38 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Liebe Leute,

kann sein, dass das Thema schon mal angeschnitten wurde hier, aber ich hab grad keine Zeit, mich hier dazu zu belesen, denn Suizidalität ist was hochindividuelles.

Meine Ex droht per Email damit. Sie war bis vor kurzem in der Psychiatrie und anscheinend hat es wenig gebracht. Ich kapier nicht, warum sie einfach raus gekommen ist, wenn sie noch so instabil ist.

Der Spruch: "Hunde die bellen, beißen nicht" ist zwar auch bei Selbstmorddrohungen oft anwendbar, aber darauf kann ich mich jetzt nicht verlassen und ich brauche weitere Handlungsvorschläge.

Was ich bisher gemacht hab:

*Nummern vom Krisentelefon gesendet.
*Kontakt zu einem Sozialbetreuer aufgebaut, damit der sie mal anruft und weitere Schritte vorschlägt.

*In der Mail geschrieben, dass ihr Verhalten mir gegenüber wirklich unfair ist, da es mich gewissermaßen "zwingt".

Ich kann die Eltern nicht anrufen, denn ich bin mit denen tief zerstritten. Die Mutter hasst mich. Der Vater, den kann ich nicht einschätzen. Der kleine Bruder ist erst 15 und kann da höchstens in Panik verfallen.

Was ich noch vor hab:

*Ihre beste Freundin kontaktieren (die weiß vielleicht auch schon ein wenig Bescheid, aber egal).

Was kann ich noch tun? Einerseits will ich nichts überstürzen, andererseits: wann ist nicht die Zeit zu Handeln, wenn eine Selbstmord(drohung) am Start ist?

Help!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruf die Polizei, das deine Ex geschrieben hat sich umzubringen und das sie mit einem Sozialbetreuer nach ihr sehen sollen und sag auch das sie in der Psychiatrie war.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Lafar

Polizei informieren samt ihrer Mail. Sich von ihr trennen. Dann suchst du dir eine gesunde Frau aus einem gesunden Elternhaus bevor du anfängst selbst solche Mails zu schreiben. Da kenn ich genug traurige Beispiele.

Hast du das mit der Polizei gemacht, ist das absofort nicht mehr dein Problem.

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich genauso wie die anderen.

Außerdem würde ich mir mal keine Sorgen machen, Frauen reden sehr oft von Suizid, führen auch sehr viele Suizidversuche durch - die aber zufälligerweise all zu oft scheitern.

Hängt damit zusammen, dass Frauen auf diese Weise nach Aufmerksamkeit suchen, während Männer den Suizid tatsächlich als ultima ratio betrachten und es folglich dreimal so viele Selbstmorde unter Männern wie unter Frauen gibt.

Mach dir mal keine Sorgen - und wie gesagt, beende den Kontakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Polizei Und neue Frau kennen lernen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Same. Polizei benachrichtigen (so hilflos und irgendwie auch "assi" (nicht falsch verstehen) man sich dabei vorkommt), aber die Frau hat ernsthafte Probleme. Das ist oft das letzte Mittel, um den Mann zu halten. Meine Ex erzählte mir nach unserem Treffen nach drei Monaten, dass sehr oft über Suizid nachgedacht hatte und es grenzwertig war. Das Erschreckende: Sie erzählte mir nicht währenddessen davon, um mich zu behalten und das hat mir mega Angst gemacht. Sie ist mittlerweile wieder guter Dinge, hat ihr Leben in den Griff bekommen … Keine Ahnung was mit mir, meiner und ihrer Familie passiert wäre, wenn … na ja.

Ich kann dir nur viel Kraft, Mut und Erfolg wünschen. Das ist echt ein hartes Ding. Nur musst du ihr jegliche Kontrolle über sich entziehen und in professionelle Hände geben.

Und was der Kontakt zu ihren Eltern geht. Scheiß egal, wie dich ihre Eltern hassen: Keine Ahnung wie ernst es ist, aber sie werden es dir danken, wenn du mit ihnen sprichst.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe einen Scheiss auf so einen manipulativen Bullshit von kranken Menschen!

Meine Ex hat auch versucht mich mich so einem Müll zurückzubekommen.

Sie: "Boah, am liebsten würde ich mit dem Auto mit Tempo 100 voll gegen den Baum fahren!"

Ich: "Jo, dann mach doch wenigstens EIN MAL was RICHTIG in deinem Leben!" :rolleyes:



Danach war Ruhe im Karton. :rolleyes:

bearbeitet von Phos4*
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gerade nochmal in deinem alten Thread gelesen.Sie hat die Beziehung beendet und das während ihrer Zeit in der Psychiatrie.

Gut ist nun ihr Ding,muss Sie mit klar kommen. Sei froh das du diese Frau los bist.

Ansonsten wurde fast alles gesagt: Polizei informieren inkl. Sozialarbeiter und dann sperr die Frau überall.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mail ausdrucken, zur Polizei gehen.

This. Nix anderes. Wichtige generelle Ratschläge hast du bereits in deinem anderen Thread bekommen.

Du hast die Wahl - Psycho-Leben oder geiles Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Generell 4 Dinge:

1. Selbstmörder sind Egoisten

2. In 90% der Fälle wird er nicht angekündigt, sondern vollzogen, fertig

3. Sie sucht nur Aufmerksamkeit mittels emotionaler Erpressung

4. Du bist nicht für ihr Leben verantwortlich

LeDe

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Droht Ihr Partner mit Selbstmord, lassen Sie ihn drohen. Verfallen Sie gleich in Panik, wird er Sie damit immer wieder erpressen. Das hört sich jetzt vielleicht sehr hart an, ist aber das einzig Richtige. Im Allgemeinen sind solche Suizid-Ankündigungen nur ein Hilfeschrei nach Liebe, die Sie ihm zeigen sollten. Lassen Sie sich aber nicht erpressen!"

quelle:http://www.borderline-borderliner.de/beziehung/ratgeber-partner.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mail ausdrucken, zur Polizei gehen.

Danach hörst du nie weider was von ihr, außer vielleicht ne Hassmail, warum du damit zur Polizei bist.

Du kannst für sie absolut nichts tun. Du bist für nichts verantwortlich, egal was sie macht. Also musst du auch kein schlechtes Gewissen haben, wenn sie sich wirklich was an tut (wird sie zu 99% aber nicht).

Keinen Funken Invest mehr bringen, sonst wird das niemals aufhören. Irgendwann wird es sogar dem/der Beklopptesten zu blöd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Ex hat das mal mit mir gemacht.

Also nicht per Mail sondern vor mir stehend, "ich bringe mich um" (Schere in der Hand), hat sich ihre Klamotten zerrissen.

Ich habe den Notarzt angerufen, die waren 10 Minuten später da und haben sie zum Gespräch und Beruhigung mitgenommen.

Ich habe das nicht aus Boshaftigkeit gemacht, sondern weil ich nicht wusste, wie ich damit umgehen soll.

Ihre Nachbarn und einige Freunde haben es mitbekommen, ihre Familie hat mir hinterher die schwersten Vorwürfe gemacht - die hatte ich auch angerufen, dass ihre Tochter/Schwester sie jetzt und in nächster Zukunft dringend braucht.

Die Nummer kam nie wieder.

Insgesamt habe ich in meinem Umfeld drei Leute, die sich umgebracht haben. Keiner davon hat es angekündigt oder sonstwas gemacht. Alles Jungs, alle wegen massiver finanzieller Schwierigkeiten bei vorherigem Jetsetleben.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist echt wahr. Mir schlägt die ganze Story mehr und mehr auf den Magen und ich will durch die Aktion noch mehr, dass diese Trennung endlich akzeptiert wird. Ich mache keinen Invest mehr: ich antworte nicht auf ihre Mails und ein Handy hab ich zur Zeit eh nicht. Nur mit der Selbstmordnummer hat sie mich jetzt halt gezwungen, etwas zu tun..

Der Sozialarbeiter hat mir eigentlich das gleiche geraten wie ihr und so halte ich es ja auch: Abstand und nicht wieder drauf einlassen.

Es ist ziemlich anstrengend, das kann ich euch sagen!!

Zumal ich heute ein Date habe, auf das ich mich eigentlich gefreut hab. Ich war ja eigentlich schon wieder zurück im Leben angekommen, nur diese Mail hat mir jetzt echt die Laune verdorben. -.-

Ich hoffe, das Treffen heute wird entspannend und interessant :) :)

Sich nicht verstellen und gleichzeitig die Schönheit nicht mit dem ganzen Mist der Vergangenheit belasten. Ziemliche Prüfung meiner Standhaftigkeit und ich-Stärke, lol

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann auch den Weg über Gerichte gehen und eine einstweilige Verfügung erwirken.

Nicht schön, aber manchmal brauchen solche Leute nen Knall vorn Latz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, danke für die vielen Hilfen. Sie hat mir noch mal eine Mail geschrieben, in der sie sich entschuldigt und mir verspricht, sich nicht umzubringen. oh man. das ist alles grad so extrem abgefreakt, weil vor 3 Monaten ging es noch um gemeinsame Lebensplanung.

Ich fühl mich so:

http://gifrific.com/wp-content/uploads/2012/06/Boy-That-Escalated-Quickly-Anchorman.gif

Ich versuchs zu vergessen und in der Zukunft genauer hinzusehen, in wie weit sie "zu mir passt" oder ob sie nur "zu mir zu passen hat"

Lieben Gruß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ruf die Polizei, das deine Ex geschrieben hat sich umzubringen und das sie mit einem Sozialbetreuer nach ihr sehen sollen und sag auch das sie in der Psychiatrie war.

GENAU ! Du könntest ihr dieses Vorhaben auch erst einmal nur mitteilen. Vielleicht wird ihr dann bewusst, auf welch dünnem Eis sie sich bewegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagst du bitte mal, was die Diagnose war? Es klingt nach Borderline, das ist die höchste Form der DramaQueen. So eine hatte ich mal - oh boy. Gottlob ohne Selbstmord-Drohungen, aber der Selbsthass und die Gefühlsschwankungen waren extrem. Der Rat mit der Polizei ist richtig, aber du kannst dich auch an den sozialpsychiatrischen Dienst wenden. Und dann Kontaktsperre. Notfalls Kontakt explizit untersagen, im schlimmsten Falle vom Anwalt. Das ist nicht schön, aber es geht um dein eigenes Leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast ja jetzt anscheinend alle Deine Handlungsmöglichkeiten ausgeschöpft um ihr zu helfen. Daher würde ich Dir raten, die Mails in Zukunft nicht nur nicht zu beantworten, sondern auch nicht mehr zu öffnen/zu lesen.

Eventuell hat sie das nur gemacht um zu sehen, ob Du überhaupt noch liest. Für irgendeine Reaktion. Negative Aufmerksamkeit ist immerhin auch Aufmerksamkeit. Also am besten gleich löschen. Ich weiß dass es anfangs schwer ist, ich musste mich auch mal dazu bringen, aber dann wird's Gewohnheit und dann kommt ja auch irgendwann nichts mehr.

Die Frage ist, ob Du ihr das einmal ankündigen willst um fair zu sein oder nicht. Mir ging es damit besser, aber mein Gegenüber war zu dem Zeitpunkt auch nicht so instabil. Es könnte vielleicht auch nur als Provokation aufgefasst werden wenn zwischen euch eh eher Drama ist, dann ist stillschweigend löschen vielleicht besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurze Anmerkung: Ich meine so Nummern mit PsychKG usw. macht das Ordnungsamt. Aber Polizei ist sicherlich auch gut und muss helfen / vermitteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich genauso wie die anderen.

Außerdem würde ich mir mal keine Sorgen machen, Frauen reden sehr oft von Suizid, führen auch sehr viele Suizidversuche durch - die aber zufälligerweise all zu oft scheitern.

Hängt damit zusammen, dass Frauen auf diese Weise nach Aufmerksamkeit suchen, während Männer den Suizid tatsächlich als ultima ratio betrachten und es folglich dreimal so viele Selbstmorde unter Männern wie unter Frauen gibt.

Mach dir mal keine Sorgen - und wie gesagt, beende den Kontakt.

Ich glaube hier hat mittlerweile jeder verstanden, dass du eine Abneigung gegen Frauen hast und auch wenn jeder seine eigene Meinung haben darf, finde ich, dass du hier den Bogen überspannt hast. So eine Aussage geht einfach gar nicht.

Abgesehen davon ist deine Argumentation nicht richtig bzw du hast einfach keine Ahnung. Das ein Suizigversuch nicht gelingt liegt beispielsweise daran, dass Frauen eher zu "weicheren" Methoden tendieren, wie der Einnahme von Schlafmitteln/Medikamenten. Das führt halt meist nicht direkt zum gewünschten Ergebnis.

Männer hingegen benutzen meist Waffen, springen von einer Brücke, springen vor einen Zug usw. Und das Männer öfters Selbstmord begehen heißt auch nicht, dass Frauen nur Aufmerksamkeit wollen und Männer die wahren und einzigen Opfer sind. Vielmehr wird Jungs hierzulande immer noch verstärkt eingetrichtert, dass sie keine Gefühle zeigen dürfen, nicht weinen dürfen, keine Emotionen haben sollten etc. Das führt dazu, dass Männer sich seltener jemandem anvertrauen, Freunden, Familienangehörigen, oder jemandem Professionellem.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab sogar gehört, dass die Selbstmordversuche gleich verteilt sind, 50 - 50. Wie RealGentleman schon sagte, Männer sind offensichtlich effektiver als Frauen. Es hilft aber nichts. Es ist quasi Gefahr im Verzug.

Ich habe keine Email mehr von ihr bekommen. Ich hoffe, dass es ihr bald wieder besser geht und dass sie es schafft aus diesem Teufelskreis rauszukommen, aus ihrer Hölle. Leicht isses sicher nicht. Für keinen der Beteiligten.

Sport, Sport, Sport, Freunde, Musik und Gesundheit, Flirten mit Frauen, Singleleben neu-erlernen. Ziemlicher umschwung, aber ich glaub es fühlt sich schon jetzt ein wenig leichter an, als vor ner Woche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab sogar gehört, dass die Selbstmordversuche gleich verteilt sind, 50 - 50. Wie RealGentleman schon sagte, Männer sind offensichtlich effektiver als Frauen. Es hilft aber nichts. Es ist quasi Gefahr im Verzug.

Ich habe keine Email mehr von ihr bekommen. Ich hoffe, dass es ihr bald wieder besser geht und dass sie es schafft aus diesem Teufelskreis rauszukommen, aus ihrer Hölle. Leicht isses sicher nicht. Für keinen der Beteiligten.

Sport, Sport, Sport, Freunde, Musik und Gesundheit, Flirten mit Frauen, Singleleben neu-erlernen. Ziemlicher umschwung, aber ich glaub es fühlt sich schon jetzt ein wenig leichter an, als vor ner Woche.

Jab, die Versuche schon. Männer sind halt tatsächlich "effektiver" und "stiller" als Frauen, wie RealGentelman schon gesagt hat.

Ich hoffe, dass sie einen Weg findet um irgendwie klar zu kommen.

Und es ist schön zu lesen, dass es dir besser geht. Du bist auf nem guten Weg! Mach weiter so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es kommt sehr drauf an ob es sich nur um leere Drohungen (Erpressung) handelt, oder ob die Ankündigungen ernst gemeint sind.

Sowas sollte mit etwas Gespür aber kein Problem sein herauszufinden.

Ich finde es macht auch ein Unterschied aus welchem Hintergrund sich eine Person killen möchte:

Wenn jemand unheilbar krank ist, schwer auf Drogen, 10 Mio € Schulden hat, total in der Kacke, alle Freunde u. Familie tot, und das Haus ist vom Tornado abgerissen worden und jemand kündigt an sich umzubringen ist das sicherlich was Anderes

als ein Standard Teenie - LSE-Drama ich bring mich um.

Dementsprechend reagier ich auch unterschiedlich auf sowas...


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.