Jay_Bee7

User
  • Inhalte

    57
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     317

Alle erstellten Inhalte von Jay_Bee7

  1. Ich verwende einen sehr ähnlichen Opener, ist das beste meiner Erfahrung mach. Was ich auch festgestellt habe, was noch viel wichtiger als der Inhalt ist, ist, WIE du es sagst: Selbstbewusst und voll im Moment mit dominanter Körperhaltung oder mega schüchtern? Das macht für mich den Unterschied, wie erfolgreich ich bin, nicht unbedingt der Inhalt.
  2. Sorry, erst jetzt gelesen, dass du ein erfolgreiches Date hattest;)
  3. Ich denke, du machst dir schon viel zu viele Gedanken wo es hinführt. Ausserdem sagst du, es ist kein "Spass-Date". Dates sollten immer Spass machen, egal was dabei rauskommt. Mein Approach und Ziel für ein Date ist Spass. Zum Thema Emanze wollte ich noch was sagen: Ich habe schon einige "Emanzen" gedated. Gegen Aussen geben sie sich stark aber die waren dann zu Hause die unterwürfigsten und verautesten Frauen, lass dich also von dem nicht beirren;) Aber jetzt kommst: Never shit where you eat, also würde ich da sowieso vorsichtig sein. Die Wet ist voller schöner Frauen, warum sollst du genau eine daten, bei der du allenfalls deine Karrierre gefährdest?
  4. Jay_Bee7

    Literatur über Sex

    hey Freunde Kann mir jemand Tipps für gute Literatur geben wie man seinen Sex optimiert? Bücher, Podcast, Videos whatever Danke schon mal für Tipps im Voraus.
  5. Ich habe einen Tipp, Antwortquote ist bei 90% falls dein Profil nicht abgefuckt ist. Schreib einfach: Hey, ich glaube ich habe dich gestern gesehen. Sie: "Ah ja, wo denn?" Du: Schreib irgend ein Ort in deiner Stadt, wo es realistisch ist, dass du sie gesehen haben könntest. Sie: "Nein, da war ich nicht." Du: "ok, dann habe ich dich verwechselt. Anyway, ich schreibe nicht so gerne auf Lovoo, Tinder etc. Wie ist deine Nummer" Und dann machst du Sprachnachrichten im Whatsapp um Vertrauen aufzubauen und so machst du das Date klar.
  6. Word, einer der es erkannt hat!
  7. In erster Linie, dass sie befriedigt ist und auch multiple Orgasmen hat. Ihr wisst ja, der weibliche Körper ist sehr komplex und nicht so einfach gestrickt wie der von uns Männern. Weisst du wie viele Typen ihre Frau nicht richtig befrieden? Das ist einer der Hauptgründe, warum Frauen betrügen. Genau gleicher Meinung bin ich. Das ist das gleiche Prinzip wie die Typen, die 1000nde Frauen angesprochen haben aber noch nie einen FC close hatten. Mehr Action heisst nicht automatisch bessere Qualität und man kann sich immer verbessern.
  8. Bro ich bin nicht auf den Kopf gefallen, learning by doing ist mir bewusst, hatte schon mit vielen Frauen Sex und auch sehr oft (am meisten mit meiner Ex-Freundin) und du hast meine Frage immer noch nicht beantwortet
  9. welch glorreiche Antwort
  10. ey yo was geht In diesem Video habe ich alle Pick up Tipps gefunden, die ich je benötigt habe. Wenn ihr euch der englischen Sprache mächtig seid, gönnt euch;) Für manche Newbies ist das Video nicht viel wert, für mich ist damals jedoch ein Licht aufgegangen, als ich es gesehen habe. Ich scheiss auf sämtliches Game, ich geh einfach raus wenn ich Zeit habe, überwinde mich (schaffe es auch nicht immer) und spreche die Dame an und mache dann was immer für mich richtig ist. Ich schreibe ihr, wenn und was ich Bock habe oder rufe an, wenn mir danach ist und nicht was euer Dating Coach euch sagt. Viele Dating Coachs sind sowieso voller Hundescheisse und möchten nur ihren Shit verkaufen. Also, hier zum Video: Peace und viel Glück
  11. Ok, ist natürlich etwas provokant genau in einem solchen Forum ein solches Video zu posten mit diesem Titel😉
  12. Ok, das ist eine Antwort, mit der ich etwas anfangen kann. Also, ich sehe deine Punkte. Ich finde jedoch, wenn ich mir zu viele Dating und Pickup-Tipps anschaue, bewirkt es bei mir das Gegenteil, was es sollte: Ich werde verwirrter als vorher. Ich habe festgestellt, dass wenn ich einfach rausgehe und Frauen anspreche und nicht zuviel nachdenke, werde ich Erfolge erzielen. Natürlich ist es ein Number's game aber was ich von diesem Video mitnehme ist, dass wenn ich nicht etwas spiele oder fake, funktioniert es viel besser. Es mögen mich dann nicht alle Frauen und das ist auch deren recht. Wenn es jedoch klappt, weiss ich, dass sie meinen Charakter schätzen. Auch habe ich gemerkt, dass Frauen oder Menschen im Generellen es einfach früher oder später riechen, wenn jemand etwas vorspielt und das finde ich lobenswert an diesem Video, weil wenn man sich verstellen muss, impliziert man ja, dass man denkt seine Authenzität ist "zu schlecht" oder "zu wenig attraktiv" um Erfolg zu haben. Wäre das dann der richtige Ansatz? Ich finde, man kann sich schon hie und da Tipps abholen, was man verbessern kann und dabei kann man auch feststellen, dass man gut ist, wie man ist.
  13. ich weiss, das "ey yo was geht" ist ziemlich kindisch, aber habe das einfach auf die Schnelle hingeklatscht. Also komm, bring deine konstruktive Kritik bitte, ich will sie mir durchlesen. Kannst du das denn auch?!
  14. Ok, danke und was war jetzt genau deine Aussage ausser, dass du hetzt? 😉
  15. Stabil für den Anfang! Was ich dir jedoch raten würde, lass das mit "the Game" anhören und von dort Theorie mitzunehmen. 1. Das verwirrt nur und 2. Ist das viel zu viel Manipulation und Theorie und 3. Ist die Theorie auf das Amerikanische Nightlife anfang der 00er Jahre (korrigiere mich, wenn ich mit der Jaherzahl falsch liege) konzipiert. Hat also fast nichts mit deinem Daygame in Mitteleuropa 2021 zu tun. Du benutzt es jedoch eh nur als Motivation und wenns dir hilft dabei, why not.
  16. Bro Du bist bereits Gott, aber du hast es vergessen und dir diese duale Welt erschaffen, die du als Realität interpretierst. Du bist direkt aus dem Nirvana oder Bewusstsein oder wie immer du es nennen wolltest gekommen, um alles zu erfahren bis in die Unendlichkeit. Ich bin auch Gott. Jeder Mensch, den du kennst, ist in Wahrheit das, was in der Bibel als Gott metaphorisch genannt wird. Klingt erstmal weird I know.
  17. @perfect10 was ist es für dich also? siehst du, etwas lässt safran doch nicht los, er ist genau so interessiert wie wir am Thema. Was ich unter Gott verstehe, habe ich ja schon gesagt. Ich bin Gott, du bist Gott, perfect10 ist Gott❤️
  18. eey was geht Bevor rumgehated wird, ich habe auf Struktur und perfekte Rhetorik geschissen, hatte einfach Bock direkt aus dem Bauch raus das untenstehende abzutippen. Hatte mal Lust, meine Ansicht zu teilen, vor allem für die, die gerade anfangen. Habe nirgends einen ähnlichen Bericht gefunden hier (vielleicht habe ich auch nicht genug lange gesucht, dann sorry schon mal). Also, ich mache nun seit rund einem Jahr Daygame und ich möchte eines klarstellen: es ist hart und das ist gut so! Gerade wenn man beginnt, denkt man, man spricht 3-4 Frauen an und bekommt keine Nummer und denkt, das macht alles keinen Sinn und man schmeisst hin. Wenn man jedoch auf diese Weise durchs Leben geht, hat man es auch nicht verdient, Erfolg zu haben. Ich habe nun meine ersten Schritte im Daygame seit letztem Jahr hinter mir, wir erwähnt, also mit 27 und dieses Jahr mit 28 starte ich richtig durch. Ich habe mich immer wieder gepusht und bin raus und viele Frauen angesprochen - oft mit Maske. Ja, mir ist bewusst, dass es nicht optimal ist und verantwortungslos wegen Corona, aber lasst das mein Problem sein. Mit diesen Konsequenzen bin ich bereit zu leben. Ich versuche mich möglicht, von Risikogruppen fernzuhalten. Ich kann das verwöhnte rumgeheule von wegen es ist Corona und Dating läuft nicht, nicht anhören. Wenn du so denkst, wird dir erst mal bewusst, dass keiner einen Fick auf dich gibt und du Sex nicht einfach so als Grundrecht verdient hast. Kurz zu mir: Vor Pickup hatte ich schon mit um die 30 Frauen Sex, einen Dreier und eine LTR. Zuerst habe ich mich über Pickup lustig gemacht und dachte, das ist etwas für jungfräuliche Nerds und "normale Menschen" benötigen das nicht. Diese Ansicht hat sich mittlerweile geändert, es kann wirklich eine gute Lebensschule sein. Eines weiss ich aber nun: es gibt keine Magic Pill! Man muss sich seinen Arsch aufreissen, immer wieder seine Ansprechangst überwinden aufs neue, viele Körbe kassieren und sich hie und da demütigen lassen. Wenn man endlich eine Nummer bekommt (was bei mir mittlerweile fast jedes Mal der Fall ist, wenn ich rausgehe), ist die Wahrscheinlichkeit eines Flakes hoch. Bekommt man dann doch ein Date, kann es sein, dass man es hier wieder nicht schafft und es nicht zu Sex oder sogar KC kommt und manchmal schon, aber dann vielleicht kein zweites Date stattfindet. Ich gebe zu, ich bin nicht aus Stein und es trifft mich manchmal immer noch zu sehr, vor allem wenn sie mich nicht wieder sehen will. Man muss sich immer wieder aufs neue aufrappeln und das ist die perfekte Lebensschule. Dass das Ganze schwer ist, finde ich gut, denn ich finde, viele von uns sind einfach zu soft geworden in der heutigen Zeit. Wir sind in einem Erstweltland geboren im grössten Komfort seit Menschengedenken, da ist es nicht verwunderlich, sind wir weich wie Butter. Pickup kann da einiges helfen. Man muss sein Ego massiv reduzieren und bereit sein, immer wieder einzustecken. Wer sich dafür bereit fühlt, hat sich den Erfolg verdiend, finde ich. Wer sich dem bewusst ist, wird Spass haben. Wer mit anderen Menschen eine gute Zeit haben möchte und nicht einfach immer etwas wollen wie zB Sex, ist an richtiger Stelle mit Pickup. Wer zum Ziel hat, ein nettes Gespräch zu führen und zum Ziel hat, einer fremden Person somit den Tag zu verschönern, hat den richtigen Ansatz. Wer sein Ego mindern will, hat den richtig Ansatz. Wer sich entwickeln will und bereit ist, viele Schläge einzustecken, hat den richtigen Ansatz. So macht Pickup wirklich Spass, denn ich hatte so viele coole Begegnungen, auch wenn es nur ein 5-Minütiges Gespräch war und man dann nie mehr etwas von der Person gehört hat. Wer zum Ziel hat, die Welt mit mehr Liebe und guten Vibes zu bereichern und nicht einfach eine schnelle Nummer möchte, ist richtig im Pickup. Wer ein paar Taktiken haben will, um möglichst viele Frauen flachzulegen, soll nach Hause gehen und Lego spielen. Wer immer "Alpha" sein will, ist für mich der grösste "Beta". Denkt ihr, wahre Alphas müssen immer zeigen, dass sie das sind?! Für mich ist ein Mensch 100 Mal cooler, wenn er auch mal zu seinen Schwächen stehen kann und nicht immer auf Krampf den harten Typen markieren muss. Ich bin viel lieber mit authentischen Menschen unterwegs, als mit möchtegern Alphas. Wir sind Menschen und keine Roboter. Peace and Love Freunde Ps: Kritik und andere Ansichten angebracht, debattiere gerne. Vielleicht kommt auch gehate, dass es schon mehrere Posts in diese Richtung gibt, aber ich hatte einfach mal Bock, meine Sicht der Dinge runterzurattern:)
  19. ey Helmut Ja, danke für deinen Input. Ich verstehe was du meinst. Ich denke auch nicht, dass es sinnvoll ist für einen nennen wir ihn mal "unerfahrene, unsichere, selbstzweifelnde Jungfrau" erstmal gleich viele Körbe einzustecken. Für diese Art von Menschen denke ich, ist es erst mal wichtig, sein Innergame auf Vordermann zu bringen und vielleicht auch seine Optik/Style etc. Primär wollte ich mit diesem Post eigentlich den verwöhnten "Durchschnittsbengel" ansprechen, der hier immer mal wieder im Forum postet, obwohl er null Ahnung hat, nur Online unterwegs ist und irgendwelche Amipickup Weisheiten von vor 15 Jahren droppt und den Leuten somit ernsthaften Rat gibt. Auch diesen "Bengel" meine ich, der denkt, er kann einfach alles haben ohne etwas leisten zu müssen und meint er hat ein Anrecht darauf, weil er schon immer alles einfach so bekommen hat. Ebenso wollte ich ein wahres Bild vermitteln von Pickup für Leute die denken, es sei so einfach, den Erfolgsgeschichten liest man ja im Forum haufenweise aber nicht viele darüber, wie es wirklich ist, denn das ist nicht gleich cool.
  20. Der Zusammenbruch ist gut, weil dann hast du dich deinen Emotionen gestellt. War also Reinigung. Ob autodidaktisches meditieren schädlich sein kann, kann ich mir schon vorstellen, denn man kann ja irgendetwas falsch machen oder so aber ich mach das auch autodidaktisch.
  21. Nein, es ist für mich nicht Philosophie sondern das Finden der Wahrheit. In der Bibel wird die Wahrheit metaphorisch als Gott bezeichnet. Synonome für Gott sind: die ultimative Wahrheit, Nirvana, Bewusstsein, Erkenntnis, Allah, Buddha's Lehren uvm. Woher weisst du denn, dass das Hirn, wenn du nicht auf psychodelischen Substansen bist, "richtig" ist? Woher weisst du denn, dass dein Leben nicht ein Traum ist? Psychodelische Substansen haben je nach Substans und Art des Konsum die gleiche Wirkung wie zum Beispiel 40 Jahre Meditation.
  22. Hey check mal dieses Video, hier wird Spiritualität - also die Suche nach der Wahrheit ziemlich gut erklärt finde ich:
  23. Also ich würde es eher so definieren: Du als Gott erschaffst dir eine Egorealität als Mensch und erschaffst deine Umwelt. Ich meine nicht in der dualen Welt, ich meine komplett. Alles was du siehst und wahrnimmst, ist subjektive Interpretation.
  24. Also ich habe die Erfahrung noch nicht selbst gemacht, ich meditiere einfach oft und befasse mich seit längerem mit diesen Themen. Also ich weiss es nicht, ich denke einfach, dass es so ist, denn viele spirituelle Lehren Zielen auf irgendeine Weise darauf hin. Schau dir auf Youtube mal zB actualized.org, Frank Yang oder Connor Murphy oder sonstige erleuchtete Menschen an.