5.852 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 29 Minuten, Sayang schrieb:

 

Meine ganz persönliche Meinung ist, dass wir hier ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von zw 25-30% haben und China alle wichtigen Infos (sofern geht) zurück hält.

🤦‍♂️ 

 

vor 2 Minuten, giordanob schrieb:

Auch wie lange und medienwirksam die Bemühungen und das Krisenmanagement Chinas seitens der WHO gelobt wurden sprechen dafür. Die ersten Fälle waren schon Anfang / Mitte Dezember bekannt, aber da wurde noch fleißig versucht zu vertuschen.

🤦‍♂️ 

 

Meine Güte. Also nen Panik-Aluhut Thread lassen wir daraus jetzt nicht werden. 

 

@giordanob: Kann man als Vertuschen bezeichnen. Oder eben man erkennt an, dass es durchaus sinnvoll ist, solche Behauptungen mit Panikpotential erstmal zu untersuchen und bei Möglichkeit direkt Lösungen bzw. zumindest Vorgehensweisen bestimmen zu können.

@Sayang: Wie man bei derzeitigen Statistiken (Insbesondere außerhalb vom bösen bösen China) auf eine Sterblichkeitsrate von bis zu 30% kommt, kannst du ja mal versuchen zu erklären. Inbesondere in Anbetracht dessen, dass viele Menschen einfach die Grippesymptome zu Hause auskuriert haben dürften, ohne die Behörden zu informieren. Ins KH und damit in die Statistiken kommen tendenziell eher die sowieso schon kritischen Fälle. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute, Virez schrieb:

🤦‍♂️

 

🤦‍♂️

 

Meine Güte. Also nen Panik-Aluhut Thread lassen wir daraus jetzt nicht werden. 

 

@giordanob: Kann man als Vertuschen bezeichnen. Oder eben man erkennt an, dass es durchaus sinnvoll ist, solche Behauptungen mit Panikpotential erstmal zu untersuchen und bei Möglichkeit direkt Lösungen bzw. zumindest Vorgehensweisen bestimmen zu können.

@Sayang: Wie man bei derzeitigen Statistiken (Insbesondere außerhalb vom bösen bösen China) auf eine Sterblichkeitsrate von bis zu 30% kommt, kannst du ja mal versuchen zu erklären. Inbesondere in Anbetracht dessen, dass viele Menschen einfach die Grippesymptome zu Hause auskuriert haben dürften, ohne die Behörden zu informieren. Ins KH und damit in die Statistiken kommen tendenziell eher die sowieso schon kritischen Fälle. 

Jeder hat doch so seinen eigenen Blickwinkel. 

An der "normalen" Grippe sind in Deutschland 2020 ca. 42 Menschen gestorben (laut ARD vor ca einer Woche). An Corona noch keiner bei uns.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 1 Minute, Virez schrieb:

Meine Güte. Also nen Panik-Aluhut Thread lassen wir daraus jetzt nicht werden. 

Männeken, die keine Ahnung von der Sache haben und dennoch Begrifflichkeiten wie Aluhut und Verschwörungstheorie benutzen, sind nur nützliche Idioten des Systems und mir unsympathisch.

vor 4 Minuten, Virez schrieb:

Wie man bei derzeitigen Statistiken (Insbesondere außerhalb vom bösen bösen China) auf eine Sterblichkeitsrate von bis zu 30% kommt, kannst du ja mal versuchen zu erklären.

Wenn Dein IQ höher als die Raumtemperatur ist, dann wirst Du in der Lage sein, anhand verlinktet Daten genau zum selben Schluss zu kommen. Ich bin nicht für Deine Bildung zuständig.

Gegenfrage: was kannst Du zum Thema beitragen, außer abgedroschene Floskeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Minuten, Sayang schrieb:

Männeken, die keine Ahnung von der Sache haben und dennoch Begrifflichkeiten wie Aluhut und Verschwörungstheorie benutzen, sind nur nützliche Idioten des Systems und mir unsympathisch.

 

vor 3 Minuten, Sayang schrieb:

Wenn Dein IQ höher als die Raumtemperatur ist, dann wirst Du in der Lage sein, anhand verlinktet Daten genau zum selben Schluss zu kommen. Ich bin nicht für Deine Bildung zuständig.

Gegenfrage: was kannst Du zum Thema beitragen, außer abgedroschene Floskeln?

Ich komme zu dem Schluss, dass du das Verhältnis von Toten zu Gesundeten genommen hast. Was kompletter Bullshit ist, aber das kannst du mit deinem weit überdurchschnittlichen IQ bestimmt selbst herausfinden, ohne, dass ich dir die Gründe dafür noch erläutern muss. Immerhin bist du ja wissender, als sämtliche Ärzte und Virologen weltweit. Wenn du dennoch nicht auf die Gründe kommst, erkläre ich es dir gerne nochmal auf einfachstem IQ Niveau.

Und: Nochmal eine solche Ausdrucksweise und wir beide diskutieren nicht mehr über den Corona Virus, sondern über die Board Rules. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich hatte vorhin tatsächlich die absoluten Zahlen von Toten und Geheilten von heute gepostet, allerdings selbstverständlich keine Mortalitätsrate daraus abgeleitet. Diese lag vor ca. einer Woche je nach Quelle zwischen 1 - 4 %. In der am stärksten betroffenen Region höher als anders wo.

bearbeitet von giordanob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 8 Minuten, Virez schrieb:

Ich komme zu dem Schluss, dass du das Verhältnis von Toten zu Gesundeten genommen hast.

Falsch geraten. Aber so Abwegig ist diese Herangehensweise nicht.

 

vor 8 Minuten, Virez schrieb:

Immerhin bist du ja wissender, als sämtliche Ärzte und Virologen weltweit. 

Das gilt auch für Dich. Du scheinst auf all jene die abweichende Inputs vom Mainstream geben, Aluhüte über zu ziehen. Tolle Leistung!

 

vor 8 Minuten, Virez schrieb:

Wenn du dennoch nicht auf die Gründe kommst, erkläre ich es dir gerne nochmal auf einfachstem IQ Niveau.

Bin der Letzte der sachliche Diskussionen ablehnt. Go4it!

 

vor 8 Minuten, Virez schrieb:

Und: Nochmal eine solche Ausdrucksweise und wir beide diskutieren nicht mehr über den Corona Virus, sondern über die Board Rules.

Dito mein Lieber! Wer im ersten Beitrag gleich alle Inputs bei Seite schiebt und die Alukeule auspackt, den kann ich nicht ernst nehmen. In Deinem Fall habe ich für meine Verhältnisse sogar noch sehr diplomatisch reagiert.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

@Sayanghau mal Epidemiologie Zahlen heraus und erklär uns doch mal ganz genau wie die RNA Sequenzierung funktioniert 😄

Das würde mich sehr interessieren. wirklich. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Minuten, Sayang schrieb:

Falsch geraten.

Dann hau mal deine Erklärung raus, bin gespannt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 14 Minuten, pMaximus schrieb:

 

@Sayanghau mal Epidemiologie Zahlen heraus und erklär uns doch mal ganz genau wie die RNA Sequenzierung funktioniert 😄

Das würde mich sehr interessieren. wirklich. 

vor 12 Minuten, Virez schrieb:

Dann hau mal deine Erklärung raus, bin gespannt.

Dudes, für euren Klamauk könnt ihr Euch einen Kasper suchen.

Erhellende Beiträge sind highly welcome.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben, Sayang schrieb:

Dudes, für euren Klamauk könnt ihr Euch einen Kasper suchen.

Erhellende Beiträge sind highly welcome.

Wieso von uns? Du wolltest uns doch alle erhellen, dass die bisher von Wissenschaftlern genannten Daten entweder aus Unfähigkeit resultieren, oder gelogen sind. Du wirst für deine Aussage, dass es "deiner Meinung nach 25-30%" sind, doch sicherlich eine Erklärung haben, oder nicht? Inbesondere, da du ja darauf verwiesen hast, dass man nur einen IQ der Raumtemperatur benötigt, um zu diesem Schluss zu kommen. Hab ich da jetzt was falsch verstanden? Kommt da jetzt wirklich gar nichts mehr? Fände ich schade. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Sayang

Hätte jetzt aber auch eine irgendwie durch Quellen belegte Antwort für deine steile These von 25-30 % erwartet. Bin jetzt was enttäuscht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 17 Minuten, Virez schrieb:

Wieso von uns? Du wolltest uns doch alle erhellen, dass die bisher von Wissenschaftlern genannten Daten entweder aus Unfähigkeit resultieren, oder gelogen sind. Du wirst für deine Aussage, dass es "deiner Meinung nach 25-30%" sind, doch sicherlich eine Erklärung haben, oder nicht? Inbesondere, da du ja darauf verwiesen hast, dass man nur einen IQ der Raumtemperatur benötigt, um zu diesem Schluss zu kommen. Hab ich da jetzt was falsch verstanden? Kommt da jetzt wirklich gar nichts mehr? Fände ich schade. 

 

Es wird nicht besser....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, Sayang schrieb:

Es wird nicht besser....

Dann doch lieber von was faseln, wo man Ahnung hat und die große Statistik den ExpertInnen überlassen bzw. den Immunologen und Virologen. 😄 

PS: Ich habe mir deine Kurzstudie angeschaut. Bist du dir sicher, dass du den Inhalt auch richtig verstanden und interpretiert hast? 
Und die von dir offiziell geposteten Statistikangaben zeigen nirgends auch nur eine minime Letalitätskurve von einer Quartile. Im Schnitt ergibt 1000 von 42.000 noch immer nicht 35% 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 23 Minuten, pMaximus schrieb:

Bist du dir sicher, dass du den Inhalt auch richtig verstanden und interpretiert hast? 

Weiß nicht wie man auf so eine Frage antworten soll.

 

vor 24 Minuten, pMaximus schrieb:

Und die von dir offiziell geposteten Statistikangaben zeigen nirgends auch nur eine minime Letalitätskurve

Hat das irgend jemand versprochen? Genau darüber spekulieren wir ja. Die genaue Letalität wirst Du erfahren, wenn alles vorüber ist.

vor 28 Minuten, pMaximus schrieb:

Im Schnitt ergibt 1000 von 42.000 noch immer nicht 35% 

😂...genau darin liegt der Denkfehler. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

vor 2 Minuten, Sayang schrieb:

Weiß nicht wie man auf so eine Frage antworten soll.

 

Hat das irgend jemand versprochen? Genau darüber spekulieren wir ja. Die genaue Letalität wirst Du erfahren, wenn alles vorüber ist.

😂...genau darin liegt der Denkfehler. 

vor 3 Stunden, Sayang schrieb:

Q1:
https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6

Q2: 
https://ncov.dxy.cn/ncovh5/view/pneumonia?scene=2&clicktime=1579583931&enterid=1579583931&from=groupmessage&isappinstalled=0

Meine ganz persönliche Meinung ist, dass wir hier ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von zw 25-30% haben und China alle wichtigen Infos (sofern geht) zurück hält. 

 

Ich denke du meinst die Mortalität in spätere Begleitung einer Sterblichkeitstafel. Die Letalität einer Erkrankung wird zudem von der Inzidenzrate dezidiert, und dediziert von der Prävalenz. Eine Mortalität hingegen nur von der vorhandenen Prävalenz. Was du da oben beschreibst hat weder Hand noch Fuss und du vermischt da grundlegende Begriffe aus der Epidemiologie, geschweige dass du nicht fähig bist auf die ernst gemeinten Fragen unsererseits auch nur einzugehen. 

Und zum Ersteren: 
Bitte gebe eine adäquate Interpretierung bzw. kurze Inhaltsangabe der Studie wieder. Ich bin gespannt, was da dabei heraus kommt. Auf Deutsch natürlich. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 9 Minuten, pMaximus schrieb:

Ich denke du meinst die Mortalität in spätere Begleitung einer Sterblichkeitstafel. Die Letalität einer Erkrankung wird zudem von der Inzidenzrate dezidiert, und dediziert von der Prävalenz.

Mal das ganze Fachchinesisch beiseite gewischt (was hier nichts zur Sache tut), die Letalität ist die Mortalität bezogen auf die Gesamtzahl an der Krankheit erkrankten. Gerne kannst Du mich hier korrigieren. Was auch keine Rolle spielt...

vor 15 Minuten, pMaximus schrieb:

Was du da oben beschreibst hat weder Hand noch Fuss und du vermischt da grundlegende Begriffe aus der Epidemiologie, geschweige dass du nicht fähig bist auf die ernst gemeinten Fragen unsererseits auch nur einzugehen. 

Du merkst sicherlich selbst, dass Dein Hauptanliegen hier nur möglichst viel Krawall zu stiften ist. Ich sehe nur wie Du um Dich schlägst, was Substanzielles kam auch von Deiner Seite leider nicht. Gerne kannst Du aus all dem was Du weißt, Deine ganz eigene These ableiten und wir können im Anschluss darüber diskutieren, wie 2 Erwachsene. Aber auf so einen infantilen Mist, wessen Schwanz größer ist, habe ich nun wirklich keinen Bock.

Leider hast Du es nicht geschafft meine Meinung zu ändern und ich bin wirklich der letzte der mit seiner Meinung verheiratet ist.

Zu Deiner Erinnerung fasse ich zusammen und halte fest:

China verriegelt mehr oder weniger das ganze Land!!!

Nachbarländer schließen ihre Grenzen 

zw 50-100 Mio, nochmal zum mitschreiben zw 50-100Mio Menschen sind in häuslicher Quarantäne und ein Ende nicht in Sicht

Wuhan ist komplett eingekesselt wie bei einem Weltuntergangsfilm

Konzerne wie Foxconn, Tesla und viele staatliche Unternehmen machen dicht

Mit SARS haben sich in 2 Jahren rd 8000 Menschen infiziert und knapp 800 sind gestorben. Die Mortalitätsrate lag also bei knapp 10% Allein heute sind durch Corona 112 Neutote hinzugekommen und hat nach ca 6Wochen mehr tote und infizierte gefordert als SARS in 2 Jahren nicht. 

ect ect ect 

und das nur, wegen eines Viruses, dessen Mortalitätsrate 2% betgt!?!? 😂 Come on!

Du kannst Dir mit Deinem Fachchinesisch gerne ach noch so tolle Spitzfindigkeiten ausdenken, ich Messe sie an ihren Taten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist halt hochansteckend, aber nicht sonderlich tödlich.

bearbeitet von RyanStecken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 21 Minuten, Sayang schrieb:

 

und das nur, wegen eines Viruses, dessen Mortalitätsrate 2% betgt!?!? 😂 Come on!

 

Ich checks nicht. Du hast Statistiken, wie viele Tote und wie viele Erkrankungen es gibt. Daraus ergibt sich mit einfachster Mathematik die Letalität der Krankheit. Bzw. zumindest ein ungefährer Wert, da dieser sicherlich um ein paar Daten bereinigt werden muss.  Dann haust du irgendwelche qualitativen Punkte raus und auf einmal zählen die quantitativen Daten nicht mehr und du erfindest irgendeine Zahl bei 25%-30%, die du für glaubwürdiger hältst. Und mit dieser Zahl machst du dann hier einen auf Experte und unterstellst jedem, der dir widerspricht, keine Ahnung zu haben. Und selbst wenn du den Statistiken in China nicht glaubst, wie erklärst du dir die geringe Anzahl an Toten in anderen Ländern? Sicher auch alle gefaked. 

Und zu deinen qualitativen Punkten (ohne jegliche Relevanz für deine "Letalitätsschätzung"):  Das ist ein hochansteckender Virus, gegen den man sich ohne Quarantänemaßnahmen nicht schützen kann und Medikamente/Impfungen werden sicherlich noch dauern - natürlich müssen die Länder Gegenmaßnahmen ergreifen. Erst recht in den ersten Wochen, wenn es noch viele Unbekannten hinsichtlich des Virus gibt. Und ja, der Virus ist sicherlich als gefährlich anzusehen, auch in westlichen Ländern. Aber es gilt weiterhin: Hoch ansteckend =/= hohe Letalität. Nur leider: Geringe Letalität + hohe Ansteckungsgefahr = Dennoch viele Tote. So schwer ist Statistik eigentlich nicht. 

Du machst dich hier gerade selbst zu unserem Kasper mit deiner Argumentationsweise. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musste vor ca. 2 Wochen auf der Spielwarenmesse dolmetschen. Laute Chinesen. Den ganzen Tag in der chinesischen Halle verbracht.

Die Messe Nürnberg versprach "präventive Maßnahmen": mindestens je 1 Händedesinfektionsspender pro Halle, aber ich habe nur einen im ganzen Gebäude gefunden, dazu noch leer. Hinter mir standen noch Chinesen Schlange: "Empty?.. empty?" 

"Jedes Jahr irgendein neues Virus - was ich alles schon hatte! Take it easy." - so der Vertreter meiner Kundschaft in China.

bearbeitet von Yaёl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"With an outcome" (tot/geheilt) zZt 19%. Läuft seit November, Inkubation 2-14d. Vielleicht bißchen nach oben verzerrt von Heim-Toten / ungemeldeten Genesenen. Ist doch halbwegs ne Aussage, laß es 15% sein?

https://www.worldometers.info/coronavirus/

bearbeitet von Jingang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, Jingang schrieb:

"With an outcome" (tot/geheilt) zZt 19%. Läuft seit November, Inkubation 2-14d. Vielleicht bißchen nach oben verzerrt von Heim-Toten / ungemeldeten Genesenen. Ist doch halbwegs ne Aussage, laß es 15% sein?

https://www.worldometers.info/coronavirus/

Nein, es gilt sich hierbei nämlich noch zu überlegen, ab wann jemand als "geheilt" gilt und ab wann als "tot". Also rein zeitlich gesehen. Warte mal ab, wie lange es dauert, bis der erste deutsche Corona Patient als "geheilt" gilt, obwohl dieser schon lange alles überstanden hat. Dann siehst du "eine" der Problematiken, wenn man sich nur dieses Verhältnis anschaut. 

Eine andere Problematik: 

Zitat

 

Zudem änderte die chinesische Gesundheitskommission nach eigenen Angaben die Zählweise: Menschen, bei denen Lungenkrankheit zwar mit einem Test nachgewiesen wurde, die aber keine Symptome zeigen, würden seit einigen Tagen nicht mehr in die Statistik aufgenommen - ein Vorgehen, das der Definition der Weltgesundheitsorganisation klar widerspricht.


 

Es macht schlichtweg keinen Sinn, sich aus den öffentlichen Zahlen irgendwas herzuleiten. Keine Privatperson hat die notwendigen Hintergrundinfos. 

 

bearbeitet von Virez
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am interessantesten finde ich die Frage, was mit den Millionen peoples in Wuhan passiert?

 

Wie wird die Versorgung der vielen Menschen dort sichergestellt?

Wenn dort das Chaos ausbricht, haben die Chinesen richtig fette Probleme.

Das ist eine völlig neuartige Situation, die schwer zu handlen ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
vor 13 Minuten, IchHatteSieAlle schrieb:

Am interessantesten finde ich die Frage, was mit den Millionen peoples in Wuhan passiert?

 

Wie wird die Versorgung der vielen Menschen dort sichergestellt?

Wenn dort das Chaos ausbricht, haben die Chinesen richtig fette Probleme.

Das ist eine völlig neuartige Situation, die schwer zu handlen ist.

 

Mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig. So schnell kannst Du gar nicht gucken, wie Dir ein Systemling den brüchigen „Aluhut“ aufsetzt.

Bei den Normopathen in Deutschland gilt ein Gesetz: Denkmuster jenseits von der Obrigkeit erlaubten sind per se Verschwörungstheorien. Eigenständiges Denken hat man in DE aberzogen.

Aber ja, bin da ganz Deiner Meinung.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 44 Minuten, IchHatteSieAlle schrieb:

Wie wird die Versorgung der vielen Menschen dort sichergestellt?

die fangen dann halt irgendwann an Fledermäuse zu essen wenn die Supermärkte leer sind

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden, IchHatteSieAlle schrieb:

Wie wird die Versorgung der vielen Menschen dort sichergestellt?

Aus einer der abgeriegelten Städte: Pro Haushalt darf 1 Person alle 2 Tage (Essen) für alle einkaufen gehen. Gibt Infrarot-Sensoren f Körpertemperatur, evtl nur auf Flughäfen.

Die sind nicht kurz vor Chaos, sondern reiben sich die Hände, Konterrevolution üben zu können. Sternstunde für Control-Freaks.

Edit: Sind 253 Todesfälle bekannt geworden (kA wie, China) - Kurven sehen nicht mehr so schön abflachend aus..
https://www.worldometers.info/coronavirus/

bearbeitet von Jingang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden