24 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen.

Ich habe vergangene Woche ein HB (24 Jahre) über Tinder kennengelernt. Sie hat mich nach dem Match angeschrieben (Wortlaut ungefähr: ich finde dich hübsch, wie war dein Tag).

Nach ein paar Nachrichten hat sie mir ihre Handynummer gegeben. Seitdem schreiben wir täglich über WA hin und her, wobei sie immer wieder investiert und sich meldet, wenn ich längere Zeit nichts schreibe.

Ich habe für kommenden Freitag ein Treffen vorgeschlagen. Auf die Frage was wir denn machen habe ich geantwortet, dass wir erstmal spazieren gehen können und danach auf ein Glas Wein oder so reingehen.

An der Stelle sei gesagt, dass sie in meiner alten Heimat wohnt und ich dort nur gelegentlich am Wochenende zu Besuch bin. 

Sie entgegnete dann, dass ich aber schon wüsste, dass sie zur Zeit noch bei ihrer Mutter wohnt (hatte sie mir zu Beginn schon mal geschrieben). Habe ihr dann in etwa geschrieben „Ja, das hast du zu Anfang schon mal geschrieben“. Daraufhin ging das Gespräch normal weiter.

Gestern Mittag schrieb sie, dass sie sich nochmal in Bett gelegt habe. Ich meinte dann „Da wäre ich jetzt auch gerne“.

Sie: „In meinem Bett ?“

Ich: „Das kann ich erst sagen, wenn ich es mal gesehen habe.“

Sie: „Das ist schon bequem und groß genug 🤪😄

————

Habe bisher nicht die große Erfahrung über Tinder/im OG generell und war mir zunächst unsicher, ob das nicht zu offensiv war, beim ersten Treffen nach dem spazieren direkt zu ihr nach Hause. Andererseits sind die Möglichkeiten aktuell nun mal begrenzt. So wie ich das einschätze, ist sie aber ziemlich on.

Sollte die Chemie beim Spaziergang doch nicht so passen, hätte man immer noch die Option auf den zweiten Teil zu verzichten.

Ansonsten KINO hochfahren und schon draußen auf KC gehen oder lieber warten, bis wir im Haus sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Frage:

vor 3 Minuten, TheDoctor85 schrieb:

Wirklich jetzt ein Date?

Ich bin prinzipiell auch nicht so über-korrekt. Aber in dieser (brisanten) Situation bin ich doch der Ansicht, dass es wichtig ist, dass möglichst alle an einem Strang ziehen. In anderen Ländern (insbesondere Italien) sieht man schon ganz plastisch, wohin mangelnde Konsequenz jetzt führen kann.

Ich weiß, das ist blöd. Ich weiß, das bringt Entbehrungen mit sich. Auch ich hätte gerne ein paar Tinder-Dates. Aber es ist durchaus möglich (und machbar), sich einmal zusammenzureißen.

Damit möchte ich jetzt nicht die Moralkeule rausholen - und den Thread-Ersteller persönlich angreifen. Das ist nur meine Einschätzung.

Jedem, der sich anders entscheidet, wünsche ich trotzdem viel Glück (beim Tinder-Date - und beim Gesund-Bleiben)! Ich wünsche mir nur, dass sich nicht allzu viele Menschen anders entscheiden.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wäre dann noch die nächste Frage. Wenn ich das Treffen verschiebe, kann ich sie übers Texten warmhalten bzw wie sollte man da am besten vorgehen?

Sie meldet sich schon recht viel zur Zeit und ich hänge möglichst wenig in WA rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin aktuell auch kein Fan davon, dass man Tinder-Dates abhält, auch wenn's kacke ist angesichts der Situation. 

Ob du Sie über's Texten warmhalten kannst, können wir dir nicht sagen, liegt ja an dir. 

Ich würde das angesichts Corona anders aufziehen - sucht euch nen Film aus und dann guckt den gemeinsam. Gibt über Google Chrome so Addons, bei denen man über Netflix zeitgleich den selben Film angucken kann. Dazu Skype mit Kamera an und ihr habt sowas wie ein Filmdate. Popcorn und Wein dazu. Freilich kein richtiger Ersatz gegenüber eines echten, aber mehr als blödes Getipper über Whatsapp. Man muss nur n bisschen kreativer werden, dann wird das. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, MissXYZ schrieb:

Dazu Skype mit Kamera an und ihr habt sowas wie ein Filmdate

hab mich am Wochenende mit einem Tindermatch ne ganze Weile per Facetime unterhalten, auf jeden Fall besser als ewig texten und man gewinnt schon einmal einen persönlichen Eindruck von der Person. Ob man das Interesse hochhalten kann, keine Ahnung!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, TheDoctor85 schrieb:

hab mich am Wochenende mit einem Tindermatch ne ganze Weile per Facetime unterhalten, auf jeden Fall besser als ewig texten und man gewinnt schon einmal einen persönlichen Eindruck von der Person. Ob man das Interesse hochhalten kann, keine Ahnung!?

Besser so als mit reinem WA-Getexte oder gar nichts. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Fendor schrieb:

Ich meinte dann „Da wäre ich jetzt auch gerne“.

Sie: „In meinem Bett ?“

Ich: „Das kann ich erst sagen, wenn ich es mal gesehen habe.“

Sie: „Das ist schon bequem und groß genug 🤪😄

Frau-Deutsch - Deutsch-Frau: "Ich hab Bock auf ficken, ich kenne dich zwar noch nicht, aber wenn du dich nicht ganz blöd anstellst, wird das was"

Moooooooment, wenn da die Corona Krise nicht wäre. Ja, ich kanns langsam auch nicht mehr hören. 

Ich wohne selber in einer Großstadt, hab ne coole kleine Wohnung im Zentrum, und PU ist eines meiner liebsten Dinge. Habe auch selber schon überlegt, inwieweit die Ansteckung beim Verzicht auf Küssen, und beim GV lediglich in der Doggy Position ist... aber, ich schweife ab.

Ganz wichtig: Sie würde sich mit dir treffen. Das heißt im Umkehrschluss, hat sie sich vielleicht gestern auch schon zum Ficken getroffen. Wenn du sie küsst, hast du spätestens dann alles was sie hat. Lass das ganze aktuell mal stecken. Außer du hast eine FB oder eine LTR, die wirklich auch keinen Kontakt zu anderen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir aus persönlicher Quelle versichern, dass auf Tinder im Moment ein Fick auf Corona gegeben wird. Es ist wirklich so. Die Mehrheit dort ist untervögelt - dementsprechend kannst du das je nach Fall entscheiden. Du trägst die Verantwortung für dich - sie für sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir werden im Übrigen auch immer öfter Profile vorgeschlagen mit "suche nur was lockeres" etc. :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Fendor schrieb:

Gestern Mittag schrieb sie, dass sie sich nochmal in Bett gelegt habe. Ich meinte dann „Da wäre ich jetzt auch gerne“.

Sie: „In meinem Bett ?“

 Ich: „Das kann ich erst sagen, wenn ich es mal gesehen habe.“

Sie: „Das ist schon bequem und groß genug 🤪😄

In normalen Zeiten ist das ein Elfer ohne Torhüter. Vor allem wenn so etwas kommt nachdem sie dich angeschrieben hat.

vor 3 Stunden, Fendor schrieb:

Habe bisher nicht die große Erfahrung über Tinder/im OG generell und war mir zunächst unsicher, ob das nicht zu offensiv war, beim ersten Treffen nach dem spazieren direkt zu ihr nach Hause.

Nö, nicht zu offensiv. Sie hat es ja selbst vorgeschlagen, s.o. Obwohl sie bei ihrer Mutter wohnt. Ist aber ihre Verantwortung.

vor 3 Stunden, Fendor schrieb:

Ansonsten KINO hochfahren und schon draußen auf KC gehen oder lieber warten, bis wir im Haus sind?

Unter der Voraussetzung, dass du sie Treffen willst: mach es doch einfach situationsabhängig. Je nachdem was sich gerade anbietet.

Ob du in Zeiten von Corona wirklich daten willst, ist deine Verantwortung. Und deine Verantwortung ggü. deinen Nächsten. Ob du über Wochen die Spannung aufrechterhalten kannst? Hängt von dir ab. Ich für mich hab die Erfahrung gemacht, dass solche Gelegenheiten wie in diesem Fall hier eher ein kurzes Zeitfenster haben. Es ist eher ein kurzes Spiel mit den Reizen. Aber wir haben jetzt auch keine normalen Zeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unabhängig von der Corona-Diskussion... das ist eure Entscheidung. Generell gibt es bei einem Online- Date keine Unterschiede zu einem normalen Date... Kino hochfahren und wenn du das Gefühl hast, dann KC - egal ob draußen oder drinnen oder wo auch immer.

Da niemand weiß, wie lange die Situation ist wie sie ist... es ist generell schwierig, die Attraction nur durch Textgame über einen möglicherweise langen Zeitrauj aufrecht zu erhalten. Egal wie gut dein Textgame ist...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Fendor schrieb:

Habe bisher nicht die große Erfahrung über Tinder/im OG generell und war mir zunächst unsicher, ob das nicht zu offensiv war, beim ersten Treffen nach dem spazieren direkt zu ihr nach Hause.

Du kannst dich auch direkt bei ihr zu Hause treffen. Du musst dich Chancen nutzen, wenn sie sich ergeben. Irgendwann ist die Krise wieder vorbei und die Menschen verhalten sich wieder normal. Nimm jetzt mit, was du kriegen kannst.

vor 4 Stunden, bluerabbit schrieb:

Unabhängig von der Corona-Diskussion...

Die Corona-Krise ist der Grund dafür, dass Onlinegame immoment so saumäßig einfach ist. In Krisensituaionen drehen Menschen immer am Rad und geben einen Scheiß auf die Zukunft, entsprechend wird viel intensiver gefeiert und gefickt, als unter normalen Umständen. Das mit dem Feiern wird mitlerweile (zumindest in der Öffentlichkeit) unterbunden, aber dafür wird jetzt mehr gefickt. Nach der Krise sieht das wieder anders aus.

bearbeitet von grandmasterkermit
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir werden uns morgen nicht treffen.

Mal schauen ob es klappt, das ganze die nächsten Wochen irgendwie auf Spannung zu halten. Ggf. schlage ich ihr zwischendurch mal einen Videoanruf vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das ist wirklich schade (ernst gemeint!):

Am 26.3.2020 um 07:12 , Fendor schrieb:

Wir werden uns morgen nicht treffen

Aber es ist nachvollziehbar und vernünftig (auch wenn es prinzipiell nicht immer Spaß macht, vernünftig zu sein).

Ich drücke dir die Daumen, dass du es schaffst, die Spannung aufrecht zu erhalten. Normalerweise ist das ja nicht so einfach - und auch nicht empfehlenswert. Aber die Umstände sind nun mal nicht normal. Ich glaube, dass es - angesichts dieser Umstände - doch gelingen könnte, ein gewisses Maß an Spannung zu halten.

Am 25.3.2020 um 21:23 , grandmasterkermit schrieb:

In Krisensituaionen drehen Menschen immer am Rad

Es gelten jetzt andere Regeln. Und wer weiß - vielleicht kann es in diesem Fall (und für begrenzte Zeit) sogar reizvoll sein, die Spannung durch Video-Anrufe und "aktives Warten" zu schüren.

Viel Erfolg!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.3.2020 um 21:23 , grandmasterkermit schrieb:

Du kannst dich auch direkt bei ihr zu Hause treffen. Du musst dich Chancen nutzen, wenn sie sich ergeben. Irgendwann ist die Krise wieder vorbei und die Menschen verhalten sich wieder normal. Nimm jetzt mit, was du kriegen kannst.

Kommt ganz auf die Frau an. Die "korrekte" Variante für viele Frauen ist: Spazieren --> wenn der Eindruck positiv ist vögeln. Man kann auch in Zeiten von Corona ganz normal draußen spazieren gehen zu zweit. Muss jeder für sich selbst wissen - ich motiviere niemanden es zu machen, aber es ist grundsätzlich möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie hat zwischenzeitlich geschrieben, dass ein Spaziergang mit Abstand ja eigentlich kein Problem wäre. Ich habe sie dann damit aufgezogen, ob sie sich denn auch wirklich zurückhalten könne und ihr zeitgleich vermittelt, dass ich sie lieber unter normaleren Umständen treffen möchte. Habe ihr das als Sprachnachricht geschickt.

Sie meinte daraufhin "können wir gerne so machen" und das ich echt eine schöne Stimme hätte. Ich weiß nicht, was die genommen hat, aber gut 😄

Seitdem schreibt sie mich weiterhin regelmäßig an, bin gespannt wie es sich die nächste Zeit hält.

bearbeitet von Fendor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Fendor schrieb:

Sie meinte daraufhin "können wir gerne so machen" und das ich echt eine schöne Stimme hätte. Ich weiß nicht, was die genommen hat, aber gut 

Das ist dieser Elfmeter ohne Torwart.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Fendor schrieb:

und ihr zeitgleich vermittelt, dass ich sie lieber unter normaleren Umständen treffen möchte

Also indirekt ist die Taktik ziemlich nice mit dem Hinhalten, weil sie dich anscheinend heiß findet. Aber musst aufpassen, sonst ist Chad demnächst doch schneller gewesen. 😉

Sag dem Spaziergang zu. Mach dein Ding ganz normal und nutz die Sache mit "Ist doch eigentlich Corona-Gefahr - komm mir bloß nicht zu nahe!" als Joke zwischendurch.

bearbeitet von DerKlitter
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, DerKlitter schrieb:

Also indirekt ist die Taktik ziemlich nice mit dem Hinhalten, weil sie dich anscheinend heiß findet. Aber musst aufpassen, sonst ist Chad demnächst doch schneller gewesen. 😉

Sag dem Spaziergang zu. Mach dein Ding ganz normal und nutz die Sache mit "Ist doch eigentlich Corona-Gefahr - komm mir bloß nicht zu nahe!" als Joke zwischendurch.

Klar, ist ein Risiko. Für heute ist das Thema Spaziergang durch, wenn dann könnte ich spontan für morgen den Vorschlag machen.

Wobei ich eigentlich eher dazu tendiere, meiner Linie jetzt treu zu bleiben. Alles andere könnte ja unentschlossen wirken finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, Fendor schrieb:

Wobei ich eigentlich eher dazu tendiere, meiner Linie jetzt treu zu bleiben. Alles andere könnte ja unentschlossen wirken finde ich.

Die Frau steht auf dich. Ihr ist es scheissegal ob du heute spontan doch für morgen zusagst. Ganz im Gegenteil: Die wird als erstes direkt mal straight ins Bad gehen und Fingernägel, Beine und Mumu in Schuss bringen.

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben uns am Wochenende nicht mehr getroffen. Sie meinte am Samstag, sie wäre müde und hätte Kopfschmerzen weil die Nacht zuvor nicht so gut war. Außerdem musste sie noch Sachen für ihren neuen Job ab Mittwoch besorgen.

Ich meinte dann nur kurz, sie soll sich ausruhen und hab mich dann nicht mehr gemeldet.

Trotzdem meldet sie sich weiterhin viel und ich versuche nur das nötigste zu beantworten. Da ich jetzt die nächsten zwei Wochen eh nicht in der Region bin, bin ich mal gespannt, wie es danach aussieht. Sie hat mir den Ball ja quasi einen Millimeter vor die Torlinie gelegt mit einigen Äußerungen. Es wird sich dann zeigen, ob das nur Schreiberei aufgrund der derzeitigen Situation war oder ob tatsächlich was geht.

Unabhängig davon meldete sich gestern die nächste bei Tinder 🤷‍♂️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal eine Frage zwischendurch:

Wenn sie mit mir per Sprachnachricht kommuniziert und ihre Mutter im Hintergrund anwesend ist... Hat das was zu sagen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, Fendor schrieb:

Mal eine Frage zwischendurch:

Wenn sie mit mir per Sprachnachricht kommuniziert und ihre Mutter im Hintergrund anwesend ist... Hat das was zu sagen?

Ja sie plant schon die Hochzeit. 

 

Mach dir um solche Sachen keine Gedanken das hat nix zu bedeuten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   1 Mitglied