqueen wird ignoriert, bis sie sich wieder einkriegt. Das gilt auch in deiner jeztigen Situation. Mit jedem Zugeständnis deinerseits gibts du ihrem beschissenen Drama mehr Recht.

Ich vermute auch, dass die 6 Tage Trainieren nicht das eigentliche Problem darstellt bzw. nur ein Teilgrund darstellt. Du gehst freiwillig 6mal die Woche trainieren, wie oft macht ihr gemeinsame Unternehmungen? Sitzt ihr viel zu hause rum nach deinem Training?

bearbeitet von Running Buddha
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Samtschnute schrieb:

Das klingt ganz schön nach Machtspielchen. Ich befürchte wenn du hier einknickst, wirst du das in Zukunft immer wieder mit ihr erleben. 

Bleib mal eine Weile in deiner Wohnung. Ihr hockt viel zu früh aufeinander rum.

An deiner Stelle würde ich mich nicht melden. 

^This. Auf keinen Fall einknicken, ansonsten wird das nur noch öfters und extremer wiederkehren. Denn eigentlich hast du ja keine Lust auf sowas oder? Also bleib deiner Linie treu und lieber keine Freundin mehr als dauerhaft so einen Kindergarten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.