24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Mein Alter: 24

2. Ihr Alter: 21

3. Art der Beziehung: monogam

4. Dauer der Beziehung: 3,5 Monate

5. Dauer der kennenlernphase: 2,5 Monate

6. Qualität/Häufigkeit des Sex: Sehr häufig, ca. 10 mal die Woche (manchmal auch öfter).

7. gemeinsame Wohnung: nein

 

Hallo liebes Forum,

 

hab hier schon öfter mitgelesen und mich jetzt angemeldet da ich selbst mal einen Ratschlag brauche. Ich und meine Freundin sind seit 3,5 Monaten zusammen, es war bis jetzt immer wunderbar, jetzt hatte ich allerdings eine Lungenentzündung und wir waren die letzten 1,5 Wochen wirklich 24/7 aufeinander.

Gestern Abend hat sie dann gemeint das sie was mit ihren männlichen Freunden machen möchte (ist ne größere Gruppe mit ca 8 Männern und 4 Frauen) und da ich sowieso den ganzen Tag schon eher schlecht gelaunt war hat man mir denk ich sehr gut angemerkt das ich davon nicht begeistert bin, auch wenn ich nichts explizit dazugesagt habe.

Hatte dann allerdings am Abend ein schlechtes Gewissen und wir hatten folgenden Chatverlauf:

[Ich]: sorry das ich heute den ganzen tag so schlecht gelaunt bin/war 🙄

[Sie:] was ist denn los?

[Ich:] Es ist eh nix los, es hat nichts mit dir oder uns zu tun aber kennst du das wenn du einfach einen schlechten Tag hast und du nicht weißt wieso? Es tut mir jedenfalls leid das ich so abweisend war zu dir😬

[Sie:] Ok :) Ich werd mich morgen mal nicht bei dir melden, ich brauch mal einen Tag für mich, war doch viel die letzte Woche :) Gute nacht♥️

[Ich:] Ok ja kein Problem, kann ich verstehen, gute nacht ♥️

In meiner früheren Beziehung war ich ziemlich Beta, habe mir 4 Jahre lang eigentlich alles gefallen lassen bis ich davon losgekommen bin und mein Selbstwertgefühl wieder gefunden hab, in der aktuellen Beziehung bin ich sicher noch der Part von uns beider der mehr „klettet“, allerdings nicht mehr so schlimm wie früher.

Reagiere ich hier evt über und ich schenke dem ganzen zuviel Gedanken, immerhin war ich währen der Krankheit sicher auch anstrengend und sie hat sich echt super um mich gekümmert. Ich habe mich jetzt allerdings mal nicht gemeldet und lass die den Tag mal in Ruhe genießen und zerbreche mir den Kopf 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, tust Du.

Frag Dich mal ob Du alles klären/erklären musst. Das kann ganz schnell bedürftig und nervig werden --> Da brauch Frau dann mal einen Tag Ruhe, weils die Woche zuviel war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht sie 1. Schritt zurück, machst du 2. Und genau das tust du jetzt. Dann gibt es auch kein Problem

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Enatiosis schrieb:

Macht sie 1. Schritt zurück, machst du 2. Und genau das tust du jetzt. Dann gibt es auch kein Problem

Was meinst du genau mit „2 Schritte zurück machen?“ Bis gestern war alles perfekt, allerdings find ich es schon komisch das man nach 3,5 Monaten Beziehung mal einen Tag gar keinen Kontakt haben will..oder ist das normal?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gib ihr den Freiraum, den sie braucht, und lass sie sich melden, wenn ihr danach ist. 

Und ja völlig unnötiger Hirnfick deinerseits. Aber zeigt, dass du weiterhin die Tendenz zur Klette hast. 

Hausaufgabe 1: denk drüber nach, wieso du klettest.  

Hausaufgabe 2: denk drüber nach, wieso es dich anpisst, wenn sie etwas mit Freunden macht (das Geschlecht ist egal bzw. sollte egal sein). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auskurieren und sie kommen lassen, also dich nicht bei ihr melden. Sie braucht Zeit für sich? - dann einfach Paolo Pinkel Zitat (nutz die Suchfunktion wenn du es noch nicht kennst)

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, kanyeworst schrieb:

allerdings find ich es schon komisch das man nach 3,5 Monaten Beziehung mal einen Tag gar keinen Kontakt haben will..oder ist das normal?

Es ist sogar völlig gesund, wenn Menschen Mal ne Auszeit brauchen. Ihr saßt die letzten Wochen dauernd aufeinander. 

Sie will den Kopf frei kriegen. Sie teilt dir das mit und ist auch wegen deines gezicke vom Vortag nicht sauer. Stattdessen sagt sie dir klar und nüchtern was sie Grade braucht.

 

Und das krasseste: Sie ist 21.

Gibt genug Menschen, die das mit Ü30 nicht auf die Kette kriegen, zu wissen wenn sie Mal Ruhe brauchen sowie ihre Bedürfnisse klar und unemotional zu formulieren. Ausserdem kriegt sies differenziert, dass das am WE nicht die Norm ist, sondern n Grund hatte, warum ihr beide nervlich etwas angeschlagen seid.

21!

 

Also chill dich Mal und sei insgeheim dankbar, was für ne coole Freundin du hast.

 

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, kanyeworst schrieb:

allerdings find ich es schon komisch das man nach 3,5 Monaten Beziehung mal einen Tag gar keinen Kontakt haben will..oder ist das normal?

Es ist ein fucking Tag. Wirst schon nicht sterben.. Warte mal ab, bis sie sich meldet ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, Sam Stage schrieb:

Auskurieren und sie kommen lassen, also dich nicht bei ihr melden. Sie braucht Zeit für sich? - dann einfach Paolo Pinkel Zitat (nutz die Suchfunktion wenn du es noch nicht kennst)

Öh. Ernsthaft? PP weil Frau Mal n Tag Ruhe braucht, und das klar und deutlich und mit absehbarem Ende kommuniziert?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, kanyeworst schrieb:

Was meinst du genau mit „2 Schritte zurück machen?“ Bis gestern war alles perfekt, allerdings find ich es schon komisch das man nach 3,5 Monaten Beziehung mal einen Tag gar keinen Kontakt haben will..oder ist das normal?

Wenn alles perfekt gewesen wäre gäbe es diesen Thread nicht und Sie bräuchte keine Ruhepause wegen der Woche.
Zwischen schwarz und weiß gibts auch noch grau, lerne auch mit den Grautönen zu leben.

Es gibt Beziehungen, da ist es völlig normal auch mal mehrere Tage keinen Kontakt zu haben. Beschäftige Dich mal mit dem Prinzip von Nähe und Distanz in Beziehungen. Zuviel Nähe kann schnell toxisch werden.

Deine Freundin hat Dir klar und offen mitgeteilt was Sie gerade braucht: Sei dankbar dafür und respektiere das

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

verstehe soweiso nicht wen ndu krank bist das 24-7 aufeinander ich will dann meine ruhe haben 

hat sie kein eigenes leben. Beste freundin, nebnejob, uni was auch immer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, RoyalDutch schrieb:

verstehe soweiso nicht wen ndu krank bist das 24-7 aufeinander ich will dann meine ruhe haben 

hat sie kein eigenes leben. Beste freundin, nebnejob, uni was auch immer?

Ich wohne in einer WG, sie hat eine eigene Wohnung und hat gemeint das ich zu ihr kommen soll und sie sich um mich kümmert.

 

Sie hat gerade Ferien, hat aber schon untertags mal neben mir gearbeitet oder war mal 2 Stunden weg und hat sich mit einer Freundin getroffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Dustwalker schrieb:

Öh. Ernsthaft? PP weil Frau Mal n Tag Ruhe braucht, und das klar und deutlich und mit absehbarem Ende kommuniziert?

 

wenn sie sich nach einem Tag meldet ist ja alles wieder töfte.

Ich finde ihre Reaktion auf mal krankheitsbedingt einen Tag schlecht drauf sein des TE (der sich dafür ja auch noch entschuldigt hat) - auch ziemlich überzogen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo du solltest dich mal Fragen wieso du wieder den gleichen Fehler begehst.
Auch während einer Beziehung ist ein Leben das dir gefällt neben der Freundin sehr relevant.

Ich habe meine Freundin bevor wir zusammen gezogen sind 2 mal die Woche gesehen, dass war völlig ok.
Klar hat man regelmässig auch mal telefoniert oder en paar Nachrichten gewechselt aber auch 1-2 Tage Sendepause sind kein Problem.

Ich habe übrigens nach wie vor Ihr meine 2 Männerabende in der Woche wo Sie bereits weiss das ich da weg bin also bleib mal locker und Frag dich wieso du Probleme hast Ihr diese Freiheiten zu geben.
 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, Sam Stage schrieb:

 

Ich finde ihre Reaktion auf mal krankheitsbedingt einen Tag schlecht drauf sein des TE (der sich dafür ja auch noch entschuldigt hat) - auch ziemlich überzogen...

Witzig.

Ich find's gut und richtig. Sie hat gesagt, dass sie nen Tag nur für sich braucht. Ist angemessen. Geht ja weniger um einen Tag - sondern um 1-2 Wochen 24/7, in denen sie sich auch um ihn kümmerte. Klar braucht man da Mal was Luft, muss Mal runterkommen und will eigentlich nix hören und sehen. Zumal sie das auch auf angemessene Weise kommuniziert hat.

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich merke selbst jetzt wo ich darüber nachdenke das ich leider wieder in mein altes Muster verfalle und mein eigenes Leben (Freunde, Familie, Hobbies) zu sehr vernachlässige, mach mich da einfach zu sehr abhängig von meiner Freundin und deswegen trifft mich das auch so wenn wir mal einen Tag keinen Kontakt haben.

Mach jetzt heute Abend was mit nem Kumpel und hoffentlich meldet sie sich dann morgen wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, kanyeworst schrieb:

Mach jetzt heute Abend was mit nem Kumpel und hoffentlich meldet sie sich dann morgen wieder

und wenn nicht ist das auch okay. Nimm dir für morgen auch schon mal was schönes vor, damit du nicht angepisst bist wenn sie sich nicht meldet. Irgendwas das du spontan sein lassen kannst (z.b. Kino), wenn sie sich meldet und sich treffen will.

Das ist auch die richtige Vorgehensweise um dein Bedürfnis sie dauernd zu sehen mal etwas einzudämmen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, kanyeworst schrieb:

Ja ich merke selbst jetzt wo ich darüber nachdenke das ich leider wieder in mein altes Muster verfalle und mein eigenes Leben (Freunde, Familie, Hobbies) zu sehr vernachlässige, mach mich da einfach zu sehr abhängig von meiner Freundin und deswegen trifft mich das auch so wenn wir mal einen Tag keinen Kontakt haben.

Mach jetzt heute Abend was mit nem Kumpel und hoffentlich meldet sie sich dann morgen wieder.

Jo bin da auch beim Sam Stage.
Es ist ein erster guter Schritt, aber da sollten weitere Folgen.

Den wenn du wieder in diese needy Schiene verfällst ist es wohl erneut nur eine Frage der Zeit bis sich deine Freundin entliebt und du dann gezwungen dich wieder mehr um dich selbst kümmern musst.
Aktuell seit Ihr ja noch mitten in der Verliebheitsphase und mal zuviel aufeinanderhocken sollte eigentlich ja noch kein Thema sein oder dir gross Schaden.

Aber das bedürftige Verhalten das kann dir bereits jetzt Anziehung kosten.
Also kümmere dich wieder mehr um dein restlichen Social Circle , Hobby oder Job / Weiterbildung.

Das dir deine Freundin wichtig ist, ist ja schön und gut, aber mach Sie nicht zum absoluten Nummer 1 und dem Zentrum deines Lebens, dass führt fast immer zu der Dynamik die du bereits kennst.
 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Sam Stage schrieb:

Ich finde ihre Reaktion auf mal krankheitsbedingt einen Tag schlecht drauf sein des TE (der sich dafür ja auch noch entschuldigt hat) - auch ziemlich überzogen...

Ich finde ihre Reaktion (wie auch schon von jemandem vor mit angemerkt) für ne 21jährige absolut WELTKLASSE!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich ist es nen Shittest. Sie wird sich ggfls. auch morgen nicht melden um zu schauen wie cool der TE damit umgehen kann. Meldet sie sich ist alles gut, meldet sie sich nicht verkackt er's nicht durch needyness also auch alles gut. Er kann sich ja am Tag drei mal melden und hören wie es ihr geht.

Also nicht gleich Paolo Pinkel wenn's euch beruhigt. 

Außerdem finde ich das der TE auch sehr gut reagiert hat. Die meisten Menschen haben gute und schlechte Tage. Man(n) ist nicht immer Fels in der Brandung und muss das mMn. auch garnicht sein. Wichtig ist das ich es einsehe, wenn ich Mist gebaut habe und auch die Größe mich dann dafür zu entschuldigen. 

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Update: 

Sie hat mir eben auf Whatsapp geschrieben und sich für mein Verständnis bedankt und gesagt das ihr der Tag echt gut getan hat, sie aber Tage mir mir lieber hat.

 

War also wirklich eine Überreaktion von meiner Seite und ich werde das trotzdem als Warnschuss nehmen sie nicht zu sehr einzuengen und mich auch wieder mehr auf mich zu fokussieren.

 

Danke an alle für den Input!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, kanyeworst schrieb:

Kurzes Update: 

Sie hat mir eben auf Whatsapp geschrieben und sich für mein Verständnis bedankt und gesagt das ihr der Tag echt gut getan hat, sie aber Tage mir mir lieber hat.

 

War also wirklich eine Überreaktion von meiner Seite und ich werde das trotzdem als Warnschuss nehmen sie nicht zu sehr einzuengen und mich auch wieder mehr auf mich zu fokussieren.

 

Danke an alle für den Input!

Sehr gut, das zu hören. Also, sowohl dass sie sich tatsächlich gemeldet hat und da echt nix dahintersteckte ausser dass sie Mal Ruhe brauchte, als auch, dass Du Du ihren Wunsch respektiert hast.

 

Evtl hilfts Dir auch, Vertrauen aufzubauen und zu sehen, wieviel hinter Verlustangst und Klammerei steckt. 

 

Ist halt einfach wirklich so, dass Mensch auch Mal Abstand braucht. Grade nach intensiven Phasen. Oft ists halt so, dass sowas nicht zu direkt kommuniziert wird. Was zu Missverständnissen und Drama führt. Kriegt man auch oft genug im Forum zu lesen.

 

Abseits davon: Sich gegenseitig gelegentlich vermissen können ist auch kein sooo schlechter Treibstoff für ne Beziehung.

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.