was würdet ihr tun, wenn die Freundin fremdgeht?

68 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hauptfrage ist: Was ist alpha, wenn die freundin fremdgeht?

- Man verlässt sie

oder

- Man nimmt es einfach so hin

Man könnte Fall 1) damit argumentieren, dass sie dadurch, dass sie mit einem anderem Mann etwas hatte, respektlos gegenüber ihrem Partner ist, den Stolz verletzt etc.

Und dies zu tolereieren wirkt needy, deshalb verlässt man sie.

Bei Fall 2) kann man allerdings auch die Einstellung haben:

"Andere Männer finden gefallen an ihr. Das gibt MIR die Bestätigung, dass sie begehrt ist und ich werde damit indirekt gelobt"

Und das führt zu einer tiefliegerenden Frage:

Warum hat unsere Gesellschaft in einer Beziehung das Treue-Ideal?

Objektiv betrachtet ist (körperliche) Treue eine "Spielregel" die doch unbegründet von der Gesellschaft in einer <festen> Beziehung festgelegt wird!

Wie würdet ihr euch also verhalten, wenn eure Freundin fremdgeht?

Ich persönlich tendiere dazu, es zu akzeptieren, wenn sie fremdgehen würde.

Allerdings wurde ich noch nie betrogen, weshalb ich das nicht eindeutig sagen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei 3 Milliarden Frauen würd ich mir ne neue suchen :), auch wegen Krankheiten und so wenn du weisst sie geht fremd haste da immer noch mehr risiko.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Du musst unterscheiden zwischen LTR und FB oder sowat. Bei LTR fänd ichs schon scheiße - ich würds wahrscheinlich hinnehmen aber ihr nitmehr vertrauen und ihr das auch sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr klarmachen, dass sie so eben einen Rang runter gerutscht ist und das Angebot da lassen sich melden zu können, falls Druck auf dem Rohr ist und abhauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hauptfrage ist: Was ist alpha, wenn die freundin fremdgeht?

- Man verlässt sie

oder

- Man nimmt es einfach so hin

Man könnte Fall 1) damit argumentieren, dass sie dadurch, dass sie mit einem anderem Mann etwas hatte, respektlos gegenüber ihrem Partner ist, den Stolz verletzt etc.

Und dies zu tolereieren wirkt needy, deshalb verlässt man sie.

Bei Fall 2) kann man allerdings auch die Einstellung haben:

"Andere Männer finden gefallen an ihr. Das gibt MIR die Bestätigung, dass sie begehrt ist und ich werde damit indirekt gelobt"

Und das führt zu einer tiefliegerenden Frage:

Warum hat unsere Gesellschaft in einer Beziehung das Treue-Ideal?

Objektiv betrachtet ist (körperliche) Treue eine "Spielregel" die doch unbegründet von der Gesellschaft in einer <festen> Beziehung festgelegt wird!

Wie würdet ihr euch also verhalten, wenn eure Freundin fremdgeht?

Ich persönlich tendiere dazu, es zu akzeptieren, wenn sie fremdgehen würde.

Allerdings wurde ich noch nie betrogen, weshalb ich das nicht eindeutig sagen kann.

Ich hab das gerade erst durch (nach 7 Jahren Ehe...).

Jetzt, mit ein bischen Abstand, klare Ansage : NEXT !

Folgende Gründe:

- Du hast nie wieder das Vertrauen, das für ein Fortführen der Beziehung notwendig wäre

- Du denkst Dir jedesmal, wenn Sie alleine weg ist, für wen sie gerade wieder die Füsse breit macht

usw. ...

Ich muss nicht indirekt gelobt werden, ich habe genug HSE dadurch, dass ich in der zwischenzeit genug HB's

gegamed / gelayed habe , die definitiv (im Sinne des HB-Faktors) besser waren als meine Ex-Ehefrau.

Das Treue-Ideal ist aussschliesslich gesellschaftlich zu definieren, biologisch macht das keinerlei Sinn....aber schaff' mal etwas ab, was über Jahrhunderte von der Obrigkeit für den christlichen Kulturkreis etabliert wurde.....

Es gibt ja durchaus auch in heutiger Zeit noch Beispiele für "Vielweiberei", wie z.B. die Mormonen....

Aber an der Treue-Formel wird sich in der nächsten Zeit nicht wirklich was ändern :( :(

Grüssle aus Schwaben

Thomas

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hauptfrage ist: Was ist alpha, wenn die freundin fremdgeht?

- Man verlässt sie

oder

- Man nimmt es einfach so hin

Ich wäre an deiner Stelle derart unverschämt damit beschäftigt, andere Frauen zu bürsten, dass ich noch nicht mal Zeit genug hätte, mir diese Frage zu stellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor allem diese Treue-Regel nie in eine Beziehung mit einbringen. Jeder Kopf denkt dann: Regeln sind da um gebrochen zu werden.

Treue, man kann sie selber leben, doch nicht vom Anderen verlangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute...

Gutes Thema :)

Also zu dem Punkt heisst es meiner Meinung nach sofort abschiessen.

Das würde für mich bedeuten das Jemand Alpha ist...

Denn nur eine "Lusche" die nicht Konsequent sein kann akzeptiert meiner Meinung nach so einen Vertrauensbruch...

Wie stellen wir uns denn einen Mann vor der die Hosen an hat?

Richtig!

Konsequent...

Es gibt dabei einen feinen Unterschied zu beachten...

1.) Wenn man Jemand liebt, dann sagt man den jenigen :" Hier Schatz, dass war nicht ok" und das bessert sich dann... Also in meinen Augen Alpha und ein Punkt das man Jemand liebt, weil der Partner das dann berücksichtigt was man nicht toll findet (ist aber Ansichtssache)...

2.) Man sagt die ganze Zeit:"hier mach das bitte nicht" und es passiert trotzdem... Also ist man inkonsequent und abhängig, weil man am laufenden Band Sachen tolleriert die einem nicht passen! Und mal ehrlich... Ist ein Alpha abhängig?? Muss sich ein Alpha sowas bieten lassen?? NEIN! Er hat sowas nicht nötig... es gibt genug andere Frauen!!

Um nochmal darauf zurückzukommen...

Wenn du das durchgehen lässt, dann wird es ob kurz oder lang, nochmal passieren, weil von der Freundin der Respekt nicht mehr vorhanden ist, dass sie evtl was zu befürchten hat. Also in dem Fall das Ende der Beziehung...

Sowas muss man auch in der Praxis erlebt haben, denn Therorie und Praxis sind wirklich 2 Unterschiedliche Sachen...

Zudem kommt der Gesundheitsaspekt der oben bereits genannt worden ist...

Heikle Sache...

Gruss

Flex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Beziehung ist natürlich zuende aufgrund des Vertrauensbruchs.

Aber für Sex braucht es kein Vertrauen und mit dem Verzicht auf Sex bestraft man nicht nur sie, sondern auch sich selbst - was soll das? Also Poppen würde ich immer weitermachen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe die Frage verstanden so verstanden:" Was tun wenn die Freundin fremdgeht" und da gibt es in meinen Augen nur eine Handlung... Ende der Beziehung!

Im Prinzip ist nichts dagegen einzuwänden, wenn das bei beiden Partein abgeklärt ist, dass man es nur auf sexueller Ebene weiterlaufen lässt... Allerdings sollte dann der Verhütungspunkt neu überdacht werden, dass heisst: Nicht ohne Gummi....

Und zum anderen hat es Neill Strauss schon gesagt... Jeder noch so billige Sex, hat seinen Preis... Also es kann sein das Du oder Sie es Gefühlsmässig nicht mit sich vereinbaren können.

Und hat man sowas wirklich nötig?

Das wäre doch eine weiter Form von Abhängigkeit, wenn auch auf sexueller und angenehmer Ebene :)

Ich würde mir was neues suchen, weil ich mir sagen würde, dass ich genug Stil und Klasse habe als mir sowas geben zu müssen...

Letztendlich liegt die Entscheidung bei Dir...

Gruss

Flex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Entweder: "Oh...hmm. Naja, dann sind wir wenigstens quit." NEXT

oder: mit ihr zusammen bleiben und nebenbei auch mal den einen oder anderen Abstecher wagen;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber die frage, die sich für mich immer stellt, ist: wenn ich auf sowas wie treue keinen wert lege, wieso dann überhaupt beziehung? weil mädels poppen kann ich auch so. ne schöne zeit mit meinen fbs kann ich auch so verbringen. wenn ich also ne ltr mit von beiden seiten akzeptierem "fremdgehen" habe, dann macht das für mich keinen sinn. wenn ich meine ltr habe und glücklich mit ihr bin und der meinung bin, dass sie so gut zu mir passt, dass ich nur sie will, dann hab ich doch gar keine lust mehr auf andere mädels, oder zumindest weniger. und wenn ich nicht der meinung bin, dass sie "die richtige" ist, wieso sollte ich dann überhaupt eine ltr mit ihr eingehen? etwa nur, um es mal "zu probieren", damit ich mal ne freundin hab? das fand ich schon immer lächerlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vier Lösungen bieten sich für an:

1. Schluss machen - sicher und gut is

2. Die Beziehung in ne offene Umwandeln - is gut und wenn sie damit ein Problem hat hätte sie vorher nicht mit der Pussy denken sollen - für mich wär ne OB zwar wünschenswert aber nicht so - da tendiere ich eher zu 1.

3. Sie runterstufen zur FB und nur noch melden wenn man vögeln will und wenn man fertig ist wieder anziehen und nach Hause gehen - is ne nette Sache da man plötzlich ne persönliche Nutte hat aber meine ist das nicht da ich bei einer LTR zuviele Gefühle reininvestiert habe. Außerdem macht die Frau das vermutlich nicht lange mit und da ich dann kein Interesse mehr habe sie zu halten ist das ganze sehr schnell vorbei.

Die vierte Lösung ist sich ne neue zu suchen und die Alte so lange vögeln bis die neue da ist und DANN Schluss machen - eigentlich die beste Lösung aber dazu muss man dann noch Interesse an der Alten haben und in meinem Fall wär das eher nix.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wäre es ein klarer Fall.

1.) Wenn ich in einer Beziehung wär und sie mir viel Bedeuten würde, täte ich es beim Flirten belassen ---> Sie hat diese Grenze durchbrochen folgt Schritt nummer

2.) Würde ich mich kaum noch gewzungen sehen, ihr treu zu bleiben. Warum auch noch, denn sie hat mein Vertrauen missbraucht (hat nix mit zurückzahlen zu tun!). Ich hätte meine Wut nicht mehr im Griff und würde diese ausbauen, in dem ich noch mehr Frauen anbaggere usw... Folglich würde Schritt nummer

3.) folgen. Darum würde ich ihr sofort meine Meinung sagen offen - direkt - laut - ehrlich, damit Sie klar weiss was ich von der Aktion hielt und dann NEXT'en (unbedingt).

Was einmal war, wird niemals ohne grosse Kompromisse werden!

Dumm verkaufen kann mich nur die Else vom Sparmarkt, nicht irgendwelche anderen Frauen oO

Klar jeder verdient ne 2.te Chance oder sowas, aber die gäbe es bei mir vielleicht in paar Monaten wieder - aber wenn ich es mir klar überlege muss ich mir widersprechen. Eher nie eine 2te Chance, da ich mich sofort wieder umschauen würde nach neuem HB-"Stuff", die ich allesamt noch nicht kenne

Dies wäre ganz klar meine Handlung, nachrennen oder so... das würde mein Ego nicht zulassen und ich wäre auch nicht glücklich wenn wir wieder zusammen wären.

FB wäre die einzige ~~ Lösung in meinen Augen, ausser dem ganzen ein ENDE zu setzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Tom

Anschreien und jedem Typen verzaehlen dass sie eine Schlampe ist + sie verlassen und allgemein überall schlecht machen..

ich sag nur:

my way or the highway und wenn sie sich gegen MEINEN weg entscheidet hat sie verspielt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wang

Naja, da bin ich eher enigmas Meinung: Fremdgehen gibt es in dem Sinn nicht, da ich es weder ihr noch mir verbieten würde :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

What the fuck? Hätte hier ehrlich andere Meinungen erwartet. Habe ne Freundin seit ~7 Monaten und ich würde sie noch dazu anspornen wenn sie es mal mit nem anderen machen würde. Solange sie sich dabei keine Krankheiten holt, was hat das für Auwirkungen auf mich?

Habe das mal von Enigma gehört so in der Art ich weis nicht mehr genau aber das hilft gut um das zu erklären:

Wenn du eine Beziehung nur daran festmachst (Und bei euch ist das die Hauptstütze des Fundaments eurer Beziehung nach dem was man hier so liest) das du mit deinem Körper dem eines anderen Geschlechts nicht zu nahe kommst und ja nicht mit deinem Hammer in eine Pussy eindringst, ist das wirklich eine harmonische, glückliche Beziehung?

Eine Beziehung die auf Angst / Einschränkungen / Eifersucht basiert, das wollt ihr? Gibt es, solange eure Freundin sich keine Krankheit holt einen logischen Grund warum ihr euch vorzuschreiben habt wer mit wem wann in die Kiste steigen darf?

Wenn ein Mädchen mir soviel bietet das ich von mir aus nicht das Bedürfniss danach habe, mit einem anderen Mädchen zu schlafen, in diesem Falle bin ich treu. Das ist das was ich in meinem Fall "Liebe" nennen könnte. Diese erzwungenen Einschränkungen zeigen nur das man unfähig ist, dem Partner genug zu bieten als das er von selbst Treu bleibt. Man muss ihn also dazu "zwingen."

Zum einen zeigt man damit dem Partner (und auch sich selbst, indem man auf die Art denkt) das man sich als was schlechteres fühlt, zum einen da man mangelnde Alternativen hat (deshalb kommt dieses "Ich halte dich von Männern fern, schlaf nicht mit ihnen am Ende willst du sie noch" zustande) und zum anderen da man nicht genug bieten kann und es deshalb nötig hat, Regeln aufzustellen.

Gleiches Recht gilt natürlich für alle. Sie weis das ich ab und zu was mit anderen Mädels habe (Ich habe es ihr erzählt als sie danach frage, habe vor ihren Augen eine andere gegamed etc.) aber sie weis auch das sie die Nr.1 ist, keinen Grund hat Eifersüchtig zu sein.

Ist nicht leicht zu verstehen da einem sein ganzes Leben gesagt wurde das Treue wichtig ist und Mädels die mit einem Mann gleich am ersten Tag ins Bett gehen Huren sind (habe ich vorgestern gehört von einem älteren Menschen) und dazu habe ich erst diese eine Beziehung die auch nicht wirklich lange geht (3/4 Jahr) aber es funktioniert super, ich kann machen was ich will, sie kann machen was sie will, komischerweise funktioniert alles blendend.

Keine Eifersucht -> kein ständiger nagender Gedanke der wie ein Pfahl in die Beziehung rammt... Versteht mich nicht falsch, vielleicht mache ich wenn ich mal in ein paar Dutzend jahren 30 bin oder älter die ganze Sache anders und mir ist Treue aus irgend einem mir bisher ungeklärten Grund so wichtig wie euch. Zum anderen wurde ich bisher noch nicht "betrogen" und kann nicht sagen ob meine Meinung wenn es passiert die gleiche gleichgültigkeit hat wie jetzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Seth Audere

Hmm das passt aber nich ins 0815 Beziehungsschema. Was du betreibst ist eine offene Beziehung - diese Variante ist aber bei allen so erwünscht, von daher finde ich es unsinnig, dass du die feste Beziehung inkl der "dazugehörigen" Treue verurteilst.

Warte nur, bis sie dich einmal betrügt oder einen andere Mann gamet vor deinen Augen (wie du ja Frauen angemacht hattest), ach wie schnell man dann seine Sicherheit und sein Glück los ist... viel Spass, vor allem wenn du vllt. verstecktes spanisches Blut hast... ;)

Für irgendwas gibt es ja die Eigenheit des Menschen, treue zu zeigen ohne Reglement in einer Beziehung. Sei es, um sich auf einer anderen Ebene zueinander gebunden zu fühlen oder auf andere Wege zurückzuführen...

Wie auch immer, sicher hat jede Variante seinen Reiz, layen ist überall drin ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wang
Hmm das passt aber nich ins 0815 Beziehungsschema. Was du betreibst ist eine offene Beziehung

Stimmt, und momentan würd ich mich eher auf offene Beziehungen einlassen, deshalb auch meine Meinung.

Just my 2 Cent ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Und das führt zu einer tiefliegerenden Frage:

Warum hat unsere Gesellschaft in einer Beziehung das Treue-Ideal?

Die Antwort:

Weil treue Leute - nicht nur Eheleute, sondern Geschäftspartner, Parteigenossen usw. - berechenbar und deshalb sehr bequem sind - für die Gesellschaft, Regierung, Kirche und andere Strukturen, die versuchen, Menschen unter Kontrolle zu halten.

Dieses Ideal wurde vo diesen Strukturen ausgedacht, damit sie leichter regieren können.

In Wirklichkeit hat es aber keinen reellen Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dieses Ideal wurde vo diesen Strukturen ausgedacht, damit sie leichter regieren können.

In Wirklichkeit hat es aber keinen reellen Wert.

Nein, der kulturelle Aspekt ist nur der Anstrich. Beide Geschlechter wollen aus evolutiven Gründen einen treuen Partner und selbst fremd gehen.

Eine Frau möchte fremdgehen, um sich die besten Gene zu holen. Zugleich will sie einen treuen Mann, der auf jeden Fall die entstehenden Kinder versorgt, auch wenn sie nicht von ihm sind. Schläft er mit einer anderen, könnte er sich zudem in die Neue verlieben.

Ein Mann will fremdgehen, um seine Gene zu streuen. Zugleich möchte er eine treue Frau, damit er sie schwängern kann. Er will nicht riskieren, daß sie bereits schwanger ist oder sein Spermienheer von dem eines anderen Mannes verdrängt wird. Denn Sex ohne reale Fortpflanzungschance ist verschwendete Energie.

Deshalb ist in jeder Kultur zu jeder Zeit Treue ein mehr oder weniger hoher Wert, der aber immer heimlich unterlaufen wird.

Deshalb wird auch immer akzeptiert, das Elite-Männer (Rockstars, Unternehmer) überall rumvögeln, weil Frauen wissen, daß diese so begehrt sind, daß sie sowieso nicht als Versorger zu haben sind. Daher lieber deren Gene als gar nichts. Umgekehrt haben Elite-Frauen wie Models immer einen Versorger, aber können keine Alpha-Gene kriegen, weil sie fast alle Männer schon durch ihren Status betaisieren und diese daher bei ihnen keine Anziehung erzeugen können.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann in diesem Fall mit einem Erfahrungsbericht dienen.

Früher dachte ich auch immer, ich dreh mich einfach um und geh, zurück nehmen würd ich sie nie. Dazu bin ich zu Stolz. Naja Pustekuchen!

Ich lebte noch Zuhause bei meinen Eltern, hatte im 2. Stock eine 3 Zimmer Wohnung.

Sie hatte einen Schlüssel für's Haus und für meine Wohnung, war eigentlich an 5 Abenden der Woche bei mir. Fuhr von mir aus zur Schule. Alles war okay.

Bis an diesem einen Freitag Abend vor 2 Jahren. Es war Dezember und fing fürchterlich an zu schneien.

Normal hätte ich bis 18 Uhr arbeiten müssen, aber da es so arg geschneit hat sind alle früher heim gefahren. Später wäre kaum mehr ein durchkommen gewesen.

Also machte ich mich gegen 15:30 auf den Weg nach Hause. Um kurz vor 16 Uhr war ich dann Zuhause, meine Eltern sind berufstätig/selbstständig, waren also noch nicht Zuhause.

Ich komme wie jeden Tag heim, lass die Hunde in den Garten. Holl noch was zu trinken aus dem Keller und mach mich dann auf in meine Wohnung. Also ich im Treppenhaus vor der Tür stand, fand ich es komisch das da ein paar Basketball Schuhe stehen, ich trag nämlich keine.

Mach die Tür auf und hör meine, nun, Ex Freundin schon schön schreien.

Ich geh ins Schlafzimmer und seh die beiden... dieses Gefühl des absoluten Hasses werde ich nie wieder vergesen! Ich geh hin, reiß die Decke weg. Sie schaut mich mit ihren riesen Augen an, die ich einmal so geliebt habe! Er steht auf und versucht sich irgendwie zu bedecken. Ich reiße ihr die Kette, die ich ihr zu unserm 2 jährigen geschenkt habe runter, verstaue sie in meiner einen Hand und die andere ca. 25 mal im Gesicht von dem Typ.

So viel zu diesem Thema, man DENKT immer anders als man in einer solchen Situation handeln würde!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wow, krasser CheatReport. Kam der Cheat vom heiteren Himmel oder gabs vorher schon Anzeichen dafür evtl Streit blabla ... !?

Es kam vollkommen unvorbereitet, wir haben uns nie gestritten. Ich hab ihr jeden Wunsch von den Augen abgelesen.

Naja seit dem ich mich mit PU beschäftige glaube ich weiß ich das genau das der Fehler war... Frauen wollen keine Weicheier, Frauen lassen sich auf Machos für kurze Zeit ein.... aber was Frauen wollen sind richtige Männer!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.