Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation seit 08.11.2019 in allen Bereichen an

  1. 27 Punkte
    ok jetzt sehe ich das echt holy fuck... vorher https://ibb.co/QcX3TbB Nacher https://ibb.co/W0hkQQx
  2. 27 Punkte
    Du wirst sie heiraten und ab und zu gibt's dann doch noch Sex. Der ist zwar nicht so richtig toll, aber sie macht das, damit Du Ruhe gibst. Gnadensex halt. Sie liegt wie ein Seestern auf dem Rücken und lässt Dich machen. Von Leidenschaft keine Spur. Irgendwann ist sie schwanger. Obwohl du mal gehört hast, dass schwangere Frauen oft Lust haben, ist das bei deiner nicht der Fall. Da ist komplett der Ofen aus. Auch nach der Geburt läuft da gar nichts mehr. Du denkst manchmal an den Gnadensex zurück und im Moment würde Dir sogar der reichen. Sex hast Du nur noch, wenn Du heimlich Youporn schaust. Das Kind ist aber toll. Du liebst es und es hilft Dir diese leere Beziehung zu ertragen. Wenn Du deine Frau mal umarmen willst, macht sie immer so komisch die Hände vor den Körper, damit sie Dich besser wegschieben kann. Sie nörgelt auch nur noch an Dir herum. Dir geht es nicht gut. Wenn dein Kind nicht da wäre, wärst Du schon längst weg. Du bist aber Familienvater, verheiratet und hast Verantwortung. Vielleicht wird ja auch irgendwann alles besser. Wenn Du doch mal Abends im Bett ankommst, lehnt sie immer ab. Das Kind ist so anstrengend, der Tag war anstrengend, das Kind könnte was hören. Es läuft gar nichts mehr. Irgendwann lernst Du auf Arbeit eine andere Frau kennen. Obwohl Du weißt, dass man das nicht machen sollte, fängst du was mit ihr an. Sie hat Lust auf Dich, sie will Dich. Du merkst wie ausgehungert Du bist. Der Sex ist unglaublich toll. Alle Gedanken kreisen nur noch um die neue Frau, Du willst sie ständig sehen. Sie gibt Dir das, was Du so lange vermisst hast. Du wirst unvorsichtig. Deine Frau bekommt das irgendwann mit und trennt sich von Dir. Du darfst einen Haufen Unterhalt zahlen und wohnst in einer kleinen schäbigen Wohnung. Die Möbel hast Du dagelassen, deine neuen Möbel sind von ebay Kleinanzeigen. Dein Kind bekommst Du nur noch jedes zweite Wochenende zu sehen; Du vermisst dein Kind. Deine jetzt Ex erzählt allen in deinem Freundeskreis und deiner Familie (und deinem Kind) was für ein fremdgehendes Schwein Du bist. Alle halten dich für ein fremdgehendes Schwein. Du bist traurig und bekommst Depressionen. Dein Leben ist Scheiße. Deine neue Freundin trennt sich von Dir, weil dein Leben so Scheiße ist. Du sitzt mit einem Bier vor der Glotze und fragst dich, warum Du sie nicht schon 2019 abgeschossen hast. Warum Du sie unbedingt heiraten musstest. Du hattest doch damals schon so ein blödes Bauchgefühl und es lief auch damals schon nicht so richtig was. Du wusstest doch auch damals schon, das Sex in einer Beziehung nie mehr, sondern nur immer weniger wird. Die Anzeichen waren da, warum hast Du sie nur nicht erkannt? Aber vielleicht hab ich ja auch nicht recht und alles wird ganz toll...........
  3. 19 Punkte
    Wasn das für White-Knight-Gesülze? Sie bringt die Seuche mit heim, weil sie wahrscheinlich mit nem anderen gebumst hat, lügt ihn deswegen an und er soll ihr noch den Arsch pudern dafür? Ganz super...
  4. 17 Punkte
    Du hast zwei ihrer freundinnen gevögelt und Beziehungen mit denen gehabt und bist trotzdem derjenige der n problem mit eurer Vergangenheit hat? Also egtl kannst du froh sein dass sie damit cool ist was ja für sie spricht. Dich nach so langer Zeit an nem urlaubsfick aufhängen der statt fand bevor ihr überhaupt zusammen wart ist schon sehr gewollt. Komm klar und geniesse eure gemeinsame zeit
  5. 16 Punkte
    Wenn das auf die Beziehung bezogen ist, würde ich mich komplett rar machen bis sie sich wieder eingenordet hat. Tut sie das nicht, war es das. Dieses schwammige Gelaber kann ich ums Verrecken nicht ausstehen. In einer Beziehung hat das mMn nichts verloren. Ich brauche keinen Partner um mir von jenem sagen zu lassen, dass dieser ja nicht so sicher ist, wie das jetzt so wird mit der Beziehung. Das ist Bullshit und das würde ich genau so auch kommunizieren. Ich war da selbst früher viel zu gnädig und bin meinen zwei Exen ohne jegliche Selbstachtung hinterher gelaufen, was letztlich dann dazu geführt hat, dass es noch schneller in die Brüche ging. Wenn sich diese Person nicht mehr sicher ist, wo die Reise mit DIR hingeht, dann ist sie für eine Partnerschaft mir DIR ungeeignet. Hier gehts nicht darum dem gegenüber einen rein zu drücken, sondern um Selbstachtung. Es gibt schlicht und ergreifend keinen Grund Menschen im Leben zu haben, die sich nicht sicher sind, ob sie dir loyal gegenüber sind oder nicht. Das gilt mMn für Freunde, Familie und Frauen gleichermaßen.
  6. 14 Punkte
    Also Meister, viel deutlicher wirds bei Frauen nicht. Überleg dir mal, wie sie ohne schlechtes Gewissen reagiert hätte. Vermutlich eher pissig.
  7. 14 Punkte
    Frag sie halt und lass dich nicht verarschen. Die wird das von irgendwo wohl her kommen. Sag ihr, sie soll sich anstrengen und mal ganz genau überlegen woher sie das eventuell bekommen hätte können. Das mit der Antibiotika stimmt nicht. Und dass man Gonorrhoe woanders (Schwimmbad lol) bekommt auch nicht. Alles Mythen. Theoretisch möglich. Aber theoretisch sind Zeitreisen auch möglich, nur sehr sehr sehr unwahrscheinlich. Habe lange genug auf der Venerologie während meiner Turnusausbildung gearbeitet. Was ich da alles gesehen habe. No words. Gonorrhoe hat sie mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer anderen Person, sei es durch direkten oder indirekten (Penetration)- Kontakt. Sei nicht so naiv.
  8. 14 Punkte
    Ich hätte mir damals eine Frau gewünscht, die sagt: "Wie, so alt und noch keinen Sex gehabt? Kein Problem, ich zeige dir, wie das alles geht!"
  9. 13 Punkte
    dein ernst? Da fragt man sich ja schon ob du einfach nur trollst oder ... Zusammenfassung: nach 5monaten zusammengezogen du zahlst alles es gibt kein sex schlechtes bauchgefühl = man verlobt sich und plant ne hochzeit 🤡
  10. 13 Punkte
    Vor fünf Jahren war sie 21. Hat sich ausprobiert. Ist für so etwas wie Work&Travel nach Brasilien. Hatte dort eine Affaire. und jetzt seid ihr seid Jahren zusammen. Wohnt zusammen, vögelt regelmäßig. Da hört sich doch nichts nach ‚eiskalt‘ an. Eigentlich solltest Du froh sein. Hast ne liebe Freundin, die sich in jungen Jahren mal ausprobiert hat - und sich dann dennoch für Dich entschieden hat. Warum fühlst Du Dich anscheinend immer noch nicht völlig angenommen von ihr? Warum fühlst Du Dich immer noch minderwertig gegenüber einer Affaire, die sie vor 5 Jahren hatte, als sie Dir nichts schuldig war? Schon der Titel Deines Threads hier ist doch Blödsinn. Weil ihr damals noch keine Beziehung hattet. such mal nicht bei ihr. Such bei Dir.
  11. 12 Punkte
    Mal ganz direkt gefragt: wo bist du eigentlich dagegengrennt, und wie hart? Fällt dir auf, dass du mit deinen langatmigen Hilfesuchtexten den Leuten hier total viel Zeit stiehlst, anstatt konkret zu fragen und dann auch zu handeln? Und wenn du dann Reaktionen kriegst, heißts wieder: Ahso, eh. Also doch besser dich ignorieren? Ich sag dir ganz unverblümt meine Wahrnehmung entsprechend meinem Bauchgefühl: 1) Deine Texte hier, die dienen vorrangig der Selbstdarstellung. Bewusst oder unbewusst bedienst du dein Ego damit hier seitenlange pseudointellektuelke Formulierungen und Konzepte zu dreschen. Du zeigst allen wie "gscheit" du bist und ziehst Selbstwertgefühl daraus wenn Leute dir Zeit opfern und sich durch deinen Textwurst kämpfen. Die eigentlichen "Probleme" könntest du in wenigen Tagen lösen, nur hättest du dann nix mehr um Aufmerksamkeit zu generieren. Ist mir bei deinem letzten Statusupdate stark aufgefallen: Du schreibst eine Wall of Text, erzeugst in den Leuten eine bestimmte Emotion in eine bestimmte Richtung, und machst am Ende einen Plottwist der alles was du vorher geschrieben hast ins Gegenteil dreht. Warum so mühsam? Auch hier im Thread ähnliche Sachen - du "spielst" mit den Leuten die deine Texte lesen, du manipulierst, das ist ein ganz starker Eindruck in dem ich mir sehr sicher bin nicht falsch zu liegen. 2) Deine Probleme sind nicht deine eigentlichen Probleme. Das was du in deinem Hirn produzierst und zum Problem aufbauscht, das dient der Ablenkung von irgend was anderem. Ich spür in deinen Texten weder Dringlichkeit noch Leidensdruck heraus. Eher so ein akademisches Herumphilosophieren über die Welt, wie es andere gern vorm Kamin tun. Frag dich mal über was du nachdenken müsstest und wo du hinschauen müsstest, wenn du mal mit diesen Gedankenspielchen aufhören würdest. Das was du hier im Forum treibst, das is Vermeidung, Eskapismus und Ersatz-Selbstwertbefriedigung.
  12. 12 Punkte
    Und ihr wundert euch warum so wenige Cats FRs bzw. LRs schreiben.
  13. 11 Punkte
    Das ist offensichtlich, oder? Das Ding fliegt dir um die Ohren. Schon mal dran gedacht, dass manche Frauen die Ehefrauen über die Affäre informieren? Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass da in Zukunft irgendwas zu retten ist. Weder deine Ehe, noch diese Affäre.
  14. 11 Punkte
    Ich gebe dir einen Tipp: Wenn du das ansprichst dann bleib ruhig und sachlich. Du zeigst ihr das dein Test negativ war und dann erklärst du ihr sachlich, das ein Tripper hauptsächlich durch Schleimhautkontakt weiter gegeben werden kann. Zeig ihr keine Möglichkeiten auf (z.B. Vibrator)!!! Sie soll dir selbstständig eine Antwort geben. Weicht Sie dir aus oder versucht das Thema zu blocken, dann stehst du auf und gehst. Lass Sie dann mal ein paar Tage nachdenken, die Wahrheit wird dann schon noch ans Licht kommen.
  15. 11 Punkte
    Jungchen, eine Freundin sollte etwa den Status deiner direkten Familie haben! Das ist schließlich der Teil deiner Familie, den du dir ausgesucht hast... Jedenfalls ist es grundsätzlich so, dass du dich über alles freuen solltest, was deine Freundin im Leben weiter bringt. Zum Einen um ihrer selbst willen, weil man einem nahestehenden Menschen halt Gutes wünscht, zum Anderen aber auch, weil es ja ein Gewinn für euere gemeinsame Zukunft ist. Wenn du das nicht kapiert hast, oder ohnehin keine gemeinsame Zukunft willst, dann ist sie nicht deine Freundin. Und wenn du nicht kapiert hast, wie wichtig es ist, sich beruflich zu entwickeln, und stattdessen lieber den ganzen Tag bespaßt werden willst, dann brauchst du auch keine Freundin, sondern eine Mama, weil du wie ein Kleinkind bist.
  16. 11 Punkte
    1. Nein. Alkoholkonsum ist meist eher ein Spiegel bereits problematischer Situationen, daher wird es eher andersrum sein. Es muss Kraft aufgewandt werden, sich den Gründen für Flucht in Alkohol zu stellen. Manchmal ist es einfach Spaß, manchmal harmlos, meistens ist es aber eher ein Genießen einer Situation in der man sich weniger "bewusst" fühlt. Das hat psychische Gründe, die man erforschen kann. 2. Jain. Ich trinke sehr wenig. Im Jahr kommen wir auf 6-8 Flaschen Rotwein. Meist in Form eines bis drei Gläsern. Beim dritten Glas wäre ich schon ziemlich voll, ehrlich gesagt. Meine Mutter war Alkoholikerin, ist jetzt seit fast zwei Jahrzehnten trocken. Das verändert die Sicht ganz schnell. Alkohol ist eine der zerstörerischsten bewusstseinserweiternden Substanzen, aber trotz allem die einzig wirkliche gesellschaftlich akzeptierte. Nikotin und Kaffee zählen nicht, da ihre Wirkung eher minimal ist auf das Bewusstsein. Studien zu diesem Thema kamen früher zum Schluss "ein bisschen ist besser als gar nicht." Heutige Studien haben folgendes geändert: Nie-Trinker und "War mal Alki, trinkt jetzt aber nichts mehr" wurden getrennt. Der Effekt war, dass die "Trinkt gar nichts GRuppe" von den Gesundheitseffekten der Ex-Alkis runtergezogen wurden. Nie-Trinker haben eine im Schnitt bessere Lebenserwartung. Das French Paradox und Spain Paradox hat viel damit zu tun, dass deren Healthcare System, die Familienverhältnisse und einige Regionen noch anders aufgebaut sind. Dort ist man nicht nur gerne mal nen Weinchen am Trinken, die LEute sind auch nicht fett, weniger gestresst, besser sozial eingebettet, ihre Umgebung ist auf mehr Laufen ausgelegt und sie arbeiten mehr im Garten. 3. Hirnzellen sterben ab, Aufmerksamkeit sinkt, IQ sinkt ein wenig, Lernfähigkeit sinkt, Reaktionsgeschwindigkeit sinkt usw. Psyche ist komplexer, aber generell führt hoher Alkoholkonsum meist zu Verstärkung von vorhandenen psychischen Akzentuierungen. Du wirst schneller depressiv und verstärkst damit dein Trinken noch mehr. Ebenso gilt das für Wut, antisoziales Verhalten, Angststörungen usw. Alles gesehen, alles erlebt. Alkoholiker werden weil sie süchtig sind auch zu pathologischen Lügnern. Ich liebe meine Mutter über alles, aber als sie süchtig war, hat sie mich täglich angelogen, was trinken, ihren Zustand und co. angeht. Es ist eine Krankheit, die mehr Opfer jedes Jahr fordert als jede andere Substanz. 4. Nein. Die Menschen haben sich weniger Sorgen gemacht, haben mehr Leute umgefahren, sich öfter geschlagen unter Alkoholeinfluss, häusliche Gewalt unter Einfluss ist höher usw. Das hat mehr mit der Realität dieser Substanz und ihrer Wirkung auf anfällige Personen zu tun. Was den Genuss angeht: Sicherlich. Mach ich ja auch. Aber ich spiele das nicht herunter. Ich weiss, dass bestimmte Dinge ruhig in Maßen genossen werden können und die Effekte dann minimal sind. Aber ich werde mich nicht dazu hinreissen lassen, sie dann als toll und nach Bauchgefühl nützlich zu bezeichnen. Es gibt auch einen Unterschied zwischen "verkrampft" zu versuchen, gesund zu sein und einfach locker so zu leben. In Okinawa und anderen Regionen ist der Saké Konsum geringer, die älteren Menschen sehen absolut keine Probleme darin, gesund zu essen, sich zu bewegen etc. Es ist mehr oder weniger so, dass unsere Umgebung uns dazu verleitet, anders zu leben. Und das nicht nur was Alkohol angeht, sondern auch Essen, Bewegung etc. Städte und Supermärkte sind nicht mehr für Menschen gemacht, sondern Konsum. Und wir reagieren darauf exakt so, wie es unser Nervensystem will.
  17. 10 Punkte
    Das ist eine aktive Entscheidung deinerseits. Das mag dir evtl. nicht so klar sein aber für deine Gefühlslage is weder deine Freundin, noch das Universum, noch der brasilianische Carlos der deine Prinzessin weggebämst hat verantwortlich sondern einzig und allein DU. Ich habe das Gefühl das möchtest du aber gar nicht weil du dir in der Opferrolle gefällst. Allein die Fragestellung verrät, dass du nicht wirklich damit rechnest jemals drüber hinweg zu kommen. Weil du bist ja das arme Opfer das Hintergangen wurde, kaltblütig von der Frau deiner Träume. Allein der Titel dieses Thread´s spricht Bände, ich dachte erst dass deine Freundin früher leidenschaftlich kleine Babyrobben mit nem Knüppel erschlagen hat so theatralisch wie sich das liest. Du kommst einfach drüber hinweg indem du es einfach gut sein lässt. Herrje es ist 5, in Worten F Ü N F, Jahre her. Du bist derjenige der deine Freundin seit über 3 Jahren bumst und du hängst dich an sowas auf? Dass alleine zeigt doch schon dass du gar nicht loslassen WILLST. Ernsthaft, ich bin bei meinen Großeltern aufgewachsen und hatte eine extrem intensive Bindung zu den beiden. Als dann einer nach dem anderen wegstarb, was in der Natur der Sache liegt, war ich fertig mit der Welt. Ich war am Boden, was auch logisch ist wenn man so eine intensive Bindung hat. Aber ich habe definitiv weniger als 5 Jahre benötigt um damit klar zu kommen, und du heulst seit 5 Jahren rum weil deine Freundin als sie Single war im Ausland mal gebumst wurde?! Fällt dir irgendwas daran auf? Du leidest deswegen darunter weil du die Sache in deinem Kopf seit 5 Jahren aufwärmst und aufbauscht als wäre sonstwas passiert. Deine Gedanken bestimmen deine Realität. Also wenn du damit klarkommen willst, hör auf es zu deiner Realität zu machen in dem du immer und immer wieder drüber nachdenkst. Evtl. Is hier was für dich dabei https://www.pickupforum.de/topic/149993-fast-alles-über-hirnfick/?tab=comments#comment-2161428 Und was mich brennend interessieren würde: Wie schaffst du es seit über drei Jahren eine funktionierende Beziehung mit einer scheinbar coolen Frau zu haben ohne dass du sie bisher in die Flucht geschlagen hast mit deiner Vergangenheitsparanoia?? Hast du sie mit deinen Gedanken mal konfrontiert? (falls nicht, tu es auf keinem Fall!!!) Würde mich wirklich, wirklich brennend interessieren.
  18. 10 Punkte
    Kein Angst das Problem löst sich eh bald von selbst. Neue Uni, viele heisse und relaxte Typen, viele Partys, Wg Leben usw. vs. Verbitterter Freund zuhause, der eigentlich mit seinem eigenen Leben unzufrieden ist und nur Negativität reinbringt.
  19. 10 Punkte
    Ich bin nicht der Meinung, dass die Frau einen an der Klatsche hat. Ich seh hier nen 31 jährigen TE, der null Ahnung von Verführung hat und mit seinen Nachrichten auf Semi-Cool macht. Mach doch einfach ein verdammtes Date aus. Ist doch klar, dass sie so nicht behandelt werden will. Beim ersten Mal kam wenig Invest von dir (Reste Essen) und beim zweiten Mal "ich will dich ficken". Ist es dein ernst, dass du das nicht checkst, dass sowas null bringt oder sprichst du Frauen in der Straße auch so an "hey, Lust zu ficken?". Les dich ein. Das was du machst hat mit Verführung 0,00 zu tun und ist nur peinlich.
  20. 10 Punkte
    Ist garnicht so selten, dass sowas nicht trotz allem vorkommt, sondern gerade deswegen. Schau: Wenn du viel für sie tust, dann impliziert das immer zweierlei: Einerseits, dass du ne Gegenleistung erwartest - und andererseits, dass sie sich dir gegenüber in der Pflicht sieht. Ist mal mehr so, und mal weniger. Schwingt aber immer etwas mit. Und dass du von ihr was erwartest, und sie sich in der Pflicht fühlt, das führt dann erstmal zu viel Nähe - und dann irgendwann zum Gegenteil davon. Nämlich dazu: Also zu nem Distanzwunsch. Ist kein Beinbruch. Beziehungen bestehen grundsätzlich immer aus nem Wechsel zwischen Nähe und Distanz. Und es liegt in der Natur der Sache, dass immer einer mal mehr Nähe und mal mehr Distanz will. Die Kunst dabei ist lediglich, dass einerseits nicht persönlich zu nehmen. Das ist die Hauptsache. Und andererseits das Ganze zu kalibrieren. Nun gibts Paare und Situationen, in denen diese Kalibrierung von selbst und völlig unbewusst läuft. Ohne, dass man was davon merkt. Man macht was zusammen, und dann macht jeder wieder was ohne den anderen. Save. Genauso gibts Situationen und Paare, bei denen es dabei ab und an etwas kracht. Je nachdem. Ist auch alles völlig legitim. Bedeutet in deinem Fall, das gleiche wie sonst auch immer: Geht sie einen Schritt zurück, dann gehst zu zwei Schritte in die entgegengesetzte Richtung. Bedeutet, du gibst ihr die Distanz, die sie sich wünscht. Und zwar ohne -dreimal ohne- ohne ihr das übel zu nehmen. Und ohne -nochmal dreimal ohne- ohne dich abgelehnt oder zurückgewiesen zu fühlen. Also, wenn du dich so fühlst, dann fühl dich ruhig erstmal so. Und dann denkste über das Ding mit dem Wechsel von Nähe und Distanz nach - und machst gut gelaunt irgendwas, was dir noch mehr gute Laune macht. Und zwar ohne sie. Bis sie sich wieder meldet. Dann biste ganz der Alte und hast ihre Zickereien lang vergessen.
  21. 9 Punkte
    Du kommst mit diesem einen Match nicht weiter? Dein OG Profil wirft zu wenig ab? Dein TG droht in eine Sackgasse zu manövrieren? Es befindet sich evtl. sogar schon in obiger? Poste mir Deine Chatverläufe und eventuell finden wir einen Weg zurück ins Game. Freue mich drauf. Referenzerfahrung.
  22. 9 Punkte
    Das Geschwätz übers blasen hab ich jetzt aber auch nicht gerafft. Da äußern frauen dass es ihnen spaß macht zu blasen und anstatt das zu feiern, weil wir alle gerne einen gekaut bekommen und - gemäß dem motto positive affirmation- frauen dafür zu feiern dass sie es gerne machen und spread the word und gehet hin und habt freude am blasen, wovon am ende vor allem alle schwanzträger profitieren(!!!!) Wird da von Typen richtig abturnend rumgemotzt und klug geschissen und kerle erklären frauen wie andere kerle so beim orgasmus sind und wir ja eh alle nur faken und sowas und ich so: "ALTER ich will nicht lesen wie ein kerl sich andere kerle beim blasen vorstellt, dein rumgewatsche über Blowjob ist komplett abturnend, ich seh nicht mal den scheiss punkt warum man jetzt irgendwem doch bloß Eindrücken will warum Kerle an ihren Blowjobs keinen Spaß jaben könnten.....was ist der scheiss punkt an dieser Argumentation?! Was soll das ziel davon sein? Frauen hier die Motivation zu nehmen übers blasen zu schreiben? Paar zweifel streuen und egos runterdrücken? Ich mein war irgend einer von den Typen bei den Blowjobs dabei ? Lutscht irgend einer von denen ansatzweise so so oft so viele schwänze wie n mädel? Wäre mir in nem hetenforum absolut fremd und neu. Ne die kennen nur ihren eigenen schwanz und was ihnen daran gefällt oder nicht. Aber das maul sooo groß aufreißen und scheiss stimmung machen. Strategisch richtig dumm und Spaß zu lesen hat man dabei auch nicht. Knechtbande, echt ey
  23. 9 Punkte
  24. 9 Punkte
    Oder eine Frau, die ihrem Freund zutraut, mit ner blöden Nachricht sensiibel umzugehen. Und genug Verantwortungsgefühl hat, ihm eine übertragbare Krankheit nicht zu verschweigen.
  25. 9 Punkte
    Es nervt nur noch, hier immer wieder Berichte von (werdenden) Vätern Anfang 30 zu lesen, die mit ihrem Leben nicht klarkommen. Was erwartet man sich eigentlich davon, den Leuten so einen Trümmerhaufen vor die Füße zu werfen? Ihr kommt mit eurem Leben nicht klar und irgendwelche Leute aus dem Internet sollen euch sagen, wie ihr aus dem Scheiß, in den ihr euch selbst gebracht habt, wieder herauskommt. Ich gebe einen Tipp: Eignet Euch Disziplin an! Macht keinen Spaß, hilft aber weiter.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen