Maury

Member
  • Inhalte

    252
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     72

Ansehen in der Community

155 Gut

Über Maury

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 04/24/1978

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

3352 Profilansichten
  1. Tjoa, dann werde doch Lehrer. Die werden händeringend gesucht! Auch in Berlin...obwohl da bekommen die nur E13, oder hat Berlin sich endlich doch durchgerungen zu verbeamten? Ich habe damals dankend abgelehnt, für das mickrige Gehalt irgendwelche pubertierenden Gestalten zu unterrichten mit dem ganzen Inklusionsquatsch und so (siehe Samtschnute). Auch in einem Bundesland das verbeamtet, habe ich abgelehnt. Und eine Tabelle, die die Gehälter eines A7-Polizisten aufführt, kann ich immer noch nicht ernst nehmen. A7 = mD = Realschulabschluss. Kann aufsteigen bis A9 mit Amtszulage, sind dann >3150 netto. Hat aber ca. 10 Jahre schon Geld verdient der/die Herr/Frau Polizeihauptmeister, während der Studienrat noch mit Abitur machen, studieren und einem mies bezahlten Referendariat beschäftigt war. Und der Assistenzarzt im ersten Jahr? Macht der die Herz-OP? Der Lehrer trägt im ersten Jahr volle Verantwortung. Und da noch nichts vorbereitet ist, bedeutet das mal lockere 60-Stunden-Wochen. Meine Ex war Lehrerin. Klar, der Sportlehrer mit Zweitfach Kunst, der hat auch A13. Kann man infrage stellen. Genauso wie das gesamte Gehaltsgefüge im öffentlichen Dienst. Finde mal einen FH-Informatiker, der für A10 arbeiten geht, der lacht sich tot über das Gehaltsangebot. Aber die A13 für einen Gymnasiallehrer mit geisteswissenschaftlichem Studium und den ganzen Abiturklassen im LK Deutsch und so, oder für einen Physik- und Mathelehrer? Find ich nicht sooo verkehrt.
  2. Da geht wohl ein bisschen was durcheinander... Lehrer: typischerweise A13, d.h. z.B. aktuell in NRW 3650 bis max. 4280 EUR netto abzüglich PKV, wäre dann so 3800 EUR netto, ok? Arzt: Facharzt an einem kommunalen Krankenhaus 3900 bis 4500 EUR netto plus die ganzen Zulagen (also die Herz-OP-Fraktion, im Gesundheitsamtsbüro gibt es weniger, teilweise nur E13, ist dann aber Aktenschubsen easy Job) Polizist: verdient auch A13 aufwärts, wenn er denn im hD ist. Mit den Zulagen für Nachtdienst und Bereitschaft etc. pp. kommt man aber auch zu solchen Netto-Gehältern mit niedrigerer Besoldungsstufe. Außerdem haben Polizisten meist kostenlose Gesundheitsversorgung, brauchen also keine PKV. Psychotherapeuten mit eigener Praxis? Keine Ahnung, was die verdienen, sicherlich nicht schlecht. Pilot? Lufthansa oder Billig-Airline. Lagen die Lufthansa-Gehälter nicht bei 100.000 brutto aufwärts? Das wären 4500+ EUR netto. Quelle z.B. https://oeffentlicher-dienst.info/ Durchschnittliche Arbeitszeit von Lehrern liegt übrigens weit über 40h-Woche
  3. In Deutschland wird das "Zertifikat", "Zeugnis", "Schein" von irgendwas Offiziellem immer noch hochgeschätzt bzw. überschätzt. Wenn du (als Ausländer?) in Deutschland Fuss fassen und bleiben willst, würde ich die Ausbildung machen. Wenn du sowieso schon alles kannst, musst du ja auch wenig lernen...vielleicht ist da ein Zuverdienst als freier Programmierer möglich?
  4. Maury

    Ein Zimmer wohnung

    Es gibt Doktoranden, Postdocs, Juniorprofessoren, die mit Mitte 30 im WG-Zimmer für ein paar Hundert Euro leben...alles eine Frage der Persönlichkeit und des Stils...
  5. Was heißt "Wasserschaden"? Geplatztes Rohr? In meiner letzten Bude gab es auch einen Wasserschaden; da ist im Winter/Frühjahr die Feuchtigkeit von draußen reingekommen und jeder Handwerker hat einen anderen Grund angegeben. Das wurde für die Vermieter zum Fass ohne Boden.
  6. Bei erhöhtem Pornokonsum auch mal das hier in Betracht ziehen: https://en.wikipedia.org/wiki/Death-grip_syndrome
  7. For sure! Basic skill at law school: Don't let them know your agenda, just make a friendly smile 😇
  8. Schöner Post! Das würde mich sehr interessieren, was du da so für Erfahrungen gemacht hast.
  9. Maury

    Erster Schritt mit DJBC

    Hi Kriega! Das ist eines der motivierendsten Tagebücher hier seit langem. Sehr authentisch und nachvollziehbar geschrieben. Und schön wie du am Ball bleibst...ich freu mich darauf mehr von deiner Entwicklung zu lesen.
  10. An die Backe solltest du dir den dritten Punkt nageln: "Kongruenz von innerer und äußerer Haltung (authentisch sein)" Das bedeutet es gibt keine "einfachen" Tips & Tricks. Insbesondere im Punkt "Ausstrahlung" gibt es kein "Fake it till you make it", also verabschiede dich von dem Gedanken, dass es dort irgendwie einfach und schnell geht. Die gute Nachricht ist: Es gibt Übungen und man kann die Ausstrahlung verbessern! Großartige Übungen zur Verbesserung der Ausstrahlung findest du in guten Theaterkursen.
  11. Hey, schön dass du das Thema ansprichst. Die bekannten Themen sind die hier: http://www.pickupforum.de/topic/96341-die-guten-vorsaetze-fur-2012/ und hier http://www.pickupforum.de/topic/108296-mehr-alpha-durch-mehr-testosteron-ein-feldversuch/ Im letzteren Thema sind sich viele einig, dass es Auswirkungen hat. Auch auf der Seite www.yourbrainonporn.com wird das Thema intensiv behandelt, insbesondere welch verheerende Auswirkungen exzessiver Pornokonsum haben kann.
  12. Wie ich bereits erwähnte bin ich noch recht unerfahren und ein derartiges Rollenspiel wie du es beschrieben hast traue ich mir noch nicht zu und ist für meine Zielgruppe (15-18) wahrscheinlich nur begrenzt geeignet oder sehr ihr das anders? Dann würde ich das lassen. Auch 15-18 erscheint mir altem Sack etwas zu jung...weiß nicht wie die jungen Dinger da heutzutage ticken. Das "Ausleben" fing damals etwa mit 17-19 Jahren an, meistens nach dem ersten "richtigen" Freund mit der Begründung noch etwas zu erleben.
  13. Will heißen, das Phänomen ist bekannt und die Libido kehrt zurück. Und zwar anders (zumindest bei mir) - eher so "Ja geil, die könnte ich doch, die ist scharf" ohne diese gruselige Notgeilheit, die vieles blockiert. Mich wundert es auch, dass du sagst du hättest bislang nichts weiter bemerkt als gesteigerte Geilheit und dass du konzentrierter an deiner Musik arbeitest. Du schreibst du seist sozial. Hast du dich in den 17 Tagen mal mit Freunden/Freundinnen getroffen oder bist in soziale Interaktion mit Fremden getreten? Meine Freunde hatten anfangs zwar nichts bemerkt, aber fremde Menschen haben anders auf mich reagiert, ich habe mich ausgelassener und gleichzeitig entspannter gefühlt und Freundinnen fingen an Nähe und das Gespräch mit mir zu suchen. Und ich habe neue Seiten an guten Freundinnen entdeckt, z.B. eine, obwohl nicht wirklich scharf und mein Typ, dachte ich doch auf einmal was die für einen geilen Knackarsch hat...war mir nie aufgefallen...hat sie wirklich. Oder ich fand manche auf einmal wirklich auf einer persönlichen Ebene wahnsinnig anziehend, wo ich dachte was für eine tolle Frau...optisch nicht so mein Fall, aber meine Fresse...was für eine geile Persönlichkeit. Die Veränderungen waren anfangs größtenteils subtil, seltenst richtige Kracher, aber nach jetzt fast einem dreiviertel Jahr...meine Fresse, wenn ich zurückdenke.
  14. Such mal nach Posts im Forum unter dem Stichwort "Flatline" - hat mich gewundert, dass das so lange bei dir dauert...
  15. Ich könnte mir vorstellen, dass das funktioniert...unter folgenden Voraussetzungen: - du suchst junge Hühner für ein wenig Spaß - du machst ein richtiges Rollenspiel draus, kein Plan, aber sowas wie der Sex-Terminator aus der Zukunft, der gekommen ist die Orgasmusfähigkeit der weiblichen Bevölkerung des 21. Jahrhunderts wieder herzustellen, weil ansonsten die Menschheit zugrunde geht - Ablehnungen sind dir egal - du packst den Übergang zum Date und bist dort weiterhin witzig und unterhaltsam