How to get a girlfriend - Statistiken und Theoriesammlung

551 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 16 Stunden, Ambizious schrieb:

Ja definitiv, denke dieses Bedürfnis hat ja jeder irgendwie

Richtig! Nur hab ich das Gefühl, dass du diesen Teil wegschiebst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 57 Minuten, AnonymX schrieb:

Netflix & Chill, viel ficken, viel andere ficken, außerhalb der Treffen kurz angebundener Kontakt, wenn man sich sieht immer gut gelaunt sein. Oft keine Zeit haben / verhindert sein und freundlich auf nächste Woche vertrösten.

Also aus ner klassischen und unverbindlichen FB heraus funktioniert es am besten.

Damit hälst du die ja auf Distanz...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 1 Stunde, RyanStecken schrieb:

Damit hälst du die ja auf Distanz...

Genau deshalb wollen sie mehr Nähe. Gibst du ihnen zu viel Nähe, rennen sie weg 😄

So sind Mädchen nun mal und dagegen kann man nix machen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.9.2020 um 13:01 , Marquardt schrieb:

Um ehrlich zu sein finde ich die Quote etwas hoch.

This. Seine Ist-Fickbar-Quote ist ja auch schon furchtbar hoch, so zwischen den Zeilen, meist Wegwerf-Sex.

Ich lerne gefühlt 1mal im Jahr Eine kennen, die Beziehungs-interessant sein könnte (zeigt dann erst die Zeit). (Für mich) Hochwertige Hasis sind rar gesät, isso. Die Qualität muß ja nicht nur prinzipiell hoch sein (haha), sondern muß auch subjektiv zu mir passen. Sexy Biest ausm Vorstand nutzt nix, wenn ich sie nicht riechen kann. Und so.

bearbeitet von Jingang
  • LIKE 3
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, AnonymX schrieb:

So sind Mädchen nun mal und dagegen kann man nix machen 

Wundert mich sehr, dass hier sogar eine Frau "geliked" hat. Vor einer Beziehung, als Selektionskriterium macht das vllt. noch Sinn. Aber wenn ich innerhalb einer Beziehung auf "Distanz" gehen muss um "Nähe" zu bekommen, gibt es entweder ein unterschiedliches  (DN)Bedürfnis oder eine gestörte und ungesunde Bindungsdynamik. Für mich definitiv kein LTR Material - taugt max. als FB. 

 

Die allgemeine Aussage - so sind Mädchen nun mal - könnte man unterschreiben - (gesunde/erwachsene) Frauen sind aber im allgemeinen zum Glück nicht so

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, ElCurzo schrieb:

Wundert mich sehr, dass hier sogar eine Frau "geliked" hat. Vor einer Beziehung, als Selektionskriterium macht das vllt. noch Sinn. Aber wenn ich innerhalb einer Beziehung auf "Distanz" gehen muss um "Nähe" zu bekommen, gibt es entweder ein unterschiedliches  (DN)Bedürfnis oder eine gestörte und ungesunde Bindungsdynamik. Für mich definitiv kein LTR Material - taugt max. als FB. 

 

Die allgemeine Aussage - so sind Mädchen nun mal - könnte man unterschreiben - (gesunde/erwachsene) Frauen sind aber im allgemeinen zum Glück nicht so

In meiner Signatur steht ein Zitat, welches übersetzt so viel bedeutet wie "Je weniger eine Frau wir lieben, desto mehr gefallen wir ihr". Finde das persönlich ziemlich treffend, sieht man hier auch an zich tausend Threads - zumindest für die Kennenlernphase. Sobald Männer einer Frau zu sehr hinterherjagen werden sie leider oft uninteressant. Wir Frauen wollen eben auch etwas jagen und auch mal vermissen.

Klar irgendwann gleicht sich das aus und für eine Beziehung ist zu viel Distanz, vor allem emotionale Distanz nicht gut, genau so wie es zu viel Nähe sein kann. Hier gilt es immer ein gutes Nähe Distanz Verhältnis zu finden welches für beide funktioniert.

Andererseits ist es auch schön wenn Männer in der Beziehung einen gewissen Grad an Unabhängigkeit beibehalten, imho ist das Vernachlässigen dessen einer der großen Lustkiller über die Jahre (oft aus Bequemlichkeit).

bearbeitet von capitalcat
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, capitalcat schrieb:

"Je weniger eine Frau wir lieben, desto mehr gefallen wir ihr"

Halte ich für eine Scheinkorrelation geboren aus der Erfahrung - die Typen, die ich richtig gut finde stehen nicht auf mich - ergo, stehen Typen nicht auf mich, müssen sie ja automatisch attraktiver sein, denn sie stehen nicht auf mich -  

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten, ElCurzo schrieb:

Halte ich für eine Scheinkorrelation geboren aus der Erfahrung - die Typen, die ich richtig gut finde stehen nicht auf mich - ergo, stehen Typen nicht auf mich, müssen sie ja automatisch attraktiver sein, denn sie stehen nicht auf mich -  

Werte ich die eher als Hommage gegen Needyness.

Also wie gesagt, klar je nachdem in welcher Phase, ob nach erstem Date, Kennenlernen allgemein oder in die Beziehung rein, kann das extrem in die eine oder andere Richtung auch ungesund sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, ElCurzo schrieb:

Aber wenn ich innerhalb einer Beziehung auf "Distanz" gehen muss um "Nähe" zu bekommen, gibt es entweder ein unterschiedliches  (DN)Bedürfnis oder eine gestörte und ungesunde Bindungsdynamik. Für mich definitiv kein LTR Material - taugt max. als FB. 

Es kommt immer bisschen auf die Konstellation und auf den Typ Frau an, aber ich sehe das genauso. In dem Szenario von AnonymX sendet er absolut kaum Bindungsignale. Guter Sex und Unverfügbarkeit zu signalisieren werden alleine oft nicht ausreichen. Vor allem muss man die Angst vor Needyness klar definieren, es gibt Typen, die sind eh schon distanziert und so autonom, dass die eher aufpassen müssen nicht zu distanziert zu sein. 

bearbeitet von RyanStecken
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Stunden, ElCurzo schrieb:

Wundert mich sehr, dass hier sogar eine Frau "geliked" hat. Vor einer Beziehung, als Selektionskriterium macht das vllt. noch Sinn. Aber wenn ich innerhalb einer Beziehung auf "Distanz" gehen muss um "Nähe" zu bekommen, gibt es entweder ein unterschiedliches  (DN)Bedürfnis oder eine gestörte und ungesunde Bindungsdynamik. Für mich definitiv kein LTR Material - taugt max. als FB. 

 

Die allgemeine Aussage - so sind Mädchen nun mal - könnte man unterschreiben - (gesunde/erwachsene) Frauen sind aber im allgemeinen zum Glück nicht so

Harmonische und sexuell erfüllende Beziehungen finden nur in der idealistischen Theorie statt. Wie oft ich schon gehört habe "was eine Frau will". 

Anziehung läuft parallel zum Frust. Noch nie haben ich erlebt, dass eine Frau durch "lang anhaltenden" Komfort geil wird. Entweder durch anhaltenden Frust, da gebe ich dir sogar teils recht (unbrauchbar und anstrengend) oder aber durch eine ausgewogene Mischung aus Frust und Komfort (gesundes Mädchen). Männer sind da komplett anders, wir können uns jahrelang langweilen in Harmonie befinden und sind glücklich. Frauen langweilen sich zu Tode irgendwann und leiten Veränderungen ein.

Das ist die Dynamik der Realität. Kann dir gefallen oder nicht, das Leben ist kein Wunschkonzert. 

Frauen werden mich für diese Aussage hassen (Ausser Capi - sie ist beängstigend reflektiert).

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 29 Minuten, AnonymX schrieb:

Wie oft ich schon gehört habe "was eine Frau will".

...geht mir auch so. Schon, dass du es weißt.

bearbeitet von selfrevolution

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten, AnonymX schrieb:

oder aber durch eine ausgewogene Mischung aus Frust und Komfort (gesundes Mädchen)

Das ist viel wahres dran. Die Frauen, die Obsession für mich hatten, habe ich idR auch gut frustriert. Sprich sie wussten in der Anfangsphase überhaupt nicht so richtig, ob das was wird. Oft habe ich das aber nicht mal bewusst gesteuert, sondern habe schlichtweg den letzten Schritt unterlassen und das hat sie noch wahnsinniger und geiler gemacht. Frauen geilen sich an diesem Drama irgendwie auf. Ich glaub es würde einfach reichen, wenn man abwechselnd nett und gemein ist. Ich habe da auch so eine Theorie entwickelt.
Und zwar gibt es bei Frauen so eine Phase, in der sie einen vermehrt binden wollen, also meistens hat man schon gevögelt und die Attraction ist allgemein da. Da läuft vermutlich son Schaltkreis vonwegen, dass wenn sie gefickt werden auch irgendeine Form von Sicherheit wollen. In dieser Phase kann man das komplett ausnutzen indem man wie gesagt abwechseln nett und Arschloch ist, es muss einen langsamen emotionalen Fortschritt geben, also das HB muss irgendwie das Gefühl haben, dass es sich entwickelt. Das ist dann extrem witzig mit anzusehen, wie gut das funktioniert. Zb. hat man ne tolle Nacht zusammen, guten Sex und deeptalk und dann meldet man sich einfach nicht 48-72hrs und reagiert auch nicht auf ihre Nachrichten. Das führt dann zu so einer Abhängigkeit nach guter Behandlung. So richtig checke ich es auch nicht. Stelle mir dann immer vor, wie sie da mit ihren Freundinnen sitzen und mein Verhalten analysieren :lol:

bearbeitet von RyanStecken
  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, RyanStecken schrieb:

Das ist viel wahres dran. Die Frauen, die Obsession für mich hatten, habe ich idR auch gut frustriert. Sprich sie wussten in der Anfangsphase überhaupt nicht so richtig, ob das was wird. Oft habe ich das aber nicht mal bewusst gesteuert, sondern habe schlichtweg den letzten Schritt unterlassen und das hat sie noch wahnsinniger und geiler gemacht. Frauen geilen sich an diesem Drama irgendwie auf. Ich glaub es würde einfach reichen, wenn man abwechselnd nett und gemein ist. Ich habe da auch so eine Theorie entwickelt.
Und zwar gibt es bei Frauen so eine Phase, in der sie einen vermehrt binden wollen, also meistens hat man schon gevögelt und die Attraction ist allgemein da. Da läuft vermutlich son Schaltkreis vonwegen, dass wenn sie gefickt werden auch irgendeine Form von Sicherheit wollen. In dieser Phase kann man das komplett ausnutzen indem man wie gesagt abwechseln nett und Arschloch ist, es muss einen langsamen emotionalen Fortschritt geben, also das HB muss irgendwie das Gefühl haben, dass es sich entwickelt. Das ist dann extrem witzig mit anzusehen, wie gut das funktioniert. Zb. hat man ne tolle Nacht zusammen, guten Sex und deeptalk und dann meldet man sich einfach nicht 48-72hrs und reagiert auch nicht auf ihre Nachrichten. Das führt dann zu so einer Abhängigkeit nach guter Behandlung. So richtig checke ich es auch nicht. Stelle mir dann immer vor, wie sie da mit ihren Freundinnen sitzen und mein Verhalten analysieren :lol:

Kann mir gut vorstellen, dass es (bei vielen) funktioniert. Wär' definitiv nicht die Art, wie ich eine Beziehung führen wollen würde. Ob's zur Einleitung taugt, weiß ich nicht. Aber ich würde drauf tippen, dass daraus eine dramatische On-Off-Beziehung wird. Mal sicher nicht die Beziehung für die ich was riskieren würde - also nicht die Beziehung für die ich 'ne Wohnung aufgeben würde oder mit der ich Kinder bekommen würde.

In fact: meine letzte On-Off mit wirklich geilem Sex hätte ich weiter führen können. Aber ich hab' mich dagegen entschieden und letztlich für ein nicht ganz so heißes Mädchen entschieden, mit der es insgesamt gut klappt.

bearbeitet von selfrevolution
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, RyanStecken schrieb:

Das führt dann zu so einer Abhängigkeit nach guter Behandlung.

Joa, ist auch so. Hauptsache die Frau fühlt IRGENDWAS in Bezug zu dir. Ob Liebe/Hass. Egal. Dann spukst du während deiner Abwesenheit 24/7 in ihrem Kopf herum, während du es dir selbst gemütlich machen und die Beine hochlegen kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten, RyanStecken schrieb:

Das ist viel wahres dran. Die Frauen, die Obsession für mich hatten, habe ich idR auch gut frustriert. Sprich sie wussten in der Anfangsphase überhaupt nicht so richtig, ob das was wird. Oft habe ich das aber nicht mal bewusst gesteuert, sondern habe schlichtweg den letzten Schritt unterlassen und das hat sie noch wahnsinniger und geiler gemacht. Frauen geilen sich an diesem Drama irgendwie auf. Ich glaub es würde einfach reichen, wenn man abwechselnd nett und gemein ist. Ich habe da auch so eine Theorie entwickelt.
Und zwar gibt es bei Frauen so eine Phase, in der sie einen vermehrt binden wollen, also meistens hat man schon gevögelt und die Attraction ist allgemein da. Da läuft vermutlich son Schaltkreis vonwegen, dass wenn sie gefickt werden auch irgendeine Form von Sicherheit wollen. In dieser Phase kann man das komplett ausnutzen indem man wie gesagt abwechseln nett und Arschloch ist, es muss einen langsamen emotionalen Fortschritt geben, also das HB muss irgendwie das Gefühl haben, dass es sich entwickelt. Das ist dann extrem witzig mit anzusehen, wie gut das funktioniert. Zb. hat man ne tolle Nacht zusammen, guten Sex und deeptalk und dann meldet man sich einfach nicht 48-72hrs und reagiert auch nicht auf ihre Nachrichten. Das führt dann zu so einer Abhängigkeit nach guter Behandlung. So richtig checke ich es auch nicht. Stelle mir dann immer vor, wie sie da mit ihren Freundinnen sitzen und mein Verhalten analysieren :lol:

Das finde ich sehr interessant, was du da schreibst! Kannst du die Theorie noch weiter ausführen? Ich habe das starke Gefühl, dass die Mädels öfter das Gefühl haben, dass sie mich super safe haben auch wenn ich noch 3 oder 4 andere Mädels gleichzeitig laye einfach weil ich von meinem Verhalten halt sehr rational bin und wenig Spielchen spiele (ohne aktiv drüber nachzudenken)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, AnonymX schrieb:

Wie oft ich schon gehört habe "was eine Frau will". 

Es geht auch nicht nur darum (hier liegt ja meist der Fehler), was die Frau will, sondern was beide wollen. Und hier entsteht zwangsläufig "Reibung", was dann wiederum wichtig für die Attraction ist. Das sehe ich auch so. 

vor 3 Stunden, AnonymX schrieb:

Anziehung läuft parallel zum Frust.

Das, was du hier beschreibst, passiert meist, wenn das Beziehungsideal (heutzutage weit überzogen, da medial geprägt) gegen die Beziehungsrealität "kracht". Damit müssen sich alle Paare irgendwann auseinander setzen und viele überleben diese Phase wohl nicht. Hab keine Studien dazu, aber ich denke, dass Frauen da noch weit höhere Erwartungen haben als die Männer. Und daher macht....

vor 3 Stunden, AnonymX schrieb:

Männer sind da komplett anders, wir können uns jahrelang langweilen in Harmonie befinden und sind glücklich.

....das hier dann auch Sinn. Wobei ich da ganz anders bin. Ich kann Langeweile und Harmonie auf Dauer auch ganz schlecht und ich habe deshalb immer meine LTRs beendet. Wenn keine Reibung mehr da ist, ist für mich auch die Luft raus. Da bin ich auf der Seite der Mädels, eben weil ich auch immer so war und es total nachvollziehen kann. 

vor 3 Stunden, AnonymX schrieb:

Kann dir gefallen oder nicht, das Leben ist kein Wunschkonzert. 

Doch, das gefällt mir so. Das hat aber in meiner Welt erstmal nichts mit Nähe/Distanz Bedürfnis zu tun. 

 

vor 2 Stunden, RyanStecken schrieb:

Zb. hat man ne tolle Nacht zusammen, guten Sex und deeptalk und dann meldet man sich einfach nicht 48-72hrs und reagiert auch nicht auf ihre Nachrichten. Das führt dann zu so einer Abhängigkeit nach guter Behandlung. So richtig checke ich es auch nicht. Stelle mir dann immer vor, wie sie da mit ihren Freundinnen sitzen und mein Verhalten analysieren

Yes, kenne ich auch und es mag auch Frauen geben, die da besonders drauf abfahren. Aber das sind meist Frauen, denen du das auch dauerhaft bieten musst. Und das schafft kein Mann länger als 2 Jahre - wenn die Hormone sich gesetzt haben ist dann auch die Beziehung zu ende und sie braucht eine neuen Dealer, der sie damit versorgt.

vor 1 Stunde, Ambizious schrieb:

Ich habe das starke Gefühl, dass die Mädels öfter das Gefühl haben, dass sie mich super safe haben

Grade zu Anfang gilt häufig. Zu einfach zu haben = wertlos. Das steckt einfach in jedem von uns und im Prinzip lernt man das bereits in der Schule. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man die Frage nach Methoden stellt, um eine LTR zu erreichen - richtiger wäre: die  Chancen zu erhöhen - macht es wenig Sinn, sich mit Attraction aufzuhalten. Egal ob man nun Attractionswitches diskutiert oder mehr oder weniger toxische Nähe-Distanz-Spielchen. Attraction ist eine Grundvoraussetzung für eine LTR, notwendig, aber nicht hinreichend. Das müsste an sich in einem PU-Forum Grundwissen sein...

  • LIKE 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden, RyanStecken schrieb:

Zb. hat man ne tolle Nacht zusammen, guten Sex und deeptalk und dann meldet man sich einfach nicht 48-72hrs und reagiert auch nicht auf ihre Nachrichten. Das führt dann zu so einer Abhängigkeit nach guter Behandlung. So richtig checke ich es auch nicht

LSE zieht LSE an. Auch bekanntes Wissen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach wirklich? Hätte ich jetzt gar nicht gewusst. Bitte erklär mir doch nochmal das Pick Up Grundwissen, dann die Welt und im Anschluss vielleicht noch das 1 mal 1 🙄

Was sollen Diese ständigen passiv-agressive Versuchediskreditierungsversuche von dir, 

@Jingang und noch paar Anderen? 

Habt ihr es wirklich so nötig euch anonym im Internet auf Kosten Anderer zu profilieren? 

Zurück zum Thema:

Ich stelle die Frage natürlich nicht ohne Grund an @RyanStecken, sondern könnte mir vorstellen, dass er vielleicht noch ein paar eigene interesante Strategien/Taktiken hat, die man sonst nicht liest. 

Generell ist mir da etwas Interesantes schon in der Schule aufgefallen. Es gab damals schon irgendwelche dummen Mitschüler, die sich manchmal bei meinen Fragen lautstark beschwert haben, wie doof die Frage sei. Am Ende ist dann aber so gut wie immer herausgekommen, dass die Frage absolut berechtigt war und diese Dudes das Thema einfach nicht tiefgreifend genug verstanden haben. Ich frage mich, ob dieses "lächerlich machen von Leuten, die Fragen Stellen ein rein" deutsches Phänomen ist oder ob das allgemein so ist. War zum Beispiel an der Uni in Spanien definitiv nicht so, aber ich war halt leider nicht an einer Schule in einem anderen Land

Hier bei diesen Gedankengänge finde ich kann man sehr gut nachvollziehen, dass ich nicht "08/15" denke und das wirkt sich natürlich auf Dating, Beziehung, etc aus 

  • LIKE 1
  • IM ERNST? 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Ambizious schrieb:

Ach wirklich? Hätte ich jetzt gar nicht gewusst. Bitte erklär mir doch nochmal das Pick Up Grundwissen, dann die Welt und im Anschluss vielleicht noch das 1 mal 1 🙄

Was sollen Diese ständigen passiv-agressive Versuchediskreditierungsversuche von dir,  

Schau mal, es ist doch ganz aufschlussreich, dass Du meinen Beitrag gleich mal auf Dich beziehst, obwohl Du darin gar nicht vorkommst. Woran Du "scheiterst", wenn man denn von Scheitern sprechen möchte, ist vermutlich für jeden Leser und jede Leserin mit Beziehungserfahrung sehr offensichtlich, und bevor Du fragst: Ich muss das nicht wiederholen, es haben Dir Männer und Frauen schon geschrieben. Du möchtest es halt nicht hören - kann ich verstehen, ist auch unangenehm, sich dem zu stellen.

Es hat aber nichts mit Aggressivität zu tun, wenn Dir ein paar lebenserfahrene User schreiben, dass Du vielleicht ein oder zwei Dinge überdenken könntest, wenn von knapp 300 Frauen ein paar Dutzend Beziehungsmaterial wären, Du aber trotzdem ein generelles Misstrauen gegen Frauen vor Dir her trägst. Da stimmt dann nämlich mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder mit Deiner Wahrnehmung etwas nicht, oder Du screenst in Wirklichkeit eben nicht mit hohen Ansprüchen.

Der Beitrag, auf den Du dich bezogen hast, drehte sich nicht um Dich, sondern um die Diskussion. Kleiner Unterschied. LTR kriegt man nicht über Attraction alleine, deshalb ist nutzlos, darüber nachzudenken.

bearbeitet von Geschmunzelt
Typos korrigiert.
  • LIKE 4
  • IM ERNST? 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

@Ambizious

Jeder Mensch profiliert sich irgendwie irgendwo. Du, ich, Geschmunzelt oder User XYZ. Über was reden wir hier? Über ein Forum, dass sich seit gut nem Jahrzehnt im Kreis dreht und keinen nennenswerten Mehrwert mehr generiert.

Entscheidend ist doch folgendes: kriegst du im Leben vieles so umgesetzt wie du es willst? Wenn ja, können dir die Meinungen anderer scheiß egal sein und du kannst lachend ins Forum reinkacken und dich selbst unterhalten. Polarisieren ist geil, gefallen wird man eh nicht allen. Die Leute reden über einen und machen sich lustig.. ok cool. Dann gehen sie nach Hause und müssen sich mit sich selber auseinandersetzen. Das ist doch der springende Punkt.

Unterm Strich ist hier alles Zeitvertreib. 

Ich zum Beispiel nehme das Leben todernst. Also nicht so ernst ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, AnonymX schrieb:

Harmonische und sexuell erfüllende Beziehungen finden nur in der idealistischen Theorie statt. Wie oft ich schon gehört habe "was eine Frau will". 

Anziehung läuft parallel zum Frust. Noch nie haben ich erlebt, dass eine Frau durch "lang anhaltenden" Komfort geil wird. Entweder durch anhaltenden Frust, da gebe ich dir sogar teils recht (unbrauchbar und anstrengend) oder aber durch eine ausgewogene Mischung aus Frust und Komfort (gesundes Mädchen). Männer sind da komplett anders, wir können uns jahrelang langweilen in Harmonie befinden und sind glücklich. Frauen langweilen sich zu Tode irgendwann und leiten Veränderungen ein.

Das ist die Dynamik der Realität. Kann dir gefallen oder nicht, das Leben ist kein Wunschkonzert. 

Frauen werden mich für diese Aussage hassen (Ausser Capi - sie ist beängstigend reflektiert).

Wer sagt das nur mit Comfort gegamed wird?

Langanhaltender Comfort ist doch das A und O einer Beziehung. Bin da eher der Meinung, dass bei solchen von Anfang an auf Comfort und nicht ins Bett gegamed wird.

 

Bei meiner Ex waren die ersten Dates auch eher rein Comfort und ich muss auch dazu sagen, dass es erst beim Date 5 Sex gab, aber dass kam nicht von meiner Seite 😅

Comfort und Anziehung aillten sich hier die Hand reichen.

Ich mach da gerne Dates am Fluss oder am See, wo man zu zweit seine Ruhe hat. Da kuschelt man eh automatisch und küsst sich, wenn alles passt. Wenn sich wirklich 2 Treffen und beide können uneingeschränkt sich selber sein, dann läuft das doch eh von selber.

 

Läuft bei allen aus dem engsten Freundeskreis so und da schafft es dann doch jeder immer wieder in eine funktionierende Beziehung ohne, dass überstürzt gevögelt wird.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, rox0r schrieb:

Läuft bei allen aus dem engsten Freundeskreis so und da schafft es dann doch jeder immer wieder in eine funktionierende Beziehung ohne, dass überstürzt gevögelt wird.

Das sind dann die Beziehungen, in dem später beide nebeneinander leben und sich mit LB vollkacken. Kenne solche Typen zur Genüge.

Die denken dann, Frauen ist Sex nicht wichtig, es gibt keine Frau die auf Arschficken stehen würde und so weiter. 
 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, AnonymX schrieb:

@Ambizious

Jeder Mensch profiliert sich irgendwie irgendwo. Du, ich, Geschmunzelt oder User XYZ. Über was reden wir hier? Über ein Forum, dass sich seit gut nem Jahrzehnt im Kreis dreht und keinen nennenswerten Mehrwert mehr generiert.

Entscheidend ist doch folgendes: kriegst du im Leben vieles so umgesetzt wie du es willst? Wenn ja, können dir die Meinungen anderer scheiß egal sein und du kannst lachend ins Forum reinkacken und dich selbst unterhalten. Polarisieren ist geil, gefallen wird man eh nicht allen. Die Leute reden über einen und machen sich lustig.. ok cool. Dann gehen sie nach Hause und müssen sich mit sich selber auseinandersetzen. Das ist doch der springende Punkt.

Unterm Strich ist hier alles Zeitvertreib. 

Ich zum Beispiel nehme das Leben todernst. Also nicht so ernst ^^

Also ich poste hier DEFINITIV nicht zur Unterhaltung (zumindest in 90% der Fälle) 

Ich hab wirklich deutlich Besseres zu tun, als zum Spass mich in einem Internet forum zu profilieren 😬 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.