Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'versager'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo alle miteinander, Ich (m,25) habe eine für mich beinahe existenziell wichtige Frage, an der ich mir seit sehr langer Zeit (= ganzes Leben) den Kopf zerbreche: Wie kann ich es schaffen irgendeine Frau kennenzulernen, wenn ich optisch - um es subtil auszudrücken - super mega extrem unbeschreiblich hässlich bin? Es geht nicht darum, dass ich ungepflegt wäre oder mich schräg kleiden würde, es geht nur ums Gesicht (Mund, Nase, Augen, Proportionen etc), das ich nicht verändern kann. Abgesehen vom Gesicht „passt“ der Rest, also Beruf, Intellekt, Körpergröße, Gewicht, Form, Kleidung, Parfüms etc. Ich bin extrem unglücklich, dass ich mein ganzes Leben lang alleine bin. Mittlerweile wirkt sich das so stark negativ auf mich aus, dass ich komplett unmotiviert und antriebslos bin und einfach nicht mehr weiter weiß wie ich mein weiteres Leben gestalten soll. Am liebsten würde ich mich den ganzen Tag nur zu Hause einsperren, aber das ist leider auch keine dauerhafte Lösung. Durch diese Hässlichkeit habe ich, wenn es um Frauen geht, für die ich mich interessiere, absolut 0 Selbstbewusstsein und kann denen gar nicht in die Augen schauen. Ständig habe ich die Gedanken, dass sie mich alle innerlich auslachen. Ich bedanke mich bereits im Voraus für jede konstruktive Antwort.
  2. Guten Tag liebe Community. Wie ihr es bereits in der Überschrift gelesen habt, bekomme ich mein Leben nicht mehr im Griff. Ich habe letztes Jahr die 11 wiederholt und musste krankheitsbedingt ab dem Winter pausieren. In dem halben Jahr habe ich nichts gemacht außer zocken und manchmal feiern. Ich habe jetzt zum dritten mal die 11 probiert und nach 3 Wochen das Handtuch geworfen. Ich schaff es einfach nicht und jetzt arbeiten gehen, kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich kriege einfach nichts gebacken. Ich habe mit Kickboxen begonnen, ich war voller Euphorie, wollte endlich mal was durchziehen und doch gehe ich nur unregelmäßig ins Training. In das Fitnessstudio gehe ich schon lange nicht mehr. Mein Sozialleben ist auch auf dem Boden. In der Schule wurde ich gemobbt, obwohl ich früher immer zu den Coolen gehörte. Solche Probleme kannte ich überhaupt nicht. Und die sozialen Kontakte die ich noch habe, laufen auch nicht so. Ich werde oft gefragt etwas zu unternehmen, aber meistens sage ich ab, weil ich irgendwie keine Kraft dazu habe. Mit den Frauen läuft es auch schon länger nicht mehr. Ob im OG oder auf der Straße oder im Club. Ich schaffe es nicht einmal eine Nummer zu bekommen, Dates hab ich überhaupt keine und noch viel weniger Sex. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir dabei helfen wie ich aus diesem Loch rauskomme, Danke
  3. Hey, ich bin ein extrem schüchterner Typ und extrem unerfahren mit Mädels. Ich würde mal gern wissen ob es Tipps gibt wie man mit sehr unsicheren, also nicht-selbstbewussten Mädchen reden kann. Da muss man ja das Gespräch führen und das kann jemand wie ich erst sehr schlecht. Mir fallen meist nur dämlich Themen ein und auf denen versteift sich dann das Gespräch, weil ich konsequent dabei bleibe, da mir kein alternatives Thema einfällt. Dadurch wird das Gespräch sehr "komisch" und ich fühle mich gestresst und haue dann ab, um weitere Peinlichkeiten zu verhindern. Bzw. ich wimmel Mädels ab, um nicht zeigen zu müssen was für ein Versager ich in deren Augen bin, sobald ich den Mund aufmache. Deshalb rede ich nicht viel und daraus entwickelte sich im Laufe der Jahre ein Teufelskreis. Ich kann nicht einmal mit Typen reden, weil da ein sehr ähnliches Problem ist. Sobald ich mal etwas wage, spüre ich, dass der andere Typ mich nicht mehr Ernst nimmt und ich komisch wirken muss. Ich führe das darauf zurück, dass ich von Natur aus ein extrem hässlicher Versager bin, den niemand leiden kann aufgrund seiner Hässlichkeit und was weiß ich. Das wäre logisch, weil ich wirklich sehr un-alpha-mäßig aussehe und dann ist ja klar, dass die Leute es lächerlich finden, wenn ich zB laut rede oder bestimmte Sachen sage. In diesem Forum widersprechen aber sehr viele dieser These. Auch sehe ich ebenfalls nicht so gut aussehende Typen (klein, dick, nicht der Norm entprechend), die aber sehr respektiert werden von anderen Typen. Aber wieso nimmt mich dann kein Typ ernst, was mache ich falsch und kennt dieses Problem jemand? Fallen euch Lösungsstrategien ein (sowas wie selbstverständliche Basics der Kommunikation und des Auftritts, die ich irgendwie nicht mitbekommen habe)? Ich vermute, dass ich sehr undeutlich spreche. Auch spreche ich zu leise, woran ich grad arbeite. Allerdings ist das Problem, dass ich mich nicht traue noch lauter zu reden, weil es sich für mich schon wie schreien anfühlt. Und ich kann nicht einschätzen ob es zu laut ist.. Ich möchte ein Mädchen ansprechen, aber die ist sehr schüchtern und deshalb trau ich mich nicht aufgrund meines Problemes. Auch kann mich unmöglich eine Frau ernst nehmen, wenn mich nicht einmal Typen ernst nehmen..
  4. Ja liebes forum ich bin einfach so frustrierd. Mache jetzt 2 Monate picup und nix läuft. Beim daygame kriege ich net eine einzige nummer. Und clubgam kriege ich schon nummern aber die Antworten nie zurück. Ich hab dann von paar Wochen nen Typen kennengelernt mit dem gehe ich immer feiern und der macht sich jedesmal eine fitt. Ich fühle mich einfach wie der grösste versager. Ich hatte noch nie ne Freundin undso. Deswegen meine frage. Hattet ihr auch schon so was gehabt und wie seid ihr dann erfolgreich geworden und wie lange hast gedauert. Kurze Anmerkung noch. Ich sprech verdammt viele frauen an und es klappt sogar bei den hässlichen net
  5. Guten Tag liebes Forum. Ich hab schon immer das Problem gehabt dass ich zu faul bin. In der Schule war ich bisher immer nur mittelmäßig. Meinen einzigen richtigen Erfolg aber dafür ein Hammererfolg. Mit 12 wurde ich mal Deutscher Meister Taekwondo. Dafür habe ich 4 Jahre lang trainiert. Mit 13 habe ich aufgehört, hat keinen Spaß mehr gemacht. Seid dem habe ich nie was durchgezogen immer mal paar Wochen Fußball, dann boxen, turnen , joggen. mit 15 fing ich dann mit dem Pumpen an, bis mir 1 Jahr später die schultern kaputt gegangen sind. Somit habe ich kaum große Erfolge gehabt. Mit Frauen läuft es auch net so supper. Fast alle meine Freunde sind vergeben, ich bin 20. und denen ist das egal, denen fliegt das fast zu. ich geh jedes Wochenende in Clubs undso, und wenn ich Glück habe, kriege ich bei einem Date ein KC,. mehr aber nicht. im Oktober hat mir eine einen runter geholt. Das war so der Höhepunkt. Da ginge auch bestimmt mehr, aber die ist sehr dick und mich hat der Gedanke angeekelt sie zu fingern, und danach hatte ich wieder Fehlschläge bei Frauen. Das ist so frustrierend. Ich war auch mit 19 im Puff damit ich mich nicht so fertig mache dass ich Jungfrau bin, aber meinem Ego hat es trotzdem nicht geholfen, weil ich noch keine bis zu einem Lay verführt habe. Daygame habe ich auch versucht, aber ich hatte in 4 Wochen nur 2 Nummern bei 40 approaches oder vllt noch mehr. einzig was gut ist an meinem leben ist, mein familieres Verhältnis. supper Beziehungen zu meinen Eltern ,Onkel und Oma. ich hatte mal ne cliecue gehabt, aber die haben den kontakt beendet, weil ich sie immer versucht habe auch runterzuziehen und sie quasi so manipuliert habe dass sie sich genauso fühlen wie ich. als Versager etc. Von daher so echte, gute Freunde habe ich jetzt auch nicht Ich stelle mir ein Leben vor, wo ich genug verdiene um zu leben. Kariere machen war mir nie so wichtig. Aber ich habe schon immer davon geträumt so ein ein richtig Playboy zu werden, jmd der 4 Fickbeziehungen gleichzeitig, hat jedes we ne andere mitnachhause schleppt. der auf einer Party immer im Mittelpunkt steht undso. ich laber zwar viel mit leuten aber ich mache nie scherze oder Stimmung. jmd der weißt dass er jede Frau knacken kann und so mit 37 finde ich meine Traumfrau und gründe eine FAMILIE. Ähnlich wie bei meinem Vater oder meinen onkel . Die haben sich damals immer gegenseitig überboten wer mehr Frauen bekommt. sie haben einen mittelmässigen Job was zum leben und Urlaub reicht und haben nachdem sie sich ausgelebt geheiratet und famile gegründet. In erster Linie ging es mir darum das aus meiner Selle heraus zuschreiben. vllt gibt es jmd da draußen der auhc lange verzweifelt war und aufeinmal erfolg im leben hatte oder vllt habt ihr andere ratschläge oder tipps. danke im vorraus
  6. Leute Leute, jetzt habt Ihr jemanden auf den hier herab blicken könnt, ein Versager zweifelsohne. Ich bin ein kleiner, fetter Araber der in diesem Leben versagt hat. Ich bin heute 30 geworden. Ich wette mit euch dass Ihr noch nie so einen Versager wie mich getroffen habt. Ich bin jetzt schwer depressiv und dass gebe ich auch zu, mir geht es beschissen. Wer denkt ich bin ein Fake kann mir gerne helfen, ich brauche Hilfe. ! Weis nicht wohin =) komme aus Heilbronn. Ich habe keinen Schulabschluß ( viel zu dumm dafür, nur Hauptschule und dann abgebrochen ) Ich habe aktuell keinen Job und lebe von Hartz IV ( sogar dafür bin ich zu dumm und schäme mich dafür ) Ich hatte noch nie eine Freundin ( kein Kuss, keine Streicheleinheiten, keine Umarmungen ) Frauen lehnen mich seit meiner Kindheit ab, ich erzeuge keine positiven Reaktionen beim anderen Geschlecht. Ich habe keinen Führerschein und kein Auto Ich habe keine eigene Wohnung und lebe in einer staatlichen Unterkunft Ich bin drogenabhängig ( Xythemeloazin Sucht ) Ich bin klein und fett ( habe einen Bierbauch 120 cm Bauchumfang ) Ich hatte Haarausfall und habe difusen Haarausfall ( Glatze droht ) Ich habe kein Geld mehr auf dem Konto, kann mir nix leisten Ich schlafe pro Tag von 00 Uhr bis 14 Uhr ( 14 Stunden ist die Regel ) Vielleicht habe ich auch eine Krankheit, ich traue mich nicht mal zum Arzt zu gehen ( will es nicht wissen ) Ich habe keine Kinder und konnte meine Gene nicht weiter geben. Ich fühle mich einsam und habe Konzentrationsschwierigkeiten. Ich bin genetischer Menschenmüll Ich habe keine Stärken ... Ich würde gegen ein kleines Kind im Kampf verlieren da ich mich kraftlos und schwach fühle Ich leide irgendwie an Demenz, ich bin ziemlich vergesslich geworden Meine kognitiven Fähigkeiten verkümmern weil mit mir niemand redet und ich habe keine Freunde. Ein Mensch der niemanden hat verlernt in Gesellschaft zu leben. Mal im ernst, ich habe den Eindruck ich gehöre nicht in diese Welt, ich verfluche meine Eltern dass Sie mich erzeugt haben. Alle lassen mich im Stich, Freunde hatte ich nie. Ich fühle mich in dieser Welt fehl am Platze, in einer Welt wo Schönheit, Status und Aussehen eine Rolle spielen kann ich einfach nicht mithalten. Ich weiß nicht welchen Sinn mir diese Welt geben soll ? Was tun ? Wohin ? Mit wem ? Ich bin so durcheinander. Andere gründen eine Familie, oder gehen in Ihrem Job auf oder es gibt welche die sind glücklich wenn Sie bis zu Ihrem Lebensende Hartz IV beziehen aber ich kann keins von dem. Die Welt hat mich müde gemacht, ich bin lebensmüde und möchte schlafen und einfach nicht mehr aufwachen, die Welt draußen schmerzt mich. Es dreht sich bei mir. Jeder Tag ist gleich, ich schleppe mich von Tag zu Tag, aufwachen, fressen, schlafen und dass geht schon seit 10 Jahren so. Was soll ich tun ? Welche Mission habe ich ? Was würdet Ihr machen ? Soll ich bis zur Rente so leben ? Gibt es Hoffnung ?
  7. Guten Tag ihr Lieben, ich (22,m) habe mich bereits im Vorstellungsthread vorgestellt und freue mich hier zu sein, denn ich brauche einen Rat, der an die grundlegende Basis meiner Persönlichkeit greift. Es geht um die Tatsache, dass ich bei Frauen, aber auch (in abgeschwächtem Maß) bei anderen Menschen, insbesondere denjenigen, denen ich Authorität anerkenne in ein ganz ganz schlimmes Podestdenken verfalle. Was genau meine ich damit? Es geht hier darum, dass ich alle Menschen, die nicht "ich" sind idealisiere und aus dieser Neidhaltung heraus ganz schlimm mein Verhalten bestimmen lasse auf eine mit jetzt unerträglich gewordene Art und Weise, die einerseits mein Ego zum Abgrund hin erniedrigt und andererseits meine Entwicklung zu 100% hemmt. Ich bin wie gelähmt, da ich erkannt habe, dass das, was man unter dem Begriff "Eigenständigkeit und Willenskraft und auf Augenhöhe mit der Welt leben" zusammenzufassen ist KEIN BISSCHEN in meinem Lebenshandlungen integriert ist sondern stehts nur der VERSUCH besteht, genau so zu wirken. Ich erkenne an mir, dass ich in jeder zwischenmenschlichen Beziehung versuche Sympathie im anderen zu erwecken und gleichzeitig Hasse ich mich doch selber dafür, so verzweifelt um Anerkennung von der Welt betteln zu müssen. Wie beknackt ist das den?! Leute ich brauche einen Rat, wie ich diese Dinge in meinem Leben in den Griff kriegen kann!! Denn ich will NIE wieder mit einer so gestörten Persönlichkeit in eine Beziehung kommen, wie es meine letzte Beziehung war (siehe Vorstellungsthread), in der ich mein ICH geopfert habe, obwohl SIE mich bis zum AUSBLUTEN hin ausgenutzt hat, nicht nur mich, sondern auch meine Familie, die sich ebenfalls um sie gekümmert hat, MONATELANG. Ich bin verzweifelt. Ich bin richtig verzweifelt. Und dankbar, dass diese Beziehungskrise geschehen ist, denn so bekam ich die Energie, diese Dinge an mir ENDLCH zu entdecken. Allah sei dank! Bitte helft mir. Ich bitte um ehrliche, unverblübte, aber konstruktive Kritik in dieser Krise. cornelgol