Gizdy

User
  • Inhalte

    98
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     658

Ansehen in der Community

54 Neutral

1 Abonnent

Über Gizdy

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Interessen
    Lesen, Reisen, Wandern, Mixed Martial Arts

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

923 Profilansichten
  1. Gizdy

    Heulthread

    Sieh's positiv, es waren nur Gurken. Es hätte auch ein Bier sein können 😧
  2. Ist halt immer ein Ding der Sichtweise und dem, was man daraus macht. Ich bin auch "nur" 170 cm groß...oder klein, wie man will 😄 Hat mich das früher angekotzt immer und überall der Kleinste gewesen zu sein? Aye. Wurd ich deshalb ausgelacht und geärgert? Si. Hab ich den Umstand genutzt, körperlich wie geistig an mir zu arbeiten? Auch ja. Und evtl hätte ich mich ohne den Leidensdruck nicht so entwickelt. Fuck it, lieber nur 1,70 und eine große Disziplin, Selbstannahme und Verbesserungsbereitschaft entwickelt, als 1,85 und "Standardtyp"... Du musst deine Vorteile herausfinden und diese verbessern, eine Alternative gibts nicht. Aufgeben vielleicht, aber dass das keine Option ist, hab ich auch im Leben gelernt. Aber immer alles auf die "genetische Lotterie" zu schieben ist mMn irgendwo auch faul und halt unattraktiv (kein Angriff gegen dich). Dieser Typ ohne arme und Beine den ich manchmal auf insta sehe ist Model, Selfmademillionär, hat ne geile Alte am Start und sagt "Fuck yeah, kein anderer Mensch sieht so aus wie ich". Oder ein anderer, aus ner aktuellen Y-Kollektiv Doku: Seltene Hautkrankheit (sieht aus wie verbrannt), erfolgreich selbstständig, hübsche Freundin. Ich glaub auch, dass man als Kerl immer etwas mehr leisten muss. Aber hey, geil...Dinge die du einmal gelernt hast, kannst du grundsätzlich erstmal immer und überall anwenden. Menschen, denen aufgrund "gutem Los in der Genlotterie" immer alles zugeflogen ist, geraten schnell mal ins Wanken, wenn genau dieser Part einmal weg bricht (hübsche Frauen bspw. werden auch älter und "unattraktiver" für die Männerwelt).
  3. Ich fühle deinen Lifestyle. Ich leb' völlig anders, kein Netflix, kaum zocken, aber versuche den Fokus aufs Positive zu halten. Sicherlich auch mal down und niedrgeschlagen, aber ich freu mich einfach über Kleinigkeiten. Hab einen Kumpel, mit dem ich gern öfter raus in die Natur gehe. Schon auf dem Weg zum jeweiligen Ziel freuen wir uns (z.B. jetzt im Herbst) auf der noch so hässlichsten Autobahn über bunte Bäume am Straßenrand, über irgendwelche Burgruinen, schwärmen von Bergblicken und beim Wandern von jeden erdenklichen Gesteinsformationen die uns begegnen...mit einem anderen Kumpel trainier ich öfter (K1), da hauen wir uns erst ne Stunde auf die Fresse, dann chillen wir uns mit Bierchen an den See und labern so viel weirde und höchstalberne Scheiße, dass wir fast kotzen müssen vor lachen. Das sind aber einfach die Momente, für die ich lebe. Würde rational jeden Nachmittag mit meinem Boxkumpel, der genauso albern sein kann wie ich, irgend nem Tinder-Fickdate vorziehen. Gleichzeitig les' ich aber auch viel Bücher, investiere in Aktien für später, mache Pläne für ein Side-Hustle, freue mich über Dates. Würde mich auch über "die Richtige" freuen, aber im Grunde bin ich auch ohne gut drauf und positiv, weil ich mich teilweise über den kleinsten Scheiss freuen kann. Man muss da denk' ich irgendwo in der Mitte die Wahrheit bzw. den Weg für sich finden. Wer seine Unbeschwertheit verliert, wird alt (unabhängig von der Alterszahl), wer ziel- und planlos durchs Leben läuft wird unattraktiv und fliegt auf die Fresse.
  4. Ich feier dich irgendwie 😂 👌 Stumpf ist manchmal eben trumpf, man kann sich auch vieles kaputt -analysieren, -denken, -reden...einfach leben genießen, man kommt eh nich lebendig raus.
  5. Gizdy

    Heulthread

    Bitte keine Lösungavorschläge im Heulthread 🙄😁✌ Ne, in Cph war ich schon und bin nich so der Städtereisende...is auch alles takko, wollte mich nur mal auskotzen 😊
  6. Die besten 20 % geben sich ne Frau als Beziehung, die einem Freunde und Familie vorenthält und Drama schieben? Boah nice, man...dann gehör ich ja mind. zur Top Ten 🤓😏
  7. Sry, aber du hast nicht mit der "Faust auf den Tisch gehauen" sondern ihre Hand genommen, zu einer Faust geballt und sie dir selbst in die Eier gehauen.
  8. "Perfekt" und "bis auf" geht nicht, niemals, nada, niente zusammen...einfach wirklich NIE. "Perfekt" lässt sich einfach nicht bereits im nächsten Wort aufheben. Bro, ich weiss zur Genüge wie du dich fühlst. Aber je eher du akzeptierst und annimmst, was die Leute dir hier sagen, desto eher kommst du mit dir selbst wirklich (!) ins Reine. Boy, du bist 25...setze Ratschläge um, die dir hier Menschen geben, die teilweise ü50 sind und wissen wovon sie reden und die Welt gehört dir. Aber zuerst lass damit los, deine Nicht-Beziehung (keine Familie kennengelernt nach 2 Jahren, wtf?) dir hier krampfhaft schön zu reden...
  9. Gizdy

    Heulthread

    Ich will hier auch mal abkotzen... - Mädel kennen gelernt, selten so gute erste Dates gehabt, sie investiert mehr, kleine Aufmerksamkeiten hier und da, schwärmt vom Sex...und bekommt unverhofft und urplötzlich von ihrem Konzern nach einer früheren Absage doch noch die Chance, nach Kopenhagen zu gehen. Kommt vorbei und erklärt mir, dass sie diese Chance einfach wahrnehmen muss und sagt mir dass ich ein "toller Mann sei", sie diese Chance aber wahrnehmen muss. Mich bedankt, verabschiedet und alles Gute gewünscht und mich beim Leben für den Tritt in die Eier "bedankt"...tolles Mädel umd ich verstehe die Sache absolut, ich hätte genauso gehandelt. Aber die 2 schönen Monate bereiten mir jetzt schönen Hirnfick. Hätte im Nachhinein gesehen gern drauf verzichtet... Kurz darauf ruft FB 1 (seit 2 Jahren) mich an, sie hätte sich verliebt, bzw jmd für eine Beziehung gefunden und sich für unsere "Weinabende" bedankt. Freundlich verabschiedet, mich ebenfalls bedankt und ihr alles Gute für ihre Beziehung gewünscht. FB2 (seit 9 Jahren unausgesprochene "Singlevereinbarung") hat auch jemanden zum rumturteln gefunden... Okay, ich trainiere wie ein Blöder (3-4 x die Woche Kampfsport und nebenbei unterstützemd etwas Kraftsport/Fitness) weil gerade die Story aus dem ersten Beispiel mich gerne immer mal einholt und mich gerade das Sparring immer zurück ins "Hier und jetzt" zwingt, da wird meime Region Hochrisikogebiet und jetzt kommt der Lockdown...und nun sitz ich hier in meiner Bude und denke mir irgendwie: was zum Fick 🙈
  10. Also ich kenne das auch aus der Beziehung mit einer Ex, mit der ich zusammengewohnt hab. Diese dauerhafte Verfügbarkeit hat mich irgendwie weniger Interesse an Sex haben lassen, wobei der Sex an sich und sie selbst echt sehr gut gewesen sind. Wir haben dann öfter (Rollen)spiele integriert, waren öfter zusammen duschen, waren öfter mal getrennt weg, was zumindest etwas die Neugier wieder hat aufblitzen lassen. Das Ganze wurde im Nachhinein betrachtet erst besser, als sie sich etwas lockerer gemacht hat. Vorher gab es immer Gespräche und Vorwürfe, was meine Lust auf Sex dann auf 0 hat herunterschnellen lassen... Die Dynamik des Zusammenwohnens will echt gelernt sein. Mein Tipp an dich: Mach dich für dich hübsch (nicht für ihn...glaib mir, das wird er merken) und dieh zu, dass du etwas Qualitytime mit dir selbst verbringst auch mit Corona und ohne Gym (geh am See / Park spazieren und hör ein Hörbuch, lern eine neue Sprache, whatever. Und verbringt auch gemeinsam Qualitätszeit, macht ne Flasche Wein auf oder sauft ne Kiste Bier, aber unterhaltet euch dabei, statt nebeneinander zu sitzen und mittelmäßige Medien zu konsumieren. Heute vermeide ich es, mit Mädels stumpf da zu hocken und Serien zu schauen. Und falls ihr einen TV/ Laptop im Schlafzimmer habt, raus damit...das macht meiner Meinung nach "sexfaul". Also zumindest aus meiner Sicht hat das damals geholfen wieder was neuen Schwung in die Kiste zu bringen. Und wenn gegenseitig noch Gefühle und Attraction vorhanden sind, funktioniert das denk' ich auch bei anderen Leuten. So oder so...viel Erfolg für dich / euch 😊
  11. @TE: Das "da kommt nichts mehr" liest sich ein bisschen nach "Trotzreaktion" bzw. danach, dass du dir eigentlich etwas anderes wünscht. Ich kenne die Gedanken und bin nochmal um einiges jünger als du. Aber ich verduche diese Gedanken, die aus einem Mangel heraus entstehen, immer direkt aus dem Hirn zu verbannen. Sollte das Mindset daher nicht lauten: "Ich gehe meinen Weg und wer sich anschließen möchte darf bleiben und wer gehen möchte: auch okay"? Keine persönliche Kritik, nur Verständnisfrage und ein Gedankeneinwurf. Liest sich für mich nämlich nicht, als wolltest du wirklich auf Beziehungen und Kontakte zu Frauen aus innerer Überzeugung verzichten. Sorry für Tippfehler und evtl. holprige Grammatik. Tippe hier auf so nem kleinen Leihhandy 🙈
  12. Gizdy

    Der allgemeine Ex-back Thread

    Drama Baby, Drama...einfach weiter nicht drauf eingehen, dann ärgert sie sich noch mehr schwarz. Auch wenn das natürlich nicht dein vorrangiges Ziel sein sollte, so versteht man in der Situation doch jegliches Gefühl der Genugtuung. Bleib weiter stabil, scheinst ein guter Typ zu sein. Du hast Besseres verdient, als so ne Dramatante. PS: In dem Moment, wo deine Ex dir was wegen "scheiss Wohnung" oder sonst welchen Mist erzählen will, denk dir einfach, dass sie ja freiwillig dann Zeot in einer "scheiss Wohnung", "scheiss Beziehung" etc. verbracht hat...aus dem Mindset heraus ist sie nochmal die ungleich größere "Verliererin" in dieser Situation. Und das hat jemand, der versucht so billigen Scheiß abzuziehen, sich dann auch redlich selbst verdient mMn...
  13. Den Thread hat er doch vor einem Jahr aufgemacht und bloß wieder hochgeholt, wegen des Textes seiner Ex? @TE Ich würd' da an deiner Stelle gar nicht drauf eingehen oder nur höflich, aber kurz und knapp das Gespräch selbst beenden. Das ist kein Invest, sondern nur die Erkenntnis, dass die Tinder Aufmerksamkeit eben doch nicht dauerhaft glücklich macht und die Befürchtung, dir könne es seit der Trennung emotional besser gehen als ihr. Trust me. Gibt sicher erfahrenere Dudes hier als mich, aber ich denke die sehen das ähnlich. Dann truste denen 😁 Greif dir das neue Leben was auf dich wartet und blick nicht lange in die Vergangenheit! Soll sie doch mit ihren scheiss Emotionsproblemen selbst zu Recht kommen.
  14. Ich lege da ziemlichen Wert drauf, da ich bei dem Thema selbst oft das Nachsehen habe. Bei mir dauert es nüchtern schon im Durchschnitt locker 20-30 min bei aktivem (!) Sex, mit n bisschen was intus gut und gerne 2 Std bis ich komme oder eben dem Mädel erklären muss, dass wir nun "abbrechen" und das nicht an ihr oder fehlender Lust liegt (nicht immer leicht, Stichwort Ego...). Der Nachteil bei solchen Aktionen sind halt echt die Schmerzen am nächsten Tag, dann bin ich halt auch froh wenn Lady sich mit nem HJ oder BJ revengiert, weshalb auch ich viel Wert darauf lege. Der Vorteil, dass bei genügend langer Penetration in den verschiedensten Stellungen jede Frau noch irgendwann von allein auf ihre Kosten kommt (wenn Verhalten nicht gespielt und Aussagen nicht gelogen). Davon ab ist es aber ehrlich gesagt auch ein Egoding. Hätte kb drauf, dass jeweilige Lady ihren Freundinnen erzählt "Gizdy spritzt nach 2 min, dreht sich dann um und furzt und schnarcht" 😄
  15. Find ich gut, dass du hier konsequent bist. Bleib es unbedingt auch weiterhin, sie würde sich maximal wieder für 1-2 Monate "ändern", bzw.dir dies so vorspielen. Zieh Kontaktsperre durch und geh deinen Weg, du hast was Besseres verdient 🙂