5.852 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 14 Minuten, RyanStecken schrieb:

Ich denke besser auf worst case vorbereitet sein als dumme Einschätzungen abzugeben. 

 

Viele Menschen copen gerade im Moment. Man spürt, dass etwas nicht in Ordnung ist, kann es aber noch nicht richtig einordnen und versucht sich die Realität und Welt schön zu reden.

  • OH NEIN 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Welt geht sehr viel seltener unter als bestimmte Kreise im Internet so vor allen anderen zu berichten wissen. 

 

Stress schwächt das Immunsystem. Also fahrt mal n bisschen runter. 

 

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde, farfalla schrieb:

Guter Beitrag (und Lanz stört fast gar nicht). "Italien ist Teil von Deutschland" - vergißt man immer ganz gern, daß da einfach keine Grenze mehr ist.

bearbeitet von Jingang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Irgendwas passt nicht.

Heute die Pressekonferenz des RKI gesehen. War alles irgendwie grün. Händewaschen, kein bussibussi, nicht anniesen/lassen reicht. Nebenbei für eine Fachmesse akkredetiert. 

Vor einer Stunde angemailt wurde ich angemailt, Messe auf unbestimmte Zeit verschoben. 

Abwarten, was die Tage noch so ausfällt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

irgendwie sagt jeder auch was anderes.

von "wir werden alle draufgehen" bis "ist nur husten" ist alles vertreten. auf einer skala von 1 bis 10, wo 1 für ein niesen steht und 10 für die tödliche männergrippe bewegt sich corona also irgendwo zwischen -7 und +8364826484. das grenzt es schon mal etwas ein.

während andere länder ganze städte abriegeln und krankenhäuser bauen, diskutiert man in deutschland wie man quarantäne mit dem arbeitgeber abstimmt. im ausland muss ich urlaub nehmen. inland und staatlich verordnet wird erstattet. ich kann nicht zu homeoffice gezwungen werden. gut ich bin perfekt vorbereitet auf die zombie-virus-apokalypse.

messen werden abgesagt, internationale fußball spiele in prall gefüllten stadien nicht. einige machen einen kompromis und messen fieber am eingang. obwohl alle sagen das das eh keine sicherheit bringt weil auch symptomfreie übertragung möglich ist. hier hat eindeutig das fieberthermometerkartell seine finger im spiel.

experten die von hamsterkäufe "für 10 tage" bis "brauch man nicht" raten. klingt so als wenn das discountersyndikat experten gekauft hat.

alle sagen masken sind "sinnlos" aber ausverkauft sind sie trotzdem. vllt sollte man sich kondome über den kopf ziehen? fakt ist die maskenmafia mischt mal wieder mit.

ich kam noch nicht dazu mal auf dem klo die verschwörungstheorien zu lesen. das fehlt eigentlich nur noch in meiner sammlung um dann wirklich sagen zu können "bevor das virus das erste mal entdeckt wurde wusste ich mehr darüber als jetzt". ein bunter haufen grenzenloser verwirrung. danke für nichts ihr medienpenner

fazit: die informationen die ich so aufgeschnappt habe haben mehr fragen aufgeworfen als beantwortet. ich befinde mich in einer unwissenden-verunsichert-beruhigenden-panischen-todesangst-gelassenheit.

nun muss ich erst kommen und alle retten. und das nach feierabend! lösung ist einfach und kostengünstig: globale empfehlung ausstrahlen, "zu krank aussehenden menschen eine armlänge abstand halten". schützt vor sexuellen übergriffen, also schützt es auch vor todesviren. wir sind alle gerettet.

vorteile von corona: keiner quatscht mehr über greta ❤️ ❤️ ❤️ vermute hier aber auch eine verschwörung. china ist größter co2-emittent und von da kommt zufälliger weise das virus. denkt mal drüber nach!

 

 

 

  • LIKE 2
  • TOP 1
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast das mit dem Internet noch nicht so ganz raus?

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, Jingang schrieb:

Du hast das mit dem Internet noch nicht so ganz raus?

doch schon. pornos und sportwetten funktioniert gut ❤️

  • LIKE 2
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Stunden, farfalla schrieb:

Viele Menschen copen gerade im Moment. Man spürt, dass etwas nicht in Ordnung ist, kann es aber noch nicht richtig einordnen und versucht sich die Realität und Welt schön zu reden.

Ich war vorgestern schon wieder beim Dolmetschen (Embedded World, eine Messe, die ohne Chinesen und Taiwanesen nicht existieren würde) https://www.elektronikpraxis.vogel.de/im-schatten-des-coronavirus-nachbericht-zur-embedded-world-2020-a-909311/

Trotz meiner mehrjährigen PU-Erfahrung: Wenn ein älterer Mensch dir die Hand reicht, ist es ganz schön schwierig, ihm nicht mit Händeschütteln zu erwidern.

Über Jahrzehnten bemühten sich die Asiaten, sich unserer Kultur der Begrüßung (shaking hands) anzupassen - was ihnen gar nicht leicht fiel. Endlich sind sie so weit und tun das automatisch - jetzt, wo wir das am wenigsten brauchen können.

Und nun sind wir an der Reihe, sich ihrer Kultur anzupassen. Hab mich  - mit der männlicher Art der 45°-Verbeugung - mehrmals blamiert. Die weibliche fiel mir, ehrlich gesagt, schwer. 

Trotzdem hab am Anfang ca. 5 taiwanesische Hände geschüttelt. Frame nicht gehalten.

bearbeitet von Yaёl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Stunden, farfalla schrieb:

By the way, möglicherweise bin ich bei diesem Thema zu emotional behaftet, denn ich habe mehrere Menschen in meinem Umkreis die absolut gefährdet sind inklusiv mich selber. 

Ja du bist da emotional und ich kann verstehen wenn du dir Sorgen machst, vor allem da du gefährdeter bist als ein "gesunder" Mensch.

Ich meine aber die mediale Hysterie, die stört mich und die schreckt die Menschen auf. Eine zeit lang war es der Terror der uns jeden Tag beschäftigt hat, dann die Flüchtling, dann Greta und nun Corona. Es wird immer Themen geben die durch die Medien aufgebauscht werden und die Menschen sind so sehr in Panik das sogar das  Scheisshauspapier in meiner Region leer gekauft wurde. Das ist schon irre.

Ich gebe dir auch recht wenn du schreibst das die Mortalität höher ist aber es gibt immer Risikogruppen, absolute Sicherheit egal in welchem Bezug gibt es nicht. Das ist eine Illusion und gerade wir "Westler" lullen uns immer in diese vermeintliche 100%ige Sicherheit ein. 

Ruhe bewahren und auch mal auf die Zahlen schauen wäre ganz gut. Stand jetzt haben wir in DEU 34 infizierte Menschen und vorsorglich 1000 Menschen in Quarantäne gesteckt. Das ist in Summe zur Gesamtbevölkerung noch gering und schau mal auf die Zahlen weltweit. Wenn ich mir die Zahlen in China anschaue (soweit diese repräsentativ sind) dann bin ich keineswegs beunruhigt. 

Sorgen machen ja, vorsorglich auch nicht auf jede Großveranstaltung rennen auch okay aber alles andere ist Hysterie. Auch dieses Thema wird in ein paar Wochen nicht mehr so relevant sein. Und ja es wird möglicherweise mehr Tote durch Covid 19 geben als durch andere  Viren und das ist, Stand jetzt, so sicher wie das Amen in der Kirche. 

Achtung folgende Zeilen sind ein wenig sarkastisch!

Die Zombie Apokalypse steht also weiterhin aus. Sorry, also kein "Walking Dead" oder "I am Legend" für euch. Btw- Ich war gestern in der Sauna. Ich bin dann wohl im Arsch.

bearbeitet von H54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Grad im Büro ne Mail bekommen, wer  privat nach Norditalien reist muss 2 Wochen Zuhause im Homeoffice bleiben. Werde heute früher Schluß machen, am Brenner staut sich´s oft......

  • LIKE 1
  • HAHA 11

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 26 Minuten, H54 schrieb:

Btw- Ich war gestern in der Sauna. Ich bin dann wohl im Arsch.

Wärst du mal in eine gemischtgeschlechtliche gegangen, dann wärst du jetzt vielleicht in der Pussy. ;-)

  • HAHA 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde Sagen das das Coronavirus wenn es Wärmer wird abebbt und die Medien weniger davon berichten und sich wieder auf den Klimawandel die Fußball EM u.s.w stürzen werden 🙂.

Was mich auch Interessiert ist ob ihr an diesen Tagen Pick Up betreibt und wie die Frauen darauf reagieren, da man ja mindestens 1 Meter abstand zu seinen Mitmenschen halten soll um sich nicht anzustecken 🤔 ? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

 

 

Wie nah gehst du denn sonst beim streeten an die mädels ran? jeez. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Normalerweise halte ich immer eine Armlänge abstand und wenn die Frau gut reagiert wenn ich sie angesprochen habe strecke ich ihr die Hand zum schütteln und stelle mich vor 🙂

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war abzusehen, dass es ernst werden würde und Deutschland auch überhaupt nicht gut darauf vorbereitet ist/war.

Das infizierte Pärchen aus NRW hatte laut welt.de mit "unendlich vielen Menschen" Kontakt gehabt. Wer weiß was die so an Karneval getrieben haben. Sie ist Kindergärterin und war noch zwei Wochen normal arbeiten. Einer deren Bekannten war auch noch vier Tage im Tropical Island in Brandenburg, aber keine Gefahr. Ist klar. Hut ab. Das Ding ist jetzt endgültig da. Mittlerweile 48 Infizierte Deutschlandweit. Morgen könnten 100 sein und in einer Woche 1000.

Wenigtens krachen weltweit die Börsen und man kann demnächst "billig" einkaufen gehen.

bearbeitet von giordanob
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten, giordanob schrieb:

48 Infizierte Deutschlandweit

60

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 24 Minuten, Jingang schrieb:

60

Jetzt geht es verdammt schnell.

Nachdem die Betreiber des Tropical Island gestern noch meinten es besteht keine Gefahr, sollen heute 91 Mitarbeiter getestet werden. Letztes We waren dort zwischen 3.5 und 4 k Badegäste täglich.

Ich denke, jetzt könnten sich die Ereignisse überschlagen.

Meldungen, dass die Türkei z.B. den Nato Bündnisfall ausrufen will und heute der natorat deshalb tagt, gehen da völlig unter oder das Flüchtlinge sich möglicherweise massenhaft wieder in Richtung EU bewegen etc..

bearbeitet von giordanob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Entwicklung mit der Türkei und Rußland halte ich für bedenklicher als Corona. Wobei das insgesamt ein gutes Potential hat. Erdogan ruft Bündnisfall aus, NATO gegen einen Verbündeten Russlands, die Türkei öffnet die Schleusen nach Europa und Corona legt sie Wirtschaft lahm. 

Der genlabor link war schon spitze ich warte noch auf soros oder ostküstengeldadel und wir haben wieder alle beisammen. Was mir Sorgen macht ist das trump meint es wäre alles unter Kontrolle. Bei dem idioten kann das eigentlich nur heißen dass es in Wahrheit richtig am arsch ist. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden, H54 schrieb:

Achtung folgende Zeilen sind ein wenig sarkastisch!

Die Zombie Apokalypse steht also weiterhin aus. Sorry, also kein "Walking Dead" oder "I am Legend" für euch. Btw- Ich war gestern in der Sauna. Ich bin dann wohl im Arsch.

tweetumbrella.png

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Minuten, Rudelfuchs schrieb:

Die Entwicklung mit der Türkei und Rußland halte ich für bedenklicher als Corona. Wobei das insgesamt ein gutes Potential hat. Erdogan ruft Bündnisfall aus, NATO gegen einen Verbündeten Russlands, die Türkei öffnet die Schleusen nach Europa und Corona legt sie Wirtschaft lahm. 

Erdogan kann den Bündnisfall nur beantragen, ausgerufen bzw abgestimmt wird darüber dann im/vom NATO-Rat, das nur mal am Rande. Putin und Er haben sich immer wieder einigen können, werden Sie auch diesmal. Ich erinnere nur daran als die Türkei einen russischen Kampfjet abgeschossen hat, die beiden haben das geregelt. Miteinander.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also "harmlos" ist das Virus mal gar nicht.

Ob es jetzt Ausmaße wie die Pest oder die Spanische Grippe annimmt bleibt abzuwarten?!

Wirtschaftlich gesehen hat das Ding aber schon gut für Chaos gesorgt, was sich bereits an der Börse bemerkbar macht.

Der volkswirtschaftliche Schaden ist innerhalb der ja doch kurzen Zeit schon immens.

Jetzt habe ich gelesen, daß sogar schon ein Hund infiziert ist!

Katzen kommen ebenso als Wirte in Betracht.

Schon krass, hat da irgend so'n Dude an ner gammligen Fledermaus oder whatever rumgeknabbert und damit so ein Chaos ausgelöst.

Geht in Richtung Schneeballeffekt.

Ein kleiner Fehlgriff schaukelt sich zur globalen Katastrophe auf.

Und von Katastrophe kann man schon reden, da bereits ein enormer wirtschaftlicher Schaden gegeben ist.

Dieses Virus stellt keine so starke gesundheitliche Gefahr dar, dadurch wird es von einigen auch als harmlos dargestellt. Die Sterblichkeitsrate ist ja relativ gering.

Die Gefahr ist eine Andere.

Für das Virus gibt es keinen Impfstoff, man weiß nicht wozu das Virus noch in der Lage ist?!

Obendrein verbreitet es sich rasant!

Das Ding sorgt nicht für Millionen Tote, sondern es legt Wirtschaften lahm.

 

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde, IchHatteSieAlle schrieb:

Wirtschaftlich gesehen hat das Ding aber schon gut für Chaos gesorgt, was sich bereits an der Börse bemerkbar macht.

Im Januar hat die Fed verkündet, noch bis mindestens April im Repo Market mitmischen zu müssen. In den pumpt sie sie dem 16. September Milliarden, weil sonst wohl wieder paar Banken abschmieren würden.

Man korrigiere mich, wenn ich das falsch wiedergegeben habe.

 

Jedenfalls würd ich nicht allein dem Virus die Schuld an der Korrektur des Marktes geben. Die meisten werden sehr wohl wissen, dass sie seit paar Jahren wieder ne Blase ritten.

bearbeitet von Easy Peasy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden