75 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Verstehe die vorherigen Antworten, die das Verhalten teils normal / okay finden nicht.

Gelegenheiten, zu denen man sich sonst üblicherweise sieht, mehrfach nicht wahrzunehmen, empfinde ich als versetzen. In Verbindung mit sich weder von allein als auch auf Nachfrage nicht bzw. erst x Std später zu melden dann tatsächlich als respektloses Versetzen. In die Richtung gehen doch auch jetzt diese Kinderkacke Meldespielchen von ihr. 

Entweder hat sie grad arge anderweitige Probleme und kommuniziert das echt scheiße oder keinen Bock mehr auf die Beziehung (und kommuniziert das echt scheiße). 

Ich würde ihr sagen, dass ich gern für sie da bin wenns Probleme gibt und sie reden will, sie bei Interesse gerne zu normalen Sprechzeiten meine Telefonnummer wählen kann. Morgen zwischen x und y wäre zum Beispiel gut. 

  • LIKE 3
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, jona.vark schrieb:

Verstehe die vorherigen Antworten, die das Verhalten teils normal / okay finden nicht.

Gelegenheiten, zu denen man sich sonst üblicherweise sieht, mehrfach nicht wahrzunehmen, empfinde ich als versetzen. In Verbindung mit sich weder von allein als auch auf Nachfrage nicht bzw. erst x Std später zu melden dann tatsächlich als respektloses Versetzen. In die Richtung gehen doch auch jetzt diese Kinderkacke Meldespielchen von ihr. 

Entweder hat sie grad arge anderweitige Probleme und kommuniziert das echt scheiße oder keinen Bock mehr auf die Beziehung (und kommuniziert das echt scheiße). 

Ich würde ihr sagen, dass ich gern für sie da bin wenns Probleme gibt und sie reden will, sie bei Interesse gerne zu normalen Sprechzeiten meine Telefonnummer wählen kann. Morgen zwischen x und y wäre zum Beispiel gut. 

Danke dir! Sehe das zum großen Teil ähnlich. Ich finde auch wenn's was zu reden gibt soll sie mir das ins Gesicht und nicht am Telefon sagen so wie ich es ihr heut vorgeschlagen hab. Sie ist heut und morgen hier. Aber da hat sie vlt.Angst vor

bearbeitet von Lb24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Sie hat heut morgen geschrieben sie kommt heut Nachmittag zum Reden bei mir vorbei nachdem ich ihr geschrieben hatte wir können gern zu normalen Zeiten sprechen oder aber am besten uns treffen

vor 11 Stunden, jona.vark schrieb:

Verstehe die vorherigen Antworten, die das Verhalten teils normal / okay finden nicht.

Gelegenheiten, zu denen man sich sonst üblicherweise sieht, mehrfach nicht wahrzunehmen, empfinde ich als versetzen. In Verbindung mit sich weder von allein als auch auf Nachfrage nicht bzw. erst x Std später zu melden dann tatsächlich als respektloses Versetzen. In die Richtung gehen doch auch jetzt diese Kinderkacke Meldespielchen von ihr. 

Entweder hat sie grad arge anderweitige Probleme und kommuniziert das echt scheiße oder keinen Bock mehr auf die Beziehung (und kommuniziert das echt scheiße). 

Ich würde ihr sagen, dass ich gern für sie da bin wenns Probleme gibt und sie reden will, sie bei Interesse gerne zu normalen Sprechzeiten meine Telefonnummer wählen kann. Morgen zwischen x und y wäre zum Beispiel gut. 

Danke dir! Sehe das zum großen Teil ähnlich. Ich finde auch wenn's was zu reden gibt soll sie mir das ins Gesicht und nicht am Telefon sagen so wie ich es ihr heut vorgeschlagen hab. Sie ist heut morgen hier. Aber da hat sie vlt.Angst vor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 16.4.2021 um 15:05 , Hannax schrieb:

Ich denke mal, dass das Problem immer noch hier liegt. Ist das möglich?
 

 

Guter Punkt. 

Wäre es möglich, dass sie immer noch darunter leidet und womöglich dir (insgeheim) die Schuld an der Abtreibung gibt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, slowfood schrieb:

Guter Punkt. 

Wäre es möglich, dass sie immer noch darunter leidet und womöglich dir (insgeheim) die Schuld an der Abtreibung gibt? 

Nein, das glaube ich nicht! Sie wollte unbedingt die Abtreibung! Ich wäre den Schritt mit Kind auch mitgegangen. Das hatte ich ihr auch gesagt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DIe wird sich heute von dir trennen denke ich. Halt den Schwanz steif 

denk dran: hör dir kurz ihre Worte an, ist dabei völlig egal wie sie es vorträgt... ob wütend, ängstlich, freundlich egal. Es ist nämlich egal was du antwortest, es wird an ihren Emotionen vorbei gehen. Denn es macht ihr genauso wenig Spaß es dir zu sagen wie Dir es Dir anzuhören  

du: okay, kein Problem. Alles gute. Tür zu. N Kumpel anrufen und mit nem Bierchen die Sache belabern. 

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

DIe wird sich heute von dir trennen denke ich. Halt den Schwanz steif 

denk dran: hör dir kurz ihre Worte an, ist dabei völlig egal wie sie es vorträgt... ob wütend, ängstlich, freundlich egal. Es ist nämlich egal was du antwortest, es wird an ihren Emotionen vorbei gehen. Denn es macht ihr genauso wenig Spaß es dir zu sagen wie Dir es Dir anzuhören  

du: okay, kein Problem. Alles gute. Tür zu. N Kumpel anrufen und mit nem Bierchen die Sache belabern. 

Ja Danke! Sollte es so kommen wollt ich schon mal fragen ob sie nach fünf Wochen Fernbeziehung und einem Streit gleich die Beziehung schmeißt ohne zu versuchen was besser zu machen wo die doch angeblich vor einem Monat noch so besonders war

 

Ich möchte das ich da noch eine Chance habe auch wenn sie Schluss macht. Bei andren Weibern die ich hatte, hat es mich nicht gejuckt.

bearbeitet von Lb24
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, Lb24 schrieb:

Sollte es so kommen wollt ich schon mal fragen ob sie nach fünf Wochen Fernbeziehung und einem Streit gleich die Beziehung schmeißt ohne zu versuchen was besser zu machen wo die doch angeblich vor einem Monat noch so besonders war

Vergiss es! ihr in ihrem emotionalen Zustand mit rational männlichem "wenn x, dann Y Blablabla" anzukommen. Wird nix bringen. Fieldtested, sehr oft. Akzeptier, das sie IM MOMENT so fühlt wie sie fühlt. Die Gründe können dir erstmal komplett scheißegal sein.

vor 34 Minuten, Lb24 schrieb:

 

Ich möchte das ich da noch eine Chance habe auch wenn sie Schluss macht. Bei andren Weibern die ich hatte, hat es mich nicht gejuckt.

Du bist gerade voll auf 180 und siehst da ein rotes tuch kommen. Merkt man auch daran, dass langsam dein Ego in Schutzmode verfällt (nicht rangehen, spielchen sielen etc.). Wenn du da jetzt nicht chillst und es in den griff kriegst bevor sie kommt, dann wird die Trennung eine self fullflling prophecy wo jeder "sein Gesicht bewahren will".

Rat: Lass dich nicht in ihren schlussmachframe ziehen. Gib ihr positive emotions, bleib cool und nimm ihren weiblichen Schrei nach Aufmerksamkeit zur steilvorlage aus dem ganzen besser rauszukommen (kommunikation) als ihr da rein geschlittert seid. Versöhnungssex inklusive und in Zukunft auf Alarmzeichen nicht wie ein Teen reagieren.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Paladion schrieb:

Vergiss es! ihr in ihrem emotionalen Zustand mit rational männlichem "wenn x, dann Y Blablabla" anzukommen. Wird nix bringen. Fieldtested, sehr oft. Akzeptier, das sie IM MOMENT so fühlt wie sie fühlt. Die Gründe können dir erstmal komplett scheißegal sein.

Du bist gerade voll auf 180 und siehst da ein rotes tuch kommen. Merkt man auch daran, dass langsam dein Ego in Schutzmode verfällt (nicht rangehen, spielchen sielen etc.). Wenn du da jetzt nicht chillst und es in den griff kriegst bevor sie kommt, dann wird die Trennung eine self fullflling prophecy wo jeder "sein Gesicht bewahren will".

Rat: Lass dich nicht in ihren schlussmachframe ziehen. Gib ihr positive emotions, bleib cool und nimm ihren weiblichen Schrei nach Aufmerksamkeit zur steilvorlage aus dem ganzen besser rauszukommen (kommunikation) als ihr da rein geschlittert seid. Versöhnungssex inklusive und in Zukunft auf Alarmzeichen nicht wie ein Teen reagieren.

Danke dir für deine Ratschläge! Ich werd es versuchen umzusetzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, Lb24 schrieb:

Ja Danke! Sollte es so kommen wollt ich schon mal fragen ob sie nach fünf Wochen Fernbeziehung und einem Streit gleich die Beziehung schmeißt ohne zu versuchen was besser zu machen wo die doch angeblich vor einem Monat noch so besonders war

 

Ich möchte das ich da noch eine Chance habe auch wenn sie Schluss macht. Bei andren Weibern die ich hatte, hat es mich nicht gejuckt.

Wenn du noch eine Chance willst dann musst du umso mehr neutral und stumpf bleiben. „Ok kein Problem, alles gute.“ Tür zu. Was meinst du warum ich das so schreibe? Es ist der beste Spruch Ever in dieser Situation. Männlicher und attraktiver geht nicht. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch alles nix. Du bist mit einem Kind zusammen im Endeffekt. Sie ist absolut nicht in der Lage Konflikte zu klären und erwachsen an die Sache heranzugehen. 

Wenn man verabredet ist fürs Wochenende, und ihr ne LDR führt, dann ists n absolutes No Go, da bis 23 Uhr nix von der Perle zu hören, und dann auf Anruf gesagt zu bekommen, sie wäre zu müde und würde bei der Freundin pennen. WTF, an der Stelle wäre ich schon raus gewesen. 

Dann gehts weiter, dass du ihr morgens schreibst, den ganzen Tag keine Antworten kriegst, und dann um 00:00 plötzlich angerufen wird. 

Die Perle hat kein Bock auf dich, aber keine Eier es dir zu sagen. 

Ne angenehme Partnerin ist das nicht. 

Treffen, sprechen, mit der Trennung rechnen. 

  • LIKE 4
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

Wenn du noch eine Chance willst dann musst du umso mehr neutral und stumpf bleiben. „Ok kein Problem, alles gute.“ Tür zu. Was meinst du warum ich das so schreibe? Es ist der beste Spruch Ever in dieser Situation. Männlicher und attraktiver geht nicht. 

Ich versuche es. Ist aber leicht gesagt wenn ich emotional sehr nah dran bin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch. Deswegen sag ich es ganz konkret. Schalte auf Autopilot und sage genau das

i h habe da smal bei einer Frau, mit der ich Schluss gemacht habe beobachtet. Ich hab ihr kurz und knapp mitgeteilt dass ich keine Zukunft mehr sehe. Sie saß da, Kopf gesenkt, Tränen flossen ihre Wange runter (obwohl die überhaupt nicht weinerlich war) und ich habe die Verletzung gesehen aber sie hat nix gesagt. Null. Die war zäh wie Leder,ich war schon auf Drama eingestellt. 

Ich fand das gut, ich hatte direkt positive Gefühle für sie obwohl sie mir ja schon ne Zeit lang auf den Sack ging (ist halt so wenn man sich vom Partner trennen will).

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Jimmy McNulty schrieb:

„Ok kein Problem, alles gute.“ Tür zu. Was meinst du warum ich das so schreibe? Es ist der beste Spruch Ever in dieser Situation. Männlicher und attraktiver geht nicht. 

Finds jetzt nicht so super männlich, sich mit 39! Jahren dem konflikt zu entziehen mit einem berlin tag&nacht "ok alles klar. #türzuknall", anstatt sich endlich eier wachsen zu lassen und der scheinbar überforderten und hilflosen dame klar, bestimmt und mit dem notwendigen respekt zu kommunizieren, was einen stört und über dem ganzen hirnwichs müll drüber zu stehen und mal wirklich Führung in das ganze doch fragile LTR konstrukt reinzubringen.... 

Aber hat ja jeder so seine eigenen Coping strategien 😉 

  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Max_well schrieb:

Die Perle hat kein Bock auf dich, aber keine Eier es dir zu sagen. 

Sie macht halt mit ihm, was er mit sich machen lässt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Paladion schrieb:

Finds jetzt nicht so super männlich, sich mit 39! Jahren dem konflikt zu entziehen mit einem berlin tag&nacht "ok alles klar. #türzuknall", anstatt sich endlich eier wachsen zu lassen und der scheinbar überforderten und hilflosen dame klar, bestimmt und mit dem notwendigen respekt zu kommunizieren, was einen stört und über dem ganzen hirnwichs müll drüber zu stehen und mal wirklich Führung in das ganze doch fragile LTR konstrukt reinzubringen.... 

Aber hat ja jeder so seine eigenen Coping strategien 😉 

Danke dir! Dann muss ich mir wohl aussuchen was ich gleich mache. Auf jedenfall versuch ich's in normalem Tonfall

bearbeitet von Lb24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also du hast null Empathie. Meinst du ihr macht es Spaß diese Mitteilung zu rechtfertigen falls sie Schluss machen sollte? Was soll sie denn sagen wenn er Gründe hören will ohne am Ende wie der Buhmann dazustehen?

Wenn man Schluss macht will man nicht diskutieren.  Nur der der abgeschossen wird, will diskutieren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Paladion schrieb:

Finds jetzt nicht so super männlich, sich mit 39! Jahren dem konflikt zu entziehen mit einem berlin tag&nacht "ok alles klar. #türzuknall", anstatt sich endlich eier wachsen zu lassen und der scheinbar überforderten und hilflosen dame klar, bestimmt und mit dem notwendigen respekt zu kommunizieren, was einen stört und über dem ganzen hirnwichs müll drüber zu stehen und mal wirklich Führung in das ganze doch fragile LTR konstrukt reinzubringen.... 

Aber hat ja jeder so seine eigenen Coping strategien 😉 

Das Ding ist das brauchste ihr ja nicht zu sagen, das weiß sie ja selbst. Wir glauben immer als Männer, dass die Frauen so doof sind und es nicht merken, wenn sie null Invest bringen. Kann man ja freundlich aber bestimmt ohne Drama machen. Heulen ist danach alleine oder mit Freunden angesagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jimmy McNulty Sind doch alles Binsenweisheiten. Wenn ne Trennung ausgesprochen ist dann isses eben so. Ex-Back ist eh Schwachsinn. Man sollte sich so verhalten, wie man sich am wohlsten fühlt, und womit man sich am Ende des Tages, wenn etwas Zeit ins Land gegangen ist, noch in den Spiegel gucken kann. Hart ciao sagen, Tür zumachen, oder nochmal umarmen und für die Zeit bedanken. Am Ende interessiert das keinen. Das Kredo bleibt einfach freundlich sein.

Aber lassen wir den TE erstmal sein Gespräch führen.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Max_well schrieb:

@Jimmy McNulty Sind doch alles Binsenweisheiten. Wenn ne Trennung ausgesprochen ist dann isses eben so. Ex-Back ist eh Schwachsinn. Man sollte sich so verhalten, wie man sich am wohlsten fühlt, und womit man sich am Ende des Tages, wenn etwas Zeit ins Land gegangen ist, noch in den Spiegel gucken kann. Hart ciao sagen, Tür zumachen, oder nochmal umarmen und für die Zeit bedanken. Am Ende interessiert das keinen. Das Kredo bleibt einfach freundlich sein.

Aber lassen wir den TE erstmal sein Gespräch führen.

Es geht nicht um ex back oder eine Bestrafung oder oder oder. Es geht darum dass diese Situation kein Moment ist um sich gut zu fühlen oder danke zu sagen oder oder. Es geht darum die Mitteilung zu verstehen und dann darauf seine Gefühle für sich zu regulieren. 

Natürlich wird man Tage oder Wochen später noch mal in Ruhe über alles reden wenn die Emotionen abgekühlt sind. Alles andere ist inkongruent und kommt auch inkongruent an. Jede wette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Max_well schrieb:

@Jimmy McNulty Sind doch alles Binsenweisheiten. Wenn ne Trennung ausgesprochen ist dann isses eben so. Ex-Back ist eh Schwachsinn. Man sollte sich so verhalten, wie man sich am wohlsten fühlt, und womit man sich am Ende des Tages, wenn etwas Zeit ins Land gegangen ist, noch in den Spiegel gucken kann. Hart ciao sagen, Tür zumachen, oder nochmal umarmen und für die Zeit bedanken. Am Ende interessiert das keinen. Das Kredo bleibt einfach freundlich sein.

Aber lassen wir den TE erstmal sein Gespräch führen.

Ja der einzige Fehler ist es ausfallend zu werden. So weit ich lesen kann hat die Dame keine großen Fehler gemacht ala Fremdgehen, komplette Vertrauensbrüche, Lügen, ... Wenn man da ausfallend wird bereut man es später und gibt dem anderen auch eine Rechtfertigung ("Boah Gott sei Dank hab ich mit dem Psycho Schluss gemacht").

Im anderen Fall wird sie sich denken "War ein toller Kerl" - da geht es nicht um Ex Back aber um Würde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, Lb24 schrieb:

Danke dir! Dann muss ich mir wohl aussuchen was ich gleich mache. Auf jedenfalls versuch ich's in normalen Tonfall

schau, das was Jimmy sagt macht scho irgendwo sinn. Aber ich finde nicht in dieser Situation (vor allem wenn du das noch irgendwie in geordnete bahnen lenken willst und es gibt anziechen, dass sie schluss machen will oder was nciht rund läuft - aber nach 1,5 Jahren aus dem nichts?! Da muss scho vorher viel gelaufen sein was hier nicht erwähnt wird). Das "alles klar tür zu" machst halt wenn das pferd wirklich tot ist, aber in einer beziehung redet man idR über sowas und zieht die Karte halt am schluss 🙂

  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja der TE hat schon die Fühler auf Ex Back gerichtet, und du hast ihm geraten, hart und männlich die Tür zuzuknallen, und alles liebe zu wünschen. Das hab ich nur kritisiert. 

vor 6 Minuten, Jimmy McNulty schrieb:

Natürlich wird man Tage oder Wochen später noch mal in Ruhe über alles reden wenn die Emotionen abgekühlt sind. Alles andere ist inkongruent und kommt auch inkongruent an.

Muss nicht sein. Von mir hat sich mal eine Frau aus heiterem Himmel nach mehreren Jahren getrennt. Ich war traurig, hab das auch so zum Ausdruck gebracht, mich für die schöne Zeit bedankt, und sie nie wieder gesehen. Trotzdem war ich froh bei der Aussprache ich selbst gewesen zu sein.

bearbeitet von Max_well
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Max_well schrieb:

Naja der TE hat schon die Fühler auf Ex Back gerichtet, und du hast ihm geraten, hart und männlich die Tür zuzuknallen, und alles liebe zu wünschen. Das hab ich nur kritisiert. 

Muss nicht sein. Von mir hat sich mal eine Frau aus heiterem Himmel nach mehreren Jahren getrennt. Ich war traurig, hab das auch so zum Ausdruck gebracht, mich für die schöne Zeit bedankt, und sie nie wieder gesehen und einen Kontaktversuch von ihr ein halbes Jahr später ignoriert. 

Ja du weißt in dem Moment doch gar nicht was los ist, warum sie sich trennen will. Du weißt nur wenn sie es ausspricht dass du emotional was anderes willst. Jedes Wort zu viel ruiniert alles. 

Du weißt doch gar nicht. Vllt bereut sie ihre Entscheidung auch Wochen später und du willst die Beziehung immer noch? Ist ja nicht so dass manche nicht doch wieder zusammenfinden. Würde mir da keine Optionen verbauen wollen sondern es geht erstmal darum selber klar zu kommen

trennung ist halt gegenseitige gesichtsbewahrung

Ja ok wenn du das damals für dich so verarbeitet hattest, aber da frag ich eher was hätte es Dir geschadet ihr noch mal das Gespräch zu gewähren wo deine und ihre Emotionen abgeklungen waren? Das würde ich eher als Bestrafung empfinden 

mir hat mal eine Frau gesagt: warum sollte ich noch mal mit dir reden? Nur damit es dir besser geht?

wochen nach einer Trennung obwohl ich mich immer korrekt verhalten habe. Das was eine Bestrafung. 

bearbeitet von Jimmy McNulty

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oder wollen wir mal das andere Szenario durchspielen. Haben wir schon alle mal durchgemacht denke ich. 

Man will Gründe hören, hört sich die an. Beendet das Gespräch. Wochenlang grübelt man über die gründen nach, ob man n Fehler gemacht hat oder noch eine Chance besteht auf sie zu zugehen. Wochen später geht man mit nem Angebot auf sie zu, zeigt Einsicht. Die sms landet auf Ihren Display. Die alte liest sie und zeigt sie ihrem neuen stecher: guck mal der ist immer noch nicht drüber hinweg 😅

ihre rationalen gründen haben eh nix mit ihren Gefühlen zu tun. Leute es geht hier um Gefühle und lernt damit klarzukommen wenn eine Frau nicht mehr euere Gefühle teilt  

viel spannender finde ich die Frage wie eine Person, in der man noch was sieht, auf deine radikale Akzeptanz reagiert. Ihr zeigt sich wie sie dich wirklich sieht. 

 

bearbeitet von Jimmy McNulty
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.