LTR will kaum noch Sex, provoziert mich

38 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 23
2. Ihr Alter: 19
3. Art der Beziehung monogam
4. Dauer der Beziehung  2 Jahre
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1x alle 2 Wochen derzeit
7. Gemeinsame Wohnung?: Nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Sie hat gefühlt keinen Bock
9. Fragen an die Community

 

Hallo, ich fass mich kurz.

Ich bin seit 2 Jahre mit meiner Freundinn zusammen und führe im Prinzip eine super Beziehung. Wir sehen uns 3-4 mal die Woche.

Paar Fakten zu uns:

Ich eigene Wohnung, sie noch bei den Eltern.

Ich arbeite, sie geht noch 3 weitere Jahre in die Schule.

Ich bin immer der der sagt heute hab ich keine Zeit, sie würde am liebsten jeden tag bei mir sein.

Beide sportlich, sie tanzt täglich und ich geh ins Fitness oder Klettern.

Wir sehen uns 3-4 mal die Woche

 

Zum Problem:

Gefühlt hat diese Frau seit geraumer Zeit 0 Bock zu bumsen. Das letzte mal das sie mich von sich aus überrascht hat weiß ich garnichtmehr. zu 90% muss ich sie heiß machen das was geht und dann sagt sie auch immer das sie gerade so geil ist und es geht zu sache.

Wenn wir dann mal bumsen passt es auch obwohl es mir manchmal auch schon so vorgekommen ist als würde es sie nur für mich machen, sie fragt danach auch immer ob es für mich gepasst hat.

Ist es eine Traumvorstellung das es Frauen gibt die nachhause kommen und einfach Sex haben wollen ohne lang darüber zu diskutieren. Verlang ich zu viel`? Ich bin echt verwirrt, am Anfang wars doch auch besser. Ich will mich nach 2 Jahren nicht damit abfinden das es halt mal nichtmehr so viel sex gibt dafür bin ich im falschen alter. Was mich aber noch mehr stört ist das sie immer so große Töne spuckt wie: "Heute will ich so hart gebumst werden", "Als nachspeiße gibts heute mich in Unterwäsche" und dann passiert immer garnichts und sie schläft ein, und mir fehlt mittlerweile die Lust sie heiß zu machen wenn sie immer so groß redet und kein interesse zeigt.

Beispiel:

Gestern komm ich nachhause nach dem Training, sie ist bei mir. Wir kochen und essen gemeinsam. Unterm essen sagt sie das ich sie heute als nachspeiße vernaschen kann weil sie ihre geile Unterwäsche mit hat. Ok, ich natürlich schon heiß und gehe nach dem Essen duschen.

Dann komm ich aus dem Bad und sie schläft auf der Couch, sorry aber da komm ich mir mittlerweile schon echt verarscht vor. Ich leg mich zu ihr und sie sagt verschlafen "Ich zieh mich gleich um" (Damit meinte sie natürlich die Unterwäsche). Ich sagte nur Ok und blieb liegen. Nachdem sie noch weitere 30 Minuten weitergeschlafen hat ist mir die Lust auch vergangen und bin ins Bett. Die oberhärte war dann aber heute morgen wo sie meinte "Gestern hast mich einfach auf der Couch schlafen lassen ohne mich ins bett zu tragen". (Mach ich sonst meisten wenn sie eingeschlafen ist, aber gester war ich echt pissed). Ich hab mir heute morgen aber nichts anmerken lassen das es mich genervt hat gestern das sie eingeschlafen ist und wollte es auch nicht ansprechen das bringt meiner Meinung nach nichts wenn man darüber redet, macht ihr doch nur druck. Aber nachdem sie mich vollgejammert hat das ich sie nicht ins bett getragen habe war ich echt durch und ihr gesagt das ich keinen Bock mehr auf sie habe.

 

Gibt mir mal bisschen Input und eure Meinungen. Bin ich zu oberflächlich? Aber mit so wenig sex find ich mich nicht ab da kann die Beziehung noch so gut sein.

Ich bin auch bereit die Beziehung dafür zu beenden wenn wir da nicht kompatibel sind. Kommt jetzt aber nicht mit rede mal mit ihr darüber, das bringt bei frauen NIX, weiß aber im Pickupforum hoffentlich jeder. Bin nicht bei planetliebe.

Seit auch hart zu mir wenn ihr fehler seht.

 

Danke!

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir als erstes auffällt: Sie fordert dich immer dazu auf, sie zu verführen bzw signalisiert deutlich, dass sie Lust hat. Vielleicht ist sie einfach nicht so der Typ Frau, der verführt? Noch dazu ist das einfach ich sag jetzt mal 90% dein Part.

Gibt es denn einen Grund, warum sie dann einpennt? Stress zur Zeit? Vielleicht siehst du dir auch einfach mal euren Alltag an. Zwei Jahre in eurem Alter sind doch schon recht viel und evtl hat sich da in ein paar Bereichen Routine eingeschlichen, weswegen sie einfach ein bisschen den Antrieb verliert, groß zu investieren. 

Deine Reaktion "ich habe keinen Bock mehr auf dich" finde ich übertrieben und irgendwie auch sinnlos, da du ihr ja zuvor gar nicht kommuniziert hast, was dich anfrisst und was sie ändern soll. Da kommst du nicht rum Junge! Das hat auch nichts mit Planetliebe zu tun. Sondern damit, dass du als Mann ganz klar und deutlich kommunizieren kannst, was du erwartest und was du nicht hinnimmst. Passt dir ihr Verhalten nicht bzw fühlst du dich respektlos behandelt, dann hast du als Mann das zu kommunizieren. Mund aufkriegen!!! Dazu fehlts dir aktuell und du versteckst das ganze hinter "hat doch keinen Sinn". Blödsinn!

Da helfen deine ganzen Sanktionen ala "hab keinen Bock mehr auf dich" rein gar nichts wenn du ihr nicht mitteilst warum und wieso du so reagierst.

Ansonsten seh ich da kein großes Problem. Wenn sie einpennt, ihr auf den Arsch hauen, sagen dass jetzt ihre Stunde geschlagen hat und sie exakt so hart durchnehmen, wie sie drum gebettelt hat. Einfache Sache. Du trotzt lieber. Glaubst du das findet sie attraktiv?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fahr den Invest mal subtil etwas zurück auf 1-2 Treffen die Woche. Wenn sie das Gefühl hat, sie muss selbst mal ein wenig investieren um dich bei sich zu haben, wird sie auch eher mit dir schlafen und nicht alleine auf der Couch. Im Moment puderst du ihr noch zu sehr den Hintern, ohne dass sie sich dafür anstrengen muss. Kann man "mal" machen oder wenn ein triftiger Grund vorliegt (z.B. ein Elternteil von ihr im Krankenhaus) aber nicht einfach so über einen langen Zeitraum hinweg. Suggeriert nämlich, dass du eh nichts besseres zu tun hast, außer sie jeden zweiten Tag zu treffen, selbst wenn ihr nicht vögelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie wird gerne verführt und hat keinen Bock das zu machen. Du bist darauf eingestiegen und nun weiß sie das sie nur warten muss bis du loslegst. Wenn du nix machst triggert sie dich mit einem kleinen Spielchen und schon bist du bereit.

Gewöhne dich mal dran das Frauen generell gerne passiv sind. Nicht alle - aber eben doch sehr viele. Es ist dein Job den Sex einzufordern und ihrer dem sich hinzugeben.

In deinem Fall würde ich mich mal ein bisschen rar machen und den Sex nicht dauernd initiieren. Lass sie mal zappeln. Du gibst dir mehr Mühe, indem du mal was besonderes machst und sie bspw. entsprechend angezogen von der Schule abholst und schick Essen gehst (Credits to @Rudelfuchs). Aber lass sie zappeln. Die darf nicht den Eindruck haben, das sie dauernd von dir gefickt wird und wann immer sie das will. Sie muss sich auch mal anstrengen um dich zu bekommen. 

Dauernde Verfügbarkeit ist der Overkill sexueller Attraktion.

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du ihr erster Freund, bzw. Sexpartner? Da sind die HBs oftmals noch unbeholfen und wissen nich so recht was, wie und wann sie was anstellen sollen. Falls ja, siehs entspannt und sprichs am besten an, dass du dir wünscht, dass sie aktiver is und auch mal von sich aus in die Gänge kommt...vielen unerfahrenen HBs ist einfach nich bewusst, dass sie das Ganze auch mal initiieren können.

Im Übrigen, geh das nächste mal doch zusammen mit ihr duschen...in der Dusche schläft sichs so schlecht und ihr könnt direkt da starten

bearbeitet von JungerGott
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Next-Time schrieb:

Was mir als erstes auffällt: Sie fordert dich immer dazu auf, sie zu verführen bzw signalisiert deutlich, dass sie Lust hat. Vielleicht ist sie einfach nicht so der Typ Frau, der verführt? Noch dazu ist das einfach ich sag jetzt mal 90% dein Part.

Gibt es denn einen Grund, warum sie dann einpennt? Stress zur Zeit? Vielleicht siehst du dir auch einfach mal euren Alltag an. Zwei Jahre in eurem Alter sind doch schon recht viel und evtl hat sich da in ein paar Bereichen Routine eingeschlichen, weswegen sie einfach ein bisschen den Antrieb verliert, groß zu investieren. 

Deine Reaktion "ich habe keinen Bock mehr auf dich" finde ich übertrieben und irgendwie auch sinnlos, da du ihr ja zuvor gar nicht kommuniziert hast, was dich anfrisst und was sie ändern soll. Da kommst du nicht rum Junge! Das hat auch nichts mit Planetliebe zu tun. Sondern damit, dass du als Mann ganz klar und deutlich kommunizieren kannst, was du erwartest und was du nicht hinnimmst. Passt dir ihr Verhalten nicht bzw fühlst du dich respektlos behandelt, dann hast du als Mann das zu kommunizieren. Mund aufkriegen!!! Dazu fehlts dir aktuell und du versteckst das ganze hinter "hat doch keinen Sinn". Blödsinn!

Da helfen deine ganzen Sanktionen ala "hab keinen Bock mehr auf dich" rein gar nichts wenn du ihr nicht mitteilst warum und wieso du so reagierst.

Ansonsten seh ich da kein großes Problem. Wenn sie einpennt, ihr auf den Arsch hauen, sagen dass jetzt ihre Stunde geschlagen hat und sie exakt so hart durchnehmen, wie sie drum gebettelt hat. Einfache Sache. Du trotzt lieber. Glaubst du das findet sie attraktiv?

Das ist die Typische antwort die ich erwartet habe. Sorry aber sie redet nur davon das sie heiß ist sie zeigt es nicht. Ich weiß wie frauen drauf sind wenn sie heiß auf mich sind. Die schlafen nicht ein während ich duschen war,

Nur mir die schuld geben kann es nicht sein soviel selbstreflexion habe ich.

 

vor einer Stunde, Sam Stage schrieb:

Sie wird gerne verführt und hat keinen Bock das zu machen. Du bist darauf eingestiegen und nun weiß sie das sie nur warten muss bis du loslegst. Wenn du nix machst triggert sie dich mit einem kleinen Spielchen und schon bist du bereit.

Gewöhne dich mal dran das Frauen generell gerne passiv sind. Nicht alle - aber eben doch sehr viele. Es ist dein Job den Sex einzufordern und ihrer dem sich hinzugeben.

In deinem Fall würde ich mich mal ein bisschen rar machen und den Sex nicht dauernd initiieren. Lass sie mal zappeln. Du gibst dir mehr Mühe, indem du mal was besonderes machst und sie bspw. entsprechend angezogen von der Schule abholst und schick Essen gehst (Credits to @Rudelfuchs). Aber lass sie zappeln. Die darf nicht den Eindruck haben, das sie dauernd von dir gefickt wird und wann immer sie das will. Sie muss sich auch mal anstrengen um dich zu bekommen. 

Dauernde Verfügbarkeit ist der Overkill sexueller Attraktion.

1. Ich bin nicht immer verfügbar sondern immer der der sagt "heute keine Zeit" und sie weiß auch das mir andere dinge oft wichtiger sind als sich jeden tag zu sehen.

2. Am Lebensstandard kanns auch nicht liegen wenn wir immer essen gehen etc.

3. Ich hab schonmal probiert nicht zu initiieren und dann war 2Wochen nichtsmehr los im Bett aus kuscheln.

Nichts zu machen endet in noch weniger Sex.

 

Hau mal tipps raus zum verführen vielleicht bin ich zu blöd?

 

vor einer Stunde, JungerGott schrieb:

Bist du ihr erster Freund, bzw. Sexpartner? Da sind die HBs oftmals noch unbeholfen und wissen nich so recht was, wie und wann sie was anstellen sollen. Falls ja, siehs entspannt und sprichs am besten an, dass du dir wünscht, dass sie aktiver is und auch mal von sich aus in die Gänge kommt...vielen unerfahrenen HBs ist einfach nich bewusst, dass sie das Ganze auch mal initiieren können.

Im Übrigen, geh das nächste mal doch zusammen mit ihr duschen...in der Dusche schläft sichs so schlecht und ihr könnt direkt da schlafen.

Ja bin ihr erster freund und eniziger Sexpartner. Das sie unbeholfen ist dacht ich mir auch schon aber wenn sie so inaktiv ist hab ich irgendwann keinen bock mehr. Kann auch nicht euer Ernst sein das IMMER der Mann verführt weil das ja sein job ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie ist 19, ich glaube kaum, dass sie überhaupt schon großartig ausgeprägte eigene Präferenzen und Verhaltensmuster entwickelt hat, sexuell gesehen. Man sagt ja nicht umsonst "auf alten Pferden lernt man reiten."

Dementsprechend liegt es hier an dir, die Führung zu übernehmen und das ganze spielerisch zu gestalten. Sei nicht so verkrampft und beleidigt, was den Sex angeht. Das macht dich nur unattraktiv. Falls du es noch nicht getan hast, lies dir mal "Sex God Method" durch. Gefickt wird zuerst im Kopf, danach auf körperlicher Ebene.

vor 10 Minuten, Hficker schrieb:

Nur mir die schuld geben kann es nicht sein soviel selbstreflexion habe ich.

"Schuld" hat hier niemand. Aber es gibt hier einen Part, der durch Souveränität punkten und sie führen kann. Und das bist du. Verwechsle ihre anfängliche Geilheit, die es in jeder Beziehung gibt, nicht mit ihrem natürlichen Sexdrive - und erwarte schon gar nicht, dass sie dir in dem Alter einfach so nach der Arbeit die Hose runterzieht und die Trompete spielt.

vor 4 Minuten, Hficker schrieb:

Kann auch nicht euer Ernst sein das IMMER der Mann verführt weil das ja sein job ist.

Bist du in der Beziehung auch immer so patzig? Dann würde es mich ehrlich gesagt nicht wundern, wenn sie dich extra auflaufen lässt. 

Und doch - du bist hier der reflektierende Teil eurer Beziehung, sie handelt momentan nur nach Emotionen. Wenn du möchtest dass sie mehr initiiert, dann werde generell ein sexuellerer Typ. Ich kenn das alles selbst, die ganz jungen Dinger sind für's Bett halt nur bedingt geeignet. Und wenn dann nur mit viel Geduld.

bearbeitet von Enatiosis
  • LIKE 4
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast jetzt von dem einen Tag gesprochen wo sie eingepennt ist.

Wie sehen denn sonst eure Treffen aus? Sind eure Bänder noch stramm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, kobehero schrieb:

Du hast jetzt von dem einen Tag gesprochen wo sie eingepennt ist.

Wie sehen denn sonst eure Treffen aus? Sind eure Bänder noch stramm?

Ich bin auch nicht der typ der 4 mal die Woche ran will aber 2 mal muss ich schon druck ablassen und wenn dann 2 wochen flaute ist nervt mich das.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, Hficker schrieb:

Das ist die Typische antwort die ich erwartet habe. Sorry aber sie redet nur davon das sie heiß ist sie zeigt es nicht. Ich weiß wie frauen drauf sind wenn sie heiß auf mich sind. Die schlafen nicht ein während ich duschen war,

Nur mir die schuld geben kann es nicht sein soviel selbstreflexion habe ich.

 

1. Ich bin nicht immer verfügbar sondern immer der der sagt "heute keine Zeit" und sie weiß auch das mir andere dinge oft wichtiger sind als sich jeden tag zu sehen.

2. Am Lebensstandard kanns auch nicht liegen wenn wir immer essen gehen etc.

3. Ich hab schonmal probiert nicht zu initiieren und dann war 2Wochen nichtsmehr los im Bett aus kuscheln.

Nichts zu machen endet in noch weniger Sex.

 

Hau mal tipps raus zum verführen vielleicht bin ich zu blöd?

 

Ja bin ihr erster freund und eniziger Sexpartner. Das sie unbeholfen ist dacht ich mir auch schon aber wenn sie so inaktiv ist hab ich irgendwann keinen bock mehr. Kann auch nicht euer Ernst sein das IMMER der Mann verführt weil das ja sein job ist.

Ich versteh dich besser als du denkst. Mir gehts ähnlich wie dir. Von meinem HB kommt auch in jeglicher Hinsicht gar nix. Das bringt mich teilweise dazu, dass ich sogar daran Zweifel, ob sie mich überhaupt liebt/mag und ne Schwätzerin is meine auch. Ich geb mittlerweile einfach nen Scheiss drauf, was sie erzählt. Mess deine Freundin an Taten, nicht an Worten ist ein guter Grundsatz, den es immer zu berücksichtigen gilt.

Meiner Ansicht nach hast du zwei Möglichkeiten:

1. Du sprichst sie direkt darauf an, dass du dir wünscht, dass sie mehr Initiative ergreift -> Vielleicht ist ihr das einfach nicht bewusst, dass sie genauso Sex initiieren kann und schämt sich, bzw. is zu schüchtern da in die Vollen zu gehen. Wenn sie weiß, dass du das sehr schätzt, wenn sie Aktiv wird, senkt das evtl ihre Hemmschwelle und es kommt zu ner Änderung.

2. Die zweite Alternative ist, du trennst dich von ihr. Es kann durchaus sein, dass sich aufgrund dessen, dass du ihr erster Freund/Sexpartner ist, auf die schnelle nichts ändern wird, weil sie einfach nicht weiß, wie es denn eigentlich auch laufen kann. Wenn du damit nicht klar kommst und sie sich nicht ändern, würd ich ne Trennung in Erwägung ziehen, weil dich die Wut, die du aufgrund der Situation ansammelst, auf kurz oder lang sowieso gefühlsmäßig von ihr entfernt.

 

Im Übrigen seh ich es so wie du: Es kann nicht immer der Job vom Mann sein, alles zu intiieren.

bearbeitet von JungerGott
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten, Hficker schrieb:

Ich bin auch nicht der typ der 4 mal die Woche ran will aber 2 mal muss ich schon druck ablassen und wenn dann 2 wochen flaute ist nervt mich das.

Ist leider nicht die Antwort auf meine Frage.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, Hficker schrieb:

Ich weiß wie frauen drauf sind wenn sie heiß auf mich sind. Die schlafen nicht ein während ich duschen war,

Wenn du in deiner Beziehung ähnlich den Mund aufbekommen würdest wie du es hier tust, dann hättest du gute Chancen, das in die gewünschte Richtung zu lenken. Die ist 19. Du erwartest da von ihr mitunter Dinge, die sie in dem Alter gar nicht liefern kann. Demzufolge hat da keiner Schuld, sondern du musst einfach führen. Und das auch mit Kommunikation. Und nicht mit trotzigem "sich ins Bett verpissen" weil man grade nicht Druck abbauen konnte. Vielleicht merkt sie auch einfach nur, dass es dir bei der ganzen Sache nur um dich und weniger auch um ihre Bedürfnisse geht. Kommunikation würde da helfen - aber du weißt das ja schon alles 😉

Nimmt man den hier zitierten Teil von dir wortwörtlich, dann gibst du dir ja eigentlich selbst die Antwort. Frauen schlafen nicht ein, wenn sie heiß auf dich sind. Sie schläft ein. Hm. 

Du machst ehrlich gesagt einen ziemlich pampigen Eindruck mit einer Prise Überheblichkeit drin, kriegst aber in deiner Beziehung gegenüber einer 19jährigen den Mund nicht auf. Wär für mich als Frau extrem unattraktiv und ich würde wohl auch einschlafen während du duscht.

Wenn du schon mit Antworten rechnest, die dann auch kommen, dann weißt du ja schon unterbewusst, dass da was dran ist. Dann stehst eigentlich nur du dir selbst im Weg wenn du sie nicht hören geschweige denn wahrhaben willst. 

  • LIKE 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 52 Minuten, Hficker schrieb:

Kann auch nicht euer Ernst sein das IMMER der Mann verführt weil das ja sein job ist.

Nur die Mama macht alles so das es dem kleinen Prinzen Recht ist - aber die willste ja nicht ficken.
Also komm mal aus's Quark und jammel hier nich rum...

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es is halt nur so: Es gibt halt durchaus die HBs, die trotz des Umstands, dass sie noch nie Sex hatten, oder man der erste Freund ist, auch von sich aus in die Pötte kommen (fieldtested). Will heißen, es geht halt durchaus auch anders. Is fast mehr ne Typsache und keine Erfahrungs/Alterssache.

bearbeitet von JungerGott

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@JungerGott Nur scheint das in dem Fall des TEs hier eben nicht gegeben zu sein. Er hat halt so wie er beschreibt eher die klassische 19jährige, die noch keinerlei Erfahrung hat und nach Führung verlangt, ja fast schon bettelt. Muss man halt dann so hinnehmen und für den Moment als gesetzt betrachten. So schnell wird sie sich da nicht ändern bzw entwickeln, dass es dem Herrn, der sich hier aus Bequemlichkeit vor geforderter Führung drücken will und dies einer 19jährigen auferlegen will, genehm ist.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, JungerGott schrieb:

Ich versteh dich besser als du denkst. Mir gehts ähnlich wie dir. Von meinem HB kommt auch in jeglicher Hinsicht gar nix. Das bringt mich teilweise dazu, dass ich sogar daran Zweifel, ob sie mich überhaupt liebt/mag und ne Schwätzerin is meine auch. Ich geb mittlerweile einfach nen Scheiss drauf, was sie erzählt. Mess deine Freundin an Taten, nicht an Worten ist ein guter Grundsatz, den es immer zu berücksichtigen gilt.

Meiner Ansicht nach hast du zwei Möglichkeiten:

1. Du sprichst sie direkt darauf an, dass du dir wünscht, dass sie mehr Initiative ergreift -> Vielleicht ist ihr das einfach nicht bewusst, dass sie genauso Sex initiieren kann und schämt sich, bzw. is zu schüchtern da in die Vollen zu gehen. Wenn sie weiß, dass du das sehr schätzt, wenn sie Aktiv wird, senkt das evtl ihre Hemmschwelle und es kommt zu ner Änderung.

2. Die zweite Alternative ist, du trennst dich von ihr. Es kann durchaus sein, dass sich aufgrund dessen, dass du ihr erster Freund/Sexpartner ist, auf die schnelle nichts ändern wird, weil sie einfach nicht weiß, wie es denn eigentlich auch laufen kann. Wenn du damit nicht klar kommst und sie sich nicht ändern, würd ich ne Trennung in Erwägung ziehen, weil dich die Wut, die du aufgrund der Situation ansammelst, auf kurz oder lang sowieso gefühlsmäßig von ihr entfernt.

 

Im Übrigen seh ich es so wie du: Es kann nicht immer der Job vom Mann sein, alles zu intiieren.

Danke das mich endlich jemand versteht. Klar ich könnte sie auch immer verführen denn blocken würde sie eh nicht. Aber wenn sie garnichts macht turnt mich das auch ab.

Eine komplette schwätzerin ist meine auch denn nach dem sex sagt sie immer "Wir müssen jetzt jeden tag es ist so geil" und am nächsten tag tut sie so als wäre sie eine sexlose frau ^^

 

Klar ich versuch meinte wut zu verstecken nur seien wir uns mal ehrlich frauen checken das trotzdem auch meine freundinn das mir das zu wenig ist.

Hast du tipps wie ich mit ihr reden soll? Ich will danach nicht dastehen wie der bettelnde hund der darum bittet das sie mehr initiiert. Das würde eine komische dynamik reinbringen denn in der Beziehung bin ich überall der der den Ton angibt.

 

 

vor 39 Minuten, Next-Time schrieb:

Wenn du in deiner Beziehung ähnlich den Mund aufbekommen würdest wie du es hier tust, dann hättest du gute Chancen, das in die gewünschte Richtung zu lenken. Die ist 19. Du erwartest da von ihr mitunter Dinge, die sie in dem Alter gar nicht liefern kann. Demzufolge hat da keiner Schuld, sondern du musst einfach führen. Und das auch mit Kommunikation. Und nicht mit trotzigem "sich ins Bett verpissen" weil man grade nicht Druck abbauen konnte. Vielleicht merkt sie auch einfach nur, dass es dir bei der ganzen Sache nur um dich und weniger auch um ihre Bedürfnisse geht. Kommunikation würde da helfen - aber du weißt das ja schon alles 😉

Nimmt man den hier zitierten Teil von dir wortwörtlich, dann gibst du dir ja eigentlich selbst die Antwort. Frauen schlafen nicht ein, wenn sie heiß auf dich sind. Sie schläft ein. Hm. 

Du machst ehrlich gesagt einen ziemlich pampigen Eindruck mit einer Prise Überheblichkeit drin, kriegst aber in deiner Beziehung gegenüber einer 19jährigen den Mund nicht auf. Wär für mich als Frau extrem unattraktiv und ich würde wohl auch einschlafen während du duscht.

Wenn du schon mit Antworten rechnest, die dann auch kommen, dann weißt du ja schon unterbewusst, dass da was dran ist. Dann stehst eigentlich nur du dir selbst im Weg wenn du sie nicht hören geschweige denn wahrhaben willst. 

Ich krieg ihr gegenüber ja denn mund auf aber ich setz mich nicht in die rolle des bettelnden. Der bin ich in der ganzen beziehung nicht und werd ich auch nicht.

Ok sorry ich komm beratungsresistent rüber aber das bin ich nicht. Anscheinend ist sie nicht heiß auf mich aber der Grund ist mir schleierhaft wenn ich den ganzen tag komplimente dafür krieg wie toll ich mein leben im griff hab etc.

 

Kann ich von ihr echt nicht erwarten das sie verführt? hat sie früher ja auch gemacht.

 

Ok leute ihr meint es liegt an meiner Führung. Kann durchaus sein testen wir das mal oder 🙂

Konkrete tipps wie ich das mache anhand eines beispiels?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es spricht doch keiner von betteln. Wieso setzen manche Kommunikation immer gleich mit Bittstellung? Es ist ein Teil von Führung. So seh ich es zumindest.

Wahrscheinlich ist sie sehr wohl heiß auf dich, weiß es aber nicht zu zeigen bzw ist sich unsicher. Vergleichen mit früher kannst du das nicht, weil da ganz andere Ausgangslagen gegeben waren.

Sie gibt dir Zeichen, sogar ziemlich deutliche, dass sie einfach genommen werden will. Das wird aus Ihrer Sicht genug initiiert sein. Warum sträubst du dich nun so, sie "an der Hand zu nehmen", sie zu führen und sie durchzunehmen? Zeig ihr, wie man verführt und während du sie ausziehst sag ihr, was du dir wünscht oder was dich mal geil machen würde (und zwar wenn sie aktiv auf dich zu geht). Da ist sie in Stimmung und nimmt das ganz anders auf als ob du in Alltagssituation xyz mit sowas ankommst. Sie lernt doch ihre Sexualität grade erst mal kennen. Natürlich musst du sie da anleiten, führen, zeigen, usw.

Du kannst deine Bedürfnisse in Worte fassen. Das kann sie vielleicht eben noch nicht und BRAUCHT da jemanden, der sie ranführt an vieles. Sag ihr wenn sie in Stimmung ist, was dich heiß macht. Verpack es je nachdem ein wenig in Dirty Talk. Das ist Kommunikation! Und kein Bittstellen! Bitte mal davon abkommen. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Next-Time schrieb:

Es spricht doch keiner von betteln. Wieso setzen manche Kommunikation immer gleich mit Bittstellung? Es ist ein Teil von Führung. So seh ich es zumindest.

Wahrscheinlich ist sie sehr wohl heiß auf dich, weiß es aber nicht zu zeigen bzw ist sich unsicher. Vergleichen mit früher kannst du das nicht, weil da ganz andere Ausgangslagen gegeben waren.

Sie gibt dir Zeichen, sogar ziemlich deutliche, dass sie einfach genommen werden will. Das wird aus Ihrer Sicht genug initiiert sein. Warum sträubst du dich nun so, sie "an der Hand zu nehmen", sie zu führen und sie durchzunehmen? Zeig ihr, wie man verführt und während du sie ausziehst sag ihr, was du dir wünscht oder was dich mal geil machen würde (und zwar wenn sie aktiv auf dich zu geht). Da ist sie in Stimmung und nimmt das ganz anders auf als ob du in Alltagssituation xyz mit sowas ankommst. Sie lernt doch ihre Sexualität grade erst mal kennen. Natürlich musst du sie da anleiten, führen, zeigen, usw.

Du kannst deine Bedürfnisse in Worte fassen. Das kann sie vielleicht eben noch nicht und BRAUCHT da jemanden, der sie ranführt an vieles. Sag ihr wenn sie in Stimmung ist, was dich heiß macht. Verpack es je nachdem ein wenig in Dirty Talk. Das ist Kommunikation! Und kein Bittstellen! Bitte mal davon abkommen. 

Hm ja vielleicht hab ich hier die falsche Einstellung bzw. Mindset danke.

Ich denk halt immer gleich ich bin der überBeta...Ich werde deine Tipps mal in die Praxis umsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob bei der aktuellen Freundin sich das wieder einregeln lässt: Keine Ahnung.

 

Was Du Dir im Zweifelsfall für künftige Beziehungen  hinter die Ohren schreibst:

 

- gibt solche und solche. Manche sind da aktiver, manche passiver. Ist nix negatives. Ist halt so.

 

- Attraktiv sein. Nicht Needy sein. Auch im Alltag Mal kleine Anspielungen reinpacken. Auch dann, wenn ihr nicht direkt in der Kiste landen werdet. Ein wenig Teasen.  Nicht zu plump sein. Dass ihr nicht nur best Friends seid, immer präsent halten.

 

Ausserdem biste mit deinem eigenen Sexdrive soweit im reinen, als dass Du nicht immer welchen haben musst. Heisst halt: es locker nehmen kannst, wenn's Grad keinen gibt. Bzw deine Prioritäten so sind, als dass du an manchen Abenden auch mal bock.hast, einfach nur Playstation zu zocken, whatever. Heisst halt: wenn du lieber Playstation zocken willst und sie Grad Bock hat - biste in der Lage, selber zu entscheiden, als direkt zu springen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Dustwalker schrieb:

Ob bei der aktuellen Freundin sich das wieder einregeln lässt: Keine Ahnung.

 

Was Du Dir im Zweifelsfall für künftige Beziehungen  hinter die Ohren schreibst:

 

- gibt solche und solche. Manche sind da aktiver, manche passiver. Ist nix negatives. Ist halt so.

 

- Attraktiv sein. Nicht Needy sein. Auch im Alltag Mal kleine Anspielungen reinpacken. Auch dann, wenn ihr nicht direkt in der Kiste landen werdet. Ein wenig Teasen.  Nicht zu plump sein. Dass ihr nicht nur best Friends seid, immer präsent halten.

 

Ausserdem biste mit deinem eigenen Sexdrive soweit im reinen, als dass Du nicht immer welchen haben musst. Heisst halt: es locker nehmen kannst, wenn's Grad keinen gibt. Bzw deine Prioritäten so sind, als dass du an manchen Abenden auch mal bock.hast, einfach nur Playstation zu zocken, whatever. Heisst halt: wenn du lieber Playstation zocken willst und sie Grad Bock hat - biste in der Lage, selber zu entscheiden, als direkt zu springen.

Zum thema tease. Kann man das auch zu viel machen? Ich betreib das täglich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Hficker schrieb:

Zum thema tease. Kann man das auch zu viel machen? Ich betreib das täglich

Nerven kann man jemanden durchaus. 

 

Aber ich mein mit Teasen jetzt weniger, darauf abzuzielen, kurzfristig Sex zu haben. Sondern einfach Mal ne Spannung in die Luft zu bringen. Also einfach, sich als sexuelles Wesen zu präsentieren. Kann halt sein, dass das in der jetzigen Konstellation die Luft da erstmal raus ist.

 

 

Ist halt so ne Grundsatzfrage: biste etwas, das man haben will. Oder wirste als jemand wahrgenommen, der haben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Hficker schrieb:

Zum thema tease. Kann man das auch zu viel machen? Ich betreib das täglich

Definitiv, sowas kann leicht needy wirken, wenn sie dir eh schon anmerkt, dass du sehr auf Sex aus  bist. Würd ich auf jeden Fall mal einschränken für den Moment, bisschen Druck rausnehmen

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die frage ist auch laeft euer sex immer nach schema F ab

wie gestalltet sich der weg hin zum sex? also spannungsaufbau etc

wurde hier oben ja schon empfohlen lies mal sex god method

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TE, lies mal meinen Thread. Vielleicht findest du ein paar Parallelen. Was sich bei mir immer wieder an Ratschlägen wiederholt ist - Abstand. Abstand und noch viel mehr Abstand. Dies werde ich nun auch verinnerlichen und so umsetzen. Und nicht mehr needy sein. Es sind einige Top Ratschläge drin vorhanden, das Forum hier bzw. einige User sind der Wahnsinn und Gold wert.

Lies dich eventuell auch im Betablocker von Legallyhot ein.

Hab ich jetzt nicht rausgelesen aber - wie war denn der Sex zu Beginn? Ich denke kaum, dass deine LD ist, eher dass es auch hier ein kleines Attractionproblem geben könnte.

bearbeitet von arnoldisnumerouno
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Hficker schrieb:

Was mich aber noch mehr stört ist das sie immer so große Töne spuckt wie: "Heute will ich so hart gebumst werden", "Als nachspeiße gibts heute mich in Unterwäsche" und dann passiert immer garnichts und sie schläft ein, und mir fehlt mittlerweile die Lust sie heiß zu machen wenn sie immer so groß redet und kein interesse zeigt.

Um das Mal aufzugreifen: was machst du dann eigentlich? Warten, dass von ihr was kommt? Zumindest liest sich das dann so.

Bei so ner Ansage wird eigentlich erwartet, dass Mann dann seinen Job macht, und einleitet. Behaupte ich Mal.

 

Weiss ja nicht, wie Du Verführung einleitest. Aber sich aufs Sofa legen ist ne schlechte Idee. Und wieso zum Henker erwartest Du eigentlich, dass sie sich auf dich stürzt, wenn Du heimkommst.

 

 

 

Nächster Punkt ist, dass es Scheins keine Konsequenzen hat, wenn sie dich heiss macht und dann doch abblockt. Also liegste doch wieder enttäuscht aufm Sofa. Anstatt die Playstation anzumachen und irgendwelche Noobs zu bashen.

 

 

Andererseits: Sie will ständig sehen, du willst eher was eigenes mit Deiner Freizeit machen. Ey, dann steh Mal zu deinen Wünschen. Dann seht ihr euch halt nicht 4mal die Woche, sondern auch Mal nur zweimal.

Hart gesprochen: Du bist zu verfügbar. Und schlimmer noch: Du bist auch dann verfügbar, wenn Du eigentlich was anderes vorhast. Ich mein, was treibt Dich dann zu ihr? Ihr niedlicher Hundeblick? Oder doch die Hoffnung, Sex zu kriegen?

 

Also: Mal durchziehen. Wennde keine Zeit hast, haste keine Zeit. 

bearbeitet von Dustwalker
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.