"Nimm sie nicht ernst, sondern durch" -> Wozu?

20 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Community,

1. Dein Alter - 27


2. Ihr/Sein Alter - 29


3. Art der Beziehung - verlobt, monogam


4. Dauer der Beziehung - 8 Jahe


5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR - 10 Jahre


6. Qualität/Häufigkeit Sex - 1-4x / Monat


7. Gemeinsame Wohnung? - Ja, seit 7 Jahren


8. Probleme, um die es sich handelt

Ich bin mit den meisten Theorien und Techniken des PUA vertraut, halte sie für sinnvoll und setze sie hier und da auch gerne ein. 

Bei einer Sache jedoch habe ich vllt. Verständnis - / Umsetzungsschwierigkeiten: "Nimm sie nicht ernst, sondern durch" - wenn ich so über diesen Satz philosophiere, ist mir Folgendes klar:

- Drama ist nur Drama, und mehr nicht
- Geh nicht zu sehr auf das Inhaltliche ein, lass es ggf. passieren - sofern es sich beim Drama halt um offensichtlich Bullshit-Drama handelt
- Sitze den Sturm ggf. aus und habe keine Angst, einen auch mal auszulösen

Soweit, so gut. Aber mein Problem ist, dass wenn es mal zu Drama kommt - egal, ob mit der FB oder LTR - ich kann sie in meiner Psyche einfach nicht für voll nehmen. Ich degradiere sie bewusst oder unbewusst zu einem Kind, das ihre Emotionen nicht im Griff hat. Und auf Sex mit einem Mädchen habe ich keinen Bock, ich stehe auf Frauen. 

Wisst Ihr, was ich meine?

Ich kriege einfach keinen harten, wenn ich Gezicke / Drama miterlebe. Ich drehe mich lieber um, mache mein eigenes Ding oder gehe Nutten oder eine FB ficken. Eine Frau, die Drama schiebt, verliert m.E. massiv Attraction.

Edit: Zusatzfrage!
 

Wenn wir Männer gut aussehen, reichlich verdienen, geerdet sind und Alternativen haben (selbst, wenn es sich dabei um Profis handelt) - wieso müssen wir uns denn einen Zacken aus der Krone brechen und nicht umgekehrt?
Unsere biologischen Uhren ticken nicht, unser sexueller Marktwert steigt mit dem Alter - der der Frauen sinkt.

Weshalb lese ich immer wieder, es sei die Aufgabe des Mannes, die Attraction (in der LTR) zu erhöhen?

Versteht mich nicht falsch: Beim Initiieren, beim Early Game, verstehe ich es - der Mann leitet die Verführung. Aber in der LTR?

9. Fragen an die Community

Wie interpretiert Ihr den Spruch "Nimm sie nicht ernst, sondern durch"? Gibt es Männer, die über das Gebitche hinwegsehen können und trotzdem geil auf die Frau sein können?
Warum soll ich Bock / geil auf eine Frau haben/sein, wenn sie offensichtlich ihren Scheiß nicht im Griff hat?

Frame ich falsch, oder habe ich unbewusste Blockaden, die gelöst werden sollten?

Weshalb lese ich immer wieder, es sei die Aufgabe des Mannes, die Attraction (in der LTR) zu erhöhen?

 

Freue mich auf eure Antworten.

 

 


 

 

bearbeitet von Hybris_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist du zurfrieden mit der Häufigkeit? 1 bis 4 mal im Monat ist nicht wirklich viel und deutet eher darauf hin, dass sie für dich nicht mehr so Attraktiv ist wie einst. Wenn dem so ist, dann wird es schwierig den Ausspruch so umzusetzen, den der setzt voraus, dass ihr Bock aufeinander habt. Fehlt das, musst du dich überwinden bzw. sie vergewaltigen und das ist ja nicht der Sinn einer harmonischen Beziehung.

Übrigens zielt PU ja im Ursprung eher mehr auf das Verführen statt auf das Halten einer Beziehung ab, daher lässt sich das natürlich schwer auf eine langjährige Beziehung anwenden (und natürlich gibt es auch hier die berühmt berüchtigten Ausnahmen). Eine Frau die Drama macht, bei der du aber dennoch auf einem hohen Attraktiviätslevel liegst kannst du leichter mit Sex belohnen als bei einer 10-Jahre-nach-dem-Feierabend-vor-dem-TV-Beziehung.

Und natürlich ist der Spruch auch ein wenig überspitzt und soll eher sowas bedeuten wie "habt regelmäßig und guten Sex, dann gibt es auch kein Drama und deine Freundin ist ausgeglichen" -> ist aber auch kein Allheilmittel, aber wichtig.

Also frage dich im Ansatz erst einmal ob du mit der Situation zufrieden bist - was ich mir nicht vorstellen kann - und dann kann man dir in deiner konkreten Situation besser weiterhelfen. Bevor du sie also durchnimmst, wäre z.b. die Steigerung deiner Attraktivität bei ihr Vorraussetzung oder aber ihr klarmachen, dass so Zickereien bei dir nix zu suchen haben (Stichwort Konsequenz).

bearbeitet von 14:59

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorab Danke euch für die Antworten
Ich bin froh, nicht der Einzige zu sein, der diese Aussage fragwürdig findet! Dennoch:

Edit: Ich habe diese Zusatzfrage an das Thema gehängt.

vor 20 Minuten, 14:59 schrieb:

Bevor du sie also durchnimmst, wäre z.b. die Steigerung deiner Attraktivität bei ihr Vorraussetzung oder aber ihr klarmachen, dass so Zickereien bei dir nix zu suchen haben (Stichwort Konsequenz).

 

Wenn wir Männer gut aussehen, reichlich verdienen, geerdet sind und reichlich Alternativen haben (selbst, wenn es sich dabei um Profis handelt) - wieso müssen wir uns denn einen Zacken aus der Krone brechen und nicht umgekehrt?
Unsere biologischen Uhren ticken nicht, unser sexueller Marktwert steigt mit dem Alter - der der Frauen sinkt.

Weshalb lese ich immer wieder, es sei die Aufgabe des Mannes, die Attraction (in der LTR) zu erhöhen?

Verstehe mich nicht falsch: Beim Initiieren, beim Early Game, verstehe ich es - der Mann leitet die Verführung. Aber in der LTR?

 

 

 

bearbeitet von Hybris_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab es bei meiner letzte Perle ein paar mal angewandt und es hat tatsächlich funktioniert. Sie war danach wieder gut drauf.
Die war aber auch so gepolt das sie Sex nicht an Bedingungen geknüpft hat und wirklich gerne gevögelt hat.
Irgendwann hat sie das aber gecheckt und das war's dann.

Ich würde es bei der nächsten wieder probieren, wenn es klappt fein 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden, 14:59 schrieb:

ihren einstigen Freund anders kennen gelernt haben.

Ich hab mir das mal rausgepickt weil sich, meiner Meinung nach, viele Frauen hier selbst die Beziehung versauen.
In der Regel meckert nämlich die Frau am Partner herum. Dabei meine ich nicht die Barthaare im Waschbecken oder Socken in der Küche.
Da geht es um Verhaltensweisen die dazu geführt haben das man sich überhaupt erst kennen gelernt hat.
Schon wieder mit Bernd zum Angeln, saufen, Motorradfahren. Du kommst immer so spät aus der Disco, bist betrunken, eklig, sexistisch usw.

Der Durchschnittsmann geht hier halt den Weg des geringsten Widerstandes und die Spiele beginnen.

Ich hab da keinen Bock drauf, bin da voll beim @Doc Dingo. Drama und solche Kritik wird von mir zur Kenntnis genommen, ignoriert oder mal mit nem "geh mir nicht auf die Nerven" quittiert. Was jedoch immer passiert ist ein Verlust an Anziehung, Stück für Stück, wie der Bach der den Stein rund schleift. Irgendwann reichts mir dann.

Ich denke viele, gerade junge Frauen, sind vollkommen orientierungslos. Instagram gaukelt denen sonst was vor, Schwarz/Weiß Bilder machen schön, Hochzeit in Weiß und später ein Haus mit drei Kindern. Dann treffen sie auf den unbeugsamen Chad, der ist gar nicht so aufs Heiraten, der fährt lieber mit den Jungs Motorrad anstatt am Sonntag in den Zoo zu gehen. Das finden die ne zeitlang ziemlich geil. Irgendwann hat Susi aber nen Freund der schon von der Hochzeit spricht etc. dann fängt sie an Chad zu nerven, er solle doch mal erwachsen werden. Auf die Idee sich selber ein Haus zu bauen kommen die nicht. Is ja im Fernsehen auch nicht so. Unzufriedenheit macht sich breit, Chad ist schuld.

Mir kommt da immer ein Zitat von Marilyn(?) in den Sinn
"Wir Frauen versuchen unsere Männer so lange zu ändern bis wir sie nicht mehr wollen"

MfG

vor 19 Stunden, Hybris_ schrieb:

Weshalb lese ich immer wieder, es sei die Aufgabe des Mannes, die Attraction (in der LTR) zu erhöhen?

Du sollst nicht den Tanzbären machen, lass dich nicht gehen.
Hab ein eigenes Leben, geh weiter ins Fitti, triff dich mit Freunden und fick sie anständig.

 

  • LIKE 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Hybris_mal vorne weg: PUA Technik kannste in der LTR fast komplett vergessen, ehrlich. Das ist ne gute Krücke um dir einen Harem aufzubauen aus dem du dann deine LTR rauspickst. 

Aber je länger man zusammen ist, desto vielschichtiger wird die Beziehung und desto komplexer die Probleme. Da kann eine unschöne Situation, die vor 3 Jahren mal passiert ist, gut ein riesiges Drama auslösen und keiner von beiden kommt drauf, dass der wahre Grund nicht das Wirtshaus ist, aus dem du schon wieder besoffen heimgekommen bist. 

Das kannst du mit Laienpsychologie kaum kitten, da sollte ein Paartherapeut ran...WENN dir was an der Beziehung liegt. 

 

Ansonsten kann ich dir nur raten: Schau wieder mehr auf dich. Geh raus, triff Leute, mach Sachen für dich allein, die dir Spaß machen und frag vor allem nicht, ob's ok ist. Mach einfach. Ganz besonders wichtig!: Triff andere Frauen! Sei 100% loyal zu deiner LTR aber bleib im Spiel, sonst verlernst du komplett, wie du mit Frauen umzugehen hast. Flirte weiter, aber steck sie in die Friendzone und lass den Druck bei deiner LTR ab. 

 

Wenn du nur zu Hause sitzt und dich auf deine LTR fokusierst...die sowieso immer mehr nörgelt, hast du immer weniger Bock auf sie, vögelst sie weniger und dadurch nörgelt sie nur noch mehr. Betaisierung vom feinsten. 

Hier geht's nicht um irgendwelche Spielchen von wegen Eifersüchtig machen und so. Das zieht nach so langer Zeit eh nicht mehr. Es geht einzig und allein um dich und dein Energielevel. Kauf dir wieder gute Klamotten und geh wieder auf die Jagd. Allein! Und lass die Nutten...das bringt dir kurzfristig Spaß aber langfristig bringt dich das nicht weiter in der Birne.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde es interessieren, ob du deine LTR betrügst und warum ?

bearbeitet von Branx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat er doch gesagt...er geht zu Nutten oder bumst ne FB. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2020 um 14:36 , Hybris_ schrieb:

Wie interpretiert Ihr den Spruch "Nimm sie nicht ernst, sondern durch"? Gibt es Männer, die über das Gebitche hinwegsehen können und trotzdem geil auf die Frau sein können?

Das bedeutet, daß eine Frau, die sich respektlos verhält, höchstens für Sex zu gebrauchen ist.

Am 2.9.2020 um 14:36 , Hybris_ schrieb:

Warum soll ich Bock / geil auf eine Frau haben/sein, wenn sie offensichtlich ihren Scheiß nicht im Griff hat?

Du musst nicht geil auf sie sein.

Wenn du sie nicht gebrauchen kannst, kommt sie weg.

Du darfst sie nur nicht ernst nehmen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, LT21 schrieb:

Hat er doch gesagt...er geht zu Nutten oder bumst ne FB. 

Vielleicht hat er ja deswegen übertriebenes Drama.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2020 um 15:12 , Hybris_ schrieb:

Weshalb lese ich immer wieder, es sei die Aufgabe des Mannes, die Attraction (in der LTR) zu erhöhen?

Weil da super motivierte Frauenversteher unterwegs sind, die einfach nachplappern, was andere schreiben.

Wenn man von einer "Aufgabe" eines Mannes oder einer Frau sprechen möchte, ist es nicht die Attraction in einer Beziehung permanent zu erhöhen, vielmehr geht es darum sich nicht gehen zu lassen.
Was ja durchaus in einer Beziehung passieren kann, wenn man den Partner als selbstverständlich nimmt.
So kleine Aufmerksamkeiten helfen, sei es in Worten, kleine Geschenke, alles was aussagt, egal wie das im
Moment läuft, ich bin bei dir, läuft grad schlecht aber ich bin bis zu einer gewissen (meiner) Grenze da.

Und zu dem Thema " nimm sie nicht ernst, sondern durch" - Rick hat in diesem großartigen Film Casablanca
seiner Schmausi eine geklatscht um Ihr klar zu machen, er hat was zu tun, wo die aus Selbstschutz keinen Platz hat. Einen Rick, der die morgens in einer langjährigen Beziehung aus dem Bett klatscht "durchnimmt" ,
wäre über kurz oder lang im Knast gelandet.

Es ist alles im KONTEXT zu betrachten, auch nimm Sie nicht ernst sondern durch.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 4.9.2020 um 08:15 , LT21 schrieb:

Hat er doch gesagt...er geht zu Nutten oder bumst ne FB. 

 

Am 2.9.2020 um 14:36 , Hybris_ schrieb:


3. Art der Beziehung - verlobt, monogam

 

  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, tobias99 schrieb:


Wenn man von einer "Aufgabe" eines Mannes oder einer Frau sprechen möchte, ist es nicht die Attraction in einer Beziehung permanent zu erhöhen, vielmehr geht es darum sich nicht gehen zu lassen.

Die Attraction kannste erhöhen, indem beide sich stetig weiterentwickeln. 

Den durchgestrichenen Satz bitte umdenken in : In "Klammer setzen" 

Sich gegenseitig aufzubauen, zu sehen was der andere leistet und das zu respektieren. 

Steigert, zumindest in meiner Welt, die Attraction. 

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, PaulPanzer79 schrieb:

Die Attraction kannste erhöhen, indem beide sich stetig weiterentwickeln. 

Den durchgestrichenen Satz bitte umdenken in : In "Klammer setzen" 

Sich gegenseitig aufzubauen, zu sehen was der andere leistet und das zu respektieren. 

Steigert, zumindest in meiner Welt, die Attraction. 

 

Ich würde sagen, das ist der erste Rat, der hier mal wirklich Sinn macht und weiterhilft. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.9.2020 um 14:36 , Hybris_ schrieb:

Aber mein Problem ist, dass wenn es mal zu Drama kommt - egal, ob mit der FB oder LTR - ich kann sie in meiner Psyche einfach nicht für voll nehmen. Ich degradiere sie bewusst oder unbewusst zu einem Kind, das ihre Emotionen nicht im Griff hat. Und auf Sex mit einem Mädchen habe ich keinen Bock, ich stehe auf Frauen. 

Drama ist nicht gleich Drama.

 

Löst Du das Drama als Person bei ihr aus, dann verstehe ich deine Gedanken - ist meist ein Zeichen dafür, dass ihre Bedürfnisse nicht erfüllt sind und das findet man(n) natürlich nicht sehr "geil".

 

Hatte sie einen schlechten Tag und ist deshalb schlecht drauf? Frauen nutzen Sprache zu 90% zum Ausdruck ihrer Gefühle und diese verbalen Kotzanfälle haben Frauen nun mal. Hier macht der Spruch "Nimm sie nicht Ernst, sondern durch" auch sehr wohl Sinn. Der Mann versteht das, nimmt den Inhalt der Worte nicht Ernst (weil, darum geht es ihr auch gar nicht), sie als Person aber sehr wohl (!), indem er trotzdem und grade deshalb zu ihr steht, ihre Emotionen nicht spiegelt und sie daher wieder "erdet". Es ist alles cool - ich will Dich! Das Suchen Frauen doch ursprünglich in einem Mann. non-reactive = Gefühlsstabilisator = Sicherheit = hohe Attraction

Am 2.9.2020 um 14:36 , Hybris_ schrieb:

Warum soll ich Bock / geil auf eine Frau haben/sein, wenn sie offensichtlich ihren Scheiß nicht im Griff hat?

Die interessante Frage ist eher - hat sie ihren Scheiß oder habt ihr euren Scheiß nicht im Griff? 

 

Am 2.9.2020 um 14:36 , Hybris_ schrieb:

Weshalb lese ich immer wieder, es sei die Aufgabe des Mannes, die Attraction (in der LTR) zu erhöhen?

Männer lassen sich in Beziehungen gehen, weil sie die Beziehung und ihr Leben doch meist Langweilig finden. Partnersuche kann manche noch triggern was zu tun, weil es immerhin noch ein Ziel gibt - ist das Ziel dann erreicht, kann einen die Leere/der Alltag des Lebens schon mal schneller einholen, als es beiden lieb ist. Die Attraction geht dann übrigens meist auch beidseitig verloren. 

bearbeitet von ElCurzo
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich bisschen wie bei mir an, wenn man zB im Bett liegt und schon nen Ständer hat, weißt du innerlich ja ich hab alles richtig gemacht - nur wenn die Frau grad irgendwas intern hat und eig kein Bock hat.. dann ist der Sex eh "schlecht" gewesen und dann lass ich es einfach, weil ich kein Bock hab ein Brett zu [email protected]

Und paar Tage später meldet sie sich dann mit nem sorry sonst was oder Lust auf kochen/whatever und dann weiß man schon was den Abend passiert - nur dieses hin und her oder es ansprechen bringt es auch nicht 😁 

Hab mich mit abgefunden und schwul werd ich glaub nicht mehr, könnte so einfach sein oder man braucht ne nymphe die sind dann aber auch wieder stressig.

 

Hatte aber auch mal ne gesunde ltr wos einfach immer gepasst hat- meine Frage wieviele Frauen hast Du vor deiner LTR überhaupt gedatet, weil das Nutten/FB Ding spielt Dir hart in deinen Sexdrive und das merkt sie auch...

 

PS. Habt ihr mal was neues im Bett auspeobiert oder darüber gesprochen ?

Hatte mal eine die hat sich nicht getraut wegen blowjobs und dann gab es die so öfters als Sex überall wo man es sich vorstellen kann. 

bearbeitet von DonkeyKong88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, PaulPanzer79 schrieb:

Die Attraction kannste erhöhen, indem beide sich stetig weiterentwickeln. 

Den durchgestrichenen Satz bitte umdenken in : In "Klammer setzen" 

Sich gegenseitig aufzubauen, zu sehen was der andere leistet und das zu respektieren. 

Steigert, zumindest in meiner Welt, die Attraction. 

 

richtig, im prinzip gehts gar nicht darum sich so zu verhalten wie frauen es wollen oder so männlich wie möglich, weil man glaubt, dass frauen das in wahrheit wollen.

es geht darum eine gesunde beziehung zwischen zwei erwachsenen menschen  zu führen und dass darin jeder einzelne sich so entwickeln kann, dass er für sein gesamtes umfeld attraktiv wird oder bleibt.. das gilt sowohl für rebound als auch für ernste beziehungen. die beziehung ist die attraction, nicht das verhalten des mannes. wir haben nur zu 50% verantwortung an dem gelingen. scheinbar eine neuheit für viele männer so wie für sehr viele frauen. da gibts auch kein patentrezept, weil jede beziehung anders ist. zumindest jede gesunde ist anders. und du bist als mann nur so lange attraktiv für die frau, solange die beziehung mit dir für sie attraktiv erscheint. nur das problem ist, dass viele männer denken sie müssten die beziehung emotional pflegen, damit frauen die beziehung attraktiv finden oder die frau unklar behandeln, damit man interessant für sie bleibt. die wahrheit ist: sei du selber, die frau hat nämlich schon längst eine entscheidung darüber getroffen, zu welchem zweck die Beziehung zu dir vermutlich für sie nutzen soll. ihre emotionale lage, deine eigenschaften und das schicksal hat euch zusammengeführt. will sie sich mit euch entwickeln, wird sie sich so benehmen. will sie es nicht, wird sie sich rauswinden. für einen mann, der sich wie selbstverständlich stetig weiterentwickelt, ist beides ordnung, denn wer von einer frau besonders viel persönlichkeit erwartet, der überfordert sie mit einem solchen anspruch, weil die wenigsten wissen was das ausmacht. aber mit beidem klarzukommen, also sowohl mit ernster zuneigung der frau als auch mit dem feigen rauswinden aus der beziehung, macht einen mann erst zu einem geachteten, attraktiven mann.

dh nicht dass man viel reden müsste. nein, ein erwachsener mann versteht es wenn die alte mal keine lust auf sex hat und schweigt es aus, macht sich keine gedanken darum ob ihr sein schwanz doch zu kurz ist und sie kurz vor dem abflug steht. und wenn es mal ein dauerzustand ist, dann kann man immer noch reden...

übrigens geht es in beziehungen darum die attraction gegenseitig auf einem mindestlevel für lust auf sex zu halten. eine dauernörgelnde frau auf meine bemühungen würde ich natürlich dann nicht akzeptieren und gehen. das was sich für mich dauerhaft scheiße anfühlt, ist auch dauerhaft scheiße für die partnerin. das ist ja das einfache an beziehungen. man verhält sich recht abgestimmt durch irgendeine unsichtbare verbindung. und beide partner fühlen in der interaktion dann entweder gemeinsam stress oder entspannung/glück. auf mehr muss kein mann auf der welt achten. und stress bedeutet entweder flucht (kann jeden mann verstehen, der dazu neigt) oder kampf im sinne von sich damit jetzt auseinander zu setzen, auch wenn es bedeutet, die wahrheit über das beziehungserleben der frau zu erfahren, sodass es kein point of no return mehr gibt. das ist ja auch iwi das kuriose an frauen. sagt man nix und man macht sein ding, dann führen frauen sogar eine beziehung, in der sie eigentlich unglücklich sind, weil womöglich noch anderes in der welt draußen auf sie wartet, iwi weiter. mit wenig sex, wenig echter aufmerksamkeit, aber sie machen weiter bis man ihnen einen grund gibt, die sache zu beenden. aber zögert nur das ende hinaus.... bleibt also nur erwachsen bleiben als zu flüchten... deswegen scheißt auf alle psychologischen ratgeber oder lockeren pick up sprüchen im umgang mit dem blocken einer frau (sowohl emotional als auch sexuell), sondern verhaltet euch wie eine ernstzunehmende persönlichkeit

es ist wie bei müttern, die später das schreien ihres babys differnenzieren können, für ein außenstehender klingen beide laute gleich, für die mutter hingehen bedeutet der eine laut "gib mir aufmerksamkeit" und der andere "ich hab in die hose geschissen"

genauso kann man später bei einer frau erkennen ob ihr blocken-gesicht "eigentlich gerne aber ich habe heute keine energie mehr" oder "du hast verschissen!" bedeutet 😁

im ersten fall kann man vllt noch verführen und die frau entwickelt noch lust. im zweiten fall muss man schon sehr abgestumpft sein um sich das wirklich antun zu wollen. aber ja, auch das machen viele frauen mit. einfach um konflikte aus dem weg zu gehen. aber das führt nur dazu, dass sie erst recht wegrennt.

zumindest wenn man keine völlig dysfunktionale beziehung miteinander führt

übrigens: frauen sind viel besser darin beziehungen zu verstehen als männer. denn frauen wissen, der typ hat ständig bock auf mich weil ich geil aussehe und er deswegen die beziehung weiter will. wohingegen männer glauben, dass es sache ihrer verführungskunst oder ihres verhaltens ist, ob eine beziehung läuft oder nicht läuft. aber die wahrheit ist, dass frauen nicht anders denken wie männer: entweder du bist ein optisch und beruflich/ soziales attraktives objekt (ernste beziehung für eine frau) oder du bist einfach nur pflegeleicht und nett (rebound-beziehung). und entsprechend viel oder wenig lust haben die frauen auf dich, und nicht weil du dich attraktiv verhälst, sondern weil du optisch attraktiv für sie bist oder geblieben bist. auch frauen wollen den heißen typen (sogar mehr noch als ein mann eine heiße freundin will, denn nix lieben frauen mehr als um eine beziehung zu kämpfen) und nehmen dafür sogar in kauf, betrogen, belogen und verarscht zu werden, solange sie ab und zu mit ihm vögeln dürfen (hoffnungslos verliebt in einen mann zu sein ist der traum jeder ultrahübschen frau, die sonst immer alles von ihren kerlen bekommen hat).

und es ist wie immer: willst du nicht der rebound-guy sein, werd einfach ein geiler typ. siehst du gut aus und bist sozial kompetent und kommst draußen in der welt klar, musst du niemals um sex betteln oder welchen kaufen, er passiert. deswegen lohnt es sich nicht ein millimeter sich um die emotion einer frau gedanken zu machen oder darüber wie man sich attraktiv verhält, wenn die frau blockt. sondern investiere jede sekunde in dich und darin mit misserfolgen bei frauen gut zurechtzukommen, damit dein kopf frei bleibt weiter an dich und deiner persönlichkeit arbeiten zu können.

akzeptanz, selbstbeherrschung sowie selbstliebe und den mut (ganz viel mut!) zur klarheit im umgang mit frauen, mehr prinzipien fürs braucht es nicht für männliche attraction als ein teil einer gegenseitigen verführung (und das kongruente zulassen der frau als kulturell geprägte verhaltensweise als anderen teil). übrigens alles prinzipien die sowohl beim anflirten mit einer frau anziehend auf sie wirken als auch bei beziehungsproblemen und sogar der trennung attraktiv auf eine frau wirkt. sie wird immer nur dann sexuell oder emotional zugänglich, wenn du diese 4 prinzipien ausstrahlst, vorallem mut zu klarheit in kombination mit selbstbeherrschung.  der rest bist DU und was DU dir aufgebaut hast, denn die beziehung zu dir selbst ist die einzige beziehung, die du zu 100% selber zu verantworten hast und entsprechend kannst du dein erfolg bei frauen einzig und alleine darüber beurteilen, da hilfen kein aufregen, keine pick up prinzipien und erst recht kein anpassen an irgendeine frau. hör niemals auf attraktiv für deine GESAMTE umgebung zu sein und nicht nur für eine frau.

klar, man kann sich ins fremdgehen flüchten, um sich seinen wert von anderen bestätigen zu lassen (denen du wahrscheinlich noch mehr egal bist als deiner unglücklichen freundin) und eine tote beziehung weiterführen, bis der wahre grund (die hat schon ein neues schwanz-projekt oder hat kein bock mehr auf sex mit dir weil es im bett nicht passt) herauskommt. dabei ist der wahre grund immer zu hälfte eine folge von eigener selbstvernachlässigung. die art und weise wie eine frau schluss macht oder eine sinnvolle beziehung sabotiert, sagt hingegen nur was über ihren charakter aus und nix über deinen wert. das sind die anderen 50%. deswegen ist die königseigenschaft attraktiver männer mut, damit blockende oder in deiner fantasie blockende frauen niemals macht über deine gedanken haben

also nimm dich selber ernst und vögel die willigen durch. 😉

und nimm dich selber ernst und führe ernste beziehungen nur mit frauen, die binden wollen. du musst im prinzip gar nix machen, einfach nur da sein und freundlich (als allgemeine lebenshaltung) zu ihr sein und entsprechend motiviert sein. bist du attraktiv genug, wird sie dir schon von alleine hinterherrennen. und verarscht wird nur der, der nicht mutig ist eine ambivalente frau erwachsen zur rede zu stellen in der hoffnung, dass geduld, loyalität und sich spaß mit dir iwann auszahlen werden, weil man glaubt, dass frauen keine arschlöcher sein können. denn der richtige darf bei einer frau alles! aber wenn du dich selber ernst nimmst, darf eine frau nicht alles mit dir machen.

sie datet dich aber sie weiß noch nicht ob sie sex mit dir will? Nicht Ernstnehmen! ESKALIERE!

Ihr habt schon länger was zusammen und sie weiß nicht so recht ob sie eine beziehung mit dir will? Nicht Ernstnehmen! Stelle sie vor die Wahl, sobald du Gefühle entwickelt hast!  

Sie verweigert den Sex in einer Beziehung mit dir? Nicht Ernstnehmen! Lebe dein Leben weiter oder rede sachlich mit ihr, falls du unsicher bist, welche Gründe dahinterstecken! du wirst erkennen, wie ernst du sie nehmen kannst, wenn sie dir das alles erklärt. und wenn sie nicht glaubwürdig dabei ist, dann nimm die beziehung nicht mehr ernst. vögel sie noch ab und zu bis du eine bessere findest oder verlass das sinkende schiff sofort

nicht ernstnehmen bedeutet, dass du die aussagen oder spielchen der frau nicht auf dich beziehen sollst, sondern ihr immer ihr verhalten testen sollt, indem ihr euch klar verhaltet und eure bedürfnisse ernst nehmt. ja auch wenn sie ltr heißen. so wie der mann nur 50% anteil an der verführung hat, hat auch die frau nur 50% anteil am binden und 50% anteil am verarschen.

denn das alles ist nur eine frau, die evtl nix mehr von dir will und nicht dein leben. für so wenig kopffick wie möglich im leben, trägst nämlich nur du verantwortung, in dem du mutig deine grenzen testest.

das meint dieses nicht ernstnehmen, glaube ich. nimm die emotionen einer frau nicht ernst oder ihr gelaber. sondern richte dich nach ihrem verhalten und klares verhalten provozierst du nur, wenn du dich wie ein klarer mann verhälst, der sowohl seine sexuellen als auch emotionalen bedürfnisse achtet und zeigt dass er sie ausleben will. erfahrungsgemäß trägt dir eine frau nämlich nix hinterher, sobald sie glaubt dich sicher zu haben. 😉  

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.9.2020 um 14:50 , DonkeyKong88 schrieb:

meine Frage wieviele Frauen hast Du vor deiner LTR überhaupt gedatet, weil das Nutten/FB Ding spielt Dir hart in deinen Sexdrive und das merkt sie auch...

Puh, schon reichlich eigentlich. Aber da war ich halt noch jung, daher kann ich nicht beurteilen, ob es sich auf mein jetziges Verhalten überhaupt auswirkt. Ist halt lange her.

Ich habe durchaus Lust auf sie, aber sie hat halt einen dermaßen niedrigen Drive, dass ich begonnen habe, mich anderweitig umzusehen. 

Am 5.9.2020 um 14:50 , DonkeyKong88 schrieb:

Habt ihr mal was neues im Bett auspeobiert oder darüber gesprochen ?

Dazu muss man mal mit ihr ins Bett kommen, lol.

Ja, ich habe durchaus schon das Öffnen der Beziehung angesprochen und sie war sehr dagegen.

 

Streit haben wir eigentlich selten. Ich achte schon auf mich, bin eitel und verdiene gut. Aktuell frage ich mich, welchen Mehrwert sie überhaupt in die Beziehung bringt. 
Denn ich könnte mir auch eine Köchin und Putzfrau leisten. 
Einen Hund zum Reden und Schmusen habe ich bereits.

bearbeitet von Hybris_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.