HB erstmal gut einficken

31 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Einige Leute hier im Forum haben immer wieder erwähnt man müsse ein neues HB was noch unerfahren oder jung ist erstmal „gut einficken“. Was ist genau damit gemeint und wie habt ihr das bis jetzt gemacht? Ich habe im Moment nämlich ein sehr unerfahrenes HB. 

  • OH NEIN 4
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stell dir vor, du hast eine Nagelneues Auto. Das muss man auch erst einmal einfahren. Ansonsten geht's kaputt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Fpier schrieb:

Einige Leute hier im Forum haben immer wieder erwähnt man müsse ein neues HB was noch unerfahren oder jung ist erstmal „gut einficken“. Was ist genau damit gemeint und wie habt ihr das bis jetzt gemacht? Ich habe im Moment nämlich ein sehr unerfahrenes HB. 

 

vor 46 Minuten, Bastel schrieb:

Stell dir vor, du hast eine Nagelneues Auto. Das muss man auch erst einmal einfahren. Ansonsten geht's kaputt.

 

Ja, und wenn der Auspuff nach einer allzu wilden offroad Tour abfällt, einfach auf die Hebebühne! 😄 

Kann man das hier bitte ins U15-Forum verschieben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Fpier schrieb:

Einige Leute hier im Forum haben immer wieder erwähnt man müsse ein neues HB was noch unerfahren oder jung ist erstmal „gut einficken“. Was ist genau damit gemeint und wie habt ihr das bis jetzt gemacht? Ich habe im Moment nämlich ein sehr unerfahrenes HB. 

So ist es. Genau wie bei cowboystiefeln. Die muss man auch erst mal einlatschen und reinpinkeln. Selbiges gilt für dein HB 😃

  • HAHA 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurvenlage und so, muß alles überprüft werden.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Fpier schrieb:

Einige Leute hier im Forum haben immer wieder erwähnt man müsse ein neues HB was noch unerfahren oder jung ist erstmal „gut einficken“.

Das ist lediglich ein Wortwitz. "Gut einficken" ist abgeleitet "Gut Zureiten/Einreiten". Das "Zureiten/Einreiten" kommt umgangssprachlich aus dem Rotlichmilieu
und bezeichnet den Vorgang wenn ein Zuhälter  sich seine neue "Prostituierte zu Willen macht."

vor 5 Stunden, Fpier schrieb:

Was ist genau damit gemeint und wie habt ihr das bis jetzt gemacht? Ich habe im Moment nämlich ein sehr unerfahrenes HB. 

Dahinter versteckt sich nichts spannendes. Es bedeutet, dass es zu Beginn eine gewisse Zeit braucht - bis sich zwei Personen sexuell aufeinander
einspielen können. Frei nach dem Motto; "Je mehr Sex man hat - desto besser wird es" oder "Viel hilft Viel".

 

  • LIKE 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

die ersten 1000km nur mit Halbgas fahren

anders sind alte Modelle, die länger nur gemächlich bewegt wurden, erstmal ordentlich freizubrennen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach 100 Kilometern unbedingt die Mutter nachziehen!

bearbeitet von Forehowt
  • LIKE 2
  • HAHA 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<modmode> Aufgrund des konstant hohen intellektuellen Niveaus der Beiträge in <70 verschoben. Weiter machen Männers! <\>

  • HAHA 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Unbedingt, bei der AU den Einlauf nicht vergessen, sonst fällt da was durch!
Und im Verkehr nicht gleich Highspeed bitte, check vorher mit dem Peilstab den Sumpf ob da genug Schmierung vorhanden ist. ☝️🤓

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Fpier schrieb:

Einige Leute hier im Forum haben immer wieder erwähnt man müsse ein neues HB was noch unerfahren oder jung ist erstmal „gut einficken“. Was ist genau damit gemeint und wie habt ihr das bis jetzt gemacht? Ich habe im Moment nämlich ein sehr unerfahrenes HB. 

Das ist sehr individuell. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase mit Standard-Missionarsstellung in Runde zwei und drei weitere Stellungen etablieren und das Sexleben Schritt für Schritt ausbauen. Eine offene Gesprächskultur etablieren und versuchen Standards zu setzen.

Und natürlich selbst wissen, was Mann will.

Ich finde es z.B. wichtig, dass man ausführliche Sex-Sessions auf das Wochenende verlegt und sich wochentags mit ´ner halben Stunde vor dem Einschlafen zufrieden gibt ohne zusammen jeden Abend das komplette Programm veranstalten zu müssen. Es sei denn, die Frau hat das Bedürfnis, das Spiel etwas länger auszudehnen. Das sollte jedoch nicht jeden Abend sein.  

 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der TE wird aus dem HB schon noch n Kolbenfresser machen, einfacher regelmäßig tieferlegen und dran rumschrauben 😁 

bearbeitet von Bud_Fox
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Bud_Fox schrieb:

So ist es. Genau wie bei cowboystiefeln. Die muss man auch erst mal einlatschen und reinpinkeln. Selbiges gilt für dein HB 😃

Also reinpinkeln geht klar, aber wie latscht man ein HB denn ein? Magst du das bitte veranschaulichen?

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei gebrauchten kann  es sein dass man erst die spur einstellen muss wenn die nicht richtig spuren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Kaiserludi schrieb:

aber wie latscht man ein HB denn ein? Magst du das bitte veranschaulichen?

Damit ist "dehnen" gemeint. Also die Größen passend machen. Wenn das nicht gemacht wird, kommt der Flake "es hat einfach nicht gepasst".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, tomatosoup schrieb:

Damit ist "dehnen" gemeint. Also die Größen passend machen. Wenn das nicht gemacht wird, kommt der Flake "es hat einfach nicht gepasst".

Ach wie langweilig. Ich habe jetzt eigentlich gehofft, von einem neuen skurilen Fetish zu hören, den ich noch nicht kenne :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Auto muss man übrigens nicht zwingend alleine einfahren, da können auch andere dabei sein! Passt aber auf, falls ihr zu zweit oder sogar zu dritt gleichzeitig im Auto seid, dass ihr das Ding nicht überdreht.

Und wenn es im 4-Rad-Modus ist, auf keinen Fall zu lange den Auspuff verstopfen, das kann nach hinten losgehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 10 Minuten, MrProton schrieb:

Ein Auto muss man übrigens nicht zwingend alleine einfahren, da können auch andere dabei sein! Passt aber auf, falls ihr zu zweit oder sogar zu dritt gleichzeitig im Auto seid, dass ihr das Ding nicht überdreht.

Und wenn es im 4-Rad-Modus ist, auf keinen Fall zu lange den Auspuff verstopfen, das kann nach hinten losgehen!

Ach Du meinst so eine Art Spritztour mit Freunden? Wäre dabei, die erste Tankfüllung geht auf mich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das bedeuetet. erstmal langsam machen mit den jungen Pferden - die saufen dann nämlich noch wie´s Loch…. 😮

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, tomatosoup schrieb:

Damit ist "dehnen" gemeint. Also die Größen passend machen. Wenn das nicht gemacht wird, kommt der Flake "es hat einfach nicht gepasst".

Genau die Garage nochmal ordentlich durchfegen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, Kaiserludi schrieb:

Also reinpinkeln geht klar, aber wie latscht man ein HB denn ein? Magst du das bitte veranschaulichen?

Alter.. weißt du garnix??

ElXAYOtysZAOcwDXf8DZK_poqTEtvdIhkgtztlPR

  • LIKE 2
  • HAHA 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.1.2020 um 08:16 , Fpier schrieb:

Einige Leute hier im Forum haben immer wieder erwähnt man müsse ein neues HB was noch unerfahren oder jung ist erstmal „gut einficken“. Was ist genau damit gemeint und wie habt ihr das bis jetzt gemacht? Ich habe im Moment nämlich ein sehr unerfahrenes HB. 

Ganz ehrlich: Du bist doch selbst noch genauso unerfahren. Kümmer dich doch einfach mal drum, überhaupt regelmäßig Sex zu haben. Alles andere wird dann schon... 

Und vergiss das Kondom über dem Fuß nicht, @Noodlehat da schon ganz recht! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Nahilaa schrieb:

Ganz ehrlich: Du bist doch selbst noch genauso unerfahren. Kümmer dich doch einfach mal drum, überhaupt regelmäßig Sex zu haben. Alles andere wird dann schon...

Wesentlich ist die Tribomutation.Während die inzwischen zurückgezogene DIN 50323 die Tribologie als Wissenschaft aufeinander einwirkenden Oberflächen in Relativbewegung definierte, die das Gesamtgebiet von Reibung und Verschleiß (einschließlich Schmierung) umfasst und entsprechende Grenzflächenwechselwirkungen sowohl zwischen verschiedenen Festkörpern als auch zwischen Festkörpern und Flüssigkeiten einschließt, erlaubt die Nanotribologie zunehmende Einblicke in spezielle Reibungseffekte auf atomarer Ebene.

In der Anwendung zeigt sich dabei zunehmend, dass das Verschleißverhalten von Neuteilen nicht mit deren Oberflächenrauhigkeit korreliert. In der Tendenz treten die höchsten Verschleißgeschwindigkeiten zwar dort auf, wo auch die höchste Defektdichte vorhanden ist . Diese Korrelation ist aber nicht eindeutig. Rasterelektronenmikroskopaufnahmen machen aber anschaulich, dass während der Endbearbeitung der Neuteile Vorschädigungen eingebracht wurden. Dort vorhandene Höhenunterschiede gegenüber liegender Kanten von Rissen sind in der Regel auf Relaxationen von Eigenspannungen zurückzuführen. Auswirkungen der Kühlschmeirstoffe (KSS) sind hinsichtlich der Häufigkeit dieser Defekte vorhanden.

Kurz gesagt wird Stress zwar durch Reibung induziert. Ursächlich für das Verschließverhalten der Oberflächen ist aber das inner game der Bauteile. Und alles was hilft ist warmes Bier (als KSS) und Vollgas. True story.

https://www.tib.eu/de/suchen/id/tema%3ATEMA20040205147/Tribomutationen-bei-der-Endbearbeitung-und-ihre/

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.