Freundin will 4er aber kein 3er

15 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast

Hallo zusammen, ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt helfen richtige Entscheidungen zu treffen: 

Ich bin mittlerweile seit knapp 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Durch Corona und Schule war sie immer ziemlich eingeschränkt, konnte sich laut ihren Aussagen nicht richtig ausleben. Nun ist sie mit allem fertig + Einschränkungen wegen dem Virus abgeflacht.

Mit mir fällt ihr das scheinbar auch schwer, da ich sehr auf mein Studium fokussiert bin und keine großen Abschweifungen machen möchte! Dennoch versuche ich mich anzupassen bzw. habe ihr nun auch versprochen, dass wir in nächster Zeit deutlich mehr unternehmen können. 

Was mich allerdings stark wundert, dass sie nun auf "besondere" Ideen kommt. Plötzlich will sie Tätowierungen, deutlich mehr Piercings etc. Dagegen habe ich allerdings nichts, solange sie damit glücklich ist. 

Viel mehr wundert es mich aber stark, dass sie eine 4er will. Bei der Frage - 3er - meinte sie, dass es tendenziell funktionieren könnte sie es aber nicht so gut fände. Ein 4er wäre nach ihr deutlich besser da beide quasi "die Seiten" tauschen könnte. Daraus folgert sich für mich: 

Okey, sie will neue Erfahrungen. Schön und gut aaaber im Bett ist sie, die absolut tot ist. Deutlich mehr Partnerin hatte ich und dementsprechend mehr Erfahrung, während sie Jungfrau war - vor mir. Wie kommt sie dann auf den 4er wenn da 0 Leistung vorhanden ist? Sexuell kommt sie auch auf ihre Kosten aber diese besonderen Willen wundern mich sehr. 

Laut ihrer Aussage würde es ihr Gefallen wenn jemand anderes auch sie beglücken darf. Ich komme mit dieser Aussage sehr schwer zu recht, denn wenn jemand nicht gut befriedigt ist, dann bin ich das... 

Wie sollte ich mich Verhalten, übersehe ich etwas? Habt ihr Tipps? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du schon ohne vierer, nur mit ihr sexuell nicht gut befriedigt bist, solltet ihr vielleicht erstmal dieses Problem lösen, bevor ihr über weitere Sexualpartner nachdenkt. Vor allem, wenn du dich schon eine Weile sexuell nicht gut befriedigt fühlst.

Kannst ihr ja mal genau das sagen, was du schriebst. Natürlich nicht so plumb. Aber, dass sie zum Beispiel aktiver werden kann usw., und dann könnt ihr ja erstmal üben.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Thompson77 schrieb:

Laut ihrer Aussage würde es ihr Gefallen wenn jemand anderes auch sie beglücken darf.

Deine Freundin ist in ihrer Prime. Wie alt ist sie denn? Vermute mal Anfang 20 er? Ja, die will noch was erleben. Jungfrau war gestern. Monogamie ist da eher uninteressant. Wird ne harte Zeit für dich. Hast du noch andere Optionen?

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Thompson77 schrieb:

denn wenn jemand nicht gut befriedigt ist, dann bin ich das... 

Sieht so wohl anscheinend anders.

Das sexuelle „Problem“ solltet ihr tatsächlich erstmal zu zweit angehen, weil das die Basis sein sollte, von der man aus andere miteinbezieht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor ihr da irgendwelche neuen Aktionen mit weiteren Beteiligten plant:

Absolut offen und ehrlich ansprechen, dass du nicht zufrieden mit eurem Sex bist. 

Der 3er oder 4er oder was auch immer ist da nicht die pauschale Lösung. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ja stelle mich so langsam auf diese Zeit drauf ein. Andere Optionen sind zwar aktuell bzw. andere Frauen nicht vorhanden, wegen der Beziehung aber alleine rumstochern muss ich wahrscheinlich nicht 🙂

Sie ist 20 + die heutige Zeit ist naja... 

Aber eine Basis bevor irgendwelche Aktionen zu vollziehen ist sicherlich sinnvoll! 

 

Danke für die Antworten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sie will neue Schwänze. Ist nur ne Frage der Zeit bis euere Beziehung einkracht, wenn sich nix ändert.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Ja... 

Was genau ist aber zu ändern? Wie kann ich 20 Typen ersetzen? Gefühlt ist da nicht s zu machen oder? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden, Thompson77 schrieb:

Viel mehr wundert es mich aber stark, dass sie eine 4er will. Bei der Frage - 3er - meinte sie, dass es tendenziell funktionieren könnte sie es aber nicht so gut fände. Ein 4er wäre nach ihr deutlich besser da beide quasi "die Seiten" tauschen könnte.

Mit 4er meinst du ihr beide und dann noch eine Frau und ein Mann dazu?

 

vor 13 Stunden, Thompson77 schrieb:

Okey, sie will neue Erfahrungen. Schön und gut aaaber im Bett ist sie, die absolut tot ist. Deutlich mehr Partnerin hatte ich und dementsprechend mehr Erfahrung, während sie Jungfrau war - vor mir. Wie kommt sie dann auf den 4er wenn da 0 Leistung vorhanden ist?

Vielleicht weiss sie ja, daß sie ein toter Fisch ist und will das ändern?

Da könnte es doch ganz hilfreich sein, wenn sie sieht, wie andere Frauen so vögeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, Thompson77 schrieb:

Ja... 

Was genau ist aber zu ändern? Wie kann ich 20 Typen ersetzen? Gefühlt ist da nicht s zu machen oder? 

Wenn jemand gehen will, dann geht er. Sollst nicht 20 Typen ersetzen. Bleib, wie du bist. Aber Probleme ansprechen und versuchen, zu lösen. Dann siehst ja, wie weit sie mitgeht bzw. mitgehen will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Genau, mit dem 4er - mmff

Probleme lösen ist tatsächlich immer gut, nur ist es ja Fakt, dass sie nur einen, also mich hatte und ggfs auch was anderes ausprobieren will...

Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. 

Selbst wenn ich der beste Typ der Welt im Bett bin, möchte sie ja sicherlich auch mal was anderes... Niemand möchte 60 Jahre das gleiche haben, ist scheinbar nur eine Frage der Zeit bis alles zerstreut..

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab irgendwie den Eindruck, dass ihr beide da nach verschiedene Blickwinkel habt, und auch dadurch ein Problem entsteht.

Sie hatte bisher nur dich, ihr beide habt den Sex, den ihr halt immer habt. Das ist eingeschliffen und gewohnt, und auch wenn sie sonst womöglich ganz anders drauf wäre, ist es schwierig, diese Dynamik mit dir zu ändern. Womöglich macht sie nicht mal absichtlich den Seestern, sondern es ergibt sich halt immer wieder so, weil eben du üblich bei euch. Du folgerst daraus, sie "bringt keine Leistung", und hat deshalb auch keine Ansprüche zu stellen, was für neue Erfahrungen sie will - seit wann muss man sich neue Erfahrungen bitte verdienen??? Und vielleicht ist es ja tatsächlich so, dass sie das Ganze derzeit etwa genauso wenig erfüllt, wie dich. Habt ihr darüber schon gesprochen? Ich meine, ohne dass du ihr Vorwürfe machst, einfach jeweils eure Wünsche thematisieren, und gemeinsam angehen... Womöglich würde sie auch deshalb gern ihren Horizont erweitern, weil sie gern selbstsicherer und aktiver wäre? 

Davon unabhängig ist es schon relativ normal und nachvollziehbar, dass sie gerne mehr verschiedene Männer erlebt hätte als 1. Ich denke nicht, dass ihr diesen Wunsch auf ewig weg diskutieren könnt - aber sie hat ja versucht, dir einen Vorschlag zu liefern, wie ihr das gemeinsam als Paar schaffen könnt. Indem sie einen 4er vorschlägt, bietet sie dir ja gleichzeitig die Möglichkeit, auch mal frisches Fleisch und Abwechslung zu haben. Ob das wirklich auch emotional für euch beide funktioniert, müsst ihr halt sehen, auch da müsst ihr vorher viel miteinander sprechen, sehr ehrlich sein und ihr beide als Team müsst im Vordergrund stehen. Aber grundsätzlich sehe ich das schon als relativ positiv, dass sie versucht, eure Beziehung und ihre Wünsche nach Abenteuer auf diese Weise zu verbinden. Heißt jetzt nicht, dass du das unbedingt mitmachen sollst! Aber vielleicht auch erstmal nicht ganz so negativ bewerten, wie du es jetzt erstmal tust. 

  • LIKE 1
  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn sie beim Sex nicht investiert, läuft was falsch. Aber warum willst du keinen 4er? Angst, dass sie sich in nen anderen Schwanz verliebt, der es ihr besser besorgt? Am Ende spielt dir doch der 4er auch in die Hände, wenn du mal eine erleben darfst, die sich wieder Mühe beim  Sex gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.5.2022 um 05:45 , DarkTriad schrieb:

Vielleicht weiss sie ja, daß sie ein toter Fisch ist und will das ändern?

Da könnte es doch ganz hilfreich sein, wenn sie sieht, wie andere Frauen so vögeln.

Dafür gibts Pornos.

  • IM ERNST? 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.5.2022 um 15:43 , Gast schrieb:

wundert es mich aber stark, dass sie eine 4er will. Bei der Frage - 3er - meinte sie, dass es tendenziell funktionieren könnte sie es aber nicht so gut fände.

Gegenfrage: Wieso schlägst du einen 3er vor, wenn sie einen 4er will?

Mal so fernab der Frage, ob sie jetzt im Bett performt oder nicht.
Würdest du denn einem 3er eher zusagen als einem 4er? In welcher Konstellation und wieso?

Wie ist denn euer Sexleben sonst so, also im Allgemeinen?
Du bist nicht mit der "Qualität" zufrieden, konnte man schon lesen.
Aber wie sieht es mit der Häufigkeit aus? Und initiiert sie selbst auch oder lässt sie es eher "geschehen"?

Wie kommst du zu der Aussage, dass sie "sexuell auf ihre Kosten" kommt?

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.