Leaderboard


Beliebte Inhalte

Zeigt Inhalte mit der höchsten Reputation seit 10.11.2019 in allen Bereichen an

  1. 14 Punkte
    Frag sie halt und lass dich nicht verarschen. Die wird das von irgendwo wohl her kommen. Sag ihr, sie soll sich anstrengen und mal ganz genau überlegen woher sie das eventuell bekommen hätte können. Das mit der Antibiotika stimmt nicht. Und dass man Gonorrhoe woanders (Schwimmbad lol) bekommt auch nicht. Alles Mythen. Theoretisch möglich. Aber theoretisch sind Zeitreisen auch möglich, nur sehr sehr sehr unwahrscheinlich. Habe lange genug auf der Venerologie während meiner Turnusausbildung gearbeitet. Was ich da alles gesehen habe. No words. Gonorrhoe hat sie mit hoher Wahrscheinlichkeit von einer anderen Person, sei es durch direkten oder indirekten (Penetration)- Kontakt. Sei nicht so naiv.
  2. 14 Punkte
    Wasn das für White-Knight-Gesülze? Sie bringt die Seuche mit heim, weil sie wahrscheinlich mit nem anderen gebumst hat, lügt ihn deswegen an und er soll ihr noch den Arsch pudern dafür? Ganz super...
  3. 13 Punkte
    Ich hätte mir damals eine Frau gewünscht, die sagt: "Wie, so alt und noch keinen Sex gehabt? Kein Problem, ich zeige dir, wie das alles geht!"
  4. 11 Punkte
    Jungchen, eine Freundin sollte etwa den Status deiner direkten Familie haben! Das ist schließlich der Teil deiner Familie, den du dir ausgesucht hast... Jedenfalls ist es grundsätzlich so, dass du dich über alles freuen solltest, was deine Freundin im Leben weiter bringt. Zum Einen um ihrer selbst willen, weil man einem nahestehenden Menschen halt Gutes wünscht, zum Anderen aber auch, weil es ja ein Gewinn für euere gemeinsame Zukunft ist. Wenn du das nicht kapiert hast, oder ohnehin keine gemeinsame Zukunft willst, dann ist sie nicht deine Freundin. Und wenn du nicht kapiert hast, wie wichtig es ist, sich beruflich zu entwickeln, und stattdessen lieber den ganzen Tag bespaßt werden willst, dann brauchst du auch keine Freundin, sondern eine Mama, weil du wie ein Kleinkind bist.
  5. 10 Punkte
    Kein Angst das Problem löst sich eh bald von selbst. Neue Uni, viele heisse und relaxte Typen, viele Partys, Wg Leben usw. vs. Verbitterter Freund zuhause, der eigentlich mit seinem eigenen Leben unzufrieden ist und nur Negativität reinbringt.
  6. 9 Punkte
    Oder eine Frau, die ihrem Freund zutraut, mit ner blöden Nachricht sensiibel umzugehen. Und genug Verantwortungsgefühl hat, ihm eine übertragbare Krankheit nicht zu verschweigen.
  7. 9 Punkte
    Ich gebe dir einen Tipp: Wenn du das ansprichst dann bleib ruhig und sachlich. Du zeigst ihr das dein Test negativ war und dann erklärst du ihr sachlich, das ein Tripper hauptsächlich durch Schleimhautkontakt weiter gegeben werden kann. Zeig ihr keine Möglichkeiten auf (z.B. Vibrator)!!! Sie soll dir selbstständig eine Antwort geben. Weicht Sie dir aus oder versucht das Thema zu blocken, dann stehst du auf und gehst. Lass Sie dann mal ein paar Tage nachdenken, die Wahrheit wird dann schon noch ans Licht kommen.
  8. 8 Punkte
    Ich war überrascht, wie viele dazu in der Hitze des Gefechts bereit sind. Just sayin.
  9. 8 Punkte
  10. 7 Punkte
    Das ist offensichtlich, oder? Das Ding fliegt dir um die Ohren. Schon mal dran gedacht, dass manche Frauen die Ehefrauen über die Affäre informieren? Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass da in Zukunft irgendwas zu retten ist. Weder deine Ehe, noch diese Affäre.
  11. 7 Punkte
    Betreib deine Traumabewältigung doch bitte mal mehr außerhalb des Forums.
  12. 7 Punkte
    Durch deine vergangenen Threads zieht sich so ein schöner Faden... "Erfolg bzw. Status im Außen" haben wollen, sich von anderen dadurch abheben wollen irgendwelche gesellschaftlich definierten "Ziele" zu erfüllen (beliebt sein, Geld haben, trainiert sein, Karriere) und dann immer auch wieder der Punkt das "andere damit nicht klarkommen", Vergleich ,mit an anderen bzw. "besser sein, mehr haben, mehr leisten". Ich würde mich an deiner Stelle mal fragen ob es nicht insgeheim dein Wunsch ist beneidet zu werden? So quasi als Bestätigung deines Erfolgsmodels?
  13. 6 Punkte
    Das wäre ne super Idee. Dann wäre vielleicht auch die steigende Infektionszahl bei Geschlechtskrankheiten rückläufig anstatt steigend. Man sollte nicht von sich auf andere schließen. Und ja, ich war selbst mal so gutgläubig, bis es gebrannt und gejuckt hat. Das Ding ist, die einen lernen daraus, die anderen zucken mit der Schulter und machen weiter, bis sie sich mal ne richtig hässliche Seuche einfangen. Danach ist das Geplärre groß, es wird dumm gefragt "wie konnte das nur passieren" und der Doktor freut sich über einen Dauerkunden.
  14. 6 Punkte
    Es nervt nur noch, hier immer wieder Berichte von (werdenden) Vätern Anfang 30 zu lesen, die mit ihrem Leben nicht klarkommen. Was erwartet man sich eigentlich davon, den Leuten so einen Trümmerhaufen vor die Füße zu werfen? Ihr kommt mit eurem Leben nicht klar und irgendwelche Leute aus dem Internet sollen euch sagen, wie ihr aus dem Scheiß, in den ihr euch selbst gebracht habt, wieder herauskommt. Ich gebe einen Tipp: Eignet Euch Disziplin an! Macht keinen Spaß, hilft aber weiter.
  15. 6 Punkte
    + + Heiliger Hirnfick. Es ist doch nur ein Tinderdate!!! Jungfrau oder nicht, der Mann ist erwachsen. Und in der Situation würde ich mich lieber von einer heissen 27jährigen für Sex gebrauchen lassen, als weiterhin Jungfrau zu bleiben. Auuch wenn mein kleines Herzchen vielleicht hinterher ein bischen blutet. Wie soll er denn wachsen, wenn er sich nicht fordert? A little less conversation, a little more action baby! Edit: @wernerd - nicht immer alles vom Ende her denken. Es ist erstmal nur ein Tinderdate, es ist erstmal nur Sex. Wenn es TE reizt, soll sie es machen. Seit wann muss man sich in diesem Forum rechtfertigen, wenn man Lust hat, jemanden in einem unverbindlichen Rahmen zu vögeln?
  16. 6 Punkte
    Mein Gott habt ihr n Schuss....die Frau hat Interesse und dem Typ kanns nicht schaden, jetzt unkt doch hier nicht so bescheuert rum. Schlimm ey
  17. 5 Punkte
    Das hier sollte mal ein "Ultimativer Erziehungsführer" werden, der Thread wurde von mir im AMA Bereich begonnen. Der Anspruch war zu hoch. Einerseits ist zuviel Vorgeschichte von mir drin - ist nur gut im Rahmen meiner Möglichkeiten sozusagen. Andererseits hängt zuviel dran - ein kleiner Mensch, den man nicht einfach NEXTen kann. Also: Selber denken hilft. Hier ein paar Anregungen in Gerüstform: +++ Grundpfeiler + Liebe geben = Urvertrauen entwickeln + Grenzen setzen = Sicherheit geben + allein in realer Welt klarkommen lassen (Zurückhaltung) = Selbständigkeit unterstützen +++ Oder auch: Zwei Dinge, die Kinder aus psychologischer Sicht lernen müssen: + sich Wert zuschreiben + Frustrationen ertragen Nicht nach Alter/Entwicklungsstufen sortiert: ++ Grundlagen werden im ersten Jahr gelegt . danach noch bißchen Einfluß bis 3J . Stimmt so? Quelle? ++ Kinder sind (genetisch) sauverschieden ++ akzeptieren, damit arbeiten ++ bedingungslos Liebe geben . Körperkontakt . du bist nicht Scheiße nur wenn du mal Scheiße baust . für sich selbst relativieren - ist nur ne doofe Vase ++ geforderte Aufmerksamkeit nicht unterschätzen . anfangs ist sogar mal kurz duschen (f alleinstehende Mutter) ein Problem . mit Partner abwechelnd einspringen = win . Kind spielt, dabei am Schreibtisch arbeiten - kannste vergessen . ständig unterbrochener Sport ist sauanstrengend . ist immer irgendwas, auch wenn man hyperentspannt mit Kind umgeht und eben nicht immer springt . 5km wandern mit Kind ist anstrengender als 30km zügig ohne + Freiheit lassen = bestes Lernumfeld ++ Grenzen setzen ++ gibt Sicherheit = essentiell - nichts ist belastender als Orientierungslosigkeit ++ nicht an Gesellschaft orientieren, sondern nur was mich WIRKLICH persönlich stört = authentisch . schwierige Grenzfälle, wo sich Außenstehende nicht wehren = kein Feedback für doofes Verhalten ++ konsequent + liebevoll durchziehen + einbeziehen, auch wenns mal länger dauert . kochen, putzen.. ++ kenne Grenzen des Kindes, nichts unmögliches verlangen (auch wenns nervt) . haben lange kein Zeitgefühl, irgendwann binär jetzt/sonst . können nicht auf Vorrat essen (aber ruhig mal aushalten, wenn es nichts sofort gibt) + nicht soviel erklären, können sie eh nicht verstehen (je nach Alter) ++ nicht sofort springen!, ruhig mal kämpfen oder noch besser erarbeiten lassen ++ Selbständigkeit + gefährlich . Erfahrung machen lassen, immer! Solange nicht lebensgefährlich . eigentlich nur Straßenverkehr, absaufen, aus dem Fenster fallen, Zigaretten essen . sobald sie Gesprochenes kapieren können Hinweis u trotzdem frei entscheiden lassen + es ist ok, wenn andere Leute anders mit deinem Kind umgehen = lernen, daß Menschen verschieden sind + Omi darf verwöhnen + getrennt: bei Mama darf im Bett mitgeschlafen werden, Papa hat keinen Bock drauf ++ nicht über Partner/andere herziehen, stürzt Kind in Konflikt (insbesondere bei getrennten Eltern) . zu unterschiedlichen Ansichten bei zusammen lebenden Eltern kann ich nix sagen 🙂 ++ Screening Partner Werte! ++ Frau Hormonfasching . einplanen . Führung . evtl akzeptieren ++ Hobbies/Skills anbieten . nicht reinzwingen . nicht zuviel ++ mit Kindern spielen ist das Beste für die Entwicklung + Sprachen/Instrumente usw reindrücken vergleichsweise schlecht für die Entwicklung ++ Werte vorleben ++ einfach an sich selber arbeiten (statt heile Welt faken) ++ Werte/temporären Flitz akzeptieren ++ Kind ist mal auf Christentum abgefahren - kauen, schlucken, muß es selber wissen + von komischem Verhalten nicht irritieren lassen . oft Phase, geht vorbei (Kind ist jetzt nicht ab sofort "total doof") ++ selber klarkommen, Partner klarkommen, Kind klarkommen = Voraussetzung für Eltern werden +++ konkrete Situationen: Kind spiegelt alles, spielt nach ("einüben") = wenns mir gutgeht, gehts Kind gut!! + ruhig mal schreien lassen, paßt schon ++ besser Raum verlassen Tür zu, bevor man Kind gegen die Wand schmeißt (kommt man schneller als gedacht hin) ++ Taten loben nicht Eigenschaften . "hast du gut gerechnet" vs "du bist ja intelligent" . superwichtig f Entwicklung - Quelle + aufpassen bei Erwartungshaltungen + Klassiker Sport, in dem man selber gern besser geworden wäre + passiert leichter als man denkt, Kind deutet da viel fehl
  18. 5 Punkte
    Also, wenn wer in 35 Jahren nur Frauen erlebt, die mit ihm ohne Kondome vögeln. Dann stellt sich schon die Frage wie das kommt. Wie issn das bei dir? Bewegste dich in speziellen Kreisen? Setzte sie unter Drogen? Oder dich? Haste ne eigene Wahrnehmung? Wart ihr alle noch unberührt? Testergebnisse aufm Nachtisch? Vorhautverengung? Lass mal hören.
  19. 5 Punkte
    Also wenn ich mir seinen alten Thread durchlese, kann ich mir, jedenfalls was seine Schilderungen angeht, irgendwie nicht vorstellen dass sie von der schüchternen Entjungferten zur Betrügerin mutiert ist. TE, wie verlief eure Beziehung die letzten Monate? Gäbe es Anlass dazu zu vermuten, sie wäre dir fremd gegangen? Hat sie plötzlich explosionsartig ihre Sexualität entdeckt und war seitdem auf 412 Partys? Viel Streit gehabt? Mädels sind nicht doof, sie hätte dir easy einfach den wahren Grund für ihre Beschwerden verschweigen und sagen können, es sei eine simple Pilzinfektion.
  20. 5 Punkte
    Fremdgehen wird sie bis aufs Grab abstreiten. Da kann es noch so viel Fakten geben. Gibt ja auch "Falschdiagnosen" und warum hast du dich dann nicht BEI IHR angesteckt wenn ihr jeden Tag ungeschützt Sex habt?
  21. 5 Punkte
    Wenn aber irgendwas bezüglich PC/Games wissen musst, findest doch auch bestimmt innerhalb 2min übers Inet ne Lösung :>? Geht hier genauso.. Und normale Friseure gibts genausoviele wie Türkenladen ... Ach und bitte lass gewöhne dir das XD ausserhalb Ingame chats ab, nicht dass sowas noch nem HB schickst. 😉
  22. 5 Punkte
    Alter, du warst jetzt 2 Monate nicht beim Friseur. Das war’s dann halt mit der Frisur. Kurzhaarschnitt hält 2-4 Wochen, danach muss jeder wieder zum nachschneiden.
  23. 5 Punkte
    Mal grundsätzlich: Es gibt hier, sagen wir mal, mehrere „Strömungen“. Da sind die Harten, die Sensitiven, die Cats, die Spinner, die Besserwisser usw. Es geht doch um den Output für die TEs. In diesem Fall hat sich ein guter Thread entwickelt, vielleicht sogar durch meine deutlichen Worte am Anfang. Verschiedene Leute haben jetzt unterschiedliche Sichtweisen dargelegt. Der TE kann nun aus einem großen Fundus lernen und weitere Erfahrungen machen. Damit ist das Ziel erreicht. Er ist jetzt um Längen weiter als vor 24 Stunden. Und darum geht es in unserem Forum.
  24. 5 Punkte
    Woher weißt du, wie die Dame das sieht? Mal unter uns: Ich denke, ich habe mehr Frauen als du gedatet. Ich denke, ich habe es öfter verkackt als du. Der Grund war fast immer der selbe simple Grund: Mangelnde Eskalation. Dann kommt halt einer, der es besser macht. Der TE muss doch gar nicht bis ins Bett eskalieren. Jedoch muss da schon was kommen. Das wird sofort klar, als er das Date Ende beschreibt. Der Dame hat die Eskalation nicht ausgereicht und übernimmt das schon für ihn. Sie weiß doch gar nicht, ob er Interesse hat oder ihr eine Versicherung verkaufen möchte. Machst du als Unterschiede beim Daten? Klingt für mich nach RedPill Theorie von Chads und Betas. Same Here. Du klingst echt so, als ob schneller Sex ≠ Interesse ist. Ich kann dir diverse Gegenbeispiele liefern. Und wer hat jetzt mehr recht? Interessant ist, dass du sein Aussehen und beruflichen Status als erstes erwähnst, um uns dann mitzuteilen, dass er so interessant ist, weil er soviel weiß. Sorry, das glaub ich dir nicht. Klingt, wie dein FR, eher Needy deinerseits. Aussehen entschuldigt bei dir viel. Ich sage es nochmal: der häufigste Grund rauszufliegen ist mangelnde Eskalation. Hier spricht keiner davon, unbedingt bis zum X-ten Date irgendwas bestimmtes erreicht haben zu müssen. Seine Chancen sinken jedoch. Weil da draußen ist irgendwo ein Typ, der es besser machen könnte. Dem TE hilfst du eher nicht. Der glaubt nun, eskalieren sei unwichtig. Und alle die es besser wissen, rufen sich wieder in Erinnerung, dass Worte ungleich Taten sind. Paradebeispiel was Frau sagt, aber bei Frau nicht hilft.
  25. 4 Punkte
    Ich schlage auch eine zweite Meinung von einem weiteren Arzt vor. Am Ende hat sie vielleicht garnix, und du hast dir umsonst solche Gedanken gemacht. Eine andere Dimension sehe ich hier aber auch: Du vertraust ihr nicht wirklich. Völlig egal, wie die wahre Geschichte ist, oder ob es sich um eine Fehldiagnose handelt, du rechnest grade schon damit, dass sie dich betrogen und angelogen hat. Das ist verständlich und auch logisch, aber um ehrlich zu sein, stelle ich dann in Frage, inwiefern eine Beziehung überhaupt noch einen Sinn hat. Vollkommen egal, was jetzt wer tatsächlich getan hat. Ich denke, da kau schon zu viel Porzellan zerbrochen, und euer Verhältnis wird nie wieder sein wie vorher - mach dir bewusst, dass auch ohne Betrug womöglich eine Trennung das Beste wäre.
Das Leaderboard ist eingestellt auf Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Möchtest Du mit unseren wichtigen Mitgliederinformationen stets am Ball bleiben, und alle Neuigkeiten via E-Mail erfahren?

    Jetzt eintragen