Raw Denim Thread

2.049 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

War vorhin im kleinen Laden, die wollten mir ne weiche Nudies als solch eine RAW andrehen. Das war ne Dry Organic für 100. Okay, wenn's Biobaumwolle ist, aber von der Qualität und Verarbeitung hat mich das nicht umgehauen. Wäre das nicht mehr der Stärke und Abrieb so, würden mich die vielen Reißstellen eurer Nudies nicht wundern. Der Stoff war sehr dünn - wesentlich dünner als bei Levi's und G-Star, eher weich.

Danke für die Infos. Bin in eine kleine Stadt umgezogen, muss wohl oder übel bestellen. Muss also nachfragen, welche Internetshops eine gute Auswahl haben (meist sind die 36er nicht auf Lager). Da habe ich mir was eingehandelt. Gerne teile ich auch meine Infos und Erfahrungen, darauf könnt Ihr zählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt auch weicheren (dünneren) Stoff. Deswegen steht da ja immer die oz. Zahl dabei. Je schwerer desto (gefühlt) steifer am Anfang, als Daumenregel.

Schau mal bei Gustin.

bearbeitet von Daniel_Phenix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau die. Die Hosen sind ziemlich lang. Ich trage normale 34er Länge und die 34er von denen konnte ich gut krempeln. Musst mal ne Mail hinschreiben wegen der Länge, die sind super vom Service her.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Ed-39 ist ein Zwischending zwischen der Ed-47 und Nashville. Gefällt mir persönlich sehr gut, bin kein Fan von dem skinny Zeug, ist aber auch nicht zu weit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach hier verstecken sich die jeans-spezialisten!

ich will hier mal meinem 20 jahre alten paar levis 501 ein loblied singen. es ist zwar komplett aus- und totgewaschen, war schon immer viel zu groß (gehörte vielleicht papa, lässt sich nicht mehr mit sicherheit klären) und dementsprechend ohne jedes modische potenzial, aber was diese hose ausgehalten hat, ist schon bemerkenswert.

denim ist eine super erfindung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch für die Infos, Männer (Jungs musste ich streichen).

Wie ich mich auf meine alten Tage noch auf so eine Hose freuen kann? Unglaublich!

Wenn überhaupt eine von Edwin von der Länge passt, dann nicht dieser Skinny-Kram. Ich verstehe nicht, aber jedem seine Vorlieben, wie man hautenge Jeans tragen kann. Sieht zudem am männlichen Geschlecht suboptimal aus. Weil hier viele nach dem Elasthananteil fragen: Meiner Meinung nach ist es genau dieser Kunststoff, der eure Jeans zum Stinken bringt, Kunststoff stinkt (siehe Sportklamotten oder T-Shirts mit K-Anteil).

Gustin schreibe ich mal an, sieht gut aus! Ob die Weite dann passt, das kann leider auch keiner sagen. Weil ich viel, echt viel probieren musste, weiß ich um die Größen(un)genauigkeit. Das kommt auch von den wechselnen Fabriken und den vielen unters. Nähern. Vielleicht sind die eher kleinen Auflagen der RAWs besser für eine einheitliche Linie?

Nur, ich kann keine 2, 3 Hosen ohne Rücksendung bestellen. "Totes Kapital"

@Enigma: Stimmt, die habe ich auch noch und halten einfach (von den bunten abgesehen, die hatten einen anderen Stoff). Viele meiner alten Levi's sind noch Made in USA, auf ebay brachten Sie mir auch gutes Geld, anstatt sie in die Tonne zu hauen. RAWs waren aber nicht darunter, von denen wir hier sprechen. Weißt Du um den Unterschied? - ich wusste bis vor kurzer Zeit auch nichts damit anzufangen...

Edit/PS: Wie macht Ihr das mit den engen Jeans, ehe sie sich weiten? Ich verstehe auch die Frauen nicht, die sich die Jeans so eng anknallen können, meist mit sehr unschönen Abdrücken auf der Haut mit Hautfarbveränderung! Ich selbst habe kein Bauchfett, nix, aber angenehm finde ich es auch nicht, dauerhaft in einer knallengen Jeans zu sein. Liegt vielleicht auch den Hüftknochen, die bei mir kaum vorhanden sind?

bearbeitet von MrLong

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, bin bald durch. Danke an alle fürs Einstellen der Bilder und Erfahrungsberichte, auch Vergleiche mit anderen Herstellern!

Es sind viele Fragen da, mal schauen. Die Edwin 55 ist mir wahrs. viel zu weit geschnitten, viel weiter als eine 501, die am Oberschenkel schon weiter ist?
Die Nashville kann ich nicht einordnen, soll angeblich, wie auf ~ S.75 beschrieben, die einzige mit längeren Beinen in 36 sein, die anderen Edwins sollen eher normal ausfallen.

Ah, noch gefunden:

Edwins sind sanforized.

Die Nashvilles sind in der Länge so gehalten, das man das Hosenbein umschlägt.

Bsp: Meine Alte Levis 501 is ne 33/36 (so lang gekauft, das man das Hosenbein umschlagen kann). Meine Nashvilles sind 32/34 mit umgeschlagenem Hosenbein. Ne Edwin mit ner 36er Beinlänge könnte man so gefühlt bis zu den Knien umkrämpeln, wenn man regulär ne 34 trägt.

Die anderen Edwins haben eher ne reguläre Länge.

@Stormnight: Du hast hier eine Slim an, sieht für mich sehr gut aus, eher nicht nach Slim (wie schon angmerkt wurde). Welche Länge trägst Du denn sonst?

Bund -1 habe ich gelesen, Länge 36 hier und 2x umgeschlagen, also ca. + 10 cm - wie sah's nach dem Waschen aus? Wenn ich die trotz Webkante nicht umschlage, vielleicht passen sie mir dann in der Länge :-)

Danke für Input (sorry, weiter als S. 80 kam ich noch nicht).

heute ist meine Okayama 14.5oz Gustin gekommen, hab bei Nudies 33 und bei Gustin 34 genommen. Richtig tolle Jeans.

Goldrichtig entschieden.

Die Hose sitzt perfekt, ja sie ist oben gerade noch so zugegangen, aber das wird sich nach etwas eintragen bald geben.

/EDIT:

So, hab soeben ein paar Fotos gemacht, die Hose ist noch SEHR steif, in einigen Tagen wenn sie besser eingegangen ist wirds nochmal Fotos geben.

gustin1sqkxi.jpg

Hier nochmals Gustin:

Auf Anraten des Supports hatte ich eine 31 slim bestellt bei "perfekter Jeans" Maßen, die ziemlich genau einer Gustin 31 straight entsprachen. Wie gesagt, sitzt ziemlich stramm.

Hier ein paar Bilder (sry wegen der Qualität, Kamera hat letzte Woche in München den Geist aufgegeben):

http://imgur.com/a/GmT6o#h9glmvB

http://imgur.com/a/GmT6o#T0RzO0M

http://imgur.com/a/GmT6o#hrnjTdl

http://imgur.com/a/GmT6o#JdpCQer

http://imgur.com/a/GmT6o#QRaZ3Dd

http://imgur.com/a/GmT6o#I73bN22

bearbeitet von MrLong

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehe, bin bald durch. Danke an alle fürs Einstellen der Bilder und Erfahrungsberichte, auch Vergleiche mit anderen Herstellern!

Es sind viele Fragen da, mal schauen. Die Edwin 55 ist mir wahrs. viel zu weit geschnitten, viel weiter als eine 501, die am Oberschenkel schon weiter ist?

Die Nashville kann ich nicht einordnen, soll angeblich, wie auf ~ S.75 beschrieben, die einzige mit längeren Beinen in 36 sein, die anderen Edwins sollen eher normal ausfallen.

Die Edwins werden weiter, je niedriger die Nummer. Meine Ed-39 ist immer noch wesentlich enger als meine 501. Die Nashville ist quasi die Edwin 501. Die Ed-55 ist für mich eine Leggins.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch bei mir wird es wieder Zeit für eine Neue. Meine erste und einzige Raw ist die Edwin Nashville (34,34 dürfte gerne ein wenig länger). Habt ihr einen guten Tipp welche als nächstes in den Kleiderschrank sollte? Dachte in Richtung Unbranded. Bin mir aber mit den Modellen und Größen unsicher. Ansonsten werde ich mal wieder den Riders Romm in Hamburg besuchen gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Trage nun seit ca. 4 Wochen meine GUSTIN RAW-Denim.

Leider färbt sie immernoch sehr ab, besonders an den Schuhen, sodass ich meine Wildlederschuhe wöchentlich reinigen muss.

Bei meiner A.P.C. gab es damit nie Probleme, die färbe sogut wie nicht ab und wurde erst nach einem Jahr das erste mal gesoaked.

Kann ich die Hose bedenkenlos soaken oder wird dadurch zuviel denim rausgewaschen? Kalt oder warm, mit oder ohne Waschmittel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Infos!

@Olli: Welches Gewebe hat deine Gustin und wie schaute es und wie schaute es mit der Länge und Weite aus?

Wildleder gibt es nicht, meinst eher Rauleder.

Hier wurde im ersten Drittel ein teures "Jeans-Waschmittel" empfohlen. Sah nach den Inhaltsstoffen wie ein ökologisches (also natürliches) Waschgel aus. Das sollte mehr als ausreichend sein. Wollwaschmittel gehen immer, damit wasche ich vorsichtig feinste Tücher und Schals.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Gustin Heavy American ist nun endlich da.

Ich glaube, ich bin der erste der such bei Gustin an den Skinny Fit gewagt hat. Sitzt schon sehr tight, nach dem break-in sollte es dann aber passen.

g6jvajbf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da meine Nudie Thin Finn nach 4-5 Monaten am Schritt gerissen ist und eh nicht mehr so richtig passte habe ich mir die Grim Tim bestellt (32x34).

Mit Passformen kenne ich mich allerdings nicht so gut aus. Könnt ihr mal drüberschauen ob man die Hose so tragen kann?

http://abload.de/img/imag04375nrux.jpg

http://abload.de/img/imag0439ezrs1.jpg

http://abload.de/img/imag0440yrpfo.jpg

Reichen die Bilder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast se bestimmt auch net gewaschen? ^^

Und ja.. sitzt mMn zu eng. Sieht aus, als würde dein Arsch die Jeans auffressen.

bearbeitet von Noodle
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die sieht zu eng aus, auch die Hosenlänge passt nicht - viel zu kurz (edit: selbst bei einer gewaschenenen fehlen paar cm). Wenn die als RAW noch in der Länge paar cm eingeht...

@Gustin RAWs - 38er Länge gibt es nicht, die 36er wird auch nicht passen!

bearbeitet von MrLong
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Noodle

Richtig nicht gewaschen :D

Danke euch. Habt ihr für mich alternativen? Eine Nummer weiter & länger bestellen?

Bin aktuell bei ca ~15% KFA (geschätzt) und will in 2 Wochen bisschen runterdiäten. Dadurch würde ich auch an Umfang verlieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hol dir 2 paar.. und soake sie regelmäßig..

Ggf nix mehr von Nudies..

Eine Nummer weiter & länger bestellen?

Nein... ENGER!..

Fühlst dich wohl in soner Pelle?

Bei Jeans muss ich egtl immer an James Dean oder Marlon Brando danken.. hatten die so Leggins an? Nein.

bearbeitet von Noodle
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso nein hatte vllt. an einen anderen Schnitt gedacht.

Danke dir werde ich machen :good:

Edit:

Zurückgeschickt..

bearbeitet von Hak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine gewöhnliche Jeansweite -1. Mit der Länge musste schauen, ob Du sie umschlagen willst. Ist quasi nicht zu vermeiden, wenn Du sie mal waschen möchtest. Die sollen in der Länge um 3-4 cm eingehen, die Weite bleibt ungefähr bestehen, nachdem sie sich im Laufe der Zeit gedehnt hat und wieder gewaschen wurde. Kürzen kann ein sehr guter Schneider immer noch!

Ich würde mir auch mind. 2 neue Hosen holen, da hier die meisten am Ende der Jeanslebenszeit ohne RAWs dastehen. Ich wäre froh, könnte ich mir alle möglichen RAWs holen,. Du kannst ja alle möglichen bestellen und wieder retournieren. Oder es gibt doch einen Laden in der Nähe. An die genaue Passgenauigkeit glaube ich eh nicht bei großen Serien.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal ein paar allgemeine punkte.

ich finde das konzept raw jeans sehr attraktiv. gefällt mir, wenn ein kleidungsstück vom verhalten des trägers geprägt wird und dann auch noch gut aussieht. aber der weg dahin, uff.

was aus meiner sicht einfach nicht geht:

- monatelang dieselbe hose tragen. da kann man tieffrieren, antibakterien-sprayen und entlüften soviel man will, das durch die haut abgegebene material (fett, tote zellen, etc.) bleibt in der hose und das ist, wie mans dreht und wendet, scheißeklig.

- krempeln. muss man ja wohl, wenn man bedenkt, dass die hose beim ersten waschen 10% länge verliert. eine gekrempelte hose aber ist ein schmutzfänger sondergleichen und deshalb einfach nicht tragbar, punktum. (davon abgesehen, dass es nicht immer gut aussieht und dem zurschaustellen der webkante ein poser-effekt nicht abzusprechen ist.)

- abfärben. das tun sie alle mehr oder weniger und auch wenn man selbst keine hellen ledersitze im auto hat, ich bitt gar schön, das geht doch nicht! ich will nicht jedesmal nachdenken müssen, bevor ich mich bei einem bekannten aufs sofa setze. die farbe der eigenen kleidung auf fremde möbel verteilen ist asozial.

für mich bleibt raw denim ein dekadentes konzept, das sich in den alltag aus hygienischen und praktischen gründen nicht wirklich integrieren lässt. nichts gegen dekadenz übrigens, im gegenteil.

fallen euch für die oben genannten punkte irgendwelche workarounds ein? kann man raw denims eigentlich trockenreinigen lassen, ohne den prägeprozess zu unterminieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin ja leider noch kein Träger ;)

Der Weg dorthin erscheint mir bei manchen auch ein Leidensweg gewesen zu sein. Es gibt ja auch Beispiele, dass man ins Meer und Sand baden geht und schon hat man eine angepasste Jeans. Nur eine Jeans wäre mir auch nichts, ist schlecht kombinierbar.

Das Umkrempeln gefällt mir auch nicht wirklich, hat vielleicht etwas mit unserem Alter zu tun? Zumal es die Schuhwahl massiv einschränkt, weil es mehr nach derben Schuhen schreit. Feine Schuhe passen da nicht mehr. Der Trend - was mir nicht wichtig ist - scheint vorüber zu sein.

Mit der Hygiene verhält es sich vielleicht so wie der Vergleich zw. öffentlicher Toilette und eigenem Handy. Ist alles nicht so tragisch, nur jeder hat eine andere Ausdünstung (Knoblauch z.B.) und nun das warme Wetter (auf Kunststoffe verzichten, Elasthan). Man selbst bemerkt meist gar nicht den Geruch, eher die anderen. Ich hatte auch mal im Büro welche, auch damals Schule, denen ich das Waschen ans Herz legen musste.
Nach einer gewissen Zeit fangen bei mir die Jeans an zu riechen, keine Frage. Derzeit fahre ich nicht mehr im Nahverkehr, da ist's auch mit dem Geruch kein Thema mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.