Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation am 18.02.2013 in allen Bereichen an

  1. 8 Punkte
    Sorry altair, aber du bist alles andere als Alpha. Aufgesetzt dominantes Verhalten ist nicht Apha. Du hast überhaupt keine Selbstreflektion. Das erkennt man schon daran, das du immer wieder neue Threads aufmachst, aber total beratungsresistent bist. Hier im Forum wirkst du wie ein Jammerlappen, der keine Einsicht zeigt. Natürlich hast du keinen Erfolg. Mit den "deutschen Frauen"! hat das nichts zu tun, in Spanien, Afghanistan oder Amerika wäre es nicht anders. Ebenso haben wir dich hier immer wieder auf deine falschen Vorstellungen von Alpha hingewiesen, und du hälst immer noch an deinem verschobenen Bild fest. Wenn du wirklich ein "Alpha" wärest, hättest du Erfolg bei Frauen, so einfach ist es. Du bist (noch) ein AFC, denn vor allem Erfolglosigkeit zeichnet einen AFC aus. Erst Recht, wenn er sich einredet, es liege an den Frauen, und nicht an ihm selbst. Entwickle echtes Selbstbewußtsein, eben ohne aufgesetztes "Alpha-Verhalten", entwickle deine Interessen und Begabungen, werde damit zur interessanten Persönlichkeit und übe dein Social Skills on jeder Situation (d.h. nicht nur gegenüber HBs sondern gegenüber allen). Dann wirst du mit du früher oder später auch Erfolg bei Frauen haben.
  2. 4 Punkte
    Wenn ich mir hier manche Antworten durchlese, frage ich mich echt, was das für Frauen sind die sich auf manche von euch einlassen ... Wurde zwar schon fast alles gesagt, dennoch finde ich den Ansatz; Sex ohne küssen = FB , Sex mit küssen = LTR total arm. Als müsste man sich selbst, oder der Frau beweisen, dass man eben nur ficken will und absolut keine Gefühle hat. Nur weil man eine Frau küsst, unterschreibt man nicht gleich einen Vertrag für die LTR. "ich muss jetzt Alpha sein und darf sie nicht küssen, sonst könnte ich ja needy wiken. Und was wenn man uns am Bahnhof sieht, wie ich ihr einen Abschiedskuss gebe? Omg mein Frame wäre auf alle Zeiten im Eimer" Come on Für mich ist küssen wichtig und gehört zu Vorspiel wie die Zigarette zum Bier.
  3. 4 Punkte
    :D frau: "als er mich vergewaltigen wollte und meine hände festhielt, habe ich versucht ihn zu beißen. er wich zurück und ließ meine rechte hand los, worauf ich ihn gekniffen habe damit er mich loslässt. anschließend bin ich zum bus gerannt und ohne fahrkarte eingestiegen, aus angst er würde mich einholen. ich hörte ihn noch " soll ich dich nach hause fahren?" rufen..."
  4. 3 Punkte
    Hallo, meine jüngeren Bekannten sprechen immer wal wieder über Pickup Artistry, da selbst Ü40 und verheiratet bin ich da nicht needy, aber für junge Kerls find ich das Thema ganz witzig. Neulich hatten wir sozusagen Feindkontakt, und ich hab mich extra mal angemeldet- möchte euch unser Erlebnis da nicht vorenthalten. Gattin (auch Ü40, würde wohl als HB9 klassifiziert werden) und ich auf einer Ü30 Party um ein bisschen zu altem Gedudels zu tanzen. Nach einer Tanzrunde besorge ich Getränke, als ich zurück komme steht ein junger Mann, also eigentlich eher ein Bübchen Mitte zwanzig, bei meiner Frau am Tisch. Ich höre noch, wie er etwas sagt wie:"...putzige Halskette, hätt´s die auch in schön gegeben?" - Ich glaube das war ein Neg, mit dem er den Bitchshield meiner Gattin zerdeppern wollte (Die hat eigentlich gar keinen). Er hat mir dann die Hand gegeben, sich vorgestellt, um sich anschliessend wieder meiner HB zuzuwenden ( " hab euch tanzen gesehen, du bewegst dich schon geil...") HB reagierte recht amüsiert, sonst hat sie diesen Gesichtsausdruck wenn sie pelzige Nager im Zoo betrachtet. Nach ein Paar Minuten weiteren Zutextens vom PUA sagt HB dann zu mir wir sollten noch ne Runde tanzen, und weg war´n wir. Nach der Runde musste ich mal für Jungs, holte noch was zu trinken, und als ich zurückkomme, steht der Artist schon wieder bei meinem HB, diesmal direkt neben ihr und fängt an die anzutatschen. HB rückt ein wenig von ihm ab und schaut mich diesmal eher hilfesuchend-genervt an. Ich bin dann zum Künstler, hab ihn freundschaftlich im Genick genommen und sagte zu ihm (in freundlichem, ruhigen Ton): " Pass mal auf du Pickupartist. Du schnappst jetzt dein Getränk mitsamt deinem Alphaframe und machst nen freeze out. Geh nexten, sonst machen wir mal Kino miteinander." Daraufhin entglitten ihm sowohl der Frame als auch die Gesichtszüge, meine HB musste ob des fassunglosen Gesichtes noch kurz lachen, worauf er noch anfing rot zu werden. Anschliessend hat er sich getrollt und dann das Lokal verlassen. Später haben uns andere Paare noch gesagt, dass er den ganzen Abend von einem Tisch zu nächsten hopste um die Frauen anderer Männer anzulabern. Ich glaube der Gute hat da irgendwas falsch verstanden... Soweit dazu, ich hoffe die Terminologie einigermassen richtig verwendet zu haben, guten Pickup weiterhin.
  5. 3 Punkte
    Heutiges Training Kniebeugen: 2x5x122,5kg, 1x5x120kg Frontdrücken: 1x5x50kg, 2x5x47,5kg vorgebeugtes Rudern: 3x5x70kg Facepulls: 3x5x35kg Dips: 5/2, 8/3, 7 (zur Erklärung: die ersten beiden ohne Hilfsgewicht, dann -10kg und zum Schluss -15kg) tfw too fat for 25 dips :/ Ansonsten: Klasse Training - hab mich schon die ganze letzte Woche darauf gefreut. Zu hause hab ich während der Woche knapp 450 Liegestütz gemacht und den Entschluss gefasst, da ich im Sommer wirklich weit entfernt von einem Studio lebe mir ein Powerrack, eine Flachbank, Langhantel, 2 Kurzhanteln und 300kg Scheiben zu kaufen. Sowohl Lang- als auch Kurzhantel werden 50mm Exemplare sein.
  6. 2 Punkte
    Einer Frau die Führung zu überlassen, ist keine starke Position. .... junge junge. Als ob ich gesagt hätte der Mann soll der Frau die Führung überlassen. Da fällt mir echt nix mehr ein.... Dann lebt schön weiter nach euren Dogmen. Es gibt ja scheinbar nur Beta Bettler oder Alpha Überpimp . Und nichts dazwischen.
  7. 2 Punkte
    Ich bedauere Leute, die den Glauben an Liebe verloren habe, weil sie innerlich so schwach sind, dass sie bis heute nicht gelernt haben, wie sie mit Verlust klarkommen sollen. Liebe ist überall um mich herum, meine Eltern lieben mich, meine Schwester ebenfalls und ich sie wie auch meine Freunde. Ich wurde geliebt, ich habe geliebt. Es war schmerzhaft, wunderschön, liebevoll, aufregend, wenn der andere ein Teil von dir wird und du von ihm, körperlich und seelisch. Und zuletzt liebe ich mich selbst. Ich wurde verlassen und ich werde verlassen werden, auch wenn meine Eltern einmal nicht mehr sind und ich nur erahnen kann wie groß der Schmerz sein wird. Ich fühle lieber das Gute und das Schlechte anstatt den Rest meines Lebens als Zombie zu verbringen nur weil mich meine Angst auffrisst.
  8. 2 Punkte
    Itsmagic redet sich mal wieder um Kopf und Kragen. Nice one!! Btw. Milton Talk ohne Rapport bringt nüscht, sind Basics. Das sollte klar sein.
  9. 2 Punkte
    Dann hast du nicht verstanden, was diese Worte aussagen. Ein Introvert wird sich nach einer Veranstaltung mit vielen Menschen ausgelaugt fühlen und braucht Zeit für sich. Obama verbringt sehr viel Zeit mit seiner Familie, beispielsweise. Er hat ein absolut antrainiertes Charisma. David DeAngelo/Even Pagan: Introvert Steve Jobs: Introvert (Trotzdem ein extrem guter Redner gewesen) Merkel: Wahrscheinlich Introvert, ist dann allerdings ein Knochenjob, die Frau muss enorm gute Abgrenzungsfähigkeiten haben, allerdings nennen wir sie daher ja auch "Teflon Merkel." Warren Buffet: Introvert. Al Gore: Introvert. Larry Page: Introvert. So ist es. Ich kann dir auch einen Kühlschrank verkaufen, damit du auf deinem Sonnentrip Cola hast. Kein Ding. Aber das ist antrainiert. Ich habe Sales Training gehabt und unsere Studentenzeitung an den Mann gebracht, bin in den Pausen mit Exemplaren hinter jeder Person, hinter jedem 1€ Stück hinterher um meine Texte an den Studenten zu bringen. Gleichermaßen wenn mich ein Thema fasziniert, kann ich dir einen dreistündigen Vortrag darüber halten, bei dem du zuerst völlig fasziniert, dann etwas irritiert, dann komplett überfordert bist. Einfach weil die Verkäufer- und Extropersönlichkeit in Kombination mit einem breiten Basiswissen völlig erschlagend sein kann. Nach einer Party oder einem Seminar brauche ich drei Tage um wieder volle Energiespeicher zu haben. Pushen bis zu den Grenzen, dann erholen. Teflon Skills angewöhnen, alles andere ausblenden lernen, wie wir Introverts es ja können. Ich habe letztens 8 Stunden an einem Tag an einem Text geschrieben und Tabellen fertig gemacht für ein Forschungsprojekt. Währenddessen haben sie wohl die Heizung in dem Haus repariert, es gab eine halbe Renovierung, riesen Gezeter und sonst was. Ich habe NICHTS davon mitgekriegt, weil ich gelernt habe, mich mit ein wenig Musik vollständig von der Umgebung abzuschotten. Alles andere würde mich wahnsinnig machen, weil ich leicht ablenkbar bin. Also habe ich einen Ignoranzmodus entwickelt, der die Aussenwelt vollständig abschottet. Gleichzeitig macht es aber Sinn, auch Hyperachtsamkeit per Meditation zu trainieren, ansonsten verkümmern die sensorischen Fähigkeiten mit der Zeit.
  10. 2 Punkte
    Hungry for Change (2012) Doku über gesunde Ernährung. Geht die Frage an, warum wir wissen, dass wir falsch essen - und warum wir dennoch nichts ändern. Geht u.a. auch auf Affirmation ein.
  11. 2 Punkte
    Introvertiertheit, tja das ist so eine Sache. Bin selbst introvertiert und mache mir da öfter Gedanken was es eigentlich genau ist was ich kann und was weniger und warum. Ich glaub das Bild das sich die meisten Extrovertierten machen was Introvertiertheit bedeutet ist völlig daneben. Ich zum Beispiel bin sprachlich gut. Aber ich brauche einen konkrten Inhalt, ein Thema. Wenn sich einfach chaotisch 5 Leute um einen Partytisch stehen und wild durcheinander quasseln, da komm ich oft bei noch so grosser Mühe einfach nicht rein ins Gespräch. Aber wenn mir ein klares, konkretes Thema vorgegeben würde, dann hätte ich kein Problem damit mich vor 500 Leuten auf eine Bühne zu stellen und genau darüber eine Rede zu halten. Und so sind sicher auch Projektleiterjobs sehr unterschiedlich. In einem Umfeld wo meine Autorität einigermassen anerkannt ist und nicht ständig herausgefordert wird, da könnte ich mir sehr gut vorstellen, Dinge zu koordinieren, zwischen Menschen vermitteln, derjenige sein der den rationalen kühlen Kopf behält im Trubel, Menschen Dinge zu erklären, ihre Probleme verstehen, Lösungen finden. Völlig untergehen würde ich aber wahrscheinlich in einem Umfeld wo meine Autorität ständig herausgefordert wird, wo mir ständig Shittests zufliegen. Diese Shittests dann einigermassen elegant zu bestehen, mir da situationsabhängiges C und F aus den Fingern zu saugen, das würde alle meine Energie bis ins Letzte kosten und dann hab ich keine mehr für die eigentlichen Inhalte.
  12. 2 Punkte
    Bis zu diesem Satz hab ich es gelesen. Rest ist wohl unnötig. Das. Schlussmachen lassen und auslachen bis zur Heiserkeit.
  13. 2 Punkte
    No more Mr Niceguy - he´s sick he´s obscene. Du bist schon länger nicht mehr im Game. Allein das du soviel von ihrem ganzen Kummer weißt zeigt das doch überdeutlich. Ach ja wir haben schon alle so unsere Probleme und Problemchen. Ich lese hier so oft Stress wegen Prüfungen usw. usw. Ihr wisst wohl nichtmal mehr wie man einen guten Spicker macht, was?
  14. 2 Punkte
  15. 2 Punkte
  16. 2 Punkte
    Da sich alle hier so verstecken, in dem sie nur Bilder für ne kurze Zeit ( und das auch noch in einem Zeitrahmen wo hier sowieso keiner rein schaut) posten oder ihre Bilder als schattenbilder posten; war ich auch nicht bereit nen Bild von mir mit Gesicht zu posten. Und darum darf ich "Tom- die Batscheuche" präsentieren:
  17. 2 Punkte
    Ich werde nie verstehen, warum man "Sex" mit Menschen hat, denen man überhaupt nicht nahe sein will. Habt ihr (=>die, die das tun) ...keine Hände? ...noch nie was von Gummipuppen, Eichelvibratoren und was es sonst noch so gibt, gehört? Und wie kann man etwas als "Freundschaft plus" bezeichnen, wenn man gleichzeitig behauptet, der anderen Person keinerlei Gefühle entgegen zu bringen? Fragen über Fragen...vielleicht kann's ja mal einer erklären. Für mich ist das, was hier beschrieben wird, Onanie am lebenden Objekt. Unter Sex verstehe ich was anderes. Zur Frage an sich also: Ja! Wenn ich Sex mit jemandem habe, küsse, schmecke, rieche und spüre ich diese Person gern. Auch unabhängig vom direkten Geschlechtsverkehr!
  18. 1 Punkt
    Eine Frau die dich nicht mag, oder sich nicht für dich interessiert, schenkt dir keine Aufmerksamkeit, sondern beachtet dich nicht und ignoriert dich! Fokus-Rückfrage: Was meinst du was ich nicht mehr WÜRDE ... ? Maßlos übertreiben: Zehntausendmal, wir sollten ihn bei Dieter Bohlen anmelden. Belehren: Ich brauch sowas nicht ... so kannst du mir nicht auf den Zeiger gehen! Rechtfertigungsdruck über die Art und Weise: Lange keinen Sex mehr gehabt, das du so unausgeglichen bist. Richtigstellen: Nein, aber wie du siehst ist das total ungefährlich sich mit mir zu einem Kaffe zu treffen. Dann können wir weiter quatschen. Neuer Shit-Test: (mal ganz allgemein gefragt. Ist mir in der Bahn mal passiert.) HB: Warum fragst du mich das? bzw. Warum willst du das wissen?
  19. 1 Punkt
    Ist doch toll. Ein wahrer Kerl kann auch akzeptieren, dass Elton John zeitlose Klassiker geschrieben hat und dass nix "schwul" dran ist, wenn einem das gefällt. Und wenn allein hoher Kopfstimmengesang "schwul" ist, dann erklär das mal den Iron Maiden fans, bzw. sämtlichen Power Metalern. :D Ansammlung von Klischees mit einem Augenzwinkern: El Bosso & Die Ping Pongs – Mädchenmusik Und ich find's geil. :P
  20. 1 Punkt
    Hab noch mehr Zwillinge in der Verwandschaft. Aber eben die meisten wie ich zweieiig (höhö).
  21. 1 Punkt
    Mensch Leute, er behauptet doch auch nichts gegenteiliges, oder übersehe ich etwas? Ich verstehe auch nicht, was gegen seine Frage spricht. Die war präzise und wurde von Kubi eben so beantwortet, dem schließe ich mich an. Das ändert natürlich nichts daran, dass ein dezenter Hinweis auf die Manschettenknöpfe etc. richtig ist. Aber man kann ja auch noch dazu lernen :)
  22. 1 Punkt
    Hey Neruda, finde ich cool, dass du die Rolle des großen Bruders annehmen willst. Ich bin meinem großen Bruder dankbar für die Anstöße, die er mir gegeben hat. Bei mir wars so, dass ich mit ihm viel diskutiert habe, (über alles außer Frauen ;) und wir so einen Draht hatten, was die intellektuelle Ebene betrifft. Er hat mir auch geraten, das Zocken aufzugeben, er würde es so bereuen etc. (ist 5 Jahre älter als ich). Ich konnte damit nicht viel anfangen, hab es aber auf sachlicher Ebene verstanden. Hat noch eine Weile gebraucht, bis ich nachziehen konnte, aber die Mauer wurde bröckelig. Und das ist auch mein Tip: steter Tropfen höhlt den Stein. Keinesfalls meine ich damit Druck aufbauen, im Sinne von PC wegnehmen, er ist dafür zu alt und hat sein eigenes Leben in der Hand. Die Message muss bleiben! Aber vertrete deine Meinung immer, wenn es zur Debatte steht. Wiederhole dich, freundlich und ohne selbst damit "durchkommen zu müssen" (habe selbst nicht den Zwang, ihn verändern zu müssen, das ist kontraproduktiv). So nach dem Motto: Das ist dein Leben, aber wenn ich herausgefordert bin(und das kannst du ruhig weit auslegen ;), dir meine Meinung mitzuteilen, hier ist sie: >insert advice< Durch das immer-wieder-Thematisieren von wichtigen Lebensfragen muss er sich damit beschäftigen, und wenns nur die 2 Sekunden sind, die er braucht, um deinen Rat mit "mir doch egal" wegzuspülen, es arbeitet in ihm. Fordere ihn heraus, dass er sich mit dir misst, seine Argumente vorbringt, warum er so viel Spielt, warum er sich gehen lässt und was er glaubt, damit zu erreichen. Frage ihn vielleicht auch, wie er sich sein Leben in 10 Jahren vorstellt. Mir war irgendwann klar, das Leben, das ich will, krieg ich nicht vor dem PC, und das war auch nicht mein Traum, mit 30 noch ein Zockertier zu sein. Mein Widerstand ist dann immer weiter geschwunden und mehr und mehr hat sich der Wald vor mir gelichtet. Kurz: Du bist als großer Bruder eine Respektsperson, er hört dich, auch wenn er dir widerspricht. Fordere ihn immer wieder heraus, sein Handeln zu überdenken. Erzähle ihm von deinen Erlebnissen. Haltet eure Beziehung auf Augenhöhe! Viel Erfolg!
  23. 1 Punkt
  24. 1 Punkt
    Epic Antwort von meiner FB: " Sind wir jetzt zusammen? "
  25. 1 Punkt
    Was du da beschreibst hat nichts(!) mit Betaisierung zu tun. Du bist hochgradig Beziehungsneedy um nicht zu sagen du rennst mit einer Stellvertreter-Oneitis durch die Welt, die ich so bisher nur von Frauen gesehn habe. Mit einer Schablone dessen wie deine Lebensbeziehung zu sein hat inklusive Schwiegerfamilie und Co. und suchst dazu eine passende Darstellerin. Dass du sofort von der letzten Beziehung in eine neue hineingeschossen wärst, wenn eine für dich adequate Darstellerin greifbar gewesen wäre ist ja nicht abzustreiten. Nun war aber sie da. Und weil sie nicht in deine Schablone passte, war sie dir egal aber eben vögelbar. Also hast du dich nicht wirklich um sie geschert, sie aber gevögelt. Genau das hat sie attracted, weil sie deine Gleichgültigkeit als Unabhängigkeit fehlinterpretiert hat. Sobald sie irgendwie aus der Spur zu geraten drohte, hast du mit Verlustangst gearbeitet. Dann hat sich das Blatt gewendet, denn du bist die Beziehung mit ihr eingegangen. Und prompt wurdest du needy. Entsprechend dieser unheimlichen Beziehungsneedyness, die dir aus jeder Pore tropft. Jetzt, wo sie deine Freundin ist, ist nicht mehr wichtig, ob du sie sexy findest oder sie dir menschlich was gibt, jetzt muss das einfach nur funktionieren. Deine Gleichgültigkeit löste sich in Luft auf, damit auch der Anschein von Unabhängigkeit und genau DAS versucht sie da zu kommunizieren. Sie kennt halt kein PU, sie kann nicht sagen "mir ist aufgefallen, irgendwie war dein Frame nur Fake, oder?". Und was machst du? Das scheinbar einzige, was du gametechnisch kannst: Du versuchst wieder mit Verlustangst zu arbeiten. Sowas funktioniert aber nur, wenn das Gegenüber es als Unabhängigkeit fehldeutet ODER bei Leuten mit Selbstwertproblemen. Beides scheint bei ihr nicht (mehr) zuzutreffen. Und schon bist du gearscht. Mit Betaisierung hat das gar nix zu tun. Du bist mit einer Frau zusammen, für die du wenig bis nichts empfindest, weil du extrem beziehungsneedy bist und sie verfügbar war. Und genau das fliegt dir jetzt um die Ohren. Das und all die Gründe, aus denen du überhaupt beziehungsneedy bist. Das hat auch was damit zu tun, das innen etwas fehlt, das man im Außen sucht. Stichwort Inner Game. Diese "Beziehung" ist in meinen Augen schlicht ein Fake deinerseits.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen