Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation seit 15.05.2019 in allen Bereichen an

  1. 21 Punkte
    Als ich 19 war, fuhr ich nach Feierabend beim Bund jeden Tag zu meiner Freundin, die grad Semesterferien hatte. Eines Tages stand ich vor verschlossener Tür und hab ihr hinterher telefoniert. Sie war bei nem gemeinsamen Kumpel ihres Bruders. Alles klar. Also dahin. Jener Kumpel war klar verschossen in sie. Erstmal kein Problem. Das Schema wiederholte sich dann mehrmals. Keine Ahnung wie oft, aber es fing an zu nerven. Eines Tages hab ich ihr jedenfalls gesagt, dass ich keinen Bock habe, jeden Tag erst vor verschlossener Tür aufzuschlagen, um ihr dann hinterher telefonieren zu müssen und daraufhin erstmal bei dem Kumpel abzuhängen. Sie wollt mir das als Eifersucht hinframen. Ich so. Nee. Darum geht´s nicht. Falls nichts anderes abgesprochen ist, werd ich morgen wieder vor deiner Tür stehen und wenn du nicht da bist, fahr ich nach Hause und werde das nicht wiederholen. Ich kann den Feierabend auch gut anders rumbringen. Du kannst ja ruhig woanders sein, aber dann sag das vorher. Dann weiß ich, ob ich darauf Bock hab. Ich werd dich jedenfalls nicht mehr suchen wie´n Osterei. Ist nie wieder vorgekommen. Weilchen drauf war sie mit nem Kommolitonen im Kino bei einem Film, den wir zusammen sehen wollten. Fand ich scheiße. Nicht dass sie mit ihm im Kino war, sondern dass sie den Film für "uns" verbrannt hatte. Wollt sie mir wieder als Eifersucht hindrehen. War´s nicht. Hat bissl gedauert, aber ich konnt meine Kritik genau ausarbeiten. Ist nie wieder vorgekommen. Nur 2 Beispiele. Die Frau hat getestet wie blöde. Würd ich mir heute nicht mehr geben. Bin im Nachhinein aber positiv überrascht, das so jung so gut gehandelt zu haben. Zumal sie 4 Jahre älter war. Tendenz wird klar? Man kann das Testen auch abwürgen, ohne durch ihre Eifersuchts - Reifen zu hüppen. Dazu musst du aber genau auf den Punkt zeigen können, der dich stört. Sonst spielst du ihr Spiel, auf ihrem Spielfeld, nach ihren Spielregeln.. und dann nimmt sie dich auseinander, bis du nurmehr ein unattraktives Würstchen bist. Um genau auf den Punkt zeigen zu können, musst du ihn erstmal für dich klar umreißen. Was genau stört dich denn jetzt daran? Dass sie Spielchen spielt? Dass sie dich für so blöd hält, das nicht zu checken? Dass sie glaubt, dich darüber manipulieren zu können? Dass für dich Eltern vorstellen und außerhäusige Dates nicht zusammen passen? ... Ich hab irgendwie das Gefühl, du weißt es gar nicht. Wenn das einfach stumpfe Eiefersucht ist,.. nich gut. Nicht wegen sowas.
  2. 20 Punkte
    Moin Botte! Also erstmal bin ich ehrlich gesagt etwas verwundert, mir kommt es so vor als läse ich etwas über eine 20 Jährige. Also keine Ahnung, aber der Absatz alleine ist ne einzige Redflag. Wenn Sie erst einige Monate von ihrem Ex weg ist, hat sie den mit Sicherheit noch lange nicht verarbeitet. Vor allem trefft ihr euch ja schon 4 Monate, d.h. für sie war es fast schon wieder ein warmer Übergang. Frauen die nicht mal ein paar Monate ohne Beziehung aushalten, gehen diese nicht aus Liebe ein. Denen fehlt dann einfach was. Aber das musst du ja selbst wissen, du machst das hier ja auch nicht erst seit gestern und weißt hoffentlich was das für Rattenschwänze nach sich ziehen kann. Ich vermute, dass sie immer schwerere Geschütze auffährt weil du auf ihre Shittests nicht eingehst. Den Typen wird es vermutlich nicht mal geben. Und selbst wenn es ihn gibt, was sagt es über sie aus, wenn sie aus Mitleid mit nem Typen Kaffee trinken geht und ihm dabei Hoffnungen macht, anstatt ihm direkt zu sagen woran er ist? Nichtsdestotrotz würde ich an deiner Stelle Tacheles reden wollen. Ihr sagen, dass ihr den gemeinsamen Urlaub ja nicht aus Spaß geplant habt und ihr beide groß genug seid um zu wissen, worauf das bei euch hinausläuft. Und dass du es unter diesen Umständen falsch fändest, sich mit einem Mann zu treffen, der sich Hoffnungen macht. Sie will gerade deine Führung und möchte einfach, dass du zu eurer Situation mal ne Ansage machst, weil sie selbst zu unsicher ist.
  3. 16 Punkte
    Falscher Ansatz Freunde. Italienisch lernt man so. Man sucht sich son schwarzes Brett wo die Austauschstudentinnen rumlungern und bietet dann son Sprache zu Sprache Face to Face lernen an. Melden sich idR viele nette, in diesem Fall, Italienerinnen. Dann trifft man die, sind die nice, dann lernt man mit denen weiter, flirtet und fickt, sind die nicht so nice, hat man gleich den excuse parat und sagt, das Lerntempo passe nicht zusammen. So kann man sich in der Großstadt einen nie enden wollenden und stetig nachwachsenden Pool an Austauschstudentinnen jedweden Geschmacks anlachen. So sollte es irgendwann auch der schüchternste KJLer schaffen, bei irgendeiner zu eskalieren. Und nebenbei lernt man dann halt die Sprache. Vor allem gleich die für Pickup relevanten Dinge^^
  4. 16 Punkte
    Ist Das vielleicht einfach nur ein Bindunversuch mit dem Wunsch eurem „etwas“ einen Namen / mehr Verbindlichkeit zu geben?
  5. 15 Punkte
    Es wurde ja der "Was bereut ihr" Thread ausgegraben. Ich habe viel Scheiß gemacht in meinem Leben und vielleicht Entscheiden getroffen die nicht optimal waren, aber ich bereue das alles nicht. Dafür bin ich viel zu optimistisch. Aber ich bereue eine Sache, dass ich es damals wissen wollte, dass ich betrogen wurde. Das ich meinen Ex gezwungen habe mir die Wahrheit zu sagen und jedes gottverdammte Detail wissen wollte. Wenn ich mir jemals selbst Gewalt angetan habe, dann damit. Ich hatte das damals alles zusammen mit einem sehr engen Freund durchgestanden. Mit dem ich ein paar Jahre vorher seine Trennung nach dem Betrug von seiner Freundin durchgestanden habe. Er hat mich gewarnt, mir gesagt ich soll mir keine Details anhören, die Hände heben, mich umdrehen und gehen. Ich habe nicht auf ihn gehört. Man muss die Erfahrung selbst machen. Ich will damit nicht sagen, dass ich es hätte ignorieren sollen und einfach weiter machen. Die Trennung an sich bereue ich nicht. Aber mit Abstand sieht man vieles mit ganz anderen Augen. Meine Sichtweise damals war getrieben von meinem gekränkten Ego. Ich wollte Kontrolle zurück erlangen, weil ich das Gefühl hatte mein Gesicht zu verlieren. Nicht gut genug zu sein. Verlustangst, die ja legitim ist nach so einem Betrug. Das sein verheimlichen auch von Verlustangst getrieben war, kam mir erst später. Ich habe es nur auf mangelnden Respekt zurück geführt. Heute denke ich, dass er es mir ja gar nicht hätte sagen können, er kannte mich ja und wusste ich mache sofort einen Abgang. Dann denkt man sich, wieso jemand dann trotzdem Betrügt, auch wenn man weiss das man sehr sicher den anderen verliert. Wenn man jemanden liebt, macht man sowas ja nicht. Die Beziehung wurde also bewusst riskiert. Muss man also nur nen knallharten Frame haben um nicht betrogen zu werden, oder man hat den Beweis nicht geliebt zu werden. jaja. Mittlerweile denke ich, dass ich mit meiner rigorosen Einstellung und dem knallharten Abgang, nicht viel besser war. Wie hätte er mir den vertrauen können, wenn er weiß dass ich mich verpisse wenn er nen Fehler macht. Das ich alles reduziere was wir hatten und was er all die Jahre für mich gemacht und das dann der Sache gegenüber stelle und dieser mehr Wert zuschreibe. Damit habe ich uns auch übelst degradiert. Ich vielleicht noch schlimmer als er. Die Beziehung war zu Ende, gar keine Frage. Ich würde das heute wahrscheinlich auch noch immer nicht tolerieren. Aber nicht, so wie es hier dargestellt wird, weil es die einzige Reaktion ist die Selbstwert beweist. Was ich definitiv nicht mehr machen will, ist jemanden zu zwingen mir die Wahrheit zu sagen, wenn Jemand es nicht kann oder will. Bringt mir gar nichts, weil es dann keine Ehrlichkeit ist, wenn so etwas unter Zwang geschieht. Wenn man nicht mehr vertrauen kann, sollte man gehen. Du brauchst keine Beweise, du weisst das du nicht mehr vertraust. Du wirst später nicht bereuen das ihr nicht mehr zusammen seid. Aber dein Verhalten und das Theater das du gerade machst, dass wirst du bereuen.
  6. 14 Punkte
    Zuerst einmal gebe ich @Enatiosis Recht: Sie ist seit 21 Jahren beinah durchgehend in Beziehungen und nach ihrer letzten 8-jährigen (!) Beziehung war sie - gefühlt - 10 Minuten allein, bis sie dich getroffen hat. Würde mich zumindest skeptisch machen. Aber das ist ja nicht das Thema. = "bitte sag mir, dass du solche Treffen nicht möchtest, weil du das mit uns exklusiv siehst" = "bitte sag mir, dass das normal ist, weil wir schließlich zusammen sind" Es sieht so aus, dass sie sich Commitment von dir wünscht. Ihren Beziehungswunsch verpackt sie bloß nicht so richtig geschickt, wie man sieht, da du ja sogar rätselst, ob sie das ganze nicht evtl. komplett unverbindlich halten möchte (was ich nicht glaube, schon allein im Hinblick auf ihre Beziehungsbiographie).
  7. 12 Punkte
    Statt ein Gespräch zu suchen, würde ich einfach Konsequenzen ziehen und den Kontakt zurück fahren. Sie ist über 30, die Richtung ist eindeutig Richtung Beziehung und sie zieht trotzdem so eine scheiße ab. Ich würde mich zurück nehmen und eventuell auch den Urlaub absagen. Wäre mir zu doof. Entweder macht sie das mit Absicht, dann hätte ich kein Bock auf diese Spiele. Oder sie kennt das nicht anders, dann wäre sie für mich kein Ltr Material. commitment gab es genug. Dass es auf eine Beziehung hingeht, ist offensichtlich. Ihren dummen test auch noch belohnen mit mehr commitment? nö. sie hat gesagt was sache ist und daraufhin zieht man seine Konsequenzen. Noch könnte sie das Date absagen. Wenn ihr die Beziehung zu ihm wichtig genug ist.
  8. 11 Punkte
    Klar, klingt erstmal nach ner tollen Idee. So ganz erwachsen und ehrlich. Aber Du schaust nur auf's Detail - nicht auf das Muster was sich hier verbirgt. Mal in verkürzter Form: sie möchte ein Zugeständnis von ihm. Aber sie fragt nicht, sondern spielt über Bande um seine Verlustängste zu triggern. Wenn er sie jetzt belohnt, dann wird sie das jedesmal so spielen. Weil es ja so gut funktioniert. Wenn er später dann versucht das zu stoppen, dann erhöht sie die Intensität. Weil sie genau weiß dass es funktioniert. Und das sind nicht irgendwelche Theorien - das ist schmerzhafte Erfahrung. Zum Glück nicht nur von mir. Das hat in meinen Augen gar nichts mit Erwachsensein zu tun, das sind ganz übliche Dinge aus dem Werkzeugkasten jeder Frau! Deshalb würde ich mit Kritik an der Kleinen eher zurückhaltend sein. Wenn überhaupt könnte ihre Unfähigkeit allein zu leben eine Red-Flag sein - aber das ist doch ein ganz anderes Thema. Das große Problem für Botte seh ich an dem Punkt, dass er das Spielchen zwar erkennen kann, aber die Verlustangst für ihn gerade so viel mehr wiegt. Gefühle hebeln halt gern mal sämtliche Logik aus. Ich finde es klug von ihm nicht direkt das vermeintlich kleinere Übel einzugehen, sondern sich hier den Kopf waschen zu lassen.
  9. 11 Punkte
    Ich weiß nicht. Mag ja alles schön und gut sein. Aber diese Double Binds als "Bindungsversuch" zu titulieren finde ich irgendwie fehl am Platz. Immer wenn dieser Double-Bind-Mist losgeht hinterlässt das doch nur verbrannte Erde. @botte ist ein erfahrener Kerl hier, der mit Sicherheit schon viel gesehen und erlebt hat und ihn lässt das auch nicht kalt. Warum? Wahrscheinlich weil er was für sie empfindet. Ehrlich, man kann diese Spielchen doch nur gewinnen wenn man gegenüber der Frau absolut nichts empfindet. Andernfalls ist man doch schon irgendwie investiert und der Scheiß sorgt für schlaflose Nächte. Wie kann man da von einem "Bindungsversuch" sprechen? Das ist nicht anders als Manipulation und zwar auf die hässlichste Art und Weise. Auf der anderen Seite finde ich es irgendwie lustig. Wie gesagt, wer so Spielchen souverän meistert ohne an die Decke zu gehen wird nicht viel für die Frau empfinden. Oder anders gesagt: Die Frau ist demjenigen scheiß egal. Das sind dann die "coolen Typen", die aber auch kein Problem damit haben sie fallen zu lassen wie ne heiße Kartoffel. Dann kommt der klassische, frauische Slogan "ich bekomme nur Arschlöscher ab."
  10. 11 Punkte
    Tja, das haste nun davon, dass Du so ne coole Sau, quasi ein Jackpot für die Kleine bist. Doch so schön das für sie auch ist, einen Kerl wie Dich flachzulegen. Sie kann Dich nicht richtig greifen, nicht einfangen. Magst Du auch als Rebound gestartet sein - das hier sieht für mich nach dem verzweifelten Versuch aus, Dich zu Binden. Also lass Dir mal nicht den Schlaf von der Mutter aller Shittests rauben! Eine Gegenaktion (also, dass Du ne andere triffst) würde ich lassen. Das führt nur zu ner idiotischen Spirale an deren Ende ein anderer Gevögelt werden muss. Die Frage, die ganz oben stehen sollte ist doch: was willst Du wirklich (langfristig) mit der Kleinen? Ihre Schwachstellen wie fehlende Eigenständigkeit hast Du sicher längst selbst erkannt. Dennoch: wohl scheinst Du Dich zu fühlen. Also, wie ist Dein Plan?
  11. 10 Punkte
    Ironischerweise war ich letztes Wochenende sogar auf der Reeperbahn unterwegs. Danke rückwirkend für das Angebot, aber ich glaube, wir sind auf zu vielen Ebenen zu verschieden, als dass ein persönliches Treffen wirklich Sinn machen würde. Außerdem glaube ich nicht, dass dieses "Praktikum" wirklich einen Mehrwert für mich bedeutet hätte. Ich finde deinen FR dahingehend lustig, dass du beschreibst, wie dich die Gespräche mit ihr mehr fesselten als die Aussicht auf Sex. Und dann wird es erst recht wieder ein schlechter Porno. Lerne doch einmal den Unterschied zwischen Erotik und Pornographie kennen, wenn du schon solche Geschichten schreibst. Manchmal ist es das Ungesagte, welches das Spannende Element ausmacht, und nicht das vulgär gerülpste Fickwort. Und meist ist es der verhüllte Blick eines dünnen Seidenschals, der ungefragt unsere Zurückhaltung einfordert und damit ein Begehren weckt - und nicht das zum direkten Anfassen entblößte und uns ins Gesicht springende Geschlechtsteil. Erotik ist ein Begehren des Begehrens. Konrad Paul Liessmann (österreichischer Philosoph) hat zum Beispiel geschrieben: Im Endeffekt bis du ein Parade-Beispiel für die heutige Antiquiertheit des Erotischen (Liessmann weiter): Wenn ich hier daran erinnere, wie du früher berechnet hast, wieviel dich Sex gekostet hat, und dass du nur per online dating auf die Jagd gehst, sind diese Field Reports hier doch eine enttäuschende Karrikatur eines getöteten Eros. Dieses Thema ist eine Niederschrift enthemmter Geilheit in kühler Rationalität. Es ist obszöne Pornographie, wo die Verführung dem berechneten Lustgewinn weichen muss; wo das Wechselspiel zwischen Begehren und Begehrtwerden der nackten Unmittelbarkeit eines schnellen Orgasmus Platz macht. Ein Verführer, der nur ficken kann, ist kein Verführer. Es ist das Wecken eines Begehrens, wo wahre Sinnlichkeit passiert - nicht der Akt der Penetration. Vielleicht hilft dir auch ein Wiederentdecken echter Sinnlichkeit, die Kontrolle über deine Sexualität und deine Potenz wiederzugewinnen.
  12. 10 Punkte
    Ich sehe das Ganze ein bisschen anders. Du bist 'ein bisschen verknallt'. Weiß sie das oder soll sie das Aufgrund deiner Taten 'erraten' dürfen? In meinen Augen wäre echte Führung ihr zu sagen was Du empfindest. Nicht in Form von überschwänglicher Disneyromantik, aber dazu zu stehen würde Dir in dem Stadium eurer Beziehung ganz gut tun. Damit gibst Du nämlich gleichzeitig an wo die Reise nun hinführen soll und auf der anderen Seite, wenn sie dass ganze nicht so sieht, kannst Du immer noch deine Konsequenzen daraus ziehen und Dir selbst treu bleiben (=evtl. Abbrechen, weil erfüllt nicht deine Bedürfnisse). Irgendwann kommt halt immer der Punkt wo man anfangen sollte Farbe zu bekennen - nicht unbedingt dann wenn sie vermeintliche Konkurrenz einbringt (quasi als 'Belohnung'), sondern mal so im Allgemeinen. Ich würde da zu meinen Bedürfnissen stehen wollen, ihr irgendwie mitteilen dass Du mehr für sie empfindest und schauen wie sie reagiert - daraus dann meine Schlüsse / mein Handeln neu kalibrieren. Die Nummer mit dem Kaffee ist tatsächlich ein echter Klassiker, weißt Du ja. Bei U30 würde dann noch der Zusatz 'Er und ich - wir könnten ja Freunde werden' / 'Ist rein freundschaftlich' fehlen (ohne die U30-Fraktion anzugreifen).
  13. 10 Punkte
    Den Bullshit kannste wem anderen erzählen, Kollege. Jeder (ich wiederhole mich JEDER), kann deine Visage deinem Account zuordnen, weil du sie so breit hier platziert hast. Ammenmärchen kannste wem anderes erzählen. Ansonsten auch wieder kein Mehrwert hier drin, nur Selbstweihräucherung. Investier die Zeit lieber darin, Drogenentzug anzugehen und dir nen Job zu suchen. 😉
  14. 9 Punkte
    Und da sind wir auch genau bei dem Problem von einem Menschen, der länger in Beziehungen ist als seine komplette Jugend angehalten hat. (das muss man sich bildlich mal reinziehen, irgendwie total crazy) Die hat halt nie gelernt, echtes Selbstbewusstsein zu entwickeln. Immer nur Bestätigung von Typen. Ich will dir da jetzt auch gar nicht reinkloppen, aber mich triggert es total dass ein User derso gute Ratschläge gibt, mit einer anbändelt die die Bindungsmethoden einer 16 Jährigen raushaut. Boah ne eh.
  15. 9 Punkte
    Warum entschuldigst du dich und verfällst in Rechtfertigung? Soll der Idiot halt nach Albanien gehen wenn er mit einer liberalen Gesellschaft nicht zurecht kommt. Wer dich aus dem Set kicken darf ist die Frau und nicht irgendso ein Hansel. Deeskalalation ist natürlich nicht verkehrt gerade beim 2 zu 1 aber hier auf befrienden machen ist doch bullshit. Quatsch Frauen an wenn sie dir gefallen. Die setzen dann schon ihre Grenzen und die hast du zu respektieren. Was son Idiot will ist irrelevant.
  16. 9 Punkte
    Sie weiß dass sie dich im Sack hat, weil du den ganzen Bindungskram freiwillig mitmachst bzw. forcierst. Und jetzt vergewissert sie sich, ob du wirklich in der Honigfalle sitzt. Nix da von Commitment erwarten. Und die Bindung festzurren hat auch nichts mit Führung zu tun. Führung ist, sich selbst zu kontrollieren und diesen Bullshit grad mit einer Sendepause zu belohnen. Du hast immer die besseren Karten, wenn du auf sie verzichten kannst. Den Eindruck erweckst du aber nicht, weil du schon von Kindern faselst. Ein Mann sträubt sich gegen Bindung, er bereitet nie den Weg dafür. Da liegt dein Fehler im System. Du bist zu bindungswillig. Und dann geht der ganze Domestizierungskram los. Und zwar viel zu einfach für sie.
  17. 8 Punkte
    Was mir an der ganzen Geschichte auffällt, ist Deine extrem ausgeprägte Opferhaltung. Du kümmerst Dich nicht um die Konsequenzen Deines Verhaltens. Informierst Dich nicht, liest Briefe nicht, kontollierst Deine Finanzen nicht etc. pp. ... Die Anderen/das Amt/ der liebe Gott wirds schon regeln. Und die bööööse Freundin hat Dich nun ruiniert. Klar, sie hat sich nicht sonderlich korrekt verhalten. Aber den ganzen Schlamassel hättest Du zu 100% vermeiden können wenn Du Dich einfach um Deine Angelegenheiten gekümmert hättest. Fang JETZT damit an. Und hör auf wie ein kleines Kind anderen die Verantwortung für Dein Leben zu übertragen. Dann wird das alles wieder. Da bin ich sicher.
  18. 8 Punkte
    Klingt jetzt hart, aber ist die Wahrheit: Ihr seid beide Assis. Du musst dich entscheiden ob du einer bleiben willst oder nicht. Geht nur ohne sie. Plus viel Persönlichkeitsentwicklung damit du nie wieder auf die Idee kommst, Dir sowas anzulachen.
  19. 8 Punkte
    Mein Eindruck: Du bist verliebt. Verliebte machen in dieser Situation immer das Gleiche: Sie halten es nicht aus, es NICHT anzusprechen. Daher wirst du die Sache ansprechen. Die Frage ist daher nur noch: Wie? Darüber solltest du nachdenken. - Den Autowasch-Typen als Anlass nehmen? "Du, weil du dich mit dem Mann getroffen hast, habe ich mal grundsätzlich über uns nachgedacht und..." - Selbst eine Frau ins Spiel bringen? "Da ist diese Nadine, und die fragt mich dauernd, ob ich mit ihr mal in die Waschstraße möchte. Und daher denke ich zurzeit grundsätzlich über uns uns nach und..." - Ohne Anlass ein Grundsatzgespräch? Alles möglich. Ich rate dazu, die Sache mit dem Autowasch-Heini nicht zu hoch zu hängen.
  20. 8 Punkte
    Also wenn ich etwas erbärmlich finden, dann diese Nummer. Jahrelang zwei Beziehungen parallel nebenher laufen lassen, während die Betroffenen im dunkeln tappen. Glückwunsch - nicht.
  21. 7 Punkte
    @apu2014 interessante Sichtweise. Und bei einigen hier im Thread wirst du sicher den nagel auf den Kopf getroffen haben. Meine Wahrnehmung des ganzen ist, dass nicht das „ob getestet wird“ stört, sondern viel mehr das „wie“. Es macht einen Unterschied, ob’s subtil geschieht. Oder halt Holzhammerhaudrauf. Und ob der Holzhammer regelmäßig kommt oder das ein Ausrutscher war. Stellen wir uns das extremer vor: beide machen Schaufensterbummeln in der Stadt. Ihr gefällt ein Mantel. Sie fragt: kaufst du mir den? Botte: mal sehen. Plötzlich haut sie sich auf den Boden, wälzt sich herum, Krokodilstränen fließen und sie droht und schreit: ich will diesen Mantel!!! Wenn du mir den nicht kaufst, dann... schläfst du auf der Couch. Dagegen eine Variante bei der sie einfließen lässt wie sehr ihr der Mantel gefällt, wie schick sie sich darin bereits sieht, bald eh Winter und Weihnachten ist. Es sowieso schwer ist das passende Geschenk zu finden und den Geschmack des anderen zu treffen... welche Variante eher einer erwachsenen Frau würdig ist, brauch ich nicht zu erwähnen Der Ton macht die Musik. Und ich denke genau darum gehts hier.
  22. 7 Punkte
    haha xD pickup forum 2006: dasn shit test, kannst dich freuen, das machen sie nur wenn sie bisschen feucht sind! - hehe danke, nice! - keine ursache! pickup forum 2019: man kann über alles reden. insbesondere übers reden!
  23. 7 Punkte
    ... das dachte sie wahrscheinlich auch. Jemanden den Eltern vorstellen, ihm das Zuhause zeigen, wo man groß geworden ist - das ist schon ein ziemlich großer emotionaler Invest. Und der kam ja an dieser Stelle erstmal von ihr. Wisst ihr eigentlich, wie viele Kerle da draußen rumrennen, die schon nach viel, viel weniger Signalen der Frau mit der Klampfe vorm Fenster stehen? Und dann trifft sie einen, der erstmal alles cool spielt und ruhig angehen lässt. Schwer einzuordnen, gerade wenn sie auch die letzten acht Jahre in einer LTR war und nicht gedated hat. Dass dann zwei Tage später so ein Ding von ihr kommt, ist nicht inkongruent, sondern fast schon vorhersehbar. Bin da bei @Herzdame @Elisa_Day usw. und sehe ebenfalls einen Bindungsversuch. Mir scheint, dich greift das Ganze ziemlich an, aber das ist genau das Gegenteil von dem, was sie da wohl bezwecken will. Ich glaube nicht, dass es ihre Intention ist, Unfrieden zu schüren oder dich herabzusetzen. Erstens traue ich dir zu, dass du eine Frau mit Hang zu Drama und Manipulation gut erkennen kannst und dich nicht auf eine solche eingelassen hättest. Zweitens war ja ihr erster Satz "Wir müssen reden". Das ist der eigentliche Satz, um den es ging. Nicht dieser Waschstraßentyp, das ist ja nur der Aufhänger. Wenn's den überhaupt gab. So oder so - ihr wohnt 80km voneinander entfernt und seht euch nur am Wochenende - sie könnte unter der Woche so viele Kaffeedates haben wie sie lustig ist und müsste dir kein einziges aufs Brot schmieren, wenn sie es wirklich drauf ankommen lassen wollte.
  24. 7 Punkte
    3 LTRs, während der ersten Wochen/Monate immer die gleichen Spielchen. Mein neuer Kollege hat mich zum Lunch eingeladen, rein beruflich. Mein EX hat angerufen, soll noch meine Sachen abholen. Ich glaube ich fahre dieses Jahr mit meiner BF nach Malle. Das Wellness WE war gut, der Boy der mich massiert hat war der Hammer. etc.etc. Bei meiner 1. LTR hab ich den Obercoolen gespielt und innerlich gekocht, irgendwann nach Monaten hat sie dann nachgelassen. Meine 2. sagte irgendwann, wirst du gar nicht Eifersüchtig? Ne, während mein Puls auf 180 war. Sie, dann liebst Du mich nicht wirklich, sonst wärst Du ja eifersüchtig.... Meiner 3. hab ich gleich klar und deutlich gesagt, dass ich solche Spielchen nicht toleriere und das funktionierte.
  25. 7 Punkte
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+02:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen